Schaeffler unterbewertet!?


Seite 348 von 358
Neuester Beitrag: 09.05.24 23:27
Eröffnet am:24.11.15 13:34von: MilchKaffeeAnzahl Beiträge:9.934
Neuester Beitrag:09.05.24 23:27von: portnoiLeser gesamt:3.197.815
Forum:Börse Leser heute:1.088
Bewertet mit:
11


 
Seite: < 1 | ... | 346 | 347 |
| 349 | 350 | ... 358  >  

69 Postings, 258 Tage crocodem79Moderate Verluste im Vergleich

 
  
    #8676
10.11.23 11:29
Trotz schlechter Situation bleiben die Verkäufe im Rahmen.
UBS hat die Bodenbildung unterstrichen. Eine offensichtliche Systematik, um bei einem
unterbewerteten Unternehmen günstig einzusteigen. Das will nicht verpasst werden.
Insidertranchen sind geplant und die Roadmap läuft.    

77 Postings, 210 Tage Shrek2Nicht überlebensfähig

 
  
    #8677
10.11.23 11:56
wird Schaeffler bezeichnet.
Das preist d er Kurs ein.
Eher sind Insiderverkäufe derzeit am Laufen.
Wer sollte denn ins fallende Messer greifen und eine Aktie ohne
Zukunft ins Depot buchen?
Short ist Trumpf.  

77 Postings, 210 Tage Shrek2Anzweiflung der Überlebensfähigkeit

 
  
    #8678
10.11.23 12:02
durch diverse Analysten lässt den Kurs einknicken.
Eher sind Insiderverkäufe am Laufen.
Wer sollte denn ins fallende Messer  eine Aktie kaufen, die keine Zukunft hat?  

69 Postings, 258 Tage crocodem79Long vs. short

 
  
    #8679
10.11.23 13:06
Das Vertrauen in das Unternehmen ist enorm:
8% Short stehen aktuell 92% Long gegenüber.
Zu wenig Verkäufer, zu wenig "UBS-Philosophierte".
Bodenbildung sicher erreicht.
Ab 15 November geht es weiter.
 

77 Postings, 210 Tage Shrek2Am 15.11. soll es drehen?

 
  
    #8680
10.11.23 13:25
ist dann alles Gut?

Dann geht aus dem Erwerbsangebot das weitere Grauen hervor.  

69 Postings, 258 Tage crocodem79Ist alles nicht...

 
  
    #8681
10.11.23 13:53
so einfach wie man sich short vorstellt. Die Leistung von Schaeffler wird honoriert:
"Der Autozulieferer habe mit seinem operativen Ergebnis und der Marge die Konsenserwartungen deutlich übertroffen."

Das Geld ist zu schade um nach unten zu wetten.
 

77 Postings, 210 Tage Shrek2Short seit IPO

 
  
    #8682
10.11.23 13:59
funzt aber bei Schaeffler.
Also eine sichere Short-Wette.  

69 Postings, 258 Tage crocodem79Vitesco und Schaeffler = SCHAEFFLER NEU

 
  
    #8683
10.11.23 14:08
Die Innovationen von Vitesco werden Schaeffler noch weiter hieven.
Keine Vision mehr, sondern Strategie.  

77 Postings, 210 Tage Shrek2Noch weiter hieven?

 
  
    #8684
10.11.23 14:19
wer oder was hat Schaeffler denn bisher gehievt.
Eher gedowned.
Wohin denn?
Gen < 1 EUR?  

77 Postings, 210 Tage Shrek2Put auf Schaeffler - BNP Paribas

 
  
    #8685
10.11.23 14:25
hier gibt es gute Puts die eine gute Performance im Bauch haben.
UBS hat selbst keine im Angebot.
Verstehe ich nicht.  

42 Postings, 5334 Tage stadtjungeZentrallabor für Forschung und Entwicklung

 
  
    #8686
1
10.11.23 15:53
Einen Artikel über Schaeffler, der berichtet, dass der Automobil- und Industriezulieferer 80 Millionen Euro in ein Zentrallabor für Forschung und Entwicklung am Stammsitz in Herzogenaurach investieren will. Das Zentrallabor soll im Jahr 2023 fertiggestellt werden und 15 Labore mit mehr als 360 Mitarbeitern umfassen. Das Gebäude soll nach neuesten Nachhaltigkeitsstandards als „Green Building“ realisiert und betrieben werden.

Schaeffler möchte in all seinen Geschäftsfeldern wachsen, das sagen mir persönlich die Zukäufe und die Investitionen.


Quelle: https://industrieanzeiger.industrie.de/news/...campus-herzogenaurach/  

77 Postings, 210 Tage Shrek2Löschung

 
  
    #8687
13.11.23 09:49

Moderation
Zeitpunkt: 16.11.23 11:35
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Unbelegte Aussage

 

 

159 Postings, 5507 Tage NEBELderERDEMir ist schleierhaft

 
  
    #8688
1
13.11.23 15:53
wie du bei einem Laden, der EPS~80ct/Share hat auf eine Bewertung von unter einem Euro kommst.

Ich gehe davon aus, das wir hier hoffentlich nicht mehr so lange bei 4,64-5,23 rumdümpeln und dann langsam Richtung HV Werte von über 6 ansteuern

stay long  

42 Postings, 5334 Tage stadtjungeChancen und Herausforderungen oder Risiken

 
  
    #8689
2
13.11.23 16:17
Schaeffler sehe ich persönlich auch nicht bei einem Euro.
Ich sehe eine Firma die sich im Markt behauptet und Wachstum sowohl organisch als auch anorganisch generiert.

Gedanken und Infos zu den Zukäufen von Schaeffler in den beiden Sparten:

Die geplanten Zukäufe bei Schaeffler sind jedoch auch mit Risiken und Herausforderungen verbunden, wie zum Beispiel der Bewertung der Zielunternehmen, der Finanzierung der Transaktionen, der Integration der Unternehmenskulturen oder der Einhaltung der rechtlichen und regulatorischen Vorschriften.
Schaeffler muss daher eine sorgfältige Due Diligence durchführen, um potenzielle Synergien zu identifizieren und mögliche Konflikte zu vermeiden
Schaeffler muss auch darauf achten, dass die Zukäufe nicht zu Lasten der eigenen Kernkompetenzen oder der finanziellen Stabilität gehen. Schaeffler muss daher einen ausgewogenen Mix aus organischem und anorganischem Wachstum finden, um seine langfristigen Ziele zu erreichen.
Zukäufe erfordern daher eine sorgfältige Planung, Vorbereitung und Durchführung, um erfolgreich zu sein.
Zukäufe sind eine Form des anorganischen Wachstums, bei der ein Unternehmen ein anderes Unternehmen oder Teile davon erwirbt, um seine Größe, seinen Marktanteil, seine Ressourcen oder seine Kompetenzen zu erhöhen
Zukäufe können aus verschiedenen Gründen erfolgen, wie zum Beispiel der Erschließung neuer Märkte, der Erweiterung des Produktportfolios, der Nutzung von Synergien, der Erhöhung der Wettbewerbsfähigkeit oder der Verbesserung der Rentabilität
Zukäufe können aus verschiedenen Gründen erfolgen, wie zum Beispiel der Erschließung neuer Märkte, der Erweiterung des Produktportfolios, der Nutzung von Synergien, der Erhöhung der Wettbewerbsfähigkeit oder der Verbesserung der Rentabilität
Die geplanten Zukäufe bei Schaeffler sind eine interessante Strategie, um das Wachstum und die Wettbewerbsfähigkeit des Unternehmens zu stärken.
Schaeffler hat bereits im Jahr 2022 mehrere Akquisitionen getätigt, wie zum Beispiel die Übernahme von Elmotec Statomat, einem Spezialisten für die Fertigung von Elektromotoren, oder die Beteiligung an Compact Dynamics, einem Anbieter von Hochleistungselektroantrieben. Diese Zukäufe sollen die Kompetenzen von Schaeffler im Bereich der E-Mobilität erweitern und die Positionierung als Systempartner für die Automobilindustrie verbessern. Schaeffler hat auch im Industriesektor zugekauft, wie zum Beispiel die Übernahme von Xtronic, einem Anbieter von Software- und Hardwarelösungen für die Digitalisierung und Automatisierung3, oder die Beteiligung an der BEGA International, einem Hersteller von Spezialwerkzeugen für die Wartung von Maschinen und Anlagen. Diese Zukäufe sollen die Innovationskraft und die Servicequalität von Schaeffler im Industriebereich erhöhen.
 

77 Postings, 210 Tage Shrek2Schaeffler=Horror unter den Analysten

 
  
    #8690
13.11.23 16:47

77 Postings, 210 Tage Shrek2Marge von Vitesco nur bei 3,5%

 
  
    #8691
14.11.23 09:22
wenn das in Schäffler hineingerechnet wird
sinkt das GROUP Schaeffler Margenergebnis weiter.
Alles in allem eine Loose-to Loose Situation für Aktionäre und Unternehmen  

159 Postings, 5507 Tage NEBELderERDEVitesco

 
  
    #8692
14.11.23 10:19
Vitesco Dieses Jahr wahrscheinlich sogar nur 2,9-3,4%

Deswegen müssen ja Synergieeffekte her.

Wenn der Rosenfeld wirklich wie geplant 600 Mio Synergieen heben kann, kommen da noch mal 6% dazu.

Ich halte vorbehaltlich der erfolgreichen Umsetzung der Einspaarungen (auf Vitesco gerechnet) 8-9% in 2025 ff für realistisch  

42 Postings, 5334 Tage stadtjungeEine andere Interpretation deiner 3,5%

 
  
    #8693
3
14.11.23 10:21
Der Umsatz wurde weniger.
Aber der operative  Gewinn  erhöhte sich um fast 75%.
Dann wurde noch umstrukturiert, was zu Sondereffekte führte.

Ich sehe Schaeffler und Vitesco auf einen guten Weg. Die CEO machen einen guten Job in diesem harten Umfeld.


Quelle: Wallstreet Online
Vitesco ist ein führender Anbieter von Elektrifizierungsprodukten für Fahrzeuge und hat im dritten Quartal 2023 einen operativen Gewinn von 76,4 Millionen Euro erzielt, was einer Steigerung von fast 75 Prozent gegenüber dem Vorjahresquartal entspricht.
REGENSBURG (dpa-AFX) - Der vor der Übernahme durch Schaeffler stehende Autozulieferer Vitesco hat im dritten Quartal dank besseren Abschneidens im Kerngeschäft deutlich mehr operativen Gewinn gemacht als erwartet. Das um Sondereffekte bereinigte Ergebnis vor Zinsen und Steuern stieg um fast drei Viertel auf 76,4 Millionen Euro, wie das MDax-Unternehmen am Dienstag in Regensburg mitteilte. Analysten hatten zuvor nur an die 60 Millionen Euro geschätzt. Die entsprechende operative Marge legte um 1,5 Prozentpunkte auf 3,5 Prozent zu.

Der Umsatz ging allerdings von 2,3 Milliarden Euro ein Jahr zuvor auf nun 2,2 Milliarden Euro zurück. Das liege vor allem am planmäßigen Abbau von Nicht-Kerngeschäften. Währungs- und portfoliobereinigt sei der Erlös um 1,1 Prozent gestiegen. Vitesco versucht wegen der hohen Inflation seit geraumer Zeit, bei den Autoherstellern bessere Preise für seine Produkte zu erzielen. Von den im Quartal hereingeholten Aufträgen in Höhe von 2,5 Milliarden Euro waren etwa 60 Prozent für Elektrifizierungsprodukte bestimmt.

Unter dem Strich drehte Konzern den Verlust von vor einem Jahr (-13,8 Mio Euro) in einen Gewinn von 30,3 Millionen Euro. Das Management um Chef Andreas Wolf bestätigte die Jahresprognosen./men/zb

Quelle: Reuters/Handelsblatt
Vitesco mit deutlichem Gewinnplus - Mehr Geschäft mit Elektroautos
Berlin, 14. Nov (Reuters) - Der Regensburger Autozulieferer Vitesco hat im abgelaufenen Quartal deutlich mehr Gewinn eingefahren. Das operative Ergebnis verbesserte sich auf 76,4 Millionen Euro von 44,7 Millionen Euro vor Jahresfrist, wie das Unternehmen am Dienstag mitteilte. Ausschlaggebend gewesen seien operative Verbesserungen im Kerngeschäft, hieß es zur Begründung. Die bereinigte Gewinnmarge liege mit 3,5 Prozent über der Zielmarke für das Gesamtjahr, sagte Vitesco-Chef Andreas Wolf. Der Umsatz sank dagegen um 100 Millionen auf 2,2 Milliarden Euro. Vitesco machte dafür vor allem den Abbau von Geschäften verantwortlich, die nicht mehr zum Kerngeschäft zählen.

Das Unternehmen baute zudem sein Geschäft mit Teilen für Elektroautos deutlich aus. Hier legten die Erlöse um 30 Prozent zu auf 324 Millionen Euro. Inzwischen entfallen fast zwei Drittel der Aufträge auf das Elektrifizierungsgeschäft. An seiner Prognose für das Gesamtjahr hält Vitesco fest und rechnet weiter mit Erlösen von 9,2 bis 9,7 Milliarden Euro sowie einer Gewinnmarge von 2,9 bis 3,4 Prozent. Für Mittwoch wird damit gerechnet, dass der Herzogenauracher Industrie- und Autozulieferer Schaeffler sein angekündigtes Übernahmeangebot für Vitesco vorlegt. Wolf forderte hier zuletzt Zugeständnisse. (Bericht von Christina Amann, redigiert von Kerstin Dörr. Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an unsere Redaktion unter Berlin.Newsroom@thomsonreuters.com (für Politik und Konjunktur) oder Frankfurt.Newsroom@thomsonreuters.com (für Unternehmen und Märkte)

 

77 Postings, 210 Tage Shrek2Löschung

 
  
    #8694
14.11.23 10:27

Moderation
Zeitpunkt: 16.11.23 11:35
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Fehlender Mehrwert für andere Forenteilnehmer

 

 

77 Postings, 210 Tage Shrek2Schaeffler muss nachbuttern

 
  
    #8695
14.11.23 13:33

69 Postings, 258 Tage crocodem79Kuhhandel

 
  
    #8696
14.11.23 14:37
Die Schäfchen wollen ins Trockene.

Aber das Angebot von 91€ ist absolut nachvollziehbar für einen künftigen Global Player.    





 

77 Postings, 210 Tage Shrek2Horror underperformance

 
  
    #8697
14.11.23 22:08
Geht weiter.
Schäeffler kostete früher mal 2 kugeln Eis mit Sahne heute lediglich 1 Kugel eis  Sahne immerhin..mit vitesco wird schaeffler noch billiger  

69 Postings, 258 Tage crocodem79Übernahme berechtigt

 
  
    #8698
15.11.23 09:11
u.a. KEPLER CHEUVREUX erhöht das Kursziel für VITESCO von €74 auf €91. Hold.

 

159 Postings, 5507 Tage NEBELderERDEHorror outperformance

 
  
    #8699
15.11.23 10:21
DAX +0,6%
Schaeffler +1,2 %  -Wahnsinn-

DAX um 100% übertroffen -omg-

80 % Long

EPS von 80ct - kaufen kaufen kaufen

;)



 

69 Postings, 258 Tage crocodem79Nachgelegt

 
  
    #8700
1
15.11.23 10:39
wie viele andere auch.
Nun eine 11K Position.

Die Vorzeichen sind mir ergänzt mit leichter Aktienfantasie zu positiv.  

Seite: < 1 | ... | 346 | 347 |
| 349 | 350 | ... 358  >  
   Antwort einfügen - nach oben