Real und Metro - die neue Aktie


Seite 56 von 57
Neuester Beitrag: 28.03.24 01:30
Eröffnet am:13.07.17 13:19von: Val VenisAnzahl Beiträge:2.404
Neuester Beitrag:28.03.24 01:30von: chartmakerLeser gesamt:504.380
Forum:Börse Leser heute:12
Bewertet mit:
5


 
Seite: < 1 | ... | 51 | 52 | 53 | 54 | 55 |
| 57 >  

1428 Postings, 5426 Tage AKTIENPROFI1990Löschung

 
  
    #1376
10.02.24 14:30

Moderation
Zeitpunkt: 12.02.24 13:32
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Beschäftigung mit Usern/fehlender Bezug zum Threadthema

 

 

1428 Postings, 5426 Tage AKTIENPROFI1990Löschung

 
  
    #1377
13.02.24 18:00

Moderation
Zeitpunkt: 14.02.24 09:20
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Fehlender Mehrwert für andere Forenteilnehmer

 

 

820 Postings, 1203 Tage marmorkuchen@Terminator

 
  
    #1378
1
14.02.24 12:25
Kaufe keine Aktie, die Du nicht bereit bist 10 Jahre zu halten und ja das war abzusehen, denn mit der Dividendenankündigung gabs ja gleich auch die Nachricht, dass es in dem Jahr wohl keine geben wird.
Ach übrigens, ich bin nur hier weil der Wert langsam wirklich value ist.
Einzig störend ist der Schuldenberg, da kanns doch ziemlich lange dauern bis mal wieder was an die Aktionäre geht anstatt zur Schuldentilgung, daher kann der Wert auch noch nen paar Jahre da unten rumeiern.
Im Durchschnitt kannst aber mit 10%+ jährlich rechnen, wenn das Management das halbwegs hinbekommt was es für 2030 verspricht. Kann halt nur bis 2030 auch dauern bis Du dann Deine 60% bekommst, ist halt immer die Sache bei so value Werten, da muss man Sitzfleisch haben.  

1650 Postings, 1668 Tage HaraldW.Gegenvorschlag

 
  
    #1379
14.02.24 17:28
mamorkuchen, wenn es nach deinem Plan läft, hätte ich einen Gegenvorschlag:

Kaufe die nächsten 5 Jahre andere Aktien, kassiere Dividende und realisiere Kursgewinne.

2029 kaufst Du dann Metro und verkaufst die dann 2030 mit 60% Kursgewinn :-)  

1428 Postings, 5426 Tage AKTIENPROFI1990Das sieht böse aus

 
  
    #1380
1
14.02.24 18:01
Nach der Dividende verliert der Kurs immer mehr und rutscht fast unter die 5€ Marke.
Spätestens dann, rette sich wer kann.  

820 Postings, 1203 Tage marmorkuchen@HaraldW

 
  
    #1381
14.02.24 21:26
Wenns so einfach wäre und man vorher wüsste wann die Aktie wieder in die andere Richtung startet...
Irgendwann wird sies, ist halt unterbewertet in dem Bereich jetzt und tiefer. Manchmal brauchts nen Katalysator wie Buybacks oder Dividendenerhöhung bei den value Werten, manchmal fangens auch einfach so an..
Davon abgesehn isses schon echt hart gerade was zu finden, was wirklich nen einigermassen gutes buisness ist und auch noch richtig im value Bereich mit ner 10%+ Rendite. Mir gehn die Picks aus, aber unter 5 werd ich hier wohl irgendwann schwach je mehr ich drüber nachdenk, auch wenn ich die Schulden nicht mag unds deshalb einige Zeit dauern kann bis der Kurs mal auf Touren kommt.  

32045 Postings, 6935 Tage Terminator100bald Übernahme zu 7,00 - 9,00 € ?

 
  
    #1382
15.02.24 17:16
da kommt noch jemand

32045 Postings, 6935 Tage Terminator100@ marmorkuche

 
  
    #1383
15.02.24 17:19
bei einem überschaubaren Einsatz kann ich auch gerne bis 2030 warten

68 Postings, 94 Tage sandsteinLöschung

 
  
    #1384
18.02.24 10:11

Moderation
Zeitpunkt: 18.02.24 19:18
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Beschäftigung mit Usern/fehlender Bezug zum Threadthema

 

 

1650 Postings, 1668 Tage HaraldW.auch wenn ich selbst wenig davon halte

 
  
    #1385
19.02.24 18:52
diese Analystenmeinungen verraten manchmal einiges...

https://www.finanznachrichten.de/...-ag-von-montega-ag-kaufen-016.htm

...Fazit: Geduldige Investoren können heute zu einem Discountpreis in die Aktie des größten europäischen Lebensmittel-Großhändlers investieren. Der Unternehmenswert (EV) liegt bei 17% des Jahresumsatzes und allein die stillen Reserven der unternehmenseigenen Immobilien dürften die Marktkapitalisierung übersteigen. Mit einem Kursziel von 9,50 Euro und dem Anlageurteil "Kaufen" nehmen wir METRO in unsere Coverage auf....

 

1650 Postings, 1668 Tage HaraldW.Metro

 
  
    #1386
28.02.24 17:37
Nun rutschte die Marktkapitalisierung erstmals unter den Wert von 2 Milliarden Euro. Die Marktkapitalisierung ist der rechnerische Gesamtwert der in Umlauf befindlichen Aktien eines börsennotierten Unternehmens. Ca. 45 Prozent von diesem Wert gehören dem tschechischen Großaktionär Daniel Křetínský. Die Anteile der Altaktionäre Meridian Stiftung und der Beisheim Holding sind weniger als eine halbe Milliarde wert. Es wird sicher in der Zukunft für einen Aufschwung der Aktie wichtig sein, wie sich der Konzernumsatz im laufenden Geschäftsjahr weiter entwickelt.

https://www.supermarkt-inside.de/...der-metro-dramatischer-rueckgang/

 

339 Postings, 5754 Tage HallohalloChartbild; Erst muss in die Dreieck hineinrücken !

 
  
    #1387
18.03.24 10:50
Was ist das für eine Blamage !? Das ist eine Unfall !
Es muss die seitwärts Bewegung weiter laufen und dann aufsteigen !?  
Angehängte Grafik:
chart_free_metroag.png (verkleinert auf 34%) vergrößern
chart_free_metroag.png

339 Postings, 5754 Tage Hallohallo15% Streubesitz und so eine Niedergang ! Alle

 
  
    #1388
20.03.24 09:36
Achtung !
Marktkapitalisierung geht durch die Mehrheit zu Nichte !
Gratulation an CEO !
Große Leistung !
 

423 Postings, 1831 Tage Heute1619Interessante Zahlen ! Grob gerechnet !

 
  
    #1389
21.03.24 07:58
Innerhalb von 6.03. bis heute sind ca. 3 Millionen Aktien ins Spiel gebracht worden und über 300 Million € von Marktkapitalisierung zu Nichte gebracht !  

423 Postings, 1831 Tage Heute1619Arschkarte für die CEO-Leistung ist explizit ROT

 
  
    #1390
21.03.24 09:49
 

423 Postings, 1831 Tage Heute1619Allzeit Tief ! Was nun Mr CEO ?!

 
  
    #1391
1
25.03.24 08:47
 
Angehängte Grafik:
chart_free_metroag_(1).png (verkleinert auf 43%) vergrößern
chart_free_metroag_(1).png

32045 Postings, 6935 Tage Terminator100nun ist Übernahme angesagt

 
  
    #1392
1
28.03.24 01:30
dann gibt es  7 bis 10

Seite: < 1 | ... | 51 | 52 | 53 | 54 | 55 |
| 57 >  
   Antwort einfügen - nach oben