MOWI Lachs für die Welt


Seite 6 von 25
Neuester Beitrag: 16.09.21 11:18
Eröffnet am: 09.07.19 16:12 von: Gonzoderers. Anzahl Beiträge: 617
Neuester Beitrag: 16.09.21 11:18 von: Michael_198. Leser gesamt: 176.339
Forum: Börse   Leser heute: 97
Bewertet mit:
4


 
Seite: < 1 | ... | 2 | 3 | 4 | 5 |
| 7 | 8 | 9 | 10 | ... 25  >  

2332 Postings, 697 Tage Michael_1980Gedanken

 
  
    #126
25.11.19 15:31
schwer vorher zu sagen, ich bin sehr optimistisch bezûglich china.

Fűr mich fűhrt kein Weg an der aquakultur vorbei i.f. wird es weiter wachstum geben.
Vielleicht sollte MOWI die weiß Fisch Sparte mehr Ausbauen  

63 Postings, 668 Tage K999Q4

 
  
    #127
26.11.19 11:15
Da der lachspreis um einiges mehr und schneller anzieht als gedacht wird das q4 besser ausfallen als der sehr vorsichtige forecast von mowi
Ich rechne mit einem kurssprung im februar
Thanksgiving weihnachten etc die verkäufe werden auch steigen
 

Optionen

63 Postings, 668 Tage K999Morgen wieder höhere spotpreise

 
  
    #128
26.11.19 11:17
 

Optionen

63 Postings, 668 Tage K999Alles kann noch besser werden

 
  
    #129
26.11.19 11:28
Wiederstand bei 225 nok auch nach unzähligen mal abprallen endlich durchstoßen
Letztendlich konsolidieren wir nahe ath
Ich interpretiere dies als gutes zeichen und wage mal zu behaupten dass ohne die us gerichts sache wir schön längst woeder ein ath hätten
Ehrlich gesagt glaube ich trotzdem an die 250nok+ ende des jahres aber spätestens im februar

Einzig die dividende schmerzt ein wenig
Versteht mich nicht falsch ist immer noch ne super rendite
Jedoch bin ich schon lange dabei und jedes jahr wenn nicht sogar quartal mit einer steigerung belohnt worden
Seit 2 jahren stagniert die divi bei 2,6 nok obwohl der kurs immer mehr wird sprich die prozentuelle dividende sinnt eigentlich
Und dann gibt es ja noch die she schwache norwegische krone die wie ich sehr hoffe ihren negatven zenith dieses quartal hoffentlich erreicht hat  

Optionen

63 Postings, 668 Tage K999Schade

 
  
    #130
28.11.19 11:05
Die nachricht über den unerwarteten isa ausbruch gestern bei mowi wird für den kurs nicht gerade von vorteil sein
 

Optionen

5750 Postings, 933 Tage Gonzodererste????

 
  
    #131
28.11.19 11:13
ich finde garnichts an Informationen, kannst Du das bitte mal posten?  

63 Postings, 668 Tage K999Auf intrafish

 
  
    #132
1
28.11.19 12:49
 

Optionen

2332 Postings, 697 Tage Michael_1980Gedanken

 
  
    #133
28.11.19 14:51
Das MOWI keine Presseaussendung macht - wundert mi h doch.  

63 Postings, 668 Tage K999https://www.intrafish.com/aquaculture/mowi-confirm

 
  
    #134
29.11.19 13:09
 

Optionen

63 Postings, 668 Tage K999Anscheinend kann ich den link nicht senden

 
  
    #135
1
29.11.19 20:32
Aber google spuckt es auch aus  

Optionen

5750 Postings, 933 Tage Gonzoderersteauch hier mal die relevanten Termine 2020

 
  
    #136
13.12.19 11:31
ExDivi / Auszahlungstag schön speichern!

21 Feb 2020 02 Mar 2020 Quarterly Login Required NOK Forecast
14 May 2020 26 May 2020 Quarterly Login Required NOK Forecast
28 Aug 2020 07 Sep 2020 Quarterly Login Required NOK Forecast
06 Nov 2020 18 Nov 2020 Quarterly Login Required NOK Forecast
19 Feb 2021 01 Mar 2021 Quarterly Login Required NOK Forecast
14 May 2021 25 May 2021 Quarterly Login Required NOK Forecast
27 Aug 2021 06 Sep 2021 Quarterly Login Required NOK Forecast
12 Nov 2021 17 Nov 2021 Quarterly Login Required NOK Forecast
18 Feb 2022 28 Feb 2022 Quarterly Login Required NOK Forecast
13 May 2022 24 May 2022 Quarterly Login Required NOK Forecast
26 Aug 2022 05 Sep 2022 Quarterly Login Required NOK Forecast
11 Nov 2022 16 Nov 2022 Quarterly Login Required NOK Forecast
 

5750 Postings, 933 Tage GonzoderersteAllen einen guten Rutsch

 
  
    #137
30.12.19 11:21
hat sich doch ganz gut entwickelt trotz einiger Widrigkeiten unser Papierchen dieses Jahr. Fürs nächste Jahr wurden die Weichen bereits gestellt, es geht weiter nach oben,also schön dabei bleiben!
www.finanzen.net/nachricht/aktien/...as-ist-2020-drin-8323070  

747 Postings, 1212 Tage Dat wedig nichuhhaaa!! der Aktionär...

 
  
    #138
1
02.01.20 09:27
...die habe ich immer als Kontraindikator auf dem Zettel. Jetzt schreiben die wieder über unsere MOWI. Hoffentlich kein böses Omen.
Ich verlasse im lieber auf solche Meldungen aus dem Marktumfeld:

https://www.fischmagazin.de/...e+36+Prozent+mehr+Seafood+als+2018.htm

ein Gutes neues Jahr und uns weiterhin viel Freude mit MOWI.  

63 Postings, 668 Tage K999Hat oder entwickelt mowi eigentlich auch landbasie

 
  
    #139
04.01.20 23:56
Hat oder entwickelt mowi eigentlich auch landbasierende farmen?
Das ist ja anscheinend gerade ganz groß im kommen  

Optionen

747 Postings, 1212 Tage Dat wedig nichNach meinem Kenntnisstand: Nein

 
  
    #140
06.01.20 11:29

2332 Postings, 697 Tage Michael_1980Gedanken

 
  
    #141
06.01.20 12:29
Aufzucht & weiß Fisch sollten am Land sein  

63 Postings, 668 Tage K999Was meint ihr dazu

 
  
    #142
07.01.20 17:56
The investmentbank Pareto Securities lower their earnings estimates for Mowi for 2019, and the earnings are now 10 percent below the EBIT consensus in the fourth quarter of 2019.

Poorly achieved prices in the US and high production costs in the UK will negatively impact the company in the quarter, predicts analyst Carl-Emil Kjølås Johannessen.

“We do not expect the quarterly report to be positive, but argue that the estimate for earnings per share in 2020 of 15 times, with a direct dividend of five percent is relatively attractive,” he writes in an analysis update.

The analyst has an EBIT estimate of 172 million euros for the quarter.

For 2020, Pareto expects a net profit of EUR 1.48 per share. Pareto has a Hold recommendation with a price target of NOK 220 on Mowi.

The Mowi share was traded at NOK 229 on Tuesday morning – relatively unchanged from Monday.  

Optionen

63 Postings, 668 Tage K999Sehe ich völlig anders!

 
  
    #143
07.01.20 17:58
Muss ganz erhlich sagen dass ich diese analyse nicht nachvollziehen kann
Denn:
Durch die unruhen in chile gab es eine angebotsverknappung und als resultat dessen würde ich mal annehmen höhere preise
Und die usa importiert ja das meiste aus chile

Bezüglich der hohen produktionskosten in gb haben die das schon bei der q3 präsentation erwähnt im videocast
Geringere ernten und höhere produktionskosten
UND ein gleichbleibend niedriger lachspreis von ca 50 nok
Da wir zum schluss fast 80 nok hatten sehe ich das hauseigene ziel als mehr als erfüllt an und denke dass die zahlen besser als erwartet ausfallen werden  

Optionen

63 Postings, 668 Tage K999!

 
  
    #144
07.01.20 17:58
Mir ist aufgefallen dass mowi nie so wirklich ein analysten liebling ist
Ähnlich wie givaudan
Wenn es nach denen geht wären wir noch irgendwo bei 120 nok

Aber zum glück pfeifft die aktie drauf ;-)

Wie denkt ihr darüber  

Optionen

747 Postings, 1212 Tage Dat wedig nich@K999...Sehe ich genauso

 
  
    #145
08.01.20 09:24
...auch wenn ich mir die Preisentwicklungen ansehe.

NASDAQ Salmon Index 3-6kg weighted 30/40/30
NQSALMON 3-6kg (NOK/kg) 78.78
1 Week Change 0.65 +0.83%
4 Week Change 16.64 +26.78%
12 Week Change 30.94 +64.65%

weiterhin kommt noch die mögliche Verknappung durch Lachsläuse in CA. Leider ist hier allerdings unsere Mowi betroffen .

Und, wie ich schon schrieb, natürlich die Perspektiven für Mowi in China. Top.

Vielleicht können die ja dort noch die Innereien, Köpfe und Flossen als Potenzmittel in der traditionellen Chinesischen Medizin verkaufen. Neuer Markt (Kleiner Scherz ;-)).

Ich trenne mich von keinem Stück  

63 Postings, 668 Tage K999Tja

 
  
    #146
08.01.20 12:37
Ich meine zu glauben dass alle zeichen für uns stehen
2 jan woche und die spotpreise sind immer noch nicht gesunken
Sogar ein klein wenig höher
Börsen eher unsicher wegen iran usa
Und mowi profitiert von unsicherheiten oft
So lange vor dem ath konsolidiert nur um jetzt abzusacken wegen einem analysten kommentar
Sehr fragil anscheinend alles

Ich habe mir gester noch einmal den video cast vom q3 angesehen
Da gingen sie von einem durschnittlichen lachspreis von 5,8€ aus
Da sind wir ja sowas von weit drüber  

Optionen

747 Postings, 1212 Tage Dat wedig nichAnhaltend hohe Preise für Lachs

 
  
    #147
14.01.20 11:00
13.01.2020  Norwegen: Anhaltend hohe Preise für Lachs

Die Preise für norwegischen Zuchtlachs waren zum Ende der 2. KW des neuen Jahres anhaltend hoch, meldet IntraFish. Ursachen seien das weiterhin schlechte Wetter in Norwegen, kleine Lachssortierungen aus Schottland und von den Färöer Inseln sowie geringe Anlandungen von Weißfisch. Die Märkte für Lachs und Weißfisch hingen durchaus zusammen, sagte eine Exporteur: "Wenn es keine Kabeljaufänge gibt, könnte man Lachs kaufen." Nach IntraFish-Recherchen lagen die Produzentenpreise (FOB) Ende 2. KW 2020 bei 7,10 Euro (70 NOK)/3-4 kg, 7,40 Euro (73 NOK)/4-5 kg, 7,80 Euro (77 NOK)/5-6kg und 8,60 Euro (85 NOK)/6 kg+.
 

747 Postings, 1212 Tage Dat wedig nichWarum immer dieser Kram

 
  
    #148
14.01.20 11:02
13.01.2020  Kanada: Sammelklage gegen Lachsfarmer wegen Preisabsprachen

In Kanada wurde eine Sammelklage gegen die im Lande aktiven norwegischen Lachszüchter eingereicht, die den Produzenten Preisabsprachen vorwirft, meldet Fish Information & Services (FIS). Unter den Beschuldigten sind Grieg Seafood, Leroy Seafood Group und Mowi sowie mehrere kanadische Tochterunternehmen, außerdem SalMar und Scottish Sea Farms. Die Vorwürfe müssen jetzt gerichtlich überprüft werden. Sowohl Grieg als auch Mowi wiesen die Anschuldigungen zurück. Grieg teilte mit, die Vorwürfe hingen zusammen mit unabhängigen Untersuchungen der EU-Kommission und des US-Justizministeriums, die mögliche Verstöße gegen das Wettbewerbsrecht in der Lachszuchtindustrie prüften.  

63 Postings, 668 Tage K999So ganz ganz frisch

 
  
    #149
14.01.20 22:59

747 Postings, 1212 Tage Dat wedig nichHier mal Autoübersetzt ohne Rechtschreibprüfung

 
  
    #150
15.01.20 08:19
Schätzungen: Mähgeschlachtung von 110.000 Tonnen Lachs im vierten Quartal

Mowis Handelsupdate für das letzte Quartal dieses Jahres steht vor der Tür. Analysten, die das Unternehmen verfolgen, erwarten für das vierte Quartal 2019 ein operatives Operatives Ergebnis von 181 Millionen Euro bei einem Umsatz von 1,107 Millionen Euro.

Analysten erwarten im vierten Quartal ein Schlachtvolumen von 110.000 Tonnen, davon 64.900 Tonnen in Norwegen, schreibt TDN Direkt, der sich auf Schätzungen von Brokern aus Infront Data bezieht.

Das operative Ergebnis pro Kilo im norwegischen Aquakulturgeschäft wird im Quartal mit 2,07 Euro erwartet, während der chilenische Aquakulturbetrieb ein operatives Ergebnis von 1,06 Euro pro Kilogramm erwartet. Für die landwirtschaftlichen Betriebe in Schottland werden 1,52 Euro pro Kilogramm erwartet, während das Kanada-Geschäft 0,47 Euro pro Kilogramm liefern soll.

Für 2019 wird für das Unternehmen ein Nettogewinn von 0,79 Euro (7,81 Kronen) je Aktie erwartet. Für 2020 soll das Ergebnis auf 1,35 Euro (13,35 Kronen) je Aktie steigen.  

Seite: < 1 | ... | 2 | 3 | 4 | 5 |
| 7 | 8 | 9 | 10 | ... 25  >  
   Antwort einfügen - nach oben