Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

Potential ohne ENDE?


Seite 1 von 1217
Neuester Beitrag: 23.06.17 11:03
Eröffnet am: 11.03.09 10:23 von: ogilse Anzahl Beiträge: 31.411
Neuester Beitrag: 23.06.17 11:03 von: soros23 Leser gesamt: 3.316.126
Forum: Hot-Stocks   Leser heute: 691
Bewertet mit:
56


 
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
1215 | 1216 | 1217 1217  >  

19 Postings, 3067 Tage ogilsePotential ohne ENDE?

 
  
    #1
56
11.03.09 10:23
Kann mir mal jemand erklären warum dese Aktie in Deutschland so weinig gehandelt wird?
Wenn ich das richrig raus gelesen habe ist der Laden doch nen halbstaatlicher Immobilienfinanzierer, das heißt doch er kann defakto nicht Pleite gehen. Und bauen werden die Leute in den USA wenn der Spuck vorbei ist auch wieder. Also müsste der Laden doch in eins zwei Jahren wieder richtig abgehen! Oder was meint Ihr?  
30386 Postings ausgeblendet.
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
1215 | 1216 | 1217 1217  >  

14 Postings, 1311 Tage Helmut DietrichFullyDiluted

 
  
    #30388
1
21.06.17 15:07
Vielen Dank für Deine Interpretation des Sachverhalts. Wie immer: Unglaublich Dein Wissen.
Viele Grüße  

121 Postings, 120 Tage soros23Kasse machen ....

 
  
    #30389
21.06.17 17:11
was donalds wahlversprechen betrifft wäre die angelegenheit eindeutig und wohl auch schon erledigt.... mit twitter, schulterklopfen und neuem feiertag!
Ich glaube nach wie vor dass da noch einige leute bedient bzw. geschützt werden müssen.... auf beiden seiten...und der präsident und sein finanzminister auch nicht einig sind...

... sweeney, ob sich da ein vergleich abzeichnet?  Da fehlen dokumente, wohl nicht zufällig.....Warum gibt berko, mit mehr als entschlossener mimik, gas und sagt ... und wenn es noch 5 jahre dauert....  ob sich da die beteiligten noch wirklich wohlfühlen?

Abgesehen davon...Bin gespannt wie lange donald noch durchhält... das ist alles nicht nach seinem geschmack....

 

39 Postings, 116 Tage DihotokoWer weiß ..

 
  
    #30390
21.06.17 19:26
wie hoch die aktuelle Short- Quote ist? Rückläufig?
Mir ist nur aufgefallen, das auf Level2 ARCA schon länger nicht mehr zufinden ist.
Die sind doch eine Handelsplattform die gerne von Short-Tradern (Broker) = Corker genutzt wird.

... fällt mir grad so ein
 

121 Postings, 120 Tage soros23Hab meine

 
  
    #30391
2
21.06.17 20:00
430.000 freddie eben abgestossen....  

341 Postings, 224 Tage dan66soros Warum??

 
  
    #30392
21.06.17 20:17

39 Postings, 116 Tage DihotokoOTC Zeit 19:33:49 430.000Stck

 
  
    #30393
21.06.17 20:59
Glückwunsch zur Mio !  

121 Postings, 120 Tage soros23Dan 66

 
  
    #30394
21.06.17 21:04
Waren nicht meine... habe mehr  

121 Postings, 120 Tage soros23Sorry

 
  
    #30395
21.06.17 21:05
Wenn ich dich verschreckt habe... das nächste mal kommt ein smiley dazu...  

121 Postings, 120 Tage soros23Dihotoko

 
  
    #30396
1
21.06.17 21:06
Ich will minimum 4 mio ;-)  

39 Postings, 116 Tage DihotokoSoros23,na dann ...

 
  
    #30397
21.06.17 21:33
#Let the Games begin  

1224 Postings, 2189 Tage oldwatcher21uhr10

 
  
    #30398
21.06.17 21:48
1.350.000 Shares VK...  

341 Postings, 224 Tage dan66Genau :-))))

 
  
    #30399
21.06.17 21:49

1224 Postings, 2189 Tage oldwatcherPlus

 
  
    #30400
21.06.17 21:58
Vorher
500.000
Und
250.000
Also drei Vorgänge machen fast die Hälfte des gesamten Handelsvolumens  aus  

121 Postings, 120 Tage soros23Fmcc

 
  
    #30401
21.06.17 22:36
Dasselbe spiel .... 1 trade knapp die hälfte...  

1639 Postings, 1414 Tage FullyDilutedJep Hensarling

 
  
    #30402
22.06.17 14:02
hat gestern vor der MBA gesprochen.
http://www.washingtonexaminer.com/...est-path-forward/article/2626608
Er meinte, sein Vorschlag zur Housing Reform von 2013 sei immer noch der beste. Die 30-Jahreskredite benötigten Fannie und Freddie nicht, und man solle sie abwickeln.
Daraufhin ist der Kurs abgestürtzt. Aber nicht, weil das irgend einen Aktionär interessiert hätte, sondern weil sich die Shorties dicke Pakete zugeschoben haben. Das ist freilich nur meine Meinung. Allerdings würde es mich freuen, wenn die Aufsichtsbehörde SEC da mal genauer hinschauen würde. Alles Ganoven...
Unsere Gegner in der Politik sterben leider nicht aus: Crapo, Vorsitzender des Senate Banking Committees, Corker, Warner, Johnson, allesamt im selben Bankenkomitee.
Und Hensarling, Vorsitzender des House Financial Services Committees.
Mit diesen Personen muss sich Mnuchin jetzt herumschlagen. Da ist der Mel Watt noch die angenehmste Erscheinung...  

1639 Postings, 1414 Tage FullyDilutedHousing Finance Reform

 
  
    #30403
22.06.17 14:10
Ich glaube nicht, dass sich der Kongress auf einen Reformplan einigen wird. Und genau das ist unsere (politische) Chance: Denn dann wird Mnuchin eben mit Watt alleine tanzen müssen. Ab Januar kann er über die Senior-Vorzugsaktien des Finanzministeriums verfügen. Diese Aktien stehen einer Rekapitalisierung absolut im Wege. Ihr Wert: 116,1 Milliarden Dollar. Man bedenke: Solange diese Aktien bestehen, braucht Watt nicht einmal daran zu denken, das Wort Rekapitalisierung in den Mund zu nehmen. Das liegt glasklar auf der Hand und ist ein möglicher Grund für seine Zurückhaltung.  

22 Postings, 161 Tage stksat|229044528...

 
  
    #30404
22.06.17 15:11
deiner Meinung nach ... glaubst Du noch an einer Lösung für dieses Jahr für die F&F Aktionäre?
bzw. eine Änderung der Ausschüttungspolitik an den Staat?  

1639 Postings, 1414 Tage FullyDilutedstksat

 
  
    #30405
1
22.06.17 15:37
Ich hoffe, dass wir Aktionäre im Reformvorschlag der Regierung berücksichtigt werden. Dass dieser Plan Gesetz wird, glaube ich eher nicht. Ab Januar könnte Mnuchin diesem Plan trotzdem folgen. Eine explizite Staatsgarantie würde die Zustimmung des Kongresses erfordern. Aber der aktuelle Rettungsschirm in Höhe von 258 Milliarden für F+F ist ja bereits bewilligt.

Ob Watt das Geld einbehält, spielt eigentlich keine Rolle. Aber der Kurs würde höchstwahrscheinlich positiv darauf reagieren; je nachdem, wie man es verkauft...  

22 Postings, 161 Tage stksat|229044528...

 
  
    #30406
22.06.17 16:03
wenn die anderen verkaufen, dann kaufe ich noch zusätzlich dazu :-)
man kann nicht genug f&f Aktien haben
 

504 Postings, 2790 Tage FinanzadlerHalbe mille

 
  
    #30407
22.06.17 20:27
Es ist ermutigend dass große Pakete auch gekauft werden. Ein halber mille Packet ist gar nicht so schwach.  

35 Postings, 4273 Tage knomSituation

 
  
    #30408
22.06.17 20:52
@fully , sorry für die ungenauen Zahlen der Hypothese
Momentane Situation, im Nachhinein ist man schlauer, wäre eigentlich zu erwarten gewesen.
Die Gegener von Trump hätten erwartet, daß Fannie sofort privatisiert wird, um dann ungehindert und eventuell auch gut vorbereitet, zuschlagen können. Mnuchin hätte sich und seinen Investorkumpels die Taschen vollgemacht, und wäre damit samt Trump erledigt gewesen.
Auf der anderen Seite haben viele Investoren die sofortige Privatisierung erwartet, und diese sind nun megaentäuscht. Nix mit schnellen 1000%.
Jetzt wird die Sache subtiler angegangen. Nach rechtstaatlicheren Grundsätzen, und es wird länger gehen, aber auch funktionieren. Verstaatlicht werden kann Fannie sowieso nicht, da die Schulden der Pfandbriefe in den Büchern der Regierung stehen würden, und das sprengt den Staatshaushalt.
Mehr als 10 Jahre staatlicher Fürsorge geht auch nicht, sonst kommt McCarthy zurück.
Ich gehe davon aus, daß wir im Forum meist sehr long sind. Und wir werden erfolgreich sein.  

1224 Postings, 2189 Tage oldwatcherIch gebe zu,

 
  
    #30409
22.06.17 21:06
...dass ich heute nahe dran war, zu verkaufen.
Hatte schon entsprechende Order gesetzt, dann aber nach minimaler Ausführung, die Order wieder rausgenommen.
Also, weiter warten. ..
 

22 Postings, 161 Tage stksat|229044528...

 
  
    #30410
1
23.06.17 07:05
spannend wird es die nächsten Tage ... es ist zwar die letzten zwei Tage bergab gegangen, aber gestern sind hohe Volumina gehandelt worden ... schauma wie es heute bzw. nächste Woche wird's wirklich interessant ... wenn das Volumen hoch bleibt oder  noch höher wird ... dann liegt irgendwas in der Luft ... vielleicht kann ja wer die Aktie auspendeln ...  

798 Postings, 3331 Tage gabschPendeln

 
  
    #30411
23.06.17 10:07
Kann ich schon machen, aber den eigenen Wunsch kann man nicht unterdrücken! Da kommt der dabei durch!  

121 Postings, 120 Tage soros23Reformen

 
  
    #30412
1
23.06.17 11:03
für mein Gefühl ist das Alles so verstrickt und kompliziert aufgebaut daß wir eine echte neue Lösung "nicht mehr erleben" würden. Sowas kennen wir in Europa ja auch ;-) Eine Endlosbaustelle.

Ausgenommen der housing reform, die wird es wohl nicht geben - da bin ich voll bei fully - werden sie was hintricksen... was mir, wenns uns hilft, auch recht sein soll.

Je mehr ich mich damit beschäftige denke ich daß man sich bei den Klagen außergerichtlich einigen wird - die Kläger kommen schneller an Geld, wenn auch nicht an alles, und die Beteiligten auf der "Staatsseite" haben nichts mehr zu befürchten.

Bei GSE und HERA wird man eine Hintertür (er)finden....

Es wird zwar nicht sauber sein (vielleicht wird dagegen dann auch geklagt) und wahrscheinlich auch nicht nachhaltig, aber das wäre ja nichts Neues :-)

Schönes und nicht allzu heißes Wochenende wünsche ich!
 

Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
1215 | 1216 | 1217 1217  >  
   Antwort einfügen - nach oben