Tencent ++


Seite 1 von 75
Neuester Beitrag: 25.07.21 23:35
Eröffnet am: 10.05.08 18:36 von: skunk.works Anzahl Beiträge: 2.863
Neuester Beitrag: 25.07.21 23:35 von: koeln2999 Leser gesamt: 741.746
Forum: Hot-Stocks   Leser heute: 226
Bewertet mit:
13


 
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
73 | 74 | 75 75  >  

5570 Postings, 5442 Tage skunk.worksTencent ++

 
  
    #1
13
10.05.08 18:36
tencent - meist genutzter Internet Portal in CHina

wird demnächst in den HSI aufgenommen !!!  
1838 Postings ausgeblendet.
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
73 | 74 | 75 75  >  

447 Postings, 2891 Tage ArmasarKursreaktion total übertrieben...

 
  
    #1840
2
05.07.21 09:51
Tencent hält 6,4% an Didi. Didi hatte Donnerstag eine market cap von $80 Mrd. Tencent hat eine market cap von $712 Mrd. Also ist der gesamte stake in Didi grad mal 0,72% von Tencent wert. Aber klar es geht nun nicht mehr nur um Bussgelder sondern um das gesamte operative Geschäft. Und Prosus (worüber ich beteiligt bin) macht mal wieder den gesamten move nach unten mit obwohl sie einen Bewertungsabschlag von 40% hat.

Die Amis konnten das Freitag schon handeln aber bis morgen wird hier wohl noch die Luzi abgehen. Dann eventuell gute Einstiegs- oder Nachkaufchance.  

4996 Postings, 1712 Tage dome89bei 55 Euro

 
  
    #1841
05.07.21 12:23
stocke ich hier meine Einstiegsposi bei 35 Euro etwas auf. Langfristig sollte man mit Tencent, Baba und JD nicht allzuviel falsch machen. Vor kleinen China-Klitschen würde ich mich eher in acht nehmen.  

9174 Postings, 7939 Tage bauwiBleibe bei meiner Meinung

 
  
    #1842
07.07.21 11:59
wie in #1839  - für ein Wachstumsunternehmen ist die Jahresbilanz ziemlich mau. Außer Spesen nix gewesen ...........der Chart zeigt Stillstand. Im Verhältnis dazu ist JD bereits im positiven Trend.
Könnte also tatsächlich zu weiteren Kursverlusten führen. Die Aktie ist kein Selbstläufer.  

4480 Postings, 6717 Tage Lolo22Stimmung

 
  
    #1843
07.07.21 17:20
Bei so einer Stimmung, wie die derzeit bei China Aktien herrscht, muss man die Mut haben und dann etwas Geduld bringen. Das sollte sich auszahlen.  Die derzeitige Stimmung gefällt mir. Von mir auch noch kräftiger Sell Off und wir haben die Chance des Jahrzehnts.  

31 Postings, 211 Tage MonkeyXYZBanana@bauwi

 
  
    #1844
07.07.21 22:50
Selten so einen Blödsinn gelesen. Brille putzen und dann bitte nochmal die KPI‘s betrachten. Achja, auf dem aktuellen Stand nehmen sich JD und Tencent charttechnisch nicht viel. Beide schaffen es nicht in den Uptrend überzugehen.

Tencent durch das abrutschen unter 60€ etwas schwächer. Spätestens! das Jahrestief sollte als Support dienen.  

678 Postings, 787 Tage thetom200Tencent fällt wie ein Stein

 
  
    #1845
1
08.07.21 09:19
Bei 79 gekauft bei 72 nachgekauft bei 66 nachgekauft.
Fällt immer weiter.
Diese kommunistischen Länder zerstören ihre eigenen Unternehmen.

Super investment!  

177 Postings, 237 Tage hinundwegstimmt.bei mir und baidu genauso :-(

 
  
    #1846
08.07.21 09:30

23 Postings, 3416 Tage SepicAbwärtstrend

 
  
    #1847
1
08.07.21 09:45
Bei den News bin ich Sideline und kaufe doch nicht in einem Abwärtstrend immer nach, nur aus Gründen der Hoffnung. Und wenn ich irren sollte gibt es einen engen SL, fertig.
Die KP ist da dermaßen unberechenbar und zerstört sicherlich viele ökonomische Chancen.  Aber als Anleger gibt es derzeit lukrativere Investments im Westen.  

4480 Postings, 6717 Tage Lolo22Sell Off

 
  
    #1848
3
08.07.21 11:36
Die Kursen fallen weiter. Die Börse übertreibt mal in die eine, mal in die andere Richtung.
Der aktuelle kleine Sell Off ist eher als Übertreibung nach unten anzusehen.
Die KP agiert weitsichtig. So ein temporäre Börsenschwäche wird sie nicht allzu sehr bewegen.
Die KP hält ihren Kurs weiteren Expansion. Beschäftigt sich wenig mit Gender und ähnliches.
So wie die Kurse jetzt purzeln, so werden sich sie wieder fangen und ihr langfristige Trends nach oben weiter fortsetzen.  Das kann eventuell etwas dauern. Wer das nicht aushalten kann, sollte allgemein die Börse meiden. Solche Phasen gab es auch in Westen. Als Beispiel: wer im Jahr 2000 eingestiegen ist, musste sich stark gedulden. Im Jahr 2008 war es auch  nicht ohne.  Wie lange das jetzt bei Chinesen dauert, kann ich schlecht einschätzen. Allerdings geht es bei der Chinesen alles viel schneller al im Westen, vielleicht trifft das auch die potenzielle Erholung. Asien steigt auf und das wird man nicht aufhalten können.  

827 Postings, 4150 Tage bobby21Absolut

 
  
    #1849
15.07.21 11:28
richtig lolo22. Man muss eben Geduld mitbringen, langfristig kann man mit Alibaba/Tencent wenig falsch machen. Denke auch nicht, dass die KP chinesische Unternehmen länger abstrafen oder zerschlagen wird. Eher das Gegenteil geschieht.  

7 Postings, 11 Tage thomas.brantlTencent - langfristig ein Kauf?

 
  
    #1850
15.07.21 20:36
Überlege aktuell ebenfalls, ob ich hier nachkaufen soll... Bin langfristig überzeugt und die jüngsten Quartalszahlen sahen nicht schlecht aus...  

21 Postings, 8 Tage MONEYintheBOXunter 60

 
  
    #1851
19.07.21 09:54
jetzt unter 60... aber "greife nicht in ein fallendes Messer" vielleicht sollte ich einfach noch etwas abwarten  

678 Postings, 787 Tage thetom200Hier gibts nur eine Richtung

 
  
    #1852
23.07.21 16:07
Die 55 und tiefer sehen wir auch noch.

Wenn die eigene Regierung ihre Unternehmen demontiert dann sind wohl bald alle Investoren vergrault.  

4480 Postings, 6717 Tage Lolo22Ob die Chinesen neue Revolution planen?

 
  
    #1853
1
23.07.21 16:16
Man muss sich langsam fragen wie weit die KP noch alles neu regulieren will.
Nicht das am Ende das Privatkapital dem  Kolektiv unterordnet wird.
Ein Abschied von Kapitalmärkten?
Allein die Unsicherheit wird Einiges kaputt machen.  

324 Postings, 354 Tage Orbiter1Wieso Revolution?

 
  
    #1854
24.07.21 08:44
Die KP will Monopole und entsprechenden Mißbrauch durch die Unternehmen verhindern. Bei der geplanten Umwandlung von Schulungsunternehmen in Non-Profit-Organisationen geht es primär darum die Kosten zu senken, damit Eltern in der Lage sind mehr als nur 1 Kind großzuziehen. China steht wegen der jahrzehntelangen 1-Kind-Politik vor einem gewaltigen demographischen Problem. Inzwischen sind mehr Kinder erlaubt, aber nur wenige Paare sind in der Lage sich das auch zu leisten. Tencent wäre durch eine Beteiligung an einem Schulungsunternehmen indirekt auch davon betroffen.

Die nächste Maßnahme der chinesischen Regulierungsbehörden trifft Tencent aber direkt.

"SHANGHAI, July 24 (Reuters) - China's market regulator on Saturday said it would bar Tencent Holdings Ltd (0700.HK) from exclusive music copyright agreements and fined the company for unfair market practices in the online music market after its acquisition of China Music Corporation." Quelle: https://www.reuters.com/world/china/...ights-online-music-2021-07-24/

Da wird es noch eine ganze Reihe von Maßnahmen geben. Ist wohl nicht der beste Zeitpunkt für ein Engagement in Tencent.  

5566 Postings, 5457 Tage brokersteveTencent, baba und baidu massiv unterbewertet

 
  
    #1855
2
24.07.21 11:11
Fundamental pure Schnäppchen, aber politisch aktuell unter Beschuss.

Ich gehe davon aus, dass sich das sehr bald legen wird und die Kurse dann sehr schnell massiv anziehen werden. Alle 3 Aktien müssten um 50% steigen, um eine normale Bewertung zu bekommen.

 

553 Postings, 2275 Tage west263@brokersteve

 
  
    #1856
24.07.21 11:54
"Fundamental pure Schnäppchen, aber politisch aktuell unter Beschuss.

Ich gehe davon aus, dass sich das sehr bald legen wird und die Kurse dann sehr schnell massiv anziehen werden."

und genau das wird schon seit Monaten geflüstert. Solange aber die chin. Regierung die Daumenschrauben weiter anzieht und dieser polit. Einfluss nicht aufhört, wird sich nichts ändern und die Kurse werden weiterhin nach unten bröckeln.

aktuell gehe ich nicht davon aus, das sich daran so schnell was ändert. Mit DIDI zeigen sie gerade, was alles möglich sein könnte und wie weit sie bereit sind zu gehen.  

79 Postings, 1692 Tage KatakunaBezüglich Tencent Music

 
  
    #1857
24.07.21 12:57
China regulator bars Tencent from exclusive rights in online music

https://www.reuters.com/world/china/...ights-online-music-2021-07-24/

Auch hier werden die Daumenschrauben angezogen. Wenn ich das auf den ersten Blick recht sehe, hat Tencents Investment Portfolio einen ungefähren Fair Value von 220 Mrd. während Tencent selbst bei knapp 550 Mrd. steht (Werte in Euro).  

13175 Postings, 7815 Tage Timchenbrokensteve kannte schon viele Schnäppchen,

 
  
    #1858
2
24.07.21 17:10
die Realität war dann meist divers um nicht zu sagen umgekehrt.
Warum sollten chinesische Aktien eine "normale" Bewertung bekommen,
bzw. was ist eine "normale" Bewertung überhaupt?
Wenn er seine Infos direkt von der chinesischen Regierung hat, dann mag er wohl recht haben.
Ansonsten werden wir wohl Xi mit Emails zumüllen müssen, damit er sich nicht mehr
in das Business unserer Aktien einmischt.

2142 Postings, 842 Tage Mesiaspaar etagen tiefer geht weiter

 
  
    #1859
24.07.21 20:49

1535 Postings, 447 Tage koeln2999@Katakuna

 
  
    #1860
25.07.21 00:03
Du gehst von einem Einbruch von mehr als 50% aus? Oder eher noch mehr wegen der typischen Übertreibung? Bitte um genauere Angaben und Deine Quellen.

Interessant  

79 Postings, 1692 Tage Katakuna@koeln2999

 
  
    #1861
2
25.07.21 12:33
Sorry - Nein. Ich wollte damit auf die Investments von Tencent in andere Unternehmen (Tesla, NIO,...) aus. Die sind zum größten Teil selbst börsennotiert und alle Anteile daran sind zirka 220 Mrd. Euro wert. Sie geben den Wert in ihren Präsentationen / Finanzberichten an. Teil müssen sie auch gemeldet werden und dadurch sind sie bspw. unter https://fintel.io/i/tencent-holdings ersichtlich.
Von einem Einbruch von 50 % gehe ich nicht aus. Ich möchte damit nur darauf hinweisen, dass 50 % der Marktkapitalisierung den Wert von anderen Unternehmen widerspiegelt  - der Rest ist dann Tencent "selbst". Tencent ist kein "Geheimtipp" mehr, viele kennen den Wert. Meiner Meinung nach, macht man nichts falsch mit einem Investment, wenn man viel Zeit mitbringt.

Man könnte auch einen Blick auf Prosus werfen, sie halten viele Anteile von Tencent und sind geringer Bewertet als das, was der Tencent-Anteil wert ist (auch wenn man die Verbindlichkeiten von Prosus mit einbezieht). Ist aber kein Tencent pure play und geht mit anderen Dingen (Naspers, Prosus Management,...) einher.
 

386 Postings, 642 Tage Jannah1855 ist

 
  
    #1862
2
25.07.21 14:04
ein weiterer Beweis, dass der User nicht die kognitiven Fähigkeiten hat, einfachste Sachverhalte klar zu beurteilen. Sein Horizont besteht nur aus „Nachkaufen, Unterbewertung, Entschädigung“.  Alibaba z.B. Wie oft hat er (angeblich) bei Kursen über 200 nachgekauft, weil massiv unterbewertet?
Wirecard. Selbst ein Jahr nach dem Debakel erkennt er immer noch nicht, dass er keinen  Cent mehr sehen wird. Aber ohne solche Marktteilnehmer gäbe es auf der anderen Seite keine Gewinner .
Nicht wahr, Stevie  ;-)  

2048 Postings, 3757 Tage schakal1409#1862.....................

 
  
    #1863
25.07.21 16:33
sehr Gut Analysiert.

mfg  

1535 Postings, 447 Tage koeln2999@Katakuna

 
  
    #1864
25.07.21 23:35
Danke für die Erklärung!  

Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
73 | 74 | 75 75  >  
   Antwort einfügen - nach oben