Sensei Biotherapeutics


Seite 1 von 1
Neuester Beitrag: 25.04.21 02:23
Eröffnet am: 06.02.21 10:30 von: DerGeneral Anzahl Beiträge: 25
Neuester Beitrag: 25.04.21 02:23 von: Lenabasga Leser gesamt: 6.071
Forum: Börse   Leser heute: 1
Bewertet mit:
2


 

20 Postings, 3463 Tage DerGeneralSensei Biotherapeutics

 
  
    #1
2
06.02.21 10:30
Website: https://senseibio.com/

Das Unternehmen arbeitet im Bereich der Krebsforschung und hat einige namenhafte Investoren. Seit 04.02.2021 gelistet und seit dem 05.02.2021 auch bei mir mit im Depot. Bin gespannt auf die Entwicklung.

Aktuelle & für mich  interessante Artikel:

https://www.welt.de/wirtschaft/article225629571/...g-interessant.html

https://www.manager-magazin.de/unternehmen/...-4d64-8af6-9c083829647b





 

5678 Postings, 4491 Tage Buntspecht53Habs mir gestern angeschaut

 
  
    #2
06.02.21 10:53
das treiben - werde wohl in den nächsten Tagen eine erste Pos. eröffnen denn das liest sich alles sehr gut.  

25 Postings, 1202 Tage katzesedanGekauft am 05.Februar 2021

 
  
    #3
3
06.02.21 14:07

Warum habe ich die Aktie gekauft ?

1. Bakteriophagen werden seit vielen Jahrzehnten von Forschern untersucht, Sensei gehört jedoch zu den ersten Unternehmen, die sie zur Krebsbehandlung einsetzen. Mithilfe seiner Impfstoff-Plattform will Sensei erkrankten Patienten binnen einer Woche einen personalisierten Cocktail aus genetischen Medikamenten anbieten können, der das Immunsystem dazu anregt, Krebszellen (und nur diese) anzugreifen – eine entscheidende Verbesserung gegenüber den vielen Monaten, die bisher für individualisierte Arzneitherapien verstreichen. Sensei wird für den Krebs sein, was Moderna und Biontech für virale Krankheiten sind.

2. Ich habe die Empfehlung von nextmarkets, kurz nach der Ausgabe der Aktien, also ziemlich am Anfang, nicht wie Biontech und Curevac, die sich schon verdoppelt oder vervierfacht haben.

3. Der Bedarf an Sensei-Biotherapeutics-Aktien ist offenbar dringend, das Angebot begrenzt: 7.000.052 neue Anteilsscheine wurden ausgegeben. Am Mittwoch war das Papier zehnfach überzeichnet, die „Crème de la Crème der Biotech-Fonds“, hört man im Eigentümerkollegium, stünde „Schlange, um dabei zu sein“. Im Januar war ein Ausgabepreis von 17,00 USD im Gespräch, dann 19 USD und die erste Notierung lag bei 24,70 USD.

4. Die Firma gibt es seit 1999, Wert ca. 500 – 700  Mil. USD. Das Management wird von Präsident und CEO John Celebi geleitet, der seit 2018 im Unternehmen tätig ist und zuvor Chief Operating Officer bei X4 Pharmaceuticals, einem Biopharma-Unternehmen im klinischen Stadium, war. Die führenden Mitarbeiter haben jahrzehntelange Erfahrung, siehe https://senseibio.com/

Die Hauptforschung des  Unternehmens, SNS-301, wird als Erstlinientherapie in Kombination mit anderen bereits zugelassenen Arzneimitteln gegen Kopf- und Halskrebs entwickelt und beginnt derzeit mit der Vorbereitung von Phase-1/2-Studien für jedes der beiden Programme.

Außerdem befinden sich Dutzende von Behandlungskandidaten in verschiedenen Stadien klinischer Studien, wobei Imfinzi und Bavencio in den letzten Jahren eingeführt wurden, um die Behandlungsoptionen zu erweitern.

Zu den wichtigsten wettbewerbsfähigen Anbietern, die verwandte Behandlungen anbieten oder entwickeln, gehören: BioNTech (BNTX) Moderna (MRNA) Gritstone Onkologie (GRTS) Oncorus (ONCR) Amgen (AMGN) Zahlreiche andere große und kleinere Pharmaunternehmen

5. Hauptinvestor  Christian Angermayer:

Bereits im vergangenen September und Dezember hatte der 42-jährige Angermayer zwei Unternehmen mit bemerkenswertem Erfolg auf ihrem Börsengang begleitet: die Biotech-Firmen Compass Pathways aus London, die ein Anti-Depressivum basierend auf der Hippie-Droge Magic Mushrooms, und Abcellera aus Vancouver, die ein Covid-Antikörper-Mittel entwickelt hat.

6. Der Kurs ist noch relativ günstig und es werden sehr viele Aktien in USA und auf Tradgate gehandelt, Kurse um die 18 Euro oder 20 USD werden wir nicht mehr sehen.


 
Angehängte Grafik:
sensei_05022021.jpg (verkleinert auf 31%) vergrößern
sensei_05022021.jpg

1076 Postings, 2665 Tage Mr. GantzerSensei

 
  
    #4
2
07.02.21 00:26
ist ein vielverspechender Longtime hold. Wenn man sich die Pipeline ansieht, dann sind sie noch Jahre von einer Zulassung entfernt. Möglicherweise wird es aber einen Run kurzfristig geben, mittelfristig sehe ich erstmal einen Abverkauf, welche die Möglichkeit gibt, bei Sensei billiger einzusteigen.

In die Watchliste genommen, sehen uns dann in 1-2 Jahren.  

1726 Postings, 1469 Tage Olt ZimmermannMr.G

 
  
    #5
1
07.02.21 22:28
Weißt du wieviel Pharmas Jahre von einer Zulassung weg sind und eine mega Performance  haben  

7516 Postings, 5603 Tage 2teSpitzeHabe auch mal etwas

 
  
    #6
11.02.21 17:24

50 Postings, 321 Tage StarInvestor111Nicht mehr als 1% des Portfolios

 
  
    #7
1
12.02.21 17:36
würde ich hier reinstecken. Entweder tenbagger oder jahreslanges Dahinsiechen und Pleite.

Muss man mit 10 anderer solcher Investitionen machen, dann kann es was werden. Alles andere ist Lotterie.  

95 Postings, 5381 Tage lerchengrundwas haltet ihr von Bionomics? WKN 936199 -

 
  
    #8
28.02.21 08:58
Angermayer-Bude - könnte auch schnell zum tenbagger werden ....  Der Typ kennt sich aus .....  

7 Postings, 96 Tage stonksbrokerPrice Targets 2021-03-01

 
  
    #9
4
01.03.21 19:04
Berenberg - Buy - USD 27
Citigroup - Buy - USD 30
Piper Sandler - Overweight - USD 25
Oppenheimer Holdings - Outperform - USD 36  

1726 Postings, 1469 Tage Olt Zimmermann100% up würde ich nehmen

 
  
    #11
1
06.03.21 18:42

7975 Postings, 5860 Tage Pendulumvorbörslich an der Nasdaq schon 17 $

 
  
    #12
08.03.21 10:47
............ sieht ganz gut aus heute

Vorbörslich heute an der Nasdaq schon bei 17.00 $ (= 14.30 €)

7975 Postings, 5860 Tage Pendulumoffenbar Fehlsignal

 
  
    #13
08.03.21 18:47
........... Luft scheint schon wieder raus zu sein

Die Kaufempfehlung von Oppenheimer ist bisher wirkungslos verpufft.

Also besser erst mal Finger weg !

 

1726 Postings, 1469 Tage Olt ZimmermannDie stürmt ja nun nicht wegen einer

 
  
    #14
08.03.21 20:50
Kaufempfehlung sofort  los  

7975 Postings, 5860 Tage Pendulumdas Post-IPO Hoch lag bei 26,50 $ intraday

 
  
    #15
08.03.21 21:22
................ da hat sie ja nun schon fast 50 % abgegeben

Trotz der obigen positiven Fachartikel scheint das Interesse bei Investoren nicht sonderlich hoch zu sein ?

Etwas seltsam.

7975 Postings, 5860 Tage PendulumKleine Position zu 13.30 € eröffnet

 
  
    #16
10.03.21 19:00
So, habe jetzt nen Fuß in der Sensei Tür.

Außerdem Position in dem 2. Biotec-Wert aus dem Oppenheimer Artikel (#10) eröffnet, da dieser optisch billiger ist.

Good Luck allen Investierten !  

7975 Postings, 5860 Tage PendulumRiesen-Abschläge zum IPO Kurs

 
  
    #17
15.03.21 08:52
Für Sensei Biotherapeutics und Evaxion Biotech kann das Ziel jetzt eigentlich nur lauten, zunächst mal wieder das Niveau ihres IPO Kurses zu erreichen.

Dann sind die Erstzeichner erst bei Break Even.

Bis heute sind alle Erstzeichner, die voller Vertrauen zum IPO Kurs gekauft haben, fett im Minus.


7975 Postings, 5860 Tage Pendulumwie tief noch ? wann nachkaufen ?

 
  
    #18
29.03.21 08:55
................ hat jemand ein Konzept ?

114 Postings, 106 Tage G.DepardieuDer Laden wird wohl auf 0 sinken

 
  
    #19
2
29.03.21 21:46
Hoch krimineller Börsengang  - so eine Betrugsfirna  

7975 Postings, 5860 Tage PendulumNotbremse gezogen !

 
  
    #20
1
29.03.21 21:47
....... scheint offenbar doch ne Gurke zu sein.

Mit 25 %  Minus wieder raus   :-((

7975 Postings, 5860 Tage Pendulum@ Depardieu

 
  
    #21
1
30.03.21 10:38
.......... was genau meinst Du mit "Betrugsfirma" ?

53 Postings, 346 Tage Eugeg.depardieu

 
  
    #22
30.03.21 12:25
Was meinst du genau?  Kamst du mir deine Denkweise näher erklären und wenn möglich verlinken,  wie du zu dieser Einschätzung kommst, Danke!



 

114 Postings, 106 Tage G.DepardieuUnseriösen Laden eben - Insolvenz vorprogrammiert

 
  
    #23
30.03.21 16:38

7 Postings, 96 Tage stonksbroker@G.Depardieu

 
  
    #24
30.03.21 17:11
Vielen Dank für deine messerscharfe Analyse! Habe meine Anteile darauf hin alle sofort verkauft.  

20 Postings, 3463 Tage DerGeneralEntwicklung Sensei

 
  
    #25
1
30.03.21 18:17
Die bisherige Verlauf ist wirklich "mau" um es mal nett zu umschreiben, es fehlen die positiven Nachrichten und richtig Aussagekräftige Ergebnisse zum SNS-301 sind wohl erst zu Ende 2021 zu erwarten. Hoffentlich kommt es jetzt bei 12 USD zu einer Bodenbildung.
Die ersten Ergebnisse Ende 2020 in der klinischen Phase 1/2 wohl sehr vielversprechend. (Quelle: https://www.businesswire.com/news/home/...Cancer-SITC-Annual-Meeting)
Schön wäre es halt auch wenn die anderen beiden Produkte SNS-401 (Merkelzellkarzinom - seltener Hautkrebs) und SNS-Vista (solide Tumore) Fortschritte in der präklinische Entwicklung machen würden und in sich in Richtung P1 schieben. Denke das würde der Aktie ungemein helfen.
Die  Aufstellung des Teams (https://senseibio.com/wp-content/uploads/2021/03/...ation_vMarch.pdf) spricht auch eigentlich eher für das Unternehmen und nicht dafür das es unseriös ist. Frage mich woher solche Vermutungen kommen?

 

   Antwort einfügen - nach oben