Neulich bei einer Hinrichtung. Achtung FSK18


Seite 1 von 2
Neuester Beitrag: 03.04.11 08:09
Eröffnet am:31.03.11 14:49von: KatjuschaAnzahl Beiträge:42
Neuester Beitrag:03.04.11 08:09von: boersalinoLeser gesamt:2.418
Forum:Talk Leser heute:2
Bewertet mit:
7


 
Seite: < 1 | 2 >  

110032 Postings, 8798 Tage KatjuschaNeulich bei einer Hinrichtung. Achtung FSK18

 
  
    #1
7
31.03.11 14:49
Keine leichte Kost

http://www.bildschirmarbeiter.com/video/tune_for_two/

Wie sagt man so schön? Da bleibt einem das lachen im Halse stecken.
16 Postings ausgeblendet.
Seite: < 1 | 2 >  

58425 Postings, 4910 Tage boersalino@Katjuscha

 
  
    #18
2
01.04.11 07:23

Geniale Mischung aus Mordillo (Mit Musik geht alles besser), Otto (Exodus) und "Der blutige Pfad Gottes".

Der Witz bei einem Witz ist, dass man hinreichend Intellekt benötigt, um ihn zu verstehen!

Beispiel: Wer nur den restringierten Code beherrscht, wird gleich nicht lachen...

Fragt einer: "Wo gehtsn hier nach Kaarstadt?" Antwort: "ZU Karstadt!" Frager: "Ach, so spät schon?!"

 

Also dank dir, Katjuscha, so möchte ich gern meine Tage beginnen!

 

5781 Postings, 6247 Tage Moutonkatjuscha

 
  
    #19
01.04.11 09:03
Ich hab das schon verstanden. Es ging ja auch nicht gegen dich, sondern das Video.  

5781 Postings, 6247 Tage Moutonboersalino

 
  
    #20
01.04.11 09:05
Man braucht wohl einen noch höheren Intellekt, um zu verstehen, dass dieses Video geschmacklos und nicht witzig ist.  

58425 Postings, 4910 Tage boersalino@Mouton

 
  
    #21
1
01.04.11 13:49

"In Cina essen sie Hunde". Sollte man hier auch tun, dann bleiben die Schuhe sauber!

PS. Skandinavischer Humor grad in diesem Film.

 

58425 Postings, 4910 Tage boersalino@Mouton

 
  
    #22
01.04.11 13:50

"In China essen sie Hunde". Sollte man hier auch tun, dann bleiben die Schuhe sauber!

PS. Skandinavischer Humor grad in diesem Film.

 

5781 Postings, 6247 Tage MoutonHast du dich schon mal

 
  
    #23
1
01.04.11 14:46
bei der Schillerstrasse beworben? Hast du auch Eskimohumor drauf?  

58425 Postings, 4910 Tage boersalino@Mouton

 
  
    #24
1
01.04.11 21:02

Nun, ich schätze mal, du hast es nicht so mitbekommen; aber das waren nur Schauspieler, die hatten gar nichts gegeneinander, und am Ende, nach etlichen misslungenen Duetten, sind sie nach getaner Arbeit einen trinken gegangen.

Nimm das mal alles nicht so ernst...... und...... ganz wichtig!!!! : Versuch nicht witzig zu sein, sonst bleibst du allenfalls komisch!

 

36325 Postings, 6886 Tage Jutojaaaa

 
  
    #25
2
01.04.11 21:29
in china essen sie hunde.
wer den film noch nicht gesehen hat,
hat ne wissenslücke.
grotesk, makaber - tarantino lässt grüssen.
übrigens ein dänischer film:
http://de.wikipedia.org/wiki/In_China_essen_sie_Hunde  

126 Postings, 5458 Tage MuschelschubserAlso über Geschmack läßt sich

 
  
    #26
1
01.04.11 21:33
bekanntermaßen streiten.

Geschmacklos ist in erster Linie DSDS; Germany next Topmodel, Dschungelcamp usw.  
Das sollte uns doch ertsmal zum Nachdenken bewegen, mit was für einem Müll wir im TV berieselt werden.

Zum Video, ich finde es gut. Genau wie den Film "In China essen sie Hunde". Einfach genial.
Mal so nebenbei gefragt. Bei Taratino's letztem Film "Inglourious Basterds" habe ich keine Geschmacklosen Bemerkungen gehört.
Also ich sehe keinen  Grund so einen Aufstand zu machen wegen dem in #1 gezeigtem Video.  

5781 Postings, 6247 Tage MoutonLöschung

 
  
    #27
01.04.11 23:06

Moderation
Zeitpunkt: 02.04.11 11:37
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Beleidigung

 

 

36845 Postings, 7515 Tage TaliskerDer Vergleich

 
  
    #28
1
01.04.11 23:21
mit Tarantino scheint mir auf der Hand zu liegen. Pulp Fiction (was ich noch gut fand)? Kill Bill (was ich fürn Arsch fand)? Also, wozu die Aufregung?

58425 Postings, 4910 Tage boersalinoAch, Mouton,

 
  
    #29
1
02.04.11 06:59

das ist mir jetzt echt peinlich: Noch nie hat jemand derart subtil nachgewiesen, dass ich überhaupt keinen Humor habe!

Da hab ich doch deine Diskussionsbeiträge für dumpfbackige Verbalinjurien gehalten, dabei waren sie ein filigraner Aprilscherz!

Respekt,

B.

 

5781 Postings, 6247 Tage MoutonAch boersalino

 
  
    #30
1
02.04.11 09:36
du brauchst dich dafür nicht zu schämen, dass hinter deinen pseudointelektuellen Wortjonglierereien nur heisse Luft ist. Versuch mal auf dem Teppich zu bleiben und schau dir noch ein paar Videos mit internationalem Humor an.  

58425 Postings, 4910 Tage boersalinoAch, Mouton,

 
  
    #31
02.04.11 10:50

58425 Postings, 4910 Tage boersalinoAch, Mouton,

 
  
    #32
2
02.04.11 11:00

jetzt beleidigst du doch ganz gezielt meine Sinne weniger mit dem Inhalt als mit der Form deines Postings, das erhebliche Schwächen in der Interpunktion aufweist: So fehlt ein Komma nach dem Ausruf "Ach" (Duden, K 131), ein weiteres sogleich nach der Anrede (D., K 132) und zwei weitere unterschlägst du schamlos in der Infinitivkonstruktion nach dem hinweisenden Wort "mal" nebst der Einklammerung nach "bleiben".

Jetzt hast du mir den Tag versaut, verflucht noch mal, ich verliere gleich die Kontenance, du roher Mensch, du!

 

58425 Postings, 4910 Tage boersalinound es heißt "InteLLekt"

 
  
    #33
02.04.11 11:01

5781 Postings, 6247 Tage MoutonDu wirst es überleben

 
  
    #34
02.04.11 12:55
Falls ich dich beleidig haben sollte, kannst du das Posting ja gerne melden. Ansonsten nimms halt mit Humor, den hast du ja angeblich miterfunden. Weiterhin kannst du dir gerne mein Posting ausdrucken und jegliche Komma- und Rechtschreibfehler korrigieren. Das hängst du dir dann übers Bett und kannst dann ...

Schönen Tag noch, ich hab jetzt Familie.  

36845 Postings, 7515 Tage TaliskerWenn schon klugscheißern,

 
  
    #35
1
02.04.11 13:34
dann bitte ohne Eigentor. K131 nicht zu Ende gelesen, was sollen Kommata bei "Versuch mal auf dem Teppich zu bleiben" (K117)?  

10365 Postings, 8433 Tage chartgranatewahrlich keine leichte Kost.......

 
  
    #36
02.04.11 13:56

58425 Postings, 4910 Tage boersalinoTcha, Talisker,

 
  
    #37
1
02.04.11 14:22

der Ball hat ja die Linie gar nicht überschritten. Wie du erstaunlich treffsicher merkst (welcher Nachbar hatte eigentlich einen Duden?) und wie ich unmissverständlich sage, unterliegen die beiden letzten Kommafehler einem Verstoß bezüglich eines hinweisenden Wortes (mal) bei einer Infinitivkonstruktion, im weiteren Sinne auch ein Verstoß gegen die Vermeidung von Missverständnissen.

So, jetzt leih dir den Duden noch mal aus, und dann entschuldigst du dich bitte! (Ich bin etwas konservativ und trenne immer noch zwei mit "und" verbundene Hauptsätze mit einem Komma ab, damit du jetzt auch nichts durcheinander bringst!

Ist ganz nett, zwischen bruzzelnden Steaks ein wenig zu simpeln.

 

13070 Postings, 4813 Tage Glücksschwein4...ich hab mir das Video nicht angekuckt...

 
  
    #38
1
02.04.11 16:32
...seid doch friedlich und geht raus an die Sonne. Grillen und fleissig Bierchen
knacken, dass hier bringt doch nichts....
Meine Würstchen kommen um sechs Uhr auf den Grill...na dann...... :-)  

36845 Postings, 7515 Tage TaliskerHömma,

 
  
    #39
1
02.04.11 16:48
Entschuldigen geht nun mal gar nicht. Der Duden liegt hier neben mir, ich brauch den beruflich: korrigieren. Was ich gerade mache. Nicht nur hier. Und jetzt schau dir die Zusätze bei K117 an: Infinitiv mit übergeordnetem Verb bildet ein mehrteiliges Prädikat.

Zugegeben - du hast mich verunsichert, aber ich glaube, das trifft zu. Mal abgesehen davon, dass ich gefühlt da auch kein Komma setzen würde. Und mein Gefühl ist die letztgültige Instanz.

58425 Postings, 4910 Tage boersalinoInteressant, Talisker!

 
  
    #40
02.04.11 19:29

Also Lehrer oder Lektor. Egal, lass uns nicht gegenrechnen, wer mehr Klausuren korrigiert hat. Mit dem Bauchgefühl gebe ich dir Recht, nicht immer ist der Duden eindeutig.

Es gibt allerdings "pragmatisch" gesehen eine Bedeutungsdifferenz zwischen folgenden Sätzen:

Versuch, mal auf dem Teppich zu bleiben.

Versuch mal, auf dem Teppich zu bleiben.

Ohne hinweisendes Wort und folglich komplett ohne Komma und fast ohne Missverständnisse:

Versuch auf dem Teppich zu bleiben. Obwohl jetzt in allen Fällen die Frage bleibt, ob "Versuch" nicht auch als Substantiv gedeutet werden kann. Kurzum: Manchmal hängt der Sinn einer Interpretation von intrikaten Texten durchaus von der Beachtung von Regeln und Sprachgefühl ab. Mouton hat nur halt keinen intrikaten Text verfasst.

Für die Unterstellung mit dem Duden entschuldige ich mich, ich hatte eben doch die Kontenance verloren.

Eigentlich ging es mal um etwas Witziges, um Witz und um Versuche, diesen definitorisch in den Griff zu bekommen. So what!? Ich tröste mich damit, das Arno Schmidt mir beipflichten würde.  Einen schönen Abend noch,     B.

 

5781 Postings, 6247 Tage MoutonOh ja,

 
  
    #41
02.04.11 22:38
#40 erklärt nun einiges. Wie weit dein Humor geht, hast du auch bei #27 bewiesen. Es gibt halt Leute mit Humor und Witzfiguren.  

58425 Postings, 4910 Tage boersalinoJetzt hör nur ein Mal gut zu, Mouton: Manamana..

 
  
    #42
03.04.11 08:09

Seite: < 1 | 2 >  
   Antwort einfügen - nach oben