Kraft Heinz Company - Buy and Hold ?


Seite 13 von 76
Neuester Beitrag: 03.03.24 20:29
Eröffnet am:16.02.17 00:03von: SpaetschichtAnzahl Beiträge:2.884
Neuester Beitrag:03.03.24 20:29von: SpaetschichtLeser gesamt:1.209.773
Forum:Börse Leser heute:28
Bewertet mit:
11


 
Seite: < 1 | ... | 10 | 11 | 12 |
| 14 | 15 | 16 | ... 76  >  

1668 Postings, 2310 Tage mcbainRobin

 
  
    #301
22.02.19 08:18
Ja, das vorlaeufige Tief fuer heute Vormittag. Warte mal ab bis die Amis nachher reinkommen, denke dann gehts nochmal ne Etage tiefer. Waere jetzt auch erstmal vorsichtig mit nem Einstieg. Lieber erstmal ein paar Tage oder Wochen abwarten... Gerade auch ob der gekuerzten Dividende duerfte die Aktie fuer einige noch uninteressanter werden...  

42014 Postings, 8642 Tage Robinna ja

 
  
    #302
22.02.19 08:37
Aktie kommt von Euro 90 . Ist ja keine kleine Klitsche , die werden jetzt wohl richtig aufräumen im Unterhehmen  .  Vielleicht wird das Management ausgetauscht .

Also für mich eher interessant die Aktie .  Aber an der Börse will halt jeder teuer , deshalb machen auch soviele Verluste hier .
 

42014 Postings, 8642 Tage RobinTageshoch

 
  
    #303
22.02.19 08:40
in Fra und in Stuttgart . Mal schauen .  Außerdem ist das ja ein RIESENGAP  heute  

42014 Postings, 8642 Tage RobinUmsatz

 
  
    #304
22.02.19 08:43
gestern Tradegate 25.000 den ganzen Tag und heute morgen in 45 minuten schon 90.000 Stück.  

1668 Postings, 2310 Tage mcbainDie Kurse

 
  
    #305
22.02.19 08:48
auf Tradegate haben 0,0 Aussagekraft. Das sind irgendwelche die jetzt schnell rein oder raus wollen. Die Kurse werden drueben bei den Amis gemacht und wenn die heute Nachmittag noch nicht fertig sind dann gucken hier einige in die Roehre.

Gerade das SEC Problem scheint noch ziemlich unerklaert und wer weiss, was genau da noch im Argen liegt...  

5565 Postings, 2199 Tage Carmelitaes scheint so als wenn das

 
  
    #306
2
22.02.19 09:06
viele schon seit 2-3 jahre wissen, was im nachhinein den kursverlauf erklärt, man sollte sich da vielleicht jetzt langsam reinkaufen  

3116 Postings, 4480 Tage cango2011Löschung

 
  
    #307
2
22.02.19 09:17

Moderation
Zeitpunkt: 24.02.19 22:25
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Regelverstoß - Quelle fehlt

 

 

1668 Postings, 2310 Tage mcbainChart

 
  
    #308
7
22.02.19 09:22
Ich will ja nicht der Spielverderber sein, aber charttechnisch befinden wir uns noch immer im langfristigen und voellig intakten Abwärtstrend. Durch das Desaster gestern sind wir quasi mustergueltig an der oberen Trendkanalbegrenzung abgeprallt. Da ist jetzt leider immer noch Luft nach unten (selbst bei wohlwollend rausgerechneter Uebertreibung nach unten Mitte 2018). Natuerlich ist die Aktie jetzt kurzfristig deutlich ueberverkauft und es kann durchaus zu einer Erholung/Gegegenbewegung kommen. Aber im Langfristtrend waere ich vorsichtig bevor sich das Chartbild nicht deutlich aufhellt. Aber jeder wie er mag, keine Handelsempfehlung.  
Angehängte Grafik:
bereichsaufnahme_2.png (verkleinert auf 43%) vergrößern
bereichsaufnahme_2.png

15705 Postings, 8826 Tage Lalapoerste

 
  
    #309
1
22.02.19 09:25
def. Pos. geholt ..mehr unter 30 ..falls ..

Lecker ...  

716 Postings, 3555 Tage Mr-DiamondHauptproblem

 
  
    #310
4
22.02.19 09:36
ist meiner Meinung nach dieses Bilanzthema. Zumindest kann ich das nicht einordnen. Was bedeutet es genau? wieso wurde es so spät bekannt gegeben? Was kann daraus noch folgen? Seit Enron wissen wir,
dass theoretisch immer alles möglich ist. Das ist das einzige was mich vom Nachkauf abhält.

Dividende kürzen ist für mich kein Problem. Finde ich eher gut, weil die Schulden runter müssen.
Auch die Abschreibungen finde ich nicht so schlimm. Es ist zwar ärgerlich, da es das EK zusammen klappen lässt, aber das positive ist auch, dass die bilanzierten Unternehmenswerte runter gehen. Das sind eh nur Scheinwerte, die die Bilanz besser aussehen lassen, aber auf das eigentliche Geschäft keine Auswirkung haben. Würde es sowieso bevorzugen, dass man den Goodwill wie früher wieder regelmäßig abschreiben muss. Dann wären die Bilanzen sauberer und Vorstände wären bei Übernahmen vorsichtiger.

Mal abwarten, was ab 15.30 Uhr passiert und ob wir was zu dem Steuerthema erfahren.
Wenn sich der Kurs dann unten einpendelt, dann werde ich nachkaufen.


 

1668 Postings, 2310 Tage mcbainKurs

 
  
    #311
2
22.02.19 09:44
Nachboerslich liegt die letzte Kursfeststellung irgendwo bei 38,24 USD, was ca. 33,70 EUR entspricht. Das war auch ca. der Eroeffnungskurs hier vorboerslich, jetzt liegen wir bei ca. 34,70 EUR. Das sind schon ca. 1 EUR Aufschlag zu gestern nachboerslich. Man sollte nicht vergessen, dass der Kurs letztlich bei den Amis gestellt wird! Ich wuerde daher mindestens bis zu den ersten vorboerslichen Kursen am US Markt warten, wer wirklich kaufen will. Die Chancen stehen gut die 33,70 EUR wieder anzulaufen - entweder gehts von da dann hoch oder halt weiter runter. Keine Handelsempfehlung, nur meine Meinung.  

5860 Postings, 2665 Tage dome89Mr Diamond

 
  
    #312
1
22.02.19 09:59
Wegen Schulden das Management hat Kredite aufgenommen und die divi erhöht obwohl man das Geld nicht verdient. Wahrscheinlich auch wegen eines sog. Waren buffets. wie bei Apple als sie beim ath dick Aktien zurückgekauft haben waren. für mich waren es 2 x verksufsgründe, da ich keine Aktien haben möchte wo die ceo teils unverantwortlich handeln ...  

1735 Postings, 4591 Tage G.MetzelFür mich ist das Hauptproblem

 
  
    #313
3
22.02.19 10:06
eher die operative Negativüberraschung samt düsterem Ausblick. Es passiert auch nicht regelmäßig, dass ein Unternehmen dieser Größe in einem konservativen Geschäftsfeld ganze 15% unter den Schätzungen liegt. Und dann auch noch für mehrere zukünftige Geschäftsjahre schwarzmalt.

Das SEC-Thema: Soweit jetzt bekannt - scheint man da von geringen Verfehlungen von nur circa 25 Mio USD auszugehen. SOFERN man da keine "regelmäßigen Unregelmäßigkeiten" über den ganzen Konzern bzw. falsche/kriminelle Anordnungen vom oberen Management findet, dürfte das glimpflich ausgehen. Das Problem ist , dass es jetzt zur dümmsten Zeit noch zusätzliche Unsicherheit in den Kurs bringt.  

295 Postings, 3105 Tage A28887004Abschreibungen

 
  
    #314
1
22.02.19 10:10
Laut dem Quartalsbericht von Kraft Heinz wurden die Abschreibungen von 16 Mrd Dollar auf den Wert vieler Marken gemacht. Vermutlich weil den zuckerhaltigen Schrott niemand mehr kaufen will. Wenn sich das Sortiment nicht drastisch ändert, werden sicher weitere Abschreibungen folgen. In der Bilanz hat das zur Konsequenz, dass das Eigenkapital um gut 14 Mrd Dollar gesunken ist.  

5860 Postings, 2665 Tage dome89Zu den Marken

 
  
    #315
2
22.02.19 10:22
Makkaroni Cheese  (wer ja eine Neuerung, ernährungstechnisch Unterste Schublade)....
Dann wen man sich alleine in deutschen Supermarkt die Heinz Bohnen abschaut kosten 1,50 € aufwärts und ähnliche Produkte gibt es für die Hälfte. Zudem sehr viel Konservenprodukte.... das kauft halt kaum einer mehr. Der Ketchup ist zumindest geschmacklich sehr gut . Aber wen man sich jetzt Nestle anschaut wie gut das manegment die umstrukturierung durchzieht kann man hier nur lachen/weinen.  

2623 Postings, 4540 Tage fuXaim augeblick

 
  
    #316
22.02.19 10:25
finden eine kleine Shortattacke ...  

3116 Postings, 4480 Tage cango2011Warren Buffet

 
  
    #317
1
22.02.19 11:13
Da hat er sich wohl etwas verschätz der arme Warren... Mal sehen was er jetzt macht!  

971 Postings, 3651 Tage Dr. OetkerIch warte noch

 
  
    #318
1
22.02.19 11:26
bis nächste Woche ab, bis sich die >>frohe Kunde<< überall verbreitet hat und jeder seine Aktien schmeißt.  

2921 Postings, 2441 Tage Frühstücksei@dome89

 
  
    #319
1
22.02.19 11:27
Natürlich alles Geschmacksache aber der Heinz Ketchup schmeckt mir zu wässerlich. Die Discounter bieten mit ihren Hausmarken weitaus mehr und das zum halben Preis.  

3334 Postings, 4276 Tage cesarWarren buffet solte man nur nachmachen seine

 
  
    #320
1
22.02.19 11:37
Berkshere zu Kaufen die einzelwerte eher nicht , man weiß nicht was er genau dort macht , vielleicht shortet er ab und zu und niemand bekommt es mit -oder er hat andere sonderregelungen

Fakt ist das Produkt von Kraft ist nichts besonderes jeder der einkaufen geht sieht Tausende Ketschup und andere Produkte , es ist nicht vergleichbar mit Coca Cola

und die Hohe Dividende nimmt dem unternehmen die substanz , daran ist auch Warren schuld so Florian Homm , ich blicke zu wenig durch um das beurteilen zu können , aber was ich sehe ist der kurs fählt seit 2 jahren von einst 80-90 € heute 30 das sagt mehr als worte und erlich die Börse hat immer recht !

 

3334 Postings, 4276 Tage cesarmcbain: ich würde mal sagen bei 30 € kann man

 
  
    #321
22.02.19 11:39
unter kurzfristigen tradingaspekten kaufen , aber vielleicht verkauft auch Warren seine Stückzahlen dann sehen wir sehr schnell die 20- 10 € :)

wer meint das sei unmöglich , solte mal  Commerzbank , Deutsche Bank , Eon , RWE charts anschauen der weiß dann was möglich ist  

720 Postings, 2692 Tage SwityJetzt kaufen ist bestimmt noch zu früh

 
  
    #322
22.02.19 11:52
erst wenn hier wieder Ruhe reinkommt,wer weiß wo es noch hin gehen kann,so abwegig sind 20€nicht,oder darunter, das geht bei den Amis auch schnell  

971 Postings, 3651 Tage Dr. OetkerUm

 
  
    #323
22.02.19 12:16
die 20 Euro zu sehen müsste schon noch etwas negatives von der Börsenaufsicht kommen oder
ein Großinvestor verkaufen.

Hätte nichts dagegen...

bei 20 Euro würde ich dann auch andere Assets liquidieren.  

971 Postings, 3651 Tage Dr. Oetker3 G

 
  
    #324
22.02.19 12:30
hat ja vor einigen Tagen Aktien verkauft. 3 G wusste eventuell ja schon was auf sie zukommt.  

5860 Postings, 2665 Tage dome89@cesar

 
  
    #325
2
22.02.19 12:31
der Vergleich zu Commerbank DB und EON etc hinkt sehr stark. Diese wurden u. a. durch den deutschen Staat regelrecht ruiniert... und Buffet bekommt die Aktien ja meist zu besondern Deals.... und zwingt den Managern sein "Financial Engeniering " auf. Wie ein Vampir versucht er seine "Opfer auszugquetschen".  

Seite: < 1 | ... | 10 | 11 | 12 |
| 14 | 15 | 16 | ... 76  >  
   Antwort einfügen - nach oben