NIKOLA Corporation US6541101050 Nachfolge Thread V


Seite 1 von 798
Neuester Beitrag: 21.02.24 05:35
Eröffnet am:05.06.20 09:49von: Papago65Anzahl Beiträge:20.935
Neuester Beitrag:21.02.24 05:35von: ThomasHBLeser gesamt:5.043.242
Forum:Börse Leser heute:1.991
Bewertet mit:
19


 
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
796 | 797 | 798 798  >  

1238 Postings, 5163 Tage Papago65NIKOLA Corporation US6541101050 Nachfolge Thread V

 
  
    #1
19
05.06.20 09:49
letzter Kurs vom ersten NIKOLA Handelstag 33.75 $ = 29,717 €  
19910 Postings ausgeblendet.
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
796 | 797 | 798 798  >  

10 Postings, 588 Tage Benne88Shortseller

 
  
    #19912
20.02.24 18:10
Da sind doch wieder shortseller am Werk. Warum sollte der Kurs wegen der Nachricht so runtergehen?  

18 Postings, 23 Tage murmareaTrevor

 
  
    #19913
20.02.24 18:21
In der schreiben steht, dass der Vorstand nicht rechtlich abgelenkt hat. Was bedeutet das? Und kann der Vorstand die vontrevor vorgeschlagene Leute rechtlich ablehnen? Über ein Feedback würde ich mich freuen.  

18 Postings, 23 Tage murmareaTrevor

 
  
    #19914
20.02.24 18:23
Sorry, abgelehnt  

1587 Postings, 1541 Tage Green_Deal@Sqideye

 
  
    #19915
20.02.24 18:40
Müsste eine Info an SEC gehen?  

4187 Postings, 1397 Tage SquideyeModeration erforderlich

 
  
    #19916
20.02.24 18:56

Moderation erforderlich
Grund: Der Beitrag wurde gemeldet.
Ein Moderator wird den Beitrag prüfen und anschließend freischalten oder entfernen.


 

1587 Postings, 1541 Tage Green_DealBeabsichtigt

 
  
    #19917
20.02.24 18:59
Meinst Du das?  

1587 Postings, 1541 Tage Green_DealHubs

 
  
    #19918
20.02.24 19:01
Warum wurde der Beitrag gelöscht?  

4187 Postings, 1397 Tage SquideyeSEC...

 
  
    #19919
20.02.24 19:02

.....M&M Residual, LLC, a Nevada limited liability company (“M&M Residual”), together with the other participants named herein (collectively, the “Concerned Stockholders”), intend to file a preliminary proxy statement and accompanying universal proxy card with the Securities and Exchange Commission (the “SEC”) to be used to solicit votes for the election of its slate of director nominees at the 2024 annual meeting of stockholders of Nikola Corporation, a Delaware corporation (the “Company”).
Quelle @ https://www.businesswire.com/news/home/...duce-Slate-Independent.....

Übersetzt: M&M Residual, LLC, eine Gesellschaft mit beschränkter Haftung aus Nevada ("M&M Residual"), beabsichtigt zusammen mit den anderen hierin genannten Teilnehmern (zusammen die "betroffenen Aktionäre"), eine vorläufige Vollmachtserklärung und eine begleitende universelle Vollmachtskarte bei der Securities and Exchange Commission (die "SEC") einzureichen, um Stimmen für die Wahl ihrer Kandidaten für die Direktorenposten auf der Jahreshauptversammlung 2024 der Nikola Corporation, einer Gesellschaft aus Delaware (das "Unternehmen"), einzuholen.

Ich gehe mal davon aus, das von der SEC etwas offiziell kommuniziert werden muss. Nicht einfach nur eine Presseerklärungen von Tom, Dick & Harry...

 

1587 Postings, 1541 Tage Green_DealDas denke ich auch

 
  
    #19920
20.02.24 19:10
Sie schreiben „beabsichtigen“ zu beantragen! Beabsichtigen ist noch nicht beantragt bei der SEC. Und wenn Sie die Vollmachtskarte beantragen wollen, müssen Sie nicht einen Artikel a la Hindenburg gegen Nikola gerichtet schreiben  

1587 Postings, 1541 Tage Green_DealSEC könnte ablehnen

 
  
    #19921
20.02.24 19:14
Und wenn die Vollmachtskarte tatsächlich beantragt werden sollte kann Sie immer noch von der SEC abgelehnt werden. Das hätte vermutlich auch entsprechende Folgen für den Aktienkurs. Ein Drama.
Aber sehr sehr manipulativ das Ganze. Da müsste eigentlich ermittelt werden!!!
Was meint ihr?  

2488 Postings, 2486 Tage Olt ZimmermannAlso so ist der 1$ ja blitzschnell wieder da

 
  
    #19922
20.02.24 19:16
Oder halt ein 10:1 Split oder eine KE mit Verdopplung der Shares oder, oder  

2488 Postings, 2486 Tage Olt ZimmermannMan kann die beiden auch einfach auf der HV

 
  
    #19923
20.02.24 19:25
Nicht wählen - und das Thema ist gegessen  

1204 Postings, 1117 Tage remaiNikola - @murmarea 18.21

 
  
    #19924
20.02.24 19:26

Vielleicht findest du die Antwort auf deine Frage, wenn du die aktuelle Fassung der Satzung und die Vorversion durchackerst - siehe mein Beitrag vom 10.2. 14.25 Uhr. Vermutlich aber wäre ein auf Derartiges spezialisierter Anwalt der beste Ansprechpartner.

Vermutlich ist das Kernthema folgendes:

Datum des Vorschlages / Datum der Ablehnung / Datum der Satzungsänderung / wie waren die per 5.2. geänderten Passagen der Satzung in der Vorversion formuliert und wie jetzt


 

18 Postings, 23 Tage murmareaDie Quartalszahlen abwarten

 
  
    #19925
20.02.24 19:27
Wenn die Vollmachtskarte abgelehnt wird, und die Zahlen gut sind werden mehr Investoren in Nikola investieren  

1204 Postings, 1117 Tage remaiNikola - @Blitzstart 17.41

 
  
    #19926
20.02.24 19:39

Nikola hat das Datum für die heurige Jahreshauptversammlung noch nicht bekannt gegeben.

 

1204 Postings, 1117 Tage remaiNikola - 19.10

 
  
    #19927
20.02.24 20:11

Es ging im Text laut 19.02 um Einreichung einer vorläufigen Vollmachtserklärung (Preliminary Proxy Statement) für die heurige Jahreshauptversammlung bei der SEC, nicht um Beantragung.

Im Vorjahr sah die entsprechende Unterlage so aus:

Inline XBRL Viewer (sec.gov)

Auf der ersten Seite ist anzukreuzen: "Filed by the Registrant" oder "Filed by a Party other than the Registrant" 

Später im Vorjahr gab es dann die endgültige Vollmachtserklärung (Definitive Proxy Statement) für die Jahreshauptversammlung:

Inline XBRL Viewer (sec.gov)


 

1587 Postings, 1541 Tage Green_DealDie Einreichung der vorläufigen

 
  
    #19928
20.02.24 20:18
Vollmachtserklärung Wurde aber nicht eingereicht sondern nur angekündigt das Sie eingereicht werden soll korrekt?  

4187 Postings, 1397 Tage SquideyeRegelmäßig ein Auge auf bei...

 
  
    #19929
20.02.24 20:27

1587 Postings, 1541 Tage Green_DealDanke werd ich haben

 
  
    #19930
20.02.24 20:32

1587 Postings, 1541 Tage Green_Deal19:25

 
  
    #19931
20.02.24 20:39
Effektive und einfache Maßnahme! Guter Punkt  

32 Postings, 195 Tage WaldlaubsaengerDie Frage ist eigentlich eher..

 
  
    #19932
1
20.02.24 21:07
warum sollte er hochgehen? Das Gepumpe zum Open waren Träumtänzer, die nicht kritisch denken können. Solange von Seiten Nikola keine offizielle Meldung zu den Details des Deals kommt (oder wenigstens eine Bestätigung), wird das den Kurs nicht wesentlich beeinflussen.

Ein Youtuber, der ein monetäres Interesse daran hat den Kurs zu pushen und von dem verurteilten Betrüger für das Board nominiert wurde, ist für mich keine seriöse Quelle. Zumal besagter Youtuber schon eine Verurteilung wegen Verstoßes gegen den Clean Air Act eingefahren hat [0] und ebenfalls einen Rechtsstreit wegen "Markenverletzung, Markenverwässerung und unlauterer Wettbewerb" verloren hat [1].

Ich kann den Hype nicht nachvollziehen. Aber vielleicht liegt es ja auch daran, dass mir der Badger schlicht am Arsch vorbei geht?

[0]: https://www.thedrive.com/news/32533/...tampering-with-truck-emissions
[1]: https://fashionunited.de/nachrichten/business/...streit/2023091253005  

811 Postings, 3991 Tage UrfinatorMit falschen Federn geschmückt Heavy D ?

 
  
    #19933
20.02.24 22:04

1892 Postings, 4433 Tage sven60Manipulation

 
  
    #19934
2
20.02.24 23:01
Da läuft ein Spiel...das betroffene Aktionäre...concerned Investors da eigene Leute positionieren wollen....klar..Trojanisches Pferd  und 2 Tage vor der Bilanzpressekonfetenz? Alles klar....den shortsellern passte nicht, dass der Bagger auf einmal Thema ist. Wenn Aktionäre betroffen sind, machen sie nicht so eine pr....shortseller sind desperate...  

313 Postings, 811 Tage Trade Lord 66Liste unabhängiger Direktorenkandidaten

 
  
    #19935
2
20.02.24 23:51

Clubmitglied, 194 Postings, 278 Tage ThomasHBZusammenfassung:

 
  
    #19936
21.02.24 05:35
Die Concerned Stockholders („Besorgte Aktionäre“) planen, bei der Jahreshauptversammlung 2024 von Nikola Corporation eine Slate of Independent Director Candidates (Liste unabhängiger Direktorenkandidaten) zur Wahl in den neunköpfigen Vorstand des Unternehmens zu bringen. Diese Gruppe, die etwa 4,5 % der ausstehenden Stammaktien von Nikola besitzt, hat fünf hochqualifizierte und unabhängige Kandidaten nominiert. Diese Kandidaten verfügen über Erfahrung in strategischer Planung, Führung, Betrieb, Fertigung und der Elektrofahrzeugbranche.

Die Besorgten Aktionäre betonen die Notwendigkeit einer signifikanten Veränderung im Vorstand, nachdem es in den letzten Jahren zu schlechter Unternehmensführung, operativer Unterperformance, Aktienverwässerung und erheblichen finanziellen Verlusten gekommen ist. Sie weisen darauf hin, dass fast 100 % des Wertes von Nikola seit der Übernahme durch CEO Steve Girsky und Chairman Steve Shindler im Jahr 2020 zerstört wurden.

Die Erfolgsaussichten der Concerned Stockholders bei der Jahreshauptversammlung von Nikola Corporation hängen von verschiedenen Faktoren ab. Hier sind einige Überlegungen:

Aktionärsunterstützung: Die Besorgten Aktionäre besitzen etwa 4,5 % der ausstehenden Stammaktien von Nikola. Ob sie genügend Unterstützung von anderen Aktionären gewinnen können, um ihre Kandidaten in den Vorstand zu wählen, ist entscheidend.

Unternehmensreaktion: Nikolas Reaktion auf die Nominierung der unabhängigen Kandidaten wird ebenfalls eine Rolle spielen. Werden sie die Kandidaten unterstützen oder sich gegen sie stellen?

Vorstandszusammensetzung: Die derzeitige Zusammensetzung des Vorstands und die Bereitschaft der bestehenden Direktoren, Veränderungen zuzulassen, sind wichtige Faktoren.

Stimmrechtsstruktur: Die Struktur der Stimmrechte bei Nikola kann ebenfalls beeinflussen, wie viel Einfluss die Besorgten Aktionäre tatsächlich haben.

Es ist schwer vorherzusagen, ob die Besorgten Aktionäre erfolgreich sein werden. Die Jahreshauptversammlung wird zeigen, wie die Aktionäre abstimmen, und das Ergebnis wird den Weg für die Zukunft von Nikola weisen.
 

Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
796 | 797 | 798 798  >  
   Antwort einfügen - nach oben