Tick Trading Software AG


Seite 1 von 7
Neuester Beitrag: 13.05.23 12:17
Eröffnet am:02.05.17 11:24von: karmaAnzahl Beiträge:152
Neuester Beitrag:13.05.23 12:17von: DC93Leser gesamt:43.751
Forum:Börse Leser heute:2
Bewertet mit:
3


 
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 7  >  

544 Postings, 6645 Tage karmaTick Trading Software AG

 
  
    #1
3
02.05.17 11:24
Heute erfolgte das Börsenlisting der tick Trading Software AG. Die Fintech-Firma ist mit ihrer Software auf Börsenzugangssysteme spezialisiert.

Sie ist eine Tochter der sino AG und ist bereits profitabel, zahlt eine Dividende und plant auch für die Folgejahre Gewinne.

Über die folgenden Links geht zur Homepage bzw. zu einen Vorstandsinterview:

www.tick-TS.de

http://www.4investors.de/php_fe/index.php?sektion=stock&ID=113291



 
126 Postings ausgeblendet.
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 7  >  

62 Postings, 859 Tage BrösiUmsätze bei Lang und Schwarz und Mitbewerbern

 
  
    #128
08.02.22 17:25
Das Handelsvolumen bei Lang und Schwarz ging im letzten Quartal steil nach oben.Auch wenn sie nicht im gleichen Maßstab verdienten.Bei Tick müsste der hohen Handelsaktivität doch einiges mehr an Gewinn anstehen.  

3052 Postings, 4466 Tage erfgGBC zu Tick-Trading:

 
  
    #129
21.03.22 11:07
Original-Research: tick Trading Software AG - von GBC AG Einstufung von GBC AG zu tick Trading Software AG Unternehmen: tick Trading Software AG ISIN: DE000A0LA304 Anlass der Studie: Researchstudie
 

10458 Postings, 674 Tage Highländer49Tick Trading Software

 
  
    #130
07.07.22 13:20
Veröffentlichung des Halbjahresgeschäftsberichtes GJ 2021/2022
https://www.tick-ts.de/investor-relations/...reports/corporate-news-5  

6332 Postings, 5821 Tage ObeliskPrognose nach unten

 
  
    #131
07.07.22 13:53
angepasst. 1.800 - 2.200 Mio
Ich gehe mal von € 1 Dividende aus. Beim akt. Kurs von 12,10 nicht uninteressant. Es wird noch eine Reihe von Unternehmen geben, die nach unten anpassen müssen.  

2626 Postings, 6237 Tage OrthErgebnis GJ21/22

 
  
    #132
16.11.22 12:09
* [..]Geschäftsjahr 2021/2022, das am 30.09.2022 endete, gemäß dem vorläufigen Jahresabschluss mit einem Jahresüberschuss in Höhe von TEUR 1.699 abgeschlossen.[..]
* [..]Abweichung zu der am 07.07.2022 veröffentlichten angepassten Prognose (TEUR 1.800 bis 2.200) von TEUR -101.[..]

https://www.ariva.de/news/...are-ag-investitionsprogramm-der-10426677

Das müsste eine Dividende von 0,84 EUR bedeuten.  

121 Postings, 3048 Tage stromer2015Zahlen nicht überzeugend

 
  
    #133
17.11.22 13:20
Was haltet ihr von den Zahlen  

1443 Postings, 4001 Tage Scooby78Kommentar Zahlen

 
  
    #134
17.11.22 13:39
Ehrlich gesagt finde ich sie richtig schlecht. Die aktuellen Zahlen sind noch in Ordnung, aber der Ausblick ist schon ziemlich mies. Und der Hinweis, dass man sich Ressourcen fremd einkaufen musste zu höheren Kosten sagt ja auch einiges... Kaufkurse…  

6332 Postings, 5821 Tage ObeliskDa schütten

 
  
    #135
17.11.22 15:08
die letztes Jahr eine fette Dividende aus, anstatt mehr Rücklagen zu bilden. Die hätten besser 3 Mio zurückgestellt, als nur eine.
Jetzt leidet der Gewinn und die Dividende und der Kurs. Das hätte nicht sein müssen.  

1443 Postings, 4001 Tage Scooby78Tja

 
  
    #136
17.11.22 16:16
Sie sind aber gem. Satzung zur Vollausschüttung verplichtet,meine ich gelesen zu haben.Und sicher dachten sie,einfache an eigene Entwickler zu kommen...  

364 Postings, 2477 Tage Michale@Obelisk:

 
  
    #137
1
17.11.22 18:21
Tick TS hat Vollausschüttungsgebot. Will heißen, der gesamte Gewinn muss ausgeschüttet werden.  

1443 Postings, 4001 Tage Scooby78Ausblick

 
  
    #138
18.11.22 12:17
Trotz der sicherlich enttäuschenden Zahlen ist aber auch das wichtigste, dass man anders Produkt beziehungsweise Geschäftsmodell glaubt. Und das tue ich. Ist vielleicht verflogen, Aktie billiger, also tendenziell Kaufkurse.  

121 Postings, 3048 Tage stromer2015sehe ich auch so

 
  
    #139
18.11.22 13:29
jetzt hinschmeißen  tue ich nicht,  längerfristig gesehen sieht das ganze vielleicht schon deutlich besser aus eventuell jetzt schon Nachkauf Kurse.  

6332 Postings, 5821 Tage Obelisk@Michale

 
  
    #140
1
18.11.22 16:45
da hatten sie aber vom Sonderertrag 1 Mio rückgestellt. Wenn man das mit einer machen kann dann auch mit drei Mio.  

364 Postings, 2477 Tage Michale@Obelisk

 
  
    #141
18.11.22 20:21
richtig, aber sie würden unglaubwürdig, wenn sie im nachfolgenden Geschäftsjahr nochmals Gewinn zurückbehalten würden.

P.S. was mir gut gefällt, ist dass die Umsätze nicht sinken, sondern in Hj.2 2022 sogar weiter steigen:

Hj.1 2021 8.296
Hj.2 2021 8.245

Hj.1 2022 8.161
Hj.2 2022 8.600

Dies sagt mir, dass das Geschäft nach wie vor funktioniert.

Gruss,

Michale.  

2626 Postings, 6237 Tage OrthDer Jahrsabschluß steht

 
  
    #142
18.01.23 18:04
und die Dividende von 0,84 EUR ist Vorgeschlagen, wie ich in
https://www.ariva.de/forum/...ng-software-ag-547426?page=5#jumppos132
bereits erwähnt hatte.


[..]
* Vorläufige Zahlen bestätigt
* Dividendenvorschlag bei 0,84€ je Aktie
[..]
https://www.ariva.de/news/...software-ag-jahresabschluss-des-10507764  

62 Postings, 859 Tage BrösiGewinne

 
  
    #143
20.03.23 16:47
Bei den aktuellen Umsätzen an den Börsen sollte doch eigentlich einiges an Gebühren hängen bleiben.  

2896 Postings, 1036 Tage HonestMeyerNews: Kooperation mit Baader Bank

 
  
    #144
1
21.04.23 08:45
https://www.handelsblatt.com/dpa/ad-hoc/...haft-deutsch/29107068.html

EQS-News: tick Trading Software AG: tick Trading Software und Baader Bank beschließen strategische Partnerschaft  

618 Postings, 5194 Tage Langogute news

 
  
    #145
21.04.23 12:54
das sollte doch ordentlich zusätzlichen Umsatz bringen...  

2896 Postings, 1036 Tage HonestMeyerSchade, dass man zu Werten wie Tick keine Presse

 
  
    #146
27.04.23 12:55
mehr verlinken darf. Ariva vermutet dahinter Marktmanipulation (Beitrag Nr.144)? Wie sollen User aber denn zukünftig Nachrichten zu den Aktienwerten miteinander teilen? finde auch in den Boardregeln gar keinen Verstoß diesbezüglich. Weiß jemand mehr? Danke.  

6332 Postings, 5821 Tage ObeliskSuper,

 
  
    #147
28.04.23 09:23
kriege echt die Krise, wenn ich hier vom Vorstand lese, wie toll die aktuelle Dividende von 9% ist. Kunststück, wenn der Kurs vom Hoch mehr als 60% verloren hat.
Und die Gewinnprognose ist für Aktionäre auch nicht gerade prickelnd. Da wird sich die Dividende nächstes Jahr mehr als halbieren. Und auch im Folgejahr ist die Prognose nicht viel besser.
Den Wert muss man zur Zeit sicher nicht haben.  

50 Postings, 857 Tage DC93Nicht ganz so schlimm

 
  
    #148
01.05.23 07:34
Ganz so schlimm wie Obelisk sehe ich es nicht. Auch wenn ich dir zustimme, dass man sich das Lob auf 9% Rendite hätte sparen können...

Der Vorstand hat doch schon verlautbaren lassen, dass das Ergebnis in 22/23 mindestens das Niveau von 21/22 erreichen wird, womit auch zumindest von einer stabilen Dividende ausgehen würde. Zudem ist der Rückgang des Ergebnisses mit dem BOOSTER Programm (das vielleicht sogar nach einem erfolgreichen Projekt von der Baader initiiert wurde?!) ja durchaus nachvollziehbar.

Ich kann mir gut vorstellen, dass der Vorstand, der ja in der Vergangenheit immer sehr solide prognostiziert und vor allem auch gesteuert hat, einfach den Ball flach halten will und eine weitere Gewinnwarnung unbedingt vermeiden möchte. Ich sehe die 0,84€ pro Aktie an Dividende nächstes Jahr als eher konservativ.

Wenn das BOOSTER-Programm erfolgreich ist, spricht in zwei bis drei Jahren sicher nichts gegen 2,00€, vor dem Hintergrund der Baader-Kooperation bestimmt noch realistischer. Dann liegen wir bei ca. 17% auf den heutigen Kurs. Und das ist dann doch nicht unattraktiv.  

2626 Postings, 6237 Tage Orthalso anhand der aktuell eigenen Prognose

 
  
    #149
1
02.05.23 00:14
wird es nur noch eine Dividende von um die 35ct (+-3ct) geben können. Es wird ja nur noch ein Jahresübrschuss von 400-800 TEUR erwartet, wenn auch am oberen Ende, siehe https://www.tick-ts.de/fileadmin/user_upload/...tversammlung_2023.pdf  

6332 Postings, 5821 Tage ObeliskGenau

 
  
    #150
1
02.05.23 09:37
und auch die Prognose für 23/24 sieht nicht sehr prickelnd aus. Leicht oberhalb von 22/23 heißt für mich vielleicht 1 Mio Gewinn. Macht dann bei 2 Mio Aktien ca. 0,40 Dividende für 22/23 und ca. 0,50 für 23/24.
Das habe ich mir anders vorgestellt. Damit wäre auch wenig Kurspotential gegeben. Offenbar sinkt bei Tick die Rentabilität.  

2626 Postings, 6237 Tage Orthalles richtig, nur

 
  
    #151
1
02.05.23 12:21
* vermutlich sind die Umsätze mit der Baaderbank noch nicht bezifferbar und daher auch noch nicht in der Prognose (für aktuelles Geschäftsjahr 2022/23) enthalten
* ein Drittel aller Umsätze sind variabel und damit überhaupt nicht planbar
* neue Kooperationen (inkl. Baader) steigern die Transaktionen und damit die variablen Umsätze  

50 Postings, 857 Tage DC93Mea Culpa

 
  
    #152
1
13.05.23 12:17
Da habe ich doch glatt Überschuss und Dividende durcheinander geworfen... Ihr habt natürlich recht, schaut nach ~0,40€ Dividende in diesem Jahr aus. Die Aussage, dass 23/24 leicht über 22/23 liegt halte ich ehrlich gesagt für konservativ, insbesondere wenn laufenden Geschäftsjahr der Großteil der Investitionen erfolgen sollen. Man will meines Erachtens nur sicher gehen, dass man nicht nochmal beim Ausblick enttäuscht.

Ich sehe es recht ähnlich wie Orth, dass die Baader noch nicht wirklich in den Planungen enthalten ist. Für mich sieht es auch so aus, dass Tick in der Anbindung von sino an Baader überzeugen konnte und so den neuen Kunden gewonnen hat. Das halte ich für kein schlechtes Indiz  der allgemeinen Qualität von Tick. Einerseits, was das Projektmanagement angeht, andererseits die Attraktivität des Softwareprodukts.  

Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 7  >  
   Antwort einfügen - nach oben