Seltene Erden-Play Quantum Rare Earth


Seite 1 von 29
Neuester Beitrag: 06.03.13 17:25
Eröffnet am:31.03.10 08:58von: ÖlmausAnzahl Beiträge:716
Neuester Beitrag:06.03.13 17:25von: i2fanLeser gesamt:145.263
Forum:Hot-Stocks Leser heute:35
Bewertet mit:
12


 
Seite: <
| 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... 29  >  

1575 Postings, 7680 Tage ÖlmausSeltene Erden-Play Quantum Rare Earth

 
  
    #1
12
31.03.10 08:58

220 Postings, 5691 Tage BananenJoeNö..

 
  
    #2
1
31.03.10 11:14
aber ich denke du kennst sie wohl auch daher:
http://goldinvest.de/public/...&i=&y=19505&s=&offset=

Konzept klingt gut...
AG ist aber wohl erst im März 2010 gestartet...
Pleiterisiko...
Erst mal n paar Wochen oder Monate beochachten.

2030 Postings, 5220 Tage logallQuantum-Rare- Earth

 
  
    #3
31.03.10 11:59

274 Postings, 5561 Tage wolfsontop pick flott hoch und flott wieder runter...

 
  
    #4
31.03.10 13:24
was der goldinvest.de hier losgetreten hat, naja...

sowas läuft wie immer ab:
jemand berichtet (toppick) u.s.w. und alle findigen leser springen sofort auf ( phase dauert ca. 1-2 wochen)
dann kommt die ernüchterung, da ein 2. berichtet ( mit vielen neuen infos, kurs bricht wieder ein. da alle schnellschuss leute die schnellen gewinne mitnehmen wollen, phase dauert 1-2 wochen)
nach ca. 1 monat hat sich die lage entspannt und mann kann nochmlas drüber nachdenken , hier rein zu gehen..

so lief es bisher bei anderen top picks auch....
also man schauen.. man spricht sich in 4 wochen wieder, aktuell 0,362 €   0,30 €   45.040 € +20,66%  

1575 Postings, 7680 Tage Ölmausach, ich weiß nicht

 
  
    #5
31.03.10 15:45
die hatten zuletzt unter anderem Rio Alto empfohlen. Schon im Oktober letztes Jahr bei 0,25 Euro. die sind jetzt bei 0,62. oder EnWave Corp. schon September 2008 bei 0,18 Cent jetzt 0,65 - sprich sind auch langfristig dabei.

schaun mer einfach mal

und mein Anlagehorizont ist übrigens etwas länger als 4 Wochen ;)  

54 Postings, 5737 Tage ncnmucstimmt allerdings

 
  
    #6
05.04.10 10:27

Die haben schon einige gute Tipps gehabt und ich hab mich daraufhin auch bei Rio Alto entsprechend beteiligt. Die Performance macht so richtig Laune, wenn man man innerhalb kurzer Zeit über 100% macht.

Bei Quantum bin ich derselben Ansicht, da kommt noch was auf uns zu :-)

 Apropos, ich sehe das genauso, 4 Wochen sind für mich keine Anlage sonder Spekulation ;-)

 

60 Postings, 5290 Tage Summspongtech kursziel 0.15cent

 
  
    #7
05.04.10 13:32
Es kann sehr grosse sprünge beim spong gewartet ob beim soviele mit diesem gefühl treffen.  

2337 Postings, 6653 Tage realityEmpfehle bei Commerce Resources einzusteigen......

 
  
    #8
10.04.10 23:02
........die gehen 2012 in Produktion!

Schaut mal hier im Forum nach da bekommt Ihr einen Einblick o. unter:

www.commerceresources.com/de/home.asp

Gut gemeinter Tip, da aktuell auf günstigem Einstiegsniveau und wurde mehrfach v. RSR empfohlen!

Gruss  

1575 Postings, 7680 Tage ÖlmausNews zu Quantum

 
  
    #9
26.04.10 09:53
http://www.ariva.de/...hme_Quantum_Rare_Earth_mit_Kurssprung_c3404290

Commerce halte ich auch für interessant, aber das hier ist der QRE-Thread und da läufts aktuelle kurstechnisch ja auch gut :)  

1575 Postings, 7680 Tage Ölmausaktuell plus 12% in Kanada :)

 
  
    #10
26.04.10 16:50

1575 Postings, 7680 Tage ÖlmausHandelsaussetzung Quantum Rare Earths!

 
  
    #11
03.05.10 15:16
Quantum Rare Earth Developments Corp. was halted at 6:05 a.m. Pacific Time at the company's request, pending news.  

1575 Postings, 7680 Tage ÖlmausGigantische News bei Quantum Rare Earth!

 
  
    #12
04.05.10 10:17
Quantum Rare Earth Developments Corp.

Quantum erwirbt großen Niob-Seltenerdelement-Karbonatitkomplex in Nebraska

Vancouver, British Columbia, Kanada. 3. Mai 2010. Quantum Rare Earth Developments Corp. (WKN: A1CUNC; TSX Venture: QRE) gibt bekannt, dass das Unternehmen den Elk-Creek-Karbonatit, einen der größten bekannten Karbonatitkomplexe in Nordamerika erworben hat. Der Erwerb erfolgte durch die Akquisition von Elk Creek Resources Corp., ein Privatunternehmen aus Nebraska, das durch eine Reihe von Abkommen eine Option zum Erwerb der Mineralrechte für dieses Projekt besitzt.

Der Elk-Creek-Karbonatit

Der Elk-Creek-Karbonatit im südöstlichen Nebraska ist ein Intrusionskomplex, der sich aus Karbonatit und verwandten Gesteinen zusammensetzt und eine signifikante Vererzung mit Niob und Seltenerdelementen (Rare Earth Elements, REE) beherbergt. Der Elk-Creek-Karbonatit wurde durch Kernbohrungen in eine ovale magnetische Anomalie und Schwereanomalie mit einem Durchmesser von ca. 7 km nachgewiesen. Damit ist dies einer der größten bekannten Karbonatitkomplexe. Laut US Geological Survey "besitzt der südlich von Lincoln gelegene Elk-Creek-Karbonatit das Potenzial für eine der größten Niob- und Seltenerdelement-Ressourcen der Welt.“ (http://water.usgs.gov/wid/html/ne.html).

"Der Elk-Creek-Karbonatit ist ein heißbegehrtes Projekt, das nach unserer Ansicht das Potenzial besitzt, umfangreiche Lagerstätten von Niob und Seltenerdelementen zu beherbergen. Nach Abschluss der Zusammenstellung der historischen Daten planen wir die aggressive Exploration und Entwicklung dieses Projekts durch unsere neue Tochtergesellschaft Elk Creek Resources, die den Empfehlungen in dem in Kürze erscheinenden, mit NI 43-101 konformen Bericht folgen wird,“ kommentierte Quantums President und CEO, Peter Dickie.

In der Vergangenheit wurde zwischen den 1970er-Jahren und den 1980er-Jahren die Exploration auf der Liegenschaft durch den Staat Nebraska, Cominco American und Molycorp Inc. durchgeführt. Es wurden mindestens 113 Kernbohrungen innerhalb der 7 km durchmessenden geophysikalischen Anomalie niedergebracht. Innerhalb einer Kernzone wurden 25 detaillierte Bohrungen niedergebracht, die eine hochgradige Niob-Vererzung identifizierten. Diese Bohrungen führten zu einer historischen Ressourcenschätzung von "39,4 Mio. Tonnen mit 0,82 % Nb2O5, die nach Norden, Westen und in die Tiefe offen ist.“ (Molycorp Inc. internes Memorandum, 5. Februar 1986).

Alle Niob- und REE-Bohrergebnisse sowie Schätzungen der historischen Ressourcen gehen den Standards des National Instrument 43-101 ("NI 43-101“) voraus und sind deshalb mit diesen nicht konform. Das Unternehmen betrachtet die historischen Schätzungen nicht als aktuelle Mineralressourcen oder –vorräte. Das Unternehmen hat keine unabhängige Untersuchung der Bohrergebnisse oder der Ressourcenschätzungen durchgeführt. Es hat auch nicht die Ergebnisse der vorausgegangenen Explorationsarbeiten unabhängig analysiert, um die Ressource zu verifizieren. Aus diesen Gründen sollte sich der Leser nicht auf die historischen Bohrergebnisse und Schätzungen verlassen. Das Unternehmen ist der Ansicht, dass diese historischen Bohrergebnisse und Schätzungen ein Modell für das Potenzial der Mineralvorkommen innerhalb des Projektgebiets liefern und für die laufende Exploration wichtig sind. Das Unternehmen beabsichtigt, die Ressourcenschätzung so schnell wie möglich durch Bohrungen zu bestätigen.

Molycorp brachte innerhalb der 7 km großen geophysikalischen Anomalie in Abständen von ca. 610 m Bohrungen im Umkreis der Kernzone nieder. Mächtige Abschnitte mit einer REE-, Niob- und Phosphat-Vererzung wurden in mehreren dieser Bohrungen angetroffen. Mindestens 18 der Bohrungen enthielten über eine Länge von mehr als 20 Fuß (6,1 m) über 1,0 % REO, während mindestens 17 der Bohrungen über eine Länge von mehr als 10 Fuß (3,05 m) über 0,6 % Nb2O5 enthielten. Alle hier angegebenen Bohrabschnitte wurden im Bohrloch vermessen. Die Orientierung der vererzten Abschnitte ist unbekannt. Aus diesem Grund müssen die wahren Mächtigkeiten noch bestimmt werden. Es ist wichtig zu erwähnen, dass sich der hier berichtete REO-Gehalte auf das Oxid der Seltenerdelemente bezieht und in diesem Fall nur die Summe der Oxide von Lanthan, Cer und Neodym entspricht. Die Ergebnisse der anderen Seltenerdelemente stehen nicht zur Verfügung. Die Analysen wurden in den betriebseigenen Labors von Molycorp durchgeführt mit Kontrollanalysen von Skyline Laboratory, Colorado.

Neben der Kernzone mit den historischen Niob-Ressourcen wurde eine anomale Niob-Vererzung durch die weit auseinanderliegenden  Explorationsbohrungen identifiziert. Bohrung EC-40, ca. 1,5 km nordöstlich der  Niob-Kernzone, enthielt 24,4 m mit 1,01 % Nb2O5 und 0,31 % REO. Bohrung EC-95, ca. 1,2 km südwestlich der Niob-Kernzone, enthielt 10,5 m mit 0,70 % Nb2O5.

Außerhalb der Kernzone mit den historischen Niob-Ressourcen wurden durch die weit auseinanderliegenden  Explorationsbohrungen drei Zonen mit einer anomalen REE-Vererzung identifiziert. Folgend eine Zusammenfassung der Ergebnisse einiger dieser Bohrungen.


                
§
Mehrere dieser regionalen Bohrungen endeten in Karbonatit. Die von Molycorp durchgeführten petrographischen Bestimmungen und die Mikrosondeanalysen deuten an, dass die Seltenerdelemente in den Mineralen Bastnäsit, Parasit, Synchisit und in geringeren Mengen in Monazit beherbergt sind. Das Niob tritt in Pyrochlor auf.

Mit dem Karbonatit und den Karbonatitbrekzien sind kleinere Vorkommen von Basalt, Lamprophyr und Syenit assoziiert. Diese Intrusionsgesteine aus dem oberen Proterozoikum liegen ca. 200 m unter beinahe flach lagernden marinen Karbonaten und Schiefern aus dem Pennsylvanien.

Karbonatite sind sehr seltene und einzigartige Gesteinsarten. Weltweit sind ca. 500 Karbonatitkomplexe bekannt. Sie enthalten eine Vielzahl exotischer Minerale. Karbonatite sind dafür bekannt, wirtschaftliche Konzentrationen von Seltenerdelementen, Niob, Kupfer, Eisen, Apatit, Vermiculit und Fluorit sowie signifikante Mengen an Nebenprodukten zu beherbergen, die Barit, Zirkon, Tantal, Gold, Silber, Uran, Nickel und Elemente der Platingruppe einschließen können.

Vor Kurzem haben Geologen im Auftrag des Unternehmens einen Besuch der Liegenschaft abgeschlossen und repräsentative Proben zur Bestätigung und des Nachweises einer Niob- und Seltenerdelement-Vererzung in ausgewählten Bohrungen gesammelt. Ein mit NI 43-101 konformer technischer Bericht wird von Michael S. Cathro, P.Geo. und Neil McCallum, P. Geol, angefertigt. Er wird die Ergebnisse der Beprobung, eine Zusammenfassung der historischen Explorationsarbeiten und geologischer Informationen sowie Empfehlungen für zukünftige Arbeiten einschließen. Das Unternehmen erwartet die Vorlage des abgeschlossenen Berichts innerhalb der nächsten 30 bis 45 Tage.

Das Unternehmen setzt die Akquisition historischer Informationen für das Projekt fort. Der größte Teil der historischen Bohrkerne, der ausgemusterten Proben und Gesteinspulver von Molycorps Exploration stehen zur Prüfung und Beprobung zur Verfügung. Ein Arbeitsprogramm bestehend aus einer Datenzusammenstellung, Neuaufnahme und Verfizierung von historischem Material wird vor Beginn der eigenen Exploration des Unternehmens durchgeführt werden.

Michael S. Cathro, P.Geo. und Neil McCallum, P. Geol, sind die für das Elk-Creek-Karbonatitprojekt verantwortlichen qualifizierten Personen. Sie haben die in dieser Pressemitteilung enthaltenen technischen Informationen gelesen und genehmigt.

Akquisition von Elk Creek Resources

Die Akquisition durch Quantum schließt den Erwerb aller ausgegebenen und ausstehenden Stammaktien von 859404 BC Ltd. ("859404“), ein Privatunternehmen mit Sitz in British Columbia, ein. 859404 besitzt 100 % der ausgegebenen und ausstehenden Aktien von Elk Creek Resources Corp., dem Unternehmen aus Nebraska, das Einzelabkommen zur Akquisition der Mineralrechte für den Elk-Creek-Karbonatit geschlossen hat. Die Abkommen sind in Form von vorausbezahlten Pachtverträgen über 5 Jahre mit der Option zum Erwerb der Mineralrechte am Ende des Pachtvertrags. Die Liegenschaft war unter einem ähnlichen Optionsabkommen im Besitz von Molycorp Inc. in den 1970er-Jahren und den 1980er-Jahren.

Das Unternehmen wird für die Stammaktien von 859404 insgesamt 500.000 CAD zahlen und eine Stammaktie des Unternehmens für jede ausgegebene und ausstehende Stammaktie von 859404 ausgeben. Quantum zahlte bei Unterzeichnung des Abkommens mit 859404 200.000 CAD der Gesamtsumme. Der restliche Barbetrag und die Aktien sind nach Genehmigung durch die TSX Venture Exchange zahlbar. Zum 26. April 2010 hatte 859404 BC Ltd. ca. 19,2 Mio. Aktien ausgegeben und ausstehend.

Die Transaktion wird keine Änderung der Kontrolle von Quantum darstellen und sie wird auch keine neuen kontrollierenden Aktionäre von Quantum schaffen. Die Transaktion ist keine Transaktion auf rein geschäftlicher Grundlage.

Eine Maklerprovision wird gemäß der Richtlinien der TSX Venture Exchange für diese Akquisition zu zahlen sein.

Über Quantum Rare Earth Development Inc.

Quantum Rare Earth Development Inc. ist ein Junior-Explorationsunternehmen, das sich auf die Entdeckung möglicherweise wirtschaftlicher Lagerstätten von Seltenerdelementen in Nordamerika und an anderen Orten in der Welt konzentriert. Das Unternehmen verfügt über ein erfahrenes Managementteam mit einem ausgedehnten Netzwerk, das Ressourceprojekte in aussichtsreichen Gegenden aufspürt. Bis dato hat das Unternehmen drei sehr aussichtsreiche Seltenerdelement-Liegenschaften erworben. Die erste Liegenschaft befindet sich bei Archie Lake, Saskatchewan, die zweite Liegenschaft liegt in der Nähe von Mount Weld in Australien und die dritte ist der Elk-Creek-Karbonatit.

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:

Quantum Rare Earth Developments Corp.
Peter Dickie
President
Suite 1128 – 789 West Pender St.
Vancouver, British Columbia
Canada, V6C 1H2
Tel.: +1 604 669 9335

AXINO AG
investor & media relations
Königstraße 26
70173 Stuttgart
Germany
Tel. +49 (711) 25 35 92-30
Fax +49 (711) 25 35 92-33
http://www.axino.de/  

Dies ist eine Übersetzung der ursprünglichen englischen Pressemitteilung. Nur die ursprüngliche englische Pressemitteilung ist verbindlich. Eine Haftung für die Richtigkeit der Übersetzung wird ausgeschlossen.  

467 Postings, 5317 Tage König SuerteHandel wieder aufgenommen

 
  
    #13
04.05.10 20:08
Und direkt abschläge von -12% obwohl Kurse von bis zu 1 CAD wahrscheinlich sind. Die Leute hauen mal wieder ihr geld an allen ecken raus. soll mir recht sein. Erst mal nachgelegt. was am wichtigsten bei so einem titel ist, ist wohl ein solcher deal und eine kontinuierliche arbeit.  

1575 Postings, 7680 Tage ÖlmausDie Zukunft

 
  
    #14
05.05.10 09:02
wurde hier heute bestimmt nicht gehandelt! Kommt mir so vor, als hätten die Leute gestern alles, aber auch wirklich alles an Aktien weggeschmissen. Ich mein: Dow -2%, Nasdaq -2,98, Dax -2,6 = kein guter Tag für alle Aktien :(  

1435 Postings, 5275 Tage njimkoQuantum Rare Earth Development Prod. ?

 
  
    #15
17.05.10 00:31
Der Titel wurde in die Explorer timeline aufgenommen:
http://www.ariva.de/forum/Explorer-timeline-411148

38 Quantum Rare Earth Development               Prod. ?
http://www.ariva.de/quantum_rare_earth_developments-aktie
WKN: A1CUNC
ISIN: CA74766B1040
Symbol: QREDF
22.6MioAktien outstanding, 30,3MioAktien fully diluted
Kanada, Australien
Cerium Ce, Dysprosium Dy, Erbium Er, Gadolinium Gd, Holium Ho, Lanthanum La,
Lutetium Lu, Neodymium Nd, Praseodymium Pr, Samarium Sm, Terbium Tb,
Thulium Tm, Yttrium Y, Ytterbium Yb
Total Bohrung 09_RD_01 = 5,74%, Bohrung 09_RD_02 = 8,29%
Hohe Grade von seltenen Elementen
http://www.quantumrareearth.com/
http://www.quantumrareearth.com/images/stories/Factsheetv105.pdf
http://www.ariva.de/quantum_rare_earth_developme-aktie?kx=s
http://www.quantumrareearth.com/images/stories/QuantumPP.pdf
http://www.quantumrareearth.com/press-releases.html  

2 Postings, 5149 Tage ledtvDer Aktionär

 
  
    #16
17.05.10 12:46
genau so einen Push brauchen wir schon lange: http://www.aktienreports.de/detail/1171/...eimtipp-fuer-040-euro.html

Boomsektor Seltene Erden: 200-Prozent-Geheimtipp für 0,40 Euro
Autor: Markus Bußler
MP3-Player, Windkraftanlagen oder gar Elektroautos – das alles wäre nicht möglich, wenn es sie nicht geben würde. Die Rede ist von Seltenen Erden. 17 Metalle, die überall verstreut auf dem Planeten vorkommen, doch nur an wenigen Orten in einer Konzentration, dass sich der Abbau lohnt. Die Nachfrage nach diesen Seltenen Erden hat sich in den vergangenen zehn Jahren verdreifacht. Tendenz: Weiter steigend.

Während China den Welthandel kontrolliert und Experten bereits von einer zweiten OPEC sprechen, macht sich ein kleines Unternehmen daran, dieses Quai-Monopol zu verhindern. Probebohrungen auf Liegenschaften des Konzerns haben hohe Konzentrationen von Seltenen Erden ergeben. Der wirtschaftliche Abbau scheint nur noch eine Frage der Zeit zu sein.

Von staatlicher Seite weiß man um die Problematik. In den USA denken Politiker bereits über ein Förderprogramm für Firmen nach, die Seltene Erden fördern wollen. Dieses Unternehmen ist ein heißer Kandidat dafür, in den Genuss solcher staatlicher Sonderzahlungen zu kommen, könnte es doch entscheidend dazu beitragen, die westliche Welt unabhängiger von den Exporten Chinas zu machen.

Im Visier eines Big Players?

Zuletzt sorgte der Konzern mit einer größeren Übernahme für Aufsehen. Doch auch die schon vorher bekannten Liegenschaften in Nordamerika und Australien sind vielversprechend. Die letzten Bohrungen brachten aufsehenerregende Ergebnisse zu Tage. Bestätigen sich die Prognosen, dürfte der Konzern schon bald in das Visier von größeren Bergwerkunternehmen rücken. Denn eines ist sicher: Der Boom bei Seltenen Erden hat gerade erst begonnen. Die Hight-Tech-Industrie ist auf die Metalle angewiesen.

Im neuen Spezialreport „Boomsektor Seltene Erden: 200-Prozent-Geheimtipp für 0,40 Euro“ erfahren Sie, wieso dieser Sektor bald gefragter als Öl sein wird und wieso Sie sich schon jetzt positionieren sollten, um an dem vollen Aufschwung teilzuhaben. Das vorgestellte Unternehmen hat das Potenzial, die gesamte Branche zu überflügeln. Gelingt der wirtschaftliche Abbau, dürfte sich der Kurs vervielfachen. Aber bereits jetzt verfügt die Aktie über ein Potenzial von 200 Prozent.  

132 Postings, 5190 Tage alabama76@ledtv

 
  
    #17
17.05.10 15:16
Und, hat jemand diesen "Bericht" schon gekauft? Ist das etwa unsere gute Quantum Rare Earth Development, die vom "Aktionär" empfohlen wird? ;-)  

120 Postings, 5222 Tage iceteehallo

 
  
    #18
19.05.10 18:28
habe ihn mir gekauft und ja sie ist es =) bin jetzt auch eingestigen
 

227 Postings, 5317 Tage Aktienniete...

 
  
    #19
20.05.10 22:34

Tag bin heute eingestiegen.

Gruß

 

 

467 Postings, 5317 Tage König Suertedann

 
  
    #20
21.05.10 12:24

herzlich willkommen

nicht verunsichernlassen von solchen großen kursverlusten. bei einem so geringen volumen, kann es schon vorkommen das 10 000 st. einen kursrutsch von -23% nach sich ziehen.

da hat wohl jemand dringend geld gebraucht würde ich sagen.

4.000 * 0,427 $ + 4.000 * 0,395 $ + 1.000 * 0,39 $ = 3678 $ = 2915 €

 

also kein wirkliches abfließen von einlagen. no panik, in einem jahr 1 € i swear :P

 

 

7974 Postings, 6701 Tage louisanerDa wir ...

 
  
    #21
21.05.10 12:33
...uns ja alle Lieb haben und nur zusammen Reich und Schön werden, bitte ich den Link nicht zu löschen, sondern zu lesen.

----------------------
10:40 20.05.10

DJ IRW-PRESS: XXX-AG.: BE PROFITEER zu Bolero Resources Corp. - Investieren Sie in den Wachstumsmarkt Seltene Erden!


BE PROFITEER zu XXX-AG. - Investieren Sie in den Wachstumsmarkt Seltene Erden!

Wenn Sie diese Meldung unvollständig angezeigt bekommen - klicken Sie bitte: http://www.beprofiteer.com/nlhtm/show.php?id=19

Liebe Profiteers,

haben Sie schon einmal von Seltenen Erden gehört? Seltene Erden werden beispielsweise für Katalysatoren, Energiesparlampen, NiMH-Batterien und leistungsstarke Magnete für den Antrieb von Elektromotoren benötigt. 2007 wurden etwa 123.700 Tonnen SEO (Seltene Erden Oxide) gefördert. Bis zum Jahr 2012 soll durch den Ausbau und...http://www.ariva.de/news/...-den-Wachstumsmarkt-Seltene-Erden-3439837

1575 Postings, 7680 Tage ÖlmausChinesen lassen nur Staatsfirmen an REE ran

 
  
    #22
02.06.10 09:59

2125 Postings, 5188 Tage StarbikerWeiß denn

 
  
    #23
22.06.10 20:34
jemand von euch warum sich der Kurs innerhalb von kurzer Zeit halbiert hat?
Seltene Erden positiv in aller Munde und die Aktie fällt und fällt.
Gruß an alle Mitleidenden  

50 Postings, 5127 Tage snetkalVielleicht nur,

 
  
    #24
23.06.10 10:55
weil es einfach keine neuen Nachrichten gibt. Bei den ganzen kleinen Firmen, die da im Seltene-Erden-Geschäft mitmischen, kann ich mir gut vorstellen, daß der Kurs allein deswegen fällt, weil es keine positiven News gibt und viele Anleger ihr Kapital umschichten, weil ihnen andere ähnliche Aktien zumindest temporär attraktiver erscheinen.
Wenn es mal Neuigkeiten von QRE gibt, geht der Kurs wahrscheinlich auch wieder nach oben, falls der aktuelle Verfall nix mit Insiderwissen zu tun hat. Der Umsatz ist zur Zeit ja auch grad' nicht so dolle.
Wer's vorsichtig mag, kann sich ja zurückziehen und wieder einsteigen, sobald der Kurs anzieht.  

135 Postings, 5729 Tage Basso6Bin schon füher ausgestiegen !

 
  
    #25
23.06.10 13:06
ich konnte mir diesen Abwärtstrend auch nicht erklären, deshalb habe ich die Reißleine gezogen. Laut beschreibung D.. A.... klang alles sehr gut, deshalb werde ich die Aktie weiter beobachten.  

Seite: <
| 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... 29  >  
   Antwort einfügen - nach oben