PAION Eine Fledermaus lernt wieder fliegen


Seite 1 von 1975
Neuester Beitrag: 24.09.20 19:09
Eröffnet am: 07.12.16 09:50 von: Money20 Anzahl Beiträge: 50.373
Neuester Beitrag: 24.09.20 19:09 von: Fortunato69 Leser gesamt: 8.871.105
Forum: Börse   Leser heute: 1.092
Bewertet mit:
89


 
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
1973 | 1974 | 1975 1975  >  

1813 Postings, 6018 Tage gurke24448PAION Eine Fledermaus lernt wieder fliegen

 
  
    #1
89
30.07.08 06:10


PAION ist im Augenblick mit ca. 32 Millionen € bewertet. Ende März waren noch gut 50 Millionen € in der PAION Kasse. PAION hat die Kosten für die weitere Entwicklung auf ein Minimum reduziert, so daß in etwa mit jährliche Kosten in Höhe von 10 Millionen € oder knapp darüber zu rechnen ist. Also erhalte ich die gesamte Pipeline und zwei Jahre Entwicklungszeit für umsonst. Lizenzzahlungen an PAION sind noch gar nicht mit eingerechnet.
Ich würde mich freuen, wenn sich einige Mitstreiter finden und über Paion und die Pipeline zu diskutieren.

Grüße
Gurke

Das werde ich mir 2 Jahre in Ruhe anschauen, was PAION aus dieser Pipeline macht. Bin sehr gespannt drauf.

 
49348 Postings ausgeblendet.
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
1973 | 1974 | 1975 1975  >  

2865 Postings, 2920 Tage schattenquelleNeuer Versuch

 
  
    #49350
17.09.20 16:13
https://de.linkedin.com/in/wolfgang-s%C3%B6hngen-60b2951

Ein Hinweis an die Moderation:
Auf dem Bild ist der Firmengründer und langjährige CEO der Paion AG und ein ehemaliges Vorstandsmitglied der Paion AG, Dr Mariola Söhngen, zu sehen. Der Link und der dazugehörige Bericht lässt klar erkennen, dass das Foto rund um die Geschäftsaktivitäten der Eheleute Söhngen entstanden ist, bzw. diese Geschäftsaktivitäten im Bezug zur Paion AG stehen. Somit sind die dargestellten Personen aus Sicht der Allgemeinheit und der Paion-Aktionäre, Personen des öffentlichen Lebens und widersprechen im Kontext dieses Forum/Thread  nicht dem Prinzip einer Urheberrechtsverletzung.

Über das Onlineportal LinkeIN:
LinkedIn ist ein webbasiertes soziales Netzwerk zur Pflege bestehender Geschäftskontakte und zum Knüpfen von neuen geschäftlichen Verbindungen.

Quelle, Wikipedia

,, LinkedIn ist ein soziales Netzwerk, was sich auf den Beruf und die Karriere spezialisiert hat. Das US-amerikanische Portal eignet sich bestens, um Geschäftskontakte zu knüpfen,,

Quelle: Chip-Online, 16,07,2019

Beste Grüße  

34 Postings, 89 Tage Mr. Music 86He,

 
  
    #49351
18.09.20 02:36
da stehlt mir doch die Schattenquelle mein gut gemeintes Paion-Beste Grüße ;)
scheint, als ob die 2,4 hält!?

Beste Grüße  

2811 Postings, 3922 Tage mc.cashDie 2,40 haben doch nicht gehalten !

 
  
    #49352
18.09.20 08:04
geht runter ((-:  

Optionen

240 Postings, 2854 Tage taterkurs

 
  
    #49353
18.09.20 08:23
 

Optionen

240 Postings, 2854 Tage taterKurs

 
  
    #49354
18.09.20 08:27
das ist doch nur noch ein Desaster muss man nicht verstehen.
einig Zulassungen und was ist nix, will wohl keiner haben.
 

Optionen

5979 Postings, 2897 Tage derbestezockerKurs Frankfurt

 
  
    #49355
18.09.20 08:33
https://www.ariva.de/paion-aktie/times_and_sales?boerse_id=1

Wer verkauft im großem Stiel? Ist das der alte Chef?  

4614 Postings, 1826 Tage ROI100nur um dem vorzubeugen.

 
  
    #49356
18.09.20 11:27
ich bin es nicht.  

Optionen

4614 Postings, 1826 Tage ROI100und kleiner Hinweis

 
  
    #49357
1
18.09.20 11:28
ein Stiel ist was anderes als Stil. hahahahahha  

Optionen

302 Postings, 2295 Tage fbo|228743559heute morgens

 
  
    #49358
3
18.09.20 17:28

die hohen Umsätze bei niedrigem Kurs waren doch sicher ein aus der linken Tasche in die rechte schieben.

Sehr merkwürdig auf jeden Fall.Vielleicht auch der Versuch zu verunsichern und ein paar Limits abzuräumen. Aber wenigstens hat es mal wieder zu ein paar Umsätzen geführt.

Wenn man sieht, was woanders alles abgeht - WC - Grenke - AVP... dann frage ich mich langsam, wem in der Finanzwelt noch zu trauen ist.

Unser Halbtags CEO wird schon auch seine unsichtbaren Fäden ziehen.

Auf der jetzigen Zeitschiene sollte jedoch durchhalten möglich sein. Egal wer sich sonst bereits die Taschen gefüllt hat - die Zukunft sieht vom derzeitigen Niveau kommend meiner Meinung nach gut aus.

 

340 Postings, 1379 Tage Fred53Träume

 
  
    #49359
18.09.20 20:37
sollen ja irgendwann mal in Erfüllung gehen.  

Optionen

2865 Postings, 2920 Tage schattenquelleDie nächste Abwärtsstufe

 
  
    #49360
21.09.20 10:09
ist gezündet, denn der Markt geht bis heute von einem Scheitern des Projekt ,,Blockbuster-Remimazolam,, aus. Den Finger haben hier alle am Abzug, wenn nur die klitzekleinste Meldung über Probleme in Absatz und Vertrieb eintrudelt und den Aktienkurs endgültig pulverisiert.

Die Weltbörsen, im besonderen die deutsche Börse stehen zudem vor einer Katastrophe wenn aus den Corona-Kurzarbeitern demnächst tatsächliche Arbeitslose werden, während durch die LeitMedien weiterhin tagtäglich die Infektionszahlen-Panik in die Bevölkerung gestreut wird. Risikokapital ist dann zuallererst abgezogen.
Sorry, aber die gefühlt minütlich eingestellten Vorteile des Produkt Remimazolam interessiert doch in Wirklichkeit keine Sau.




 

4614 Postings, 1826 Tage ROI100welche Vorteile? Die wie der Umsatz von

 
  
    #49361
21.09.20 10:41
Wirecard? hahahahahaa. irgendwie greifen die tollen Vorteile doch nicht und genau dass sollte zum Nachdenken anregen. Wären diese nämlich wirklich so markant und esszentiell dann würde der Markt anders reagieren und die Konkurrenz schon lange.    

Optionen

34 Postings, 89 Tage Mr. Music 86Ach,

 
  
    #49362
21.09.20 16:10
meinetwegen kann se au wieder auf 1,8 oder 1,9 fallen. Jetz is eh scho wurscht ..
Nochmals die Frage, wann soll denn nun ca. die Suchteinstufung von Remimazolam kommen nach der Zulassung in USA?

Beste Grüße  

4614 Postings, 1826 Tage ROI100dann beantworte ich Dir mal die Frage, sonst lässt

 
  
    #49363
22.09.20 08:23
du die nächsten 10 Jahre keine Ruhe. Wobei stelle die doch mal dem Herrn Penner, der fällt bestimmt darauf rein. Ansonsten niemand.  

Optionen

4614 Postings, 1826 Tage ROI100Der Markt steigt und Paion schläft

 
  
    #49364
1
22.09.20 13:49
Fällt der Markt fällt Paion auch. Irgendwas ist da nicht konform. hahahahaha  

Optionen

340 Postings, 1379 Tage Fred53da geht wat

 
  
    #49365
22.09.20 17:58
Ein klitzekleines Fünkchen  

Optionen

302 Postings, 2295 Tage fbo|228743559Paion steigt

 
  
    #49366
22.09.20 18:02

mehr als der Markt, da muß was oberfaul sein!

Dilettantenmanagement?

 

4614 Postings, 1826 Tage ROI100jaaaa und WC steigt Profimanagement?

 
  
    #49367
23.09.20 10:51
Oder beides doch nur Schurken?  

Optionen

5979 Postings, 2897 Tage derbestezockerDa sind vermutlich

 
  
    #49368
23.09.20 14:06
die größten Kursbetrüger aller Zeiten dran, denn das schon Jahre so, also nix neues außer das die Aktionäre von vorne bis hinten verarscht werden. Möchte nur mal Wissen wer dahinter steckt.  

258 Postings, 874 Tage HSK04sicher werden

 
  
    #49369
24.09.20 11:21
wir Kleinanleger nur als Geldbringer betrachtet, aber wir sollten daher den Trend beobachten und dann auf der Welle mitschwimmen. alles andere können wir sowieso nicht beeinflussen . Ich habe für 2,35 weiter aufgestockt, weil, der Kurs bewegt sich knapp über die 200 Tagelinie, ich gehe davon aus das die hält und das signalisiert weitere Kurssteigerungen.  

Optionen

49 Postings, 60 Tage selsingenPaion

 
  
    #49370
24.09.20 13:04
Nächster Termin: 11.11.2020 Quartalszahlen 3. Quartal/Neunmonatszahlen  

258 Postings, 874 Tage HSK04du scheinst

 
  
    #49371
24.09.20 15:16
ja ein Scherzbold zu sein. Welche Zahlen erwartest du denn im November :-). Überraschende Millioneneinnahmen. oder Dividendenzahlungen :-). Aber den Scherz hat PAION selber gebracht, bei einer vor Jahren durchgeführten Kapitalerhöhung haben die festgelegt das diese für das herausgebende Jahr voll Divi berechtigt sind.  

Optionen

340 Postings, 1379 Tage Fred53Hoffentlich

 
  
    #49372
1
24.09.20 16:41
vergessen die ewigen Aufstocker nicht wieder Aktien zu verkaufen! Sonst gibt es bald keine mehr.  

Optionen

302 Postings, 2295 Tage fbo|228743559Remi

 
  
    #49373
24.09.20 16:50

haben hier wohl die Käufer schon erhalten.

Bei den morgendlichen Umsätzen auch die Verkäufer.

Ich will auch Remi - ein Vierteljahr schlafen wäre vielleicht beruhigend.

 

4986 Postings, 5638 Tage Fortunato69Scheinbar ein weiterer fund !

 
  
    #49374
3
24.09.20 19:09
Remimazolan wurde / wird auch in Frankreich gegen Covid 19 gereicht !

Hier ein Tweet den ich heute Nachmittag gefunden habe.


Bertrand Delsuc
@BertrandBio
·
٣ سبتمبر
$ACPH $PA8 remimazolam/BYFAVO market launch opportunity in these #COVID19, with the shortages of midazolam & propofol recorded here and there (eg here a clinical trial to investigate its utility in a French hospital)
الصورة

Wer möchte kann ihn gerne besser einstellen ! denn dieser Twitter Tweet hat noch eine kleine Tabelle angehängt !

Für mich weiterhin sehr Spannend ! Auch wenn es im Moment ein Kampf ist !
 

Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
1973 | 1974 | 1975 1975  >  
   Antwort einfügen - nach oben