Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

Stahlhersteller - Zykliker


Seite 9 von 14
Neuester Beitrag: 22.08.19 15:57
Eröffnet am: 03.03.19 22:52 von: Top-Aktien Anzahl Beiträge: 345
Neuester Beitrag: 22.08.19 15:57 von: Been Leser gesamt: 57.793
Forum: Börse   Leser heute: 620
Bewertet mit:
5


 
Seite: < 1 | ... | 6 | 7 | 8 |
| 10 | 11 | 12 | ... 14  >  

502 Postings, 83 Tage immo2019so bin wieder bei SZG dabei

 
  
    #201
16.07.19 14:22
5k@20,60

bin 2016 raus zum tief und nun mal sehen

keine ahnung ob 20,60 aktuell "billig" ist aber wir kommen ja von 45  

1190 Postings, 3884 Tage 106milesIch glaube nach

 
  
    #202
16.07.19 15:39
wie vor an Bodenbildung in diesem Bereich. Wir sind jetzt schon den dritten Tag zwischen 20,20 bis 20,80 seitwärts unterwegs  

1190 Postings, 3884 Tage 106milesOk da

 
  
    #203
17.07.19 12:27
war wohl kein Boden , mal sehen ob er sich jetzt so bei 19,70 bildet.  

1190 Postings, 3884 Tage 106milesBedenklich finde ich allerdings

 
  
    #204
17.07.19 12:32
das europäische Unternehmen wie Salzgitter viel zu unterbewertet sind. Es ist attraktiv international gesehen für internationale Anleger sich an europäischen Unternehmen zu beteiligen, weil eine solche Kombination von guter Marktaufstellung, attraktives Produktportfolio , Wettbewerbsfähigkeit finde man international geshen nicht zu diesem Preis. Beispiel Salzgitter. jetzt ca. 30 Euro bieten und danach dan AUrubis günstig übernehemn und schon hätten sich Kapitalanleger ein langfristig gutes Unternehmen zusammengekauft.  Vergleicht man die Angebot hier in Europa mit den USA oder China ist Europa günstig  

1618 Postings, 4819 Tage paris03bin jetzt drin

 
  
    #205
1
17.07.19 12:52
zu 19.80, wie ich es vor einigen Tagen hier angekuendigt hatte.

Glaube aber nicht, dass dies der Tiefpunkt ist, denn die Aktie faellt wie Blei seit einigen Tagen mit leichten Erholungen, aber sehe jetzt gutes Chance-Risiko Verhaeltnis und den Tiefstpunkt trifft man ja faktisch nie.  

354 Postings, 78 Tage Gizmo123so,

 
  
    #206
1
17.07.19 12:59
Ich hatte vor 1 Woche hier geschrieben das nächste Kursziel wäre dann 19.75
Wenn das nicht hält dann 16.65
Denke es wird halten,genug geprügelt
Ab jetzt LONG  

975 Postings, 3757 Tage kbvlerauch jetzt dabei für 19,80

 
  
    #207
1
17.07.19 13:59
da ich schon genug bei Klöco verloren habe .....ein wenig streuen im Stahlsektor  

502 Postings, 83 Tage immo2019Salzgitter Buchwert €61 aktuell?

 
  
    #208
19.07.19 10:11
sehe ich das richtig?

Gewinne werden ja auch 2019 gemacht

häh?
 

502 Postings, 83 Tage immo2019in dem Fa ll werde ich nochmal 5k nachkaufen egal

 
  
    #209
19.07.19 10:16
double down  

864 Postings, 1168 Tage Korrektor#208

 
  
    #210
19.07.19 12:04
https://www.salzgitter-ag.com/de/investor-relations.html

3,68 Mrd. Euro Eigenkapital = 61,30 Euro je Aktie
Du könntest noch die rund 300 Mio. bisher aus den nicht in der Bilanz aufgedeckten aktuellen Wert der gehaltenen CO2-Zertifikate hinzuaddieren. Hatte die Salzgitter AG vor wenigen Wochen bekanntgegeben. Macht pro Aktie nochmal 5 Euro mehr. Mit der aktuellen CO2-Diskussion könnte dieser Wert in den nächsten Jahren allerdings auch noch steigen. Falls der Salzgitter Konzern nicht alle Verschmutzungsrechte selbst benötigt, könnte daraus ein hoher Gewinn bei einem Verkauf generiert werden.

Anfang 2018 hätte allein der Wert der im Mai auf 30 % minus 1 Aktie aufgestockten Beteiligung an der Aurbis AG den kompletten aktuellen Börsenwert abgedeckt.

Die Eigenkapitalquote lag bei 40,x % - bei ThyssenKrupp liegt sie glaube ich bei 8 % oderso.

Im Gegensatz zu Thyssen-Krupp oder auch Klöckner&Co hat die Salzgitter AG unter dem Strich keine Finanzschulden. Zum Ende des Q1 wurden 108 Mio. Euro Nettocash ausgewiesen.

Aktuell werden ca. 40 % des Umsatzes außerhalb des Stahlgeschäfts generiert. Die Technologie-Tochter KHS hat ihren Gewinn im Q1 verdoppelt. Der Maschinenbauer DESMA scheint in seinem Segment der Schuhmaschinen führend zu sein.

Würde die Salzgitter AG ihre Beteiligung an der Aurubis AG im Umsatz konsolidieren, würde sich der Umsatz auf einen Schlag verdoppeln. Das Kurs-Umsatz-Verhältnis läge dann aktuell bei ca. 0,05.

Die moderne Mobilität verlangt Gewichtsoptimierungen. Durch den Einbau von schweren Batterien steigt die Notwendigkeit, an anderer Stelle Gewicht einzusparen. Für die höchstfesten Spezialstähle der Salzgitter AG dürfte sich daher ein steigendes Marktsegement eröffnen. Das kann man nicht mit einfachen Bandstahl vergleichen. Über die Beteiligung an der Aurubis AG profitiert man durch den steigenden Kupferbedarf ebenfalls von der Elektromobilität.

Es besteht die Möglichkeit, das die Salzgitter AG ein Übernahmeangebot für die Aurubis AG abgibt. Beim derzeit ebenfalls niedrigen Aktienkurs der Aurubis AG deutlich unterhalb des Eigenkapitals wäre das höchst attraktiv. Damit würde die Salzgitter AG deutlich zur Multi-Metall-Gesellschaft werden.

Alles das wird derzeit nicht berichtet. Derzeit wird wider besseren Wissens nur das vermeintlich Schlechte berichtiet. Und man ergeht sich an der Börse trotz weltweiten Wirtschaftswachstums im Ruf nach Konjunkturprogrammen oder erstarrt vor Angst vor der Zukunft.

Fazit: Antizyklisch agieren. Kaufen und mit sattem % Gewinn rausgehen, wenn nur das Positive - siehe oben - berichtet wird.

Z.B. ist das Verschmutzungsrecht für eine Tonne CO2 im europäischen Handel in den letzten Jahren von 5 auf 28 Euro gestiegen. Aktuell in der Diskussion in Deutschland sind für  den Ansatz im Verkehr an die 200 Euro je Tonne im Jahr 2030. Das sehr grob und irrig vereinfacht dargestellt (!), könnte man einen Milliarden-Sondergewinn aus dem CO2-Handel herbeischreiben. Das ist natürlich Quatsch. Aber genauso Quatsch sind viele Analysteninhalte heute.  

502 Postings, 83 Tage immo2019Korrektor danke für die Info

 
  
    #211
1
19.07.19 15:31
hab meine Kauforder mal auf €19 gelegt weil die Stimmung sehr schlecht ist
 

502 Postings, 83 Tage immo2019ist ja wieder mal typisch

 
  
    #212
1
22.07.19 09:20
normal kaufe ich immer am markt und dann gehts tiefer


wenn ich nun aber bei szg ein abstauberlimit reinsetze dann werde ich natürlich nicht abgeholt und es geht nach norden pff
 

975 Postings, 3757 Tage kbvlerKorrektur

 
  
    #213
1
22.07.19 20:13
nichts zuzufügen....ausser vlt.

was die Leute immer mit Thyssen wollen bei EK Quote unter 10%

und....generell .... Verschuldung ist sehr gering -


und....Anleihe Instis sehe Salzgitter positiver als der Aktienmarkt im Moment oder warum sonst waren die Anleihen überzeichnet mit Witzzinsen unter 1,5%

Ein Unternehmen das massiv Probleme hat muss über 4% bei Anleihen zahlen , das sie vom Markt aufgenommen werden  

1131 Postings, 1930 Tage SalzseeJa

 
  
    #214
22.07.19 20:47

502 Postings, 83 Tage immo2019so nk total vergurkt

 
  
    #215
23.07.19 13:27
bleibe wohl dann mit den 5k@20,60

schade  

5547 Postings, 4735 Tage Vermeerversteh dich nicht immo

 
  
    #216
23.07.19 14:04
für NK ist jetzt eine günstige charttechnische Situation.
Weniger bei 11,20 -- da hätte es ein fallendes Messer sein können  

5547 Postings, 4735 Tage Vermeertschuldige, es bezog sich auf Thyssen

 
  
    #217
23.07.19 14:06
aber die technische Situation seh ich bei Salzgitter oder Klöckner genauso, nur Voestalpine ist schon ein bisschen vorausgelaufen...  

502 Postings, 83 Tage immo2019da ich auf Kredit Trade muss ich das Risiko

 
  
    #218
23.07.19 15:57
beachten
mit 5k hab ich zumindest mal den fuss in der tür  

251 Postings, 4909 Tage kater69Bin auch dabei

 
  
    #219
1
25.07.19 18:05
Crv passt + dass Unternehmen ist gut aufgestellt...und natürlich die Schwarzmalerei ;)
-----------
Wer sich nicht mehr wundern kann, ist seelisch bereits tot.

251 Postings, 4909 Tage kater69Grüner Stahl!?

 
  
    #220
26.07.19 14:26
Interessantes Projekt der SZAG.


https://www.braunschweig.ihk.de/wirtschaft-online/...H5oSYW-mNzO5e3Ok
-----------
Wer sich nicht mehr wundern kann, ist seelisch bereits tot.

1190 Postings, 3884 Tage 106milesBesonders wenn man dies Interview sieht

 
  
    #221
29.07.19 11:40
https://www.welt.de/politik/deutschland/...k-erwaegt-Klimazoelle.html
Spätestens in zwei Jahren nach Neuwahl speilen die Grünen eine Rolle, wenn nicht schon bald die CDU die Idee adaptiert. Dann wäre Salzgitter echt im Vorteil

 

975 Postings, 3757 Tage kbvlerKorrektor

 
  
    #222
30.07.19 03:21
1. WO ist bitte die Quelle, das SZG 29,99 %  an AUrubis hält? sehe nur 25%

2- Hast Du bei deiner Buchwertermittlung auch berücksichtigt das SZG 10% ihrer eigenen Aktien hält?  

910 Postings, 1025 Tage Top-AktienUS-Notenbank Fed senkt den Leitzins

 
  
    #223
31.07.19 20:59

Die US-Notenbank hat ihren Leitzins erwartungsgemäß um 0,25 Prozentpunkte gesenkt. Der Zinssatz befindet sich damit in der Spanne von 2,00 bis 2,25 Prozent.


https://www.handelsblatt.com/finanzen/geldpolitik/...ns/24858516.html

 

502 Postings, 83 Tage immo2019kam bei salzgitter schon die Gewinnwarnung?

 
  
    #224
01.08.19 16:16
der Kurs hat soch nun schon mehr als halbiert
bin noch am überlegen ob und wann ich nachfassen soll  

251 Postings, 4909 Tage kater69Zahlen

 
  
    #225
01.08.19 19:33
zum 1. Halbjahr 2019 und gibt es am 12. August inkl. Analystenkonferenz in Frankfurt/Main...
Gewinnwarnung gab es nicht und wird es m. M. nicht vorher geben
-----------
Wer sich nicht mehr wundern kann, ist seelisch bereits tot.

Seite: < 1 | ... | 6 | 7 | 8 |
| 10 | 11 | 12 | ... 14  >  
   Antwort einfügen - nach oben