Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

OROCOBRE LTD - Neuer Stern am Lithiumhimmel (?)


Seite 1 von 121
Neuester Beitrag: 21.01.18 22:34
Eröffnet am: 02.08.09 11:30 von: Fegefeuer Anzahl Beiträge: 4.02
Neuester Beitrag: 21.01.18 22:34 von: the_spriessli. Leser gesamt: 662.662
Forum: Hot-Stocks   Leser heute: 2.704
Bewertet mit:
15


 
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
119 | 120 | 121 121  >  

2453 Postings, 3116 Tage FegefeuerOROCOBRE LTD - Neuer Stern am Lithiumhimmel (?)

 
  
    #1
15
02.08.09 11:30
Orocobre Limited ist ein Bergbauunternehmen mit Sitz in Brisbane, Australien. Der Hauptfokus liegt auf Explorationen in Argentinien, wo das Unternehmen Projekte in diversen Provinzen unterhält. Seit 2007 ist Orocobre Ltd. als Aktiengesellschaft an der australischen Börse gemeldet.

Hauptprojekt ist der Salar Olaroz in Argentinien. Der Salar Olaroz ist ein Salzsee in der Provinz Jujuy in Nordwest-Argentinien, nahe an der Grenze zu Chile. Erschlossen werden sollen vor allem Vorkommen an Lithium und Kalisalz (Pottasche). Für diesen Salzsee hat Orocobre bereits eine Scoping Studie fertiggestellt, die exzellente Ergebnisse aufwies. Momentan ist Orocobre damit beschäftigt, einen Bankenmachbarkeitsstudie für Olaroz anzufertigen, die bis Mitte 2010 fertiggestellt werden soll. Die Projekthighlights von Orocobre finden sich u.a. im jüngst erschienenen Quartalsbericht:

OLOROZ – LITHIUM/POTASH

• Scoping study completed
• Potential to develop a long life operation with production of 15,000 tpa lithium
carbonate and 36,000 tpa potash.
• Excellent chemistry with attractive lithium and potassium grades, low magnesium:
lithium ratios and attractive sulphate levels.
• Conventional processing routes applicable with low technical risk.
• Capital costs estimated to be in the range of US$80m-US$100m.
• Low cash operating costs and strong operating margins indicated. An operation
would be competitive with current low cost brine producers.
• Company to undertake a Bankable Feasibility Study which is expected to cost
approximately US$2m and be completed in mid-2010.

-> Ergebnis der Scoping Studie für Olaroz:

Within the top 55m from surface, an inferred resource of 1.5 million tonnes of
lithium carbonate equivalent and 4.1 million tonnes of potash has been estimated
by independent consultants Geos Mining.

CORPORATE
• Completion of a placement to a strategic investor to raise A$2.6m and a 1 for 8 rights
issue to raise A$2.8m;
• Announced plans to spin-off its non-salar assets into a new ASX company.

Nach den letzten Angaben verfügt Orocobre über einen Cashbestand von $ 6,9 Mio AUS. Nachdem die Ergebnisse der Scoping Studie bekannt wurden, stieg ein institutioneller Investor bei Orocobre ein. Es handelt sich dabei um Lithium Investors LLC aus den USA. Dieser Lithium-Fonds hält aktuell ca. 11,5 % der Aktien an Orocobre. Durch die jüngst durchgeführte Kapitalerhöhung im Zusammenhang mit dem besagten Fonds ist die Finanzierung der Bankmachbarkeitsstudie gesichert. Die geschätzten Kapitalkosten auf dem Weg zur Lithiumförderung sind relativ gering. Infrastruktur vor Ort ist gegeben.

Orocobre Ltd verfügt außerdem noch über aussichtsreiche Kupfer-Gold-Projekte. Diese sollen noch in diesem Jahr aus dem Unternehmen ausgegliedert und in eine separate Firma überführt werden, so dass sich Orocobre in der Zukunft ausschließlich auf seine Lithium-Projekte konzentrieren wird. Die Alt-Aktionäre sollen an dem neuen Unternehmen beteiligt werden. Neben Olaroz verfügt Orocobre über weitere aussichtsreiche Projekte in Argentinien. Im Februar 2009 gründete Orocobre Ltd. zusammen mit argentinischen Partnern das Joint Venture „South American Salars“. Ziel ist eine weitere Erschließung südamerikanischer Salzseen.

Fazit:

- Orocobre ist in einem bereits sehr fortgeschrittenen Stadium für einen Explorer
- Scoping Studie liegt vor und weist sehr gute Ergebnisse aus (siehe oben)
- Bankenmachbarkeitsstudie wird derzeit erstellt
- Einstieg eines auf die Lithium-Branche spezialisierten institutionellen Investors
- Angekündigter Spin-Off der Kupfer-Gold-Projekte ermöglicht Spezialisierung von Orocobre auf die Lithiumförderung und beteiligt alle Alt-Aktionäre am neuen Unternehmen, das für die Erschließung der Kupfer-Gold-Projekte zuständig sein wird
- Gute Cash-Position
- 67 Mio. ausstehende Aktien
- Nicht nur exzellente Projektaussichten, sondern auch ein extrem förderliches Nachrichten-Umfeld: Denn Orocobres Lithium-Projekt fällt in eine Phase, in der die weltweite Autoindustrie über das Fahrzeug von Morgen nachdenkt; dieses Fahrzeug wird ein Elektro-Auto sein; was benötigen diese Autos? -> Lithium-Ionen-Akkus

So viel erstmal als Grobeindruck von Orocobre.

Orocobre wird in Deutschland gehandelt; Heimatbörse in Australien.

HP: http://www.orocobre.com.au/

Aktuelle Unternehmensmeldungen auf:
http://www.asx.com.au/asx/research/...o.do?by=asxCode&asxCode=ORE
-----------
Angela Merkels Klimaberater ist der Chef von Vattenfall.

Und: "Immer mehr unserer Importe kommen aus dem Ausland." (George Bush Jr.)
2995 Postings ausgeblendet.
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
119 | 120 | 121 121  >  

82 Postings, 3534 Tage Smith_79Mathematik

 
  
    #2997
19.01.18 12:48
Ich glaube nicht daß es aus Gebühren Sicht her rechnerisch Sinnvoll ist bei 200 Stk. (Aktien) sein Bezugsrechte auszuüben. Bei meinem Depot fallen für die Ausübung 10€ Gebühren an. Bei 200 Aktien, kannst du 10 vergünstigt kaufen. Pro Aktie sparst du beim aktuellen Kurs ca. 30 Cent. Wenn deine Order Gebühren größer 7 € sind hättest du etwas gespart. Ansonsten legst du drauf.  

26 Postings, 1412 Tage Mongo23Aha ok,

 
  
    #2998
19.01.18 12:59
Danke die für die rasche Antwort. Börse sei mit dir :-)  

7 Postings, 3 Tage ray123456@mongo23

 
  
    #2999
19.01.18 13:00
wenn du 200 Orocobre Aktien hast, heißt das, dass du aufgrund einer Kapitalerhöhung, das Vorzugsrecht genießt zum Preis von 4,27 € (im Vergleich zum aktuellen Kurs von 4,60 €) zusätzliche 10 Aktien zu zeichnen. Und um dein Frage final zu beantworten - Ja, du solltest antworten und die 10 aktien zeichnen ;-)  

7 Postings, 3 Tage ray123456azusatz

 
  
    #3000
1
19.01.18 13:01
aber wie Smith_79 schon richtig geschrieben hast, solltest du dabei die Gebühren berücksichtigen die dabei anfallen können ... die sind ja bei jedem Kreditinstitut unterschiedlich  

274 Postings, 1600 Tage Zupettahihi, so unterschiedlich...

 
  
    #3001
19.01.18 13:03
wird gerechnet! Smith_79 hat recht! Nicht ausüben, lohnt sich nicht, ausser Kurs explodiert noch bis Mittwoch.....  

1136 Postings, 493 Tage Jensalgebra10 Aktien

 
  
    #3002
19.01.18 13:05
sind 3,30€ "Gewinn". Wie soll sich das bzgl. der Ordergebühren rechnen?  

1928 Postings, 738 Tage marroniAlso an der KE kann

 
  
    #3003
19.01.18 13:29
man doch teilnehmen, habe heut Bescheid bekommen von meiner Depotbank und werde neue Aktien beziehen.  

335 Postings, 1077 Tage Eugleno@ maroni

 
  
    #3004
1
19.01.18 14:25
Du bist Frühaufsteher oder? Das alles wurde oben doch schon geschrieben.  

70 Postings, 2635 Tage Olli68Wie weiter?

 
  
    #3005
1
19.01.18 14:32
Mich interessiert mehr, warum der Kurs in Deutschland 8 % höher steht, als in Australien und seit heute Morgen so stark geklettert ist. Womöglich öffnet es Montag morgen down under im Minus und dann ist hier reichlich Luft nach unten. Ich denke, ich verkaufe  meinen Bestand heut Nachmittag und warte ab. Damit hatte ich bei Oro schon dreimal Glück und bin dreimal ein paar Wochen später 30% günstiger wieder an meine Aktien gekommen. Gegen ein schnelles Steigen hier spricht vielleicht auch, dass die anderen FMC, Albemarle usw auch stark korrigieren zur Zeit.  

17 Postings, 373 Tage EbiRaKosten Bezugsrechte

 
  
    #3006
1
19.01.18 15:00
Es können auch Kosten entstehen, wenn man die Bezugsrechte nicht wahr nimmt und sie veräußert. Also entstehen immer Kosten. z. B. Flatex : Bei Annahme analog Inlandsorder, bei Verkauf flat 5 Öcken...  

Optionen

335 Postings, 1077 Tage EuglenoNa, wenn der Kurs so weitergeht

 
  
    #3007
19.01.18 16:05
können die sich Ihre Bezugsrechte an den Hut stecken.
Da noch 15 ct. oder 3,5% Rückgang und der Kauf an der Börse ist günstiger, als der Bezugsschein. Ich sag's ja, übereifrige Orocobre-Jünger hier, heute morgen.    

30 Postings, 496 Tage Der_AbtFrage an die Profis?

 
  
    #3008
19.01.18 23:06
Ich habe gerade mein Depot gecheckt und gesehen, dass ich 10 Oro Aktien eingebucht bekommen habe, die ich aber nicht handeln kann, mit Börsenplatz "DEG". Kann mich jemand aufklären was da los ist.

Besten Dank im Voraus.

Mfg  

335 Postings, 1077 Tage EuglenoWar bei vor auch so

 
  
    #3009
20.01.18 09:55
Seh mal in dein Postfach und dann auf Kapitalmaßnahmen. Dort kannst Du dann eine Weisung für die 10 Aktien erteilen.

Wegen Gebühren sh. weiter oben im Forum.  

335 Postings, 1077 Tage EuglenoWar bei mir auch so

 
  
    #3010
20.01.18 09:56
sollte das heißen. Sch.... automatische Korrektur am Handy  

1 Posting, 1 Tag WurmigsterBezugsrechte

 
  
    #3011
20.01.18 11:10

Hey,
ich bin relativ neu dabei und hätte da auch nochmal ne frage zu den Bezugsrechten:


Wenn ich selbst 600 Oro-Aktien besitze, kann ich die 30 vergünstigt kaufen bzw. die Bezugsrechte billigst veräußern (wobei der aktuelle Kurs ja mittlerweile auf Bezugsniveau steht...)


1) Wenn ich von meinen Bezugsrechten Gebrauch mache, spare ich mir die Differenz zum aktuellen Kurs (bzw. zahle drauf, wenn aktueller Kurs niedriger ist als BR-Kurs)


2) Wenn ich keinen Gebrauch mache, werden die BR billigst veräußert; Hier bekomme ich dann die Differenz zum aktuellen Kurs  (falls positiv) als Gewinn gutgeschrieben.

Nun ist es doch so, dass ich egal was ich mache, es immer Ordergebühren geben wird und die KE deswegen für mich (falls aktueller Kurs = Kurs der Bezugsrechte oder darunter) ein Minusgeschäft ist, da mein Bestand im Vergleich zu den Gebühren zu gering ist...

Seh ich das richtig :(

 

1 Posting, 318 Tage StieviSoll man warten

 
  
    #3012
20.01.18 14:28
Hallo zusammen
Bin auch neu hier im Forum.Habe heute von meiner super schnellen Bank Bescheid bekommen.
Da ich bis zum 23.01 um 10:00 Zeit habe ist es doch schlauer abzuwarten?
Habt ihr alle schon gezeichnet?  

373 Postings, 239 Tage Toni Maroni11Ein klares Nein

 
  
    #3013
20.01.18 17:29
Den sollte der Kurs am Montag fallen wäre es ein Minusgeschäft!  

1449 Postings, 3193 Tage KeyKeyAlso was man hier wieder alles lesen muss .. oje .

 
  
    #3014
20.01.18 19:33
Da wird mehrfach geschrieben, dass "Aktien" eingebucht worden sind.
Wahrscheinlich wurde damit das Einbuchen der Bezugsrechte gemeint ?
Dann schreibt es doch auch so :-)

Und wahrscheinlich wird hier auch nur über Toyota geschrieben, weil die Personen Toyota Tsusho nicht kennnen. Kann das sein ?

Ich habe gestern die Info per Email bekommen, dass ich bis Dienstag Mittag Zeit habe mich zu entscheiden. Hoffe dass die Bezugsrechte da sind und im Briefkasten bereits die Weisungsformulare liegen. Werde nach beidem wahrscheinlich erst morgen schauen.

 

2 Postings, 1 Tag heinz_13Zertifikat

 
  
    #3015
20.01.18 21:03
Hallo,

ich hab ein Turbo-Zertifikat von Oro. Durch die Kapitalerhöhung ist dieses nun ~30% eingebrochen. Bis jetzt hab ich keinerlei Bezugsrechte oder irgendeinen anderen Ausgleich bekommen.

Ist das normal?  

868 Postings, 1769 Tage Leerverkauf@ heinz_13 wenn du nur Zertifikate von ORE

 
  
    #3016
21.01.18 11:02
hast so besteht kein Anspruch auf Bezugsrechte. Zertifikate sind nun mal keine Aktien..!!

@ KeyKey: Ja, da muss ich dir beipflichten, seit einigen Tagen ist viel Kompedenz im negativen Sinne hinzugekommen. Dieses Forum war mal sehr gut, zwsichenzeitlich tummeln sich hier viele Tachengeldzocker die sich wegen 10  Bezugsrechte einen Kopf machen.
 

3868 Postings, 863 Tage ubsb55heinz 13

 
  
    #3017
1
21.01.18 12:20
"ich hab ein Turbo-Zertifikat von Oro. Durch die Kapitalerhöhung ist dieses nun ~30% eingebrochen. Bis jetzt hab ich keinerlei Bezugsrechte oder irgendeinen anderen Ausgleich bekommen."

Wenn Du so was schreibst legt das nahe, dass Du die Finger von Zertifikaten lassen solltest. Das ist nicht böse gemeint, nur ein guter Rat.  

2 Postings, 1 Tag heinz_13Schade...

 
  
    #3018
21.01.18 15:31
...das nicht einfach die Frage beantwortet wird. Man wird sofort angegriffen. Eine kapitalerhöhung ist ja nun nicht so häufig, hab in den letzten Jahren noch nicht damit zutun gehabt. Sicher kann es keine Bezugsrechte geben, aber das Bezugsverhältnis, Basispreis, Knock-Outs usw. Sollten angepasst werden. Dies ist alles bis jetzt nicht geschehen, deshalb diese einfache Frage.  

42 Postings, 2835 Tage Shakiheinz_13

 
  
    #3019
21.01.18 19:58
Wieso sollte solch eine Anpassung schon geschehen sein? Bis jetzt ist die Kapitalerhöhung lediglich angekündigt und nicht durchgeführt worden.

Schau ins Kleingedruckte (hast du dir ja sicher aufmerksam durchgelesen :-)) zu deinen Scheinen, ob es überhaupt eine Anpassung deiner Scheine geben kann/wird...  

11 Postings, 307 Tage Absolemein paar Zahlen zur Aktienanzahl von Orocobre

 
  
    #3020
21.01.18 21:02
Aktien 09.11.2017 -> 210.949.988 Aktien x $ 6,48 (19.01.18) = $ 1.366.955.922

Ausgabe an TTC / 1. Tranche
31.288.010 Aktien entspr. 14,8 %
Ausgabe an TTC / 2. Tranche
6.316.910 Aktien entspr. 2,99 %
in Summe 17,8 %, Ausgabe zu $7,5

Ausgabe an Aktionäre:
10.547.500 Aktien entspr. 1/20 bzw. 5,00 %

Schlusskurs Australien am 19.01.18 = $6,48 = 4,24 €
Schlusskurs Tradegate am 19.01.18 = 4,46 €
Ausgabepreis Bezugsrecht Aktien = $6,55 = 4,28 €

Schlusskurs Australien 19.01.18  -$0,07 unter dem Ausgabepreis der neuen Aktien, -0,04 €.
Der Schlusskurs von Tradegate am 19.01.18 = 4,46 € = 0,22 € über dem Kurs Australien (umgerechnet) und = 0,18 € über dem Ausgabekurs der neuen Aktien.

Bevor ich mein Bezugsrecht in Anspruch nehme warte ich bis Dienstag ab wie der Kurs in Australien sich entwickelt bzw. was bei Tradegate passiert. (ob der Kurs sich dem theoretischen Umrechnungskurs annähert) Es bleibt spannend...

Langfristig gehe ich von steigenden Kursen aus. :-)

Gruß  

2 Postings, 192 Tage the_spriesslingMal eine Frage...

 
  
    #3021
21.01.18 22:34
...da hier offenbar alle ihr Bezugsrecht nutzen wollen. Ist es nicht so, dass dieses nur bei Wohnsitz in Australien oder Neuseeland entsteht?  

Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
119 | 120 | 121 121  >  
   Antwort einfügen - nach oben