Yandex - wo geht die Reise hin?


Seite 11 von 13
Neuester Beitrag: 24.05.23 11:22
Eröffnet am:12.12.12 12:41von: bodohans123Anzahl Beiträge:310
Neuester Beitrag:24.05.23 11:22von: NaggamolLeser gesamt:94.355
Forum:Börse Leser heute:19
Bewertet mit:
5


 
Seite: < 1 | ... | 7 | 8 | 9 | 10 |
| 12 | 13 >  

3014 Postings, 669 Tage MrTrillion3Löschung

 
  
    #251
13.04.22 12:59

Moderation
Zeitpunkt: 13.04.22 13:26
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Moderation auf Wunsch des Verfassers

 

 

3014 Postings, 669 Tage MrTrillion3NL0009805522 - Yandex

 
  
    #252
13.04.22 13:03
Yandex wird es nur solange gutgehen, wie die russische Regierung sich an der Macht hält. Im Westen wird man sich merken, wer dieser zugearbeitet hat:

"Yandex sei ein Schlüsselelement beim Verbergen von Informationen über den Krieg in der Ukraine, schrieb Gershenzon." (Quelle: s. Link weiter unten)

Die Rechnungen für den Fall eines Machtwechsels - in welcher Form auch immer - sie werden jetzt bereits geschrieben. Eine sehr eindrucksvolle Darstellung dieses Prozesses schilderte bereits Charles Dickens in seinem Roman "Eine Geschichte zweier Städte": Eine der Hauptfiguren, Madame Thérèse Defarge, sie strickt und strickt die ganze Geschichte über munter vor sich hin. Als die französische Revolution dann schließlich ausbricht, stellt sich heraus, daß ihre Strickerei dazu diente, die Namen von Adeligen festzuhalten, die nun identifiziert und so der jakobinischen Verfolgungswut ausgeliefert werden.

Natürlich kann es aber auch anders kommen und es wird Russland sein, daß sich - womöglich im engen Verbund mit Ländern wie China und Indien - militärisch durchsetzt, was für das Überleben von Yandex zunächst mal nicht das schlechteste wäre. Allerdings gibt es auch in Russland Leute, die ähnlich gestrickt sind (und zwar buchstäblich) wie Madame Defarge. Deshalb gehe ich davon aus, daß nicht-russische Aktionäre in so einem Szenario u.a. mit Enteignung rechnen müssen.
 

3014 Postings, 669 Tage MrTrillion3NL0009805522 - Yandex

 
  
    #253
23.04.22 00:51
Russian internet giant Yandex on Thursday withdrew its 2022 financial forecasts and said it was scaling back planned investments, one of several Russian companies grappling with Moscow's increasing isolation in the wake of the conflict in Ukraine.
 

3014 Postings, 669 Tage MrTrillion3NL0009805522 - Yandex

 
  
    #254
26.04.22 22:39
Gerade fällt mir auf, daß der Bewertungskurs von Yandex im DKB-Depot jetzt nur noch in Rubel angezeigt wird. Klickt man auf "Verkauf", scheint als einziger Handelsplatz die Nasdaq auf. Versucht man dann zu verkaufen, kommt die nachstehend abgebildete Meldung:  
Angehängte Grafik:
bild_2022-04-26_223927708.png (verkleinert auf 91%) vergrößern
bild_2022-04-26_223927708.png

3014 Postings, 669 Tage MrTrillion3NL0009805522 - Yandex

 
  
    #255
1
26.04.22 22:46
Selbst wenn es möglich sein sollte, die Anteile jetzt für a) einen Spottpreis und b) exorbitant hohe Weisungsordergebühren zu verhökern... nicht mit mir. Ich halte und hoffe, daß es irgendwann erst zu einem Waffenstillstand und dann mindestens zu einer friedlichen Koexistenz kommt - und daß ich als ausländischer Anteilseigner nicht enteignet werde.

 

3014 Postings, 669 Tage MrTrillion3NL0009805522 - Yandex

 
  
    #256
27.04.22 11:18

3014 Postings, 669 Tage MrTrillion3NL0009805522 - Yandex

 
  
    #257
27.05.22 00:47

Rumors say Yandex could sell Search and Mail, move to Israel

War in Ukraine forces action from the Internet giant


 

3014 Postings, 669 Tage MrTrillion3NL0009805522 - Yandex

 
  
    #258
08.06.22 19:47

3014 Postings, 669 Tage MrTrillion3NL0009805522 - Yandex

 
  
    #259
09.07.22 23:36
Der Überfall Russlands auf die Ukraine hat auch die größte Erfolgsgeschichte der russischen IT-Branche zu einem plötzlichen Ende gebracht. Der ...
 

3014 Postings, 669 Tage MrTrillion3NL0009805522 - Yandex

 
  
    #260
09.07.22 23:41
The decision follows residents complaints that the robots run by Yandex unit Yango Deli were blocking sidewalks.

.

 

3014 Postings, 669 Tage MrTrillion3NL0009805522 - Yandex

 
  
    #261
10.07.22 22:40

3014 Postings, 669 Tage MrTrillion3NL0009805522 - Yandex

 
  
    #262
1
19.07.22 11:00
Heute kam Post von meiner Hausbank, bezüglich des Yandex-Bestands im Depot:  
Angehängte Grafik:
bild_2022-07-19_110007352.png (verkleinert auf 86%) vergrößern
bild_2022-07-19_110007352.png

18055 Postings, 4243 Tage tirahundHatte ich auch gesehen

 
  
    #263
1
19.07.22 14:06
20 Cent. Wow.

Dann ruhig eine Depotleiche.

Leider Pech gehabt mit dieser Aktie.  

3014 Postings, 669 Tage MrTrillion3NL0009805522 - Yandex

 
  
    #264
1
19.07.22 22:59
Na ja, wenn man sie für den Spottpreis verkauft, könnte man den Verlust zumindest mit Kursgewinnen aus anderen Verkäufen verrechnen. Sollte sie irgendwann mal endgültig Konkurs gehen und als wertlos ausgebucht werden, geht nicht einmal mehr das.

Bei mir bleibt sie dennoch weiter liegen.  

100 Postings, 1475 Tage Panda13Steuerrechtliche Anerkennung

 
  
    #265
1
21.07.22 07:13
Nein, das macht steuerrechtlich wohl keinen Unterschied: Auch bei einer wertlosen Ausbuchung können die Verluste ab 01.01.2020 wohl steuerlich berücksichtigt werden! Bis zu 20.000 € können sofort mit Gewinnen verrechnet werden, alles darüber dann mit Übertrag in die Folgejahre  (§ 20 ABS. 6 EStG.

Ich halte jedenfalls weiter....  

Optionen

3014 Postings, 669 Tage MrTrillion3NL0009805522 - Yandex

 
  
    #266
1
22.07.22 21:21
Aus dem einst hippen russischen Start-up Yandex wurde ein Propaganda­instrument – und durch den Krieg faktisch ein Monopolist. Dennoch steht das Unternehmen nahe am Bankrott. Eine Recherche des Schweizer Magazins »Republik«.
 

3014 Postings, 669 Tage MrTrillion3NL0009805522 - Yandex

 
  
    #267
1
22.07.22 23:12
Der Ukraine-Krieg und die Sanktionswelle haben den Handel mit Papieren von Gazprom und Co fast unmöglich gemacht. Was betroffene Anleger tun können. 19.07.2022
 

100 Postings, 1475 Tage Panda13Danke!

 
  
    #268
23.07.22 10:21
@Mr Trillion: Vielen Dank für das Teilen der eingestellten Artikel!

Besonders der von SPIEGEL.de hat mich begeistert. Super Recherche, viele Hintergrund-Infos,
sehr informativ!  

Optionen

3014 Postings, 669 Tage MrTrillion3Bitte gern!

 
  
    #269
23.07.22 14:02
@Panda13: Freut mich, daß Dir die Artikel gefallen haben.  

3014 Postings, 669 Tage MrTrillion3NL0009805522 - Yandex

 
  
    #270
23.07.22 14:05
Sources Said the Company Would Likely Earn Hundreds of Millions of Shekels Should It Sell All Three of Its Scooter, Taxi, and Delivery Services in Israel, but Its Unclear Whether It Can Close the Necessary Deals
 

3014 Postings, 669 Tage MrTrillion3NL0009805522 - Yandex

 
  
    #271
02.08.22 10:48
Das russische Pendant zu Google, die Plattform Yandex, hat sich in rund zwanzig Jahren vom Start-up zum Platzhirschen auf dem russischen Markt entwickelt. Durch die Invasion in der Ukraine hat sich für das früher stark westlich geprägte Unternehmen alles verändert. Der Kreml brachte es strikt auf Lin ...
 

3014 Postings, 669 Tage MrTrillion3NL0009805522 - Yandex

 
  
    #272
02.08.22 10:51
The founder of Russian internet major Yandex, Arkady Volozh, could agree to a new shareholder and management structure for the company in exchange ...

.

 

3014 Postings, 669 Tage MrTrillion3NL0009805522 - Yandex

 
  
    #273
05.08.22 22:55
Tigran Khudaverdyan argued he “does not support the actions of the Government of the Russian Federation.”
 

3014 Postings, 669 Tage MrTrillion3NL0009805522 - Yandex

 
  
    #274
05.08.22 22:59

P.S.: Im Bericht hierüber sieht man mal, wie russische Medien die Situation von Yandex beschönigen: 

"Yandex itself is unaffected by Western sanctions, though its shares have collapsed since the start of the fighting."


 

3014 Postings, 669 Tage MrTrillion3NL0009805522 - Yandex

 
  
    #275
11.08.22 18:03

Seite: < 1 | ... | 7 | 8 | 9 | 10 |
| 12 | 13 >  
   Antwort einfügen - nach oben

  5 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: banditolino, Drattle, Multiculti, oli59, TheseusX