ProSiebenSat.1 - Es riecht nach Übernahme?


Seite 3 von 3
Neuester Beitrag: 03.02.23 13:38
Eröffnet am:29.04.20 13:14von: Flo1278Anzahl Beiträge:65
Neuester Beitrag:03.02.23 13:38von: leo_19Leser gesamt:40.843
Forum:Börse Leser heute:11
Bewertet mit:
2


 
Seite: < 1 | 2 |
>  

2003 Postings, 2823 Tage Korrektor#50

 
  
    #51
07.11.22 18:55
Wird es nicht geben. Herr Söder hat das schon gesagt. PSM bleibt bayrisch!  

3020 Postings, 8203 Tage 011178EParshipbörsengang wohl

 
  
    #52
11.11.22 15:56
Im Anrollen?  

3020 Postings, 8203 Tage 011178EDouglas mit Flaconi?

 
  
    #53
01.12.22 14:38
Das wäre super  

3020 Postings, 8203 Tage 011178EKurzz gedrückt

 
  
    #54
1
02.12.22 11:41
Heute Abend wohl wieder über 10  

440 Postings, 2371 Tage Mak31011

 
  
    #55
1
02.12.22 13:12
"wieder über 10" hat mir gefallen - alte Pusherbande  

3020 Postings, 8203 Tage 011178EFlaconi mit DOUGLAS?

 
  
    #56
06.12.22 11:08
Sehr gut oder eher schlecht?  

3020 Postings, 8203 Tage 011178EPartystimmung

 
  
    #57
09.01.23 13:22
Bei Berlusconi und Friends.  Wir kaufen auch nach. Flaconi ist meine Empfehlung.  

5775 Postings, 7653 Tage KleiParshipMeetGroup AG - Going Public

 
  
    #58
10.01.23 07:11
Die Sparte besteht aus mehreren Bekannten dating Plattformen diese sind unter anderem:

Parship

ElitePartner

lovoo

Und noch einige mehr

Quelle: https://de.m.wikipedia.org/wiki/ProSiebenSat.1_Media

Ein Schulterschluss aus der Sparte consumer wie amorelie oder Flaconi mit Douglas ist natürlich ebenfalls denkbar

Ich glaube aber dass der Börsengang der Parship mit group als erstes erfolgen dürfte.

Ob Söder will oder nicht spielt eigentlich keine Rolle bei einer feindlichen Übernahme kann Herr Söder rum quaken so viel er will da werden die Aktien einfach gekauft wenn er das nicht will dann muss er die halt selber kaufen oder halt der Freistaat Bayern beteiligt sich stärker an ProSieben Sat.1 Media was ja dann für die Aktie sicherlich auch von Vorteil sein dürfte obwohl ich staatliche Beteiligung grundsätzlich nicht unbedingt bevorzuge.

Wäre aber zunächst Kurs treibend.

Was aber meiner Meinung nach in jedem Fall eintreten dürfte oder mindestens eintreten dürfte ist der Druck auf die Gesellschaft eine stärkere Werthaltigkeit in einem erweiterten Shareholder Value darzustellen und hierzu kann man sich vermutlich eines Börsenganges der Parship überhaupt nicht entziehen.

 

361 Postings, 634 Tage KW6512Klei

 
  
    #59
10.01.23 08:06
Amorelie hat P7 letztes Jahr schon veräußert....Douglas hatte selbst erst 2022 eine Übernahme. Der Börsengang von Parship ist zu bezweifeln....ich glaube die ganze Datingsparte hatte aufgrund der Energiekrise und der Inflation Umsatzeinbußen. Das wäre für einen Börsengang alles andere wie optimal....und dieses Jahr sieht es nicht besser aus!
Das der Freistaat Bayern sich an Pro7Sat1 beteiligt halte ich persönlich für ausgeschlossen....ich tippe auf eine feindliche Übernahme!


 

5775 Postings, 7653 Tage KleiFeindliche übernahme durch Berluusconi

 
  
    #60
10.01.23 10:37
Wäre ja ohnehin denkbar und vor allem auch schlüssig

Die Einbußen in der dating-sparte würden mich interessieren hast du dort irgendwelche Verlinkungen?

In meinem Umfeld sind die Leute in den letzten Jahren seit Corona wesentlich aktiver beim Dating als zuvor.

Der Wunsch nach Zweisamkeit ist größer geworden.
 

190 Postings, 769 Tage Bambam111Läuft

 
  
    #61
10.01.23 17:09
ja heute wieder richtig mies. Kaum mal über die 9 geschaut, wird gleich wieder richtig abgebremst.  

361 Postings, 634 Tage KW6512Klei

 
  
    #62
10.01.23 17:18
Nein ich habe keine Verlinkungen....aber ich glaube das für viele das "Bezahl-Daten" zu teuer ist...man hat mir gesagt das hier für 50€ monatlich nicht ungewöhnlich sind. Das ist viel Geld für viele Leute! Außerdem gibt es einige kostenlose und lokale Datingsplatformen die den bekannten Platformen das Wachsen schwieriger machen. Zweisamkeit ja - aber es sollte wenig oder am Besten nichts Kosten! Das einzige wobei die Leute nicht sparen ist auf den Verzicht des Urlaubes....ansonsten wird 2023 ein schwieriges und sehr teures Jahr!  

5775 Postings, 7653 Tage KleiDie Mitteilung heute aus Österreich

 
  
    #63
10.01.23 18:38
Kommt Berlusconi sicherlich gelegen.

Die Barriere nicht unmittelbar und bedingungslos eine Zustimmung aus Österreich zu erhalten wird vom Markt negativ gewertet so dass Berlusconi nun natürlich noch einige Stücke unter 9 € einsammeln kann und konnte.

Fakt bleibt jedoch dass er meiner Meinung nach seine Beteiligung nicht unter Kaufpreis versilbern wird und wenn er nur zu kauft um den Preis in die gewünschten verkaufspreisregionen zu treiben.  

361 Postings, 634 Tage KW6512Parship Mitgliedschaft

 
  
    #64
10.01.23 19:49
Das sind die aktuelle Preise:

Parship Premium-Mitgliedschaft
Dieses bekommen Sie für zwischen 45,90 Euro und 79,90 Euro pro Monat, wobei Sie die Wahl aus drei Laufzeiten haben: 6 Monate (79,90 €/Monat) 12 Monate (65,90 €/Monat) 24 Monate (45,90 €/Monat  

486 Postings, 1794 Tage leo_1924 Monate

 
  
    #65
03.02.23 13:38

für die "schwer" vermittelbaren   :-)
 

Seite: < 1 | 2 |
>  
   Antwort einfügen - nach oben