PAION Eine Fledermaus lernt wieder fliegen


Seite 1 von 2055
Neuester Beitrag: 30.09.22 16:26
Eröffnet am: 30.07.08 06:10 von: gurke24448 Anzahl Beiträge: 52.36
Neuester Beitrag: 30.09.22 16:26 von: schattenquel. Leser gesamt: 10.311.496
Forum: Börse   Leser heute: 1.181
Bewertet mit:
89


 
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
2053 | 2054 | 2055 2055  >  

1813 Postings, 6749 Tage gurke24448PAION Eine Fledermaus lernt wieder fliegen

 
  
    #1
89
30.07.08 06:10


PAION ist im Augenblick mit ca. 32 Millionen € bewertet. Ende März waren noch gut 50 Millionen € in der PAION Kasse. PAION hat die Kosten für die weitere Entwicklung auf ein Minimum reduziert, so daß in etwa mit jährliche Kosten in Höhe von 10 Millionen € oder knapp darüber zu rechnen ist. Also erhalte ich die gesamte Pipeline und zwei Jahre Entwicklungszeit für umsonst. Lizenzzahlungen an PAION sind noch gar nicht mit eingerechnet.
Ich würde mich freuen, wenn sich einige Mitstreiter finden und über Paion und die Pipeline zu diskutieren.

Grüße
Gurke

Das werde ich mir 2 Jahre in Ruhe anschauen, was PAION aus dieser Pipeline macht. Bin sehr gespannt drauf.

 
51335 Postings ausgeblendet.
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
2053 | 2054 | 2055 2055  >  

2248 Postings, 1920 Tage Frühstücksei@Ksb2020

 
  
    #51337
01.09.22 09:13
Wann hast Du hier gekauft?
Ich war 2013-2016 investiert und hab dann die Schnauze voll gehabt, wie sich zeigt eine gute Entscheidung. Schon damals waren viele Dampfplauderer unterwegs die von großen Kurssteigerungen träumten, von diesen Usern ist keiner mehr hier im Forum.
Obwohl ich glaube „Paioneer“ schreibt noch ab und zu aber auch der hat seine Meinung zur Paion-Aktie geändert - wenn ich das richtig in Erinnerung hab.
Das Ding Paion ist kursmäßig eine tote Hose und bleibt es auch.  

1456 Postings, 894 Tage Ksb2020Frühstücksei

 
  
    #51338
2
01.09.22 10:58
Wer zwischen 2013 und 2016 investiert hat, tja - wir sind nicht in Amerika. Ich investiere nicht in Aktien die keine Zulassung Ihrer Produkte haben. Nur weil für Sie und viele andere die Aktie verbrannt ist steht sie da wo sie steht, und für mich ist das eine sehr ordentliche Chance.

Ich kenne Zurzeit keine andere Aktie mit dieser Chance-Risiko-Ratio. Den nicht nur die Zulassungen sind erreicht sondern alleine der Patentverkauf in China indiziert einen inneren Wert der bei weitem nicht erreicht ist. Das Potential der Medikamente ist sehr gross, und wenn dieses kommerziell genutzt werden kann, hätten wir hier Verhaeltnisse die die jenseits von gut und böse wären, und das mit einer Aktie die deutlich unter deminneren Wert gegandelt wird.

Zusammengefasst: Risiko, ja klar, aber ein krasses Potential.  

Optionen

1456 Postings, 894 Tage Ksb2020Nachtrag:

 
  
    #51339
01.09.22 11:01
Erste ganz kleine Position 2018, seitdem konstant mit jeder positiven Meldung zu einer ordentlichen Position.  

Optionen

107 Postings, 1070 Tage Moritz2Ksb2020

 
  
    #51340
1
01.09.22 12:35
Aber die Kursentwicklung der vergangen Jahren spricht die Wahrheit .  

Optionen

1456 Postings, 894 Tage Ksb2020Moritz

 
  
    #51341
01.09.22 12:43
Wahrheit ist ein philosophischer Ausdruck, nachdem der Mensch diese Aufgrund seiner limiterten Möglichkeiten nicht erkennen kann.

Der Kurs spiegelt einiges wieder, vergleichbar mit vielen Pharmaunternehmen in der Zulassungsphase. Man kann den Kurs fast 1:1 auf andere Unternehmen legen, welche eine sehr positive Entwicklung genommen haben, z.B. Clinuvel Pharm.



 

Optionen

162 Postings, 1401 Tage NovalisFortunato69: 27.08.22 14:16#51327

 
  
    #51342
19.09.22 16:31
Fortunato69:  27.08.22 14:16#51327  
"was geht denn mit dem novalis ab ? sicher wieder ein wichtigtuer ohne eigene aktien !

bei deiner prognose wäre ich echt dabei noch shoppen zu gehen !
Geh mal in dich, lass dein post löschen !"

ich bleibe bei meiner Vermutung mit dem Aktienkurs von Paion und
wir sprechen uns im Frühjahr wieder und ob du dann noch auf Shopinglaune bist, werden wir dann noch feststellen.
Und um deine Fragen zu beantworten....ja ich habe Aktien und bin kein Wichtigtuer.

Don’t try to catch a falling knife.

„Versuche, kein fallendes Messer zu fangen“. Wann diese Formel in der Öffentlichkeit bekannt wurde, ist nicht ganz klar. Vermutlich kam dieser Spruch bereits auf, als es zu den ersten stärkeren Einbrüchen an der Börse kam. Die Aussage bedeutet in Bezug auf die Börse, dass man keine stark fallende Aktie kaufen sollte. Ein rasch sinkender Aktienkurs mag als eine günstige Gelegenheit erscheinen, aber oftmals fällt der Kurs einer Aktie nicht ohne Grund so stark und oft setzt sich der Kurseinbruch dann auch noch weiter fort. Deshalb kann eine stark fallende Aktie am besten mit einem fallenden Messer verglichen werden. Wenn man versucht, dieses zu fangen, kann man sich ernsthaft verletzen. Es ist also besser, bei einer Aktie zunächst eine Bodenbildung abzuwarten, bevor man eine überstürzte Kaufentscheidungen trifft, die oft schon bald bereut wird.  

Optionen

6601 Postings, 6369 Tage Fortunato69den

 
  
    #51343
1
19.09.22 16:52
spruch kennt jeder !
ich glaube an paion. darum habe ich den messergriff gehalten und im depot heute ein paar frische eingelagert ! im oktober wird es news geben, und dann sehen wir weiter !  

541 Postings, 856 Tage Leo58....

 
  
    #51344
19.09.22 18:41
Novalis...lass Ihn doch in seiner Traumwelt. Der Kurs spiegelt doch nur die miesen Umsatzzahlen wider. Und ohne weitere Auslizensierungen und Umsatzwachstum ist es eine Frage der Zeit was für eine Finanzierung Paion dann im Köcher hat.
 

Optionen

541 Postings, 856 Tage Leo58....

 
  
    #51345
1
19.09.22 18:44
...bis das Geld ausgeht und die Frage sich stellen wird, welche Kuh könnte ich noch melken
Nochmal zum mitschreiben die Chancen stehen m.M. nach 50: 50
und von einem Investment ist Paion meilenweit entfernt. Die reine Spekulation z.Zt.mehr auch nicht.  

Optionen

275 Postings, 358 Tage willi2211leo

 
  
    #51346
19.09.22 21:41
was soll das bei diesen miesen Umsatz heute. da muss ich  nach - denken ... es sei d.die erde fällt auf die sonne... was soll die thermik hier und dort ? erschließt sich mir nicht .......




 

541 Postings, 856 Tage Leo58..

 
  
    #51347
19.09.22 22:23
was erschließt sich Dir nicht? Ich habe nur versucht für ein paar Optimisten hier im Forum die Brücke zu bauen zwischen dem Verhältnis der Umsätze allgemein( Lizenzzahlungen und Remiumsatz) und der abrundtiefen Kursperformance seit der EMA Zulassung im Jahr 2020.
 

Optionen

23 Postings, 96 Tage Moonshot@alle

 
  
    #51348
19.09.22 23:55
Marktumfeld ist auch nicht einfach im Moment, vorallem für Risiko Investment die wenig Umsatz haben.

Aber sieh dir an was gerade mit Eagle passiert, da gehts im Moment auch nur nach unten. Neuster Tiefstand seit 2015! Und die haben sogar kräftig Umsatz ^^

Aber ich nehme an das liegt an den Alimta generics oder was glaubt ihr ?  

Optionen

7835 Postings, 4487 Tage hammerbuyLöschung

 
  
    #51349
20.09.22 00:28

Moderation
Zeitpunkt: 20.09.22 12:54
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Regelverstoß - Unbelegte Aussage

 

 

275 Postings, 358 Tage willi2211pharma

 
  
    #51350
20.09.22 00:29
bekommt einen auf den sack ....und einige suchen immer noch nach den Pickel ......unfassbar  

7835 Postings, 4487 Tage hammerbuyLöschung

 
  
    #51351
20.09.22 00:31

Moderation
Zeitpunkt: 20.09.22 12:49
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Regelverstoß - Unerwünschte Wortwahl

 

 

7835 Postings, 4487 Tage hammerbuyLöschung

 
  
    #51352
20.09.22 00:34

Moderation
Zeitpunkt: 20.09.22 12:50
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Regelverstoß - Fehlender Mehrwert für andere Foristen

 

 

7835 Postings, 4487 Tage hammerbuyLöschung

 
  
    #51353
20.09.22 00:35

Moderation
Zeitpunkt: 20.09.22 12:51
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Spam

 

 

7835 Postings, 4487 Tage hammerbuyLöschung

 
  
    #51354
20.09.22 00:36

Moderation
Zeitpunkt: 20.09.22 12:51
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Spam

 

 

3605 Postings, 3651 Tage schattenquelleDer Forist Hammerbuy

 
  
    #51355
1
20.09.22 09:37
hat Lt. Ariva einen(!) Follower.

Fortunato, was bezweckst damit? Och nee, ich kann es mir denken….
Damit machtest Du Dich neben Deinen infantilen Einlassungen ein Stück mehr lächerlich.

Hier droht schnell wieder der nächste Tiefststand. Das Unternehmen verzettelt sich um jeden weiteren Tag ohne Aussagen zur weiteren Finanzierung. Die Körbchen darf man dann zu 50cent nachfüllen. LOL


 

2163 Postings, 4373 Tage cordieund niemand wird die Pommesbude übernehmen

 
  
    #51356
20.09.22 09:58
 

Optionen

275 Postings, 358 Tage willi2211sq

 
  
    #51357
20.09.22 10:09
...was für ein Blödsinn ..... die ganze Branche schwächest ....evotec von 45 euro auf jetzt 19 euro trotz der sehr guten Meldung aus den usa ......die guten Zeiten von über 50% gewinn an einem tag sind erstmal vorbei anderorts von pharma Aktien wird auch nur dummes Zeugs geschrieben .....und dinge konstruiert die einen die haare zu berge stehen lässt ....... wieder so ....mit dem dummen geschrieben  

541 Postings, 856 Tage Leo58....

 
  
    #51358
1
20.09.22 11:03
...die ganze Branche schwächelt.

Was für eine Aussage hinsichtlich Paion.
Schau den Chart dir genau an dann siehst du den seit 2020 anhaltenden Abwärtstrend und der hat nicht im geringsten mit den Pharma Aktien zu tun sondern ist ein anhaltendes Proben von offenen Finanzierungen und schwachen Umsatzzahlen.
Ist das so schwer zu verstehen???
Und noch eine Gedankenstütze für dich Willi...
Warum ist der Aktienmarkt dann innerhalb von der corona-zeit gestiegen und Paion gefallen? Schon mal darüber nachgedacht.
Aber mit den Worten eines anderen Floristen die Misere zu beschreiben.....
läuft doch
Und ja, sammelt Aktien weiter ein. Ist doch Euer Verlust.
 

Optionen

275 Postings, 358 Tage willi2211leo

 
  
    #51359
20.09.22 11:45
genau....ich sammle - und mein verlust ....du bist nicht mn Mutter !  

7835 Postings, 4487 Tage hammerbuyLöschung

 
  
    #51360
1
29.09.22 18:39

Moderation
Zeitpunkt: 30.09.22 11:20
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für 1 Tag
Kommentar: Beleidigung

 

 

3605 Postings, 3651 Tage schattenquelleMedikamente nach Russland

 
  
    #51361
30.09.22 16:26
Nach der von mir heute aufmerksam angehörten Rede des Despoten Putin, kann man sich nur erleichtert darüber zeigen, dass das Projekt Russland/Remimazolam -wenn nicht vorher geschehen-,nun entgültig beerdigt wurde.

Weiterhin stehen Medikamente nicht auf der Sanktionsliste. So wie uns der Gashahn zugedreht wurde, sollten auch Lieferungen von pharmazeutischen Waren als echte Reaktion des Westen eingestellt werden. Inhuman? Na und, was scheren humane Fragen die russische Elite.

https://www.wiwo.de/politik/konjunktur/...-aus-russland/28503896.html

Schluss damit  

Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
2053 | 2054 | 2055 2055  >  
   Antwort einfügen - nach oben