Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

PAION Eine Fledermaus lernt wieder fliegen


Seite 1 von 1798
Neuester Beitrag: 18.02.19 06:08
Eröffnet am: 30.07.08 06:10 von: gurke24448 Anzahl Beiträge: 45.933
Neuester Beitrag: 18.02.19 06:08 von: Renegade 7. Leser gesamt: 7.698.681
Forum: Börse   Leser heute: 486
Bewertet mit:
87


 
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
1796 | 1797 | 1798 1798  >  

1813 Postings, 5428 Tage gurke24448PAION Eine Fledermaus lernt wieder fliegen

 
  
    #1
87
30.07.08 06:10


PAION ist im Augenblick mit ca. 32 Millionen € bewertet. Ende März waren noch gut 50 Millionen € in der PAION Kasse. PAION hat die Kosten für die weitere Entwicklung auf ein Minimum reduziert, so daß in etwa mit jährliche Kosten in Höhe von 10 Millionen € oder knapp darüber zu rechnen ist. Also erhalte ich die gesamte Pipeline und zwei Jahre Entwicklungszeit für umsonst. Lizenzzahlungen an PAION sind noch gar nicht mit eingerechnet.
Ich würde mich freuen, wenn sich einige Mitstreiter finden und über Paion und die Pipeline zu diskutieren.

Grüße
Gurke

Das werde ich mir 2 Jahre in Ruhe anschauen, was PAION aus dieser Pipeline macht. Bin sehr gespannt drauf.

 
44908 Postings ausgeblendet.
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
1796 | 1797 | 1798 1798  >  

3520 Postings, 1236 Tage ROI100Löschung

 
  
    #44910
16.02.19 09:00

Moderation
Moderator: jar
Zeitpunkt: 16.02.19 14:44
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Off-Topic

 

 

Optionen

3 Postings, 2 Tage LawnmoverPaion

 
  
    #44911
16.02.19 09:20
Hab auch mal zugeschlagen, allerdings nicht wegen den Beiträgen hier. :-)  

3520 Postings, 1236 Tage ROI100wären auch die

 
  
    #44912
16.02.19 10:15
Schlechtesten aller Ratgeber  

Optionen

2 Postings, 70 Tage flavirufaLawnmover

 
  
    #44913
16.02.19 11:55
Ich schlage auch zu, Monat für Monat, auch nicht wegen der Beiträge hier. Lese aber gerne mit und freue mich über jeden konstruktiven Beitrag, jede interessante Fundsache aus Korea oder dem Rest der Welt.
 

77 Postings, 326 Tage paion-upAuch mal interessant

 
  
    #44914
2
16.02.19 12:23
Inhaliertes Remimazolam potenziert Inhaliertes Remifentanil bei Nagetieren

Übersetzung:
https://translate.google.de/...cbi.nlm.nih.gov%2Fpubmed%2F28333705%2F

Original:
https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/28333705/
 

Optionen

379 Postings, 1924 Tage sam 55pu

 
  
    #44915
16.02.19 16:02
Anesth Analg. 2017 May;124(5):1484-1490. doi: 10.1213/ANE.0000000000002022.  

Optionen

1979 Postings, 3129 Tage nuujPu

 
  
    #44916
16.02.19 18:45
ein Link wäre hilfreich. Ist auch was aus 2017; Olle Kamellen oder was?
Wäre schön, wenn die o.a. Käufer ihre Käufe etwas begründen könnten..
zuviel Moos?
selbst in dem Anästhesiebereich tätig?
schon mal was gehört?
usw.
z.B. habe IBM gekauft, weil ich an die Story des Quntencomputers glaube.
Noch schönes Restwochenende.
PS.: in dem o.a. Interview trägt S 2 Logopins von Paion am Reverse. Wer es gleich tun will, ich habe noch welche.  

Optionen

787 Postings, 1188 Tage MinusrenditeEs geht um Tiermedizin

 
  
    #44917
16.02.19 21:27
Es handelt sich um einen Tierversuch an Mäusen oder Ratten (hier ist das Übersetzungsmodul etwas schläfrig). Atemmasken werden in der Tiermedizin eingesetzt  Oder irre ich mich kolossal mit der Studie?  

787 Postings, 1188 Tage MinusrenditeIch fühle förmlich, wie die ganzen

 
  
    #44918
16.02.19 21:34
Oberschlaumeier gerade ihre Rechner hochfahren, um in Kürze Bullshit zu schreiben.

Es geht um Narkose bei Tieren.  

379 Postings, 1924 Tage sam 55mr

 
  
    #44919
16.02.19 21:43
alles gut ist ein alter versuch an Tieren ...... entspannen wir uns  geniess das we.  

Optionen

77 Postings, 326 Tage paion-upLöschung

 
  
    #44920
16.02.19 23:23

Moderation
Moderator: jar
Zeitpunkt: 17.02.19 15:15
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Moderation auf Wunsch des Verfassers

 

 

Optionen

2 Postings, 70 Tage flavirufanuuj

 
  
    #44921
5
17.02.19 01:21
Ich bin Ü-50, über 30 Jahre an der Börse, Sparplaner von Anfang an und immer noch.
Mit Kontinuität, Disziplin und Diversifikation nicht reich geworden, aber ein stabiles Polster
geschaffen. Beruflich Radiologie, Angiographie, Nuklearmedizin und molekulare Bildgebung, früher Krankenpflege und aktiver Rettungsdienst.
OP, Intensivstation, Aufwachraum und Endoskopie als Alltag im Krankenhaus.
Mit Einzeltiteln früher sehr schnell Lehrgeld bezahlt und gelernt, so denke ich. Dennoch gilt für mich und alle anderen hier: Jeder hat auch das Recht in die Irre zu Laufen! Verantwortung muss man tragen, für sich und sein Geld.
Ratschläge möchte ich nicht erteilen, nicht ungefragt, nicht anonymisiert und schon gar nicht wenn
ich nicht weiß an wen ich adressiere.
Ich kaufe Aktien einer Firma wenn ich glaube das ich das Geschäftsmodell oder das Produkt verstehe.
Ich kaufe keine Aktien wenn ich die Konkurrenz nicht einschätzen kann, oder mir nicht sicher sein
kann das Morgen einer kommt und ein noch besseres Produkt auf den Markt bringt.
Um es mit André Kostolany zu sagen: Das Produkt sollte so gut sein, das auch einmal ein Idiot
Chef dieser Firma sein kann, denn eines Tages wird das wahrscheinlich passieren.



 

1979 Postings, 3129 Tage nuuj@flavirufa

 
  
    #44922
17.02.19 09:10
danke für die Ausführungen. Finde, sehr kompetent. Da ist viel Erfahrung. So lange bin ich nicht dabei;  habe ich so vor 15 Jahren angefangen als die Bundesobligationen nichts mehr brachten. Bin eigentlich erstaunt, wie sich der frühere Zinseszins und die Aktien seit so 2010 recht positiv im Depot bemerkbar machen. Früh anfangen lohnt sich. Immer mit Korb.
Bei Paion sehe ich gute Zukunftsperspektiven. Bin medizinischer Laie. Zumindest kann ich die Aussagen von Paion auf der HV oder bei den news nachvollziehen. Börse ist dann auch schon mal anders.
Schönen Sonntag noch  

Optionen

327 Postings, 746 Tage KalleZSöhngen

 
  
    #44923
1
17.02.19 11:18
weiss sicher schon mehr. Das ist alles viel zu weit.
Das was plötzlich vermeldet wird, vehandelt man immer schon viel länger.
Keine Kurspflege mehr ;-).
Die Weichen werden gestellt, auch was mit der Paion AG passiert.
In absehbarer Zeit gibt es die ersten Zulassungen.
Dann ist die absolute Sicherheit da und andere Kurse werden abgerufen.
Ich glaube ONO hätte Remi gerne komplett übernommen.
Das wird.
 

Optionen

379 Postings, 1924 Tage sam 55kalle

 
  
    #44924
17.02.19 11:56

der wirkte auch recht entspannt beim Interview......bedeutet für mich noch mal zu sehen das Paion eingesammelt wird, bevor es teuer wird....The die is cast....laugthinglaugthing

 

Optionen

1979 Postings, 3129 Tage nuujHeute

 
  
    #44925
17.02.19 18:22
wie in einem früheren Beitrag geschrieben war heute eine Familienfeier. Dabei eine Nichte meiner Frau. Sie ist Anästhesitin in leitender Position. Ich sprach sie auf Remimazolam an. Remimazolam ist bekannt und wird im dortigen Krankenhaus  für leichtere Sedierung verwendet. Die Patienten wollen einfach schnell und unkompliziert mit der Sedierung fertig werden.  Von welcher Firma das Remimazolam kommt, konnte sie nicht sagen. Das ist Sache der dortigen Verwaltung. Das Ganze ist mir neu was die Sedierung in D angeht. Also scheint da schon ein Markt zu bestehen.
Bitte beachten: wie beim Lotto. Die Auskunft ist natürlich ohne Gewähr.  

Optionen

787 Postings, 1188 Tage MinusrenditeWie kann sie Remimazolam

 
  
    #44926
17.02.19 20:18
einsetzen, wenn nicht zugelassen??? Verwechselung mit Midazolam???  

1042 Postings, 674 Tage Horscht BörseNuuj, Verwendung ohne zulassung

 
  
    #44927
1
17.02.19 20:19
Kann ich mir nicht vorstellen.

Aktuell läuft noch die PIII Studie in Europa. Das kann nicht stimmen.

Vielleicht verwechselt sie den Namen, wäre doch bekannt das das auch Aachen stammt.  

77 Postings, 326 Tage paion-upPaion auf Twitter

 
  
    #44928
17.02.19 20:33
PAION AG (@PaionAG) | Twitter
Die neuesten Tweets von PAION AG (@PaionAG). Official site of PAION AG. PAION AG is a specialty pharmaceutical company developing and aiming to commercialize innovative drugs for sedation and anesthesia. Aachen, Germany
https://twitter.com/PaionAG?lang=de
 

Optionen

1979 Postings, 3129 Tage nuujDa habe ich sie extra gefragt

 
  
    #44929
17.02.19 21:12
nach Midazolam. Sie hat mir Remimazolam bestätigt. Mehr kann ich auch nicht dazu sagen. Es handelt sich um Sedierung nicht um Anästhesie. Gewundert hat es mich immer, dass im EU-Land noch nie über Sedierung und Phasen gesprochen worden ist. Lediglich Phase III Anästhesie. Aus dem Kontext ergab des Gespräches ergab sich auch, dass die Patienten entsprechend Remi sich verhalten haben; also z.B.: schnelleres Aufwachen.  Ich rätsel allerdings selber da herum.  

Optionen

1042 Postings, 674 Tage Horscht BörseOk, naja,

 
  
    #44930
17.02.19 21:16
ein Paar Monate noch, dann erwarte ich die PIII in der eu auch eingetütet.  

379 Postings, 1924 Tage sam 55nuuj

 
  
    #44931
17.02.19 21:50
Zitat:" Ich sprach sie auf Remimazolam an. Remimazolam ist bekannt und wird im dortigen Krankenhaus  für leichtere Sedierung verwendet. Die Patienten wollen einfach schnell und unkompliziert mit der Sedierung fertig werden. "

in Deutschland wird ein nicht zu gelassenes Medikament angewendet ?????????????? Die Patienten wollen einfach schnell und .... ist das von dir ?????? oder von der Anästhesitin??????  dieses Krankenhaus, sind die beteiligt an der eu Geschichte ????? wirft ein paar fragen auf - na ja egal !  

Optionen

379 Postings, 1924 Tage sam 55all

 
  
    #44932
17.02.19 22:15
habe bei paion angefragt klingt komisch und nicht so wirklich glaubhaft nuuj sorry  

Optionen

787 Postings, 1188 Tage MinusrenditeIn der Sedierung

 
  
    #44933
17.02.19 22:47
werden Benzodiazepine wie Midazolam in Deutschland eingesetzt. Aber niemals Remimazolam, da nicht zugelassen. Und selbst dann, wenn Remimazolam eingesetzt würde, würde es keiner mitbekommen, da die Studie in der allgemeinen Anästhesie m. E doppelt verblinded ist.

@nuuj: Deine Nichte hat sich einfach nur geirrt. That's it!

@all: Geiler Tatort heute. Sage ich.

Schönen Wochenstart!  

1681 Postings, 811 Tage Renegade 71nuuj

 
  
    #44934
18.02.19 06:08
sprach von der Anästhesistin in LEITENDER FUNKTION hoffe und denke mal das sie weiß wovon sie redet.aber ok,wird man sehen.wäre natürlich super.  

Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
1796 | 1797 | 1798 1798  >  
   Antwort einfügen - nach oben