windeln.de...reborn nach reverse-split 0.3:1?


Seite 1 von 7
Neuester Beitrag: 13.08.20 22:40
Eröffnet am: 02.01.20 11:41 von: MarketTrade. Anzahl Beiträge: 166
Neuester Beitrag: 13.08.20 22:40 von: DUPLEX Leser gesamt: 16.740
Forum: Börse   Leser heute: 33
Bewertet mit:


 
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 7  >  

4663 Postings, 1012 Tage MarketTraderwindeln.de...reborn nach reverse-split 0.3:1?

 
  
    #1
02.01.20 11:41
windeln de SE Reverse Split For WDLK.DE is announced for record holders as of 2019/12/31 with ratio 0.3:1
windeln de SE Reverse Split For WDLK.DE announcement:
Stock Splits Ratio: 0.3
Declared: 08/16/2019
Payment: 12/30/2019
Record: 12/31/2019
Distribution: 12/30/2019.

Copyright Thomson Reuters.

Rank : positive  
140 Postings ausgeblendet.
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 7  >  

836 Postings, 1635 Tage borntotradeAll in

 
  
    #142
21.07.20 18:06
Moin, all in, habe heute nach gekauf!

P.S. wie immer nur meine persönliche Meinung.
       Habe damals all in Aixtron für 3,50 gekauft
       und be ca. 18 bis 19 Euro alles verkauft...  

1005 Postings, 864 Tage Sagg ChatooRussisch Roulette ;-))

 
  
    #143
21.07.20 20:39

12255 Postings, 3424 Tage crunch time#142

 
  
    #144
1
21.07.20 21:17

borntotrade: #142 All in
===========================
Tja, komischerweise haben manche Leute eine selektive Erinnerung über Erfolge. Die  Flops werden stets - natürlich rein zufällig - verschwiegen und dafür liebe plakativ Erfolge verkündet. Und lustig wie man im verschiedenen Werten gleichzeitig "all in" sein kann ;) Macht die Sache umso glaubwürdiger.

Mal eine kleiner Erinnerungsauffrischung  z.B. bei deinem Mißerfolg bei K+S, wo du angeblich ja auch noch "all in" bist ( zumindest hast du im K+S Thread keinen Verkauf gepostet und nur Verkauflimit 18,xx). Also meinetwegen kannst du mit windeln.de oder sonstigen siechenden Depotkrachern soviel Erfolg noch haben wie du möchtest. Aber bitte laß doch  die Albernheit weg, daß du so tuts als wäre dein bisheriger Weg nur von Erfolg gekrönt. Sag doch einfach es ist mal wieder ein reiner Zock, der angesichts der endlosen Kette an nicht eingehaltenen Versprechen und Flops die windeln.de seit dem IPO durchgehend abliefert, auch zum Totalverlust führen kann (was bei dem Mega-Cashburner ja schon längst der Fall wäre, wenn nicht immer wieder stark altbesitzverwässernde KEs vorgenommen würden, um so einen Toten künstlich am Leben zu erhalten) .

 
Angehängte Grafik:
chart_free_ks.jpg (verkleinert auf 36%) vergrößern
chart_free_ks.jpg

836 Postings, 1635 Tage borntotrade@ crunch time

 
  
    #145
21.07.20 23:02
Moin, warum muss man immer negatives über Windeln schreiben.
Dies hatte man damals auch bei Aixtron geschrieben und dann kam der Turnaround
Durch Kostenreduzierungen, Verkäuf der Chip Sparte, etc...

-Und jetzt bei Windeln wurden die Kosten z.B von 50 Mio p.a.in den letzten Jahren
auf ca 13 Mio reduziert. Personal von 300 auf ca. 200 Personen reduziert
-Geplanter Verkauf Bebitus ca. 2 Mio + Perso Einsparung
-Neue Kooperation mit Holland at home und bodyguard pharm
Online Apotheke in China...
-Reduzierung der Produktpalette von 50 tsd Artkel auf 35 tsd
-Erhöhung der Produktmargen
-7 Mio mehr Umsatz in April
-break even in Januar 2021 erwartet  glaube aber schon viel eher
-meine erwartete Umsatz Schätzung liegt bei ca.140 Mio
Daher liegt mein Kursziel bei 10 Euro, 6.80 hatten wir schon.
Den FreeFloat schätze ich auf unter 10%, daher sind deutliche Kursprünge
Bei geringen Umsätzen normal, oder siehe was bei beyond meat passiert ist.
Somit bin ich der Meinung dass der Turnaround jetzt beginnt....

P.S.Und dies spiegelt nur meine persönliche Meinung wieder und
     beinhaltet weder eine Kaufs noch verkaufs Empfehlung
     No risk no fun no return....

 

2416 Postings, 973 Tage Claudimaldas produkt hat kein alleinstellungsmerkmal

 
  
    #146
1
22.07.20 08:20
wo soll die phantsie herkommen.es gibt zich produkte und viel billiger woanders.die hangeln sich von einer ke zu andern.
seit dem börsengang zu glaube 18 euro nur noch runter auf 0,20 oder so.hier haben nur die shorties fett verdient.  

1005 Postings, 864 Tage Sagg ChatooJakopitsch und Reimer

 
  
    #147
22.07.20 11:06
haben bereits mybet in die Insolvenz geführt. Hier wird es nicht anders sein.
https://corporate.windeln.de/de/corporate-governance-de/#aufsichtsrat  

900 Postings, 912 Tage JuPePoGerade mal 16,8 Millionen € Marktkapitalisierung

 
  
    #148
1
22.07.20 13:53
bringt Windeln.de laut ARIVA auf die Waage - und damit weniger als so manche defizitäte , höchstriskante kanadische Minenbude.
Und trotzdem sitzen da  sage und schreibe   s e c h s    A u f s i c h t s r ä t e   rum. die regelmäßig am Zahltag  ihre Aufsichtsratsvergütung einstreichen (oder sind es jetzt  nur noch v ie r ,  wie von den Chinesen zur Satzungsänderung beantragt  ?).

Wörtliches Zitat aus dem Geschäftsbericht 2019:

Das Erreichen der Gewinnschwelle auf Basis des bereinigten EBIT ist für das erste Quartal 2021 geplant.
Sollten die geplanten Projekte sowie Kosteneinsparungsmaßnahmen nicht in vollem Umfang umgesetzt werden können oder nicht die geplanten Auswirkungen zeigen, wird der Finanzmittel-bestand im Verlauf des Jahres 2021 nicht ausreichen, um den Zahlungsverpflichtungen vollumfänglich nachzukommen.
Insofern ist der Fortbestand der Gesellschaft und damit des Konzerns gefährdet und die Aufrecht-erhaltung der Zahlungsfähigkeit hängt davon ab, dass es  gelingt,  zusätzliche  finanzielle  Mittel,  z.B.  über  eine  weitere  Eigenkapitalfinanzierungsrunde  oder  durch  Fremdkapitalmaßnahmen, aufzunehmen.
Ende des Zitats.
 

836 Postings, 1635 Tage borntotrade@Jupepo

 
  
    #149
22.07.20 22:38
Moin,
"Der Online-Umsatz dürfte die Schwelle von EUR 100 Millionen deutlich überschreiten.
Kingstone Europe gelang der Einstieg bei Windeln.de mit einer Bewertung von nur ca. EUR 20 Mio.
und sichert sich damit ein Neubewertungspotential auf eine Marktkapitalisierung von EUR 50 bis
65 Millionen. Das entspricht Kurszielen von EUR 6,2 bis 8."

Quelle:https://www.finanznachrichten.de/...-07/50086282-kingstone-europe-ag-
beteiligt-sich-mit-einem-aktienpaket-an-der-turnaround-story-wind­eln-de-007.htm

P.S.: Bei einem evtl. Umsatz von 200 Mio in 2021 sollten die Kursziele m.M.n. dann bei über 16 Euro liegen.
Am 14. August :Berichtsart: Konzern-Finanzbericht (Halbjahr/Q2)

Sprache: Deutsch
Veröffentlichungsdatum: 14.08.2020
Ort: http://corporate.windeln.de/de/interim-reports-de/  

1005 Postings, 864 Tage Sagg ChatooIch rate generell Kleinanlegern ab,

 
  
    #150
23.07.20 08:46
Geld in kleinen börsennotierten Firmen zu investieren oder wirklich nur Spielgeld als Invest.
Der Zeitvorsprung der Insider ist einfach enorm. Als Kleinanleger wirst Du immer benachteiligt sein.
Und nochmal, in Firmen die Geld für Kaufstudien ausgeben, sollte gar kein Geld investiert werden.
Hier sollen nur Unwissende reingelockt werden. Lieber Finger weg!!!!  

900 Postings, 912 Tage JuPePo@borntotrade

 
  
    #151
23.07.20 09:48
Der Online-Umsatz dürfte ...

Klar darf er das. Die Frage ist nur, ob er das auch tut.  Wie gesagt: am 14.8. wissen wir mehr - und auch, was von den grandiosen Kurszielen kurzfristig in die Realität umgesetzt ist. Der Spekulant reibt sich jetzt schon mal die Hände und ist guter Dinge.  

1005 Postings, 864 Tage Sagg ChatooNun Richtung 1,50!

 
  
    #152
24.07.20 09:08

1645 Postings, 7505 Tage fwsA la Sagg: Nun Richtung 8 Euro!

 
  
    #153
1
24.07.20 13:13
 

Optionen

1005 Postings, 864 Tage Sagg ChatooFreunde,

 
  
    #154
24.07.20 17:10

tongue outbei einem Cashbestand von 9 Mio.nach Q1 und Cashburn von über 2 Mio. im ersten Quartal

könnt ihr euch ausrechen was zum Jahresende noch in der Kasse sein wird.

Die Klitsche wird derzeit mit 16 Mio. bewertet. Viel Glück!

 

836 Postings, 1635 Tage borntotradeHappy Birthday (2010-2020) Windeln.de

 
  
    #155
27.07.20 20:39
Moin, happy birthday (2010-2020) Windeln.de

-The tenth anniversary....

http://h5.windeln.com.cn/decennial.html#/

P.S.:  and I love it....
 

1645 Postings, 7505 Tage fwsDer Internethandel boomt!

 
  
    #156
31.07.20 13:38
Dies konnte man heute auch wieder sehr gut bei den Amazonzahlen sehen und dies wird sich dann im 2. Quartal m.E. auch bei windeln.de deutlich zeigen. Das Coronavirus ändert bei vielen halt auch so manche Einkaufsgewohnheiten. Am 14.08.20 nach Veröffentlichung der Halbjahreszahlen wird man es sehen.  

Optionen

836 Postings, 1635 Tage borntotrade@FWS

 
  
    #157
02.08.20 21:31
Moin, ja der Internethandel wird auch m.M.n. noch lange boomen und wachsen.
Hiervon wird Windeln jetzt m.M.n. extrem profitieren...
Ich denke und hoffe bei Windeln, dass die Diversifikationsstrategie....speziell mit der Online-
Apotheke in China langfristig boomen wird...


P.S. Habe bei meinen Windeln Aktien das Verkaufslimit bei 28 Euro zum 27.07.2021 ins System gestellt....
      crazy nein, immerhin war der Windeln Aktien Kurs am 8.05.2015 bei 449 Euro...
      -wish it, dream it, do it...  

77 Postings, 114 Tage WallstreetWolf@borntotrade

 
  
    #158
1
03.08.20 20:36
Tut mir leid, dich enttäuschen zu müssen, windeln.de hatte eine Ausgabepreis von 18€. Der damalige Aktienkurs kommt/kam durch etliche Aktien Reverse Splits zusammen. Und natürlich durch die schönen Kapitalerhöhungen. Ich hoffe ich komme bei der Geschichte ungeschadet davon, wenn die Q2 Zahlen stimmen... Ich erwarte aber nichts spektakuläres, ich hoffe die Firma rappelt sich noch ein letztes Mal auf, sodass alle Anleger verkaufen können, ohne zu sehr geschädigt zu sein.
Quelle: https://www.finanzen.net/nachricht/aktien/...n-handelstag-ein-4324854  

1005 Postings, 864 Tage Sagg ChatooAusstieg nutzen bevor sich die Klitsche

 
  
    #159
04.08.20 18:28
in Kurs halbiert??
Soll niemand hinterher klagen!  

1645 Postings, 7505 Tage fws@Sagg: deine Vorhersagen sind ziemlich irrig!

 
  
    #160
1
06.08.20 12:22
Beispiel UMT: "Die Glocken läuten laut zum Abgesang!"
https://www.ariva.de/forum/...ile-payment-532620?page=170#jumppos4271

Heute meldete UMT relativ gute Zahlen und macht damit einen gewaltigen Satz nach oben von fast 80 % plus. Hoffentlich hast du bei UMT nicht auf fallende Kurse gesetzt.
https://www.ariva.de/umt_united_mobility_technology-aktie

Und ich schätze mal, daß es gute Chancen für einen ganz ähnlichen Kurssprung auch bald bei windeln.de gibt. Aber jeder muß noch immer für sich entscheiden, wie und wo man an der Börse Möglichkeiten wahrnimmt.  

Optionen

1005 Postings, 864 Tage Sagg Chatoo@fws: Ei ,wieso denn irrig?

 
  
    #161
06.08.20 18:08
Das solche Pommesbuden wie UMT oder Schwindeln.de  mit dünnen Umsätzen schon mal in die Höhe getrieben werden um Anleger anzulocken, gehört doch zum Geschäft der Abzocker!

Ich bleibe dabei, diese Schrottfirmen haben keine Zukunft und werden eher du glaubst vom Kurszettel verschwinden, so meine Meinung!

Viel Glück und immer schön einen kühlen Kopf behalten, gerade bei solchen Temperaturen! ;-)))  

1645 Postings, 7505 Tage fwsDünne Umsätze gab es heute bei UMT gar nicht,

 
  
    #162
06.08.20 22:32
und mit deiner Wortwahl "Schwindeln.de" wäre ich an deiner Stelle ganz vorsichtig.  

Optionen

1645 Postings, 7505 Tage fws... und irriger kann man wohl kaum liegen:

 
  
    #163
06.08.20 22:52
https://www.ariva.de/forum/...ile-payment-532620?page=121#jumppos3045

Das war es dann auch schon, ab sofort leider auf "ignore".  

Optionen

2444 Postings, 1102 Tage BigBen 86Glaskugel

 
  
    #164
13.08.20 21:32
hat jemand eine Prognose für morgen ?  

1271 Postings, 4046 Tage Berggeistmüssen eigentlich starke Zahlen sein

 
  
    #165
13.08.20 22:19
Ich zocke hier etwas. Bin bei 2,10 letzte Woche rein.
Im letzten Quartalsbericht stand schon, dass der Umsatz im April bei 15 Mio ist und an einen Firmenkunde  7 Mio.
Der April war damit schon so viel wie sonst ein Quartal...dazu Corona.
Tippe auf 30 Mio und Positivem Cash Flow mit anstehender Neubewertung auf 4-6 Euro.

Aber mal abwarten...kann auch sein ich liege weit daneben...Insider hatten aber auch schon länger gekauft.  

19 Postings, 658 Tage DUPLEX@ BigBeni

 
  
    #166
1
13.08.20 22:40
Das Ticket hast in diesem Falle wohl gelöst! Entweder voll up oder voll down. Ich tippe auf Ersteres.
Die Umsätze sind ganz sicher im vgl. zum Vorjahr viel höher, die Frage ist, inwieweit sich die möglichen besseren Margen durch die neuen Kooperationen bereits auf H1 Ergenis ausgewirkt haben und wie sich der Ausblick positiv verändert!
Ich hab mich für morgen angeschnallt und hoffe, dass es mich in den Sitz drückt! :-D  

Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 7  >  
   Antwort einfügen - nach oben