Snap Inc. - Eine Erfolgsgeschichte ?


Seite 1 von 32
Neuester Beitrag: 22.07.20 12:47
Eröffnet am: 02.03.17 06:44 von: Realtime-Gur. Anzahl Beiträge: 788
Neuester Beitrag: 22.07.20 12:47 von: neymar Leser gesamt: 214.300
Forum: Börse   Leser heute: 14
Bewertet mit:
8


 
Seite: <
| 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... 32  >  

4948 Postings, 2939 Tage Realtime-GuruSnap Inc. - Eine Erfolgsgeschichte ?

 
  
    #1
8
02.03.17 06:44
Kann Snapchat ein Börsen Erfolg werden oder folgt bald die Ernüchterung? Ich lade ein zur Diskussion ... :)  

4948 Postings, 2939 Tage Realtime-GuruDa bin ich mal gespannt

 
  
    #2
02.03.17 12:56
wie die ersten Kurse aussehen ....  

197 Postings, 3381 Tage myst3ryauf kurz oder lang

 
  
    #3
02.03.17 13:31
... geh'n die runter. Ist nur die Frage wie die ersten Kurse aussehen (siehe Twitter).
Danach definitiv short!  

Optionen

2334 Postings, 3571 Tage LastManApril bis Mai

 
  
    #4
4
02.03.17 14:55
Denke steigt mit dem Gesamtmarkt noch bis Mai und dann sieht das aus wie bei Twitter. Also short ab Ende April. Bisher hat nur Facebook es geschafft Social Media (privat) zu vergolden. Ich denke das wird so bleiben.  

Optionen

1037 Postings, 1393 Tage CheckpointCharlienaja,

 
  
    #5
02.03.17 15:46
der Short-Gedanke ist zunächst ausgeprägt.
War er aber anfangs bei auch beiGoogle, Amazon, Tesla etc.
Hab ich das richtig mitbekommen? Eine MK von 24 MRD USD?
Wo steht im Verhältnis Twitter? Wo Whats App?
Der Markt von Snap ist groß, aber hier fällt mir der Song von ABBA ein.
"The winner takes it all". Es ist albern Geschäftsmodelle und deren Bewertung auf die Zweitplatzierten zu übertragen.
Was Snap-Chat in erster Linie auszeichnet ist die Vergänglichkeit der MItteilungen.
Erstaunlich, das dies ein Erfolgsmodell wurde.
Aber viel interessanter, das WhatsApp genau diese Vergänglichkeit kürzlich eingeführt hat. Und die Nutzerzahlen von Snap waren zuletzt auch nicht so trendstark, wie man das gerne hätte.

Gibt es hier jemanden, der Snap-Chat nutzt und uns die praktischen Unterschiede zu WhatsApp verdeutlichen kann?




 

263 Postings, 1316 Tage AkstasyWhats App

 
  
    #6
1
02.03.17 16:10
Gehört Facebook  

Optionen

263 Postings, 1316 Tage Akstasy21,50€ Auf Tradegate

 
  
    #7
02.03.17 16:11
Ist mir dann doch bisschen zu teuer.  

Optionen

263 Postings, 1316 Tage AkstasyNaja die Vorteile von Whatsapp ggü

 
  
    #8
2
02.03.17 16:26
Snapchat..
Ist ein bisschen als würde man Äpfel mit birnen verglichen. Dann doch eher ein Vergleich von Snapchat mit Instagram.
Da hat man relativ wenig Zu unterscheiden.
Snapchat ist Besonders bei jugendlichen und nutzern zwischen 20-30 beliebt. Früher vor allem oft dafür genutzt worden diverse Bildchen zu schicken die nicht gespeichert werden sollen.
Heute wird es oft von Prominenten genutzt um teil an ihrem leben zu haben durch kurzvideos von events etc. instagram hat eine entsprechende videofunktion eingeführt. Diese macht aber Snapchat in meinen augen nur wenig konkurrenz. Ein Weiterer vorteil zu Facebook beispielsweise ist es dass man nicht mit Müll bombardiert wird ala "person X gefällt foto Y".
Auch kann man bei Snapchat nicht sehen wer wem folgt oder wem gefolgt wird.
Eine Große Beliebtheit hat snapchat vorallem durch ihre diversen Filter erlangt. Die Vorallem von Frauen genutzt werden. Auch wenn ich den Sinn nie verstanden habe. Wenn ich einer Frau Hundeohren und Hundenase ins gesicht male würden am nächsten tag die Feministinnen mir die Bude einrennen.
Ein weiter Vorteil von snapchat ist die Chatfunktion, die aber auch Instagram hat. Jedoch wird der Verlauf bei Snapchat nicht gespeichert.
Die app an sich finde ich relativ unübersichtlich. Vieles findet man nicht auf anhieb.
So das wars von mir. Entschuldigt meine Groß und Kleinschreibung habe den text mit dem Handy verfasst.  

Optionen

197 Postings, 3381 Tage myst3rywären jetzt schon 22,80€

 
  
    #9
02.03.17 16:26
soll das doch mal schön nach oben schellen :-) umso besser wird der short sobald man einsteigt :D  

Optionen

1037 Postings, 1393 Tage CheckpointCharlieDanke für die Infos zu Snapchat

 
  
    #10
02.03.17 16:40
deckt sich in etwa, was ich so mitbekommen habe.

Nur mal zur Übersicht:
Facebook, WhatsApp und Instagram ist eines > Facebook
Videofunktion, Chat, Bildsammlung etc > Facebook

Snapchat > Vergänglichkeit

Filter von Informationen und Ausblenden von Müllbotschaften kann ich auch bei Facebook & Co einstellen.
Wo soll der Mehrwert von SnapChat sein?
Warum sollte man sich einen weiteren Dienst anschaffen?
Im übrigen gibt es natürlich diverse Tools um die Vergänglichkeit von Snapchat auszuhebeln.
Somit kann an sich nicht auf das verlassen, wofür Snapchat steht.  

263 Postings, 1316 Tage AkstasyMit Filtern habe ich

 
  
    #11
02.03.17 16:50
Die Filter gemeint die man sich quasi auf das gesicht klatscht.
http://m.huffpost.com/de/entry/9767960
ich persönlich poste fast nie auf Facebook. Dafür aber auf Instagram und manchmal auf Snapchat eben wegen der "Vergänglichkeit". Es stimmt man kann die Funktionen aushebeln aber daran denken die nutzer in erster linie nicht.  

Optionen

4435 Postings, 3961 Tage kologeWKN

 
  
    #12
02.03.17 17:03
A2DLMS  

Optionen

1161 Postings, 1330 Tage 123grinchAnhand der Unterhaltung hier merke ich,

 
  
    #13
2
02.03.17 17:46
dass ich wohl nicht ganz der Einzige bin, welcher in Snapchat irgendwie kein Sinn endeckt.
Bzw. kein besonderes Mega Alleinstellungsmerkmal.
Ich hatte auch noch nie den Drang das zu installieren oder ähnliches.
Die "Vergänglichkeit" gibt es nun bei Whatsapp auch.
Diese dubiosen Filter wird whatsapp sicherlich auch bald nachlegen.
Ein Kumpel hat eine Marketingfirma und legt großen Wert auf Snapchat.
Konnt mir jetzt aber noch nie wirklich erklären anhand von Argumenten wieso.
und wieso es besser sein soll als insta oder whatsapp.
bei snap kann man wohl viel werbung schalten und dadurch lässt sich kohle machen.
aber pffff ich weiß nicht, mich überzeugt es nicht.
Ich werde erstmal abwarten.  

13 Postings, 3501 Tage nexttimeerst ein Hype

 
  
    #14
02.03.17 17:51
aber dann wird es enden wie Twitter .... die Neuzugänge sind doch jetzt schon im Keller  

Optionen

4 Postings, 1315 Tage stksat|229067232Snapchat ist der Hammer

 
  
    #15
1
02.03.17 18:15
Ich bin 25 Jahr alt und benutzte seit 1 Jahr Snapchat, ich finde Snapchat um einiges besser als Instagram.
Es ist Geschmacksache, es kann schon ziemlich praktisch sein wenn Videos, Bilder und Textnachrichten von selber gelöscht werden, ohne sie vorher zu speichern.

LONG  

1037 Postings, 1393 Tage CheckpointCharlie@stksat

 
  
    #16
02.03.17 19:03
wieso long?
Welches Börsenwert hat denn eine solche "Anwendung" verdient?

Aber Verständnisfrage: was ist denn an Snapchat besser als Instagram. Was ist denn der Vorteil darin, dass Bilder und Informationen nach kurzer Zeit gelöscht werden?
Schrott kann ich doch auch so löschen? Und darauf verlassen, dass mein Gegenüber nicht speichert was ich schicke, kann ich auch bei Snapchat nicht.
 

1037 Postings, 1393 Tage CheckpointCharliekeine Puts im Markt

 
  
    #17
02.03.17 19:07
ist sicherlich auch etwas früh für die Emis eine Bewertung abzugeben.  

560 Postings, 1576 Tage adhoc1984ohh, ich würde liebend gerne schon

 
  
    #18
1
02.03.17 19:22
shorten! Das Ding kann nur runtergehen. 1. Downgrade mit 10$ ist ja schon da!
Hoffentlich gibt es Morgen schon puts zum kaufen.

Vergleicht mal mit Twitter. Und wo die stehen...  

Optionen

1625 Postings, 1471 Tage 2much4uCFDs

 
  
    #19
02.03.17 19:38
Mein CFD-Anbieter bietet CFDs auf Snap Inc. schon an, aber leider nur Long! Short-Positionen können nicht eröffnet werden.

Ärgerlich! Die wissen schon, warum! Wenn Snap bei 15 $ ist, wird man sie sicher shorten können. Für mich ist Snap viel, viel, viel zu teuer!  

Optionen

554 Postings, 2514 Tage FehltraderFundamental...

 
  
    #20
2
02.03.17 19:49
...spricht bei Snap alles für Short. Andererseits ist in den Börsenforen die Stimmung gegenüber dieser Aktie dermaßen negativ, dass der Contrarian in mir fast schon wieder geneigt ist, long zu gehen.  

1037 Postings, 1393 Tage CheckpointCharlieÜbertreibungen können halt lang und weit

 
  
    #21
02.03.17 22:31
gehen. Wer hätte mit 24USD gerechnet.
Wer hätte mit den Summen gerechnet, die Facebook für Instagramm und WhatsApp bezahlt hat.
Im Nachhinein sind das im Grunde Peanuts.
Man schaue sich Tesla an.
So überzeugt wäre ich deshalb nicht, dass der Kurs bald abtaucht. Ganz im Gegenteil.
Egal ob das nach klassischen Bewertungsmaßstäben angebracht wäre.  

3571 Postings, 1626 Tage BaerenstarkBin gespannt

 
  
    #22
02.03.17 23:14
Bin gespannt wie sich die Aktie entwickelt.

Entweder liegen hier ALLE Analysten richtig oder ALLE falsch....

Sie meinen sich auf der richtigen Seite und sprechen von nicht kaufen oder sogar short gehen....

Eigentlich sage ich immer wenn ALLE sagen verkaufen dann sollte man genau das nicht machen....

 

415 Postings, 1436 Tage stksat|228993627durch werbung

 
  
    #23
2
03.03.17 00:08
verdienen sie ihr Geld. jedoch finde ich, dass dieser schritt der größte war, den sie tun konnten. Diese App ist eigentlich jetzt schon auf dem hoch. Das einzige wozu snap im Moment noch gut ist ist einfach sinnlose bilder von seinem tag zu posten oder von seinem essen um seine freunde auf dem laufenden zu halten. Ich benutze selber manchmal gerne Snapchat, aber sobald sie nur einen Cent von mir verlangen würden wäre ich kein Nutzer mehr von der App. Das wird relativ bald den Bach runter gehen. Meine Meinung. Aber wenn man den richtigen Zeitpunkt für den Exit findet und Facebook ein Übernahmeangebot sagen wir von 40$ / Aktie legen würde, dann zahlt sich natürlich LONG aus, ansonsten short. Die Aktie wird in den nächsten tagen auf 18$ fallen  

4 Postings, 1315 Tage Aktionär17@CheckpointCh

 
  
    #24
1
03.03.17 00:08
Ich behaupte mal, dass Sie noch nie Erfahrungen mit Snapchat gemacht haben.

Falls der Gegenüber das Bild speichern möchte, bekommt der Andere eine Meldung.
Wenn ein Text gespeichert wird, sieht das auch der Andere. (vielleicht klingt das für Sie nicht nützlich, aber vielen gefällt es, wenn der Partner nicht sieht was/wieviel man mit jemandem schreibt)
Weiters kann man auf Snapchat Nachrichten als Kurzvideos ansehen, und muss die Nachrichten nicht hören/lesen.
Auch kann man am Leben eines Promi teilhaben, viele posten täglich über 20 Minuten ihres Lebens, manche interessieren sich was deren Idol so macht.
Man kann Witze lesen, Studien betrachen, den Freunden beim zusehen, Livekonzert und viele andere Sachen.

Man kann Snapchat nicht mit Instagram vergleichen, denn das ist wirklich nicht das Selbe.

Ich benutze Facebook und Snapchat sehr gerne. Instagram nicht mehr, seit es Snapchat gibt.

Es gibt noch viele weitere Features, wie z.B. Thementage, Gruppenfunktion...

Ob es rauf oder runter geht weiß ich nicht, da der Verlust höher ist als der Umsatz, aber ist das nicht bei vielen Unternehmen so gewesen? Facebook, Tesla...
Ich bin überzeugt und investiert und denke das die Nutzerzahlen und der Umsatz weiter steigen werden, und hoffe das Snapchat eines Tages Profit macht.

 

501 Postings, 4241 Tage Batistuta69short

 
  
    #25
1
03.03.17 00:18
Es gibt jetzt Optionsschreine von Vontobel für Short ;-)

http://www.ariva.de/zertifikate/suche/...12e1c1c1b4468dedf20f05e11fed  

Seite: <
| 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... 32  >  
   Antwort einfügen - nach oben