Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

Probiodrug ---- Chancen und Risiken


Seite 1 von 6
Neuester Beitrag: 04.11.19 15:04
Eröffnet am: 10.01.16 21:30 von: BICYPAPA Anzahl Beiträge: 145
Neuester Beitrag: 04.11.19 15:04 von: Ebi52 Leser gesamt: 33.120
Forum: Börse   Leser heute: 1
Bewertet mit:
1


 
Seite: <
| 2 | 3 | 4 | 5 | 6 6  >  

1648 Postings, 2218 Tage BICYPAPAProbiodrug ---- Chancen und Risiken

 
  
    #1
1
10.01.16 21:30

Deutscher Biotechwert gelistet in Amsterdam. Vielleicht könnten wir hier mal die Chancen und Risiken diskutieren.

Probiodrug

... (automatisch gekürzt) ...

http://www.probiodrug.de/about-us/
Moderation
Moderator: st
Zeitpunkt: 11.01.16 11:33
Aktion: Kürzung des Beitrages
Kommentar: Urheberrechtsverletzung, ggf. Link-Einfügen nutzen - Bitte nur kurz zitieren und Vollzitate vermeiden.

 

 

1648 Postings, 2218 Tage BICYPAPAWas macht Probiodrug

 
  
    #2
10.01.16 21:40
Alzheimer’s disease (AD) is the most common form of dementia. The disease worsens as it progresses. Although AD develops differently for every individual, there are many common symptoms. In the early stages, the most common symptom is difficulty in remembering recent events, known as short-term memory loss. As the disease advances, symptoms can include confusion, irritability, aggression, mood swings, trouble with language, and long-term memory loss. Gradually, bodily functions are lost, ultimately leading to death. Because AD cannot be cured and is degenerative, the affected patients must increasingly rely on others for assistance.

Current Approaches

Current approved drugs for AD treat symptoms of the disease only and do not halt the progression or provide sustainable improvement of the disease. The positive effects of these treatments on cognitive functions and activities of daily living are at best modest and transient and may have side effects.

Scientific insight into the disease has identified a major hallmark of its biology, Abeta peptides. These peptides were identified as being the main constituent of senile plaques which were originally regarded as the toxic component that destroys brain cells, also referred to as neurodegeneration. On this basis, therapeutic concepts were developed aiming at modifying the disease by halting or slowing the progression of the neurodegeneration (disease modification). The first generation of disease modifying approaches focused on inhibiting the plaque production or reducing existing plaques by targeting Abeta in general.

Probiodrug’s Differentiated Approach

The prevailing scientific view today, however, is that it is not the plaques but soluble Abeta aggregates, which are called “Abeta oligomers”, that cause the early pathological changes in AD (Shankar and Walsh, 2009; Sheng et al., 2012; Shankar et al., 2008; Walsh and Selkoe, 2004; Walsh and Selkoe, 2007). The formation of these toxic soluble Abeta oligomers is triggered by a specific form of Abeta, namely pGlu-Abeta (Nussbaum et al., 2012).

In 2004 Probiodrug’s scientists discovered that pGlu-Abeta needs a specific enzyme to be formed, called Glutaminyl Cyclase (QC) (Schilling et al., 2004). The discovery of this key enzyme which leads to pGlu-Abeta, is the basis for Probiodrug’s development of small molecule QC- inhibitors, as a specific pGlu-Abeta targeting treatment approach.

Probiodrug is developing product candidates to specifically target toxic pGlu-Abeta via two complementary modes of action, i.e. by (i) inhibiting the production of pGlu-Abeta; and (ii) clearing existing pGlu-Abeta from the brain, which the Company believes are complementary.  

928 Postings, 1657 Tage moggemeisInteressant

 
  
    #3
1
28.01.16 18:38
Probiodrug | Pipeline
Probiodrug | Pipeline
http://www.probiodrug.de/pipeline/
Bin auch kürzlich auf das Unternehmen aufmerksam geworden.
Hat sicher interessante Ansätze, aber noch im vorklinischen Stadium.
Ist somit natürlich noch ein langer Weg. Muss mich da erst einmal etwas einlesen, wie diese Ansätze einzuschätzen sind. Da aber BB Biotech 14% der Aktien hält, scheint es Substanz zu haben.
 

1648 Postings, 2218 Tage BICYPAPAJahresbericht

 
  
    #4
15.03.16 08:38
http://cws.huginonline.com/P/164949/PR/201603/1994254_5_1.html
Published: 15 March 2016
Probiodrug reports full year 2015 financial results

Phase 2a study of novel treatment for Alzheimer's disease initiated
Phase 1 PQ912 data, a first in class Glutaminyl Cyclase (QC) inhibitor for the treatment of AD, prominently published
Private Placement completed raising EUR 13.5 million

HALLE/SAALE, Germany, 15 March 2016 Probiodrug AG (Euronext Amsterdam: PBD), a biopharmaceutical company developing novel therapeutic solutions to treat Alzheimer's disease (AD), today announced its financial results for the twelve-month period ending 31 December 2015 prepared in accordance with German GAAP ("HGB") and, on a voluntary basis, in accordance with IFRS as endorsed by the European Union. The Annual Reports are available on the company website (http://www.probiodrug.de/investors/reports-and-presentations/).

KEY HIGHLIGHTS

Phase 2a study of novel treatment for Alzheimer's disease, the SAPHIR trial, initiated
Phase 1 PQ912 data, a first in class Glutaminyl Cyclase (QC) inhibitor for the treatment of AD, published in Alzheimer's & Dementia: Translational Research & Clinical Interventions
Manufacturing process for PBD-C06, Probiodrug's anti-pGlu-Abeta targeting antibody, initiated
Additional data on Glutaminyl Cyclases (QCs) in Alzheimer's disease published in Acta Neuropathologica
Data on Probiodrug's anti-pGlu-Abeta monoclonal antibody presented at the 12th AD/PDTM 2015, Nice, France and at Neuroscience 2015, the 45th annual meeting of the Society for Neuroscience (SfN) in Chicago, USA
Key patents on Glutaminyl Cyclase (QC) inhibition for the treatment of AD and for Probiodrug's antibody program targeting pGlu-Abeta granted in key territories
Several high-caliber academic collaborations continued or initiated, e.g. with the Brigham and Women's Hospital, affiliated with Harvard Medical School and with University of Leipzig, Paul Flechsig Institute for Brain Research
Winner of the European Mediscience Award 2015 for Best Technology
Annual General Meeting held in June 2015, all resolutions proposed by Management and Supervisory Board approved
New members of the Supervisory Board with distinguished industry expertise appointed
Private placement raising EUR 13.5 million closed in November 2015
Cash and cash equivalents of EUR 21.4 million as of 31 December 2015
Net loss of EUR 13.5 million compared with EUR 11.4 million in 2014 - in line with company expectations  

68 Postings, 1399 Tage PedrocelliBicypapa

 
  
    #5
06.04.16 15:08
Weißt du warum probiodrug heute so viel verliert ? Liegt es an den Kapitalmaßnahmen, die auf der Hauptversammlung beschlossen werden sollen ? Habe leider heute morgen für 23,58 nachgelegt . Ist doch etwas ärgerlich ... Mit freundlichen Grüßen pedrocelli  

1648 Postings, 2218 Tage BICYPAPAGlaub ich nicht

 
  
    #6
06.04.16 15:27
Das sind normale Vorratsbeschlüsse, um im Laufe der nächsten Jahre Maßnahmen durchführen zu können. Ich hab mir die Einladung aber nicht in allen Einzelheiten durchgelesen, da ich im Augenblick nicht investiert bin. Das sind aber gerade für Biotechwerte übliche Beschlüsse, um evtl neue Maßnahmen durchzuführen. Kann gut sein, das dieser Kurs jetzt schon eine Maßnahme einläutet und sich am Ausgabekurs orientiert. Gestern waren ja schon heftige Verkäufe.
Wahrscheinlicher ist mir, dass alte Aktieninhaber das Risiko bei den baldigen Ergebnissen nicht eingehen wollen. Bei 25 € wurde sowieso schon immer mächtig Positionen abgebaut. Das ist das erste mal das so massiv geworfen wird. Eigentlich stehen aber erst in ca einem halben Jahr Zwischenergebnisse an. Auch bei mir ist ein wenig Rätselraten. Tut mir Leid für den schlechten Kaufzeitpunkt. Ich selber beobachte das Ganze noch einige Tage. Habe sie selber letzte Woche aus meinem Depot genommen. Ich wollte aber nur das Risiko bei einem Alzheimerwert nicht mehr eingehen. Bei schlechten Ergebnissen drohen hier enorme Verluste. Das war der einzige Grund. Einige größere Fonds sind aber bei Probiodrug engagiert. Bei so risikoreichen Werten meide ich die Ergebnisse und versuche nur die Trends ein wenig mitzugehen. Das sind im Augenblick meine Gedanken zu Probiodrug. Ich wünsch dir viel Glück.  

68 Postings, 1399 Tage PedrocelliDanke

 
  
    #7
06.04.16 15:36
Für die schnelle Antwort, ich hatte gelesen, erste Ergebnisse stehen im Juni an. Ich kann mir auch nicht vorstellen, das die Studie schlecht läuft, weil sonst wohl kaum j.p. Morgen eingestiegen wäre... Bei 5 % Beteiligung gibt es doch bestimmt vorab info s über den Verlauf und vorschritt der Studie... Grüße pedrocelli  

1648 Postings, 2218 Tage BICYPAPASicher

 
  
    #8
06.04.16 15:49
Sicher gibt es bestimmte Beobachtungen. Doch eine Auswertung der Ergebnisse ist schon was anderes. Viele Insider räumen Probiodrug große Chancen ein. Doch mittlerweile sind sehr viele der weit über 100 laufenden Alzheimer  Lösungsansätze gescheitert. Deshalb wollte ich dieses Risiko nicht eingehen. Ich selber habe schon einige male auf solche Beobachtungen gesetzt und enorme Verluste erlitten. Ich wünsch dir viel Glück bei deinen Entscheidungen. Im Erfolgsfall winken hier auch enorme Gewinne. Es ist aber auch zu beobachten, dass Altaktionäre im Bereich um 25€ massiv ihre Stückzahlen reduzieren. Wenn überhaupt werde ich bei Probiodrug nur bei stabilen Trends einsteigen und die Entscheidungen meiden.  

68 Postings, 1399 Tage PedrocelliMoin,

 
  
    #9
18.06.16 15:52
ist das jetzt ein Einstiegskurs? Sollen im Juni nun neue Nachrichten kommen? Wie ist die Tendenz? Wer weiß etwas hilfreiche zu berichten?  

16987 Postings, 3531 Tage Balu4uInteressant finde ich hier

 
  
    #10
21.12.16 19:22
dass BBB mit 0,8 Prozent beteiligt ist und das kürzlich hierzu ein kleiner Bericht zu lesen war, zuminest wurde die Firma erwähnt...
http://www.deraktionaer.de/aktie/...ovartis-und-probiodrug-293090.htm

 

583 Postings, 2655 Tage KronschTraumaktie

 
  
    #11
28.12.16 18:04

http://www.aktienreports.de/detail/1465/...2017.html?ref=deraktionaer


Handelt es sich hierbei um Probiodrug?

 

16987 Postings, 3531 Tage Balu4uKeine Ahnung, aber wenn du kaufst...

 
  
    #12
29.12.16 11:46
weißt du es!  

583 Postings, 2655 Tage KronschAus den Hinweisen ..

 
  
    #13
29.12.16 14:23

.. ergibt sich für mich, dass es sich um Pbd handelt - und hab sie gestern gekauft. Hier noch ein anderer Artikel
http://boersengefluester.de/probiodrug-super-eindruck-hinterlassen/

 

41 Postings, 1068 Tage Zockerkohlean Kronsch bzgl. der Traumaktie

 
  
    #14
1
04.01.17 17:11
Hallo in die Runde,
Hallo Kronsch,
hab mich hier mal  angemeldet.........bei diesem Sonderreport des-"Aktionärs " handelt es sich nicht um Probiodrug sondern um NEWRON PHARMA. Ich würde auf diese Reporte auch nicht so  viel geben (obwohl ich mir die selbst in schöner Regelmäßigkeit runterlade; Hobby halt), Probiodrug wurde vom Aktionär bspw. u. a. Ende 2015 in so einem Sonderreport mal empfohlen damals bei etwas über 20 €uro  mit Kursziel bis Ende 2016 auf 50 €uro (der Report hieß damals die 150%Chance) und irgendwie ist es so nicht ganz gekommen, wenn ich mir den aktuellen Kursanschaue. Aber auch im Biotech-Report wurde die Aktie auch wiederholt zum Kauf empfohlen. Ich selbst hab mir die Aktie irgendwann im Jahr 2015 ins Depot  gelegt und lass mich hier einfach überraschen, was evtl. mal irgendwann rauskommt. Allen hier natürlich auch noch ein Gesundes, erfolgreiches Neues Jahr 2017 und  viel Erfolg mit Probiodrug! Und Danke bereits an Alle, die zu der Aktie hier was berichten...........  

41 Postings, 1068 Tage ZockerkohleArtikel im Aktionär

 
  
    #15
05.01.17 08:50
In der heutigen Online-Ausgabe des Aktionärs wird die Aktie mal wieder behandelt mit Titel die "vergessene Biotech-Perle". Im Mai diesen Jahres werden wichtige Phase 2-Daten erwartet, ansonsten steht in dem Artikel aber nichts "nennenswertes drin" und die Erkenntnis, dass die Aktie halt was für den "hochspekulativen" Anleger sei, ist ja auch nicht wirklich neu.....Das Kursziel auf 12 Mte. ruft "der Aktionär" in dieser Ausgabe mit 38 €uro aus.....wie / woher diese Bewertung auch immer kommen möge..............  

583 Postings, 2655 Tage KronschTraumaktie - Report

 
  
    #16
06.01.17 10:07

Vielen Dank für die Infos, Zockerkohle ... den Aktionär-Artikel habe ich auch gelesen. Hatte aufgrund dessen mit anziehenden Kursen gerechnet, da die Nachfrage/Umsatz doch hochging. Auch auf der HP ist Probio erwähnt (https://www.deraktionaer.de/aktie/...forschung-295190&app=510-301
) Vertraue auch weniger auf diese Sonderstudien (hat sich bei mir noch nie gerechnet, deswegen auch nicht erworben), sondern vielmehr auf die Tipps von "Boersengefluester".

 

16987 Postings, 3531 Tage Balu4uVolumen nimmt seit einigen Wochen stark zu

 
  
    #17
21.02.17 09:20
bin auch mal mit einer ersten Posi rein :) Good luck!  

16987 Postings, 3531 Tage Balu4uKackt jetzt ganz schön ab!

 
  
    #18
06.03.17 12:48

583 Postings, 2655 Tage KronschEine Wette

 
  
    #19
08.03.17 11:48

News sind im Q2 zu erwarten:

http://www.edisoninvestmentresearch.com/research/...ug308060/preview/

Einige Präsentationen im März:

http://www.probiodrug.de/category/news-and-events/

 

16987 Postings, 3531 Tage Balu4uDaher weht der Wind...

 
  
    #20
10.04.17 12:41
http://www.deraktionaer.de/aktie/...017-sollten-sie-achten-310790.htm

 

1648 Postings, 2218 Tage BICYPAPADer Kursrückgang

 
  
    #21
10.04.17 12:58
Der Kursrückgang kommt wahrscheinlich von einem Positionsabbau von BB Biotech . Ich kann nicht sagen wieviel Stücke sie noch halten. Doch bauen sie sukzessive ihre Position ab. Spekulativ habe ich mir bis zur Veröffentlichung der Daten einige Stücke ins Depot gelegt. Wegen des sehr hohen Risikos scheue ich eigentlich solche Invests. Vielleicht werde ich dann Anfang Juni noch reduzieren. Bis dahin werde ich aber die Aktien in Erwartung der Studienergebnisse halten. Probiodrug ist hochspekulativ. Doch bei guten Ergebnissen dürften die Kursgewinne aber auch sehr hoch sein.  

216 Postings, 2258 Tage Biotech4u@ ProbioDrug

 
  
    #22
1
10.04.17 13:40
Was mich an ProBioDrug's Ansatz positiv stimmt, ist dass auch andere große Pharmas in die gleiche Richtung schauen, wie der nachfolgende Ansatz zeigt:

"Lilly is noteable for looking at a similar approach, but using an antibody to target pGlu-Abeta. Its MAb is coded LY3002813, and phase I data were reported on it at last year's Alzheimer's Association International Conference, showing 10mg/kg to reduce amyloid plaque load by 40%, although there were just six patients in this trial; still, analysts at Rx Securities said the results validated Probiodrug’s strategy. A second phase I trial of LY3002813 is ongoing."

Lilly visiert das gleiche Target mit einem Antikörper an, ProBiodrug mit einem kleinen Molekül, das ist der wesentliche Unterschied; 40 % Reduktion des toxischen Amyloids ist aber vielversprechend.

Wenn ProBioDrug ähnlich gute oder besser Ergebnisse zeigen kann, wäre das phantastisch. Ich denke, dann wird es auch nicht mehr lange dauern, bis eine lukrative Partnerschaft verkündet wird - und dann
werden wir auch hier ganz andere Kurse sehen!!

Das wird also extrem spannend im Juni!!
 
 

1648 Postings, 2218 Tage BICYPAPAProbiodrug Präsentation

 
  
    #23
12.04.17 07:28
Probiodrug to present at Huntington’s Disease Therapeutics Conference

HALLE (SAALE), Germany, 10 April 2017 – Probiodrug AG (Euronext Amsterdam: PBD), a biopharmaceutical company developing novel therapeutic solutions to treat Alzheimer’s disease (AD) and other neurodegenerative disorders, today announced results of a preclinical study targeting Glutaminyl Cyclases (QCs) in Huntington´s disease (HD). The results will be presented at the 12th Annual HD Therapeutics Conference of the CHDI Foundation on 23rd of April in St. Julian’s, Malta. HD is the most common inherited neurodegenerative disorder, where due to a mutation, the glutamine amino acid sequence is expanded in a protein called huntingtin (HTT). There is currently no disease modifying therapy for this condition.


Probiodrug | Probiodrug to present at Huntington’s Disease Therapeutics Conference
http://www.probiodrug.de/...tingtons-disease-therapeutics-conference/
 

16987 Postings, 3531 Tage Balu4uAnalyse (hab sie noch nicht gesehen)

 
  
    #24
12.04.17 12:07
http://www.finanznachrichten.de/...g-und-paion-in-der-analyse-398.htm  

3784 Postings, 1529 Tage ROI100http://cws.huginonline.com/P/164949/PR/201706/2112

 
  
    #25
12.06.17 10:48

Seite: <
| 2 | 3 | 4 | 5 | 6 6  >  
   Antwort einfügen - nach oben

  1 Nutzer wurde vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: wabona