Lufthansa 2012-2015: wohin geht die Reise...


Seite 1 von 1830
Neuester Beitrag: 14.07.20 20:45
Eröffnet am: 30.05.19 09:34 von: Winniethefre. Anzahl Beiträge: 46.736
Neuester Beitrag: 14.07.20 20:45 von: Fliegmalwied. Leser gesamt: 6.760.366
Forum: Börse   Leser heute: 680
Bewertet mit:
62


 
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
1828 | 1829 | 1830 1830  >  

1204 Postings, 3547 Tage sir_rolandoLufthansa 2012-2015: wohin geht die Reise...

 
  
    #1
62
18.04.12 19:02
Ich dachte mir langsam wirds Zeit für einen neuen Thread wo einerseits Chart-Diskussionen nicht erwünscht sind (es gibt ja bereits ein Eigenen) und andererseits auf die Zukunfts-Chancen der LH näher eingegangen werden soll.

Ich sehe im Moment folgende Risken:

* weltweiter wirtschaftlicher Abschwung
* möglicherweise dramatische Ölpreissteigerung Richtung 150$ (obwohl es im Moment eher umgekehrt aussieht)
* AUA-Umstrukturierung
* diverse Streiks
* EU-co2-Steuer mit gefahr, daß China&Co europäische Luftlinien mit Strafzöllen belegen
* Vielleicht kommt wieder ein Vulkanausbruch mit Flugverboten usw.....


...und andererseits große Chancen, da:

* die Aktie nahe des absoluten Tiefstkurs notiert
* weit unter Buchwert
* Verlustbringer wie BMI oder Jade (Cargo) verkauft/geschlossen wurden
* die Umstruktierung der AUA/Germangwings im vollen Gange ist
* bereits ein neues 1,5Milliarden Sparprogramm veröffentlicht wurde
* Konkurrenten wie AirBerlin oder AirFrance straucheln und massiv Flüge kürzen
* der eindeutige Trend zur besseren Auslastung voranschreitet
* niedrigere Dividende bedeutet gleichzeitig Einsparungen im dreistelligen Millionenbereich
* mit dem neuen CEO Franz jetzt ein Profi am Steuer ist, der es auch bei der Swiss eindrucksvoll geschafft hat den Turnaround zu erzielen
* sinkender Ölpreis (ist ja nicht nur Risiko sondern auch Chance) - bei erwarteten Kerosinaufwände in 2012 von >7milliarden Euro zählt jedes Prozent


persönliches Fazit: ich erwarte mir spätestens in 2014 eine Gewinnrentabilität von mindestens 3% -> bei 30miliarden Umsatz wären das 900-1000mio. was weiters einen Gewinn/Aktie von ca. 2€ bedeutet -> bei einem fairen 10er KGV würde das einen Kurs von 20€ bedeuten...  
45711 Postings ausgeblendet.
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
1828 | 1829 | 1830 1830  >  

4376 Postings, 691 Tage S3300RaketenKranich

 
  
    #45713
1
14.07.20 12:56
LV‘s kaufen also zurück und die Aktie fällt weiter.
Ja dann mal schön weiter dieses edle Papier auf ;)  

25258 Postings, 3879 Tage WeltenbummlerBis september Ziel sind die 3,5 € als Marke

 
  
    #45714
1
14.07.20 13:00

ber bis dahin können wir Big Short auf die Deutsche Bank mit Ziel Null €.

Die Indizes aller Börsen werden ausserhalb der Handelszeiten positiv taxiert um Lemminge zu manipulieren. Das ganze ist nur eine riesige Blase. Ihr wisst es und wir wissen es. Man spielt nur das Spiel mit, solange noch Geld verdient oder verloren wird.

Die Deutsche Bank muss wegen Geschäften mit Jeffrey Epstein eine Strafe von 150 Millionen Dollar zahlen. Das New York State Department of Financial Services warf der Bank erhebliche Regelverstöße in Zusammenhang mit ihren Geschäftsbeziehungen zu Epstein vor. / Quelle: Guidants News

Womit verdienen diese Banken Geld? Ach ja natürlich!

In dem Sie die Kreditausfälle nicht mehr in der Bilanz aufweisen müssen, damit entsteht dann automatisch ein besseres Bild. Die EZB hat vor 4 Wochen den Banken erlaubt, Kreditausfälle aus der Bilanz zu streichen und diese nicht mehr aufzuführen.

Heisst es das die Banken jetzt dadurch gesund sind und Gewinne machen?

Sämtliche Zahlen der Institute und Regierungen sind gefälscht um die dummen Bürger besser zu steuern und an den Börsen Kurzzeitig eine andere Wirkung zu erzielen. Alleine das im März -Mai nur 8,7 % der Wirtschaftsleistung eingebrochen ist, ist eine Farce. Ich habe niemanden zur Arbeit gehen sehen und wenn 30 % der Arbeitnehmer in Kursarbeit waren, dann sollte man erkennen das hier gelogen wird das sich die Balken biegen. Auch in der USA wird gelogen was die Zeilen hergeben. Selbst bei den Banken wird erzählt das diese jetzt wieder Geld verdienen.

WOMIT DENN BITTE, IM NEGATIVZINSUMFELD?

Wir verdienen auch gerne Geld, aber handeln nicht nur Kopflos. Grüße!!!

Wenn die letzten Schüler und Studenten ihr Geld und das von Mami, Opa und Oma verzockt haben, dann kommt die Realwirtschaft wieder auf die Tagesordnung. Wer soll nach diesem Kindergarten noch Aktien kaufen?


14,7 Milliarden Verlust, hat die DBK in nur 9 Monat Vollbracht und das muss erst einmal ein anderes Firmchen nachmachen!

Den größten Verlust aller Zeiten hat die DBK in nur 3 Quartalen vollbracht. 14,7 Milliarden €  und das sind 1,5 Mal die Marktkapitalisierung. Das muss man sich auf der Zunge zergehen lassen!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!


Zuletzt haben wir die Deutsche Bank zu 8,9 € Leerverkauft und die Positionen deutlich aufgestockt. In spätestens ca.  Monaten ist diese Bank in Deutschland pleite.

Der größte Betrugssumpf aller Zeiten ist die DBK und seit 20 Jahren hat Achleitner alles abgesegnet und gedeckt und mitverantwortet.

Warum ist er immer noch in seinem Sessel??? Auch sein Vertrag wird bis ca. 2025 verlängert, abgesehen davon das die DBK Ende 2021 nicht mehr solvent ist.!!!

Kennt ihr den Schirrriiiiii Holzer und deren Machenschaften mit der Kroatischen Mafia?

Das Spiel ist immer das gleiche. Ob Holzmann der Fussball Schiedsrichter, Oder bei Enron die Betrugswelle oder bei Wirecard, Arcandor, die Neue Markt Blase usw. Es wird öffentlich, das Geschrei ist groß, dann kommen Scholz oder Vorgänger und man verspricht umzubauen und durch zu greifen. Dann wächst Grass darüber und die Show geht wie gehabt weiter. Warum wohl?

Weil die Bürger vergessen und nicht Konsequenz die Verantwortlichen abstrafen und deren Strippen Zieher.

Wisst IHR, wenn eine Bank wie die Deutsche Bank in 3 quartallen 14,7 Milliarden Verluste verbucht hat und anschliessend die Eigenkapitalquotte von schöngerechnet 11,2 % auf 12,5 % steigt, aber im gleichen Zug massiv Anleihen von DBK und CBK über 18 Monate lange mit einem Kupon von 8,5 % bis 14 % am Markt platziert werden, dann sollte man hellhörig werden. Nur die KInder, Schwachköpfe und Assgeier reden von steigenden Kursen und malen alles schön. Desweiteren hat die EZB vor Wochen bekanntgegeben, das die Banken in ihren Bilanzen (bis 31.09.2020 retriktive März 2021) keine Kreditausfälle mehr aufweissen müssen, dann sollten bei jedem die Alarmglocken leuchten und zwar dunkelrot.

Nicht umsonst hat man Sigmar Gabriel diese Madde im Speck platziert. Dort sind wir aktuelle auch wieder massiv leerverkauft und wir können warten bis der Zusammenbruch kommt. Hier ist eine zweite Chance wie bei Wirecard fette Gewinne durch Leerverkäufe zu machen.


Das Betrugsspiel geht wie Fussballgeisterspiele einfach weiter so.

Scholz und BAFIN stecken unter einer Decke. Merkel und Co. reagieren nur wenn es nicht mehr anderst geht das die Presse nicht mehr Ignorieren kann. Diese Marionetten von Politikern handeln und Regieren nicht, sondern sie dicktieren das diktierte der Macher. Armseliges Völkchen.

Der ganze Betrug hat System und Scholz lernt von Merkel ein weiter so, da es keine Konsequenz hat. Der Bürger ist eben ein Schwachkopf und vergisst. Zum Glück sterben Schwachköpfe nie aus.

Von soviel Schwachköpfen hier wurde ich ständig gepetzt weil ich bei 130-140 € massiv leerverkauft hatte. Ach was sind diese unbelehrbaren Stimmen verstummt. Hätte auch einer von euch Anstand und eine Persönlichkeit, dann würde er sich für das Verhalten in den letzen 12 Monaten bei mir entschuldigen.

Die Strafe und Quittung habt ihr zumindest mal erhalten ihr unbelehrbaren und ich sowie andere die gigantischen Gewinne!!  



Deutschland wurde der EU Ratsvorsitz in den Schoß gelegt. Warum wohl? damit kommen die stupid German in Zugzwang und können leichter Rechtfertigen, warum sie die Schuldenvergemeinschaftung durchwinken! Aktuell wird die Zukunft eurer Kinder und vielleicht Enkel verbrannt und ihr habt nichts besseres zutun, als andere mit andere Meinung Mundtod zu machen und sperren zu lassen?

Habt ihr überhaupt den Knall gehört?  

 

3372 Postings, 4085 Tage kbvlerWeltenbummler

 
  
    #45715
1
14.07.20 13:14
in vielem hast DU Recht, aber mach bitte das "versagen" nicht an EInzelpersonen fest, sondern am System "Demokratie"

Das Politiker weltweit nicht die "Creme" der Gesellschaft ist - liegt auch an uns - egal welches Demokratie Land - erzähl den Bürgern einmal der Präsident oder Kanzler soll 10 Mio Dollar/Euro p.a. verdienen - Geschrei gross - nur wie will man in der Politik super Führungskräfte bekommen, wenn man 1/10 oder weniger von den Top CEo s verdient?

So nebenbei ein Ceo der in den Knast gegangen ist wegen Fehlentscheidungen - auch eher die Ausnahme.

Das Argument die Politiker bekommen ja eewig ihr Geld für 4 Jahre Amtszeit - ja nur ob Scholz oder Merkel oder oder - über 95% der Plotiker sind wie normale Arbeitnehmer auch ewig in ihrem Job - also vergleichbar mit Ceo s.

SParen - wir könnten heutzutage 15 Bundesländer haben - Belrin-Brandenburg als 1 Bundesland.....lang lang ist der Volksentscheid her
und was wurde in beiden Bundesländern entschiede - VOM BÜRGER! - nein wir wollen unser eigenes - aber dann die Zeche nciht zahlen wollen  

25258 Postings, 3879 Tage WeltenbummlerDa hast du REcht. Ein Volk bekommt nur das was es

 
  
    #45716
14.07.20 13:17
an Führung verdient und Spiegelt die eigenen unfähigkeit wieder.

Es liegt an der demmen Herde.  

25258 Postings, 3879 Tage WeltenbummlerDiese Hirnamputierten in der Bevölkerung, die

 
  
    #45717
14.07.20 13:21
es durch die demokratie, über generationen zu Wohlstand gebracht haben, sind daran Schuld das wir diese geldgeilen nichtstauger in dr Politik haben. Sehr euch mal diese Beerbock, Habeck, Esken, Scheuer usw. an, da kann es nur in die Abgründe gehen. Diese Leute sind von sich überzeugt und haben nur eins im Kopf. Wie verkaufe ich meine Haut am teuersten und bestens.  

19070 Postings, 2417 Tage Galearisund wen hast du g`wählt ?

 
  
    #45718
14.07.20 13:23
oder wurde am Ende nur ausgezählt ?  

25258 Postings, 3879 Tage WeltenbummlerWir haben am Tag der abstimmung unsee Leerverkäufe

 
  
    #45719
14.07.20 13:23
deutlich aufgestockt und der Tag der Versammlung genüsslich über soviel optimisstischen Medienhype gelacht.  

19070 Postings, 2417 Tage Galearis"wir " ?

 
  
    #45720
14.07.20 13:24
musst da ned selber drüber lachen ?  

25258 Postings, 3879 Tage WeltenbummlerWenn die Kasse stimmt, dann kann ich nicht unrecht

 
  
    #45721
14.07.20 13:26
haben und die falschen Entscheidungen getroffen haben, oder?

Aber bis dahin können wir Big Short auf die Deutsche Bank mit Ziel Null €.

Die Indizes aller Börsen werden ausserhalb der Handelszeiten positiv taxiert um Lemminge zu manipulieren. Das ganze ist nur eine riesige Blase. Ihr wisst es und wir wissen es. Man spielt nur das Spiel mit, solange noch Geld verdient oder verloren wird.

Die Deutsche Bank muss wegen Geschäften mit Jeffrey Epstein eine Strafe von 150 Millionen Dollar zahlen. Das New York State Department of Financial Services warf der Bank erhebliche Regelverstöße in Zusammenhang mit ihren Geschäftsbeziehungen zu Epstein vor. / Quelle: Guidants News

Womit verdienen diese Banken Geld? Ach ja natürlich!

In dem Sie die Kreditausfälle nicht mehr in der Bilanz aufweisen müssen, damit entsteht dann automatisch ein besseres Bild. Die EZB hat vor 4 Wochen den Banken erlaubt, Kreditausfälle aus der Bilanz zu streichen und diese nicht mehr aufzuführen.

Heisst es das die Banken jetzt dadurch gesund sind und Gewinne machen?

Sämtliche Zahlen der Institute und Regierungen sind gefälscht um die dummen Bürger besser zu steuern und an den Börsen Kurzzeitig eine andere Wirkung zu erzielen. Alleine das im März -Mai nur 8,7 % der Wirtschaftsleistung eingebrochen ist, ist eine Farce. Ich habe niemanden zur Arbeit gehen sehen und wenn 30 % der Arbeitnehmer in Kursarbeit waren, dann sollte man erkennen das hier gelogen wird das sich die Balken biegen. Auch in der USA wird gelogen was die Zeilen hergeben. Selbst bei den Banken wird erzählt das diese jetzt wieder Geld verdienen.

WOMIT DENN BITTE, IM NEGATIVZINSUMFELD?

Wir verdienen auch gerne Geld, aber handeln nicht nur Kopflos. Grüße!!!

Wenn die letzten Schüler und Studenten ihr Geld und das von Mami, Opa und Oma verzockt haben, dann kommt die Realwirtschaft wieder auf die Tagesordnung. Wer soll nach diesem Kindergarten noch Aktien kaufen?


14,7 Milliarden Verlust, hat die DBK in nur 9 Monat Vollbracht und das muss erst einmal ein anderes Firmchen nachmachen!

Den größten Verlust aller Zeiten hat die DBK in nur 3 Quartalen vollbracht. 14,7 Milliarden €  und das sind 1,5 Mal die Marktkapitalisierung. Das muss man sich auf der Zunge zergehen lassen!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!


Zuletzt haben wir die Deutsche Bank zu 8,9 € Leerverkauft und die Positionen deutlich aufgestockt. In spätestens ca.  Monaten ist diese Bank in Deutschland pleite.

Der größte Betrugssumpf aller Zeiten ist die DBK und seit 20 Jahren hat Achleitner alles abgesegnet und gedeckt und mitverantwortet.

Warum ist er immer noch in seinem Sessel??? Auch sein Vertrag wird bis ca. 2025 verlängert, abgesehen davon das die DBK Ende 2021 nicht mehr solvent ist.!!!

Kennt ihr den Schirrriiiiii Holzer und deren Machenschaften mit der Kroatischen Mafia?

Das Spiel ist immer das gleiche. Ob Holzmann der Fussball Schiedsrichter, Oder bei Enron die Betrugswelle oder bei Wirecard, Arcandor, die Neue Markt Blase usw. Es wird öffentlich, das Geschrei ist groß, dann kommen Scholz oder Vorgänger und man verspricht umzubauen und durch zu greifen. Dann wächst Grass darüber und die Show geht wie gehabt weiter. Warum wohl?

Weil die Bürger vergessen und nicht Konsequenz die Verantwortlichen abstrafen und deren Strippen Zieher.

Wisst IHR, wenn eine Bank wie die Deutsche Bank in 3 quartallen 14,7 Milliarden Verluste verbucht hat und anschliessend die Eigenkapitalquotte von schöngerechnet 11,2 % auf 12,5 % steigt, aber im gleichen Zug massiv Anleihen von DBK und CBK über 18 Monate lange mit einem Kupon von 8,5 % bis 14 % am Markt platziert werden, dann sollte man hellhörig werden. Nur die KInder, Schwachköpfe und Assgeier reden von steigenden Kursen und malen alles schön. Desweiteren hat die EZB vor Wochen bekanntgegeben, das die Banken in ihren Bilanzen (bis 31.09.2020 retriktive März 2021) keine Kreditausfälle mehr aufweissen müssen, dann sollten bei jedem die Alarmglocken leuchten und zwar dunkelrot.

Nicht umsonst hat man Sigmar Gabriel diese Madde im Speck platziert. Dort sind wir aktuelle auch wieder massiv leerverkauft und wir können warten bis der Zusammenbruch kommt. Hier ist eine zweite Chance wie bei Wirecard fette Gewinne durch Leerverkäufe zu machen.


Das Betrugsspiel geht wie Fussballgeisterspiele einfach weiter so.

Scholz und BAFIN stecken unter einer Decke. Merkel und Co. reagieren nur wenn es nicht mehr anderst geht das die Presse nicht mehr Ignorieren kann. Diese Marionetten von Politikern handeln und Regieren nicht, sondern sie dicktieren das diktierte der Macher. Armseliges Völkchen.

Der ganze Betrug hat System und Scholz lernt von Merkel ein weiter so, da es keine Konsequenz hat. Der Bürger ist eben ein Schwachkopf und vergisst. Zum Glück sterben Schwachköpfe nie aus.

Von soviel Schwachköpfen hier wurde ich ständig gepetzt weil ich bei 130-140 € massiv leerverkauft hatte. Ach was sind diese unbelehrbaren Stimmen verstummt. Hätte auch einer von euch Anstand und eine Persönlichkeit, dann würde er sich für das Verhalten in den letzen 12 Monaten bei mir entschuldigen.

Die Strafe und Quittung habt ihr zumindest mal erhalten ihr unbelehrbaren und ich sowie andere die gigantischen Gewinne!!  



Deutschland wurde der EU Ratsvorsitz in den Schoß gelegt. Warum wohl? damit kommen die stupid German in Zugzwang und können leichter Rechtfertigen, warum sie die Schuldenvergemeinschaftung durchwinken! Aktuell wird die Zukunft eurer Kinder und vielleicht Enkel verbrannt und ihr habt nichts besseres zutun, als andere mit andere Meinung Mundtod zu machen und sperren zu lassen?

Habt ihr überhaupt den Knall gehört?  

3372 Postings, 4085 Tage kbvlerDelta

 
  
    #45722
14.07.20 13:29
https://s2.q4cdn.com/181345880/files/...June-Quarter-2020-Results.pdf

DIe AMis werden nur die 15 Billion cash sehen - denke ich.

Ohne Care Act Grant und Steuergutschrift wären es 8 Mrd Verlust im QUartal so sind es 5,7 Mrd Verlust mit SOnderafa s  

3372 Postings, 4085 Tage kbvlerBilanzen und QUartalsberichte

 
  
    #45723
1
14.07.20 13:39
WIe schade, das man nur Anzeichen meist hat, weil ohne Interna keine Chance durchzublicken.

Pension, postretirement and related benefits 8,160 8,452

WIe diese Kosten in 6 Monaten über 5% fallen konnten - geht, weil die Zinssätze nicht hochgegangen sind nur über eine Neubewertung.
FÜr was braucht man eine Neubewertung? um knapp 300 Mio weniger Kosten auszuweisen

AUch interessant

Das EIgenkapital ist bei Delta nun 8,6 MRD - das Goodwill ist 9,7 MRD..........wüsste gerne was mit wieviel unter "Goodwill" verbucht wurde

 

4117 Postings, 5621 Tage 123456aDas Interesse von Thiele...

 
  
    #45724
14.07.20 13:41
schwindet ;-)
Wundert mich schon etwas, dass dies noch nicht kommuniziert wurden?

Großaktionär Thiele reduziert Anteil an Lufthansa auf 12,42 % (bisher: 15,52 %).vor 23 Min
Deutsche Lufthansa AG  €  / Quelle: Guidants News https://news.guidants.com  

25258 Postings, 3879 Tage WeltenbummlerAuch Söder Ehefrau Vertreibt Masken über die Firma

 
  
    #45725
14.07.20 13:44
und verdient eine Menge Geld. Diese Leute an der Macht haben keine Skruppel  

3372 Postings, 4085 Tage kbvler12345

 
  
    #45726
1
14.07.20 13:54
Was wundert Dich an Thiele das er  3,1% an LH vekauft hat also rund 20% seine Position reduziert hat?

Warst du nicht einer der User hier....THiele.....der weiss wieviel LH wert ist und wird aufstocken?


Habe damals die These in den Raum gestellt, das Herr Thiele mit seinen über 200 Firmen weltweit auch verschleiert Derivate kaufen konnte, mit denen er durch seine komischen AUssagen vor der A HV den Kurs beeinflusste einen Haufen Geld machen konnte....werden es nie erfahren, oder per Zufall nur.  

781 Postings, 6256 Tage SARASOTA@Weltenbummler: schrieb:

 
  
    #45727
14.07.20 14:12
"Auch Söder Ehefrau Vertreibt Masken über die Firma
und verdient eine Menge Geld. Diese Leute an der Macht haben keine Skruppel".

Diese Gerücht wurde schon vor Monaten von der AFD gestreut und ist und bleibt ein Gerücht.
Also Vorsicht!!!!!!!!!!!!  

4117 Postings, 5621 Tage 123456aVorallem hat es rein gar nichts...

 
  
    #45728
2
14.07.20 14:21
im Lufthansa Thread zu suchen!  

567 Postings, 5241 Tage DüseAlso,

 
  
    #45729
14.07.20 14:45
Thiele reduziert, daraus folgt eigentlich nur ein Gedanke.....
Hm, sehr sehr ärgerlich, nicht wahr ?!  

25258 Postings, 3879 Tage WeltenbummlerBig Short läuft nach Plan. Siehe Wirecard 2.0

 
  
    #45730
3
14.07.20 14:57

Deutschland wurde der EU Ratsvorsitz in den Schoß gelegt. Warum wohl? damit kommen die stupid German in Zugzwang und können leichter Rechtfertigen, warum sie die Schuldenvergemeinschaftung durchwinken! Es werden bis Jahresende 7,5 Billionen € in dunkle Kanäle fliessen, wovon nur Sandkörnchen bei der Mittelschicht ankommt. Aktuell wird die Zukunft eurer Kinder und vielleicht Enkel verbrannt und ihr habt nichts besseres zutun, als andere mit andere Meinung Mundtod zu machen und sperren zu lassen?

Habt ihr überhaupt den Knall gehört?


Die Reichen, Einflussreichen und Mächtigen haben erkannt, das bei einem Systemreset viel zuviel zu verlieren haben. Deshalb versuchen sie alles um nochmehr Billionen in ihre Kanäle zu lenken. wer etwas ändern möchte und sich nicht mehr in die Tasche freifen lassen will, der muss aufstehen! Keiner wird es für euch tuen!


Das nächste Polizeirevier muss eure Anzeige aufnehmen und an die Staatsanwaltschaft weiter leiten. So kommt Ihr zu eurem Recht, ihr setzt die Verantwortlichen unter Druck um zu handeln und kommt dadurch wieder an euer Geld durch die Öffentlichkeit und Medienpräsenz. Gleichzeitig meldet ihr die Anzeige allen Medien!Das wirkt gewaltig und bringt euch weiter.


Sehr geehrte Damen und Herren,

Sehr geehrter Staatsanwalt,


vor mehreren Wochen am 20.03.2020, schrieb ich verschiedene Leute und Medien an. Es geht um folgendes! Ich hatte nachweislich mitte Januar darauf hingewiesen und versucht über verschieden Kanäle das Ruder umzusteuern und aufmerksam zu machen in Sache Corona-Krise. Der Tenor lautete und nach wie vor, „Seit Mitte Januar wurden in China über 4 Großstätte einreise Verbote verhängt und die üblichen Epidemie Maßnahmen ergriffen“ dennoch hat in Deutschland niemand reagiert. Ich bin der Meinung Herr Jens Spahn, Frau Merkel und andere verantwortliche haben ihre Pflichten nicht erfüllt und versagt! Als diese Verantwortlichen vereidigt wurden, erhoben sie ihre Hand und schworen…..so wahr mir Gott helfe, werde ich jeglichen Schaden vom Volke abwenden…..

Konkret wurde es dann ende Januar als eine 5. Stadt, die kleiner (mit 9 Mio. Bürger) als die genannten 4 war, in völlige Karantäne versetzt, so dass die Menschen nur alle 2 Tage außer Haus durften und nur unter schriftlicher Rechenschaft gegenüber Straßenkontrollen. Spätestens zu diesem Zeitpunkt müsste Herr Spahn, Frau Merkel und Verantwortliche im nächsten Flieger sitzen um zu klären ob Gefahr für unser Volk und unsere Wirtschaftsunion (EWU) ausgeht und ob präventiv Maßnahmen ergriffen werden müssen, um unsere Bürger und Wirtschaft zu schützen. Das haben Sie nicht getan und stattdessen wurde beschwichtigt, mit „Es ist nur eine Influenza“, „Wir haben alles im Griff und Erfahrung mit solchen Dingen“, „Jedes Jahr sterben 25.000 Menschen an Influenza und es ist nichts anderes“, mit dem Ziel die Fasching Saison durch zu ziehen und für Umsätze zu sorgen.

Erst als die Pandemie in Italien angekommen war, sich massiv ausbreitete und man nicht mehr anders konnte als zu reagieren, hat man reagiert. Ich möchte eine Anzeige gegen Jens Spahn, Angela Merkel, Verantwortliche und unbekannt bei der Staatsanwaltschaft, wegen Körperverletzung, Mord, Amtsunterlassung und wirtschaftlichen Schaden über eine Generation stellen. Ich möchte das Sie dieses veröffentlichen, weil auch aktuell eklatante Fehler von den Endscheidern gemacht werden und die Regierenden unumkehrbaren Schaden gegenüber dem deutschen Volk und der EWU verursachen.

Aktuell werden wieder Steuergelder verbrannt und ohne jegliche Grundlage. Die Bundesregierung plant der Deutschen Lufthansa ca. 9 Milliarden € für eine 20 % ige Beteiligung und ohne jeglicher Mitsprache zu zahlen. Das obwohl die ganze Lufthansa aktuell eine Marktkapitalisierung von nur 4,8  Milliarden € hat, bei einem Kurs von 9,8 €/Aktie. Für 9 Milliarden € kann die Regierung 2 mal die Lufthansa komplett übernehmen und der Laden gehört den Bürgern. Auch bei Wirecard von den Verantwortlichen bewusst weggesehen obwohl es seit 12 Monaten zu Kurskapriolen im DAX kam. Kein verantwortlicher und Politiker darf sagen er hat nichts mitbekommen und wusste von nichts.

Das ist schon Wirtschaftskriminalität, was diese Leute mit dem Geld der Steuerzahler und der nächsten Generation anstellen! Auch Herr Sigmar Gabriel, Peer Steinbrück usw. lassen sich bestechen auf legalem Weg, in dem diese Leute sogenannte Berater Verträge oder Posten aufnehmen und ihren Einfluss auf die aufgebauten Netzwerke aus der politischen Macht ausüben. Selbst Herrn Söders Ehefrau gehört ein Unternehmen, welches Masken verkauft und dadurch ist Herr Söder in seinen Verfügungen befangen und verfolgt eigennützliche Interessen. Herr Spahn war 9 Jahre in der Pharmabranche tätig und sein Netzwerk dorthin ist nicht ist befangen. Er agiert als Lobbyisst der Pharmabranche usw. usw.. Ich bitte um Zeitnahe Reaktion.

Freundliche Grüße

 

206 Postings, 3094 Tage LUXERThiele reduziert????????

 
  
    #45731
14.07.20 15:12
https://www.d
eraktionaer.de/artikel/aktien/lufthansa-unter-druck-thieles-betei­ligung-sinkt-was-nu  

206 Postings, 3094 Tage LUXERThiele reduziert????????

 
  
    #45732
14.07.20 15:17
sorry #45731 wollte nicht so wie ich es wollte.
Die Reduzierung
Ist nur eine Verwässerung der Anteile durch den Einstieg der BRD  

781 Postings, 6256 Tage SARASOTA@Weltenbummler: Du bist falsch hier,

 
  
    #45733
1
14.07.20 16:52
Du musst zum Spiegel oder Focus rüber.  

3372 Postings, 4085 Tage kbvlerLH Q2 aufgrund von Delta

 
  
    #45734
14.07.20 17:06
sehe ich einen Verlust für Q2 bei LH von 4-4,5 Milliarden

Verwässerung der Aktien hat dann mal was "positives" anstelle von über 8 Euro Verlust je AKtie sind es dann um die 7  

3372 Postings, 4085 Tage kbvlerHabe meine AIrline watchlist

 
  
    #45735
1
14.07.20 18:36
aktualisiert und die erste Kauforder eingegeben für eine AIrline - fehlen noch 6% bis zur Auslösung Kauforder.

LH ist bei mir deshalb von Kaufkurse 5 auf 4 und SIngapore von 1,75 auf 1,60 gefallen  

421 Postings, 3582 Tage Renditeschupoich dachte

 
  
    #45736
14.07.20 20:16
echt hier kann man sich austauschen,aber leider kommen nur noch müllposts
ich bin super short ich stocke auf der deckel fliegt bald weg
armes Deutschland nur idioten nie mehr ariva byby
und dann fangen die auch noch an pennystocks anzupreissen ganz schnell weg hier  

29 Postings, 35 Tage Fliegmalwieder@Renditeschupo

 
  
    #45737
14.07.20 20:45
bist ja noch da!
Wolltest Du nicht abhauen?!
Tschüssi noch  

Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
1828 | 1829 | 1830 1830  >  
   Antwort einfügen - nach oben

  1 Nutzer wurde vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: Realitätsverlust