Goldminenaktien viel zu billig


Seite 2 von 7
Neuester Beitrag: 25.04.21 10:41
Eröffnet am:09.09.16 22:57von: short squeez.Anzahl Beiträge:172
Neuester Beitrag:25.04.21 10:41von: StefaniehjniaLeser gesamt:111.289
Forum:Börse Leser heute:5
Bewertet mit:
4


 
Seite: < 1 |
| 3 | 4 | 5 | 6 | 7 7  >  

1878 Postings, 3204 Tage short squeezeDas ist kein Streit ;-)

 
  
    #26
15.10.16 20:38
Aber wenn einer etwas für 100 Eier kauft, der Andere die 100 Eier bezahlt hat und ein Dritter über eine eigene Gelddruckmaschine verfügt und 100 neue Eier druckt sind 100 frei, wenn er mit dem Zweiten handelseinig wird.
 

1878 Postings, 3204 Tage short squeezewenn einer für 100 Eier VERkauft

 
  
    #27
15.10.16 20:39

459 Postings, 3003 Tage Saurier#25 - Ich stifte einen Ehrenpreis für denjenigen

 
  
    #28
15.10.16 22:35
.. der der mir jemanden benennt welcher Hyperinflation voraussieht und nicht gleichzeitig Reklame für Gold macht. Also ran meine Damen und Experten ...
In #24 hat Short squeeze gerade 30 Jahre lang steigende Zinsen ausgerufen, Inflation und steigende Zinsen, wow!  

12312 Postings, 3239 Tage ubsb55PS

 
  
    #29
15.10.16 23:09
das Video erklärt euer Streitthema. Mr. Meloney erklärt das sehr plastisch. Ist auch für Leute verständilch, die nicht perfekt Englisch verstehen.  

1878 Postings, 3204 Tage short squeezeEin Zinszyklus

 
  
    #30
2
16.10.16 12:54
dauerte in der Vergangenheit ca. 30 Jahre, irgendwelche Finanzhistoriker haben mal darauf hingewiesen, das kommt nicht von mir. Die Zinsen müssen auch nicht aufgrund von Inflation steigen, es reicht allein das Ausfallrisiko - Staatsbankrott z.B. ;-)
Hohes Risiko = hohe Zinsforderung
Wann es beginnt kann ich nicht wissen - woher auch. Momentan wird scheinbar gerade an einer Art Bodenbildung gearbeitet. Vielleicht dehnen die Notenbanken das Ganze noch ein paar Jahre aus.
Ersetze das Wort "nun" aus #24 mit "wenn die Zinswende beginnt"

 

459 Postings, 3003 Tage Saurier#30 - Beindruckende Analyse ...

 
  
    #31
16.10.16 14:15
... mir fehlen glatt die Worte! #24 hatte ich wohl falsch verstanden wie so vieles hier. Naja, jeder fängt mal klein und unbedarft an.
Meine Ehrenpreis-Auslobung von #28 gilt noch, hat schon jemand was gefunden?  

84 Postings, 7399 Tage schnelliEhrenpreis

 
  
    #32
1
17.10.16 18:46
Verstehe ich auch überhaupt und gar nicht, dass wenn der Dino einen Ehrenpreis auslobt, sich noch niemand darum gerissen hat. Verkehrte Welt......  

12312 Postings, 3239 Tage ubsb55short sqeeze

 
  
    #33
3
17.10.16 22:25
stimme dir im großen und ganzen zu. Eines stimmt allerdings nicht mehr

"Die Zinsen müssen auch nicht aufgrund von Inflation steigen, es reicht allein das Ausfallrisiko - Staatsbankrott z.B. ;-)
Hohes Risiko = hohe Zinsforderung"

Das gilt in der Eurozone nicht mehr, es sei denn, man betrachtet die Eurozone als ein Land. Italien, Portugal, und andere könnten sich kaum noch refinanzieren, sie können ja auch ihre Währung nicht einfach abwerten. Der Markt ist quasi außer Kraft gesetzt, sonst gäbe es dort bereits eine ordentliche Inflation.  

11368 Postings, 3786 Tage Berliner_Saurier

 
  
    #34
21.10.16 09:46

extra für dich, ich glaube, es ist schon lesenswert...

"Die Asiaten sind am Ende ihrer Geduld. Die Schäden multiplizieren sich Monat für Monat. Sie haben es womöglich satt, dass das amerikanische Geldwäsche-Duo aus Fed und Regierung immer neue Banknoten produziert, die sich höchstens als Toilettenpapier eignen. Unter Umständen erleben wir hier den Beginn einer neuen Runde des Handelskrieges, die diesmal unter Führung Asiens stattfindet und sich gegen die US-Wirtschaft richtet, um den Neustart zu erzwingen, gegen den Washington und die Wall Street sich verweigern, den sie um keinen Preis einleiten wollen.

Die amerikanischen Einzelhändler und andere Kunden, die die asiatischen Schiffe vollgepackt mit Frachtgut bestellen, zahlen üblicherweise in U.S. Treasury Bills, d. h. in kurzfristigen Staatsanleihen. Die Asiaten werden der Zahlung der Rechnungen in US-Dollar vielleicht endlich ein Ende setzen wollen, da die Währung aufgrund der quantitativen Lockerungen und der gigantischen Staatsschulden wertlos geworden ist. Monetäre Hyperinflation hat ernste und unschöne Konsequenzen. Das US-Handelsdefizit beläuft sich auf ganze 500 Milliarden Dollar pro Jahr und wird auch heute noch durch Schuldenverschreibungen finanziert, während die Zahlungsfähigkeit gleichzeitig in Zweifel gerät und Schulden im großen Stil monetarisiert werden."

http://www.goldseiten.de/artikel/...des-Waehrungssystems.html?seite=3

 

459 Postings, 3475 Tage JunkitoProfitoStarker abverkauf

 
  
    #35
07.12.16 18:09
Im Vergleich zur peer.  Weiss jemand weshalb Harmony so abverkauft wurde?  Ist es evtl ähnlich wie bei First majestic,  dass hier besonders viele Leerverkäufe stattgefunden haben.  Wenn ja,  wo kann man das nachlesen?  Danke vorab uns Gruss  

1878 Postings, 3204 Tage short squeezeHarmony

 
  
    #36
07.12.16 23:55
hat knappe 700% seit dem Tief zugelegt. Logisch, dass da erstmal eine scharfe Korrektur zu erwarten war.  

459 Postings, 3475 Tage JunkitoProfitoJa stimmt

 
  
    #37
08.12.16 17:52
Das macht sinn  

1878 Postings, 3204 Tage short squeezeheute ist

 
  
    #38
15.12.16 20:17
Minenkauftag  

459 Postings, 3475 Tage JunkitoProfitoSchon erledigt

 
  
    #39
15.12.16 20:49

3335 Postings, 4417 Tage cesarich glaube an die 10 Euronen

 
  
    #40
15.12.16 22:38
bei Barrick und bei Gold werden wir die 1000 sehen und vielleicht sogar noch tiefer als 1000

noch sehe ich keine Goldanhänger Fluchen und weinen das kommt noch  

2009 Postings, 2783 Tage H123sfluchen

 
  
    #41
15.12.16 23:34
und weinen tun wir schon gar nicht,  wir handeln, und werden wieder unser bestes geben viel geld zu verdienen, wie im sommer. so und jetzt geh schlafen und mach dein kissen nass, morgen musst du, nur du arbeiten.  

3335 Postings, 4417 Tage cesarne sorry ich muss heute nicht arbeiten !

 
  
    #42
16.12.16 11:58

2009 Postings, 2783 Tage H123shaste

 
  
    #43
16.12.16 12:23
zur zeit mittag gemacht?  

28046 Postings, 3887 Tage Galeariskaufe keine Minen...zu teuer, warum ?

 
  
    #44
3
16.12.16 12:31
ihr übezeugt mich nicht, angesichts des drohenden Goldpreisabstiruzes auf $ 800 und tiefer werde ich Minen kaufen...(lach ) ....bestimmt nicht. !...Denkst ich will Geld verlieren ?
kauft`s ihr des Zeug. Nur meine Meinung.  

2009 Postings, 2783 Tage H123sgold

 
  
    #45
16.12.16 13:10
und intelligenz haben ihren  preis  

1878 Postings, 3204 Tage short squeezewenn man bedenkt,

 
  
    #46
2
27.12.16 12:34
dass der HUI momentan bei knapp 170 Punkten steht und dieser in meiner technischen Analyse in den nächsten fünf Jahren aber bis weit über 750 Punkte klettert, dann wird einem erst bewusst, was hier für eine phänomenale Hausse bevorsteht, die noch in den Kinderschuhen steckt. Unglaublich - aber wahr.  

1804 Postings, 2781 Tage DölauerUSA Handel Fehlanzeige

 
  
    #47
09.01.17 19:55
Warum kein Handel in den USA? Goldpreis steigt doch wieder  ...  

1878 Postings, 3204 Tage short squeezeseit dem 15.12.

 
  
    #48
1
10.01.17 23:52
haben die Minen teilweise eine sehr gute Performance hingelegt.
Es wird noch mehr - viel mehr auf Sicht von Jahren.  

1878 Postings, 3204 Tage short squeezeüber 30% Wertzuwachs

 
  
    #49
1
02.02.17 21:37
bei vielen Minen seit Mitte Dezember 2017
Teilweise noch mehr.
Für nicht mal zwei Monate eine fürstliche Rendite.  

1878 Postings, 3204 Tage short squeezeda hat sich gestern der Fehlerteufel

 
  
    #50
03.02.17 20:18

eingeschlichen. Natürlich muss es Dezember 2016 heißen ;)

 

Seite: < 1 |
| 3 | 4 | 5 | 6 | 7 7  >  
   Antwort einfügen - nach oben