Klatsche für die Grünen


Seite 1 von 2
Neuester Beitrag: 26.07.22 19:16
Eröffnet am:06.07.22 13:47von: quantasAnzahl Beiträge:47
Neuester Beitrag:26.07.22 19:16von: boersalinoLeser gesamt:8.289
Forum:Talk Leser heute:1
Bewertet mit:
10


 
Seite: <
| 2 >  

16349 Postings, 7046 Tage quantasKlatsche für die Grünen

 
  
    #1
10
06.07.22 13:47
EU-Parlament billigt Einstufung von Gas und Atom als nachhaltig.

Tut den Grünen weh.
ich findes es der richtige Entscheid in Büssel.

https://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/...chhaltig-18153446.html#void

34698 Postings, 8726 Tage DarkKnightZwingend logisch in Zeiten, wo es

 
  
    #2
10
06.07.22 13:52
in der Welt sowas wie Friedenswaffen und Friedenstruppen gibt.

Ich persönlich glaube ja nicht, dass es den Grünen weh tut: darauf haben sie nur gewartet. Man braucht ja eine Entschuldigung, wenn man Kohlekraftwerke und Kernkraft reaktiviert.  

8051 Postings, 7801 Tage RigomaxDie Grünen könnten mal wieder ein Zeichen setzen

 
  
    #3
7
06.07.22 19:52
und zu einer Lichterkette in Straßburg aufrufen.
Aber bitte mit Gaslampen. Die machen weniger Ruß und weniger Feinstaub. Und sie sind heller. Das ist medienwirksamer.  

6657 Postings, 2515 Tage clever und reich@ 1 Klar ist das ne Klatsche für die Grünen.

 
  
    #4
7
06.07.22 20:46
Aber warten wir einmal auf die "Früchte" der grünen Politik ab Herbst. Der Winter naht...Und der Winter wird in Deutschland für viele deutsche Wähler kalt. Und es droht der Verlust von 5 Millionen deutschen Jobs. Potentielle Grünenwähler sind das wohl dann nicht mehr.

Die Welt lacht sich eh kaputt über Deutschland, nun kommt ein weiteres Kapitel dazu.  

20315 Postings, 2667 Tage SzeneAlternativDu meinst die klirrend kalten Winter

 
  
    #5
06.07.22 20:50
der letzten Jahre?
Ja, das Gas wird knapp...wer lacht sich über wen kaputt? Hab ich nirgends nachlesen können.
Willkommen im "Wünsch-dir-was !"- Disneyland.
 

6657 Postings, 2515 Tage clever und reichIch meinte mit "kalt" die entsprechenden

 
  
    #6
7
06.07.22 21:46
gasfreien Wohnungen deutscher Wähler.
Das du das in der Buntlandpresse nicht lesen kannst, überrascht mich nicht wirklich, aber dich natürlich.  

11499 Postings, 3213 Tage bigfreddy#1 nicht nur den Grünen tut das weh,

 
  
    #7
7
06.07.22 22:37
Auch der (noch) Ukraine Botschafter Melnyk hatte ja die deutschen Parlamentarier aufgefordert gegen die Nachhaltigkeit der Taxonomie zu stimmen, da sie Russland in die Hände spielt.

Die Gaslieferungen nach Deutschland werden wahrscheinlich noch drastisch oder ganz eingestellt.
Da wird Herr Melnyk jubeln, wenn eine Volkswirtschaft massiven Schaden erleidet.

Ich frage mich nur, wie Deutschland die Milliarden aufbringen will um die Ukraine wieder aufzubauen.

Btw. Heute war ein guter Tag, nach der Entscheidung pro Kernenergie und Taxonomie.

 

11499 Postings, 3213 Tage bigfreddy#21:46 Kalte Wohnungen? Nicht nur,

 
  
    #8
6
06.07.22 22:50
Der Winter soll ja angeblich kälter als üblich werden.

Wie wäre es dann mit längeren Schulschließungen, da die Kids keine kalten Hintern bekommen sollen.
Nach Corona wieder mal ein Lockdown.

Na und was ist eigentlich mit den Flüchtlingslagern, kaum isoliert. Gastfreundschaft sieht anders aus, fern der Heimat, sollte es wenigstens warm sein.  

6657 Postings, 2515 Tage clever und reich22:50 Jup.

 
  
    #9
6
06.07.22 22:59
Wo ist nur die sogenannte Klimaerwärmung wenn man diese braucht.  

20315 Postings, 2667 Tage SzeneAlternativLol

 
  
    #10
07.07.22 02:04
„Winter kälter als üblich“.
Deine Bauchgefühl Prognose
im Hochsommer.
MUHAHAHA  

58425 Postings, 5008 Tage boersalinoEndlich mal ein pol. korrekter Wetterfrosch

 
  
    #11
7
07.07.22 09:04

37069 Postings, 5017 Tage NokturnalDie Verzweiflung bei den Grünen

 
  
    #12
5
07.07.22 09:13
Wird abstruse Formen annehmen…..ich hoffe sie bleiben standhaft dann können wir deren Reste im Frühjahr zusammen kehren und entsorgen.  

6657 Postings, 2515 Tage clever und reichIch denke schon, dass die Grünen

 
  
    #13
3
07.07.22 09:37
nach den Kohlekraftwerken auch bei der Laufzeitverlängerung der AKW umkippen werden. Das kann man dann beim Wähler besser verkaufen. Alles andere wäre politischer Selbstmord mit Ansage.  

58425 Postings, 5008 Tage boersalinoBitte formulieren Sie Ihren Beitrag um.

 
  
    #14
2
07.07.22 09:49
Nö!

 
Angehängte Grafik:
screenshot_2022-07-07_at_09-47-....png (verkleinert auf 32%) vergrößern
screenshot_2022-07-07_at_09-47-....png

37069 Postings, 5017 Tage NokturnalTja da scheiden sich wirklich die Geister

 
  
    #15
2
07.07.22 09:49
Als Anti AKW und Friedenspartei gestartet....gleich 2 fundamentale Abweichungen hinnehmen,
Das dürfte innerparteilich interessant werden.
 

37069 Postings, 5017 Tage Nokturnal#14 bitte umformulieren

 
  
    #16
1
07.07.22 09:49
wir brauchen mehr Noks !  

58425 Postings, 5008 Tage boersalinoSelbstmord mit Ansage.

 
  
    #17
2
07.07.22 09:54
Wenn endlich mal eine überflüssige Partei Selbstmord begeht, werde ich nicht einschreiten.

Wenn WIR dabei mit untergehen sollen, werden sich keine Follower finden.

Tschüß .. und war nett ...  

37069 Postings, 5017 Tage NokturnalWenn der Winter kommt

 
  
    #18
07.07.22 10:04
und es ist wirklich nur Gas für 2 Monaten da....erledigt sich das von ganz alleine.
Wir könnten ja mal zusammenschreiben was unserer Meinung nach passieren wird...wenn im Januar tatsächlich ne kalte Bude und Arbeitslosigkeit über uns kommen sollten.

So als Planspiel für Prepper !
 

34698 Postings, 8726 Tage DarkKnightDer Traum vom Endsieg ... irgendwie bekannt.

 
  
    #19
3
07.07.22 10:11
"Bleiben Sie zu Hause ... gehen Sie nicht raus ... wir haben Wunderwaffen ... der Endsieg steht vor der Tür ..."

Als man im Frühjahr dann doch die Türen öffnen musste, stand da nicht der Endsieg, sondern der Ami oder der Russe.

Warum muss man Ideologien immer bis zum bitteren Ende fahren?

Muss man eben nicht: die Grünen haben aus der Geschichte gelernt und machen es vor. Angetreten als Anti-Kriegs- und Anti-AKW-Partei haben sie das mit dem "Nie wieder Krieg" schon mal über Bord geworfen.

Das mit den AKW's wird schon noch folgen ... für die Zukunft denke ich: die Grünen werden die Pragmatiker und Opportunisten aufsaugen, die sich bisher in der FDP beheimatet gefühlt haben und stehen m.E. vor einer glorreichen Zukunft.

 

37069 Postings, 5017 Tage NokturnalQuasi wie die SED oder NSDAP

 
  
    #20
1
07.07.22 10:21
Sammelsurium für sämtliche Opportunisten die im normalen Leben nichts hinbekommen ?  

58425 Postings, 5008 Tage boersalinoerledigt sich das von ganz alleine

 
  
    #21
3
07.07.22 10:22
Ja, das erledigt sich dann von ganz alleine - und da muss man auch nicht vorsorgen, sondern einfach nur abwarten.  

58425 Postings, 5008 Tage boersalinodie Grünen haben aus der Geschichte gelernt

 
  
    #22
3
07.07.22 10:25
Ähh, das ist jetzt nicht dein Ernst.  

34698 Postings, 8726 Tage DarkKnightWeniger Ernst, eher Hoffnung. Die WELT bestätigt

 
  
    #23
3
07.07.22 10:32
dies zumindest in ihrer aktuell ironischen Art:

"Wie Grüne sprechen und warum: jeder Satz ein Selfie ....die Regierungsbilanz der Partei, die für ,,ökologische Gerechtigkeit“ und ,,feministische Außenpolitik“ steht, wirkt umständehalber höchst ironisch: Verstärkung der Kohlekraft, ein Kniefall vor dem Gas aus Katar, historisch große Ankaufpläne für Panzer und Waffen, Flüssiggasterminals. Etwas abgeschmackt wirkt die landläufige Deutung: Idealisten geben Ideale auf, sobald sie in Verantwortung sind. Diese Betonung auf die Fahnenhaftigkeit von Idealen lenkt von einer betonfesten Konstante ab. Es gibt nämlich etwas sehr konstant Grünes. Und dieses Konstante ist das grüne Sprechen...."

Quelle: https://www.welt.de/kultur/plus239649737/...eder-Satz-ein-Selfie.html  

58425 Postings, 5008 Tage boersalinoNö, DarkKnight

 
  
    #24
3
07.07.22 10:43
Natürlich muss sich jede Pseudoreligion der Wirklichkeit stellen, sobald sie etwas zu entscheiden hat.

Gottlob, möchte ich sagen, gibt es noch diese Wirklichkeit, die man eben nicht mit Märchen, Programmen oder Durchhalteparolen an den Mann (Frau/divers, Hund, Katze ...) bringen kann.

 

58425 Postings, 5008 Tage boersalinoWas für Verbrecher...

 
  
    #25
2
07.07.22 10:56
Ein Misstrauensvotum wäre angesagt! Was für Verbrecher...

ZGraham: Gaspreise
#161203
Kicky, das weiß der Olaf sehr wohl. Aber er und die anderen Marionetten sind so tief im Anus der Amerikaner, dass diese Show weiter abgezogen wird.
Ein Misstrauensvotum wäre angesagt! Was für Verbrecher...
https://www.ariva.de/forum/...ngsfrage-472111?page=6448#jumppos161203

Angenommen, unsere momentane Politik täte der Bundesrepublik Deutschland nicht wirklich gut - wie sollte ein Misstrauensvotum angestrengt werden?
Arschkarte für den Wähler?  

Seite: <
| 2 >  
   Antwort einfügen - nach oben