Natur ist schön


Seite 1 von 287
Neuester Beitrag: 19.09.20 09:44
Eröffnet am: 29.03.18 08:30 von: Agaphantus Anzahl Beiträge: 8.153
Neuester Beitrag: 19.09.20 09:44 von: Akhenate Leser gesamt: 344.601
Forum: Talk   Leser heute: 176
Bewertet mit:
40


 
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
285 | 286 | 287 287  >  

7962 Postings, 991 Tage AgaphantusNatur ist schön

 
  
    #1
40
29.03.18 08:30
Worum geht es mir?
Im stressigen Alltag übersehen wir manchmal, wie schön die Natur uns oft das Dasein auf der Erde bereitet. Diese Momente sind wichtig und erhellen unsere Seele. Wer hat nicht schon Vögel beim Nestbau, Brüten und später dann Füttern bis die kleinen Flügge sind beobachtet. Auf Wiesen und in Parks ist ebenfalls vieles zu entdecken. Sein es die Schafe mit den Lämmern, die jetzt erstmals auf die Wiese kommen oder Fohlen, die im Winter in den Ställen das Licht der Welt entdeckt haben und jetzt auf der Weide umhertollen. Im Mai dann der erste Nachwuchs bei den Wasservögeln etc.

Durch unsere Ausflüge mit dem Fahrrad oder zu Fuß entdecken wir so das eine oder andere. Oder jemand hat eine Webcam oder Fotofalle. Vielleicht schaffen wir uns hier einen Rückzugsort, um die entdeckten Momente in der Natur gemeinsam zu teilen.
 
7128 Postings ausgeblendet.
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
285 | 286 | 287 287  >  

10595 Postings, 1550 Tage RoteZoraMoin Agaphantus

 
  
    #7130
8
16.09.20 13:41
Habe ich dir gesagt, Wandelröschen brauchen Unmengen an Wasser
Unsere Bäume brauchen morgens und abend Wasser, wenn es recht warm ist, und hängen bei Wasserknappheit in praller Sonne gleich die Blätter, welches sich bei Wassergrabe sofort wieder gibt
Sie sind zwar große Wasservertilger, dafür aber auch große Insektenmagnete und machen das wieder wett mit dem was sie anziehen, wie Hummeln, Taubenschwänzchen und Holzi

Hallo Maxwell, da hast du sowas von Recht!

Keine Ahnung, warum das jetzt bei uns so extrem ist! Ich sehe das jetzt noch nicht so schlimm
Die Schulen sind schon doof, die haben ja gerade erst angefangen
Aber die Leute sind halt auch so unvernünftig
Man möchte es nicht glauben, aber man sieht es an allen Ecken und Enden
Und jetzt hat in Franken gerade die 'Bremser'-Zeit begonnen ...

Ich hatte sonst mehrere große Laternen mit Stumpenkerzen auf dem Boden stehen, die sind uns regelmäßig an der Südseite geschmolzen und haben mega Sauerei gemacht
Jetzt haben wir diese Fackeln für den Tisch, wenn jemand zu Besuch ist
Aber das zieht die Stecher sofort noch mehr an!

Übrigens, der Milchstern ist nun vollständig erblüht!
Eine wunderschöne Blüte!
 
Angehängte Grafik:
milchstern_1.jpg (verkleinert auf 31%) vergrößern
milchstern_1.jpg

7411 Postings, 1234 Tage nixfärstehnguten Abend Naturschönheiten

 
  
    #7131
4
16.09.20 21:00
das Wetter ist der Wahnsinn...es macht Spaß mit dem Rad, die Gegend zu erkunden    :)

RotoZora:
ich wollte dich besuchen...aber keiner zu hause    :(

 
Angehängte Grafik:
20200916_103214.jpg (verkleinert auf 65%) vergrößern
20200916_103214.jpg

7411 Postings, 1234 Tage nixfärstehnmit Blick...

 
  
    #7132
6
16.09.20 21:04
auf Padenghe  
Angehängte Grafik:
20200916_102119.jpg (verkleinert auf 63%) vergrößern
20200916_102119.jpg

7962 Postings, 991 Tage AgaphantusAuf Lambert (17.) hell und klar

 
  
    #7133
7
17.09.20 07:58

Auf Lambert (17.) hell und klar folgt ein trocken Jahr.

Moin roteZora, Radelfan, Skaribu, Kryptomane, Maickel, Weckmann, Fillorkill, Goldik, Nixfärstehn, Maxwell, FritzPommes, Major und Naturfreunde!

Ein herrlicher Septembermorgen weht durchs Büro und versprüht herbstlichen Duft. Irgendwie riecht es nach Obst draußen. So wie am Sonntag auf unserer Tour an die Ostsee. Da stand an einer Ecke so viel Sanddorn über und über beladen, dass einem der Sanddornduft unweigerlich bis an alle Geruchsrezeptoren drang.

Gestern Abend hingegen war der Grillabend in der Stadt. Von überall kam Grillgeruch zu uns auf die Terrasse, aber ich hatte natürlich nichts eingekauft. Hatte aber auch gar keine Zeit. Meine Frau brachte aus der Heimat kleine Knollen mit.  Hatte meine Mutter damit überrascht, dass ich Alliums bestellt hatte.....so um die 150 Zwiebeln ;-)  Sie fand die paar in diesem Frühjahr so toll, dass sie gerne noch ein paar mehr dazu stecken wollte. Ich sagte ihr, dass ich vier oder fünf auch noch bei mir in den Kübeln unterbringen würde....es kamen aber 20 und zwei große ;-)  Nun bin ich auf das nächste Jahr gespannt, da einige erst im Juni / Juli blühen sollen, also eine spätere Sorte für die Bienchen.

Bei uns setzt sich das sonnige Herbstwetter auch über das Wochenende fest. In Griechenland hingegen sprachen sie heute früh im TV von einem "Mittelmeerhurrikan" den sie dort erwarten. Das Mittelmeer hätte dort 28 °C und so würde sich dort ein schweres Unwetter mit bis zu 200 mm Niederschlag in einer Stunde entwickeln können. Hoffentlich wird es nicht so schlimm. Das will glaube ich keiner haben, egal wo.

Wünsche euch einen schönen und genussvollen Donnerstag!

 
Angehängte Grafik:
p1020527.jpg (verkleinert auf 32%) vergrößern
p1020527.jpg

7962 Postings, 991 Tage AgaphantusSchöne Radtour Radelfan

 
  
    #7134
4
17.09.20 09:18
die Bilder von der Elbe sind toll und animierend. Wäre schön, wenn die Ost/West Verbindung schon ein Stückchen weiter wäre. So könnten sich noch viel mehr Erholungsgebiete erschließen. Der alte Elbarm sieht fast aus, als ob er mal für die kleine Schifffahrt zur Verfügung stand....nicht für den großen im Dunst ;-)

 

7962 Postings, 991 Tage AgaphantusWandelröschen und Milchstern

 
  
    #7135
6
17.09.20 09:33
Inzwischen sehen alle wieder einigermaßen aus roteZora. Der Milchstern scheint auch ein Allium zu sein, oder?

Die Wärme ist bei uns abends ruckzuck weg. Decke ist schon angebracht, um die tolle Luft zu genießen....wenn die Nachbarn nicht alle gleichzeitig grillen.
Gestern Abend waren die Mücken jedenfalls nicht anwesend, als ich meine Steckaktion hatte. Sind vielleicht auch dem Duft zu den Nachbarn gefolgt ;-)  
Angehängte Grafik:
img_20200913_120025.jpg (verkleinert auf 46%) vergrößern
img_20200913_120025.jpg

10595 Postings, 1550 Tage RoteZoraGuten morgen nixy

 
  
    #7136
7
17.09.20 11:47
Das ist den Berg runter Richtung Padenghe durch die Bäume durch, oder?
Ganz in der Nähe ist ne tolle Sandbank, da kann man ganz schön weit rauslaufen!
Da treffen sich die Italier immer und stehen dann bis zum Bauch im Wasser und unterhalten sich ;-)
 
Angehängte Grafik:
gardasee_1.jpg (verkleinert auf 50%) vergrößern
gardasee_1.jpg

10595 Postings, 1550 Tage RoteZoraMahlzeit Agaphantus und Naturfreunde

 
  
    #7137
8
17.09.20 12:29
Hier ist das Wetter seit Tagen kühl, bewölkt und recht frisch, aber ohne Regen!

Wir gehören wohl auch zu den Nachbarn, die mit grillen nerven, da wir auch gern und oft im Garten grillen ...
Aber die letzten Tage wäre es schon zu ungemütlich gewesen und ich brauche auch die Decke zeitig!

Milchstern stand drauf! Großer Milchstern!
Hab mal gegoogelt und auf die schnelle nur folgendes gefunden
https://ornithogalum.net/arten/ornithogalum-saundersiae/
Ob Ornithogalum oder Allium - auf jeden Fall blüht er wunderschön!

Der Sanddorn ist klasse, hast nicht gleich welchen geerntet?

Ich wünsche dir und allen Naturfreunden einen angenehmen Donnerstag!
 
Angehängte Grafik:
milchstern_3.jpg (verkleinert auf 31%) vergrößern
milchstern_3.jpg

7962 Postings, 991 Tage Agaphantusprobiert schon roteZora

 
  
    #7138
7
17.09.20 13:19
aber zum Ernten der Früchte schneidet man ja die Äste zurück. Anschließend einfrieren und die gefrorenen Beeren dann abschütteln oder abpuhlen. Die Büsche sind nur mit dem Fahrrad zu erreichen und das wenige an Sanddorn, was wir im Jahr verbrauchen, werden wir zukünftig im Bioladen kaufen.

Aber sie waren lecker. Sind ja wahre Vitaminbomben.  

10595 Postings, 1550 Tage RoteZoraMoin Agaphantus

 
  
    #7139
8
17.09.20 14:09
War der Sanddorn 'süß' ???
Ich hab noch nie welchen frisch probiert!
Ich hatte mal Sanddorn-Muttersaft auch wegen der Vitamine - der lief wie Brei aus der Flasche und der war so sauer, dass es einem, wie man bei uns sagt, noch die Löcher in den Socken zusammenzog ;-)))
Das war grauselig gegenüber dem Holunder-Muttersaft, den ich sonst habe

Meine Tochter bekam kürzlich Sandornbonbons aus Rügen - die waren sehr gut!

Letztes Jahr hast du aber Sanddorn gesammelt und etwas daraus gemacht ...
Marmelade? Sirup?
Zwecks der Vitamine sollte man eigentlich mehr davon verzehren, aber das bietet sich jetzt bei mir auch nicht direkt an!

Und die paar Schlehen, die es dieses Jahr hat, werden wir wohl auch lieber den Vögeln überlassen!  
Angehängte Grafik:
hortensien_bl__ten.jpg (verkleinert auf 31%) vergrößern
hortensien_bl__ten.jpg

7962 Postings, 991 Tage Agaphantusnein, nicht süß

 
  
    #7140
8
17.09.20 14:52
der Sanddorn ist nicht süß, du schmeckst jedes Vitamin einzeln so schön sauerfruchtig ;-)

...und die Finger kleben anschließend.

Aus der Ernte im letzten Jahr haben wir Marmelade und Saft gemacht. Den dann auf Quark oder den Saft verdünnt in warmer Milch. Hab auf Rügen dieses Jahr mehrfach eine bestimmte Sorte serviert bekommen und diese für mich im Winter zum Favoriten erklärt.

Dicksaft allerdings würde ich nur im Biomarkt kaufen.

Holundersaft ist wesentlich süßer als Sanddorn. Zumindest so wie wir ihn ansetzen. Der schmeckt auch besser als Hugo. Wobei ich Sanddorn noch nie mit Sekt oder Secco probiert habe ;-)  

7962 Postings, 991 Tage Agaphantusda ist Natur nicht mehr schön - Zyklon "Ianos"

 
  
    #7141
6
17.09.20 16:45
"Der amtliche griechische Wetterdienst kündigt sieben Meter hohe Wellen an – aber "nur" bei einer Windstärke von 10 auf der Beaufortskala, die bis 12 reicht. Das bedeutet schweren Sturm mit Geschwindigkeiten bis knapp über 100 km/h. Es ist vor allem auch mit heftigen Niederschlägen mit mehr als 300 Litern auf den Quadratmeter zu rechnen. Das ist etwa die Hälfte des Jahresniederschlags in Berlin."
 

24473 Postings, 4392 Tage KryptomaneGuten Abend Naturliebhaber,

 
  
    #7142
7
17.09.20 21:40
schaue gerade die Fotos vom Ostseeurlaub durch.

Hier ein Foto von Uferschwalben, glaube ich zumindest. Jedenfalls war es ein großer Schwarm
von min. 100 Vögeln...
Angehängte Grafik:
vogel-83.jpg (verkleinert auf 49%) vergrößern
vogel-83.jpg

24473 Postings, 4392 Tage Kryptomanenoch eins

 
  
    #7143
7
17.09.20 21:46
So viele auf einmal, hatte ich bisher noch nicht gesehen. Sie haben sich in der Morgensonne wohl gefühlt.
Angehängte Grafik:
vogel-84.jpg (verkleinert auf 49%) vergrößern
vogel-84.jpg

7962 Postings, 991 Tage AgaphantusGuten Abend Kryptomane und Naturfreunde

 
  
    #7144
5
17.09.20 22:01
Die haben bestimmt die Morgensonne genossen Kryptomane.
Tolle Bilder mit so vielen Schwalben in der Birkenkrone.
Bestimmt auch der Nachwuchs, der das junge Leben genießt.

Werde gleich mal meine Kerzenflotte auf der Terrasse anzünden,
um ein wenig gegen den drohenden und angekündigten Nachtfrost gewappnet zu sein ;-(

Gute Nacht Naturfreunde!  

7411 Postings, 1234 Tage nixfärstehngutenMorgenNaturschönheiten

 
  
    #7145
2
18.09.20 06:29
Ja, RoteZora, dass ist genau die Stelle.

Unten, kurz vorm Stadteingang, operieren sie grad die Straße und den Fuß/Radweg.

auf Höhe dieses Resorts....
 
Angehängte Grafik:
20200916_103657.jpg (verkleinert auf 65%) vergrößern
20200916_103657.jpg

7962 Postings, 991 Tage AgaphantusSeptemberwetter warm und klar,

 
  
    #7146
6
18.09.20 08:09

Septemberwetter warm und klar, verheisst ein gutes nächstes Jahr.

Moin roteZora, Radelfan, Skaribu, Kryptomane, Weckmann, Fillorkill,  Nixfärstehn, Goldik, Maickel, FritzPommes, Major und Naturfreunde!

Das ist noch mal gut gegangen. Nur bis auf 4 Grad hat sich die Luft abgekühlt und somit "schadenfrei" durch die Nacht. Meine Kollegin auf dem Land durfte allerdings heute Morgen ihre Scheibe freikratzen.
Wenn es nicht so arschkalt gewesen wäre, hätte man auch die Terrasse in dem Ambiente genießen können. Aber mit Winterschlafsack auf der Liege wollten wir uns auch nicht antun. Der Sternenhimmel war allerdings grandios für städtische Verhältnisse.

Heute Nachmittag werden wir etwas die gute Luft genießen und dann geht es schon ins Konfirmationswochenende. Mein "letztes" Patenkind wird dieses WE konfirmiert.

Wünsche euch einen guten Start in den Freitag und stressfrei ins Wochenende!

 
Angehängte Grafik:
p1020560.jpg (verkleinert auf 18%) vergrößern
p1020560.jpg

10595 Postings, 1550 Tage RoteZoraGuten Morgen Agaphantus und Naturfreunde

 
  
    #7147
7
18.09.20 09:06
Na das ging nochmal glimpflich aus mit 4 Grad, das ist dem Nachtfrost schon ganz schön nahe gerückt

Da bräuchten deine Pflanzen fast ihr Überwinterungszelt!

Bei uns scheint heute auch zum ersten Mal seit Tagen die Sonne wieder, das würde doch der Wetterregel entsprechen
Allerdings hatte es um 7 Uhr auch nur 10 Grad und die Sonne konnte auch nur 1 Grad bis jetzt erwärmen!

Hattest du mehrere Patenkinder? Hört bei euch das patensein mit der Konfirmation auf!
Ein Verwandter hat mal gesagt, er kaufe noch den Kummionanzug und damit ist das patensein vorbei

Pate ist man doch ein ganzes Leben, der Pate ist doch Stellvertreter der Eltern und Eltern sein hört doch auch nicht auf!

Ich wünsche dir und euch einen schönen Freitag!
Bin etwas in Eile!

 
Angehängte Grafik:
sonnenblume_sep_2020.jpg (verkleinert auf 42%) vergrößern
sonnenblume_sep_2020.jpg

7962 Postings, 991 Tage AgaphantusPatenschaft

 
  
    #7148
3
18.09.20 09:45
wir hatten dann insgesamt vier Patenkinder und bei uns ist die Konfirmation mit 14. Die Kommunion ist glaube ich mit 7 oder 8 ?

Also, wir haben es so geregelt, dass wir natürlich unseren Patenkindern in der Zukunft bis zum 18. Lebensjahr wenn sie wollen und auch darüber hinaus zur Verfügung stehen. Aber mit dem Teenageralter kommen eh andere Interessen als die Eltern, geschweige denn Paten ;-)  

7411 Postings, 1234 Tage nixfärstehnPatentante o Onkel

 
  
    #7149
1
18.09.20 10:49
ist man natürlich ewig aber für mich hört es spätesten, mit der Volljährigkeit, auf.

und das finde ich auch nicht schlimm  
Angehängte Grafik:
20200918_070941.jpg (verkleinert auf 65%) vergrößern
20200918_070941.jpg

10595 Postings, 1550 Tage RoteZoraMoin Agaphantus und nixy

 
  
    #7150
5
18.09.20 11:58
Musste heute nochmal zum Blutabnehmen! Hoffentlich ist mit den 2 verschiedenen Antibiotika die Entzündung endlich vertrieben!

Unser Patenkind kommt regelmäßig, zb mit zum Grillen mit seinen Eltern vorbei und ist auch schon 23!
Und Geburtstagsgeld und was zu Weihnachten gibts auch noch ;-)
Ich sehe das auch so, Patenschaft hört nie auf!
Mein Verwandter hat mit dem Tag der Kommunion mit 9 jegliche 'Verpflichtung' abgegeben, es gab seit dem Tag weder Geburtstags- noch Weihnachtsgeschenk und keine Zeit zu verbringen (war mein Schwiegervater ...)

Schönes Bild nixy! Ich könnt mir Auswandern zum Gardasee durch aus gut vorstellen
Ganzjährig dieses Klima und diese Augenblicke wie Sonnenauf- und Untergänge
 
Angehängte Grafik:
sonnenaufgang_h7.jpg (verkleinert auf 34%) vergrößern
sonnenaufgang_h7.jpg

7962 Postings, 991 Tage AgaphantusMahlzeit Naturfreunde und Paten

 
  
    #7151
4
18.09.20 13:19
Für Sonnenuntergänge kann man immer auswandern. Da ist es mir egal ob Gardasee oder Nordsee ;-)

Natürlich bleibt man Pate ein Lebenlang. Inwieweit man es dann aber auch pflegt oder auch pflegen kann, hängt natürlich auch vom Patenkind und seinem Willen ab. Bei einem Patenkind ist jedenfalls nach der Volljährigkeit der Kontakt so gut wie abgerissen....allerdings von seiner Seite. Aber auch zu seinen Eltern. Aber der genießt vielleicht auch erst mal seine Freiheit nach dem Auszug aus dem Elternhaus und wohnen in der Großstadt.

So, melde mich bei euch für dieses Wochenende ab.

Wünsche euch eine gute Zeit und bleibt gesund!  
Angehängte Grafik:
p1020529.jpg (verkleinert auf 22%) vergrößern
p1020529.jpg

7962 Postings, 991 Tage Agaphantuseinen noch

 
  
    #7152
2
18.09.20 13:20
von den wenigen dieses Jahr  
Angehängte Grafik:
p1020533.jpg (verkleinert auf 21%) vergrößern
p1020533.jpg

7411 Postings, 1234 Tage nixfärstehntolle Fotos....super schön

 
  
    #7153
18.09.20 13:55
schönes Wochenende  

8926 Postings, 4176 Tage AkhenateMatsutake

 
  
    #7154
19.09.20 09:44
Als ein großer Freund der japanischen Küche bereitet mir das Verschwinden des Matsutake Pilzes großen Kummer. Dies ist ein Resultat des rapiden Rückgangs der Japanischen Rotkiefer in Japan, das Habitat des Matsutake Pilzes.

Daher mein Apell an Euch liebe Leute: Welche Chancen gäbe es diesen Baum in unsere Gefilde zu verpflanzen um dann im zweiten Schritt meine Lieblingspilze dort anzupflanzen oder vielleicht böte sich eine andere Kiefernart als Wirt an?

Ich bin zu wenig Naturkenner obwohl Naturfreund. Zwar ist meine Bobonne eine große Naturkennerin. Kann die meisten Bäume, Blumen und Pflanzen namentlich benennen, wie die meisten von Euch aber in dieser für mich Gourmet, um nicht zu sagen Gourmand, so wichtigen Angelegenheit weiß sie mir auch keinen Rat.

Im übrigen wäre das auch ein gutes Geschäftsmodell für einen jungen Entrepreneur. Wäre ich 20 Jahre jünger würde ich sowas vielleicht ins  Auge fassen. Wenn das so weiter geht werden Japaner für eine Unze Matsutake eine Unze Gold hinblättern. Aber um das Geld geht es mir garnicht.

Rettet den Matsutake Pilz damit Akhenaten, der Gourmand, nicht einen großen Teil seiner Lebensqualität einbüßt :)))

Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
285 | 286 | 287 287  >  
   Antwort einfügen - nach oben

  6 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: Ananas, HMKaczmarek, Linda40, noidea, sue.vi, waschlappen