Norwegian Air Shuttle ASA


Seite 1 von 8
Neuester Beitrag: 06.08.20 12:39
Eröffnet am: 05.12.16 09:38 von: stahlfaust Anzahl Beiträge: 180
Neuester Beitrag: 06.08.20 12:39 von: einsteger Leser gesamt: 24.352
Forum: Börse   Leser heute: 356
Bewertet mit:
4


 
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 8  >  

1522 Postings, 2942 Tage stahlfaustNorwegian Air Shuttle ASA

 
  
    #1
4
05.12.16 09:38
http://www.rte.ie/news/2016/1203/...granted-licence-for-cork-flights/

Norwegian Air has been granted a permit for US-Ireland flights, paving the way for the first low-cost transatlantic flights from Ireland.

The US Transportation Department granted approval to the low-cost carrier yesterday, ending a lengthy stalemate due, in part, to opposition from some American airlines and unions.

Taoiseach Enda Kenny confirmed the news at an event at the Irish Consulate in New York last night.

He said the decision would "do for long-haul travel what Ryanair have done for short-haul travel".  
154 Postings ausgeblendet.
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 8  >  

375 Postings, 159 Tage Lesantoläuft doch

 
  
    #156
16.07.20 10:44
wir haben unsere Flughöhe noch lange nicht erreicht^^
Der langsame Anstieg sieht nun auch gesund aus, bin nachwievor zuversichtlich was den weiteren Weg der Airline betrifft.
 

3956 Postings, 3158 Tage einstegerKurs in Oslo bleibt stabil „grün“

 
  
    #157
16.07.20 11:51
...so soll es auch bleiben  ;)  

3956 Postings, 3158 Tage einsteger3,27 NOK mit +5,83% so sieht Handelsschluss

 
  
    #158
16.07.20 18:13
in Norwegen aus.
Absolutes ruhiges und stabil-grünes Kursverlauf.  

98 Postings, 39 Tage Gen Nordenkäseblatt...

 
  
    #159
17.07.20 09:20

3956 Postings, 3158 Tage einsteger@Gen Norden-sieht so aus ;)

 
  
    #160
17.07.20 12:21
-deswegen wurde auch da massiv runtergedrückt, damit man noch etwas günstiger aufspringt.  

209 Postings, 449 Tage BörsenskorpionFrechheit

 
  
    #161
1
17.07.20 12:54
Völlig haltlos dieser Artikel.
Und keine vernünftigen Quellen-Angaben. Auf die Analysen von Küfner kann man eh nicht viel geben - sind meist für den Rundordner (Papierkorb) gemacht. Was bitte ist das für ein billig geschriebener Artikel? Wo ist da die Expertise?

Sollten solche Schmierfink-Artikel ausbleiben, kann diese Aktie auch problemlos zu 0,40 € oder 0,50€ zurückfinden. Langfristig vielleicht sogar noch deutlich höher.

Und wenn Norwegian Erfolg bei Boeing hat, wird von dieser Seite auch nochmal ordentlich abkassiert.

 

3956 Postings, 3158 Tage einsteger@ Börsenskorpion, stimme ich dir voll zu

 
  
    #162
17.07.20 15:35
-ich habe schon vor einigen Tagen geschrieben, dass ASK massiv gedeckelt wird und Kurs wird aufgehalten. Irgendwann, hat sich Kurs durchgedrängt, aber es war für jemanden wohl zu früh...
Jetzt kommt so ein Schmierblättchen raus und prompt kommt eine Short-Attacke...

Ich werde mich nicht wundern, wenn gleiches Blättchen in einer Woche alle jetzt genannte „Verkaufsempfehlungen“ als neue „Hot-Stocks“ betitelt.  

3956 Postings, 3158 Tage einstegerNorwegian Air lassen nicht locker...

 
  
    #163
22.07.20 09:21
wenn Norwegen sich in dieser Sache durchsetzen.., dann gibt es einen Kurs-Feuerwerk:

https://www.aerotelegraph.com/...arstellungen-waren-ein-haufen-luegen  

3568 Postings, 4107 Tage kbvlerbin nun auch dabei

 
  
    #164
1
24.07.20 19:31
mit 0,25 EUro EInstand aber nur 40 K Aktien - weil es kann noch auch 0,15 gehen und der Boeing Prozess wird sich hinziehen.

Ist für mich spekulativ weil Boeing wohl Chapter beantragen muss und dann die Gläubiger nicht mehr ihr Geld sehen.

Chapter nicht BA komplett - ist ja eine Holding mit COmmercial, Defense und Service - also nur Chapter für commercial.

DIe 10 Milliarden cash im Moment bei MINUS EIgenkapital kann man vergessen.

EMbraer Vertragsbruch 4,2 MRD.......

Abbestellungen von über 1000 MAX bis 31.03.2021 wo dann die ANzahlungen zurückbezahlt wurden

Entschädigungen von Norwegian.....sind 18 MAX  .....aber da sind noch über 350 MAX bei anderen AIrlines die auch Kohle wollen.

Hoffe Norwegian ist bei Airbus draussen -

würde mehr SInn machen bei Ölpreisen unter 70 DOllar Barrel sich mit günstigen gebrauchten 737-800 zu verstärken anstelle von Neuware
Spart man auch an Technik weil schon alles da  

209 Postings, 449 Tage Börsenskorpion@kbvler

 
  
    #165
28.07.20 10:38
Schreibst ganz schönen Murks,
dafür dass du angeblich mit 10.000€ dabei bist

Wo ist denn bitte deine Überzeugung? Warum glaubst du an Norwegian Air?  

3568 Postings, 4107 Tage kbvlerbörsenskorpion

 
  
    #166
1
29.07.20 11:22
wenn ich "Glauben" will, dann gehe ich in die Kirche.

Habe doch geschrieben , wo ich das Positive sehe bei Norwegian - aber nochmal für DIch.

1. Viel cash von Boeing , was sich aber hinzieht.
2. Personal ist durch Teilinsolvenzen abgebaut - Möglichkeit aufbau Personal in günstigeren Ländern.
3. EInziger europäischer Low cost Carrier mit Langstrecke.
4. DIe Änderung der Schulden in Aktien war einmalig historisch für mich und das ist für mich positiv, auch wenn es erstmal - durch
  die Verwässerung - schlecht für ALtaktionäre war - besser als Konkurs natürlich.
5. Norwegian muss nicht - wie andere Airlines soviele festbestellte Flugzeuge abnehmen bzw hier Kompensation bezahlen

Nachteil

ZU wenig Liquidität und Probleme mit bestehenden 787 - meines Wissens sind die RR Triebwerksprobleme und diverse andere nicht gelöst.
Auch gab es jetzt mit allen 737 auch die -800 er eine ANweisung bei über 7 Tage geparkten, wegen entdeckten Defekten.
Der Corovidkram zieht sich auch noch und es wird noch ein paar Quartale mit Minus geben - da wird es eng.

Boeing könnte Chapter für commercial Sparte machen - dann fehlen die 500 Mio Dollar up, welche ich für Norwegian von BA erwarte im Vergleich - kann auch deutlcih mehr werden.

110 Verträge MAX - alleine die Anzahlungen von 92 x geschätzten 70 Mio Kaufpreis dürften um die 250 Mio sein an Liqui Zufluss.

Da ich nicht "glaube" habe ich Boeing puts 06/21 und 12/21 Laufzeit.

Noch in die Longseite soll SIngapore AIr bei 1,75 Euro und EMbraer bei unter 4 Dollar und LH bei unter 5 Euro

 

3956 Postings, 3158 Tage einstegerMoin... Dem SK von Oslo nach

 
  
    #167
31.07.20 08:33
...kann Kurs heute ab 09:00 auch unter 0,20€ "abtauchen"...

Da es aber 0,20/0,199 eine wichtige Markierung in DE sein kann, wäre es mit einer Auslösung von einigen SL`s zu rechnen...

-ist aber nur meine persönliche Meinung  ;)  

17 Postings, 63 Tage Ditschi1967Frage

 
  
    #168
03.08.20 21:31
"Auslösung von einigen SL`s zu rechnen..."
Was meinst du damit
Sorry meine Frage  

8 Postings, 57 Tage der_neumanAntwort

 
  
    #169
04.08.20 08:25
Es war davon auszugehen, dass viele einen Stop-Loss bei 1,99€ gesetzt haben... dass heisst, das deren Kaufoption mit diesem Börsenkurs scharf wurde.
Scheint aber wohl leider nicht der Fall gewesen zu sein.  

209 Postings, 449 Tage BörsenskorpionTraurig

 
  
    #170
04.08.20 09:59
Das reinste Trauerspiel dieser Chart

Wo bleibt das Management? Von dieser Stelle könnte mal ein bisschen Optimismus gestreut werden  

209 Postings, 449 Tage BörsenskorpionChart?

 
  
    #171
04.08.20 10:00
Sind wir jetzt schon überverkauft?
Oder bildet der Chart ein fallendes Messer?  

3956 Postings, 3158 Tage einsteger@Börsenskorpion, da stimme ich dir voll zu

 
  
    #172
04.08.20 13:28
...etwas Medien-Präsenz und etwas mehr Feedback zu neuen Entwicklungen (seit Auflockerung und Fluge-Ausweitung) hätten uns nicht geschadet...  ((

-ich kann jetzt zum Chart nicht viel sagen.., sollte jetzt allerdings Kurs in Oslo unter 2 NOK abrutschen, könnte es hier eine Kurs-Massaker entstehen...  

3956 Postings, 3158 Tage einstegernicht gerade erfreulich ist es auch, dass keine

 
  
    #173
04.08.20 13:44

1756 Postings, 338 Tage BioTradeNorwegian

 
  
    #174
04.08.20 16:22
Bei 0,197 mal eingestiegen . Chance/Risiko vertretbar.    

1756 Postings, 338 Tage BioTradeNorwegian

 
  
    #175
05.08.20 09:47
Shit! Zu früh rein ... Risiko unterschätzt  

3568 Postings, 4107 Tage kbvlerHallo Bio

 
  
    #176
05.08.20 15:06
war noch früher dran bei 0,249 Euro

aber werde nachlegen - dauert hier halt locker 1 Jahr bis was "Grosses" kommen wird mit Boeing oder noch länger - siehe Opioid  

1756 Postings, 338 Tage BioTradeNorwegian

 
  
    #177
05.08.20 17:46
Hi Kbvler, den besten EK erwischt man ohnehin nur selten.  Was mich bei Norwegian reizt, kommen hier auch nur ansatzweise positive News bezügl. Entschädigung@Boeing, könnte das ein Tenbagger werden. Das Risiko der weiteren Verwässerung der Aktien ist natürlich auch nicht zu unterschätzen ebenso der Chapter bei Boing, sollte man aber in Kauf nehmen. Ohne Risiko keine Gewinne :)  Hier aber auch nur "Spielgeld" wenns schief geht, pech gehabt. Drücke allen die Daumen! Mein Bachgefühl sagt ... warten wird belohnt werden.  

3568 Postings, 4107 Tage kbvlerBio

 
  
    #178
05.08.20 19:01
sehe ich genauso - und ich habe genug Boeing Puts, falls Norwegian keine Kohle sehen sollte wegen Chapter - dann haben wir aber keine 80 DOllar bei Boeing sondern deutlich mehr um mein Investment bei Norwegian abzufedern.

Gibt aber noch mehr Gründe

DIe anderen AIrlines in Europa haben Mrd Kredite aufnehmen müssen für über 1% Zinssatz um es vorsichtig zu formulieren.

Bei NAS wurden 1,5 Mrd Dollar Verbindlichkeiten in Aktien umgewandelt!!!

a) muss man nicht dafür Zinsen zahlen - gegenüber Mitbewerb
b) sind 3,6 Mrd NAS AKtien eine MK von rund 800 Mio Dollar - obwohl 1,5 Mrd Weniger Schulden jetzt!

Obendrauf noch Personalabbau über chapter subs Dänemark und Schweden.
Plus
EInziger Euro Low cost carrier mit Langstrecke.

Habe mir mal 2018 und 2019 angeschaut - sieht ganz danach aus, das NAS in 2019 Gewinn gemacht hätte, wenn

a) nicht ständig Ausfälle wegen 787 kommen - man bedenke 1 FLug wo man ab Schweden oder Dänemakr hatte 300 x allein EU ENtschädigung von 600 Euro pro Passagier  ect und das kam überdurchschnittlich häufig vor wegen RR Triebwerken - siehe
Historie wie oft NAS Ersatz geleast hat.

b) 18 MAX 9 Monate in 2019 am Boden von 130 Gesamtfuhrpark ist schon eine Hausnummer an Kosten und fehlenden Ertrag


 

3568 Postings, 4107 Tage kbvlerNachtrag

 
  
    #179
05.08.20 19:04
Bin mir ziemlich sicher das die 737 MAX wieder zugelassen wird. Aber wie bei der ersten A Klasse bei Mercedes - ohne ESP will ich damit nicht im WInter fahren, weil die Grundkonstruktion nichts taugt ohne elektronischen EIngriff.

Lass mal 2021 MAX wieder fliegen und dann in 2021 oder 2022 wieder eine runterkommen, wo ich 50% Chance sehe.

Dann ist Ryan Air am A......... mit deren MAX Flotte - freut dann Easyjet und NAS  

3956 Postings, 3158 Tage einstegerIch vermute, dass es nach USA-Börsenstart

 
  
    #180
06.08.20 12:39
...eine zweite "Abverkauf-Welle" kommen kann. Oslo ist Nachmittag nicht mehr so aktiv, aber Ami`s können sich von jetzigen Stand erschrecken und im Panik anfangen zu verkaufen...

-werde versuchen, unter 0,17€ nachzukaufen  

Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 8  >  
   Antwort einfügen - nach oben