Sky wieder am Boden?? ("Premiere" zu "Sky")


Seite 48 von 54
Neuester Beitrag: 03.04.12 22:44
Eröffnet am:05.10.09 08:00von: brunnetaAnzahl Beiträge:2.335
Neuester Beitrag:03.04.12 22:44von: InvestorXYLeser gesamt:302.341
Forum:Börse Leser heute:9
Bewertet mit:
9


 
Seite: < 1 | ... | 45 | 46 | 47 |
| 49 | 50 | 51 | ... 54  >  

465 Postings, 5553 Tage Cliov6ebenfalls nachgelegt

 
  
    #1176
09.11.10 17:19

hab mir ebenfalls nochma 10.000 Aktien reingelegt ins körbchen.

 

Denke das die mir ihrer Aggresiven Werbung in den letzten Monaten viele Abos gemacht haben.

 

cu 

 

237 Postings, 5531 Tage mani99aha

 
  
    #1177
09.11.10 17:29
endlich kommen auch die die sich jetzt gedanken nachen über werbung!
das ist das was sticker geschrieben hat! die werbung sowie
das sky jetzt überall bekannt ist! menschen reden wieder über sky und
das massiv im bekanntenkreis!  

638 Postings, 5746 Tage snowregenMoin moin...

 
  
    #1178
1
09.11.10 17:32

man sieht schon, wo der Hase hinläuft....Sky will einfach zu neuen höhen und ich bin mit dabei.

Für mich ein ganz klarer Kaufkurs.

 

 

6713 Postings, 5258 Tage weltumradler@mani99

 
  
    #1179
1
09.11.10 17:43
werbung im bekanntenkreis ist o.k., die gibt`s zum nulltarif. die im tv bzw. rundfunk oder per anzeige kosten laut der oberen gute 100 mio. eus im 2. halbjahr - macht immerhin ca. 280.000!!!!! neukunden bei 30 eus pro monat auf jahr gesehen. diese kundenzahl muss erstmal gewonnen werden um die werbekosten zu refinanzieren. aufgrund diser werbung in eigener sache werden bereits abonnierte wohl nicht weiterhin kunde bleiben, dies hat andere gründe.

nur wer gegen den strom schwimmt hat erfolg - WIR werden ihn haben........  

237 Postings, 5531 Tage mani99@weltumradler

 
  
    #1180
09.11.10 20:48
aber ist es nicht so das man erst einmal sky bekannt machen muß! ich versteh ganz gut das die werbung kostet jedoch ist die werbung sehr wichtig! wenn das kleinste kind sky kennt werden es auch sicherlich mehr kunden. heute ist werbung das a und o! miner meinung ist sky auf einem guten weg! es gibt so viel produkte die mit werbung ein wahnsinns renner geworden sind! ist meine meinung!  

32209 Postings, 6966 Tage Terminator100operativ schwierige situation , wenn das gut geht

 
  
    #1181
1
09.11.10 21:54
09.11.2010 (www.4investors.de) - Die Analysten des Bankhaus Lampe bestätigen die Verkaufsempfehlung für Aktien von Sky Deutschland. Das Kursziel bleibt bei 0,80 Euro.

Am 11. November gibt es bei Sky die Zahlen. Die Experten erwarten einen Umsatzanstieg um 12 Prozent auf 233,6 Millionen Euro. Je Aktie soll es einen Verlust von 0,17 Euro (Vorjahr: -0,24 Euro geben. Operativ halten die Experten die Situation für unverändert schwierig. Hier muss sich etwas verbessern, um den Bestand langfristig zu sichern.
( js )

32209 Postings, 6966 Tage Terminator100und KZ 0,80 euro ist ja wohl fürn A....

 
  
    #1182
1
09.11.10 21:54

237 Postings, 5531 Tage mani99Kabel Deutschland

 
  
    #1183
09.11.10 22:10

27078 Postings, 6014 Tage brunnetaPrognosenverwirrung!!

 
  
    #1184
1
10.11.10 09:17
erst vor wenigen Tagen hatte die MoneyMoney Redaktion dazu geraten, Gewinne bei den Aktien von Sky Deutschland mitzunehmen.

Bei einem damaligen Empfehlungskurs von rund einem Euro waren gute 20 Prozent Gewinn mit dieser Empfehlung möglich.

Aktuell notiert der Titel bei knapp über 1,10 Euro und wir meinen, dass unsere Einschätzung, die Aktie bei 1,20 Euro zu verkaufen, genau richtig war. Die Analysten des Bankhaus Lampe bestätigen nun nämlich die Verkaufsempfehlung für Aktien von Sky Deutschland und das Kursziel bleibt bei 0,80 Euro. Erst kürzlich kursierten allerdings noch Kursziele von bis zu 1,40 Euro unter den Analysten.

Am 11. November gibt es bei Sky die Zahlen. Die Experten erwarten einen Umsatzanstieg um 12 Prozent auf 233,6 Millionen Euro. Je Aktie soll es einen Verlust von 0,17 Euro (Vorjahr: -0,24 Euro geben. Operativ halten die Experten die Situation für unverändert schwierig. Hier muss sich etwas verbessern, um den Bestand langfristig zu sichern.

Anleger sollten den Wert dennoch genauestens beobachten, denn eine Tradingchance könnte sich hier jederzeit ergeben

http://www.moneymoney.de/201011101889/moneymoney/...enverwirrung.html

189 Postings, 5824 Tage Ralf.Morgen Zahlen 3 Quatal

 
  
    #1185
10.11.10 10:14

6 Postings, 4978 Tage fussballfranzmanSky

 
  
    #1186
3
10.11.10 10:36

ich bin mir ziemlich sicher, das sky morgen früh positv überraschen wird!

speziell das kundenwachstum im 4. quartal wird den kurs extrem nach oben treiben.

die zahlen zum 3. quartal sollten im rahmen der erwartungen liegen.

der neue mann auf dem chefposten hat die marke sky wieder auf kurs gebracht durch flexible angebote für kunden

kann eine neue kundenschicht angesprochen werden.

hd ist super die filme sind top - bundesliga + championsleague - fussballherz was willst du mehr

das programm der privaten bzw. von ard und zdf kann man sich doch nicht mehr anschauen-

die kaufkraft steigt wegen der sinkenden arbeitslosenzahlen - überall im bekanntenkreis wird über sky geredet bzw. empfohlen

abos abzuschliessen und ausserdem hat sky die früher bestehenden sicherheitslückem mit einer menge schwarzseher schon seit längerem geschlossen.

die käufer von heute werden die gewinner von morgen sein

in diesem sinne - bis morgen

 

1651 Postings, 5676 Tage jakoendlich ein mal positiver Grundkommentar

 
  
    #1187
10.11.10 11:24
vielen Dank fussballfranz....

7006 Postings, 5025 Tage carlos888Verliert Sky die Bundesligarechte?

 
  
    #1188
10.11.10 15:17

27078 Postings, 6014 Tage brunnetaSky Deutschland: Spielball der Zocker

 
  
    #1189
2
10.11.10 15:37
Die Sky-Aktie konnte seit Mitte Oktober in der Spitze rund 65 Prozent zulegen. ''Viele Marktteilnehmer erwarten gute Zahlen für Q3'', so Frank Neumann vom Bankhaus Lampe gegenüber DAF. ''Das Zweite ist natürlich auch, da

http://www.finanznachrichten.de/...marktteilnehmer-erwarten-g-398.htm

3040 Postings, 5701 Tage bochum1848so ein schwachsinn zu posten..

 
  
    #1190
2
10.11.10 16:52
es wird sich dreimal dagegen ausgesprochen das SKY die buli rechte verliert-aber fette überschrift das SKY sie verlieren könnte .. es könnte auch sein das SAN MARINO in 4 jahren weltmeister im fussball wird-aber es muss nicht passieren ;-) SCHWACHSINN HOCH 10  

327 Postings, 5406 Tage BrockenNun gibt es den großen Trommelwirbel...

 
  
    #1191
2
10.11.10 18:02
... XETRA hat geschlossen! Morgen früh kommen die Zahlen und wir werden sehen was an den Gerüchten dran war! Gefühlsmäßig - und aufgrund der geposteten Links würde ich sagen, dass die Masse der Anleger und Analysten sowohl von einer leichten Umsatzerhöhung als auch von einem Abonnentenwachstum von etwas über 20.000 Neukunden ausgehen.

Bankhaus Lampe rechnet z.B. mit 20.000 neuen Abonnenten:
http://www.daf.fm/video/...schland-spielball-der-zocker-50139606.html

Laut dem Aktionär kursieren wohl unter anderen Analysten Zahlen die von ca. 20.000 bis maximal 50.000 neuen Aonnenten reichen:
http://www.deraktionaer.de/xist4c/web/...tie_id_43__dId_12948389_.htm

Nach 1000 neuen Abonnenten in Q1 und 6.000 neuen Abonnenten in Q2 wären 20.000 Neukunden natürlich bereits als Erfolg zu werten. Allerdings ist die Erwartungshaltung aufgrund der Gerüchteküche bereits vorhanden und für ein kleines Kursfeuerwerk müssten die 20.000 folglich schon um ein paar Tausend übertroffen werden!

Kurzum: Sollten die Zahlen morgen unterhalb der Erwartungen liegen (weniger als 20.000 Neukunden) sollte es trotz einer möglichen Verbesserung im Vergleich zu Q1 & Q2 zu Kursabschlägen kommen. Im Falle, dass die 20.000 Neukunden deutlich übertroffen werden, könnte ich mir aber gut vorstellen, dass wir nochmal ein kleines Feuerwerk wie vor ein paar Tagen sehen.

Alle Anleger die eine mittel- bis langfristige Strategie fahren, müssen sich (wie ich auch) eben selbst überlegen was sie für Erwartungen an die Zahlen haben!

Wir dürfen gespannt sein! ;-)

Viele Grüße und allen Investierten schöne Gewinne!
Brocken  

6713 Postings, 5258 Tage weltumradlerguten abend skyanier....,

 
  
    #1192
1
10.11.10 18:25

das warten hat ein ende..... möchte nicht so dramatisch schreiben aber der morgige tag wird schon mehr als ein wink mit dem zaunpfahl richtung zukunft sein.

nachdem ich heute meinen bisher höchsten verlust bei roth&rau eingefahren habe, habe ich aus frust heraus (ich weiss, kann fatal sein aber irgendwann wird halt das hirn, falls vorhanden) ausgeschaltet und habe hier hier nochmals richtig aufgestockt.

@brocken die 20.000 neuabonnenten müssen m.m.n. deutlich übertroffen werden denn letztes jahr hatten wir immerhin 67.000.... o.k. es waren einmaleffekte aber lediglich ein drittel vom letztjährigen zuwachs wäre für mich mehr als enttäuschend, und ich würde wohl meine anteile komplett verkaufen. ich selbst hatte mir seit monaten ein ziel von 40.000 gesetzt und erwarte für das 4. quartal sogar einen noch höheren zuwachs. was wollen wir mit ca. 30.000 in den ersten 3 quartalen wenn ca. 500.000 für den breakeaven benötigt werden (die zahl von 3 mio. abonneneten wurde auch schon genannt)? wie auch immer und morgen sind wir schlauer.

nur wer gegen den strom schwimmt hat erfolg - WIR werden ihn haben......... 

 

6713 Postings, 5258 Tage weltumradlerrichtig interessant der chart

 
  
    #1193
3
10.11.10 18:32

vom heutigen godemodetrader. ich weiss, die szenarien sind uns allen bekannt aber weshalb schreibt er diesesmal ausschliesslich über das bullische szenarium. normalerweise kommt auch die bärenfraktion zum ausdruck.......

natürlich wollen wir das BLAUE szenario sehen.........

SKY DEUTSCHLAND wieder interessant
von Rene Berteit
Mittwoch 10.11.2010, 08:50 Uhr
Sky Deutschland AG - WKN: SKYD00 - ISIN: DE000SKYD000

Börse: Xetra in Euro / Kursstand: 1,11 Euro

Rückblick: Erstmals seit Monaten konnten die Käufer in der Sky Deutschland Aktie im Oktober wieder deutlicher überzeugen und trieben den Kurs innerhalb einer Erholungsrally bis an den Widerstand bei 1,27 Euro heran. Damit legte der Kurs seit dem Tief bei 0,81 Euro um mehr als 50% zu und durchbrachen zudem auch die mittelfristige Abwärtstrendlinie relativ deutlich nach oben.

Genau dieses Kaufsignal wird aktuell getestet, denn nachdem die Kurse im Widerstandsbereich um 1,27 Euro nach unten abprallten, fiel die Aktie wieder bis auf die alte Abwärtstrendlinie zurück. Um diese herum konsolidiert der Kurs nun schon seit einigen Tagen seitwärts. Dabei können die Bullen zudem auf die ebenfalls in der Nähe befindlichen gleitenden Durchschnitte als weitere Unterstützungen zurückgreifen.

Charttechnischer Ausblick: Angesichts der jüngsten Entwicklung in der Sky Deutschland Aktie wäre in den kommenden Wochen mit einer weiteren Aufwärtswelle zu rechnen. Dabei stehen zunächst die 1,27 Euro zur Disposition und anschließend der Bereich um 1,72 Euro.

Wichtig für dieses bullische Szenario wäre derzeit vor allem, dass die Aktie möglichst nicht mehr nachhaltig unter 1,00 Euro zurückfällt. Dies würde das Chartbild temporär wieder eintrüben und ein nochmaliger Rückfall bis auf das Jahrestief bei 0,81 Euro wäre nicht auszuschließen.

Kursverlauf vom 04.03.2010 bis 09.11.2010 (log. Kerzendarstellung / 1 Kerze = 1 Tag)

Bild vergrößern - Bitte hier klicken



Offenlegung gemäß §34b WpHG wegen möglicher Interessenkonflikte: Der Autor ist in den besprochenen Wertpapieren bzw. Basiswerten derzeit nicht investiert

Bild vergrößern - Bitte hier klicken

 

nur wer gegen den strom schwimmt hat erfolg - WIR werden ihn haben.......

 

327 Postings, 5406 Tage Brocken@weltumradler

 
  
    #1194
3
10.11.10 18:47
Das ist richtig! Du weißt auch, dass ich persönlich andere Erwartungen habe.

Das Entscheidende ist jedoch der eigene Anlagehorizont. Als Anleger mit mittel- bis langfristigem Ziel haben wir beide natürlich andere Vorstellungen als jemand der kurzfristig zocken möchte (das habe ich aber oben bereits geschrieben).

Für den kurzfristigen Zock ist jedoch lediglich entscheidend, ob Sky morgen die Erwartungen des Marktes erfüllt, verpasst oder übertrifft! Wir haben vor ein paar Tagen bereits gesehen, welche Ausschläge kurzfristig möglich sind. Daher sehe ich die 20.000 auch nur als Messlatte für einen kurzfristige Zock an, da der Zuwachs in dieser Höhe wohl bereits erwartet wird und somit eingepreist ist.

Ähnliches galt bspw. auch für die Erhöhung der Geldmenge in den USA durch die FED in der vergangenen Woche. Kurzfristig ging es nur drum, ob die Erwartungen erfüllt werden oder nicht. Die FED hat dann bekannt gegeben, dass sie umfangreich Wertpapiere aufgekaufen wird und die Kurse ging daraufhin durch die Decke.

Langfristig orientierte Anleger müssen sich jedoch ganz andere Fragen stellen. Z.B.: ob es volkswirtschaftlich überhaupt sinnvoll/erfolgsversprechend ist nur über eine expansive Geldpolitik die Wirtschaft anzukurbeln oder ob das ganze lediglich zu einer erneuten Blasenbildung führt.

Kurzfristiges und mittel- bis langfristiges Anlageverhalten erfordern daher m.M.n. oftmals sehr unterschiedliche Strategien.

Kurzfristig ist es m.M.n. "nur" wichtig, dass die Erwartungen des Marktes geschlgen werden!
Langfristig sollte einem die Erwartungen des Marktes jedoch relativ egal sein. Ob diese in einer speziellen Situation erfüllt, verfehlt oder übertroffen werden spielt eine untergeordnete Rolle. Wichtig ist, dass ein Ereignis (Q3 Zahlen bei Sky oder die Entscheidung der FED) in das Bild der langfristigen Performance passt!

Viele Grüße,
Brocken  

6713 Postings, 5258 Tage weltumradler@brocken,

 
  
    #1195
2
10.11.10 19:17
deinem letzten post ist nicht`s hinzuzufügen.

im gegensatz zu dir fahre ich eher kurzfristig invests bei einer aktie was jedoch nicht heissen soll, dass ich bei dieser über einen längeren zeitraum immer mal wieder investiert bleibe. ehrlich gesagt wäre ich jedoch mit deiner stategie bisher besser gefahren auch wenn ich bisher noch zufriedenstellende gewinne eingefahren habe. habe z.b. mehr invests mit verlust verkauft da ich i.d.r. relativ schnell auch die reissleine ziehe. nicht immer, so z.b. heute bei r&r.....


habe hier heute nochmals ordentlich aufghestockt da ich einfach mit besseren zahlen rechne und diese den kurs evtl. wieder auf 1,25-1,30 ansteigen lassen. mit meiner jetzigen investsumme werde ich auf keinen fall langfristig investiert bleiben - ein drittel ist für ein langzeitinvest vorgesehen.


letzte woche habe ich dank urlaub überhaupt nichts mitbekommen. hätte sonst einen anteil wohl bei 1,25 verkauft um später dann eben mehr aktien zu besitzen...... das mit der fed habe ich überhaupt nicht mitbekommen, URLAUB ist URLAUB und die anlage meiner kohle interessiert micht dann nicht. es gibt wichtigeres im leben. habe dies durch meine 3jährige weltumradlung kennen und schätzengelernt....

wünsche dir noch nen schönen abend und viel erfolg mit deinen anderen invests.


nur wer gegen den strom schwimmt hat erfolg - WIR werden ihn haben.......  

237 Postings, 5531 Tage mani99guten morgen

 
  
    #1196
11.11.10 07:55
hat jemand die zahlen schon?  

237 Postings, 5531 Tage mani99l&s

 
  
    #1197
11.11.10 08:10
der kurs geht jetzt schon nach oben! mal schauen wie lange es hält! hat einer die zahlen?  

237 Postings, 5531 Tage mani9990000 neue!

 
  
    #1198
11.11.10 08:18
wenn ich richtig lese sind 90000 neue onbaord!!!  

181 Postings, 5175 Tage Expendablesoder unter homepage

 
  
    #1200
11.11.10 08:33

www.sky.de - Investor Relations

 

Seite: < 1 | ... | 45 | 46 | 47 |
| 49 | 50 | 51 | ... 54  >  
   Antwort einfügen - nach oben