Pelzträger !! Seht euch das an.....


Seite 2 von 4
Neuester Beitrag: 25.01.12 18:30
Eröffnet am:21.07.10 15:35von: woodstock99Anzahl Beiträge:90
Neuester Beitrag:25.01.12 18:30von: Heiko T.Leser gesamt:10.906
Forum:Talk Leser heute:8
Bewertet mit:
61


 
Seite: < 1 |
| 3 | 4 >  

1536 Postings, 6030 Tage snappleDas ist ja auch i.O

 
  
    #26
5
21.07.10 20:00
soweit, wenn man ein Tier erlegt um es zu essen
kann man auch den Pelz und das Fell verwenden. Nur
diese Quälerei in massen darf nicht sein.  

1765 Postings, 5964 Tage fh86ich

 
  
    #27
9
21.07.10 20:13
kann mich nicht erinnern jemals sowas abartiges gesehen zu haben.
Warum zum Teufel schneiden die den Hunden nicht wenigstens die Kehle durch?

So ein ganz kleines bisschen erbarmen muss doch in jedem menschen stecken.

3072 Postings, 5982 Tage aworai@woodstock99:

 
  
    #28
6
22.07.10 00:00
Ich hab mir das Video erst gar nicht angesehen.
Ich kaufe schon lange nichts von den Chinesen.
Sie sind keine Menschen wie wir es emotionel sind.
Sie benutzen andere Spezien nur . Ob mensch ,
ob Hund ,ob Katze , ob Schlange ,.....egal , sie sind
nur Benützer.
 Darum : KEINE CHINESENWARE KAUFEN.
Das sollten wir jeden Europäischen Konzern klar machen ,
der bei dei den Schlitzaugen produzieren läßt.

404 Postings, 5307 Tage Heiko T.Ist ja

 
  
    #29
4
22.07.10 01:43
soweit schon alles über das Video gesagt worden.Ist für mich das erschütternste,das ich bisher gesehen habe.Haben selbst zwei Katzen(Freigänger) und einen Hund aus dem Tierheim.Alle drei sind so unglaublich dankbar.Heutzutage sind Tiere auf unsere Hilfe angewiesen.Was ich spende,geht an verschiedene Tierhilfeorganisationen.Wir,die Menschen,haben die Tiere schließlich hauptsächlich in die entsprechende Situation gebracht.
Bo,mir ist jetzt echt schlecht.  

4524 Postings, 5662 Tage woodstock99Moin Moin zusammen

 
  
    #30
13
22.07.10 07:59
so jetzt hab ich mal zeit zu antworten.. bin ja jetzt in der arbeit.....

@aworai da geb ich dir 100% recht... die mentalität dieser 16:9 format kucker ist schon eine andere die wir haben.. trotzallem glaub ich das es nicht nur da so passiert wie gesehen...
aber wie gesagt schaus dir einfach mal an.....
diese sinnlose ,abartige, perverse gewalt ist unbeschreiblich ......

@all  ich rufe deswegen dazu auf weil ich glaube das es den ein oder anderen
dazu bewegt seine generelle einstellung zu manchen sachen zu überdenken....


@ananas .. erstmal vielen dank für deine glückwünsche und ich finde es gut das es menschen gibt die sich noch in vereinen für was auch immer angaschieren (auch an calibra21)... und nicht den arsch daheim auf dem sofa oder sonst wo plattsitzen.....

@panthermen...    so wie du das betreibst geht das ganze auch vollkommen in ordnung......
ist ja auch überhaupt kein vergleich zu dem im video gesehenen.....
das sind für mich welten....

@gate4share....
es geht mir gar nicht darum ob pelze verboten werden oder nicht...
mir geht es darum wenn man diese bilder sieht das man sensibilisiert wird was der preis sein könnte wenn ich mir so ein kleidungsstück aussuche..... ich kann dir immer noch nicht mit worten erklären was ich fühle wenn ich solche bilder sehe......
hass??? wär zu milde ausgedrückt....

wo unsere kleidung, unser essen usw usw usw usw herkommt kannst du das mit 100%iger sicherheit sagen??? auf was verlässt du dich da?? aufs etikett????
vor kurzen war ein nich passender aber beschreibender beitrag am fernseh zu sehen.. es ging allgemein darum wo das zeug wirklich herkommt und was auf den verpackungen steht...
ich glaub es ging um rinderfiletsteaks aus frankreich oder so ähnlich.. aber nagel mich nicht fest..
um es auf den punkt zu bringen......
das rind wird von einem deutschen händler gekauft..
nach frankreich transportiert.
2 stunden auf der weide ausgesetzt weil dann hat es ja grünes saftiges gras aus frankreich gefuttert und dann kommt es in ein paar woche wieder zurück als rinderfiletsteks aus frankreich... find ich putzig... da gibt es noch 10000000 anderer besispiele....

und für die massenware ( z.b. kleidungsstücke mit pelz die sich auch ein normalodeutscher leisten kann)  werden meiner meinung bestimmt auch artikel aus dem ausland verwendet....
ansonsten würde wahrscheinlich rein von den herstellkosten das kleidungsstück das 5 fache kosten und nicht mehr für die breite masse erschwinglich sein....


42122 Postings, 5308 Tage gardenia@woodstock99

 
  
    #31
10
22.07.10 09:57
Lieber woodstock99

Es ist wie ein Kerzenlicht, das beginnt zu brennen…wieder ein bißchen Hoffnung bei der vielen Grausamkeit, die den Tieren angetan wird…ich danke Dir, dass Du diesen Thread eröffnet hast und habe die Hoffnung, dass es bei den Menschen ein Umdenken, Nachdenken und Aufwachen auslöst.
In der heutigen Welt sieht der Mensch nichts mehr vom qualvollen Leben und Sterben des Schlachtviehs. Das sieht niemand und wenn doch, dann werden die Augen verschlossen. Ich lebe seit 13 Jahren vegetarisch. Damals habe ich einen Film über Tiertransporte gesehen und über die Verladung der Tiere auf die Schiffe. Wenn sie an den Beinen aufgehängt werden und zum Teil fallen gelassen. Ich werde nicht näher darauf eingehen, welch schreckliche Bilder ich damals sah. Ich habe tagelang geweint und werde diese Bilder nie vergessen. Damals habe ich für mich die Entscheidung getroffen kein Fleisch mehr zu essen. Jeder ist selbst für sich verantwortlich. Es gibt Menschen, die nicht auf das Fleisch verzichten wollen oder können. Jeder muß das selbst wissen. Aber wenn zumindest ein Umdenken stattfindet, dass weniger gegessen wird und beim Kauf Biofleisch gewählt wird, dann wäre das schon ein bißchen Leid weniger. Und ich bin ganz der Meinung von aworai #28 - auch hier können wir etwas tun!  Ich möchte nicht zuviel schreiben. Ich beende mein Posting mit einem Zitat….

Alles, was der Mensch den Tieren antut, kommt auf den Menschen wieder zurück. Wer mit dem Messer die Kehle eines Rindes durchtrennt und beim Brüllen der Angst taub bleibt, wer kaltblütig das schreiende Böcklein abzuschlachten vermag und den Vogel verspeist, dem er selber das Futter gereicht hat – wie weit ist ein solcher noch vom Verbrechen entfernt?
Pythagoras, Philosoph  

4524 Postings, 5662 Tage woodstock99@gardenia......

 
  
    #32
9
22.07.10 10:28
das zitat trifft den nagel auf den kopf......
wer zu sowas im stande ist da will ich erst gar nicht hoffen das solche menschen frauen und kinder haben........
für mich sind solche menschen schon lange gestorben weil sie keinen funken menschlichkeit in sich tragen...
ich war auch schon mal 2 jahre lang vegetarierer.. es funktioniert und war auch kein problem für mich.....  jetzt bin ich wieder umgestiegen und esse auch mal wieder alle heilige zeiten wurst und fleisch... aber *all man könnte auch ohne leben und das stimmt wirklich....

das hauptproblem bei dem ganzen ist wie immer das drecks geld..... ich habs im anderen thread schon geschrieben aber ich kopiers jetzt mal raus  ...

"jeder muß heutzutage irgendwie schauen das er ein paar euros auf die hohe kante bringt,, und wo fängt man bei sparen an??? natürlich bei den dingen die man alltäglich braucht...
z.b. essen... ich kann einen familienvater dem das wasser eh schon bis zum hals steht und der auch nur seine familie ernähren und durchbringen möchte schon gut verstehen das er auf produkte zurückgreift die von der herstellung her alles andere als tiergerecht von statten gehen....  "
sie sind einfach nur billig im gegensatz zu den anderen produkten .....
das ist der teufelskreis .... :(((

oder wie seht ihr das?



42122 Postings, 5308 Tage gardenia@woodstock99

 
  
    #33
7
22.07.10 10:37
natürlich stimmt es bezüglich des Geldes. Aber durch eine Umstellung eines jedem, der dann weniger Fleisch konsumiert, kann auf Bioprodukte umgestellt werden. Wenn der Einzelne sich angwöhnt weniger zu essen oder nur selten Fleisch zu essen, wie du es z.B. machst, dann wird es finanziell möglich sein. Außerdem würde ich jedem empfehlen mal in ein Schlachthaus zu gehen. Ich habe es gemacht. Es ist nich in Worten zu beschreiben was Ihr sehen werdet. Und wenn ein Mensch nur ein bißchen Mitgefühl und Sensibiliät in sich hat, dann wird er über den Konsum und die Notwendigkeit nachdenken. Aber wie gesagt, jeder entscheidet für sich selbst.  

4524 Postings, 5662 Tage woodstock99@gardenia

 
  
    #34
9
22.07.10 10:52
ich versteh dich vollkommen aber ich dreh mich da jetzt auch im kreis weil für mich das geld der alles entscheidende faktor ist....
wenn dann müsste sich ein größerer teil der masse umstellen  aber das funzt auch irgendwie nicht weil es sich die meisten nicht leisten können oder auch leisten wollen......
beispiel : ok man steigt beim einkaufen auf bioprodukte um....
mehr ausgegebens geld wird meinetwegen von der familienkasse für den urlaub abgezogen....
so urlaubszeit beginnt , frau will in den urlaub , mann sagt kein geld mehr da für urlaub. tragödie usw :))).. weißt was ich mein??? wie soll man dagegen ansteuern???
das kann sich nur ändern wenn die preise angelichen werden.. aber das ist ja auch nicht gewollt das es passiert :(( ..
und mitgefühl und sensibilität sind für die meisten sorry meiner meinung nach mittlerweile fremdwörter geworden ....

aber ich finde wie calibra21 schon mal geschrieben hat .. wenn es durch diesen thread erreicht wird das auch nur ein einziger umdenkt hat er sich schon gelohnt...

42122 Postings, 5308 Tage gardeniavorbildlicher Tierschützer

 
  
    #35
5
22.07.10 13:02
in Memoriam – ein ganz besonderer Mensch – Robert Enke -

Zitat: Robert Enke:  „Wir haben nur einen Angstgegner – Pelzträger“

Robert und Teresa Enke kümmern sich um viele Hunde Für Robert Enke bedeutet Tierschutz nicht nur bloß reden, sondern auch handeln. Ob es dabei um Hunde oder andere Tiere geht, spielt für ihn überhaupt keine Rolle. Auch in Sachen Pelz vertritt er eine unmissverständliche Position: „Ich glaube, jede Art von Pelz ist heutzutage überflüssig.“  

4524 Postings, 5662 Tage woodstock99ja hab auch mal reportage über ihn gesehen..

 
  
    #36
11
22.07.10 13:29
ja die hatten wirklich viele tiere zuhause.....
der letzte satz ist halt wieder ne einladung zum konter für pelzträger.....
was ist/wär heutzutage nicht überflüssig???
ich bin aber totaler befürworter seiner einstellung

4524 Postings, 5662 Tage woodstock99ein kleine möglichkeit seinen

 
  
    #37
11
23.07.10 07:51
frust über die geschehnisse in china freien lauf zu lassen

http://www.peta.de/web/rundmail.1330.html

hier wird die adresse des chineschischen botschafters veröffentlicht

Seine Exzellenz Wu Hongbo
Botschafter der Volksrepublik China
Märkisches Ufer 54
10179 Berlin
chinesischebotschaft@debitel.net
http://www.china-botschaft.de


ps.. eine bitte hätte ich ... wer lust hast soll einfach nur diesen link
( das video: http://www.peta.de/web/chinapelz.1732.html )  an bekannte schicken die es interessieren könnte den ich denke umso mehr diese abscheulichen taten sehen umso größer ist die chance das sich evtl mal ein bisschen was ändert...

danke euer woody

27350 Postings, 5365 Tage potzblitzzzTierschützer, die Fleisch fressen, sind sowieso

 
  
    #38
7
23.07.10 18:08
nicht ganz dicht in der Birne! Von wegen, "mein Fleisch hat ja nicht gelitten" - Wenn ich so einen Dummfug höre, weiß ich nicht, was mich mehr ärgert: die chinesischen Arschlöcher, die dort Füchse lebendig häuten oder die fleischfressenden Pseudo-Tierschützer, die meinen, mit ner Vereinsspende die Welt verbessern zu können.

Ihr wollt was verändern? Dann hört auf, Fleisch zu konsumieren. Sich hier über die Pelzproduktion zu ärgern und dann genüsslich den Burger oder das Steak zu mampfen, das geht wahrlich auf keine Kuhhaut.

In europäischen Schlachthöfen geschehen schließlich die gleichen bestialischen Prozesse.

4524 Postings, 5662 Tage woodstock99mahlzeit........

 
  
    #39
11
23.07.10 18:17
kuhhaut???? das hast du quasi auch :)))....
ausserdem hast heute nen schlechten tag?? also der umgangston muß nicht sein ok???

hast das video angeschaut??? also einen hund oder anderen tieren die noch leben  das fell von der haut zu reissen das ist pervers und sonst gar nix....
da hat das eine nix mit dem anderen zu tun...... sorry......

ausserdem müssten dann alle tierschützer veganer sein ums mal auf den punkt zu bringen deiner meinunng nach.....

ein schweinelendchen von einer sau die ihr leben gelebt hat und zwar nicht eingesperrt das ist schon ne andere hausnummer oder meinst nicht?????


27350 Postings, 5365 Tage potzblitzzz@woodstock

 
  
    #40
4
23.07.10 18:25
Das ist kein Unterschied.
Ich war eigentlich gut gelaunt, aber die mitleidigen Kommentare unter diesem Video machen mich wütend. Diese Tierquälerei findet seit Jahrzehnten hier in Europa statt, und die Menschen fressen das Zeug als ob es nichts wäre.

All das Leid der Tiere auf Tiertransporten und den letzten Metern, wenn die Betäubungen nicht richtig eingesetzt werden, sind gleich. Man häutet, verbrüht, trampelt, schneidet lebendige Tiere, die oftmals noch bei Bewusstsein sind.

Egal ob Döner, Currywurst, Burger, Steak oder Thunfisch im Restaurant oder Supermarkt... Du weißt doch gar nicht, welchen Leidensweg Dein Fleisch hatte. Hinter den Türen geht es in vielen europäischen Schlachthöfen GENAUSO zu wie in China auf der Pelzfarm. Belege gibt es doch immer wieder.

Deshalb empfinde ich es als scheinheilig, wenn hier Fleischfresser groß bekunden, dass sie sich im Tierschutz engagieren oder Protest-Briefchen schreiben. Was soll das bringen?  

4524 Postings, 5662 Tage woodstock99mit deinen ausführungen

 
  
    #41
12
23.07.10 18:39
liegst du bestimmt nicht verkehrt.....
wie es in einigen schlachthäusern oder sonst wo zugeht das wissen eh nur die
die ihre arbeit dort verrichten...
ich denke mal eher den tierschützern /  fleichfressern (also auch ich zwar nur ab und zu aber ich gehör dazu ) geht es darum das solche missstände aufgedeckt werden und sich evtl mal durch irgendwelche umstände was ändert.....

dieses thema da geb ich dir vollkommen recht geht nicht nur allein um pelz oder sonstiges..

du könntest tausend bespiele hier aufbringen bei denen die bilder auch das wiederspiegeln wie in diesem video .. ich sag nur robbenabschlachtung usw...
ich will mit diesem thread nur erreichen das sich ein umdenken einstellt.. und wenn ich nur einen einzigen damit erreiche ist es besser wie gar keinen....

wegschauen tun eh viel zu viele......





24273 Postings, 8959 Tage 007BondBestie Mensch!

 
  
    #42
7
23.07.10 18:58
Einfach zum Kotzen! Einen weiteren Kommentar braucht man hierzu wohl nicht abgeben.  

10765 Postings, 6682 Tage gate4shareFreue mich über Euren Einsatz und bedanken mich

 
  
    #43
3
23.07.10 22:29
dafür, dass ich soviel für diese geschundenen Geschöpfe tun möchtet.

Beschämt mich auch ein wenig, wenn ich jetzt mit meinen Argumeten kommen möchte.

Aber es nützt ja nun nichts, so schlimm Unrecht ist, hier ganz besonders schlimm, weil gegen wehrlose bzw. sogar noch Vertrauen entgegenbringende Tiere, man muss sich den Fakten stellen. Und dann auch die andere Seite sehen.

Eines ist klar, sowas darf nie erlaubt werden, Sowas muss immer verboten sein. Und ich glaube auch, dass kaum ein Westeuropäer, mit so einem Hintergrund diesen Pelz tragen möchte.

Wir müssen das aber genereller sehen. Man braucht keine Pelze. Man braucht aber auch keine Eier. Man kann auch auf Kartoffeln verzichten und man könnte auch auf Alk verzichten. Muss aber deshalb das alles verboten werden?

Wenn die Sache so wäre, dass wenn es Pelzhandel in Deutschland gibt, immer Tiere auf diese Art, oder ähnlich gequält werden, oder wie diese Robbentötungen erfolgten, dann wäre die Sache klar - Pelze werden in Deutschland verboten.

Aber es ist doch so gar nicht nötig. Habe auch volles Verständnis und Respekt für Vegetarierer, aber es muss nicht jeder einer sein.
Man kann Tiere durchaus als Nahrungsmittel nutzen - und so eben auch als Pelzlieferant.

In Deutschland werden ausschliesslich,  Rauchwaren verarbeitet, die von in Gefangenschaft gezüchteten Tieren sind. Bei der Tötung ist das Deutsche Tierschutzgesetzt die Grundlage.
Wenn dieses nicht ausreicht, dann muss man sich da für eine Verbesserung einsetzen.

Doch Verbote, oder auch freiwillige Verzichte für etwas zu fordern, was irgendwo auf dieser Welt nur mit bestalischen Mitteln bearbeitet wird, kann nicht die Lösung sein.  

27350 Postings, 5365 Tage potzblitzzz@gate4share

 
  
    #44
4
24.07.10 00:34
Was macht es für einen Unterschied, ob ein Tier extra für's Verwursten herangezüchtet wird oder nicht? Es hat den gleichen Wert des Lebens in sich.  

4524 Postings, 5662 Tage woodstock99@potzblitz

 
  
    #45
10
24.07.10 19:05
bist du ein vegetarier ???? würde mich nur mal interessieren...

@ gate4share

was wär für dich die lösung???

27350 Postings, 5365 Tage potzblitzzz@woodstock

 
  
    #46
3
24.07.10 19:08
Ja, bin ich seit ca. 15 Jahren meines Lebens.  

4524 Postings, 5662 Tage woodstock99respekt :)))))

 
  
    #47
8
24.07.10 19:30
ich hab das mal über ein jahr durchgezogen .. das geht wirklich......:))
jetzt bin ich wieder ab und zu fleischfresser.... aber weil mir der thread und eure postings gezeigt haben das es auch ohne geht und auch bei mir wieder ein umdenken einsetzt will ich es auch wieder versuchen meinen wursttag in der woche auch noch flachfallen zu lassen.......

will ausserdem ich mal den jungs von greenpeace und anderen organisationen , den weltweit verrückten und all denjenigen die sich für was einsetzten und es auch vorleben diesen songtext widmen weil die genau so in meinen augen sind .

nämlich krieger des lichts  :)))

evtl werden es ja durch den thread ein paar mehr :)))



Sei wie der Fluss der eisern ins Meer fließt
Der sich nicht abbringen lässt egal wie schwer's ist
Selbst den größten Stein fürchtet er nicht
Auch wenn es Jahre dauert bis er ihn bricht

Und wenn dein Wille schläft dann weck ihn wieder
Denn in jedem von uns steckt dieser Krieger
Dessen Mut ist wie ein Schwert
Doch die größte Waffe ist sein Herz

Lasst uns aufstehn
Macht euch auf den Weg
An alle Krieger des Lichts
An alle Krieger des Lichts
Wo seid ihr

Ihr seid gebraucht hier
Macht euch auf den Weg
An alle Krieger des Lichts
An alle Krieger des Lichts
Das hier geht an alle Krieger des Lichts

Hab keine Angst vor deinen Schwächen
Fürchte nie deine Fehler aufzudecken
Sei bedacht, beruhigt und befreit
Sei auch verrückt von Zeit zu Zeit

Lass dich nicht täuschen auch wenn's aus Gold ist
Lass dich nicht blenden erst recht von falschem Stolz nicht
Lerne vergeben und verzeihn
Lerne zu fesseln und zu befreien

Lasst uns aufstehn
Macht euch auf den Weg
An alle Krieger des Lichts
An alle Krieger des Lichts
Wo seid ihr

Ihr seid gebraucht hier
Macht euch auf den Weg
An alle Krieger des Lichts
An alle Krieger des Lichts
Das hier geht an alle Krieger des Lichts

Und er kennt seine Grenzen
Und geht trotzdem zu weit
Kein Glück in der Ferne
Nachdem er nicht greift
Seine Macht ist sein Glaube
Um nichts kämpft er mehr
Und das immer und immer wieder
Deswegen ist er ein Krieger

Das ist ein Aufruf
Das hier geht an alle Krieger
An alle Krieger

Das ist ein Aufruf
Und dieser Aufruf geht an alle Krieger des Lichts
An alle Krieger des Lichts
Das hier geht an alle Krieger des Lichts

4524 Postings, 5662 Tage woodstock99ach ja den link zum lied

 
  
    #48
8
24.07.10 19:38
kennen zwar bestimmt schon die meisten aber man weiß ja nie :)

Silbermond -- krieger des lichts
http://www.youtube.com/watch?v=Rf4dKoBHsHg

404 Postings, 5307 Tage Heiko T.Möchte

 
  
    #49
4
04.08.10 23:43
nur kurz mitteilen,dass ich in der Zwischenzeit das Video und die Rundmail(links sind hier von woodstock gepostet) an viele Stellen verschickt habe und denen,die es bislang noch nicht geschafft haben,dies nochmal in Erinnerung rufen.
Hab natürlich mit entsprechendem Protest dies an den chinesischen Botschafter(s.link) geschickt,sowie,mit der Bitte auch tätig zu werden,an die Bundesregierung,direkt an Angela Merkel,an Stern TV,an verschiedene Zeitschriften,die sich auch öfters mit Tierschutz befassen(Stern,Bild der Frau usw.),Presse,an mehrere Tieschutzorganisationen und auch an die US-Regierung,direkt Barack Obama(sind ja nicht gerade Freunde der chinesischen Gepflogenheiten und i.A. überaus tierlieb) und lokale Presse.
Funzt natürlich nur,wenn viele andere auch Ihre Entrüstung zeigen.Schneeballeffekt ist hier sowieso das A und O.Nochmaliges Anschauen des Videos hilft dabei den Arsch hochzukriegen(war bei mir so).
Links,die ich rausgesucht habe(Merkel,Obama usw. kann ich für die total Zeitknappen auch,falls gewünscht, reinstellen.
Ach ja,Stern TV sollte man erst am 16.8. anschreiben(auf Termin legen!) Red. macht Urlaub! Hauptsache viele lesen nochmal den Thread.  

404 Postings, 5307 Tage Heiko T.War gestern

 
  
    #50
2
05.08.10 18:12
schon ein bisschen spät für derart harte Eindrücke denke ich.
Jetzt ist ja noch genug Zeit  #1  zu verarbeiten!



- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
"Der Herr hat´s gegeben-die Börse hat´s genommen."
Heiko Thieme  

Seite: < 1 |
| 3 | 4 >  
   Antwort einfügen - nach oben