Sea Ltd - eSports, eCommerce, digital Finance


Seite 1 von 3
Neuester Beitrag: 13.09.21 21:44
Eröffnet am: 15.01.20 11:16 von: DigitalOne Anzahl Beiträge: 59
Neuester Beitrag: 13.09.21 21:44 von: urlauber26 Leser gesamt: 23.475
Forum: Börse   Leser heute: 46
Bewertet mit:
2


 
Seite: < 1 | 2 | 3 >  

284 Postings, 1359 Tage DigitalOneSea Ltd - eSports, eCommerce, digital Finance

 
  
    #1
2
15.01.20 11:16
Sea Limited, ehemals Garena Interactive Holding Limited, ist ein Internetunternehmen. Das Unternehmen ist in drei Segmenten tätig: Digital Entertainment, E-Commerce und digitale Finanzdienstleistungen. Das Unternehmen hat eine integrierte Plattform bestehend aus digitaler Unterhaltung mit Fokus auf Online-Spiele, E-Commerce und digitale Finanzdienstleistungen mit Fokus auf E-Wallet-Services entwickelt. Zu den Plattformen gehören Garena, Shopee und AirPay. Garena bietet Zugang zu ansprechenden Online-Games für Mobil- und Personalcomputer (PC), Live-Streaming-Spielen sowie sozialen Funktionen wie Benutzer-Chat und Online-Foren. Shopee ist ein E-Commerce-Marktplatz, auf dem sich die Nutzer zusammenfinden, um unterwegs, jederzeit und überall zu surfen, einzukaufen und zu verkaufen. AirPay App ist das digitale Finanzdienstleistungsgeschäft des Unternehmens, das über die AirPay App E-Wallet-Services für Verbraucher und über die AirPay-Schalteranwendung für kleine Unternehmen anbietet. (Quelle: MarketScreener)  
33 Postings ausgeblendet.
Seite: < 1 | 2 | 3 >  

204 Postings, 6020 Tage southcolSammelklage USA

 
  
    #35
21.01.21 17:46
Hat jemand Infos, was es mit dieser Mitteilung von heute 21.01.21 bezgl. einer Sammelklage in den USA (class action) auf sich hat?

Schreiben meiner Depotstelle vom 21.01.:
"Im Zusammenhang mit den im Betreff genannten Wertpapieren ist in den USA                                                                                                                                                                                eine sogenannte Class-Action, also eine Art Sammelklage anhängig.                                                                                                                                                                                       Eine Class-Action stellt eine nach US-amerikanischem Prozessrecht gegebene                                                                                                                                                                              besondere Klagemöglichkeit für eine Vielzahl von Personen dar, zum Beispiel                                                                                                                                                                             alle Inhaber bestimmter Wertpapiere gegen den Emittenten dieser Wertpapiere.                                                                                                                                                                            Hierbei ist es jedoch nicht erforderlich, dass von vornherein alle Inhaber                                                                                                                                                                              der Wertpapiere als Kläger auftreten. Die Besonderheit einer Klage als                                                                                                                                                                                  Class-Action besteht darin, dass sich die Mitglieder der Class-Action auch                                                                                                                                                                              zu einem späteren Zeitpunkt der Class-Action anschließen und zum Beispiel                                                                                                                                                                               durch Einreichen eines  "Proof of Claim" an einem Vergleich teilnehmen                                                                                                                                                                                  können.                                                                                                                                                                                                                                                 Hierfür entstehen dem einzelnen Wertpapierinhaber in den USA keinerlei                                                                                                                                                                                  Gerichts- oder Anwaltskosten. Derartige Verfahren können sich                                                                                                                                                                                           erfahrungsgemäß über mehrere Jahre hinziehen. Zur Teilnahme an dieser                                                                                                                                                                                   Class-Action sind alle Personen berechtigt, die im Oktober 2017 im                                                                                                                                                                                      Zusammenhang mit dem IPO ADRs der Sea Ltd. (WKN A2H5LX /                                                                                                                                                                                                ISIN US81141R1005) gekauft oder anderweitig erworben haben.                                                                                                                                                                                             Wertpapierinhaber, die die vorgenannten Bedingungen nicht erfüllen, sind                                                                                                                                                                                nicht teilnahmeberechtigt.                                                                                                                                                                                                                              Unterlagen und weiterführende Informationen sind erhältlich bei:                                                                                                                                                                                        Sea Limited Securities Litigation Settlement"    

204 Postings, 6020 Tage southcolSORRY

 
  
    #36
21.01.21 17:47
für die Formatierung, war in der Vorschau noch astrein formatiert ...!?  

1330 Postings, 2329 Tage phre22Löschung

 
  
    #37
08.02.21 14:03

Moderation
Zeitpunkt: 15.02.21 10:40
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für 6 Stunden
Kommentar: Werbung

 

 

Optionen

5 Postings, 1587 Tage MtHarryoffenes Potential

 
  
    #38
11.02.21 07:07
Soll man jetzt noch einsteigen?
Das ich damit keine 1000% mehr mache ist klar, aber seht ihr noch Potential das sie weiter gut läuft?

Gruß

Harry  

524 Postings, 4404 Tage urlauber26Wenn Du

 
  
    #39
19.02.21 20:29
unsicher bist, dann kannst Du bis zum 2. März warten, da werden Q4/2020 bzw. 2020 veröffentlicht.
Da sollte dann besser/weiterhin sichtbar sein, wie man wächst und wie ggf. der Ausblick ist.
Kann aber natürlich auch sein, dass die Aktie dann schon höher steht.

Ich bin für mich noch nicht bei einem Vollinvest und kaufe daher weiter nach. Bei dieser Aktie - wenngleich schon hoch bewertet - sehe ich auf 10 Jahressicht immer noch ordentliches Pozential. Deshalb - mit meinem 10 Jahre Anlagehorizont - gehe ich zumindest das Risiko hier ein. Aber das muss jeder selbst wissen. Dein Anlageverhalten, Deine Risikoaffinität und Deine gewollte Depotgewichtung (bei mir hat SE jetzt einen Anteil an knapp über 5%) kennst nur Du selbst am besten.
   

 

520 Postings, 346 Tage GuthrieSea Ltd., Zahlen 4. Quartal 2020 + Gesamtjahr 2020

 
  
    #40
02.03.21 13:06
https://www.businesswire.com/news/home/...-and-Full-Year-2020-Results
Sea Limited gibt Ergebnisse für das vierte Quartal und das Gesamtjahr 2020 bekannt
02. März 2021 06:30 Eastern Eastern Time
SINGAPUR - ( BUSINESS WIRE ) - Sea Limited (NYSE: SE) („Sea“ oder das „Unternehmen“) gab heute seine Finanzergebnisse für das vierte Quartal und das am 31. Dezember 2020 endende Gesamtjahr bekannt.
Höhepunkte des vierten Quartals 2020
Gruppe
Der GAAP-Gesamtumsatz belief sich auf 1,6 Milliarden US-Dollar und lag damit um 101,6% über dem Vorjahreswert.
Der Gesamtbruttogewinn betrug 533,7 Mio. USD und lag damit um 101,5% über dem Vorjahreswert.
Das bereinigte EBITDA 1 belief sich auf 48,7 Mio. USD gegenüber 104,9 Mio. USD im vierten Quartal 2019.
Digitale Unterhaltung
Die Buchungen 2 beliefen sich auf 1,0 Mrd. USD und lagen damit um 111,1% über dem Vorjahreswert.
Das bereinigte EBITDA 1 belief sich auf 663,5 Mio. USD und lag damit um 149,1% über dem Vorjahreswert.
Das bereinigte EBITDA machte 65,5% der Buchungen im vierten Quartal 2020 aus, verglichen mit 55,5% im vierten Quartal 2019.
Der GAAP-Umsatz belief sich auf 693,4 Mio. USD und lag damit um 71,6% über dem Vorjahreswert.
Die vierteljährlich aktiven Benutzer („QAUs“) erreichten 610,6 Millionen, eine Steigerung von 72,1% gegenüber dem Vorjahr.
Die vierteljährlich zahlenden Nutzer stiegen gegenüber dem Vorjahr um 119,5% auf 73,1 Mio. und machten im vierten Quartal 12,0% der QAUs aus, verglichen mit 9,4% im gleichen Zeitraum des Jahres 2019.
Die durchschnittlichen Buchungen pro Benutzer betrugen 1,7 US-Dollar gegenüber 1,4 US-Dollar im vierten Quartal 2019.
Laut App Annie 3 war unser selbst entwickeltes globales Hit-Spiel Free Fire das weltweit am häufigsten heruntergeladene Handyspiel für 2020 und behielt diese führende Position zum zweiten Mal in Folge bei.
Laut Fire Annie 3 war Free Fire auch im vierten Quartal und im gesamten Jahr 2020 das umsatzstärkste Handyspiel in Lateinamerika und Südostasien . Free Fire hat diese führende Position in den letzten sechs aufeinander folgenden Quartalen beibehalten.
Laut App Annie 3 war Free Fire auch im vierten Quartal und für das gesamte Jahr 2020 das am höchsten gewinnbringende Handyspiel in Indien .
Free Fire- bezogene Inhalte verzeichneten im Jahr 2020 weltweit über 72 Milliarden Aufrufe auf YouTube. Damit ist Free Fire sowohl 2019 als auch 2020 das weltweit meistgesehene Videospiel nur für Handys auf YouTube. Es war auch das dritthäufigste unter allen Videospielen auf YouTube im Jahr 2020.
Unsere Bemühungen um den Sport und den Aufbau von Gemeinschaften stießen im vierten Quartal weiterhin auf großes Interesse. Während des Quartals veranstaltete Free Fire- Esportturniere haben bisher über 170 Millionen Online-Aufrufe gesammelt.
E-Commerce
Der GAAP-Umsatz belief sich auf 842,2 Mio. USD und lag damit um 178,3% über dem Vorjahreswert.
GAAP - Umsatz enthielt US $ 627.600.000 von GAAP - Markt Umsatz 4 bis 175,4% im Vergleich zum Jahr und US $ 214.600.000 von GAAP Produktumsatz 5 bis 187,1% im Vergleich zum Vorjahr.
Der Bruttoauftrag belief sich auf 1,0 Mrd. EUR, eine Steigerung von 134,6% gegenüber dem Vorjahr.
Der Bruttowarenwert („GMV“) betrug 11,9 Mrd. USD, eine Steigerung von 112,5% gegenüber dem Vorjahr.
Das bereinigte EBITDA 1 betrug (427,5) Mio. USD gegenüber (306,2) Mio. USD im vierten Quartal 2019. Der bereinigte EBITDA-Verlust pro Auftrag verringerte sich gegenüber dem Vorjahr um 41,4% auf 0,41 USD gegenüber 0,70 USD im vierten Quartal Quartal 2019.
In Indonesien, wo Shopee die größte E-Commerce-Plattform ist, wurden im vierten Quartal über 430 Millionen Bestellungen für den Markt registriert, was einem Tagesdurchschnitt von rund 4,7 Millionen Bestellungen entspricht. Dies entspricht einer Steigerung von über 128% gegenüber dem Vorjahr. Laut App Annie 3 belegte Shopee in Indonesien den ersten Platz bei den durchschnittlich monatlich aktiven Nutzern, der Gesamtzeit, die in der App auf Android verbracht wurde, und den Downloads in der Kategorie Einkaufen für das vierte Quartal und für das gesamte Jahr 2020 .
Sowohl in Südostasien als auch in Taiwan belegte Shopee laut App Annie 3 den ersten Platz in der Kategorie "Einkaufen" nach durchschnittlichen monatlichen aktiven Nutzern, Gesamtzeit für Apps auf Android und Downloads für das vierte Quartal und das gesamte Jahr 2020 .
Shopee war laut App Annie 3 auch die dritthäufigste heruntergeladene App weltweit in der Kategorie Shopping für das gesamte Jahr 2020 .
Shopee baut eine immer stärkere Markenaffinität zu unseren Communities auf. Shopee belegte den ersten Platz in YouGovs „Best APAC Buzz Rankings 2020“ und den achten Platz in YouGovs „Best Global Brands 2020“. Shopee ist eine der beiden einzigen E-Commerce-Marken in den Top 10 der globalen Markenrankings von YouGov.
Highlights des gesamten Jahres 2020
Gruppe
Der GAAP-Gesamtumsatz belief sich auf 4,4 Milliarden US-Dollar und lag damit um 101,1% über dem Vorjahreswert.
Der Gesamtbruttogewinn betrug 1,3 Mrd. USD und lag damit um 123,0% über dem Vorjahreswert.
Das bereinigte EBITDA 1 belief sich auf 107,0 Mio. USD gegenüber 178,6 Mio. USD im Gesamtjahr 2019.
Digitale Unterhaltung
Die Buchungen 2 beliefen sich auf 3,2 Mrd. USD und lagen damit um 80,3% über dem Vorjahreswert. Damit wurden unsere kürzlich angehobenen Prognosen für das Gesamtjahr 2020 übertroffen.
Das bereinigte EBITDA 1 belief sich auf 2,0 Mrd. USD und lag damit um 94,0% über dem Vorjahreswert.
Das bereinigte EBITDA machte 62,2% der Buchungen für das Gesamtjahr 2020 aus, verglichen mit 57,8% für das Gesamtjahr 2019.
Der GAAP-Umsatz belief sich auf 2,0 Mrd. USD und lag damit um 77,5% über dem Vorjahreswert.
E-Commerce
Der GAAP-Umsatz belief sich auf 2,2 Milliarden US-Dollar und lag damit um 159,8% über dem Vorjahreswert.
Der GAAP-Umsatz umfasste 1,6 Mrd. USD des GAAP-Marktumsatzes 4 , ein Anstieg von 155,2% gegenüber dem Vorjahr, und einen Umsatz von 575,4 Mio. USD des GAAP-Produktumsatzes 5 , ein Anstieg von 173,1% gegenüber dem Vorjahr.
Der GAAP-Umsatz zuzüglich Umsatzanreize betrug 2,5 Milliarden US-Dollar und übertraf damit unsere kürzlich angehobenen Prognosen für das Gesamtjahr 2020.
Der Bruttoauftrag belief sich auf 2,8 Milliarden, eine Steigerung von 132,8% gegenüber dem Vorjahr.
Der Bruttowarenwert („GMV“) betrug 35,4 Mrd. USD, eine Steigerung von 101,1% gegenüber dem Vorjahr.
Das bereinigte EBITDA 1 belief sich auf (1,3) Mrd. USD gegenüber (1,0) Mrd. USD im Gesamtjahr 2019. Der bereinigte EBITDA-Verlust pro Auftrag verringerte sich gegenüber dem Vorjahr um 46,5% auf 0,46 USD gegenüber 0,86 USD im Gesamtjahr Jahr 2019.
Digital Financial Services Update
Im vierten Quartal verzeichneten wir weiterhin ein starkes Wachstum bei der Annahme der Angebote von SeaMoney. Unser gesamtes Zahlungsvolumen für mobile Geldbörsen überstieg im Quartal 2,9 Milliarden US-Dollar und im Gesamtjahr 2020 7,8 Milliarden US-Dollar. Darüber hinaus überstiegen die vierteljährlich zahlenden Nutzer für unsere mobilen Geldbörsen im vierten Quartal 23,2 Millionen, während die monatlich zahlenden Nutzer in Indonesien 10 Millionen überstiegen während des Quartals.
Darüber hinaus haben wir unsere Suite von Online- und Offline-Anwendungsfällen und Partnerschaften von Drittanbietern weiter ausgebaut. Nach unserer Partnerschaft mit Google in Thailand ab März 2020 haben wir kürzlich unsere Partnerschaft mit Google erweitert, um unsere mobile Geldbörse als Zahlungsoption für den Google Play Store in Indonesien anzubieten.
Andere Updates
Sea hat 100% von Composite Capital Management („Composite“) übernommen, einer in Hongkong lizenzierten globalen Investment-Management-Firma. Composite wurde gegründet und wird von David Ma geführt. Das Team verfügt über eine nachgewiesene Erfolgsbilanz erfolgreicher, langfristiger Investitionen und ein tiefes Verständnis für Branchentrends und relevante Sektoren weltweit.
Gleichzeitig mit dieser Akquisition etablieren wir Sea Capital, eine Plattform zur Verwaltung der gesamten Investitionsbemühungen von Sea. David Ma wird als Chief Investment Officer von Sea Capital fungieren und direkt an Forrest Li, Chairman und Group Chief Executive Officer von Sea, berichten. Sea Capital wird sich auf die Partnerschaft mit Unternehmern konzentrieren, die Technologien einsetzen, um Verbrauchern und kleinen Unternehmen einen besseren Service zu bieten. Mit Sea Capital wollen wir in das Wachstum unseres breiteren Ökosystems investieren und es unterstützen, um Wert für unsere Benutzer, Geschäftspartner und Communities zu schaffen. Im Einklang mit dieser Verpflichtung stellen wir zunächst 1 Milliarde US-Dollar zur Verfügung, die Sea Capital in den nächsten Jahren einsetzen wird.
Dr. Yan Shuicheng hat sich Sea als Group Chief Scientist angeschlossen, um Sea AI Labs zu bauen und zu leiten. Dr. Yan ist ein führender Experte auf dem Gebiet der künstlichen Intelligenz mit einem besonderen Schwerpunkt auf Computer Vision, maschinellem Lernen und Multimedia-Analyse. Er ist ACM Fellow und Fellow der Academy of Engineering Singapore.
Sea AI Labs beabsichtigt, Top-Talente in der künstlichen Intelligenz anzuziehen und mit ihnen zusammenzuarbeiten, um langfristige Erkenntnisse und Technologien in Bezug auf unsere bestehenden Geschäfte und neue Möglichkeiten darüber hinaus zu erforschen und zu entwickeln. Dr. Yan und Sea AI Labs werden unsere Innovations- und Forschungskapazitäten im Einklang mit unserem Engagement für die Weiterentwicklung der Technologie stärken, um die Entwicklung der digitalen Wirtschaft in unseren Regionen voranzutreiben.
Orientierungshilfe
Für das Gesamtjahr 2021 erwarten wir derzeit Buchungen für digitale Unterhaltung zwischen 4,3 und 4,5 Milliarden US-Dollar. Der Mittelpunkt der Leitlinien entspricht einer Steigerung von 38,1% gegenüber 2020.
Wir erwarten außerdem einen GAAP-Umsatz für E-Commerce zwischen 4,5 und 4,7 Milliarden US-Dollar. Der Mittelpunkt der Leitlinien entspricht einer Steigerung von 112,3% gegenüber 2020.
 

520 Postings, 346 Tage GuthrieSea Ltd., Zahlen fürs Gj. 2020 + 4. Quartal 2020

 
  
    #41
02.03.21 13:20
Die Zahlen fürs 4. Quartal 2020 und Gesamtjahr 2020 wurden soeben auch auf der HP von Sea Ltd. veröffentlicht:
https://www.sea.com/investor/home  

1521 Postings, 462 Tage slim_nesbitHeißt konkret und zusammengefasst

 
  
    #42
1
02.03.21 13:23
Vorl. Ergebnis zum Vorjahr
Digital Entertainment + 77,3%
E-commerce and other + 116%
Sales of goods + 168,7%
Gesamt + 101,1%

Ergebnis immer noch negativ ./. 180 Mio USD, soll aber angeblich in der Abschreibung aus 2017 (473 MioUSD) wurzeln.

Dann müsste sie ab jetzt in die Gewinnzone kommen.
 

520 Postings, 346 Tage GuthrieEs läuft sehr gut bei Sea Ltd.

 
  
    #43
1
02.03.21 14:04
Super Ergebnis fürs abgelaufene Geschäftsjahr 2020 und mutige Prognosen für 2021 :-)

https://finance.yahoo.com/news/sea-sales-double-asian-shoppe…  

520 Postings, 346 Tage GuthrieDas rasante Wachstum setzt sich fort

 
  
    #44
02.03.21 14:12
https://www.bnnbloomberg.ca/...rs-go-online-during-pandemic-1.1570856

Übersetzt mit Google translator:
(Bloomberg) - Sea Ltd. geht davon aus, dass sich die E-Commerce-Umsätze im Jahr 2021 verdoppeln werden, was das rasante Wachstumstempo fortsetzt, da Südostasiens wertvollstes Unternehmen davon ausgeht, dass die regionale Nachfrage nach Online-Einkäufen nach der Pandemie anhält.
Der Umsatz stieg in den letzten drei Monaten des Jahres 2020 von 777,2 Millionen US-Dollar im Vorjahr auf 1,6 Milliarden US-Dollar, teilte Sea mit Sitz in Singapur am Dienstag in einer Erklärung mit. Der Nettoverlust stieg von 283,8 Mio. USD auf 523,6 Mio. USD.
Sea, unterstützt von Tencent Holdings Ltd., hat sich seit seinem Börsengang in New York im Jahr 2017 zu einer Sensation an der Börse entwickelt, da Investoren darauf wetten, dass sich das Unternehmen als führend im Bereich E-Commerce und Gaming in Südostasien etablieren kann. Unter den Unternehmen mit einem Wert von 100 Milliarden US-Dollar oder mehr ist die Aktie seit Anfang letzten Jahres die Nummer 1 in Asien und liegt weltweit nur hinter Tesla Inc. zurück.
Es wird auch versucht, Fintech als dritten Wachstumstreiber zu etablieren. Sea gab am Dienstag bekannt, dass es 100% von Composite Capital Management, einer in Hongkong lizenzierten globalen Investment-Management-Firma, übernommen hat. Mit der Akquisition baut das Unternehmen Sea Capital auf, eine Plattform zur Verwaltung seiner Gesamtinvestitionen.
Asiens Aktie mit der besten Performance rechtfertigt einen Anstieg um 400%

Wichtige Einblicke
Die Pandemie trägt dazu bei, die Nachfrage im E-Commerce-Geschäft Shopee von Sea anzukurbeln. Der Umsatz im vierten Quartal stieg um 178% auf 842,2 Mio. USD. Sea prognostizierte für 2021 einen Umsatz von 4,5 bis 4,7 Milliarden US-Dollar bei Shopee, nach 2,2 Milliarden US-Dollar im Jahr 2020.
Das Hit-Handyspiel Free Fire beflügelt das Wachstum des digitalen Unterhaltungsdienstes Garena von Sea, dessen Umsatz im letzten Quartal um 71,6% auf 693,4 Mio. USD stieg. Seeprognose Garenas jährliche Buchungen - Umsatz plus Änderungen der abgegrenzten Einnahmen - werden im Jahr 2021 auf 4,3 bis 4,5 Milliarden US-Dollar steigen.
Der E-Wallet-Service gewann mit einem Zahlungsvolumen von mehr als 2,9 Milliarden US-Dollar für das Quartal und 7,8 Milliarden US-Dollar für das Gesamtjahr an Bedeutung. Sea versucht, Finanzdienstleistungen in seine dritte Wachstumssäule zu integrieren.
Mehr bekommen
Sea Ltd 4Q Adjusted Ebitda Misses Estimates
Die Vertriebs- und Marketingkosten stiegen im vierten Quartal um 95% auf 665,2 Mio. USD, angeführt von digitalen Finanzdienstleistungen.
Für das Jahr 2020 verzeichnete Sea Buchungen für digitale Unterhaltung in Höhe von insgesamt 3,2 Milliarden US-Dollar.
Der Jahresumsatz von Garena stieg um 77,5% auf 2 Mrd. USD.

Marktreaktion
Die Aktien von Sea, die im vergangenen Jahr um rund 400% zulegten, stiegen am Montag um 5,4% auf 248,51 USD.


 

12 Postings, 167 Tage StockInvestorDie Jahreszahlen von Sea Limited

 
  
    #45
14.04.21 11:41
...sind beeindruckend, insbesondere im Gaming Segment und mit Blick auf die zahlenden Nutzer - siehe Grafik.  
Angehängte Grafik:
sea-limited-digital-entertainment-entwicklung.png (verkleinert auf 40%) vergrößern
sea-limited-digital-entertainment-entwicklung.png

10 Postings, 156 Tage AngelikabawdaLöschung

 
  
    #46
25.04.21 00:41

Moderation
Zeitpunkt: 26.04.21 09:34
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für immer, Beitrag wird nicht mehr angezeigt.
Kommentar: Spam

 

 

1521 Postings, 462 Tage slim_nesbitChart update Sea Ltd.

 
  
    #47
29.04.21 09:51
der Kursverlauf hat seit dem 16.02.2021 drei Tassenformationen in einander eingelagert, die letzte steht kurz vor der Vollendung,
bleibt das Umfeld positiv, sollten wir noch einen kleinen upmove, dann wieder einen abknickenden Henkel und schließlich ein neues ATH sehen.

Der Trendwinkel hat immer noch kranke 23 – 24°, und diese Bullenformation liegt deutlich im outperform des Trendes.
Bei dem stetigem Anstieg geht der Blick auf sowas leicht unter.
Keine Ahnung, wo das noch hinführen soll.

 
Angehängte Grafik:
sea_29-04-2021.png (verkleinert auf 19%) vergrößern
sea_29-04-2021.png

1521 Postings, 462 Tage slim_nesbitChartupdate, Muster, Signal

 
  
    #49
1
28.05.21 14:49
Hat die hier vor einem Monat prognostizierte, letzte cup and handle ausgebaut. Entweder führt er das Bullensignal direkt im laufenden Move über den Tassenrand oder der Kurs baut den Henkel noch 2,5 – 3 Wochen weiter.
Wechselt er jedoch von diesem Muster, verlässt automatisch seinen Trend und das hat die Aktie noch nie gemacht.


 
Angehängte Grafik:
sea_28-05-2021.png (verkleinert auf 19%) vergrößern
sea_28-05-2021.png

1521 Postings, 462 Tage slim_nesbitChartupdate

 
  
    #50
14.06.21 12:21
Update zum letzten hier geposteten Bild. Der Wert liegt jetzt wieder auf Höhe des Tassenrandes.
Der letzte Henkel ging so tief, dass es auch vorerst die letzte Cup and handle aus der Formation seit dem 16.02.2021 war.
 
Angehängte Grafik:
sea_14-06-2021.png (verkleinert auf 19%) vergrößern
sea_14-06-2021.png

1521 Postings, 462 Tage slim_nesbitChart-Update Sea Ltd

 
  
    #51
1
06.07.21 13:11

Wer die doppelte Tassenformation so wie prognostiziert gehandelt hat, hat natürlich das Klassenziel bereits erreicht. Allein der zweite move waren 38%.
Was jetzt kommt? Die letzten 9 x ist der Kurs um 13 – 20% zurückgekommen um dann den Trend fortzusetzen.
D. h. Tiefstpunkt wären 231USD, aber dass er soweit zurücklaufen will, kann man jetzt noch nicht erkennen.  
 
Angehängte Grafik:
sea_06-07-2021.png (verkleinert auf 19%) vergrößern
sea_06-07-2021.png

122 Postings, 263 Tage GirlGeduld ist hier gefragt

 
  
    #52
20.07.21 02:37
Drei Standbeine in Südostasien sind bei den wachsenden Märkrten dort ein für mich sicheres LZ-Invest. Ich rede hier nicht über Monate, sondern mindestens drei Jahre.
Ich habe die Shares, weil ich überzeugt bin, dass Amazon sich in S-O-Asien nicht so überzeugend durchseten wird und SEA in S-O-Asien die Vorherrschaft ausbauen kann.
Diese Firma wird nicht das zweite Amazon aber sie wird wachsen und wachsen. Wir sind noch lange nicht am Ende.
So Boys, wir sehen uns hier in drei Jahren wieder. Macht es gut und viel Spaß mit dieser SEA Share.  

Optionen

1521 Postings, 462 Tage slim_nesbitUpdate zu den Chart seit Mai

 
  
    #54
1
24.08.21 17:10
Wer hier in den Trend seit den earnings eingestiegen ist, hat 56% mitgenommen; wer die Tassen gehandelt hat, hat seit Mai mit 4 simplen Trades 120 % brutto eingefahren.
Und der Wert hat dabei seinen langfristigen Trend nicht einmal verlassen.
Meine absolute Lieblingsaktie, kein Stress.
 
Angehängte Grafik:
sea_24.png (verkleinert auf 19%) vergrößern
sea_24.png

58 Postings, 1224 Tage DanielxyzKE und Bond

 
  
    #55
09.09.21 21:06

68 Postings, 5655 Tage paulmcKE abgeschlossen :)

 
  
    #56
10.09.21 14:50

3448 Postings, 1281 Tage neymarSea Ltd

 
  
    #57
12.09.21 19:11
Kim Bolton discusses Sea Ltd

https://is.gd/3Gs3JT  

Optionen

906 Postings, 1720 Tage Der Connaisseureur

 
  
    #58
13.09.21 10:16
Bin heute eingestiegen.

Was mich überzeugt ist, dass die E-Gaming-Sparte die Expansion der E-Commerce-Sparte finanziert, die nun die ersten Gewinne erwartet und dazu nun die E-Payment-Sparte expandiert, die komplementär zu Gaming und Commerce nun auch die passgenaue Bezahldienste anbietet.

Die Megatrends E-Gaming, E-Versand und E-Payment vereint in einer Aktie.

E-Gaming wollte ich schon immer haben, hat mich nicht überrascht, dass diese Sparte die bisherige Cash-Cow ist...

Amazon war mir immer zu teuer und ein Fintech brauchte ich auch noch...

Sea vereint all das für Südostasien. Boomregion mit über 600 Mio Menschen mit Sitz in Singapur gefällt mir. Kein Rotchina, gefällt mir auch.

Das ich hierzulande nur den ADR kriege ist dann halt so.

Bin zufrieden.  

524 Postings, 4404 Tage urlauber26Long SEA

 
  
    #59
13.09.21 21:44
Hier mal ein (knapp 2-3 Monate alter) Clip der aufzeigt, dass SEA eben nicht nur in Südostasien tätig ist, sondern auch in Latin America versucht Fuß zu fassen.

https://www.youtube.com/watch?v=5tTsa3w3wbA

Klar ködern die in Brasilien viele Kunden, aber Amazon hat es bewiesen, dass es um Marktanteile geht. Mit Garena im Rücken sollte das machbar sein, der Markt in Latin America ist auch noch lange nicht gesättigt. Was ich sagen will: aus der Richtung kommt auch noch was...  

Seite: < 1 | 2 | 3 >  
   Antwort einfügen - nach oben