Lang & Schwarz WKN 645932


Seite 4 von 5
Neuester Beitrag: 25.04.21 03:20
Eröffnet am: 14.04.06 01:49 von: PrivateEquity Anzahl Beiträge: 104
Neuester Beitrag: 25.04.21 03:20 von: Inesqgspa Leser gesamt: 47.753
Forum: Börse   Leser heute: 14
Bewertet mit:
10


 
Seite: < 1 | 2 | 3 |
| 5 >  

89914 Postings, 4387 Tage windotNa mal sehen ob man nach der HV mit der Dividende

 
  
    #76
26.08.11 11:22
noch einmal günstig nachlegen kann!?

HV 31.08.2011, geplante Dividende: 0,59 €

http://www.ls-d.de/investor-relations/finanzkalender/

"Lang & Schwarz Wertpapierhandelsbank AG zahlt nach mehr als 10 Jahren wieder Dividende"

http://www.ls-d.de/investor-relations/...-10-jahren-wieder-dividende/  

2446 Postings, 5800 Tage smexeine der wenigen Aktien die ich wirklich 100%

 
  
    #77
1
26.08.11 12:46
die ich wirklich 100% vertrauen kann:

- KGV ca. 3 (Wahnsinn!!!) bei guter Positionierung
- Keine Kapitalerhöhung in Sicht und auch in der Vergangenheit nicht.
- Sehr stabile Lage und Geschäftszweig
- Stabile Mitarbeiterzahl seit Jahren, ca. 50 (Fixkostenstabilität)
- Dadurch ständiger Produktivitätssteigerung bei gleichbleibender Mitarbeiterzahl
- ca. 80.000 Euro Gewinn/Mitarbeiter in 6 Monaten ( Hammer!!! - So eine Firma kann man mit der Lupe suchen)
- Extreme Bekanntheit, jeder Börsianer und nicht nur kennt LS
- Wenig Konkurrenz, im Vergleich zu Solar, Medien, Versicherungen, etc.
- Dividendenzahlung, wer macht das schon heute noch?
- Extrem kleine Kapitalisierung im Vergleich zum Gewinn!!! Total Unterbewertet.
- Realer Kurs müsste 5-6 x höher liegen, bei ca. 40-50 euro.
- Übernahme mehr als Fällig/Sehr wahrscheinlich!  

927 Postings, 4804 Tage trebuhLang & Schwarz Kursziel kurzfristig bis 10 Euro

 
  
    #78
29.08.11 17:45
Lang & Schwarz Wertpapierhandelsbank AG zum Jahresende bei 15 Euro.
Handelsvolumina wird in Q3 rasant steigen und in Q4 sehr hoch bleiben!  

2446 Postings, 5800 Tage smexund Mittelfristig 40-50 Euro

 
  
    #79
29.08.11 19:27
schließlich ist LS eine Gelddruckmaschine, zumal werden künftig konsequent Zinsen gezahlt.
Wer macht in der heutigen Zeit soviel Gewinn mit 50 Mitarbeiter?
Und wer zahlt heutzutage Dividenden? Fast schon zu schön um es zu glauben.
Eine der wirklich wenigen guten Aktien am Markt.
Eine Geldoase mit vielen grünen Palmen und frischem Wasser in der Aktienwüste.  

89914 Postings, 4387 Tage windotMorgen HV und dann 0,59€/Aktie auf dem Konto!

 
  
    #80
30.08.11 15:36
D.h. bei einem Kurs von derzeit 8,519€ macht das 6,92% Dividendenrendite.  

89914 Postings, 4387 Tage windotNachdem einige Dividendenjäger ihre Stücke

 
  
    #81
09.09.11 10:01
abgeworfen haben, könnte es langsam wieder aufwärts gehen!  

70 Postings, 3705 Tage ssabUnd...

 
  
    #82
27.09.11 16:13

...der Kurs steigt auch weider!

Aber warum sind da manchmal so starke Differenzen zwischen Bid und Ask zu sehen?

Gruß

 

89914 Postings, 4387 Tage windotDas wird wohl daran liegen, das es nicht so viele

 
  
    #83
1
27.09.11 16:33
Aktien von L & S gibt. 3,15 Mio davon nur 46,2% im Streubesitz.

By the way, Meldung von gestern:

"Lang & Schwarz Broker GmbH übernimmt Designated Sponsor-Tätigkeit - AT&S Aktien.."

http://www.finanznachrichten.de/...t-s-aktien-im-fortlaufende-015.htm  

261 Postings, 4195 Tage monexhat ja lange geduert

 
  
    #84
1
04.10.11 14:57

261 Postings, 4195 Tage monexder Aktionär heute :

 
  
    #85
1
07.10.11 13:24

 

Bewegung ist gut

Die  Aktienmärkte sind stark gefallen - die Handelsumsätze an den Börsen  dagegen enorm gestiegen. Besonders gefragt ist in diesen turbulenten  Zeiten der außerbörsliche Handel über die Plattform TradeCenter von Lang & Schwarz (WKN 645 932).  Schließlich können Anleger hierüber Montag bis Freitag bis 23 Uhr und  sogar am Wochenende auf neue Hiobsbotschaften oder auch erfreuliche  Nachrichten reagieren. TradeCenter erreicht über 14 Partnerbanken  immerhin rund zehn Millionen Kunden. Auch mit der Ausgabe eigener  Hebelprodukte und Beratung bei Kapitalmaßnahmen verdienen die  Düsseldorfer gutes Geld: Im ersten Halbjahr 2011 stieg der Gewinn um  starke 90 Prozent auf 3,9 Millionen Euro beziehungsweise 1,23 Euro je  Aktie.

Und die gute Entwicklung geht weiter. Im Gespräch mit dem  AKTIONÄR sagte Vorstand Peter Zahn: "Natürlich ist Bewegung an den  Märkten immer viel, viel besser für uns, als wenn es Seitwärtsbewegungen  gibt. So hat sich zuletzt der Handelsumsatz über unsere Plattform  TradeCenter stark entwickelt. Traditionell sind die Sommermonate  urlaubsbedingt eher umsatzschwache Monate. Dennoch war der kursmäßig  schwache Börsenmonat August für uns dieses Jahr eher positiv. Wir  blicken daher zuversichtlich auf das dritte Quartal."

Aufgrund des  brummenden Geschäfts schüttete Lang & Schwarz nun das erste Mal  seit zehn Jahren mit 0,59 Euro je Aktie wieder eine Dividende aus.  Fortsetzung folgt: Auch für dieses Jahr dürfte wieder ein staatlicher  Anteil des Gewinns in die Taschen der Aktionäre fließen.

Deutlich unterbewertet

Lang  & Schwarz trotzt dem Börsencrash und ist daher eine krisensichere  Anlage. Wenn sich die Aktie bewegt, dann eher nach oben. Schließlich  liegt die für 2012 geschätzte Dividendenrendite des Nebenwertes bei  üppigen acht Prozent.

Kurs — 08:52 7.10.11
8,05 €
Empf. Kurs
8,07 €
Ziel
12,00 €
Stopp
6,10 €
Status
Aktiv

 

 

2446 Postings, 5800 Tage smexInteressant...neue Aktionärstruktur...

 
  
    #86
1
28.10.11 15:21
Angehängte Grafik:
aktionaersstruktur_20111019.png (verkleinert auf 85%) vergrößern
aktionaersstruktur_20111019.png

89914 Postings, 4387 Tage windotBei dem ganzen hin und her muss sich L + S ja dumm

 
  
    #87
1
01.11.11 10:17
und duselig verdienen. Die nächsten Quartalszahlen dürften ein Fest werden!  

89914 Postings, 4387 Tage windot18.11.2011 - Neunmonatsergebnisse 2011

 
  
    #88
1
14.11.11 12:02

592861 Postings, 2642 Tage youmake222Lang & Schwarz: Steigende Dividende

 
  
    #89
2
20.07.15 00:19
Unterbewertete Aktie: Lang & Schwarz: Steigende Dividende 18.07.2015 | Nachricht | finanzen.net
Ein Gewinnschub 2014 - und jetzt sind weitere Steigerungen drin. Nach dem Kursverfall ist die Aktie von Lang & Schwarz ein klarer Kauf. 18.07.2015
 

5042 Postings, 3985 Tage TrafficBROKERWallstreetOnline und L&S

 
  
    #90
1
20.07.15 01:01
Schaut euch auch mal wallstreet:online an, welche zukünftig mehr mit L&S - Geschäfte machen wollen!  

53 Postings, 1465 Tage IchHansDampfLang schwarz

 
  
    #91
12.11.17 21:42
bei welchem online Broker oder bei welcher Online Bank muß man eigentlich sein um Lang und schwarz nutzen können?  

79 Postings, 3953 Tage call66Man kann einen Thread auch zumüllen...

 
  
    #92
1
10.01.19 23:10

869 Postings, 2033 Tage El PrimeroNebenan

 
  
    #93
11.01.19 15:20
geht es manchmal zu wie auf der Müllkippe  :-((  

4183 Postings, 4280 Tage JulietteLang & Schwarz

 
  
    #94
2
16.03.20 17:26
"Der Lang & Schwarz Konzern hat für das laufende Quartal bis zum 13. März 2020 einen Rohertrag der geschäftlichen Tätigkeit (Zinsergebnis zzgl. Provisionsergebnis und Handelsergebnis) in Höhe von über EUR 11,5 Mio. erzielt im Vergleich zum gesamten Vorjahresquartal in Höhe von EUR 4,1 Mio....":

https://www.dgap.de/dgap/News/adhoc/...ersten-quartal/?newsID=1295027  

4183 Postings, 4280 Tage JulietteDas läuft dann auf eine Verdreifachung

 
  
    #95
2
16.03.20 17:30
(mindestens) des Rohertrages zum Vergleichs-Vorjahresquartal hin. Chapeau!  

468 Postings, 2402 Tage SV34Und das bei 35 mEUR mcap

 
  
    #96
1
16.03.20 17:47
Also Bewertungstechnisch sollte hier mal einiges möglich sein ;)  

4183 Postings, 4280 Tage JulietteGenau. Zumal man im ersten Quartal

 
  
    #97
2
16.03.20 17:52
ein EPS zwischen 1,00 und 1,50 Euro erreichen sollte, je nachdem wie hoch (oder ob überhaupt) Rückstellungen für das Finanzamt anfallen  

2268 Postings, 6205 Tage soyus1die 50€ sind eine Frage von Stunden oder Tagen:

 
  
    #98
11.11.20 12:52
Das in "" lese ich am liebsten:

Das Konzernergebnis je Aktie für das dritte Quartal 2020 beträgt EUR 3,01 (Vorquartal: EUR 2,76). Damit konnte für die ersten drei Quartale 2020 ein Konzernergebnis je Aktie von EUR 7,58 erzielt werden.

Die Lang & Schwarz Aktiengesellschaft verfügt zum 30. September 2020 über bilanzielle Konzerneigenmittel in Höhe von EUR 51,3 Mio. (31. Dezember 2019: EUR 27,5 Mio.).

Die Konzernmitarbeiteranzahl zum 30. September 2020 beträgt 60.

"Mit inzwischen fast 10 Millionen Trades in den ersten neun Monaten 2020 alleine an der LS-X und insgesamt 16 Millionen Trades in unserem TradeCenter sind wir weiter äußerst erfolgreich auf unserem Weg, Lang & Schwarz als einen der wichtigsten Handelsplätze in Deutschland zu etablieren," berichtet der Vorstandsvorsitzende André Bütow und führt weiter aus: "Das Umsatzwachstum ist ungebrochen und wird von allen unseren Aktivitäten, national und international, getragen. Unser Umsatz beträgt in 2020 inzwischen mehr als das Zweieinhalbfache des Vorjahreszeitraumes. Wir bestätigen damit auch unsere Aussage der Corporate News vom 27. August 2020 zum Verlauf des dritten Quartals 2020. Die Tendenz des Umsatzwachstums ist ungebrochen, wir sind weiterhin auf unserem Kurs, das Handelsgeschehen und die Market Maker Tätigkeiten auf eine neue Stufe zu heben."

"Mit der bisher auch im vierten Quartal 2020 anhaltend hohen und auch teilweise weiter steigenden Nachfrage nach unseren Dienstleistungen und den damit einhergehenden Ergebnissen ist unsere Erwartungshaltung ungetrübt, das Rekordergebnis für das Geschäftsjahr 2020 mit dem vierten Quartal 2020 nochmals weiter auszubauen...  

2268 Postings, 6205 Tage soyus1Es dauerte nur 1h; Nun ist dieser Thread wohl die

 
  
    #99
11.11.20 14:36
bessere Wahl, wir wollen ja lächerliche KGVs endlich hinter uns lassen :) Der andere Thread ist ja super, aber der andere Threadtitel soll uns nicht länger gefangen halten. Setzt ein Zeichen / Post!

Was meint Ihr? Oder ist es nach diesen sensationellen - vor allem weil ohne Sondereffekte - Q3 Zahlen Zeit für einen neuen Thread?

Die Wahl des Threadtitels sollte wohl überlegt, einer L&S Perle würdig und zeitlos erfolgen... Ideen? Oder wir bleiben hier... ist sehr neutral...  

2268 Postings, 6205 Tage soyus1Vergleich:

 
  
    #100
1
11.11.20 14:53
https://www.ariva.de/lang-schwarz-aktie/...mp;go=1&quoteType=last

Lang und Schwarz ist trotz besserer Zahlen/Aussichten (m. E.) auf Jahressicht "nur" auf jedem Jahresperformance Niveau von Baader. Wir sollten m. E. höher sein... zumindest auf Jahresperformance Niveau von MWB wenn nicht sogar Sino.

Jedenfalls der heutige starke Anstieg ist relativ und meines Erachtens nur der Start. Charttechnisch haben wir jedenfalls keine Hürden, aber 1€ pro Woche ist auch OK :)  

Seite: < 1 | 2 | 3 |
| 5 >  
   Antwort einfügen - nach oben