Privatwirtschaftliche Gefängnissbetreiber


Seite 1 von 15
Neuester Beitrag: 18.05.21 21:43
Eröffnet am: 20.11.15 17:53 von: Private Brok. Anzahl Beiträge: 356
Neuester Beitrag: 18.05.21 21:43 von: 100pJ Leser gesamt: 52.027
Forum: Börse   Leser heute: 15
Bewertet mit:
6


 
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
13 | 14 | 15 15  >  

2150 Postings, 4765 Tage Private BrokerPrivatwirtschaftliche Gefängnissbetreiber

 
  
    #1
6
20.11.15 17:53
Nachdem bereits existente Foren zu privatwirtschaftlich betriebenen Gefängnissen sich seit längerer Zeit wohl totgelaufen haben / nicht mehr frequentiert werden, will ich hiermit den (erneuten) Versuch unternehmen, mich dieses -aus meiner Sicht- überaus interessanten Geschäftsmodell zu widmen.

Vorweg sei gesagt, daß beide Firmen auf welche sich dieser Thread bezieht ihr Geld mit der Unfreiheit von Menschen verdienen - dahingehend mag eine Beteiligung an diesen Firmen ggf. nichts für den geneigten Freund von Amnesty International sein, jedoch bringen beide Unternehmen für den interessierten Investor durchaus positive Aspekte mit sich, welche man -für eine etwaige Anlage- Entscheidungsfindung- heranziehen / berücksichtigen sollte / könnte.

Vorweg will ich ein Kurzportrait beider Firmen einstellen.

Die Corrections Corporation of America (CCA) ist derzeit Marktführer in den USA und betreibt derzeit über 60 Einrichtungen mit einer Kapazität von ca. 85000 Plätzen, hierbei liegen die Einrichtungen ausschließlich in den USA, schwerpunktmäßig in den Südstaaten. Derzeit ist die Neueröffnung der "Trousdale correctional facility " für das Ende diesen Jahres / Anfang des Jahres 2016 als neuestes Projekt angedacht.

Die Dividendenrendite beträgt derzeit ca. 8% p.a. (vor Steuern & auf Ausschüttungen in US $ bezogen.)

Weitere Informationen zur CCA sind hier unter http://www.cca.com zu finden.

Die Geo Group betreibt in den USA 64 Einrichtungen mit einer Kapazität von ca. 72000 Plätzen, ist jedoch auch mit Einrichtungen in Australien und Südafrika vertreten, dahingehend "internationaler" aufgestellt. Die sich in den USA befindlichen Einrichtungen sind schwerpunktmäßig in den Südstaaten zu finden.

Die Dividendenrendite beträgt derzeit ca. 8% p.a. (vor Steuern & auf Ausschüttungen in US $ bezogen.)

Weitere Informationen zur Geo Group sind hier http://www.geogroup.com zu finden.

Da ich beide Firmen ob ihres Geschäftsmodells als überaus solide erachte sowie die Renditen als überaus anständig einwerte, möchte ich hiermit den Thread zum Zwecke einer Abwägung von pro & contra sowie etwaiger Risiken eröffnen...

MfG PB

 
330 Postings ausgeblendet.
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
13 | 14 | 15 15  >  

70 Postings, 3333 Tage greeentom.

 
  
    #332
23.04.21 14:32
"GEO shall pay Executive $41,666.66 per month for 24 months"
Entweder er "verlässt" das sinkende Schiff oder hat einfach keinen Bock mehr auf den Job.
Schwierig zu interpretieren.
 

9 Postings, 25 Tage KatharinavueyaLöschung

 
  
    #333
24.04.21 01:45

Moderation
Zeitpunkt: 25.04.21 00:39
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für für immer, Beitrag wird nicht mehr angezeigt.
Kommentar: -

 

 

9 Postings, 24 Tage LenaswvaaLöschung

 
  
    #334
25.04.21 03:56

Moderation
Zeitpunkt: 26.04.21 10:59
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für für immer, Beitrag wird nicht mehr angezeigt.
Kommentar: Spam

 

 

10 Postings, 24 Tage KristinfizoaLöschung

 
  
    #335
25.04.21 11:46

Moderation
Zeitpunkt: 26.04.21 10:42
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für für immer, Beitrag wird nicht mehr angezeigt.
Kommentar: -

 

 

10 Postings, 24 Tage KristinfnyhaLöschung

 
  
    #336
25.04.21 12:58

Moderation
Zeitpunkt: 26.04.21 10:55
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für für immer, Beitrag wird nicht mehr angezeigt.
Kommentar: Spam

 

 

10 Postings, 24 Tage VanessaexzoaLöschung

 
  
    #337
25.04.21 13:12

Moderation
Zeitpunkt: 26.04.21 11:18
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für für immer, Beitrag wird nicht mehr angezeigt.
Kommentar: Spam

 

 

33 Postings, 246 Tage 100pJgeo

 
  
    #338
29.04.21 17:20
Na, was denkt Ihr werden wir die 8-10€ dieses Jahr noch sehen? Vielleicht gibt es Ende des Jahres ein Push, wenn Sie bekannt geben das der Reit Status entfällt, dann Sind auch andere Länder wieder bereit zu  Investieren.  

324 Postings, 791 Tage stksat|229185074grund für den weiteren kursrutsch

 
  
    #339
5
30.04.21 09:11
"I agree with you. Give me another five days." - das hat Biden auf einer Veranstaltung Demonstranten zugerufen, die ein Ende der privaten Gefängnisbetreiber forderten.

https://www.forbes.com/sites/andrewsolender/2021/.../?sh=55c96e925e3e

Meiner Meinung nach ist das bisher ein Krieg der Worte, dem wenig Taten gefolgt sind. Biden kann Geo & co zwar aus den Bundesgefängnissen drängen, mir bleibt aber schleierhaft wie er die einzelnen Staaten dazu zwingen will. Kann mir vorstellen dass einige demokratisch dominierte Staaten mitziehen, wenn er auf Bundesebene ein Gesetz erlässt, aber der Süden zieht da niemals mit, die Republikaner haben sich dazu viel zu sehr auf Criminal Justice und die Grenze zu Mexiko eingeschossen. Braucht man nur mal ein paar Minuten Fox News schauen, Biden wird da von Lindsey Graham, Ted Cruz und co als jemand hingestellt der die Gefängnisse öffnen will (ist meiner Meinung nach natürlich Blödsinn, aber die republikanisch regierten Staaten können da jetzt keinen Schritt zurückweichen ohne das Gesicht zu verlieren, da sie mit ihrem Einlenken quasi das Gesicht und ihr derzeit einziges Thema verlieren würden).

Ich bin wirklich sehr gespannt wie es hier weitergeht. Obwohl ich ausgestoppt wurde überlege ich nochmal einen Zock zu wagen, da die Bewertungen schon sehr niedrig sind. Aktuell sieht es zwar danach aus als würde Biden ernst machen und zu allen verfügbaren Mitteln greifen, aber selbst diese sind nur begrenzt und Enden bei den Staatsgefängnissen. Das heißt er kann Geo und co zwar ordentlich wehtun, aber auf 75% ihres Geschäfts hat er praktisch keinen Zugriff.
 

414 Postings, 1349 Tage Hanswurst-DrölfLöschung

 
  
    #340
2
30.04.21 11:59

Moderation
Zeitpunkt: 01.05.21 11:05
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Off-Topic

 

 

3105 Postings, 2156 Tage XaropeReits

 
  
    #341
30.04.21 19:24
Reits werden in Deutschland wie Fonds behandelt, deshalb gibt es keine Dividendenauszahlung sondern eine Ertragsausschüttung, sonst ist meines wissen alles gleich, es wird normal die Abgeltugnssteuer berechnet.

(nur mal so ab rande, hab gerad mal wieder hier reingeschaut wies so geht)  

33 Postings, 246 Tage 100pJweiter gehts

 
  
    #342
01.05.21 12:34
Ich bin auch gespannt wie es weiter geht.Die Verträge vom Bau der Mauer sind ja auch schonmal gekündigt meines Wissen, vielleicht wirkt sich das ja schonmal positiv auf den Kurs aus. :)  

40 Postings, 170 Tage Value Investing 20.Aktienanalyse - Anleihe?

 
  
    #343
1
09.05.21 11:21
Geo und Qiwi in der Aktienanalyse. Bei Geo lieber die Anleihe kaufen? Die beiden Aktien habe ich schon seit Wochen in der Beobachtung und bin am überlegen, ob ich kaufe. Ich glaube ich werde am Montag mal versuchen, die Anleihe zu kaufen. Mal sehen, wie der Kurs ist.

https://youtu.be/QDqY5yfP-rM  

13628 Postings, 7805 Tage LalapoZahlen soweit

 
  
    #344
12.05.21 13:14
OK ...es bleibt die Frage ...wann kommen die neuen Abschlüsse ...Verkäufe .... Anmietungen ....  

33 Postings, 246 Tage 100pJnews

 
  
    #345
1
16.05.21 15:34
servus, also ist bissel älter aber scheinbar wird wohl doch ein bisschen verhandelt wegen Verlängerung und das wär dann wohl ein gutes Zeichen für uns wenn es klapptml.Leider ist mein English nicht sehr gut. https://www.google.com/amp/s/amp.miamiherald.com/...cle251034949.html  

54 Postings, 447 Tage kb2402Positive Ruhe...

 
  
    #346
1
16.05.21 18:00
Die Einrichtung in Florida wird ohne großen Medienrummel verlängert. Die anderen auslaufenden Einrichtungen in 2021 wurden leider Stand Anfang Mai nicht verlängert, aber ich denke, dass hier der Bundesstaat als Mieter einspringen wird. Ansonsten würde mir auch ein Verkauf ganz gut gefallen. Aktuell stellt nur das Konsortialdarlehen Enddatum 2024 eine Unsicherheit bzw. Gefahr dar. Wenn Geo es schafft, beim Umsatz stabil zu bleiben und eventuell einige Sales von non Core Einrichtungen zu erreichen und somit 100 bis 300 Mio. Euro in die Kassen zu spülen, wäre das größte schon geschafft. 400 Mio. Bonds 2028 zu 6-8% und die Umschuldung der restlichen 800-900 Mio. Euro sollte mit einem neuen Bankenmix möglich sein (Nomura, evtl. 2-3 chinesische Banken mit ins Boot). Ich denke aber, dass sich aufgrund guter ESG Erfolge noch ein aktuelle Finanzierer erweichen und prolongieren. Das Geschäftsmodell mit Geo ist einfach zu profitabel, um es links liegen zu lassen. Geo muss beim BI investieren, die Zustände in den Gefängnissen verbessern, was aktuell bereits am Laufen ist und vor allem muss der negative Medienrummel zurückgehen. Dann kommt der Kurs von alleine...  

33 Postings, 246 Tage 100pJnachrichten finden

 
  
    #347
16.05.21 18:52
Servus, wie finde ich eigentlich als am besten englische Nachrichten bekommen meisten wenn ich Google zu 99% immer nur deutsche artikel.Kann ich das iwie auf USA Nachrichten Sender einstellen?  

148 Postings, 310 Tage Namor1gentelman agreement

 
  
    #348
1
16.05.21 19:44
Der Staat (oder die vereinten Staaten) wollten die Gefängnisse privatisieren. Das hat Vorteile, man spart Personalkosten, denn Staatsangestellte sind auch Wähler und die müssen bei Laune gehalten werden. Vor allem spart man sich Negativschlagzeilen, deshalb haben sich m.M. auch viele Staaten aus der Versorgung von Schutzbedürftigen zurück gezogen und es zB Wohlfahrtsverbänden übergeben. Hier sind Skandale vorprogrammiert aber so trifft es nicht direkt die Politik.

Die privaten Anbieter konzipieren also ein Exklusivangebot, da es keinen privaten Markt für dieses Angebot gibt. So ein Exklusivangebot kostet Geld und wenn der Kunde ausfällt, kann nichts die Kosten kompensieren. Deshalb muss der Kunde seriös sein, bei Staaten wäre Rechtssicherheit ein Kriterium. Ich denke, dass man sich hinter den Kulissen einig war und einig ist. Wenn der Staat wieder die direkte Verantwortung über Gefangene haben will, wird man Übergänge finden. Ablösen wären ökonomisch und Personalmitnahmen politisch motiviert. Vielleicht kommt ein neues Thema wie Greta, Covid, Israel, Klima, etc. und niemand redet mehr von diesem Thema und dann interessiert es auch keinen mehr.

Aber meine Geo ist blutrot, als Österreicher muss/will ich Reits innerhalb des Kalenderjahres wieder verkaufen, da die Steuer sonst teuer und kompliziert wird. Ich habe also starkes Interesse mir die GEO schön zureden.  

54 Postings, 447 Tage kb2402Infos zu Geo

 
  
    #349
1
16.05.21 21:22
Findest vor allem bei stockwits und Yahoo Finance. Meistens auf englisch, aber in der heutigen Zeit dürfte das kein Hindernis mehr darstellen. Gentlemans agreement definitiv, Politik trommelt nach außen wir haben nix mit dem profitorientierten Bösen und menschenverachtenden System zu tun :) Geo und CXW verurteilen niemandem. Bieten Wiedereingliederung und Bildung an. Haben moderne Einrichtungen mit Klima und Zugang zu Sport- und bildungsmöglichkeiten. Die Margen sind absolut marktgerecht, keiner wird hier über denTisch gezogen. Die Politik hat doch dieses System geschaffen, weil keine Wahl mit Gefängnissen und Inhaftierung zu gewinnen ist. Negative Ereignisse werden 1000x stärker verbreitet als die guten und wichtigen und positiven Leistungen der privaten Dienstleister. Da ist der Grundgedanke, dass die Behandlung der Inhaftierten gut ist, sonst ist das Geschäftsmodell nicht umsetzbar. Welche positiven Anreize hat die Politik und der Staat, um die Grundrechte von Inhaftierten sicherzustellen. Sicherlich nicht die Top Priorität, man will doch mit dem dreckigen Geschäft nichts zu tun haben. Einer der schlimmsten Jobs der Welt mit Schwerverbrechern täglich konfrontiert zu sein. Wer da keine Fehler macht, ist noch nicht geboren.  

148 Postings, 310 Tage Namor1die guten Demokraten

 
  
    #350
16.05.21 22:19
die spärlichen Informationen die mir zu Ohren kamen, deuten darauf hin, dass Kamala Harris eine beinharte Staatsanwältin war und harte Bestrafungen forderte. Biden war wohl in seinen Jahrzehnten als Politiker auch ein Kriegbefürworter, verglichen mit seinen Demokratenkollegen.

Die Show der Guten, die das Böse besiegt haben.  

33 Postings, 246 Tage 100pJbeste news

 
  
    #351
17.05.21 14:01
Also ich glaub die besten News die kommen können ist wenn der Reit Status entfällt und wenn Verträge verlängert werden.Das mit dem Reit Status sollte spätestens Ende des Jahres passieren.  

13628 Postings, 7805 Tage Lalapogenau

 
  
    #352
17.05.21 14:30
Verträge verlängern ....REIT weg ...und 2022 gibt"s ne ganz normale Div. , und die satt !!

So die Theorie  

33 Postings, 246 Tage 100pJdivi

 
  
    #353
17.05.21 15:22
Also ich muss sagen, ich Brauch die nächsten 10-20 Jahre keine Dividenede sollen Sie lieber Tilgung machen und da Gesund da stehen davon haben Sie mehr und wir als Aktionäre und wenn Sie dann ein gutes Niveau haben dann nehme ich auch gerne Divi mit möchte ja meine Anteile ey nicht so schnell verkaufen  

13628 Postings, 7805 Tage Lalapomit einem

 
  
    #354
17.05.21 15:58
ARKP kann ich mich auch sehr gerne anfreunden .....  

33 Postings, 246 Tage 100pJAkRp

 
  
    #355
17.05.21 16:01
Aktienrückkauf Programm? Ist das überhaupt Realistisch ich mein das Wär ein Starkes Statement aufjedenfall.  

33 Postings, 246 Tage 100pJwie gut stehen die chance

 
  
    #356
18.05.21 21:43
Wie gut stehen die Chancen den Prozess zu gewinnen?
https://www.google.com/amp/s/www.king5.com/amp/...0-811c-e8d7077e7321  

Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
13 | 14 | 15 15  >  
   Antwort einfügen - nach oben