Kursrutsch Dow Jones - Falsche Verkaufsorder


Seite 1 von 1
Neuester Beitrag: 07.05.10 03:10
Eröffnet am: 06.05.10 22:42 von: kague Anzahl Beiträge: 15
Neuester Beitrag: 07.05.10 03:10 von: lisa8136 Leser gesamt: 3.600
Forum: Börse   Leser heute: 1
Bewertet mit:
3


 

672 Postings, 6606 Tage kagueKursrutsch Dow Jones - Falsche Verkaufsorder

 
  
    #1
3
06.05.10 22:42
Grund für den heutigen Kursrutsch:

KURSRUTSCHDow Jones Kursrutsch wegen Handelsfehler?

Laut CNBC könnte der heutige Kurssturz auf einen Handelsfehler zurückzuführen sein.
Wie CNBC auf seiner Webseite berichtet, könnte der heutige Kurssturz im Dow Jones auf den Fehler eines Citigroup-Händlers zurückzuführen sein, der bei einer Verkaufsorder für die Aktie von Procter und Gamble statt eines "m" für Millionen Stück ein "b" für Milliarden Stück eingab. Die Citigroup evaluiert aktuell den Fall.

quelle: http://www.finanzen.net/nachricht/aktien/...egen-Handelsfehler-789698  

2954 Postings, 5871 Tage cidardas

 
  
    #2
1
06.05.10 22:45
war dann auch kein fehler sondern absicht, denn soviele os wie da ausgeknockt wurden, hat sich die citigroup dadurch milliarden verdient, sure, lol  

3203 Postings, 4218 Tage toni8000man darf nicht alles glauben was man liest.

 
  
    #3
1
06.05.10 22:46

44542 Postings, 7602 Tage Slateran der Börse ist alles möglich

 
  
    #4
1
06.05.10 22:48
auch das Gegenteil  

672 Postings, 6606 Tage kagueein schelm wer da an manipulation denkt ;)

 
  
    #5
1
06.05.10 22:49

1564 Postings, 7719 Tage Seth GeckoP&G - ein Blick auf den Intraday-Chart sagt alles

 
  
    #6
3
06.05.10 22:51
Es scheint was dran zu sein, dass die Ursache des Intraday-Crash beim Handel mit P&G-Aktien zu finden sein könnte. Der P&G-Chart schwankte den ganzen Tag zwischen 60 und 62 Dollar je Aktie. Urplötzlich gab es eine Kurfeststellung bei rund 39 Dollar! Wenige Minuten später stand der Kurs dann wieder bei 60 Dollar :-)
Da P&G zu den größten Bluechips der Welt gehört, ist das heutige Chaos leicht zu verstehen.  

14735 Postings, 4727 Tage Karlchen_VTja, wenn man Milliarden mit Millionen verwechselt

 
  
    #7
06.05.10 22:56

4876 Postings, 5962 Tage krauty77Proctor & Gamble hat eine

 
  
    #8
1
06.05.10 22:58
Marktkapitalisierung von 142 Mrd. Euro.
Wenn da die Aktie von einer auf die andere Sekunde 50 % runterrauscht, kann man sich vorstellen welche Auswirkung dieser Move für den Index hat.

Krass.

Frage: Absicht oder Versehen?  

7412 Postings, 5494 Tage VermeerWitz komm raus !

 
  
    #9
06.05.10 23:01
Ich erlaube mir ein cross-posting aus dem Wamuq-Thread:
---

"According to multiple sources, a trader entered a "b" for billion instead of an "m" for million in a trade possibly involving Procter & Gamble [PG  60.75    -1.41  (-2.27%)   ], a component in the Dow. (CNBC's Jim Cramer noted suspicious price movement in P&G stock on air during the height of the market selloff. Watch.)"

auch wenn es multiple Quellen sind: wer tippt denn seine Millionen/Billionen beim Traden in Worten ein??
Der größte Witz ist aber, dass es bei Procter und GAMBLE passiert sein soll.
(mal schnell im Wörterbuch nachsehen, gamble...
          Substantive (3 of 3)
    gamble§ das Glücksspiel
    gamble§ das Lotteriespiel
    gamble§ das Spiel
Verben (7 of 7)
to gamble um Geld spielen
to gamble Risiken eingehen
to gamble riskant spielen
to gamble [finan.] spekulieren | spekulierte, spekuliert |
to gamble spielen | spielte, gespielt |
to gamble wetten | wettete, gewettet |
to gamble zocken [ugs.] | zockte, gezockt |

Ne, diese Geschichte ist ein Witz, nichts weiter!

4887 Postings, 4421 Tage ridgebackkrank! einfach nur krank!

 
  
    #10
06.05.10 23:02
morgen geht's weiter down.

122 Postings, 5940 Tage crash68hmmm...

 
  
    #11
1
06.05.10 23:06
Ihr glaubt doch nicht wirklich, dass ein Trader den wichtigsten Index auf der Welt durch die Eingabe eines falschen Buchstabens um 1000 Punkte runterschicken kann?

Das ist mMn klar eine Ente, die zur Beruhigung dienen soll. Der Index wurde massiv gestützt und die Meldung wurde absichtlich so in Umlauf gebracht.  

4887 Postings, 4421 Tage ridgebackund in gb öffnen gleich die schalter.

 
  
    #12
06.05.10 23:12
nachtigall, ick hör dir trapsen! *lol*

1564 Postings, 7719 Tage Seth GeckoM- und B-Verwechslung unwahrscheinlich, ...

 
  
    #13
07.05.10 00:55
... denn nicht nur der PG-Chart sieht komisch aus, sondern auch einige andere wie  z.B. ACN (Accenture) und AAPL (Apple). Bei Apple gabs gleich zwei mal hintereinander je eine solche Kursauffälligkeit (von 240$ auf 200$ und wieder zurück).

Der einzelne Trader, der versehentlich ein "b" für billion anstatt eines "m" für million bei ´m Handel mit P&G tippt, ist es wohl nicht (es sei denn er hätte es bei Apple gleich zweimal hintereinander getan und zwar mit mehreren Minuten Abstand).

Die Fehltrades werden von den Aufsichtsbehörden untersucht, d.h. wir werden wohl nie mit Sicherheit erfahren, was wirklich geschah...  

839 Postings, 4438 Tage lisa8136ein Witz ist die ganze

 
  
    #14
07.05.10 03:04
Erklaerung b fuer m. Die Citigroup muesste dann doch auch die ganzen Milliarden Aktien im Depot gehabt haben und ein einzelner Mensch hat darauf Zugriff? Bei mir ist es auf jedenfall so, dass ich nicht verkaufen kann was ich nicht im Depot habe.
Wenn das alles wirklich so einfach moeglich ist kann dies in falschen Haenden katastrophale Folgen fuer die Finanzwelt haben.
Bin Laden liest mit.  

839 Postings, 4438 Tage lisa8136und falls die wirklich diese

 
  
    #15
07.05.10 03:10
Milliarden von Aktien im Depot hatten (was ich bezweifle) dann zeigt das doch geradezu wie nur ein Finanzmakler (Citigroup) den Kurs einer Aktie mir nichts dir nichts in seine eigene Tasche manipulieren kann.  

   Antwort einfügen - nach oben