Trina Solar


Seite 12 von 17
Neuester Beitrag: 04.03.15 21:02
Eröffnet am: 06.02.07 22:37 von: nightfly Anzahl Beiträge: 422
Neuester Beitrag: 04.03.15 21:02 von: youmake222 Leser gesamt: 99.164
Forum: Börse   Leser heute: 15
Bewertet mit:
10


 
Seite: < 1 | ... | 9 | 10 | 11 |
| 13 | 14 | 15 | ... 17  >  

7006 Postings, 4027 Tage carlos888Geht die Rallye weiter?

 
  
    #276
18.02.11 09:53

564 Postings, 4380 Tage Stoldo09...

 
  
    #277
22.02.11 13:32
na ulm was hälst du von den Zahlen , kann man doch durchaus zufriedens ein ;)

Prognose ist auch fein , ich bin gespannt ob andere china solaris davon profitieren werden .  

14 Postings, 3995 Tage jimlafleurbericht 4. quartal

 
  
    #278
22.02.11 14:21

Hier kommt das Kommentar zum Bericht des 4. Quartals:

http://www.finanznachrichten.de/...d-fiscal-year-2010-results-008.htm

 

(stimmt mich positiv :) )

 

16553 Postings, 4752 Tage ulm000Stoldo die Zahlen sind exzellent

 
  
    #279
1
22.02.11 16:24

Auch der Ausblick für Q1 sieht nun echt gut aus. Aber man sieht schon an der Prognose für die Bruttomarge für das Gesamtjahr (zwischen 25 bis 27%), dass wohl alle China-Solaris in diesem Jahr keine Bruttomargen von über 30% mehr erreichen können. Trina Solar hat aber auch gegenüber einer Yingli das Problem, dass man Polysilzium und auch Wafer derzeit recht teuer dazukaufen muss und das geht dann halt neben dem Rückgang der Modulpreise auf die Margen.

Hier mal ein Vergleich inkl. Aktienbewertungen der Jahreszahlen 2010 von den großen vertikal integrierten PV-Unternehmen:

 
Solar-
world
Sun-
power
Yingli
Trina
Solar
 
 
 
 
 
Umsatz
Wachstum
1310,0
+ 29,3%
2219,2
+ 45,6%
1893,9
+ 20,4%
1857,7
+ 119,8%
EBIT
Marge
193,0
14,7%
260,7
11,7%
421,3
22,7%
417,3
22,5%
Nettogewinn
Wachstum
89,0
+ 50,8%
195,5
+ 109%
215,0
n.A.
311,5
+ 224%
 
 
 
 
EPS
0,81
1,85 $
1,37 $
4,18 $
Buchwert
8,31 €
15,68 $
9,97 $
15,30 $
Nettoschulden
400,0 Mio. €
+ 60 Mio. $
235,4 Mio. $
+ 196 Mio. $
EK-Quote
31%
49%
42%
55%
 
 
 
 
Kurs
8,90 €
18,04 $
13,34 $
29,41 $
 
 
 
 
KGV
2010er
2011er
 
11,0
13,3
 
9,8
8,6
 
9,7
9,1
 
7,0
6,7
EV/EBIT
2010er
2011er
 
7,2
8,5
 
7,1
5,8
 
5,5
4,1
 
4,9
5,0
KUV
2010er
2011er
 
0,75
0,66
 
0,86
0,66
 
1,10
0,93
 
1,21
1,07
KBV
2010er
2011er
 
1,07
1,01
 
1,15
1,02
 
1,34
1,17
 
1,92
1,49
 
 
 
 
Kursperfor-
mance 2010
- 51%
- 45%
- 38%
- 13%
Kursperfor-
mance 2011
+ 19%
+ 41%
+ 35%
+ 26%

Bei den gewinnbasierenden Bewertungskennziffern ist Trina sicherlich die günstigste Aktie aller großen vertikal integrierten PV-Unternehmen.

 

7006 Postings, 4027 Tage carlos888Solar-Krieg: Deutschland gegen China

 
  
    #280
03.03.11 15:02

778 Postings, 3996 Tage BeautyboyTrina, jetzt einsteigen?

 
  
    #281
23.03.11 12:53
Was denkt ihr, was ist besser solarworld oder Trina Solar?  

778 Postings, 3996 Tage Beautyboyhab mich für Trina solar entschieden :-)

 
  
    #282
24.03.11 16:56
Bin heute eingestiegen ;-)  

778 Postings, 3996 Tage BeautyboyHeute wieder paar Stück nachgekauft :-)

 
  
    #283
29.03.11 18:19
China wird jetzt kommen ;-)  

778 Postings, 3996 Tage BeautyboyHeute werden die 29,50USD-30USD in visier genommen

 
  
    #284
30.03.11 15:24
mal schauen wie hoch es heute gehen wird ;-)  

778 Postings, 3996 Tage BeautyboyUnd ich lag diesmal wieder richtig ;-)

 
  
    #285
30.03.11 20:05
Fly baby fly ;-)  

192 Postings, 3944 Tage Pbay6563Hoffen wir doch mal, ...

 
  
    #286
01.04.11 06:44

... dass der Kurs heute weiter in Richtung Norden geht und das die 30$ nun auch endlich mal langfristig gegknackt sind.

 

778 Postings, 3996 Tage Beautyboyhab bei 30,46USD verkauft

 
  
    #287
20.04.11 13:07
und heute hab ich bei 27,67USD 500STück gekauft :-)

No risk no fun ;-)  

1461 Postings, 4535 Tage deutsche_bank24Es geht aufwärts ...

 
  
    #288
03.05.11 14:58
.... muss ja, denn E.on macht neuerdings richtig groß Werbung für Trina und ich bekomme nächste Woche jede Menge Trini-Solarmodule aufs Dach! ;-)
Wenn das nicht der Durchbruch ist .....  

1461 Postings, 4535 Tage deutsche_bank24Es steht zwar schon unter News ....

 
  
    #289
03.05.11 17:40
.... aber anscheinend hats noch keiner gelesen ;-)

Trina kaufenswert!!!!

...Anders bei der mit einem KGV von 8 bewerteten Trina Solar. Jüngst wurde mit der Übernahme des Modulherstellers Sunpower durch Total ein wichtiger Impuls gesetzt. Der kurzfristige Abwärtstrend wurde daraufhin unter hohem Handelsvolumen durchbrochen. Spekulative Anleger steigen jetzt ein und legen einen engen Stoppkurs unter die 17-Euro-Marke.  

1461 Postings, 4535 Tage deutsche_bank24Wo klemmt es?

 
  
    #290
05.05.11 10:58
Trina steht insgesamt gut da, die Bewertungen sind in Ordnung, Eon unterstützt und bei der "Trendwende" nach dem Japanunglück ist auch keine Überreaktion erfolgt. Wieso geht also der Kurs derzeit immer noch nach unten?!  

7 Postings, 3788 Tage HamdiHi Leute

 
  
    #291
14.05.11 14:13
Man kann zurzeit Aktien einfach nicht trauen, obwohl die meiner Meinung nach auch hätten steigen müssen, sind fast alle Solartiteln gefallen, kann es mir leider auch nicht erklären, AKW hin oder her, Aktien machen einfach das, wozu die lust haben....!

Gruß, Hamdi  

1187 Postings, 3811 Tage 19MajorTom68Kursrutsch?

 
  
    #292
17.05.11 20:26

und warum ist die Aktie heute um 8,5% gefallen? Gibts da einen Grund dafür?

 

55750 Postings, 5265 Tage ballydas übliche halt ,

 
  
    #293
17.05.11 20:38
Italien , Überkapazitäten, oder einfach nur weil es der Markt so will . Bei den Solars ist es reines Glückspiel . Könnte einfach nur kotzten und das obwohl ich nicht investiert bin .
Was war da noch letztens in Fuku... Dingeskirchen. Interessiert auch keinen mehr .
Tragisch , Tragisch .  

927 Postings, 4905 Tage millelireich bitte um eine meinung:

 
  
    #294
17.05.11 21:29

927 Postings, 4905 Tage millelireich bitte um eine meinung:

 
  
    #295
17.05.11 21:37

927 Postings, 4905 Tage milleliresorry!

 
  
    #296
17.05.11 21:38
keine ahnung warum doppelt ist!  

927 Postings, 4905 Tage milleliresorry!

 
  
    #297
17.05.11 22:44
keine ahnung warum doppelt ist!  

927 Postings, 4905 Tage milleliresorry!

 
  
    #298
17.05.11 23:15
keine ahnung warum doppelt ist!  

16553 Postings, 4752 Tage ulm000das übliche halt bally ?

 
  
    #299
1
18.05.11 00:09
So kann man diese 6% Minus heute bei Trina aber nicht erklären, denn die Q1-Zahlen waren echt enttäuschend und das obwohl Trina schon vor einer Woche ihre Q1-Guidance nach unten revidiert hat.

Der Umsaz mit 551 Mio. € und die Bruttomarge von 27,5% kam in etwa so rein wie man es erwarten konnte, aber die EBIT-Marge mit 15% mit operativen Kosten von 66 Mio. $ war eine riesige negative Überraschung. Zumindest für mich. Hier haben sich vor allem die überraschend hohen Vertriebskosten, aber auch R&D-Kosten, bemerkbar gemacht, da Solar immer globaler wird und mittlerweile nicht nur vom deutschen Markt leben kann und ein globaler Vertrieb kostet nun mal Geld.
Obwohl der Q1-Umsatz um etwas mehr als 90 Mio. $ niedriger lag (- 14%) wie in Q4 stiegen die operativen Kosten um satte 10 Mio. $ (+ 17%). Das ergab alleine einen negative Effekt beim EPS von 0,13 $ zu Q4.

Alles in allem war ein EPS von 0,63 $ eine dicke Enttäuschung, wenn auch ein negativer Effekt von nicht liquiditätswirksamen Währungsverlusten aufgrund des schwachen Dollars von 24,1 Mio. $ in Q1 entstanden sind. Somit hätte Trina ein währungbereinigtes EPS in Q1 von 0,93 $ erzielt und das wäre dann nicht einmal so schwach meiner Meinung nach.

Neben der hohen operativen Kosten in Q1 war die Q2-Guidance mit einer Bruttomarge im unteren 20%-Bereich eine weitere dicke negative Überraschung. In Q4 lag die Bruttomarge noch bei 31,4 und in Q1 bei 27,5%. Dass Trina bei dem starken Rückgang der Modulverkaufspreisen bei gleichzeitig hohen Polysilziumpreisen (da gambelt Trina) eine Bruttomarge von 30% nicht halten kann, konnte ja erwartet werden, aber dass es eine so schnelle Bruttomarge-Erosion bei Trina geben wird konnte so nicht erwartet werden.

Das einzigste was heute bei Trina überzeugt hat war die Guidance mit Auslieferungen zwischen 430 bis 450 MW in Q2, nach 320 MW in Q1.
Nach meiner Schätzung ergibt das einen Q2-Umsatz von 725 Mio. $ (Durchschnittsmodulverkaufspreis von 1,61 $/W - in Q1 bei 1,72 $/W). Bei einer Bruttomarge von 22% wäre das ein Bruttogewinn von 159,5 Mio. $ (Q1: 151,3 Mio. $). Mit operativen Kosten von 68 Mio. $ (Q1: 66,8 Mio. $) käme ich auf ein EBIT von 91,5 Mio. $ mit einer EBIT-Marge von nur noch 12,6%. Mit einem Finanzergbnis von Minus 3,5 Mio. $ und einer Steuerquote von 18% (Q1: 20,5%, lag auch über den Erwartungen) komme ich auf einen Nettogewinn von 72,2 Mio. $ bzw. ein EPS von 0,91 $ ohne negative bzw. positive Währungseinflüsse.  Somit würde im 1.Halbjahr ein EPS von 1,54 $ zustande kommen.
Damit müsste im 2.Halbjahr ein Wunder passieren, wenn Trina ein EPS über 4 $ schaffen würde.

Die Analystenerwartungen lagen für 2011 bei einem EPS von 4,20 $ und Trina zeigt dann schon recht deutlich, dass billige KGVs bei Solarunternehmen nicht allzu viel aussagen, da sie recht schnell in Schall und Rauch aufgehen können. Die Überkapazitäten bei den Zellen und Modulen lässt grüßen.

Meine Einschätzung nach dem Q1-Ergebnis und der Q2-Guidance liegen beim EPS für 2011  bei um die 3,50 $, insofern der Dollar nicht Ende 2011 bei über 1,48 liegen wird und die Polysiliziumpreise sich auf dem Spotmarkt innerhalb des 2.Halbjahrs so bei um die 68 $/kg  einprendeln werden. Silber sollte auch nicht über 40 $/Unze steigen.
Allzu viel weiter wird wohl der Polysilizumpreis im Schnitt über das 2.Halbjahr hinweg nicht runter kommen, denn Polysilzium ist nach wie vor knapp und es werden erst im Herbst/Winter große neue Poly-Kapazitäten auf den Markt kommen. Jedoch sieht nach meiner Einschätzung alles danach aus, dass die Polysiliziumpreise Ende 2011 bei 60 $/kg liegen könnten, da alleine dann die Big Four der Polysiliziumproduzenten Kapazitäten von rd. 20 GW haben werden (Ende 2010 bei 12).

Mittlerweile kommen auch die Waferpreise kräftig ins Rutschen von 0,87 $/W Anfang März, auf 0,78 Ende April und Mitte Mai auf mittlerweile 0,72 $/W. Das sind 0,15 $/W bzw. 17% weniger innerhalb 2 1/2 Monate.
Eigentlich wären jetzt Polysilzium dran zu fallen, denn Polysilzium ist immer noch auf einem sehr hohen Niveau von 73 $/kg und damit um 18 $/kg bzw. 33% teurer wie in Q1 2010. Macht ein Modul derzeit bei den Produktionskosten um rd. 0,05 $/W teurer wie in Q1 2010. Wie aber schon weiter oben erwähnt ist Polysilizium immer noch knapp und das wird sich wohl erst Ende des Jahres auflösen.

Selbst bei meinem geschätzen 3,50 $ wäre aber Trina beim aktuellen Kurs von 23,14 $ mit einem 2011er KGV von 6,6 billig, aber bei 30 $ wäre das KGV aber dann schon bei 8,5. Aber selbst das würde ich nicht als allzu teuer ansehen, denn Trina hat so gut wie keine Finanzschulden (finde ich absolut bemerkentswert bei dieser Expansion - Solarworld hat z.B: eine Nettofinanzverschuldung von 600 Mio. € in Q1 ausgewiesen) und damit eine sehr gute Bilanz mit einer Eigenkapitalquote von 53%.  

7 Postings, 3788 Tage HamdiIch denke

 
  
    #300
18.05.11 11:18
dass es jetzt an der zeit ist, eine kleine position zu kaufen, heute wird sich Trina Solar erholen und paar % steigen.

Gruss, Hamdi  

Seite: < 1 | ... | 9 | 10 | 11 |
| 13 | 14 | 15 | ... 17  >  
   Antwort einfügen - nach oben