Aktien die zurzeit gegen den Trend laufen


Seite 1 von 2
Neuester Beitrag: 18.08.06 11:58
Eröffnet am:18.07.06 19:03von: Werder1Anzahl Beiträge:33
Neuester Beitrag:18.08.06 11:58von: FredoTorped.Leser gesamt:16.824
Forum:Hot-Stocks Leser heute:1
Bewertet mit:
2


 
Seite: <
| 2 >  

1045 Postings, 6675 Tage Werder1Aktien die zurzeit gegen den Trend laufen

 
  
    #1
2
18.07.06 19:03
Ich möchte mal gerne wissen welche aktien ihr kennt, die zurzeit nicht fallen und von der Korrektur
verschont bleiben.Also Aktien, die wegen des hohen Ölpreises und Nah-Ost Konflikt nich sofort in den Keller rutschen.

Meine 2 Aktien die ich da habe wären

Ad Capital  (bis zum Montag eigentlich immer Kurs von 10,60)
Aurrelian Res.  

2616 Postings, 6736 Tage 14LandserEarthfirst Technologies

 
  
    #2
18.07.06 19:09
Hab mich aber nicht mit dem Wert befasst.
     
 

1045 Postings, 6675 Tage Werder1das wars nur 3 Stück o. T.

 
  
    #3
18.07.06 21:05

1045 Postings, 6675 Tage Werder1man das gibs ja nicht nur 3 o. T.

 
  
    #4
19.07.06 12:14

2616 Postings, 6736 Tage 14Landserfalls dus nicht kennen solltest,

 
  
    #5
19.07.06 12:20
guck mal hier in der rechten Spalte bei A-Z, kannste dir evtl noch en paar raussuchen

http://americanbulls.com/StockList.asp?MarketTicker=OTC&Tick=A

Mfg  

6281 Postings, 6805 Tage FredoTorpedoH+R WASAG hat sowohl im Mai als auch jetzt

 
  
    #6
19.07.06 12:27
nicht verloren bzw. noch zugelegt ( 775700 ).

Gruß FredoTorpedo  

1045 Postings, 6675 Tage Werder1thx o. T.

 
  
    #7
19.07.06 12:28

6281 Postings, 6805 Tage FredoTorpedoIntercell hat die Zeit seit Mai

 
  
    #8
19.07.06 12:29
gut überstanden ( A0D8HW ).

Gruß
FredoTorpedo  

6281 Postings, 6805 Tage FredoTorpedoauch Stratec Biomed hat von

 
  
    #9
19.07.06 12:31
kleien Blessuren abgesehen nicht viel Federn lassen müssen ( 728900 .

Gruß
FredoTorpedo  

6281 Postings, 6805 Tage FredoTorpedoauch die Stahlaktien Salzgitter und

 
  
    #10
19.07.06 12:42
Thyssen haben im Vergleich zu Anfang Mai kaum etwas verloren.

Gruß
FredoTorpedo

p.s. ich finden den Thread super, nur hättst du sagen sollen, über welchen Zeitraum der Vergleich gehen soll, z.B. 01.01.2006 bis heute oder 01.05.2006 bis heute oder ... .

Ich gehe mal davon aus, dass du Anfang Mai meinst, als die meisten Kurse ihr Höchstpunkte dieses Jahr erreichten.
 

6281 Postings, 6805 Tage FredoTorpedomeine 5 Titel laufen auch mit dem Trend -

 
  
    #11
2
20.07.06 16:23
Wasag, Stratec, Intercell, Salzgitter und Thyssen haben heute alle überdurchschnittlich zugelegt

Wäre hilfreiche, wenn der eine oder andere hier auch mal ein paar Tipps einfügt.

Gruß
FredoTorpedo  

2616 Postings, 6736 Tage 14Landserwenns auch um mit dem Trend geht

 
  
    #12
20.07.06 16:35
ProSiebenSat.1 Media ist dieses Jahr auch gut gelaufen. Hat zwischendrin gut verloren, aber wieder zugelegt.

Mfg  

6281 Postings, 6805 Tage FredoTorpedoBroadnet - hier bin ich zwar leider nicht

 
  
    #13
24.07.06 16:27
investiert - aber das Papier hat sich wohl auch schon seit längerem von den allgemeinen Schwankungen abgekoppelt ( 549086 ). Muß mal überlegen, ob ich noch einsteige.

Gruß
FredoTorpedo  

30793 Postings, 6671 Tage AnanasNicht mehr einsteigen

 
  
    #14
24.07.06 18:32
Das der Kurs hochgepuscht wird, sieht doch ein Blinder,warum? da
kann man viel überlegen.Ein Eistieg wäre sehr Riskant,Broadnet ist ausgereizt,
die die noch drinn sind sollten ihre Gewinne, solange es noch welche gibt,
realisieren. Auch andere Mütter haben schöne Töchter.In manchen Thread lese
ich gar fürchterliches, viele Anleger verkrampfen förmlich und weigern sich
das Umtauschangebot von QSC anzunehmen, naja jeder ist seines Glückes Schmied.  

110239 Postings, 8865 Tage KatjuschaAnanas, na super, du bist ja auh QSC-Aktionär

 
  
    #15
24.07.06 19:03
ich übrigens auch.

Trotzdem solltest du dich mal 2 Dinge fragen.

1. Wieso wollen die Anleger das Angebot nicht annehmen? (übrigens verkrampfe ich nicht, sondern wäge Chance und Risiko ab)
2. Wieso wird ständig bei Broadnet aus dem Ask gekauft und im Bid mit ner Eisbergorder abgesichert? Also so ganz schlecht kann die Aktie bzw. das Unternehmen ja nicht sein. das müsste ja gerade ein QSC-Aktionär wissen, wenn man bedenkt wie hoczufrieden QSC mit dem Gewinnbeitrag durch Broadnet ab 2007 ist. Ich lasse mal lieber cashposition und Verlustvorträge außen vor. Sonst verkrampfst du noch. ;)  

30793 Postings, 6671 Tage AnanasLocker

 
  
    #16
25.07.06 10:42
Immer schön locker bleiben,Broadnet ist ein Riesenunternehmen, sonst
hätte QSC den Deal nicht eingefädelt.Doch bei der langfristigen Entwicklung
habe ich mehr Vertrauen bei QSC, daß sehen die Vorstände von Broadnet,
mit Sicherheit genauso.QSC ist relativ klein, aber Broadnet ist noch
kleiner und nur zusammen können sie gegen die Übermacht der Telekom
bestehen, ist doch klar,oder?
Ich denke auch, daß man sich nicht die Köpfe zerbrechen sollte über Dinge
die eigentlich schon gelaufen sind.Wie gesagt ich bleibe dabei, jetzt einzusteigen
wäre,anlagemäßig,Schwachsinn.  

110239 Postings, 8865 Tage KatjuschaDu sagst es doch selbst

 
  
    #17
25.07.06 12:15
nur zusammen können sie gegen die Übermacht der Telekom
bestehen, ist doch klar,oder?


Also warum sollte QSC dann nicht 100% an Broadnet übernehmen und einen vernünftigen Preis für die restlichen Aktien zahlen? ichz bestreite doch gar nicht, dass QSC und Broadnet zusammen sehr viel besser sind, aber gerade dann sollte man sich nicht knickrig zeigen, sondern einen angemssenen Betrag dafür zahlen. Bisher hat ja QSC gar nichts für Broadnet gezahlt. Ne verwässerung der eigenen Gewinne durch mehr Aktien mag manchem Aktionär nicht so gefallen (wobei der Gegenwert immernoch lächerlich gering mit 46 Mio ist), aber letztlich hat QSC selbst bisher noch gar nichts gezahlt. Das war ein siper geschäft bisher für QSC, und deshalb verstehe ich nicht wieso man nicht mal 25 Mio zahlen kann, um die restlichen MSC-Aktionäre abzufinden. Im Übrigen erspart das QSC ne Menge Zeit und Geld.  

30793 Postings, 6671 Tage AnanasKatjuscha

 
  
    #18
25.07.06 13:40
Aber jetzt enttäuschst Du mich,Knickrig, aber Hallo hier geht es um ein
stahlhartes Geschäft, wo keiner etwas zu verschenken hat.Die Aktionäre
die den Umtausch annehmen provitieren schließlich von der gesamten Stärke
der beiden Unternehmen.Die Fantasie ist doch Riesengroß, wenn man bedenkt
das QSC erst 1999 gegründet wurde, eine junger Konzern, ganz am Anfang und
er hat immer gute Arbeit gemacht,nie enttäuscht und ist bei allen Kursgewinnen
so manscher anderer Titel, noch garnicht richtig entdeckt worden, aber
das kommt noch.In dieser Aktie steckt noch viel Potenzial und QSC ist in einer
Branche tätig die einfach Zukunfsorientiert ist.  

110239 Postings, 8865 Tage Katjuschanie enttäuscht?

 
  
    #19
25.07.06 13:58
Na ja, organisch finde ich das Wachstum ziemlich mickrig, und der BreakEven wurde mindetsnes ein Mal herausgeschoben, und in den Foren sah das nicht anders aus. Wie oft hab ich was von einem EPS von 50 Cents und mehr gelesen? Das ging jahrelang so, und jetzt wirds für 2008 angekündigt, und auch nur weil man jetzt Broadnet hat.

Sorry, wenn ich mich wiederhole. Aber du findest doch nicht ersnthaft, dass bislang ein über neue Aktien gezahlter Kaufpreis (nicht wirklich gezahlt) von 46 Mio € für ein Unternehmen mit 23 Mio Cash, keinen Verbindlichkeiten und einem Ebitda-Beitrag von 19 Mio bereits 2007 angemessen ist? Normalerweise rentieren sich (CashFlow) Übernahmen meist erst völlig in 6-7 Jahren. Bei dieser Übernahme hat QSC den gesamten Kaufpreis schon wieder Anfang 208 drin. das kann ja wohl nicht wahr sein.

Da kannst du mir was von einem harten Geschäft erzählen wie du willst. Ich ich bin mir auch sicher, dass QSC den Cash und die Verlustvorträge und weitreichende Synergien nutzen will. Nach meinen Infos kann man das nur bei einer vollständigen Übernahme. Ansonsten hätte man ja auch ne weitreichende Kooperation eingehen können.  

30793 Postings, 6671 Tage AnanasJa,ja

 
  
    #20
25.07.06 15:19
Du hast recht,Übernahme ist die einzige Lösung,Kooperation wäre bei so
ein kleinen Unternehmen Pille,Palle.
Ich streite auch nicht ab das QSC mit der "Übernahme" ein riesen Deal
gelandet ist.Für mich war Broadnet nie kaufenswert,zu klein,zu wenig Aktien,
zu geringer Streubesitz,keine Chance auf ein höheres Segment zu kommen.Mit
den BreakEven hast du recht, sonst wäre sie auch doppelt so Teuer.Kommt
aber mit Hilfe von Broadnet Spätestens 2007.  

6281 Postings, 6805 Tage FredoTorpedoH&R WASAG und Stratec Biomed laufen seit meinem

 
  
    #21
1
07.08.06 13:26
Posting vom 19.07. weiter super gegen der Trend, auch an einem miesen Tag wie heute. Wer damals noch eingestiegen ist, muesste jetzt schon gut im Plus liegen.

Ich wuensche mir, dass in diesem Thread noch einige andere von euch ihre auch jetzt gut laufenden Werte (gemeint Werte, die seit Anfang Mai dieses Jahres kontinuierlich und gut gekommen sind, keine Zocker-Papiere oder Strohfeuer)hier reinstellen wuerden.

Gruss
FredoTorpedo  

30793 Postings, 6671 Tage AnanasFredo

 
  
    #22
1
07.08.06 14:51
Dann guck doch mal bei GFT Technologie WKN 580060 rein, was da in den
letzten 14 Tagen passiert ist, und die Rally geht dort weiter.  

2268 Postings, 7205 Tage soyus12 gute Windenergiehersteller:

 
  
    #23
1
07.08.06 15:57
Diese hat es zwar im Mai auch etwas erwischt, allerding haben Sie Ihre Aufwärtsbewegung wieder fortgesetzt

Repower 617703
(stark in Technologie & m.E. gut positioniert; Installiert gerade eine 5 MegaWatt Anlage auf hoher See (offshore))

Vestas 913769
(Weltmarktführer)

http://www.btm.dk/Documents/Pressrelease.pdf

Windenergie hat m.E. eine großartige Zukunft vor sich; Ich frage mich gerade welcher der beiden Hersteller davon mehr profitieren wird.

Was mein Ihr?

Gruß Soyus  

1112 Postings, 6623 Tage SolventzoZu 21. Drei weitere..

 
  
    #24
1
07.08.06 17:04
solide Werte, die unabhängig vom Markt kontinuierlich nach oben laufen:

DBV-Winterthur, WKN 841690

P&I, WKN 691340

Jerini, WKN 678747

Gruß Solventzo


 

6281 Postings, 6805 Tage FredoTorpedowar ja mehr Resonanz als erwartet, Ananas,

 
  
    #25
07.08.06 19:04
GFT ist zwar die letzten 14 Tage wieder gut gekommen, hat aber den Einbruch ab Mai voll mit gemacht.Scheint trotzdem ein interessantes Papier-

Ich meinte eher Papiere, wie die von Soyus und Solventza, die bis auf ganz kleine Dellen kaum Auswirkungen auf den Mini-Crash zeigten.

Soyus und Solventza, danke euch fuer die Info, eure Wert hatte ich bisher noch nicht auf dem Schirm, werde sie aber jetzt staerker verfolgen (und vielleicht auch einsteigen).

Hoffentlich schliessen sich weitere Poster hier an, als einzelnem ist es ja kaum moeglich alles zu verfolgen. Und wie die hier bisher genannten Werte zeigen, gibt es sicher viele versteckte Pelren, ueber die z.Z. noch wenig gesprcohen wird, die aber auch in schlechten Zeiten noch stabil bleiben bzw. sogar sehr gute Steigerungen bringen.

Die allgemeinen Trend-Mode-Papiere wie KST, HCI, ... hat es nach meiner Beobachtung beim Crash ueberproportional erwischt.

Gruss
FredoTorpedo
 

Seite: <
| 2 >  
   Antwort einfügen - nach oben