Natur ist schön


Seite 1 von 423
Neuester Beitrag: 17.09.21 23:21
Eröffnet am: 29.03.18 08:30 von: Agaphantus Anzahl Beiträge: 11.565
Neuester Beitrag: 17.09.21 23:21 von: RoteZora Leser gesamt: 710.206
Forum: Talk   Leser heute: 1.062
Bewertet mit:
44


 
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
421 | 422 | 423 423  >  

10333 Postings, 1354 Tage AgaphantusNatur ist schön

 
  
    #1
44
29.03.18 08:30
Worum geht es mir?
Im stressigen Alltag übersehen wir manchmal, wie schön die Natur uns oft das Dasein auf der Erde bereitet. Diese Momente sind wichtig und erhellen unsere Seele. Wer hat nicht schon Vögel beim Nestbau, Brüten und später dann Füttern bis die kleinen Flügge sind beobachtet. Auf Wiesen und in Parks ist ebenfalls vieles zu entdecken. Sein es die Schafe mit den Lämmern, die jetzt erstmals auf die Wiese kommen oder Fohlen, die im Winter in den Ställen das Licht der Welt entdeckt haben und jetzt auf der Weide umhertollen. Im Mai dann der erste Nachwuchs bei den Wasservögeln etc.

Durch unsere Ausflüge mit dem Fahrrad oder zu Fuß entdecken wir so das eine oder andere. Oder jemand hat eine Webcam oder Fotofalle. Vielleicht schaffen wir uns hier einen Rückzugsort, um die entdeckten Momente in der Natur gemeinsam zu teilen.
 
10540 Postings ausgeblendet.
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
421 | 422 | 423 423  >  

4554 Postings, 1621 Tage Honky2Guten Abend Agaphantus und Naturfreunde

 
  
    #10542
9
15.09.21 20:18
zuerst dachte ich...wau, wo kommt die denn her, was für eine schöne Pflanze mit lecker Beeren.......
(hatte sich unter einer Zypresse selber gepflanzt)

Dann wurde ich neugierig und fragte "google"
Asiatische Kermesbeere, Phytolacca acinosa,
Wurzel, Blatt und Frucht sind hoch giftig.....!!!  
Angehängte Grafik:
hochgiftige_pflanze.jpg (verkleinert auf 43%) vergrößern
hochgiftige_pflanze.jpg

27144 Postings, 4755 Tage KryptomaneGuten Morgen Naturliebhaber

 
  
    #10543
8
16.09.21 06:23
ich glaube so eine Pflanze haben wir auch im Garten honky.
Der Regen ist auch bei uns angekommen...
Muss schon wieder los... diesmal mit dem Auto...
Ich wünsche Euch einen schönen Tag und bleibt gesund...
Angehängte Grafik:
img_20210916_062022.jpg (verkleinert auf 49%) vergrößern
img_20210916_062022.jpg

12175 Postings, 1913 Tage RoteZoraGuten Morgen Agaphantus und Naturfreunde

 
  
    #10544
8
16.09.21 11:48
Bei uns hat es heute erst mal vorübergehend aufgehört mit Dauernieseln
Es ist nicht wirklich kalt, aber higegen den Vorhersagen total bewölkt bei 17 Grad
Gestern Abend hatte es draußen 20 Grad und es fühlte sich für mich an wie nur 12 Grad
Vielleicht bin ich auch nur etwas übernächtigt durch die Igelpflege der zwar im Moment pflegeleichten, aber trotzdem auch in der Nacht alle paar Stunden hungrigen Igel!

Wie oft mit nicht ganz ungefährlichen Pflanzen, sie schauen sehr verlockend aus, Honky!
Schaut ein bissel aus wie eine Datura

Ich wünsche euch einen angenehmen Mittwoch!

Klasse morgendlicher Eindruck, Krypto!
Das schaut aber schon sehr nach Herbst aus!

Hier fallen jetzt auch die ersten Blätter ab!
Und man kann den Herbst schon deutlich spüren!  
Angehängte Grafik:
hagebutten_sep_2021.jpg (verkleinert auf 31%) vergrößern
hagebutten_sep_2021.jpg

53970 Postings, 5700 Tage RadelfanErste Blätter?

 
  
    #10545
8
16.09.21 11:54
Bei uns fallen von einigen Bäumen schon seit Wochen die Blätter ab. Es ist ein größerer Baum (Sorte??), der sonst die Blätter immer sehr lange hielt.

Dass die Kastanienblätter schon lange braun an den Bäumen hängen und zum größten Teil schon unten liegen, ist leider ein schon länger währendes Schauspiel....
Einige Kastanien sind mittlerweile auch garnicht mehr in der Lage, Früchte zu bilden - in Trauerspiel.


>>>Hier fallen jetzt auch die ersten Blätter ab!<<<

14001 Postings, 1530 Tage goldikMoin allen Naturfreundinnen+Freunden

 
  
    #10546
8
16.09.21 12:08
Fallende Blätter.. gibt's bei uns auch schon seit Wochen. In erster Linie Obstbäume, aber auch Eberesche
hat bei heftigerem Wind schon einige "Haare" gelassen....
Apropos, ich werde gleich mal den Landschaftsbesen schnappen, und den Rasen "grob reinigen".
(Bissl Frühsport kann nicht schaden..., oh schon nach zwölf)  

10333 Postings, 1354 Tage AgaphantusAn Sankt Cyprian zieht man oft schon Handschuh´ an

 
  
    #10547
7
16.09.21 12:21
Moin roteZora, Radelfan, Kryptomane, Goldik, Honky2, Major, Skaribu, Boobiebird, Fillorkill, Darote, Duda666, FritzPommes, Heluise, Quantas, Weckman, Zockerlilly und Naturfreunde!

Feiner Nieselregen heute Vormittag auf der Baustelle, gestern 10 mm. Dennoch alles wieder etwas im Plan, wenn auch noch mit einem Tag Verzug.

Die 17 Grad fühlen sich bei uns wie 17 Grad an roteZora. Wo sind wir nur hingekommen, dass uns jetzt schon Thermometer nicht mehr die gefühlte Temperatur anzeigen. Unmöglich!

Der Herbst kommt mit großen Schritten. Kryptomanes "Acker" sieht ja schon ganz danach aus. Die Hagebutten ebenso. Da fallen meine Feuerdornfrüchte gar nicht weiter auf.

Neben Blätter fallen die ganzen Äpfel hier vom Baum im Bürogarten. Jeden Tag an die 20 Stück. Wenn Chef aus dem Urlaub kommt, ist da nichts mehr auf dem Baum. So viel Apfelschmalz von Fallobst wie dieses Jahr habe ich selten gegessen.

Die Kastanien sind jedes Jahr ein Trauerspiel Radelfan. Auch unsere Marone/Esskastanie im heimatlichen Garten verliert dieses Jahr frühihre Blätter. Hoffe, dass die nicht krank wird oder ist.

Wünsche euche einen ruhigen Nachmittag!  
Angehängte Grafik:
img_20210911_102319.jpg (verkleinert auf 26%) vergrößern
img_20210911_102319.jpg

10333 Postings, 1354 Tage AgaphantusCyprian von Karthago

 
  
    #10548
5
16.09.21 12:24
"Thascius Caecilius Cyprianus entstammte wohl einer alteingesessenen und vermögenden Familie in Karthago. Er genoss eine gute Ausbildung, wirkte als Rhetor, war ein glänzender Redner und erfolgreicher Advokat und bildete in seiner Wissenschaft junge Menschen aus. Der Priester Cäcilius wurde sein Freund und brachte ihm das Christentum nahe, Ostern 246 ließ er sich taufen und verschenkte seinen Besitz. Bald wurde er selbst Priester und bereits drei Jahre nach seiner Taufe zum Bischof gewählt; einige - v. a. ältere - Kleriker wollten aber die Weihe eines frisch Konvertierten verhindern und leisteten auch nach seinem Amtsantritt noch Widerstand."
Lexikon der Heiligen, Seligen und Verehrten der katholischen, orthodoxen und protestantischen Kirchen
 

55143 Postings, 4850 Tage Fillorkilllebensentwürfe: member of an earthship community

 
  
    #10549
8
16.09.21 12:49
Michael Reynolds had a dream. The architect wanted to build completely self-sufficient houses that are part of the environment, rather than a burden on it. An ideal home would be made from recycled materials, maintain a comfortable climate, generate sustainable power from renewable sources, treat its sewage, and provide clean potable water, as well as food, for its inhabitants.

1692 Postings, 546 Tage Fritz PommesAuf dem Weg in die Heimat, Aga

 
  
    #10550
6
16.09.21 14:53
könnte ein klitzekleiner Umweg von der Schnellstrasse (A 39) zum Kloster Lüne ratsam sein. Da stehen noch einige alte Kastanienbäume, die bei Müttern und Kindern sehr beliebt sind.....(Zum Kastanien sammeln und weiter zum Basteln !)

Viel Spass damit
wünscht F.P.  

10333 Postings, 1354 Tage AgaphantusInteressantes Video Fillorkill

 
  
    #10551
7
16.09.21 15:49
wusste gar nicht, dass RT auch "Vernünftiges" bringen kann.
Das mit den Altreifen habe ich auch schon mal bei einem ähnlichen Projekt als Video gesehen.
Bei uns müsste man erst mal eine Zwischenlagerung von Abfällen (Reifen) beantragen. Wobei das ja ein Langzeitlager wäre. Insofern mindestens öffentliches Verfahren mit UVP. Obwohl, Reifen dürfen gar nicht mehr deponiert werden. Ganz schwierig in D zu realisieren. ;-)

Kloster Lüne FritzPommes kenne ich nur von vor 35 Jahren. Da haben wir (Eltern und ich) mal irgendein Fest besucht. Wenn ich in die Heimat fahre, komme ich ja schon die Erbstorfer Straße runter, biege dann aber immer auf die Umgehung ab.....

Heute Abend ist Zaubertheater angesagt. Im Freien und im Hinterhof. Im Moment nieselt es immer noch, sollte langsam mal besser werden. Jedenfalls ist wärmere Jacke angesagt!

Wünsche euch einen erholsamen Restnachmittag und Abend!

Freu mich schon auf die Feuerkorbzeit, dann geht das hier in "Rauch" auf....  
Angehängte Grafik:
img_20210911_093731.jpg (verkleinert auf 27%) vergrößern
img_20210911_093731.jpg

24724 Postings, 4507 Tage boobiebirdMoin

 
  
    #10552
5
16.09.21 20:31
Drau im Morgennebel.
Sieht aus wie Herbst, war aber um Sommeranfang.

Heute war das Wetter perfekt, so dass ich keine Zeit zum fotografieren gefunden habe.
Es war bedeckt aber noch warm, ich habe den ganzen Tag gegen eine 300 m lange Schlange gekämpft. Die Schlange musste geklingelt werden um sie auf 60 m zu kürzen, ohne was von der Schlange abzubeißen. 32er PE Rohr, 50 m Rohr müssen noch gebändigt werden.
Die Schlange wird mal der Ringgeabencollektor für die Heizung, Erdwärmebohrungen gibt es gerade nur mit utopischen Wartezeiten, oder zu Mondpreisen, oder beides gleichzeitig.
Ich habe das Gefühl die Bafa Förderung wird von dunkelbraunen Brunnenbauerschafen einfach auf den Preis draufgeschlagen, führt aber gleichzeitig trotzdem zu höherer Nachfrage.
 
Angehängte Grafik:
16315549845850.jpg (verkleinert auf 39%) vergrößern
16315549845850.jpg

12175 Postings, 1913 Tage RoteZoraNabend zusammen

 
  
    #10553
4
16.09.21 23:32
Der Tag hier endet wie er angefangen hat, trüb und bewölkt!

Tatsächlich ist bei uns noch kaum ein Blatt von den Bäumen gefallen - auf die Kastanien hab ich jetzt noch gar nicht so geachtet, obwohl ich fast jeden Tag dran vorbeifahre
Der Kirschbaum steht noch in satten Grün und voller Blätter und im allgemeinen fangen die Blätter mancher Bäume jetzt ganz zaghaft an ihre Blätter etwas einzufärben!

Aufpassen beim 'Verrauchen', Agaphantus - Beneblungsgefahr ;-)))))

Wir hatten dieses Jahr im Sommer auch ein paar mal solche herbstliche Nebel!

Schlaft gut!
Die Nächte sind kurz momentan und die Tage lang!  
Angehängte Grafik:
hibiskus_sep_2021.jpg (verkleinert auf 31%) vergrößern
hibiskus_sep_2021.jpg

12175 Postings, 1913 Tage RoteZoraGuten Morgen Agaphantus und Naturfreunde

 
  
    #10554
4
17.09.21 07:18
Trüb und etwas neblig ist dieser Morgen!
Mal sehen was der Rest noch bringt

Habt einen entspannten Freitag!  
Angehängte Grafik:
sonnenblume_3_sep_2021.jpg (verkleinert auf 42%) vergrößern
sonnenblume_3_sep_2021.jpg

10333 Postings, 1354 Tage AgaphantusAuf Lambert hell und klar, folgt ein trocken Jahr.

 
  
    #10555
3
17.09.21 07:45
Moin roteZora, Radelfan, Kryptomane, Goldik, Major, Skaribu, Boobiebird, Fillorkill, Honky2, FritzPommes, Darote, Duda666, Heluise, Quantas, Weckman, Zockerlilly und Naturfreunde!

Na roteZora, haben dich die Igelkinder wach gehalten. Für dich ist jetzt wieder die "stressige" Zeit angebrochen.

Bei uns ist der Herbst eingekehrt mit allem was dazu gehört. Regen, Niesel, stürmische Winde, Kühle und ab und an ein Sonnenstrahl wenn man aufpasst.

Das Verrauchen wird wohl nicht so schlimm werden wie im Film Grasgeflüster roteZora.  Außerdem finde ich den "Duft" auch nciht besonders. Unser Nachbar "genießt" das regelmäßig und wenn der Wind gut steht, dürfen wir die Fenster schließen.

Sonnenblumen sind schon toll!

Tolles Bild Boobiebird!

Bin auch froh, dass ich meine Pelletheizung letztes Jahr bestellt habe. Selbst mit Förderung wäre mir das dieses Jahr zu teuer geworden. 25% haben nach Angabe des Monteurs die Preise angezogen. Wollte auch erst zwei Bohrungen absetzen lassen, aber das Haus bzw. das Heizkörpersystem ist dafür ungeeigent. Der Stromverbrauch für die Pumpe hätte uns wohl "aufgefressen". Nun kommen heute hoffentlich 4to Pellets und Dienstag ist dann Einweisung.

Wünsche euch einen ruhigen Freitag und kommt gesund ins Wochenende!  
Angehängte Grafik:
img_20210904_113538.jpg (verkleinert auf 31%) vergrößern
img_20210904_113538.jpg

10333 Postings, 1354 Tage AgaphantusSt. Lambert von Lüttich

 
  
    #10556
3
17.09.21 07:47

In Auseinandersetzungen um eine Blutrache - oder, nach späterer Überlieferung, weil er Pippin wegen seines Ehebruchs mit der Schwägerin Alpais, der Mutter von Karl Martell, getadelt hatte - wurde Lambert von Pippins Hausmeier Dodo in seinem Haus ermordet.

Statue, 17. Jahrhundert, in der Stiftskirche St. Lambertus in Düsseldorf

Statue, 17. Jahrhundert, in der Stiftskirche St. Lambertus in Düsseldorf

Tafelbild: Das Martyrium von Lambert, 15. Jahrhundert

Tafelbild: Das Martyrium von Lambert, 15. Jahrhundert

Da Lambert sich nicht gegen seinen Mörder zur Wehr setzte, galt er schon bald als Märtyrer. Lamberts Gebeine wurden erst in Maastricht, ab 715 in Lüttich verehrt, wo ihm eine Basilika geweiht wurde; Lamberts Nachfolger Hubertus verband die Überführung der Gebeine mit der Verlegung des Bischofssitzes von Maastricht nach Lüttich. In der französischen Revolution wurden die Reliquien vernichtet.

Lexikon der Heiligen, Seligen und Verehrten der katholischen, orthodoxen und protestantischen Kirchen
 

53970 Postings, 5700 Tage RadelfanKraniche sind immer noch hier

 
  
    #10557
4
17.09.21 11:08
und werden - wie in den letzten Jahren - wohl auch wieder überwintern.

Heute Morgen sah ich auf einer Weide einen Kranich.
Angehängte Grafik:
img_2581y.jpg (verkleinert auf 67%) vergrößern
img_2581y.jpg

53970 Postings, 5700 Tage Radelfan....und auf der gegenüberliegenden Weide

 
  
    #10558
3
17.09.21 11:10
stand auch einer. Ob es sich hierbei um Männchen und Weibchen (darf man das überhaupt noch so schreiben???) handelt, kann ich nicht sagen.
Angehängte Grafik:
img_2584y.jpg (verkleinert auf 67%) vergrößern
img_2584y.jpg

10333 Postings, 1354 Tage AgaphantusMahlzeit Radelfan und Naturfreunde

 
  
    #10559
4
17.09.21 12:42
Wo hast du denn die Sonne her Radelfan.
Da wollte wohl jemand die nasse Jeans vom letzten Regenschauer wieder gut machen ;-)
Aber eben in Kiel bin ich auch bei Sonne losgefahren, hat aber nicht mal bis Segeberg gehalten. Kieler Woche ist ja auch schon wieder vorbei, obwohl die gutes Wetter hatten. Sollten vielleicht immer im September die Veranstaltung durchziehen.

Übrigens haben wir uns gestern Abend im Zaubertheater köstlich amüsiert.
Im Innenhof mit Partyzelt auch eine besondere Atmosphäre. Einfach genial, was der so drauf hatte.

Mit den Kranichen hoffe ich ja mal auf Erlebnisse Ende Oktober in Meck - Pom. Vielleicht sind sie dann noch nicht abgeflogen. Kryptomanes Bilder vom letzten Jahr waren doch sehr inspirierend.

Wünsche euch noch einen ruhigen Nachmittag !  
Angehängte Grafik:
img_20210912_150839.jpg (verkleinert auf 35%) vergrößern
img_20210912_150839.jpg

10333 Postings, 1354 Tage AgaphantusFalsche Rotkappe

 
  
    #10560
4
17.09.21 12:59

"Er steht in Kiefernwäldern und kann leicht mit der Marone oder dem Steinpilz verwechselt werden: In Deutschland breitet sich eine neue Pilzart immer mehr aus, vor allem im Süden Brandenburgs. Die "Falsche Rotkappe" – den Namen hat ihr der Erstfinder gegeben – sei aus Nordamerika nach Europa eingeschleppt worden, berichtet Lutz Helbig vom Brandenburgischen Landesverband der Pilzsachverständigen. Auf welchem Wege, sei nicht bekannt. Als Mitglied der Deutschen Gesellschaft für Mykologie kartiert Helbig ehrenamtlich Pilze und sorgt für deren Erfassung mit genauen Standorten. Momentan kann man diese Art an bestimmten Stellen auf hektargroßen Flächen im Wald finden, weiß er."

Neue Pilzart breitet sich in deutschen Wäldern aus. Pilzart: Die

Pilzart: Die "Falsche Rotkappe" breitet sich in Deutschland immer weiter aus, vor allem in der Lausitz. (Quelle: Silke Nauschütz/dpa)

 

10333 Postings, 1354 Tage Agaphantusnicht zu vergessen

 
  
    #10561
2
17.09.21 13:08
Danke Boobiebird für den 44. Stern ;-)  

53970 Postings, 5700 Tage RadelfanBlockade I

 
  
    #10562
6
17.09.21 14:18
Heute Mittag sah ich auf einem Waldweg (sieht der nicht jetzt gut aus?) in ca. 50 m Entfernung ein Reh. Es ließ sich durch mich nicht stören und starrte mich an.
Angehängte Grafik:
img_2586y.jpg (verkleinert auf 67%) vergrößern
img_2586y.jpg

53970 Postings, 5700 Tage RadelfanBlockade II

 
  
    #10563
5
17.09.21 14:20
Nach kurzer Zeit kam noch ein Kitz dazu. Beide blieben sie noch eine Weile dort stehen und dann hatten sie mich wohl gewittert und sprangen in den Wald.
Angehängte Grafik:
img_2591y.jpg (verkleinert auf 67%) vergrößern
img_2591y.jpg

24724 Postings, 4507 Tage boobiebirdIch war die letzten 2 Wochen in der Lausitz

 
  
    #10564
4
17.09.21 17:17
Im brandenburger Teil vom Muskauer Faltenbogen.
Das falsche Rotkäppchen habe ich da noch nie gesehen.

 

10333 Postings, 1354 Tage AgaphantusCool die Rehe Radelfan

 
  
    #10565
2
17.09.21 21:28
Die Heizung ist fertig. Man nimmt moderne Technik Platz ein.
Wo früher rd 12 rm Holz Platz hatten, sind jetzt 4to Pellets aufgehängt.
Dienstag ist dann Einweisung und Inbetriebnahme.

Wünsche euch eine entspannte Nacht und kommt gut in den Samstag, der letzte in diesem Sommer!  

12175 Postings, 1913 Tage RoteZoraNabend zusammen

 
  
    #10566
17.09.21 23:21
Ja Agaphantus, erst kamen zwei und heute kamen nochmal zwei dazu!
Alle 3 Stunden füttern heißt maximal 2 Stunden am Stück schlafen
Tag und Nacht alle 3 Stunden füttern schlaucht erst mal wieder etwas und bringt den Biorhythmus mega aus dem Takt
Dieses Jahr sind das allerdings erst mal nicht ganz so kleine Winzlinge wie letztes Jahr und so sicher bald wieder etwas weniger anstrengend, da sie eher durchzuschlafen werden ;-)

Ist die kleine Hummel etwas verwirrt und sucht Nahrung auf der falschen Seite?

Sich mal verzaubern lassen ist auch was schönes, Agaphantus!

Die Rehe sind ja cool, radelfan!

Ich wünsche euch allen eine erholsame Nachtruhe - ruht mal eine Stunde für mich mit ;-)

Eine keine verkrustete Milchschnute ;-)))  
Angehängte Grafik:
igelbaby_sep_2021.jpeg (verkleinert auf 29%) vergrößern
igelbaby_sep_2021.jpeg

Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
421 | 422 | 423 423  >  
   Antwort einfügen - nach oben

  2 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: Galearis, Lionell