Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

PEGIDA - Demo in Dresden!


Seite 8 von 468
Neuester Beitrag: 30.01.19 13:35
Eröffnet am: 11.11.14 21:05 von: Perimeter Anzahl Beiträge: 12.687
Neuester Beitrag: 30.01.19 13:35 von: Reinhardt2 Leser gesamt: 648.919
Forum: Talk   Leser heute: 7
Bewertet mit:
52


 
Seite: < 1 | ... | 5 | 6 | 7 |
| 9 | 10 | 11 | ... 468  >  

24540 Postings, 6790 Tage Tony Ford#174...

 
  
    #176
25.11.14 20:54
Nunja, es gibt auch Nazis in der Gesellschaft, welche sich nicht integrieren lassen.  

4943 Postings, 3587 Tage mikkkija

 
  
    #177
1
25.11.14 20:59
das meine ich doch. Dann braucht man doch nicht Leuten Asyl geben, bei denen absehbar ist das sie Islamnazis werden und intolerant sind.  

276 Postings, 2447 Tage StefanQMikki

 
  
    #178
25.11.14 22:07
Wie Tony schon schrieb ist in einem Artikel von einem russichen jungen Mann die Sprache und im zweiten von mehreren Jugendlichen. Wie kommst du da wieder auf die islamnazis?

 

24540 Postings, 6790 Tage Tony Ford#177....

 
  
    #179
25.11.14 23:19
Man muss zwischen Asylbewerbern und Asylanten unterscheiden. Eine nicht kleine Zahl der Asylbewerber wird abgelehnt, weil sie eben nicht aus einem Kriegselend kommen oder u.a. einer Terrororganisation angehören oder Straftaten begehen.
D.h. man lässt eben nicht einfach Gewalttäter ins Land, sondern hat hierfür Gesetze, welche jene Gewalttäter eigentlich draußen halten sollen.

nachzulesen unter:
http://www.aktivgegenabschiebung.de/...ruende-des-auswaertigen-amtes/

Die Schwierigkeit jedoch besteht darin, die Gewalttäter ausfindig zu machen.
Ich meine man sieht es einen Menschen nicht so einfach an, dass er Terrorist oder Extremist ist oder zukünftig Straftaten begehen wird.
Und Informationen aus den Herkunftsländern kann man vergessen, weil es hierbei keine Zusammenarbeit gibt und die Zuverlässigkeit der Informationen fraglich ist.



 

743 Postings, 2628 Tage PerimeterPEGIDA, Kagide, Bogida

 
  
    #180
3
25.11.14 23:22
usw.

Gut möglich, daß die Protestbewegung bald weitere Kreise zieht.

Und es sind doch *normale* Bürger!

Sie wollen in Deutschland kein Kobane, und ein Ferguson wollen sie auch nicht!

Ist das böse?

	Ferguson im Ausnahmezustand! - 29 Festnahmen in Ferguson -	News Ausland -	Bild.de
Der weiße Polizist Darren Wilson muss sich für seine Todesschüsse auf den unbewaffneten schwarzen Jugendlichen Michael Brown in der US-Kleinstadt Ferguson (Missouri) nicht vor Gericht verantworten.
 

24540 Postings, 6790 Tage Tony Ford#180...

 
  
    #181
2
26.11.14 08:14
Die wollen all das nicht, womit man Stimmen fangen kann. Da wird jedes mögliche Thema instrumentalisiert, welches nicht im Entferntesten was mit Islamisierung zu tun hat.
Oder hat das Thema Ferguson etwas mit dem Islam zu tun?  

105 Postings, 1853 Tage Bill Ofrights#169 könnten sich in ihren

 
  
    #182
1
26.11.14 08:18
ländern gegen die is stellen und nich abhauen  

105 Postings, 1853 Tage Bill Ofrightsvöllig in ordnung wenn menschen auf die

 
  
    #183
4
26.11.14 08:23
strasse gehen und demonstrieren.

wir haben nunmal meinungs - und dmonstrationsrecht

so ist das in einer funktioniereden demokratie  

865 Postings, 4020 Tage G.FederLöschung

 
  
    #184
26.11.14 08:54

Moderation
Moderator: st
Zeitpunkt: 26.11.14 09:40
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für 1 Tag
Kommentar: Beleidigung - Und Unterstellung. Zudem unangemessene Verharmlosung im 2. Absatz, 1. Satz.

 

 

865 Postings, 4020 Tage G.FederDes Volkes Doktor Meinung.

 
  
    #185
1
26.11.14 08:56
Es trifft den Punkt:
 

32 Postings, 1931 Tage Dago Bert@mikki

 
  
    #186
1
26.11.14 10:31

Vor zwei Monaten habe ich mich intensiv mit 9/11 auseinander gesetzt, nachdem ein Mahnwachenteilnehmer am offenen Mikrofon darüber gesprochen hatte. 2 Tage habe ich durchgehend im Internet recherchiert, danach war ich zwei Tage platt, meine Freundin den Tränen nahe, weil die glaubte, ich drehe verschwörungstechnisch ab.

Es ist schlicht unmöglich, dass ein dritter Tower ohne Flugzeug-Einschlag zusammen stürzt. Die drei Tower sind so gleichmäßig zusammen gefallen, dass eine kontrollierte Sprengung sicher ist (wahrscheinlich mit militärischen Thermite). Und die Flugbahnen wenigstens zweier Flugzeuge waren so extrem, dass erfahrene Piloten diese nicht hätten fliegen können. Die Schleife des Flugobjekts vor dem Pentagon bei gleichzeitigem Sinkflug sind nur von Kampfjets oder Drohnen fliegbar.

Es gibt eine recht kurze deutsche Zusammenfassung über die Ungereimtheiten bei diesem Anschlag:
https://www.youtube.com/watch?v=v0Xegy7atn0

Es gibt inzwischen 2 große Vereinigungen, die eine neue Untersuchung zu dem Vorfall vordern. Eine Vereinigung von Ingenieuren und Architekten:
http://www.911truth.org/
http://www.911truth.eu/

Desweiteren hat sich eine Vereinigung von Piloten gebildet, deren Webseite ich nicht zur Hand habe.

Ich habe selbst Maschinenbau studiert, und kann sicher sagen, dass die offizielle Version nicht stimmen kann. Für mich hat sich damit das Weltbild geändert.

 

13915 Postings, 3947 Tage Helmut666@Tony Ford

 
  
    #187
5
26.11.14 11:31
schau mal,es gibt ja schon sowas wie einen kleinen teilerfolg durch die friedlichen montagsdemos,siehe link.

du mußt mal aufpassen was passiert wenn sich die montagsdemos ausweiten wie sich dann plötzlich die politiker drehen,vorher würde gar nichts passieren.

geht aber nur wenn man auf die strasse geht,im hinterzimmer,in der stammkneipe,zu hause auf dem sofa oder bei ariva zu schimpfen bringt gar nichts weil das kein politiker sieht oder man wird nicht ernst genommen.

wenn paar hundert menschen auf der strasse sind,wird erzählt es wären verwirrte seelen,sie werden beschimpft,ausgelacht usw.
sind es 1000,schaut man da schon mal hin,die presse hat auch bissel was zu schreiben und zuerst werden sie mal in irgendeine ecke gestellt usw.

sind es 10 000 ,wird man hellhörig,plötzlich lenkt man vereinzelt ein.

sind es 100 000 schreiben plötzlich die gazetten positiv(warum auch immer,obwohl sich die forderungen gar nicht geändert haben) über diese demo und deren forderungen,politiker haben plötzlich die verrücktesten einfälle und laufen dann vllt sogar noch mit,die meisten parteien sind dann die demoversteher und plötzlich ändert sich dann alles wie durch geisterhand und innerhalb kürzester zeit.

doch ohne strasse passiert da gar nichts


http://www.spiegel.de/politik/deutschland/...r-polizei-a-1004670.html  

35812 Postings, 5925 Tage TaliskerDanke dafür, das habe ich noch nie gesehen:

 
  
    #188
2
26.11.14 14:59
rechtsradikales Kabarett.
Sowas bietet mir nur ariva, sowas begegnet mir sonst nicht.
-----------
Tja, kann ja so sagen, kann nichts dazu sagen, ob das sein kann, oder nicht.

743 Postings, 2628 Tage Perimeter#186 @Dago Bert

 
  
    #189
1
26.11.14 17:22
Also hier geht es um PEGIDA.

Natürlich sind hie und da Weiterungen unvermeidlich.

Auch 9/11 kann da in Zusammenhang mit Islamismus am Rande erwähnt werden.

Allerdings finde ich, die Vorgänge sind hinreichend untersucht worden,
und so, wie es allgemein dargestellt wird, ist es technisch auch möglich.

Es ist die einfachste Erklärung, und es ist akzeptabel. Es besteht kein Grund,
komplexe Verschwörungstehorien zu konstruieren.

Vielleicht eröffnest du, wenn du das weiter diskutieren willst, einen Extra-Thread?

Ist nur eine höfliche Bitte!

 

13915 Postings, 3947 Tage Helmut666Löschung

 
  
    #190
3
26.11.14 17:25

Moderation
Moderator: lth
Zeitpunkt: 27.11.14 15:21
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Volksverhetzung - "Zitat" beinhaltet unangemessene Verallgemeinerungen.

 

 

743 Postings, 2628 Tage PerimeterMan muß aber auch bedenken,

 
  
    #191
26.11.14 17:39
daß wir nun Weihnachtszeit haben. Die Samstage sind für den innerstädtischen
Einzelhandel, der schon genug mit dem Internet zu kämpfen hat, die wichtigsten
Tage des Jahres.

Der jetzt bestehende Termin hat also auch Vorteile.

Nur mal so als Gedanke.  

743 Postings, 2628 Tage Perimeter#187 @Helmut Das Problem sind die Parteien,

 
  
    #192
2
26.11.14 17:55
Wie gesagt, diese Demonstranten sind zu 95% das, was man als Normalbürger
bezeichnet. Die machen normalerweise das, was der Staat von ihnen erwartet:

Zur Wahl gehen und dann die Schnauze halten.

Nur, es gibt jetzt praktisch gar keine Partei mehr, die sie gerne wählen möchten.

CDUSPDGrüneLinke sind, was das Zuwanderungsproblem betrifft, ein einziger
Block.

Vor den Wahlen gibt es mal die eine oder andere populistische Bemerkung
(sinngemäß Zitat Kanzler Schröder: "Kriminelle Ausländer fliegen aus dem Land, und
zwar sofort!"), von denen sie nach der Wahl nichts mehr wissen wollen.

Geißler von der CDU hat dies kürzlich im TV sogar offen zugegeben.

Also es wird von diesen Parteien gelogen und betrogen, daß sich die Balken
biegen.

Natürlich sind diese Bürger auch keine Nazis, sonst würden sie ja die entsprechenden Parteien wählen.

Wie es mit der AfD nun wird, muß man sehen. So etwas dauert ja auch sehr
lange, und die Bürger sehen jetzt, daß die Zeit nicht mehr da ist.

Also raffen sie sich auf, und gehen zu den Demonstrationen.

Und wie du selbst schreibst, ja, das könnte wirken!




 

2519 Postings, 3411 Tage nadannwollen wir das??

 
  
    #193
1
26.11.14 21:18

13915 Postings, 3947 Tage Helmut666Löschung

 
  
    #194
3
26.11.14 21:40

Moderation
Moderator: lth
Zeitpunkt: 27.11.14 15:17
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für 1 Tag
Kommentar: Volksverhetzung

 

 

2519 Postings, 3411 Tage nadanner hat recht

 
  
    #195
1
26.11.14 22:40

13915 Postings, 3947 Tage Helmut666Fluthilfe-koennte-an-Fluechtlinge-fliessen

 
  
    #196
4
27.11.14 12:00
es sind noch nicht mal fluthilfen ausgezahlt von 2013 und auch schäaden von 2011 beseitigt.

man schliesst schulen,zu wenig kindergartenplätze,renter kämpfen ums überleben,vllt sollte man das geld lieber sinnvoler einsetzen,dort wo es wirklich gebraucht wird.

und da wundert man sich wenn die bürger am montag auf die strassen gehen.

politik völlig an realität vorbei

http://www.n-tv.de/politik/...echtlinge-fliessen-article14044276.html  

743 Postings, 2628 Tage PerimeterMUFL - Schwerkriminelle "Flüchtlinge" aus Afrika

 
  
    #197
1
27.11.14 19:27
terrorisieren Bürger.

In Banden bis zu 40 Köpfen stark gucken sie sixh ihre Opfer aus und fallen
dann über sie her!

MUFL - Minderjährige unbegleitete Flüchtlinge.

Zitat aus "Die Welt":

"Die schwerkriminellen MUFL selbst stammen meistens aus Nordafrika"


Hamburg: Hunderte junger Flüchtlinge untergetaucht - DIE WELT
Mehr als 1000 junge unbegleitete Flüchtlinge sollen sich in Hamburg aufhalten. Die Polizei befürchtet einen Anstieg der Straftaten. Ein Dossier des LKA dokumentiert die Hilflosigkeit der Behörden.
 

743 Postings, 2628 Tage PerimeterUnd noch mehr MUFL: Schwerkriminelle Flüchtlinge

 
  
    #198
1
27.11.14 19:30
werden...
Hamburg - Schwerkriminelle Flüchtlinge werden gezielt eingeschleust - Hamburg - Hamburger Abendblatt
„Nordafrikaner werden eingeschleust, um Straftaten zu begehen.“ Minderjährige Diebe lauerten S-Bahn-Fahrgästen auf. Die Täter zeigen keine Bereitschaft, geltende Gesetze und Regeln einzuhalten.
 

743 Postings, 2628 Tage PerimeterDÜGIDA - 1.Spaziergang Düsseldorf am 08.12.2014

 
  
    #199
2
28.11.14 20:04
Zur gepfl. Kenntnisnahme:

1.Spaziergang Düsseldorf am 08.12.2014 | Pegida.de
1.Spaziergang Düsseldorf am 08.12.2014 | Pegida.de
http://pegida.de/2014/11/1-spaziergang-duesseldorf-am-08-12-2014/
 

743 Postings, 2628 Tage PerimeterSorry, muß natürlich gefl. heißen!

 
  
    #200
28.11.14 20:05

Seite: < 1 | ... | 5 | 6 | 7 |
| 9 | 10 | 11 | ... 468  >  
   Antwort einfügen - nach oben