OROCOBRE LTD - Neuer Stern am Lithiumhimmel (?)


Seite 1 von 225
Neuester Beitrag: 08.03.21 18:03
Eröffnet am: 02.08.09 11:30 von: Fegefeuer Anzahl Beiträge: 6.604
Neuester Beitrag: 08.03.21 18:03 von: Flo2231 Leser gesamt: 1.785.050
Forum: Hot-Stocks   Leser heute: 1.128
Bewertet mit:
19


 
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
223 | 224 | 225 225  >  

2502 Postings, 4258 Tage FegefeuerOROCOBRE LTD - Neuer Stern am Lithiumhimmel (?)

 
  
    #1
19
02.08.09 11:30
Orocobre Limited ist ein Bergbauunternehmen mit Sitz in Brisbane, Australien. Der Hauptfokus liegt auf Explorationen in Argentinien, wo das Unternehmen Projekte in diversen Provinzen unterhält. Seit 2007 ist Orocobre Ltd. als Aktiengesellschaft an der australischen Börse gemeldet.

Hauptprojekt ist der Salar Olaroz in Argentinien. Der Salar Olaroz ist ein Salzsee in der Provinz Jujuy in Nordwest-Argentinien, nahe an der Grenze zu Chile. Erschlossen werden sollen vor allem Vorkommen an Lithium und Kalisalz (Pottasche). Für diesen Salzsee hat Orocobre bereits eine Scoping Studie fertiggestellt, die exzellente Ergebnisse aufwies. Momentan ist Orocobre damit beschäftigt, einen Bankenmachbarkeitsstudie für Olaroz anzufertigen, die bis Mitte 2010 fertiggestellt werden soll. Die Projekthighlights von Orocobre finden sich u.a. im jüngst erschienenen Quartalsbericht:

OLOROZ – LITHIUM/POTASH

• Scoping study completed
• Potential to develop a long life operation with production of 15,000 tpa lithium
carbonate and 36,000 tpa potash.
• Excellent chemistry with attractive lithium and potassium grades, low magnesium:
lithium ratios and attractive sulphate levels.
• Conventional processing routes applicable with low technical risk.
• Capital costs estimated to be in the range of US$80m-US$100m.
• Low cash operating costs and strong operating margins indicated. An operation
would be competitive with current low cost brine producers.
• Company to undertake a Bankable Feasibility Study which is expected to cost
approximately US$2m and be completed in mid-2010.

-> Ergebnis der Scoping Studie für Olaroz:

Within the top 55m from surface, an inferred resource of 1.5 million tonnes of
lithium carbonate equivalent and 4.1 million tonnes of potash has been estimated
by independent consultants Geos Mining.

CORPORATE
• Completion of a placement to a strategic investor to raise A$2.6m and a 1 for 8 rights
issue to raise A$2.8m;
• Announced plans to spin-off its non-salar assets into a new ASX company.

Nach den letzten Angaben verfügt Orocobre über einen Cashbestand von $ 6,9 Mio AUS. Nachdem die Ergebnisse der Scoping Studie bekannt wurden, stieg ein institutioneller Investor bei Orocobre ein. Es handelt sich dabei um Lithium Investors LLC aus den USA. Dieser Lithium-Fonds hält aktuell ca. 11,5 % der Aktien an Orocobre. Durch die jüngst durchgeführte Kapitalerhöhung im Zusammenhang mit dem besagten Fonds ist die Finanzierung der Bankmachbarkeitsstudie gesichert. Die geschätzten Kapitalkosten auf dem Weg zur Lithiumförderung sind relativ gering. Infrastruktur vor Ort ist gegeben.

Orocobre Ltd verfügt außerdem noch über aussichtsreiche Kupfer-Gold-Projekte. Diese sollen noch in diesem Jahr aus dem Unternehmen ausgegliedert und in eine separate Firma überführt werden, so dass sich Orocobre in der Zukunft ausschließlich auf seine Lithium-Projekte konzentrieren wird. Die Alt-Aktionäre sollen an dem neuen Unternehmen beteiligt werden. Neben Olaroz verfügt Orocobre über weitere aussichtsreiche Projekte in Argentinien. Im Februar 2009 gründete Orocobre Ltd. zusammen mit argentinischen Partnern das Joint Venture „South American Salars“. Ziel ist eine weitere Erschließung südamerikanischer Salzseen.

Fazit:

- Orocobre ist in einem bereits sehr fortgeschrittenen Stadium für einen Explorer
- Scoping Studie liegt vor und weist sehr gute Ergebnisse aus (siehe oben)
- Bankenmachbarkeitsstudie wird derzeit erstellt
- Einstieg eines auf die Lithium-Branche spezialisierten institutionellen Investors
- Angekündigter Spin-Off der Kupfer-Gold-Projekte ermöglicht Spezialisierung von Orocobre auf die Lithiumförderung und beteiligt alle Alt-Aktionäre am neuen Unternehmen, das für die Erschließung der Kupfer-Gold-Projekte zuständig sein wird
- Gute Cash-Position
- 67 Mio. ausstehende Aktien
- Nicht nur exzellente Projektaussichten, sondern auch ein extrem förderliches Nachrichten-Umfeld: Denn Orocobres Lithium-Projekt fällt in eine Phase, in der die weltweite Autoindustrie über das Fahrzeug von Morgen nachdenkt; dieses Fahrzeug wird ein Elektro-Auto sein; was benötigen diese Autos? -> Lithium-Ionen-Akkus

So viel erstmal als Grobeindruck von Orocobre.

Orocobre wird in Deutschland gehandelt; Heimatbörse in Australien.

HP: http://www.orocobre.com.au/

Aktuelle Unternehmensmeldungen auf:
http://www.asx.com.au/asx/research/...o.do?by=asxCode&asxCode=ORE
5579 Postings ausgeblendet.
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
223 | 224 | 225 225  >  

6610 Postings, 3128 Tage EnvisionDie

 
  
    #5581
2
26.02.21 13:03
Bewertung ist den tatsächlichen Geschäftszahlen mit der ganzen BEV Bubble einfach vorrausgelaufen, das ist aktuell mehr Luft nach unten als nach oben, auch mit der Lithium Preisschätzung von Oro für 2021, als ich das erste mal in Oro war, haben die über 10000$ pro Tonne gemacht und der argentinische Staat hat nicht mit Sondersteuer zugegriffen, nun hoffen sie auf Anstieg auf 5500$

Sehe aktuell keinen Grund da rein zu gehen, wenn die EV Bubble gerade platzt und Engpass in Lithium die nächsten 12 Monate nicht in Sicht.

Zumal gerade neue Kathodenmaterialen im kommen, bei den Lithium Anteil weiter sinkt, wie LFP und LMN und LMNO

https://www.greencarcongress.com/2020/07/20200724-li.html  

1718 Postings, 325 Tage Flo2231Engpass in Lithium die nächsten 12 Monate nicht

 
  
    #5582
26.02.21 14:32
"Engpass in Lithium die nächsten 12 Monate nicht in Sicht."
wie kommst du darauf? Davon wird schon schon seit Wochen und Monaten gesprochen, dass eben genau dieser Engpass droht.  

832 Postings, 1591 Tage Optimist 2020Preisentwicklung Lithium

 
  
    #5583
1
26.02.21 16:39

921 Postings, 3864 Tage excellentbuyKein Lithiummangel in Sicht?

 
  
    #5584
2
26.02.21 16:48
Quatsch - nicht blenden lassen.
Der Preis für Lithium war einfach zu hoch, man hat sämtliche Kapazitäten in AUS, CHINA und Südamerika hochgefahren bis zum Limit und jetzt besteht eben ein Überangebot. Warum das besteht? Aus den bekannten Problemchen bei der Umsetzung durch Politik und Automobilindustrie. ABER die Werke befinden sich ja mittlerweile schon im Bau und sind bald fertig...

Die Aussage "Kein Lithiummangel da" wäre richtig.
Die Aussage "Keiner in Sicht" ist vollkommen falsch. Tut mir leid, aber auch marginale Herabsenkung der Lithiumanteile werden daran nicht so schnell etwas ändern.

Auch die Prognosen offizieller Stellen, wie die Deutsche Rohstoffagentur sieht die Nachfrage 2025 deutlich höher als jetzt und die Verwendung von Lithium in Batterien wird sich laut Rohstoffagentur sogar verdoppeln bis 2025... aber aktuell gibt es keine Engpässe, das spiegelt sich auch hier in den Zahlen wieder.

Und auch die Aussage, dass man im 2.HJ damit rechnet zu 50% höheren Preisen verkaufen zu können.... deckt sich ganz gut mit der Theorie, dass die Nachfrage mit den fertiggestellten Werken steigen wird. Weiß allerdings jetzt nicht wann VW und Co wirklich fertig werden.
 

921 Postings, 3864 Tage excellentbuy@Optimist

 
  
    #5585
2
26.02.21 16:50
Danke... den wollte ich auch noch anhängen.
Hier sieht man schön meine Aussage in einem Chartbild zusammengefasst...

Preis war hoch, ist jetzt niedrig... Logisch, weil kein Engpass.
Aber wenn man weiß, was sich bei den Autobauern so ändert und sich den erneut steigenden Lithiumpreis ansieht, dann dürfte die Frage Lithium "ja oder nein" sehr einfach zu beantworten sein.  

84 Postings, 122 Tage DeltaComMartin Perez de Solay, CEO von Orocobre Ltd

 
  
    #5586
27.02.21 07:18
über die Ergebnisse des zweiten Quartals 2021 - Earnings Call Transcript

https://seekingalpha.com/article/...-results-earnings-call-transcript

..wer es nicht ganz vertshet bitte einmal durch den Übersetzer jagen!
 

2971 Postings, 3200 Tage GoldenPennyTrading Chance für heute

 
  
    #5587
01.03.21 08:31
während AU heute pennt und der DAX und DOW bisschen Party machen, wird AU das morgen nachholen, Abwärts Gap ohnehin noch offen von daher  

84 Postings, 122 Tage DeltaComGP

 
  
    #5588
1
01.03.21 09:18
..was ist AU?  

114 Postings, 304 Tage bavarian bullAU = Australien

 
  
    #5589
2
01.03.21 09:35

2722 Postings, 5453 Tage kiwi03In Australien...

 
  
    #5590
02.03.21 06:27
heute leicht im Plus bei 4,52 AUD aktuell (+1,8%). Im Tagesverlauf auch mal bei 4,78 AUD gewesen, aber wie so oft in Down Under hält das Plus dann leider nicht bis zum Handelsende.  

2722 Postings, 5453 Tage kiwi03heute...

 
  
    #5591
03.03.21 05:36
mal ein etwas anderes Bild, im Tagesverlauf hat sich der Kurs nach oben gearbeitet in Down Under und setht jetzt mit 3.1% im Plus bei 4,66 AUD.  

84 Postings, 122 Tage DeltaComLöschung

 
  
    #5592
03.03.21 06:54

Moderation
Zeitpunkt: 03.03.21 14:25
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Moderation auf Wunsch des Verfassers

 

 

107 Postings, 859 Tage stefano_dotcomore

 
  
    #5593
04.03.21 20:24
bin wieder dabei 2,88 leider etwas teuer aber auch nicht viele stück / die Möglichkeit zum verdoppeln besteht.


hatte ore zu 3,60 verkauft  

621 Postings, 1238 Tage Zwergnase-11stefano_dotco.:

 
  
    #5594
05.03.21 10:23
2,88.... da sind nicht viele Stück schon zu viele Stück.
Eine Halbierung liegt näher als eine Verdoppelung.
Aus diesem Grund bin ich hier momentan nicht mehr dabei.
Aber  Top Unternehmen. Aktienkurs sehr volatil.

Nur meine  Meinung  

107 Postings, 859 Tage stefano_dotcomzweg

 
  
    #5595
05.03.21 15:07
da hast du recht, mal schauen ob meine exit order bis ende nächste woche greift (knapp auf Einstand) ..

sieht ja momentan nicht so gut aus, aber momentan sind einige Werte sowieso unterwasser  

84 Postings, 122 Tage DeltaComZwergnase

 
  
    #5596
05.03.21 18:27
...eher eine Halbierung als eine Verdopplung? Ist doch beides Gewäsch...., an was machst du denn deine Diagnose „eher eine Halbierung“ fest? Erkläre uns das einmal bitte.

Halbierung 1,35€ !?

Oder ist war das nur pauschales nichtssagendes, als lästig empfundenes Geschwätz. Zu Neudeutsch „Gelaber“, das Wort vor dem Gelaber lasse ich jetzt mal weg!

Charttechnisch liegt eine massive Unterstützung  bei 2,20 - 2,25€, ich denke nicht das sie da drunter fällt.

In Sicht auf 6 - 10 Monate sehen wir sicherlich die 3,50€ wieder, auch wenn viele erneuerbare runtergebrügelt werden.

Fundamental hat sich nämlich einiges aufgehellt bzw. verbessert.  

5 Postings, 39 Tage stayorawayWohin geht die Reise?

 
  
    #5597
1
05.03.21 20:13
Ich schaue mir lieber die Entwicklung des Lithiumpreises an.
https://in.investing.com/commodities/...bonate-99.5-min-china-futures
Seit Anfang Dezember verdoppelt. Das schläft sich in den nächsten Quartalsberichten nieder.
Daran messe ich den künftigen Weg des Aktienkurses.
 

832 Postings, 1591 Tage Optimist 2020Nachgelegt

 
  
    #5598
06.03.21 15:40
Ich habe auch nochmals nachgelegt. Wie schon gesagt, steigt der Preis stark und die Erweiterung beginnt in Kürze, das Material liegt schon bereit und das Montagepersonal (900 Mann) sind abrufbereit. Warum sollte der Kurs viel weiter fallen? Emobilität ist gesetzt.  

832 Postings, 1591 Tage Optimist 2020Teichausbau startet wieder

 
  
    #5599
07.03.21 10:42

5315 Postings, 5317 Tage brokersteveEinmalige kaufgelegenheit ...ich hab auch

 
  
    #5600
1
07.03.21 19:04
Nachgekauft und werde morgen auch nochmal kaufen.
Oro ist 4 Euro wert, alles andere ist indiskutabel. Die Zukunft ist mehr als rosig.
Lithiumpreise von 10000 werden sicher wieder sehr sehr bald Realität sein.  

278 Postings, 502 Tage JannahNa Broker....

 
  
    #5601
1
07.03.21 19:12
..du Spinner.

Du kannst nachkaufen? Laut deiner peinlichen Bettelmails „an die Abgeordneten“ (schreibt schnell, wir müssen die Entschädigung noch LAUTER einfordern) bist du doch ruiniert.
Hahaha, keine Entschädigung. Viele WC Aktionäre tun mir leid - deine Verluste jedoch sind großartig. Und jetzt schnell wieder sperren lassen wegen  Provokation, Beleidigung, Beschäftigung mit Usern. Such  dir was aus :)
Bussi  

278 Postings, 502 Tage JannahLöschung

 
  
    #5602
1
07.03.21 19:15

Moderation
Zeitpunkt: 08.03.21 11:38
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für 1 Tag
Kommentar: Beleidigung

 

 

1877 Postings, 2911 Tage Leerverkauf@ Jannah: Na Broker....

 
  
    #5603
08.03.21 07:41
Wer die Aussagen von Broker kennt nimmt den Burschen so oder so nicht für voll. Ein Fall für den Psychiater !! Vor ca. 3 Jahren hat er hier schon Kurse von 6 Euro in den Mund genommen.....  

318 Postings, 1871 Tage GostLithiumpreise Jan - Juli. 2019

 
  
    #5604
2
08.03.21 12:43
Orocobre scheint mir im Ausblick für 2 Halbjahr 2021  mit 5500 $ sehr tief zu stappeln.

Wenn man sich den Lithiumcabonat 99,5 MIN China Spot mal anschaut bewegen wir uns leicht über dem Bereich vom Jahr 2019.

Wenn ich mir dann die gezielten Preise von 1 & 2 Quaratal 2019 von Orocobre anschaue hätte wir gerade Verkaufspreise  um die 9000$.

Erzielte Preise im 1 Quartal waren bei Orcobre: 9451 und im 2 Quartal 2019 = 8220$.  
Nach dem Chart zu Urteilen könnten zur Zeit bei Neuabschlüsse schon über 9000$ erzielt werden.  Die Fertigungsosten werden bei ca. 3500$ liegen.
Mache mal Rechnung auf: 1 Quartal = Verkauf ca. 4500 Tonnen zu 6000$ wären abzgl. der 3500$ eine Gewinn
von ca. 11.250.000 von Jan-März 2021.
Darum rechne ich bald wieder mit steigenden Kursen.






 

Optionen

Angehängte Grafik:
auszug_lithium_carbonate_99.png (verkleinert auf 79%) vergrößern
auszug_lithium_carbonate_99.png

1718 Postings, 325 Tage Flo2231Leider EK zu hoch mit 3,4€

 
  
    #5605
08.03.21 18:03
Muss auch nochmal kaufen. Bleibt aber trotzdem zu hoch leider...  

Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
223 | 224 | 225 225  >  
   Antwort einfügen - nach oben