Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

Steinhoff International Holdings N.V.


Seite 8138 von 8327
Neuester Beitrag: 21.09.19 19:21
Eröffnet am: 09.01.18 15:22 von: wetterfrosch. Anzahl Beiträge: 209.168
Neuester Beitrag: 21.09.19 19:21 von: KrankerTyp Leser gesamt: 23.828.528
Forum: Hot-Stocks   Leser heute: 17.357
Bewertet mit:
223


 
Seite: < 1 | ... | 8136 | 8137 |
| 8139 | 8140 | ... 8327  >  

3525 Postings, 568 Tage STElNHOFFHätte

 
  
    #203426
1
25.08.19 16:13
Ldp gesagt, in den nächsten 5 Jahren verdoppeln wir den Umsatz, wäre das "theoretisch" auch nicht Kursrelevant, aber eben nur theoretisch.  

877 Postings, 855 Tage gewinnnichtverlustFairer Kurs?

 
  
    #203427
4
25.08.19 16:16
Szene kritisiert wieder einmal alles bei Steinhoff. Manche Dings sicherlich zurecht, manche Dinge sind nicht optimal.

Aber warum sind wir hier investiert?

Weil Steinhoff an der Börse wie eine Würstelbude behandelt wird, eine kleine Würstelbude mit über 12000 Shops, die über 10 Mrd. Umsatz erwirtschaftet. Täglich kaufen Leute in den Shops ein, weil Dinge des täglichen Lebens verkauft werden und nicht nur billiger Ramsch. Wir haben ein Unternehmen, das im Moment wächst, obwohl wir solche Schwierigkeiten haben.

Die Geschäfte laufen erfolgreich und es wird sogar Gewinn im laufenden Geschäft erwirtschaftet, lediglich die extremen Randbedingungen wie Zinssatz und Klagen halten uns beim Kurs unten gefangen.

Wir haben zwar noch das Problem mit den Klagen zu klären und vor allem auch günstigere Zinssätze zu organisieren, aber Steinhoff wird das auch schaffen, es sind sehr gute Leute bei Steinhoff dabei.

Wir sind in einem tollen Unternehmen investiert, das lasse ich mir nicht von Szene schlecht reden.

Wir haben Zukunftsaussichten, aber vor allem müssen die Klagen und der Zinssatz gelöst werden, dann sind wir in einem richtig geilen Unternehmen investiert!  

3525 Postings, 568 Tage STElNHOFFGewinnicht

 
  
    #203428
1
25.08.19 16:20
Kritik ist im Allgemeinen Konstruktiv. Natürlich gibt es auch Leute die im Restaurant behaupten, "das Essen war scheiße", nur wird eben ein Restaurantkritiker nie so einen Bericht in einer Fachzeitschrift formulieren. Von daher schreibt Szene nicht kritisch, sondern macht eben irgendwelche sinnlosen Bemerkungen.  

877 Postings, 855 Tage gewinnnichtverlust@Steinhoff Restaurantkritiker

 
  
    #203429
25.08.19 16:26
Das Problem in der Realität ist nur, dass jene Leute, bei denen "das Esses scheiße war" noch einen Gutschein für den nächsten Restaurantbesuch erhalten und zweimal köstlich essen und nichts dafür bezahlen.

Ziemlich unfair gegenüber Leuten, die das Essen loben und noch gutes Trinkgeld geben. Ich gehöre schon aus Anstand lieber zur zweiten Gruppe von Personen.  

73 Postings, 1760 Tage KevinM@szene

 
  
    #203430
2
25.08.19 16:33
Bisschen lang mit dem Kopf in der Sonne gesessen? Oder hast du mal Ausgang bekommen und musst Leuten wie uns, die ein Real Life haben, den Tag mit deinem Schwachsinn hier versauen?
Meld dich doch einfach hier wieder wenn kein Wunschkurs von 0cent erreicht ist und bis dahin kusch dich...  

4121 Postings, 1646 Tage Taylor1Wochende eingeschränkt

 
  
    #203431
25.08.19 16:33
entwicklung infos,ohne irgend einen PausenClown waere es langweilig...
Szene was kommt dem nächst,20%CVA Zinsen?
300Milliarden Schulden?
ich krieg ja kalte füße,verkaufe sofort.  

546 Postings, 305 Tage tueshi Ditrty

 
  
    #203432
25.08.19 16:40
Also die Invest welche die Div auszahlen muss darf gerne weg.
Schön wars gewesen Sie hätten se vorher noch als Bad Bank missbraucht. - waren aber andere Zeiten  

894 Postings, 3147 Tage MSirRolfiLöschung

 
  
    #203433
4
25.08.19 16:56

Moderation
Moderator: ame
Zeitpunkt: 25.08.19 22:22
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Spam

 

 

1474 Postings, 504 Tage walter.euckenach die klagen

 
  
    #203434
3
25.08.19 17:16
die machen doch niemanden mehr angst, die klagen.

halb so wild.  vw hat dieselklagen am hals, bayer die glyphosatklagen. beide haben dennoch einen anständigen börsenwert. und ausgerechnet hier bei steinhoff sollen ein paar klagen ein existenzielles problem sein?
wohl kaum.  

336 Postings, 584 Tage algomarin@Dirty Jack - Überlegungen zum evtl. Delisting

 
  
    #203435
10
25.08.19 17:19
Grundsätzlich muss bei einem anstehenden Delisting unterschieden werden:
- Ein Delisting geht von der Börsenaufsicht aus
- Ein Delisting geht von der Aktiengesellschaft aus

Schauen wir noch einmal in die Sachverhalte, die 2018 zum Delisting der Steinhoff Investment führten:

www.sharenet.co.za/v3/...y.php?tdate=20180301070500&seq=3

Hier wird unterstrichen, dass die Aktie der Steinhoff Investment delisted wird, da (zutreffende) Geschäftszahlen nicht pünktlich vorgelegt wurden. Das gleiche Fristversäumnis lag jedoch auch bei
der Steinhoff International Holding vor. Hier hat man jedoch ein Delisting mit der Begründung unterlassen, da die Aktien nicht nur an der JSE, sondern auch in Frankfurt gelistet sind. Ein Delisting der Aktien der Steinhoff International Holding an der JSE würde die an der JSE handelnden Aktionäre benachteiligen, hieß es.

Soweit die Seite der Börsenaufsicht.

Die Steinhoff International Holding selbst hatte wiederholt unterstrichen, dass aus ihrer Sicht ein unverändertes Listing der Aktien wichtig ist.

Mein Fazit: Die Steinhoff International Holding möchte kein Delisting und die Börsenaufsicht hat keinen Grund (mehr) ein Delisting der Steinhoff International Aktien überhaupt in Betracht zu ziehen, da inzwischen die Vorlage der Jahresabschüsse umgesetzt wurde.

Dass trotzdem - wie von Dirty Jack berichtet - eine Regelung zur Informationhandhabung im Falle eines Delistings vereinbart wurde, betrachte ich bei dieser Sachlage als nur rein vorsorglich. Nicht mehr und nicht weniger.  

225 Postings, 355 Tage tomcraftdas stimmt

 
  
    #203436
25.08.19 17:21
aber ist trotzdem für gewisse Elemente kein Grund das hier immer mal wieder hoch zu holen, gerne eben auch am Wochenende wenn vergleichsweise wenig los ist  

225 Postings, 355 Tage tomcraftmein Post bezog sich

 
  
    #203437
25.08.19 17:22
auf das Thema Klagen  

225 Postings, 355 Tage tomcraftalso nicht auf

 
  
    #203438
25.08.19 17:22
algomarin  

336 Postings, 584 Tage algomarin@tomcraft

 
  
    #203439
1
25.08.19 17:25
Eine sinnvolle Nutzung der Betreffzeile hilft Missverständnissen vorzubeugen... :o)  

885 Postings, 582 Tage SaravolImmer

 
  
    #203440
5
25.08.19 17:36
sehr schön zu sehen wer verkauft hat und günstiger wieder rein wollte. Hiermit möchte ich den Verkäufern der letzten Tage gratulieren, der Stress muss schon nervig sein ;)  

4121 Postings, 1646 Tage Taylor1es muss auch nicht zur HV knallen

 
  
    #203441
1
25.08.19 17:43
hier muss mann der Management Zeit Geben!.somit auch dem Kurs!.
Wer hätte gedacht es gibt dividende auf Vorzugsaktien.
Lassen wir uns überraschen einfach Warteeen.
Erst kommen die Schmerzen dannach wehen irgendwann auch mal gewinne.  

1271 Postings, 590 Tage DerFuchs123Aha, auf die Klagen folgt nun Delisting . .

 
  
    #203442
25.08.19 17:46

. . . . kann man das nicht abkürzen, für diejenigen ,die gerade ängstlich an der Seitenlinie stehen ?
Ja !
Morgen kommt man wahrscheinlich noch zu einem billigen Kurs rein.
Also kann man sich das Durchkauen der " Delisting - Idee " doch nun wirklich sparen !    

2684 Postings, 1374 Tage hueyMoin!

 
  
    #203443
7
25.08.19 17:51
Ich komme gerade vom Südstrand zurück und muss leider feststellen, dass der ein oder auch andere mit seinem Schicksal, in dieser Aktie investiert zu sein, nicht klar kommt!
Wir erwarten ein Update und die Zahlen zum 3. Quartal - ich erwarte übrigens super Zahlen-. Danach dürfen die Insider kaufen und das ist für mich ein sehr wichtiges Signal an den Markt. Es schafft Vertrauen!

Huey  

2684 Postings, 1374 Tage hueyMoin Algomarin!

 
  
    #203444
25.08.19 17:57
Stimme Dir voll zu.
In so einem komplexen Vertragswerk müssen alle Eventualitäten abgedeckt werden!

Huey  

1271 Postings, 590 Tage DerFuchs123@ Taylor

 
  
    #203445
2
25.08.19 18:06

" es muss auch nicht zur HV knallen "

Ich gehe davon aus, dass der Kurs erst ein paar Tage oder Wochen nach der HV möglicherweise stark steigen wird.
Es wäre sogar möglich, dass der Tenor auf der HV vom Management bewusst eher gedämpft gehalten wird, um gewissen Interessierten noch den billigen Einstieg  zu ermöglichen.
Ist natürlich nur eine Spekulation !
Bis zur HV gehe ich von einem moderaten Kursanstieg aus.  

1378 Postings, 593 Tage trttlIch bin schon gespannt, um wie viel

 
  
    #203446
25.08.19 18:08
Prozent der Kurs nach der HV und den Q3 Zahlen abkackt. Ich habe schon richtig Schiss davor.  

4121 Postings, 1646 Tage Taylor1Warum gibt hier kein Divi

 
  
    #203447
25.08.19 18:09
auf Stammaktionäre,  

2684 Postings, 1374 Tage hueyBei Marshall Wace LLP......

 
  
    #203448
25.08.19 18:12
.... hat es bis jetzt keine weiteren Veränderungen gegeben.

Hier sollte man in den nächsten auch einen Blick drauf werfen!

Huey  

563 Postings, 173 Tage RDA84@huey

 
  
    #203449
1
25.08.19 18:14
Ich hoffe, dass er sich ab morgen mal eindeckt ;) Aber so groß ist seine Position ja auch nicht. Aber es wird sich sicher im Kurs bemerkbar machen.

Es wird Zeit, dass wir mal wieder 2-stellig sehen....Allen einen guten Wochenstart morgen. Wetter passt ja erstmal wieder.  

2239 Postings, 476 Tage BobbyTH@Taylor

 
  
    #203450
4
25.08.19 18:21
hast du dir mal die Unterlagen zur LUA und dem CVA angesehen?
Den Grund das z.zt für uns keine Dividende gibt wirst darin finden.  

Seite: < 1 | ... | 8136 | 8137 |
| 8139 | 8140 | ... 8327  >  
   Antwort einfügen - nach oben