Software-Perle mit enormem Wachstum


Seite 1 von 20
Neuester Beitrag: 22.07.21 12:43
Eröffnet am: 19.12.16 12:57 von: Baerenstark Anzahl Beiträge: 480
Neuester Beitrag: 22.07.21 12:43 von: staycool Leser gesamt: 142.619
Forum: Börse   Leser heute: 106
Bewertet mit:
3


 
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
18 | 19 | 20 20  >  

3930 Postings, 1933 Tage BaerenstarkSoftware-Perle mit enormem Wachstum

 
  
    #1
3
19.12.16 12:57
Das Wachstum ist sehr beeindruckend welches Adesso in den letzten Quartalen und Jahren um Umsatz hinlegt.

Aber seit diesem Jahr ist es nicht nur der Umsatz der ungeheuer stark wächst sonder auch das EBITDA und Ergebnis kommt richtig in Schwung.

Die 9-Monatszahlen beeindrucken und man hebte zum 2ten mal in diesem Jahr die Jahresprognose stark an.

Man setzte den Umsatz ca.10% rauf und das EBITDA sogar fast 20%.

Die Geschäfte laufen und die Übernahmen wurden schneller integriert als geplant.

Hier die 9.Monatszahlen:

* Q3 mit neuen Höchstwerten beim Umsatz (69,6 Mio. EUR) und EBITDA (7,7
Mio. EUR)
* Umsatz nach neun Monaten: +34 % auf 188,4 Mio. EUR
* EBITDA nach neun Monaten: +73 % auf 16,6 Mio. EUR
* Ergebnis je Aktie nach neun Monaten: 1,34 EUR (Vorjahr: 0,64 EUR)
* Gesamtjahresprognosen für Umsatz und EBITDA wurden angehoben

http://www.ariva.de/news/...s-drittes-quartal-2016-fuehrt-die-5966979

Hier die Jahresprognose:

Die gute Auslastung des dritten Quartals hält auch im vierten Quartal an.
Die unterjährig akquisitionsbedingt erhöhte Prognose für das Gesamtjahr
2016 wurde auf 252 bis 262 Mio. EUR Umsatz (vorher: 231 bis 243 Mio. EUR)
und beim EBITDA auf 20 bis 24 Mio. EUR (vorher: 17,0 bis 19,5 Mio. EUR)
angehoben.
Diese und weitere Kennzahlen des 3. Quartals sowie der ersten neun Monate
2016 werden im Investor Relations-Bereich der adesso-Website unter
http://www.adesso-group.de/de/investorrelations/ tabellarisch zur Verfügung
gestellt.


Letzte Woche führte Adesso eine KE unter Ausschluss der Bezugsrechte zu 42,70 Euro durch.

http://www.ariva.de/news/...e-barkapitalerhoehung-erfolgreich-5981555

Ich gehe davon aus das Adesso ein glänzendes Q4 hinlegen wird und am Ende ein EPS für 2016 von ca. 1,75-1,85 Euro hinlegen dürfte....

In 2017 dürfte sich die Wachstumsdynamik fortsetzen meiner Meinung nach bei einer weiteren Ergebnissverbsserung und vor allem starken Margensteigerung. Letzteres sehe ich absolut als Kurstreiber was man dieses Jahr in den ersten Anfängen schon gesehen hat.

Bei der Aktionärsstruktur die momentan herrscht könnte meines Erachtens nach eine Übernahme von einem so stark wachsenden Unternehmen nicht ausgeschlossen werden.

Ich rechne mit Kursen um die 70 Euro in 2017 für Adesso auch ohne das eintreffen des letzten genannten Punktes.

Bei diesem Wachstum gehe ich von einem EPS jenseits der 3 Euro in 2018 aus und billige der Aktie bei diesen Wachstumsraten ein KGV von 23-25 zu. So komme ich für 2017 mit Bezug auf die meine Schätzungen für 2018 auf ein Kursziel von 70 Euro.  
454 Postings ausgeblendet.
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
18 | 19 | 20 20  >  

411 Postings, 7277 Tage ukka... das ist wohl nichts mit 130

 
  
    #456
04.05.21 10:42
..da machen ein paar ganz kleine Umsätze den
schönen Traum vom Hüpferle einen Strich durch die Rechnung.

Erstaunlich finde ich auch  den Unterschied zw. Atoss und Adesso bei
der Marktkapitalisierung 1,44 Mrd zu  720 Mill.
dazu der Umsatz 2020 : 86 Mill zu 523 Mill.
aber die Gewinne fast gleich: 17 Mill. und 21 Mill.
Atoss scheint  im Verhältniss Umsatz /Gewinn profitabler zu arbeiten?  

Optionen

411 Postings, 7277 Tage ukka.. eine weitere erfolgreiche Partnerschaft

 
  
    #457
06.05.21 16:34

Von moneycab
28. April 2021, 12:48 Uhr

Zürich – Der Beratungs- und IT-Dienstleister adesso und das Fintech-Unternehmen Crealogix arbeiten bereits in Deutschland eng zusammen und haben dort unter anderem mit der Umsetzung eines Firmenkunden-Portals für die Helaba-Landesbank erfolgreich Kundenprojekte realisiert. Nun wird diese Partnerschaft ausgeweitet. Gemeinsam will man künftig Transformationsprojekte bei Finanzdienstleistern in der Schweiz und Italien umsetzen.

Am Anfang der gemeinsamen Partnerschaft steht ein grosses Erfolgsprojekt: Die Helaba Landesbank Hessen Thüringen hat das Informationsportal für Firmenkunden erfolgreich mit adesso als Implementierungspartner und Crealogix als Software-Dienstleister eingeführt. Das neue digitale Banking-Portal für Immobilien- und Firmenkunden beinhaltet den vollständigen Überblick über Finanz- und Kontodaten für Geschäftskunden und sichere Kommunikationskanäle innerhalb einer einheitlichen Benutzeroberfläche. Aus diesem Kundenprojekt entstand letztes Jahr eine strategische Partnerschaft in Deutschland. Diese Erfolgsgeschichte wird nun mit einem Partnerschaftsvertrag in der Schweiz untermauert.

Finanzinstitute erhalten durch die enge Kooperation von adesso und Crealogix Beratungsleistungen und erprobte Lösungen aus einer Hand – von Spezialisten, welche die Bedürfnisse und Herausforderungen der Branche fundiert kennen. Da die adesso Schweiz AG seit Anfang 2020 zudem über einen sehr gut ausgebauten Standort in Lugano verfügt, ist man in der Lage, neben Kunden aus dem DACH-Raum künftig auch italienische Finanzinstitute zu bedienen.

Das Produktportfolio der Crealogix umfasst Lösungen von Mobile Banking, Banking-Plattformen bis hin zu Conversational Banking. Insbesondere dieses Angebot wird zukünftig für die Branche noch weiter an Relevanz gewinnen. Während bis vor kurzem noch E-Mail und Telefon die dominierenden Kommunikationsmittel waren, wird im Kommunikationsverhalten über alle Nutzergruppen hinweg immer mehr auf text-, sprach- oder videobasierte Messaging-Möglichkeiten zurückgegriffen. Dieser Trend ist auch bei den Banking-Kunden spürbar und zwingt die Finanzinstitute zu einer Modernisierung ihrer Kommunikationskanäle und Kundeninteraktion.

In der Zusammenarbeit mit adesso können innovative Branchenanforderungen bei der Einbindung von Crealogix-Lösungen berücksichtigt werden. Dazu Dr. Michael Hartmann, Head of Business Line Financial Services bei der adesso Schweiz AG: «adesso und Crealogix verbindet eine jeweils fast 25-jährige Erfahrung im Banking- und IT-Markt. In dieser Zeit hat adesso seine Beratungs-Expertise ausgeweitet und Crealogix die Qualität ihrer Produktlösungen für den Finanzmarkt immer besser zugeschnitten und optimiert.» Jordi Pérez, Managing Director DACH & CEE bei Crealogix ergänzt: «Gemeinsam können wir der Bankenbranche eine bessere Systemumgebung zur Modernisierung und Erweiterung ihrer Kundenkanäle liefern – mit dem Ziel der Verbesserung der Customer Experience.» (adesso/mc)  

Optionen

1707 Postings, 7263 Tage staycoolDie Zahlen lesen sich

 
  
    #458
12.05.21 07:48
sensationell auch ohne ESpirit.
Ich bleibe bei meiner Meinung, Adesso wuerde in den USA locker mit der Doppelten deutschen MK bewertet werden.
 

336 Postings, 2703 Tage SmylZahlen

 
  
    #459
12.05.21 07:48
Klasse Zahlen. Läuft bei Adesso  

Optionen

411 Postings, 7277 Tage ukka.. auf den Teppich bleiben

 
  
    #460
13.05.21 10:20

..... denn schon geht's wieder abwärts, und das trotz sehr guter Zahlen.
Also nichts für schwache Nerven.
Deshalb gilt das Motto .... Augen zu und durch !!


yell
yell

 

Optionen

4043 Postings, 4220 Tage Juliette„Strong Buy“

 
  
    #461
14.05.21 10:29
"...Die adesso SE habe nach Darstellungen von SMC-Research für das erste Quartal ein rasantes Umsatzwachstum gemeldet. Auch die weiteren Wachstumsperspektiven stufen die Analysten als exzellent ein, weswegen der SMC-Analyst Adam Jakubowski das Top-Urteil „Strong Buy“ vergibt..."

https://www.onvista.de/news/...d-gute-wachstumsperspektiven-456018789  

411 Postings, 7277 Tage ukka... strong buy ...

 
  
    #462
14.05.21 11:11
dann fehlen doch eigentlich nur noch die Käufer.
und mal ganz ehrlich gesagt, scheinen diese im Moment
nicht gerade breit gesät zu sein. Die Umsätze bei Tradegate
und bei  Xetra scheinen, schaut man genauer hin, gelinde gesagt ein "Witz" zu sein.

Ich zweifle nicht an das Kursziel 140,-€,    ...die Frage ist lediglich nur.....
.....wann wird das Kursziel so erreicht werden?  

Optionen

411 Postings, 7277 Tage ukka.... oh, sollte man?

 
  
    #463
18.05.21 07:22
doch den Morgen vor den Abend loben?
120,- € , wer hätte das dann so schnell  gedacht?
Da lag ich wohl daneben, mit meinen Pessimismus.
Oder doch nur ein Strohfeuer,..... na mal sehen.  

Optionen

336 Postings, 2703 Tage Smylzahlen waren doch super

 
  
    #464
1
18.05.21 08:04
wieso sollte der Kurs da fallen, Q2 Q3 und Q4 Zahlen werden ebenfalls gut,
also haben wir 9 Monate mit guten Newsflow und ggf. noch ner Übernahme mit der Erhöhung der Prognose :-)  

Optionen

336 Postings, 2703 Tage Smylausbruch

 
  
    #465
26.05.21 13:34
mal schauen wie weit adesso läuft, mit dem einmaligen Betrag sieht die Aktie für aussenstehende super günstig aus, bei comdirect KGV 19  

Optionen

1707 Postings, 7263 Tage staycoolwaere ja dann toll wenn sie bis comdirect kgv25

 
  
    #466
26.05.21 14:24
laufen wuerde :) unmoeglich waere es nicht, vor allem ist ja 2022 mit einem aehnlichen Resultat zu rechnen.  

336 Postings, 2703 Tage Smylund da ist se schon

 
  
    #467
28.05.21 13:25
die erste Übernahme, das gibt uns nochmal nen Schub

https://www.finanznachrichten.de/...zen-im-bereich-banken-und-022.htm  

Optionen

336 Postings, 2703 Tage SmylExpansion geht weiter

 
  
    #468
1
08.06.21 08:49

336 Postings, 2703 Tage Smylhaben nicht viele auf dem Schirm

 
  
    #469
09.06.21 09:46
adesso setzt sehr stark auf KI, der Anteil von Softwarelösungen und hohen Margen dürfte ich stetig steigen    https://ki.adesso.de/de/

die Umsätze bei Adesso sind leider sehr gering, das schreckt einfach größere Fonds zurück,
wäre schön wenn man mal den TecDax anstreben würde. werden mal die IR anfragen, vielleicht können noch andere Anfragen um das Thema etwas zu puschen  

Optionen

1707 Postings, 7263 Tage staycoolGenau

 
  
    #470
09.06.21 16:56
schrieb ja auch schonmal dass ein Segmentwechsel gut waere  

336 Postings, 2703 Tage Smylaufkäufer

 
  
    #471
2
11.06.21 09:26
aktuell wieder kaum Umsätze, vor zwei tagen kam gegen 16 Uhr ein größerer Aufkäufer,
sieht für mich nach Amis aus, mal schauen wann die wieder auftauchen.

hier noch die Antwort von der IR:

Guten Morgen Herr Smyl,

vielen Dank für das freundliche Feedback zur Performance.

Bzgl. der Handelbarkeit der Aktie teile ich Ihre Ansicht nur bedingt bzw. stellt sich die Frage des Vergleichswerts. Wenngleich wir eine weitere Verbesserung der Liquidität anstreben, wurden 2020 über 2 Millionen adesso-Aktien mit einem Handelsvolumen von über 136 Mio. €  an den gängigen deutschen Börsen gehandelt, was einer starken Verbesserung der Liquidität in den letzten Jahren entspricht.
Auch wenn adesso bereits die meisten Kriterien für die Aufnahme in einen Auswahlindex erfüllt, sind diese noch nicht in Gänze gegeben. Zudem ändern sich die Kriterien aktuell aufgrund der DAX-Reform, so dass die Zugehörigkeit zum Marktsegment Prime Standard gar nicht mehr Voraussetzung für die Aufnahme in einen Auswahlindex sein wird. Wir beobachten diese Entwicklung und arbeiten an den Voraussetzungen. Nicht alle Kriterien für eine Indexaufnahme liegen jedoch allein in unserer Hand.

Viele Grüße

Martin Möllmann
 

Optionen

1707 Postings, 7263 Tage staycoolDanke fuer dein Feedback

 
  
    #472
11.06.21 14:00
Ja dachte mir auch schon dass das stark nach Amis aussieht.  

1707 Postings, 7263 Tage staycoolAmerican Funds SMALLCAP World A

 
  
    #473
11.06.21 17:12
taucht mit neuer Position auf 31.05.21 mit ueber 60k Aktien.

Laut Internetz.  

1707 Postings, 7263 Tage staycoolWas passiert hier

 
  
    #474
30.06.21 23:37
seit Tagen nach 16h?  

336 Postings, 2703 Tage Smylinsiderkauf

 
  
    #475
02.07.21 09:55
starkes Statement nach dem gestiegenen Kurs,
aber aktuell wirklich eine der besten deutschen IT Firmen,
dabeibleiben und auf die 150 freuen :-)

https://www.finanznachrichten.de/...dgap-dd-adesso-se-deutsch-022.htm
 

Optionen

336 Postings, 2703 Tage Smylder käufer

 
  
    #476
06.07.21 11:50
ist noch nicht zufrieden, schon über ne Mio gehandelt heute,
bin mal gespannt was da heute mittag noch dazukommt. FOMO ;-)  

Optionen

1707 Postings, 7263 Tage staycoolJunge Junge

 
  
    #477
09.07.21 16:38
Die Nervoesitaet an den Maerkten ist ja unertraeglich.  

336 Postings, 2703 Tage Smyl150 ATH

 
  
    #478
14.07.21 13:15
 

Optionen

Angehängte Grafik:
wolf-of-wall-street.jpg (verkleinert auf 36%) vergrößern
wolf-of-wall-street.jpg

1707 Postings, 7263 Tage staycoolhahaha :P

 
  
    #479
14.07.21 13:26
Wenn mann die 2000er ausblendet ja :)
Es scheint aber wirklich momentan einen oder einige Kaufer im Markt zu sein die Adesso gut finden.
Bin mal gespannt bis wohin die MK ansteigt. und ob wir das Unicorn schaffen und hinter uns lassen.  

1707 Postings, 7263 Tage staycoolaus W:O

 
  
    #480
1
22.07.21 12:43
Quelle Aktien-Magazin:
Liebe Tenbagger-Investoren

Der Grund warum wir Adesso [ADN1 | WKN A0Z23Q | ISIN DE000A0Z23Q5] in unser Tenbagger-Depot gekauft haben, liegt in der Annahme, dass bei Adesso eine Neubewertung möglich ist. Dies hat folgende Gründe: Das Unternehmen überzeugt mit einem starken Umsatzwachstum, einer günstigen Firmenbewertung und eines nach wie vor attraktiven KUVs von 1,4. Dabei verfolgt Adesso ehrgeizige Ziele und ist bestrebt, zu einem der führenden Beratungs- und Technologiekonzerne für branchenspezifische Geschäftsprozesse in Zentraleuropa aufzusteigen. Das Dienstleistungsspektrum von Adesso umfasst sowohl die fachliche Beratung als auch die praktische Umsetzung. Dabei liegen die angestammten Kernbranchen des Unternehmens in den Bereichen Versicherung, Banken, Gesundheitswesen, öffentliche Verwaltung und Lotterien. Die Bereiche Manufacturing Industry und Life Science kamen wie die Branche Automotive, in den letzten Jahren hinzu.

Die Strategie basiert auf zwei Komponenten: Einerseits versucht man eine Branche, sobald man in ihr Fuß gefasst hat, schnell zu durchdringen, mit dem Ziel immer mindestens 50 % der Top 25-Unternehmen als Kunden zu gewinnen. Andererseits wird die Marktentwicklung durch Internationalisierung auf europäischer Ebene vorangetrieben. So wurde Anfang Juni bekannt, dass Adesso sein erstes Standbein in Nordeuropa, mit der neugegründeten Landesgesellschaft adesso Nordics Oy in Helsinki, aufgebaut hat und nun auch die nordeuropäischen Länder erschließen will. Zudem wird das Wachstum durch Übernahmen forciert. So wurde ja vor zwei Monaten bekannt gegeben, dass Adesso den Konkurrenten KIWI Consulting (wir berichteten) übernehmen wird. Aufgrund der Tatsache, dass KIWI Consulting vor allem bei der Deutschen Bundesbank großvolumige Rahmenverträge im Bereich Individualzahlungsverkehr und Wertpapierabwicklung des Eurosystems hält, ist die Übernahme ein guter Schritt, um die Expansion rund um die Kerngeschäftsbereiche weiter voranzutreiben.

Gestern gab Adesso bekannt, eine Kooperation mit INTAS.tech, einer Unternehmensberatung spezialisiert auf die Integration und das Management von Digital Assets für Finanzdienstleister, also digital verwalteten Vermögenswerten, eingegangen zu sein. Das sind auf alle Fälle gute Nachrichten für Adesso, da das Unternehmen damit einen bedeutenden Schritt in Richtung Blockchain-basierter Projekte macht. Wie Volker Braunberger, der Geschäftsführer von INTAS.tech erläutert, dürfte die neue Gesetzgebung rund um elektronische Wertpapiere (eWpG) sowie das Fondsstandortgesetz Blockchain-Technologien als Kerninfrastruktur der zukünftigen Finanzmärkte alsbald etablieren und den regulatorischen Weg ebnen, um Digital Assets für institutionelle Investoren als legitime Anlageklasse attraktiver zu machen.

Dies erfordert natürlich enormes Know-how sowie neue technologische Infrastrukturen. Dank der Kooperation mit INTAS.tech kann Adesso in Zukunft ganzheitliche Lösungsansätze, und zwar von der Idee bis zur Umsetzung, anbieten, wobei vor allem Wertpapierhandelsbanken und Finanzdienstleister als Kunden infrage kommen, um die digital verwalteten Vermögenswerte im Kryptowährungsgeschäft und Wertpapierhandel (Stichwort „Security Token“) zur Verfügung zu stellen. Während Adesso also die technologische Umsetzung übernimmt, wobei im Bereich Blockchain, mit der Realisierung der Schuldschein-Plattform finledger, bereits erste Erfahrungen gesammelt wurden, stellt INTAS.tech seine Blockchain-Expertise zur Verfügung. Dabei ist es wichtig zu wissen, dass das „Blockchain Center“ der Frankfurt School of Finance & Management ein Teil von INTAS.tech ist und als Forschungszentrum im Bereich Blockchain europaweit führend ist.

Fazit

Mit der neuen Partnerschaft im Rücken sollte es Adesso zeitnah gelingen im Blockchain-Bereich stärker Fuß zu fassen. Dabei dürfte Adesso noch unentbehrlicher für seine Kunden aus der Finanzbranche werden. Die Aktie von Adesso befindet sich nach wie vor in einem schönen Aufwärtstrend. Anleger, die bislang nicht in Adesso investiert sind, können hier, unseres Erachtens, weiterhin einen Fuß in die Tür stellen. Die Halbjahreszahlen werden übrigens am 30. August bekannt gegeben.  

Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
18 | 19 | 20 20  >  
   Antwort einfügen - nach oben