Star Uranium A0JMLA


Seite 1 von 4
Neuester Beitrag: 10.09.13 18:48
Eröffnet am: 28.12.06 08:42 von: Ohio Anzahl Beiträge: 95
Neuester Beitrag: 10.09.13 18:48 von: brunneta Leser gesamt: 17.387
Forum: Hot-Stocks   Leser heute: 3
Bewertet mit:
7


 
Seite: <
| 2 | 3 | 4 >  

6409 Postings, 5898 Tage OhioStar Uranium A0JMLA

 
  
    #1
7
28.12.06 08:42
möchte ich hier einfach mal so aufführen
denn die macht sich so stll und heuimlich auf den weg nach oben
mit 26 % im plus seit November und gestern mit 11 %  

26 Postings, 5794 Tage RiggiPrivatplatzierung

 
  
    #2
07.01.07 15:21
Das Unternehmen gibt bekannt, dass es ebenfalls bis zu 2.000.000
Units (nicht auf Flow-Through-Basis) zu einem Preis von 0,65 CAD je Unit
emittieren wird. Das Unternehmen erwartet von dieser Emission einen
Gesamterlös von bis zu 1.300.000 CAD. Jede Unit wird sich aus einer
Stammaktie (nicht auf Flow-Through-Basis) und einem Aktienbezugsschein
zusammensetzen. Der Aktienbezugsschein wird den Besitzer zum Kauf einer
weiteren Stammaktie (nicht auf Flow-Through-Basis) innerhalb eines Jahres
zum Preis von 0,75 CAD berechtigen.

Die durch die Privatplatzierung beschafften Geldmittel werden zur
Exploration der Uranliegenschaften des Unternehmens und als allgemeines
Betriebskapital verwendet werden.

www.staruranium.com.
 

79 Postings, 5741 Tage huthusehr positive Unterstützung durch Tradersreport

 
  
    #3
18.04.07 08:13
Tradersreport, 18. April 2007

STAR URANIUM CORP. - WKN A0JMLA - Star Energy, Stargold Mines ... STAR URANIUM!!!

Die Analysten vom tradersreport haben einen absolut interessanten Uranschatz zugerufen bekommen. STAR URANIUM CORP. (WKN: A0JMLA / ISIN: CA85519U1084) steht unserer Meinung kurz vor einer enormen Kursbewegung. Der Uranpreis kennt kein halten mehr und die meisten Uranaktien erklimmen auch täglich neue Highs, warum nun ist die STAR URANIUM noch so günstig zu haben?
Diese Frage ist berechtigt und die Antwort ist ebenso einfach: Es gab eine Klage eines Konkurrenzunternehmens wegen der Vergabe einiger sehr aussichtsreichen Liegenschaften zu Gunsten der STAR URANIUM. Diese Klage wurde in der ersten Instanz abgewiesen und die STAR URANIUM ging als Sieger hervor. Das andere Unternehmen hat nun aber in der zweiten Instanz Revision eingelegt. Dies ist der Grund warum alle institutionellen Investoren an der Startlinie stehen und mit den Hufen scharren.
Viele Fondsmanager investieren prinzipiell nicht in Unternehmen, die eine Klage anhängig haben, um Prozessrisiken aus ihrem Portfolio zu halten. Dafür müssen sie dann erst nach den juristischen Entscheidungen in den Werten investieren, zu dann erheblich höheren Kursen, aber das müssen die dann in Kauf nehmen. Einen ersten Vorgeschmack gab es schon, was passiert, wenn die Klage auch in der zweiten Instanz abgewiesen wird! Nach dem positiven Entscheid in der ersten Instanz explodierte der Kurs von STAR URANIUM CORP um 25% innerhalb von Stunden auf über 0,50 €. Wir denken nun, dass dies eine sehr seltene Situation an der Börse ist, die Sie nutzen könnten.

Die Liegenschaften, um die es dabei geht haben es auch in sich. Sie liegen auf den Gebieten mit den höchsten Uranvorkommen in Kanada überhaupt. Wenn Sie weitergehende Information haben wollen, sollten sie sich auf der Internetseite von STAR URANIUM CORP. unter www.staruranium.com umsehen. Dann werden sie sehen, dass die Gesellschaft auch noch über andere sehr aussichtsreiche Förder- und Explorationsrechte + Projekte verfügt, die aus unserer Sicht sehr vielversprechend sind und schon jetzt kaum in den Kursen eingepreist sind.

Wir haben von einem sehr guten Rohstoffanalysten aus Kanada erfahren, dass es noch einen Bonus in Form eines evtl. Spinn-Off's der Diamanten-Sparte an die Aktionäre der Muttergesellschaft STAR URANIUM CORP. geben soll. Diese Tatsachen lassen uns sehr zuversichtlich in die Zukunft für die STAR URANIUM blicken. Nach dem positiven Ausgang der Klage + dem Spinn-Off der Diamanten-Sparte sehen wir Kurse von 1,50 € in den nächsten Monaten als sehr realistisch an.
Wann hat ein Investor schon die Chance in die beiden Boombranchen Uran UND Diamanten gleichzeitig investieren zu können? Genau eigentlich nur bei den Aktien der STAR URANIUM CORP. Sie federn damit erheblich die Kursrisiken ab, die eine evtl. Kurskorrektur im Uranpreis haben könnte, denn dann partizipieren Sie auch noch an der Diamantenexploration.
Wir haben schon bei den Stargold Mines und bei den Blue Pearl Mining ein gutes Händchen bewiesen und unseren Lesern mehrere 100 % Performance zukommen lassen. Dies sollte eine ähnliche Chance für sie sein.

Wir würden die Aktien der STAR URANIUM CORP. (WKN: A0JMLA / ISIN: CA85519U1084) bis zu Kursen von 0,55 € kaufen. Handelbar sind die Aktien an der Börse Frankfurt und an der Toronto Venture Exchange. Setzen Sie sich ein Stoploss von 0,15 €. Unser erstes Kursziel liegt bei 1,30-1,50 € in den nächsten Monaten. Denken sie immer an die enormen Chancen, die im Uransektor verborgen sind und nutzen sie diesen Nachzügler, um verpasste Chancen wieder aufzuholen. Wann kann man dies an der Börse normalerweise tun? Genau! Dieses Mal!  

2629 Postings, 5618 Tage bb28Star Uranium

 
  
    #4
18.04.07 09:30
Geht da etwa was ?  

2629 Postings, 5618 Tage bb28Hallo,Hallo

 
  
    #5
18.04.07 09:47
Bin ich hier alleine,redet mit mir.Hat hier jemand eine Meinung zu der Aktie,wo seid ihr kauft ihr schon oder lest ihr noch ;-))  

87 Postings, 5779 Tage bm2305Hallo, bin jetzt auch ...

 
  
    #6
18.04.07 09:51
im Besitz einer kleinen Position dieser Aktie.
Hört sich vielversprechend an, aber wie immer erstmal abwarten was
die Zukunft bringt! :-)  

49 Postings, 5681 Tage EbuagKeine Angst, hier wird mit jedem geredet

 
  
    #7
18.04.07 14:01
Gestern hat Tradersreport Arafura (787896) arg gezaust. Wie das? Nun, hat empfohlen, einen Stopp zu setzen und hat behauptet, daß Arafura seinem Wert vergleichbar einen zu hohen Kurs hat. Ergebnis: Schaut Euch einfach mal den Tageskursverlauf von gestern an und auch die Umsätze und natürlich auch den Kursverlauf von heute und die Umsätze, besonders die 2 ersten Trades in Frankfurt. Dann wißt Ihr, wie Kurse entstehen können. Das geht im negativen und im positiven Fall gleichermaßen gut. Heute hat Star Uranium 37% zugelegt. Glückwunsch für die, die sie im Depot haben. bei Arafura war das umgekehrt.
Ebuag  

79 Postings, 5741 Tage huthuja, erstaunlich, was tradersreport für einen

 
  
    #8
18.04.07 17:34
Einfluß hat. Arafura ist ja wie angekündigt kräftig gefallen.
 

123 Postings, 5671 Tage omerta89@Ebuag

 
  
    #9
18.04.07 18:05
ich glaube, dass das bei arafura eher shorties waren und nicht tradersreport.  

10 Postings, 5603 Tage OliverFFMKann sein - muss nicht sein :-)

 
  
    #10
18.04.07 18:19
trotzdem vielen Dank für den Tipp. Die Aktie ist heute um 30% hoch.  

10 Postings, 5603 Tage OliverFFMHab mich gerade mal mit 4.444 Stück eindedeckt

 
  
    #11
19.04.07 16:36
mal sehen, ob die Analysten Recht behalten...  

10 Postings, 5603 Tage OliverFFMStopp Loss

 
  
    #12
19.04.07 17:28
Was heißt denn "Setzen Sie sich ein Stoploss von 0,15 €"? Heißt dass bei minus 0,15 Euro einen Stopp Loss setzen? oder bei einem Kurs von 0,15 Euro verkaufen? Bitte um Info. Danke  

314 Postings, 5661 Tage adianEnormen Kursbewegung

 
  
    #13
23.04.07 17:01
STAR URANIUM steht kurz vor einer enormen Kursbewegung. Es gab eine Klage eines Konkurrenzunternehmens wegen der Vergabe sehr aussichtsreicher Liegenschaften zu Gunsten der STAR URANIUM. Diese Klage wurde in der ersten Instanz abgewiesen. Das andere Unternehmen hat nun aber in derzweiten Instanz Revision eingelegt. Dies ist der Grund warum alle institutionellen Investoren an der Startlinie stehen und mit den Hufen.

Die Analysten des tradersreport würden die Aktien der STAR URANIUMbis zu Kursen von 0,55 EUR kaufen. Sie empfehlen sich ein Stoploss von 0,15 EUR zu setzen. Das erstes Kursziel liegt bei 1,30-1,50 EUR in den nächsten Monaten.

Hab mich eben selber mit 4500Stück für 0,37 EUR eingedeckt ;-)  

10 Postings, 5603 Tage OliverFFMStar Uranium

 
  
    #14
24.04.07 17:04
gute Idee,
die Umsätze steigen jedenfalls wieder  

32 Postings, 5610 Tage xellesWie weit geht die Aktie wohl noch?

 
  
    #15
26.04.07 23:40
Hallo zusammen,

meine frage ist, wie weit geht die Aktie wohl noch bis mitte ende Mai? Da ich auch bei fallenden Kursen nachgezogen bin.

Wäre über einige Antworten und evtl. Neuigkeiten sehr erfreut. Bin nämlich noch ziehmlich frisch an der Börse.

Gruß
xelles  

10 Postings, 5603 Tage OliverFFM...

 
  
    #16
27.04.07 14:29
denke mal das hängt alles an der Geschwindigkeit der Gerichtsbarkeit in Canada. Und die kann ich nicht einschätzen. Ich denke, man braucht bis über den Mai hinaus Geduld.  

10 Postings, 5603 Tage OliverFFMZeitplan aus der Vergangenheit ansehen...

 
  
    #17
27.04.07 15:03
2.4.2007  DGAP-News: Star Uranium Corp.: Shore legt Berufung gegen Gerichtsentscheid ein
5.3.2007  DGAP-News: Star Uranium gewinnt Streit um Liegenschaften mit Shore Gold Inc.
5.10.2006  DGAP-News: Star Uranium Corp.: Das Datum für die Verhandlung über die von Star Uranium und Shore Gold umstrittene Diamanten-Liegenschaft wurde bis zum 20. November 2006 vertagt

Wenn man sich diesen Zeitplan ansieht, dauerte es allein vom 20.11.2006 - 05.03.2007 bis zum ersten Urteil. Wenn jetzt am 02.04.07 Berufung eingelegt wurde, könnte es bis zur weiteren Urteilverkündung noch Monate dauern.... Oder auch nicht.

Habe SU mal angemailt...  

10 Postings, 5603 Tage OliverFFMgerade veröffentlicht bei comdirect.de gefunden

 
  
    #18
27.04.07 15:42
(...)
Um sich an die Zielsetzung des Unternehmens zu halten, eine reine Urangesellschaft zu werden, zieht Star Uranium Angebote in Betracht, die es für seine nicht Uranliegenschaften erhalten hat. Das Unternehmen wird diese in diesem Sommer verkaufen.

In der Ukraine werden gute Fortschritte erzielt, sich mit der Uranentwicklung in diesem Land zu befassen.

Das Unternehmen ist ausreichend finanziert, alle seine Explorationspläne in der absehbaren Zukunft fortzusetzen und erwartet ein sehr arbeitsreiches Jahr 2007.
(...)  

174 Postings, 5594 Tage BörsentaucherWo kaufen?

 
  
    #19
27.04.07 16:16
Ist es bei derzeitiger Stärke des Euro nicht klüger die Aktie in Übersee zu kaufen und beim Wiedererstarken des Dollars Währungsgewinne mitzunehmen? Wer kennt sich damit aus?  

6409 Postings, 5898 Tage OhioUranium Star

 
  
    #20
30.04.07 12:58
kurs 0,92
nach dem beginn des rebound
hat es nun eine seitwärtsbewegungen im chart  gegeben
abwarten was passiert
kommen keine news rüber .. dann geht es wieder runter  

32 Postings, 5610 Tage xellesHeute als News erhalten, bin aber nicht so richtig

 
  
    #21
02.05.07 23:23
schlau daraus geworden.

Vorab @ OliverFFM was sagt SU auf deine Mail?

Und hier die lange Info von der capital:

DGAP-News: Star Uranium Corp.

Star Uranium Corp.: Die Sommerexploration steht kurz vor dem Start

Star Uranium Corp. / Sonstiges

27.04.2007

Veröffentlichung einer Corporate News, übermittelt durch die DGAP - ein Unternehmen der EquityStory AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich. --------------------------------------------------

Die Sommerexploration steht kurz vor dem Start

Saskatoon, Saskatchewan, Kanada. 26. April 2007. Star Uranium Corp. (Frankfurt: A0JMLA; TSX.V: SUV). Herr Rick Walker berichtet, dass im Mai auf den Uranliegenschaften des Unternehmens Alexander Lake und Pardoe Lake mit einem 750.000-CAD-Explorationsprogramm begonnen wird. Die Liegenschaften befinden sich in der Nachbarschaft von JNR Resources Inc.'s Way-Lake-Projekt. JNR berichtet von diesem Projekt Gehalte von bis zu 48% U3O8 in Proben aus dem an der Oberfläche anstehenden Gestein. Zu Beginn wird das Programm aus einer luftgestützten VTEM-Erkundung zur Identifizierung leitfähiger Zonen bestehen, die Uran beherbergen könnten. Star Uranium hat ebenfalls hochauflösende IKONOS-Satellitenaufnahmen bestellt, die das gesamte Projektgebiet abdecken. Diese Aufnahmen werden vom Saskatchewan Research Council unter Verwendung der Lineamentanalyse zur Identifizierung tektonischer Strukturen analysiert werden. Dies wird die Auswahl der Bohrziele unterstützen. Nach Abschluss der luftgestützten Erkundung und der Analyse der Satellitenaufnahmen werden in von den Beratern ausgewählten Gegenden geophysikalische Bodenuntersuchungen durchgeführt. Auf allen brauchbaren Zielgebieten werden Kernbohrungen niedergebracht werden.

Das Unternehmen hat ebenfalls einen Bericht von seiner Beratungsfirma für die Cree-Lake-Liegenschaft (100% Star Uranium) erhalten, der in zwei Gebieten Nachfolgearbeiten am Boden empfiehlt. In diesem Sommer werden geophysikalische Arbeiten und Prospektionsarbeiten durchgeführt werden.

Die Bodengeophysik auf der Stony-Rapids/Black-Lake-Liegenschaft hat ein Bohrziel abgegrenzt, auf dem in diesem Sommer gebohrt wird. Es ist geplant, eine Bohranlage mit einer Junior-Gesellschaft, die ebenfalls in diesem Gebiet arbeiten wird, gemeinsam zu nutzen. Einige der Claims (Bergbauansprüche) in dieser Gruppe wird das Unternehmen verfallen lassen, da die Geophysik keine geeigneten Bohrziele abgrenzen konnte.

In diesem Winter wurde auf der Collins-Bay-Liegenschaft des Unternehmens eine VLF- und eine MAX-MIN-Erkundung durchgeführt. Beide Erkundungen grenzten zwei ausgezeichnete Zielgebiete ab, aber der Zustand der Eisfläche (Eisdämme) verhinderte die Bohrarbeiten.

Um sicher zu stellen, dass das Unternehmen die Bohrarbeiten auf seinen Liegenschaften durchführen kann, hat Star Uranium einen 50%-Anteil an einer Longyear-38-Bohranlage und den gesamten notwendigen Ausrüstungsgegenständen erworben. Die Bohranlage wird von einer sehr erfahrenen Mannschaft gemäß eines Abkommens bedient werden, wonach die Bohrmannschaft über einen Zeitraum von zwei Jahren das Besitzrecht für die Bohranlage erwerben kann.

In Alberta besitzt das Unternehmen Anteile an zwei Projekten. Das Diamantenprojekt Peace River-Buffalo Head Hills ist ein 50%-50% Joint Venture zwischen UCA und SUV und umfasst 184.048 Hektar (454.792 Acre) in 20 Minerallizenzen 350 km nördlich von Edmonton. Die Mikrosondenergebnisse weiterer 29 Proben aus Moränenablagerungen und Flußsedimenten sind jetzt eingetroffen. Die Ergebnisse werden weiterhin durch kimberlitische Olivinkörner mit ähnlicher Geochemie dominiert, wie sie in Ashton Minings 38 Kimberlitschloten auftreten, die 70 km nordöstlich liegen. Die Mikrosondenanalyse bestätigt ebenfalls das Vorkommen von zahlreichen G-9-Granaten mit einem seltenen G-10-Granat. Die Proben aus den Moränenablagerungen auf dem Projekt lieferten kimberlitische Indikatorminerale, Pyrop, Chromdiopsid, Ilmenit, Chromit und Olivin, die anscheinend ein geographisch begrenztes Gebiet umreißen mit mindestens zwei Populationen anomaler Indikatorminerale in Richtung der Eisbewegung von einer Gruppe geophysikalischer Zielgebiete. Die Gegenwart von zwei Moränenschutthorizonten und mehreren verfüllten Flußläufen kompliziert die Verteilung der Indikatorminerale etwas. Es scheint, dass die Indikatorminerale nicht von Ashtons nordöstlich gelegenen Kimberlitschloten stammen. Vollständige hochauflösende aeromagnetische Daten wurden jetzt für den Peace-River-Block erworben. Die Explorationsbohrungen, die in Erwartung der Mikrosondendaten und der geophysikalischen Daten verschoben wurden, können jetzt auf einer Anhäufung von Anomalien und anderen vorrangigen Zielgebieten beginnen. Mit dem Bohrprogramm wird sofort nach Erhalt der Genehmigungen begonnen werden. Die für die Liegenschaft zuständige qualifizierte Person ist Paul A. Hawkins P.Eng.

Das ebenfalls in Alberta gelegene Zama-Lake-Projekt (230.000 Acre) ist eine so genannte Grassroots Pb-Zn-Liegenschaft im Nordwesten Albertas, die basierend auf der Entdeckung von anomalen Zinkblende- und Bleiglanzkörnern durch den GSC/AGS (Geological Survey of Canada/Alberta Geological Survey) erworben wurde. Die Körner stammen aus Proben, die als Teil eines durch die kanadische Regierung finanzierten Diamantenexplorationsprogramms gesammelt wurden. Die Ergebnisse, die von einigen falsch als Transportdispersionsspur der Vererzung in Richtung der Eisbewegung von Pine Point gedeutet wurden, scheinen mit einem in der Nähe liegenden Ursprung der durch hydrothermale Flüssigkeiten im Grundgebirge entstandene Vererzung in Verbindung zu stehen. Die Vererzung tritt dann im überlagernden Tonschiefer und Moränenschutt auf. Die Geländeerkundung, einschließlich der Oberflächenkartierung und Studien der Fließrichtung des Eises deuten an, dass ein langer Transport des Zinkblende führende Moränenschutts von der Pine-Point-Pb-Zn-Lagerstätte unwahrscheinlich ist. Diese Lagerstätte wurde zwischen 1964 und 1998 von Cominco, jetzt Teck-Cominco (TSE: MEK.MV.A), abgebaut.

Das Unternehmen hat hochauflösende aeromagnetische Daten für das Liegenschaftsgebiet erworben und erhielt den Nachweis für die Gegenwart von Zinkblendekörnern durch Verwendung von zwei verschiedenen Labors, die unterschiedliche Analysenmethoden verwenden. Ein zweiter Satz mit Follow-Up-Proben bei ODM (Overburden Drilling Management aus Nepean, Ontario) ist in der Endphase der Auslesearbeiten. Für den Sommer ist ein nachfolgendes geophysikalisches Programm geplant, um mehrere vorrangige Zielgebiete entlang tief reichender Strukturen abzudecken. Die für die Liegenschaft zuständige qualifizierte Person ist Paul A. Hawkins P.Eng.

Star Uranium wird bald den endgültigen Bericht über die Anglo-Rouyn-Liegenschaft des Unternehmens (50% Star Uranium) in der Nähe von La Ronge, Saskatchewan, erhalten.

Um sich an die Zielsetzung des Unternehmens zu halten, eine reine Urangesellschaft zu werden, zieht Star Uranium Angebote in Betracht, die es für seine nicht Uranliegenschaften erhalten hat. Das Unternehmen wird diese in diesem Sommer verkaufen.

In der Ukraine werden gute Fortschritte erzielt, sich mit der Uranentwicklung in diesem Land zu befassen.

Das Unternehmen ist ausreichend finanziert, alle seine Explorationspläne in der absehbaren Zukunft fortzusetzen und erwartet ein sehr arbeitsreiches Jahr 2007.

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:

Star Uranium Corp. Derek L. Ivany, Vice President Business Development & Director 105 - 111 Research Drive Saskatoon, Saskatchewan S7N 3R2 Canada Tel. +1 (800) 503-8823 Fax +1 (800) 503-8823 investors@staruranium.com www.staruranium.com

AXINO AG Königstr. 26 70173 Stuttgart Germany Tel. +49 (711) 25 35 92-30 Fax +49 (711) 25 35 92-33 http://www.axino.de/

DGAP 27.04.2007  

10 Postings, 5603 Tage OliverFFMheute 12#%

 
  
    #22
03.05.07 10:15

10 Postings, 5603 Tage OliverFFMheute 12% hoch

 
  
    #23
03.05.07 10:18
@xelles
hab noch nix gehört... sage aber auf jeden Fall bescheid.  

10 Postings, 5603 Tage OliverFFM@xelles

 
  
    #24
07.05.07 19:26
Bin heute morgen bei 0,38 raus. War auch mein Kaufkurs. Ich schätze mal, hier geht die nächsten Wochen nix.
Bin in Commerce Resources rein bei 1,08 Euro. Es gibt Gerüchte über supergute Nachrichten... finanzen.net gucken  

12846 Postings, 5703 Tage d007007007Geht da nach den News was?

 
  
    #25
15.07.07 12:59

Seite: <
| 2 | 3 | 4 >  
   Antwort einfügen - nach oben