Nachrüsteinheit für saubere Dieselverbrennung


Seite 1 von 102
Neuester Beitrag: 09.06.21 11:10
Eröffnet am: 08.07.19 22:42 von: Ahorncan Anzahl Beiträge: 3.528
Neuester Beitrag: 09.06.21 11:10 von: duffyduck Leser gesamt: 488.770
Forum: Börse   Leser heute: 527
Bewertet mit:
8


 
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
100 | 101 | 102 102  >  

3963 Postings, 1125 Tage AhorncanNachrüsteinheit für saubere Dieselverbrennung

 
  
    #1
8
08.07.19 22:42
 
2503 Postings ausgeblendet.
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
100 | 101 | 102 102  >  

2378 Postings, 6773 Tage duffyduck@2499

 
  
    #2505
19.05.21 08:07
zum Video
Kein Wort zu Mosolf, D&R, ... Martin ist auf den Folien, aber es fehlt die japanische Kooperation (kein Wort darüber, habe schon wieder vergessen was das für eine Firma war).
Von Produktionsstätten in Mexiko und Indien höre ich schon ewig...

Bin auf die nächsten Wochen gespannt...
Ob das nun realistisch ist...
Und die Carbon Credits -Geschichte konnte mir hier keiner erklären. Da bin ich auch gespannt was das kommt.

Mein Vertrauen in das Unternehmen mittlerweile bei 0.


 

113 Postings, 724 Tage h24allnehs

 
  
    #2506
19.05.21 13:47
Schaut mal hier rein, da wird die dya strategie klarer .. https://www.dehst.de/SharedDocs/downloads/DE/nehs/...tionFile&v=6  

113 Postings, 724 Tage h24allGood news from russel group

 
  
    #2507
1
19.05.21 17:35

113 Postings, 724 Tage h24allNews kommen gut an

 
  
    #2508
19.05.21 21:54

128 Postings, 578 Tage lokalrundeNaja , und nicht wirklich neu ...

 
  
    #2509
20.05.21 13:32
...  auch die ganzen Aussagen  bezgl. Spritersparnis , Rückgang des Schadstoffausstoßes etc. .
Wenn nach zwei Jahren Test  z. B. die Spediteure so begeistert sind , warum werden dann nicht mehr von den Dingern verkauft ? Und was ist eigentlich mit Mosolf ?  Wurde in deren Fahrzeuge nun welche getestet bzw. verbaut ?  Fragen über Fragen .  

113 Postings, 724 Tage h24allKauf wird abgewartet bis

 
  
    #2510
21.05.21 11:19
- Steuer Abschreibung geklärt ist
- Fördergelder zum kauf feststehen
- verra freigabe erfolgt
- lkw flotten nach corona reaktiviert werden

.. wird alles in 2021 passieren.

Schönes WoE
 

5 Postings, 608 Tage Peifer Industries.........

 
  
    #2511
2
23.05.21 16:20
Ja das wäre schön. Allerdings wird hier gar nichts passieren außer leere Worte eines schlechten Managements welches versucht Geld von Privataktionären einzutreiben um ihr Gehalt bis zur Rente zu bestreiten, da die Firma selbst nie Cash generieren wird durch irgendwelche Verkäufe. Die Börsenneulinge werden mit Geschwafel und irgendwelchen Zukunftsvisionen gelockt. Meistens werden noch irgendwelche Optionen ausgegeben um noch mehr Honig um den Mund zu schmieren. Die Versprechungen und Verkäufe sollen zu dem schon seit 5 Jahren erfolgen.
Dynacert ist eine reine Wisperaktie. Hat bestimmt noch niemand und der Nachbar hats verraten. Schnell einsteigen bevor jemand dieses grandiose Investment bemerkt^^. Die News übrigens sind schon zig Jahre alt und werden in ein paar Jahren den neuen Privatanlegern auch wieder vorgespielt. Leider nur zum totlachen. Dies Aktie wird niemals durch Wertzuwachs steigen können. Höchstens wie Bitcoin, weil irgendeiner blöd genug ist um einen noch höheren Preis für Wertloses zu bezahlen. Eine Aktie steigt nachhaltig, weil das Unternehemen dahinter Geld verdient und wächst. Die Aktie folgt dementsprechend einfach dem Wertewachstum.
Wenn jemand gerne bei irgendwelchen risikohaften Kursspekulationen mitspielen möchte, weil er es aufregend findet wie ein kleines Kind und das Geld einem nichts Wert ist, dann würde ich mich hier beteiligen. Bei Dynacert wird es noch viel Auf und Ab geben, da noch viel Gesabbel um nichts folgen wird. Möchte ich allerdings mein Geld reproduzierbar und gewinnbringend vermehren, würde ich Dynacert meiden.  Eines ist bei Dynacert jedenfalls sicher. Die letzten 5 Jahre wurde das Produkt getestet und es werden immer weitere Tests folgen. Aber nicht um Geld zu verdienen, sondern nur um leichtsinnige Anleger anzulocken. Ist aber auch logisch, denn wer das Produkt getestet hat, wird merken es lohnt sich nicht. Der Kreislauf vom Test beginnt von neuem. Wie gesagt, wer an den Weihnachtsmann glaubt kann hier gerne investieren. Ich würds nicht empfehlen.
 

113 Postings, 724 Tage h24allIch sehe kein betrug

 
  
    #2512
1
23.05.21 18:41
Sind alles unabhängige tests z.b. KBA, zertifikate und nachollziebare hemnisse wie corona. Man muss viel geduld mibringen. Die "puzzleteile" kommen langsam zusammen. Tatsache ist die Lösung funktioniert.

Schöne Pfingsten  

165 Postings, 579 Tage RenepleifussKann mir jemand sagen

 
  
    #2513
27.05.21 09:39
Ob bei Mosolf in DE Einheiten angekommen sind? Und verbaut wurden?
 

2378 Postings, 6773 Tage duffyducknews wurden auf der mkk angekündigt

 
  
    #2514
28.05.21 16:41
und schon wieder eine Woche ohne brauchbarer Information obwohl auf der Münchner Kapitalmarktkonferenz angekündigt wurde, das es news geben wird.
@Renepleifuss: Wir wissen nicht mal ob Mosolf nicht ganz ausgestiegen ist. Der Link auf der Homepage ist ja schon lange verschwunden.
Somit ist das was Pfeifer I. oben schreibt nicht unmöglich.....

Auf jeden Fall fast keine Volumen. Scheiß Kurs. Miese Infopolitik....
Was noch dafür spricht. Insiderkäufe durch zumindest 2 der Direktoren und Eric Sprott.

Bei den Zahlen erschreckt mich der Lagerstand. Das beobachte ich schon seit 1 Jahr. Schon früher mal geschrieben....

Was ist aus dem Gerichtsurteil eigentlich geworden.  

14 Postings, 74 Tage DieselguyOntario Lockdown

 
  
    #2515
29.05.21 11:17

In dem Video der MKK sagt Jim Payne ja was zum Lockdown.



Die komplette Provinz Ontario ist seit April im Lockdown und so wie ich es verstanden habe  sind sowohl die Dynacert Kunden als auch Dynacert als "non-essential businesses"  eingestuft

und dürfen bis zum geplanten Ende des aktuellen Lockdowns nicht arbeiten / produzieren / Units einbauen.

Das aktuell geplante Ende ist laut der Seite von Ontario der 2.6.2021, siehe Link




https://www.ontario.ca/page/...-safety-measures-provincewide-shutdown


Selbst wenn der Lockdown am 2.6.2021 vorbei ist in Ontario und nicht verlängert wird;

bis alle wieder auf der Arbeit sind und sich wieder erinnern, wie sie ihren Computer dort einschalten,wie das Passwort war usw, erwarte ich mir keine News bis ca 15.6.2021


Und auch in Canada gibt es um Pfingsten herum Feiertage


 

2378 Postings, 6773 Tage duffyduck7,85 millionen neue options

 
  
    #2516
31.05.21 14:52
und ein neuer im board und strashin macht auch irgendwas...
Nur verkauf findet halt keiner statt.

https://ceo.ca/@businesswire/...ces-appointment-of-stephen-kukucha-to
 

2378 Postings, 6773 Tage duffyduckkukucha hat mal 300k Optionen eingemeldet

 
  
    #2517
31.05.21 20:14
cool wäre wenn er ein paar Aktien kauft, wenn er schon beim Unternehmen beginnt und daran glaubt.
Das Volumen ist aktuell wirklich besorgniserregend.  

2378 Postings, 6773 Tage duffyduckinsider filling colin

 
  
    #2518
01.06.21 05:45
1;
Warum meldet Colin die am 23.2.2021 getätigten Transaktionen erst jetzt? - das ist doch nicht erlaubt
2;
Ich dachte immer, dass die bei Exercise of options Geld hergeben müssen (siehe Bild Zeile 2) und die in Zeile 2 getätigte Transaktion (Common Shares 10 Betrag in ROT) ihnen Geld bringt. Warum wandelt Colin Optionen zu 0,8 Kosten und verkauft Aktien am selben Tag um 0,67? Da macht er ja einen Verlust von 55250 CAD? Das macht doch keinen Sinn?
Wo ist mein Denkfehler?  
Angehängte Grafik:
colin.jpg (verkleinert auf 50%) vergrößern
colin.jpg

2505 Postings, 2548 Tage Kater Mohrlebla bla bla

 
  
    #2519
01.06.21 19:07
https://www.aktiencheck.de/news/...ucha_zum_Vorstand_bekannt-13174749

Noch einer, der sich an den Tisch setzt und das Geld der verarschten Anleger verfrühstückt.  

14 Postings, 74 Tage Dieselguyneuer Laserschweißer

 
  
    #2520
1
02.06.21 06:24

Dynacert hat wohl eine Laserschweißmaschine von einem deutschen, darauf spezialisierten Hersteller (Evosys) für die Serienfertigung der Tanks gekauft :-)


https://www.plasticsmachinerymanufacturing.com/...tank-maker-dynacert


 

2378 Postings, 6773 Tage duffyduckH2 ist Konkurrenz von dyna

 
  
    #2521
03.06.21 07:39
Ich finde es immer lustig zu lesen wenn man bei dyna von h2 Technologie  redet. H2 kommt schneller als dynacert lieb sein kann. Dyna ist Diesel....
Aber
https://www.h2bulletin.com/...-70-hydrogen-trucks-to-austrias-mpreis/
Bin gespannt wie sich der Merger von hyzon die nächste Zeit entwickelt.

Wo sind die auf der mkk angekündigten news.
Die einzige news war die optionen für das Board und denen nahe Personen. Und dann noch eine Option bei 0.5 cad. Wie peinlich, wenn doch das Unternehmen zu den Fortune 500 irgendwann gehörenen soll - Aussage von payne. wenn Fortune 500 dann  wären die mit ihren bereits vorhandenen Optonen Millionäre. Alles an Peinlichkeit nicht mehr zu übertreffen.

Noch was:
Keiner ein Antwort auf mein letztes Posting?  

2378 Postings, 6773 Tage duffyduckZum Laserschweißer

 
  
    #2522
03.06.21 07:41
Danke für die Info
Aber: Basteln die immer noch am Gerät anstatt es zu verkaufen.....
 

14 Postings, 74 Tage DieselguyTanks

 
  
    #2523
1
03.06.21 11:58

Anfang des Jahres gab  es mal die Info, daß sie Probleme haben mit dem Tanklieferant.  An den genauen Wortlaut erinnere ich mich nicht mehr.

Aber das ist nur logisch und finde ich gut, daß Sie sich die Tankproduktion ins Haus holen, um nicht irgendwelchen Lieferschwierigkeiten, Teilemangel  oder Rückrufe durch schlechte Zuliefererqualität ausgesetzt zu sein.


Im Video der MKK sagt er glaube ich "...couple of weeks..."  wegen der News.

Wenn man weiß wie die Prozesse in Behörden und größeren Firmen ablaufen, dann ist mir zumindest klar, daß das ein Zeitraum von 6-12 Wochen ist und nicht von 3 Wochen.


Und da heute erst der Ontario Lockdown zu Ende ist, wurde der Öffnungsplan aktualisiert. Und der ist echt mega lahm.

3 Steps mit je 21 Tagen Dauer. Non-Essential retail  nur mit 15% Kapazität vorgesehen.

https://www.ontario.ca/page/reopening-ontario


Trotzdem ist sehr interessant, daß Jim Payne denkt, noch dieses Jahr in die schwarzen Zahlen kommen zu können :-D

direktlink zur Zeitmarke der Aussage

https://youtu.be/e8GJMfC73rg?t=1764


 

14 Postings, 74 Tage DieselguyThema H2 LKW

 
  
    #2524
03.06.21 12:21

die jährliche LKW Produktion der deutschen Hersteller liegt bei ~ 180.000Stück

weltweit bei ca 2.000.000 LKW jährlich

Daß für Dynacert 72.000Stück davon pro Jahr als Nachrüst-Kunden abfallen, sehe ich nicht als Problem. Dynacert kann ja auch 2,3 oder 5 Jahre alte Bestands LKW nachrüsten.


Und auch wenn "plötzlich" alle LKWs mit Wasserstoff betrieben werden. Mit dem Hochdruck Elektrolyseur richten sie sich jetzt schon darauf ein, die nötigen Wasserstofftankstellen  genau damit ausrüsten zu können.

 

2378 Postings, 6773 Tage duffyduckJa

 
  
    #2525
03.06.21 12:54
Aber wie lange geht das mit den Ausreden schon. Day and ross mosolf indien Mexiko... alle poc ... keine Verkäufe. Das enttäuscht.  

14 Postings, 74 Tage DieselguyKlar

 
  
    #2526
03.06.21 15:23
Klar, mir wäre eine Dividende von 1€ / Aktie dieses Jahr auch lieber, aber ist halt kein Wunschkonzert.


Day& Ross hat die Meldung noch online, nur die 6 Monate sind lang überschritten.

https://dayross.com/en/PressReleaseApril22

Andererseits, die Russel Group hat auch 2 Jahre lang getestet, bevor etwas veröffentlicht wurde.


Mosolf scheint nach meinem Eindruck inzwischen eher der Generalimporteur zu sein, der sich nicht mit Endkundengeschäft und Pressemeldungen belastet.


Indien hat seit Pandemiebeginn aufgrund der Todeszahlen vermutlich andere Sorgen, als bei den LKW ein paar Liter Sprit zu sparen


zu Mexiko  ist mir nichts bekannt, was wurde da bekannt gegeben?


Ich werd es weiter aussitzen und beobachten

 

2378 Postings, 6773 Tage duffyduck@dieselguy

 
  
    #2527
04.06.21 08:48
schon klar, das aktuell corona und co... aber die diversesten Bestrebungen das Teil an den LKW zu bringen waren in Indien und in Mexico (1 Million Stück waren die Schlagzeilen) weit vor Corona. Da gab's so lustige Videos wo die im Freien eigentlich im Schmutz die Teile an indische LKW's angebracht haben. Auch die Gespräche mit der indischen Regierung die genannt wurden alles vor Corona...

Mexico:
https://www.onvista.de/news/...dragen-einheiten-fuer-mexiko-250629391 --> schau auf das Datum

"dynaCERT erhält ersten Kaufauftrag über 100 HydraGEN-Einheiten für Mexiko"
"Dank seiner strategischen Partnerschaften in Mexiko verfügt Alliance über einen Markt von mehr als 1.000.000 Diesel-Fahrzeugen, die landesweit in Betrieb sind."

Indien:
https://www.irw-press.com/de/news/...ien_45648.html?isin=CA26780A1084

"dynaCERT erreicht Meilenstein in Indien" --> schau auf das Datum
"In den vergangenen 18 Monaten haben wir mit unseren lokalen Partnern und dem kanadischen Hochkommissariat in Neu-Delhi intensiv zusammengearbeitet, um unsere bewährte HydraGEN-Technologie auf den indischen Markt zu bringen."

Mosolf:
https://www.mosolf.com/presse-media/blog/...er-automobillogistik.html  --> schau auf das Datum
"Einen Beitrag zum Klimaschutz leistet auch das zweite aktuelle Projekt: Mosolf arbeitet mit dem kanadischen Unternehmen „dyna­CERT“ (Carbon Emission Reduction Technology) zusammen, dessen Wasserstofftechnologie „HydraGEN“ für Dieselmotoren für den Verbrennungsvorgang Wasserstoff produziert und diesen zuführt. So werden die Brennwerte verbessert, weniger Sprit verbraucht und zugleich der CO2-Ausstoß gesenkt. „Wir müssen aktiv daran arbeiten, die Probleme, die wir als Logistikindustrie mit verursachen, zu lösen“, betonte Jörg Mosolf."
--> es gibt noch keinen Schauraum und der Link von Mosolf's Seite das Dyna Partner wäre ist schon lange verschwunden.

Karbonkleen
https://www.irw-press.com/de/news/...ten_51809.html?isin=CA26780A1084  --> hier spielt vielleicht Corona eine Rolle, aber es gab zwischenzeitlich schon die Möglichkeit der Produktion und wenn ich mir die Zahlen ansehe --> fast keine Verkäufe und vor allem die Lagerbestände.... nix da...
"The exclusivity granted to KarbonKleen is subject to certain quotas of a minimum of 150,000 HydraGEN technology units over a little more than three years."

Auch klar das das Potential riesig ist aber das war es vor 2 Jahren wie ich auf dynacert gestoßen bin auch schon.
Schon damals haben sei davon gesprochen, das diese Technik funktioniert (ich hoffe nach wie vor das sie funktioniert).
Aber es wäre auch leicht möglich, dass es hier so ausgeht wie bei Baumot. Supertechnik nur keinen interessiert es. Hier wissen wir noch nicht mal annähernd, ob das funktioniert.
Und wenn der Verbrauch wirklich gesenkt wird und der LKW keinen Schaden nimmt, warum geht das Ding dann nicht endlich weg wie warme Semmeln.

Kärnten:
lt. greenaustria (was er hier mal geschrieben hat) dürfte der POC erfolgreich gewesen sein. Aber wenn dem so ist, warum nicht her mit der Info seitens dyna.
Ebenso von greenaustira hier mal gepostet, dass sie am Gerät was geändert haben --> wieso dann vor 2 Jahren schon gesagt alles geht.... (wohl nur eine Verbesserung?)

Woodstock:
da passt mir die Zeitleiste auch nicht ganz. Mal hat es geheißen haben schon die Geräte installiert. Wochen später hat es geheißen jetzt wird es installiert... (suche da die Links nicht raus, aber für mich auch schräg)

Corona kann hier nicht die Ausrede sein. Nicht für alles. Und jetzt wieder neue Versprechen (auf der MKK und wo sonst noch) aber bis auf die Ausgabe der Optionen zu dem lächerlichen Preis.... habe ich nichts gehört.

Conclusio:
Was passiert wirklich.
Nicht durchsichtig genug für eine AG.  

73 Postings, 1585 Tage 63AMGPatent ?

 
  
    #2528
06.06.21 23:27
Ist das Dynacert System patentiert oder kann jeder nachmachen?  

Optionen

2378 Postings, 6773 Tage duffyduck@ 63AMG und Patente

 
  
    #2529
09.06.21 11:10
Schau hier:
https://patents.justia.com/assignee/dynacert-inc

es ist wohl eine weitere Woche dass keine der auf der MKK angesprochenen/versprochenen news kommen?

kann hier keiner die Fragen in  Posting 2518 beantworten?  

Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
100 | 101 | 102 102  >  
   Antwort einfügen - nach oben