"Kakistokratie - Regierung durch die am wenigsten


Seite 270 von 434
Neuester Beitrag: 05.07.20 12:22
Eröffnet am: 29.03.20 15:42 von: Linda40 Anzahl Beiträge: 11.845
Neuester Beitrag: 05.07.20 12:22 von: Linda40 Leser gesamt: 227.808
Forum: Talk   Leser heute: 1.411
Bewertet mit:
48


 
Seite: < 1 | ... | 268 | 269 |
| 271 | 272 | ... 434  >  

3575 Postings, 5215 Tage 58840pMilitärausgaben

 
  
    #6726
8
01.06.20 21:55
Weltweit  1,9 Billionen  US-Dollar  /

Veränderungen von Nordafrika  in den letzten 10 Jahren  : plus  67 Prozent  !!!

Und das verhungern in Afrika geht weiter  !!

 

43465 Postings, 4540 Tage RubensrembrandtMerkel will 135 bis zu über 250 Mrd. verschenken

 
  
    #6727
10
01.06.20 22:01
an Länder wie Italien, Spanien, Frankreich, Polen u. a. Merkel will also deutsche Steuergelder bzw.
Abgaben, die der deutschen Bevölkerung abgenommen werden, an diese Länder verteilen, ohne
dass diese die Beträge zurückzahlen müssen, und das in einer gigantischen Größenordnung.
Fragt sich nur, mit welcher Berechtigung?

https://www.cicero.de/wirtschaft/...macron-500-milliarden-euro-fehler
Ein 500 Milliarden Euro teurer Fehler
Statt die grundlegenden Probleme des Euro endlich zu beheben, denkt unsere Regierung, dass wir es uns leisten könnten, unseren Partnern in Europa Milliarden zu schenken. ...
Erhöht Deutschland zusätzlich noch die Zahlungen an den EU-Haushalt, wie es ohnehin nach dem Brexit auf der Agenda stand, steigt unser Anteil auf über 30 Prozent. Erlässt man den Empfängerländern den Tilgungsanteil, was angesichts deren „Bedürftigkeit“ konsequent wäre, wächst der deutsche Anteil auf weit über 50 Prozent. Denn nicht nur Italien und Spanien sehen sich als Empfänger, sondern auch das hoch verschuldete Frankreich.  

3575 Postings, 5215 Tage 58840pDie Rüstungsindustrie in Deutschland

 
  
    #6728
8
01.06.20 22:06
Ist ein wichtiger Faktor für Arbeitsplätze und Steuern  !!

Den Dreck ins Ausland verkaufen, und dann Sonntags in die Kirche gehen  !!!!

Gleichzeitig gibt es immer mehr Flüchtlinge....

WIE PERVES IST DAS  ?  

43465 Postings, 4540 Tage RubensrembrandtRassenunruhen in den USA gibt es seit Jahrzehnten

 
  
    #6729
10
01.06.20 22:28
unter allen möglichen US-Präsidenten. Das wird jetzt hochgespielt von deutschen Medien und
deutscher Propaganda um Trump zu schaden. Die Kampagne erfolgt jedoch nicht nur über
Medien, sondern auch tatkräftig, z. B. über linksextreme Gruppen wie die Antifa, die ja auch
in Deutschland ein ungeklärtes Verhältnis zur Gewalt hat. In Deutschland wird durch Dämo-
nisierung ein falsches Bild von Trump gezeichnet, der zugegebenermaßen eine Menge Fehler
hat. Aber die entscheidenden Ereignisse finden derzeit in Hongkong statt, wo China versucht,
die demokratischen Strukturen abzuschaffen, wobei die europäischen Länder zusehen.
Nicht die USA sind ein Schurkenstaat und eine Diktatur, sondern China, das Millionen von
Menschen unterdrückt.  

3689 Postings, 196 Tage Max P@Rubens

 
  
    #6730
5
01.06.20 22:32
lass dich hier mal öfter blicken, es bereichert.

Max  

3575 Postings, 5215 Tage 58840pEilmeldung

 
  
    #6731
6
01.06.20 22:44
Corona Ausbruch in Göttingen ....

Über Bußgelder muss noch entschieden werden  !!

Es gibt immer wieder Menschen die lachen über Deutschland  !!  

3689 Postings, 196 Tage Max P6727

 
  
    #6732
4
01.06.20 22:47
das ist Rassismus pur, und zwar in dem man die Waffen aller Coleur direkt oder indirekt an die Teilnehmer liefert, in dem Wissen, das es meistens Farbige und Andersgläubige sind.

Das ist das grösste Verbrechen!!! Hier muss man ansetzten und nicht dort, wo ein Mensch gestorben ist und der alle in Mithaftung nimmt, nur damit sich wieder der angebl. um sich greifende Rassismus global expansiv verbreitet. Da hat man mal wieder eine Beschäftigungstherapie für die MSM vom Zaun gebrochen. Die müssen zum einen ernährt werden und zum einen organisiert propagieren und agitieren, um in Lohn und Brot zu bleiben. Deshalb hat sich das alles wieder wie ein Lauffeuer verbreitet. Trump ist hier Hassobjekt Number One . Klar, die Linken dürfen hassen und hetzen. Klar. Auf BR-TV heute auch wieder so geschehen, wo Trump als Rassist bezeichnet wurde. Elende MSM. Rigoros abschaffen muss man die, braucht kein Mensch mehr.

Max  

3689 Postings, 196 Tage Max PKiwii

 
  
    #6733
1
01.06.20 23:13
ich warte immer noch auf die Zahlen?  

8342 Postings, 2225 Tage PankgrafWie in "Warten auf Godot"

 
  
    #6734
5
02.06.20 02:07
Der ist auch nicht gekommen...  

29347 Postings, 5224 Tage Ananas„Drosten glaubt „so langsam“ an keine zweite Welle

 
  
    #6735
3
02.06.20 05:36

 bis Herbst“. Erst hieß es , Deutschland muss sich auf eine zweite Welle vorbereiten, und nun die zögerliche Rolle Rückwärts.  Ich glaube der Professor leidet unter seinen eigenen Prophezeiungen . Der Medienentzug macht ihm sehr zu schaffen, ansonsten würde er es unterlassen den Bürgern einen Bären aufzubinden.

DROSTEN GLAUBT ? Der Glaube gehört in die Kirchen, mit dem Wissen kann man an die Öffentlichkeit gehen.  Unfassbar diese Ignoranz und Arroganz , statt von Beginn an auf einen ergebnisoffenen Austausch aller Experten zu setzen, spielten sich Drosten und der Veterinär vom RKI Wieler wie die Allwissenden auf. Doch er bleibt der Souffleur der Merkel-Regierung.
Diese  Regierung sorgte in Komplizenschaft mit den Medien dafür, dass jeder der diese verengte Denkweise,  sich selbst aller Möglichkeiten beraubenden Vorgehensweise kritisierte, diffamiert und unabhängig vom Fachwissen als Spinner oder Verschwörungstheoretiker stigmatisiert wurde und wird.

Wer so vorgeht wie diese Merkel-Regierung, der will keine anderen Meinungen als die von Drosten und dem RKI, die zu anderen Ergebnissen kommen. Dass dies Fragen aufwirft, liegt in der Natur der Sache , denn es gibt sie noch, die Menschen, die nicht bedingungslos alles abnicken was von  Merkel und Co. verbreitet wird. Kritik und Misstrauen gegenüber den Entscheidern ist weiterhin angebracht

Zitat:

Der Virologe Christian Drosten sieht die Möglichkeit, „ohne eine tödliche neue zweite Welle“ des Coronavirus bis Herbst und Winter zu kommen. Dafür sei es aber nötig, bei den jetzigen Maßnahmen nachzujustieren. Dabei solle man sich Japan zum Vorbild nehmen. Eine heftige zweite Corona-Welle könnte nach Einschätzung des Virologen Christian Drosten vorerst abgewendet werden. Er glaube „so langsam“, dass es eine Chance gebe, ohne Impfung glimpflich in den Herbst und Winter zu kommen, „sprich: ohne eine tödliche neue zweite Welle“, sagte der Wissenschaftler von der Berliner Charité am Donnerstag im NDR-Podcast.  Zitat Ende.

https://www.welt.de/wissenschaft/article208566881/...h7KaHiE232qanv_E

29347 Postings, 5224 Tage AnanasLöschung

 
  
    #6736
3
02.06.20 06:19

Moderation
Moderator: JDWO
Zeitpunkt: 02.06.20 18:18
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Regelverstoß

 

 

29347 Postings, 5224 Tage AnanasDas passt schon # 6736

 
  
    #6737
8
02.06.20 07:07

Die Einigkeit zwischen Söder, Merkel und Drosten ist grenzenlos.
Söder: "Die Zweite Welle wird 100% kommen !"
Die Pandemie, die Wir jetzt erleben, ist nur die Probe für den Ernstfall, sagt Söder.
Die Uraufführung des massenpsychologischen Meisterstücks stellt Er für den Herbst in Aussicht.
Titel: „Die zweite Welle“.

Zitat:
BR-Interview: Söder warnt vor zu schnellen Corona-Lockerungen
Markus Söder gibt sich zurückhaltend, was die schnelle Aufhebung von Corona-Maßnahmen angeht. "Man kann mit Corona keine Deals machen", sagt er. Die Ministerpräsidenten beraten heute mit Angela Merkel über die Entwicklung der Corona-Pandemie. Zitat Ende.
https://www.br.de/nachrichten/bayern/...en-corona-lockerungen,RxcD5ck
Foto

Angehängte Grafik:
100474908_113636420361950_893919402247....jpg (verkleinert auf 63%) vergrößern
100474908_113636420361950_893919402247....jpg

29347 Postings, 5224 Tage Ananas„Corinna Miazga: Söder & die Maskenpflicht. Wer

 
  
    #6738
5
02.06.20 07:09

profitiert?“


„ Aktuelle, wissenschaftliche Informationen finden Sie bei der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung. „

https://www.youtube.com/...XD8AJ5EEAGY3YhR-cBCfAJzlM-PFMV53rz74xEjwLI


29347 Postings, 5224 Tage AnanasFehlurteil oder Gerechtigkeit?

 
  
    #6739
6
02.06.20 08:36

„Ein Täter muss hinter Gitter Jugendstrafen nach Gruppenvergewaltigung“.Wie grausam Dumm und unverständlich kann ein Urteil doch ausfallen .

„Gegen die beiden 12-Jährigen konnten keine Ermittlungen geführt werden, da diese zur Tatzeit noch nicht strafmündig waren. Ihnen hielt die Kammer zu Gute, dass sie nicht vorbestraft sind. Der Haupttäter war bereits in der Vergangenheit zweimal wegen sexueller Belästigung aufgefallen. Damals war er aber noch nicht strafmündig gewesen. „

Gerechtigkeit ist das nicht, es ist eine Schande für die deutsche Justiz. Solche Urteile könnten vom Volk als Aufruf zur Selbstjustiz falsch verstanden werden. Leider muss ich  mich mit weiteren  Formulierungen zurückhalten, aber ihr versteht schon was ich zu diesem Urteil noch zu sagen hätte.


Zitat:

Der Fall löst im vergangenen Jahr bundesweit Bestürzung aus: Mehrere bulgarische Jungendliche vergewaltigen in einem Waldstück bei Mülheim an der Ruhr eine 18-Jährige. Nun sind die Urteile gegen drei Täter gefallen. Zitat Ende.
https://www.n-tv.de/panorama/...CfDCT40lrzj1-mc1quNWzWIE-Ts42zrtMBVY8


42957 Postings, 2232 Tage Lucky79#6738 so weit ich weiß, ist er Doktor

 
  
    #6740
4
02.06.20 08:38
der Rechtswissenschaft...
und KEIN Mediziner.

Und außerdem haben sich derart festlegende Aussagen in jüngster Vergangenheit
fast immer als unzutreffend herausgestellt.

Mit einer 2. Welle fest zu rechnen... dazu würde ich mich nicht verbindlich äußern...
möglich kann es sein... oder aber auch ganz ausfallen.

Oder hat hier einer Wissen darüber, dass eine 2. Welle kommen muss...?!?  ;-)

Mit der Presse ließe sich eine 2. Welle medienwirksam und für die Öffentlichkeit beeindruckend
aufbauen...

Auch wenn sich weniger als 10.000 Menschen infizieren, würde man in der Presse von
einer 2.Welle sprechen... ;-)

Seltsam... es ist so vieles auffällig u. ungereimt.  

16796 Postings, 471 Tage Laufpass.comSöder ist der Inbegriff

 
  
    #6741
5
02.06.20 08:44
der Verlogenheit,der gehört zusammen mit Merkel und Seehofer in dem Knast.  

16796 Postings, 471 Tage Laufpass.comdazu noch Haldenzwang

 
  
    #6742
2
02.06.20 08:45
und Nuschelmünch vom BKA  

16796 Postings, 471 Tage Laufpass.comLauterbach in die Psychatrie

 
  
    #6743
3
02.06.20 08:45

29347 Postings, 5224 Tage AnanasWer kann hier die traurige Wahrheit nicht ertragen

 
  
    #6744
10
02.06.20 08:46

„ SPD - Chefin Esken bekennt sich zu linksextremer Terror-Organisation .Höchste Zeit für den Verfassungsschutz die SPD zu beobachten“, so Herr Meuthen.

https://twitter.com/EskenSaskia/status/...juFUvTmOHCeRdAvipftFQwlVNf4
https://www.solinger-tageblatt.de/politik/...chisten-zr-13783388.html

„Linksextreme Attacke in Stuttgart. Seit diesem Samstag habe auch ich Angst“ Im verlinkten Bericht – „jungefreiheit“ – wird  berichtet wie Herr Ziegler Opfer eines linksextremen Anschlags wurde. Bis es zu dieser Tat kam verlief die Demo wohl sehr friedlich. Nun liegt Herr Ziegler mit schwersten Schädel- und Gesichtsverletzungen im Krankenhaus und kämpft um sein Leben. Soll das so weiter gehen?

„Es rufen Linksextremisten zu weiteren Terrorakten auf – und schließen dabei Mord nicht aus. Doch wie erlebten die Opfer diesen grauenvollen 16. Mai in Stuttgart? Ingo Tuth war bei dem Anschlag dabei. Ihm retteten zwei Frauen das Leben“. So in dem Bericht der Zeitung.

Dieser gewaltsame linksextreme Übergriff erinnert mich unweigerlich an die augenblicklichen Zustände in den USA. Und wenn ich mir die Fotos aus dem Bericht anschaue ahne ich schlimmes. Und wenn dazu noch diese Esken sich zur ANTIFA bekennt sehe ich hier eine verbale politische Unterstützung durch die SPD.

Will Eskens eine kommunistische Republik. Das Drama hatten wir schon. Die Revolutions- Rhetorik dieser unsympathischen unbekannten Frau ist auf Spaltung und Gesellschaftszerstörung Deutschlands ausgerichtet ! Doch wenn man die Spaltung von Trump in den USA immer in den Vordergrund rückt verliert man den Blick und die Aufmerksamkeit für die Spaltung im eigenen Land.

Zitat :
SPD-Chefin Esken bekennt sich zur „Antifa“ - also zu einer linksextremen Terror-Organisation, die mit faschistischen Methoden Angst und Schrecken unter Andersdenken verbreitet.
Sie twitterte nämlich nun (in Anspielung auf ihr Alter): „58 und Antifa. Selbstverständlich.“
twitter.com/EskenSaskia/status/1267350240904036354
„Selbstverständlich“ bekennt sie sich also zu einer Terrorgruppe, die Teile Hamburgs beim G20-Gipfel mit Straßenterror überzog und Einsatzkräfte massiv angriff und verletzte.Sie bekennt sich „selbstverständlich“ zu einer Terrorgruppe, die mittlerweile ungezählte Male Politiker, Mitglieder und Sympathisanten unserer Bürgerpartei angegriffen hat, die regelmäßig Wirte bedroht und schädigt, welche uns Veranstaltungsorte zur Verfügung stellen wollen, und die gehäuft unsere Autos abfackelt sowie unsere Hausfassaden beschmiert.Sie bekennt sich „selbstverständlich“ zu einer Terrorgruppe, die auch vor brutalster, potenziell tödlicher Gewalt nicht mehr zurückschreckt, wie erst jüngst wieder die feige Attacke von linksextremen Antifa-Schlägern auf drei andersdenkende Gewerkschafter in Stuttgart deutlich machte: Zitat Ende.
https://www.facebook.com/Prof.Dr.Joerg.Meuthen/...?type=3&theater
https://jungefreiheit.de/politik/deutschland/2020/...-b3fTbqg3YXJmmbo

Angehängte Grafik:
96815487_593416011297521_4825162591871....jpg (verkleinert auf 57%) vergrößern
96815487_593416011297521_4825162591871....jpg

7981 Postings, 3727 Tage mannilueWas soll man dazu sagen?

 
  
    #6745
8
02.06.20 08:51
aus dem Link in #6740
dass der damals 14-jährige Hauptangeklagte - der Ex-Freund der 18-Jährigen

Beispiel für Integration?

eine 18 jährige läßt sich mit einem   14 jährigen ein....
man "verabredet" sich im Wald zu...sexuellen Handlungen.....

Niveau ist nicht das Zeug in der blauen Dose aber die "neue erwünschte Realität" in D.
Iss ja sooo schön bunt !  

42957 Postings, 2232 Tage Lucky79Laufpass... die von Dir genannten sind auch

 
  
    #6746
3
02.06.20 08:51
nur unter HANDLUNGSZWANG...

Was willst denn machen..?
Dich gegen die Presseberichterstattung zu stemmen... so wie Ramelow...?
Hast ja gesehen, wie die alle über ihn herfallen..!

Nö... die Presse ist die 5. Macht im Staat... und sie nutzt ihre
Macht leider schamlos für eigene Idelogien aus... schade.!  

42957 Postings, 2232 Tage Lucky79Währenddessen wird das Wort "MÄNNER"

 
  
    #6747
4
02.06.20 08:55
wieder in der Beschreibung schändlicher Straftaten benutzt..!

https://www.chiemgau24.de/chiemgau/trostberg/...inweise-13783268.html

Das Wort "Männer" kommt so noch richtig in Verruf...!  

835 Postings, 1116 Tage 1 SilberlockeAnanas # 6737

 
  
    #6748
6
02.06.20 09:00
Das war zu erwarten die Wahrheit ist von einigen die sich hier immer untermischen
sehr schwer zu ertragen . Der Beitrag von Ananas ist und entspricht ganz genau der
Wahrheit,und diese kann auch nicht durch eine Meldung gebeugt werden.
Gut geschrieben Ananas.  

29347 Postings, 5224 Tage AnanasWem will uns die SPD als Kanzler aufs Auge drücken

 
  
    #6749
10
02.06.20 09:02

„ Ex-SPD-Chef . Linker als die Linkspartei geworden“ – Gabriel rechnet mit SPD ab“.

Geht es nach dem Willen des SPD-Vorstands, soll der Kölner Bundestagsabgeordnete Rolf Mützenich Kanzlerkandidat der einstmals stolzen Sozialdemokraten werden.

Mützenich steht für einen extrem linken SPD-Kurs: Im Bundestag schob er der AFD die Verantwortung für den Amoklauf von Hanau zu, obwohl der Attentäter keinerlei Verbindungen zur AFD hatte. Doch darum ging es diesen Kanzlerkandidat wohl gar nicht, es musste unbedingt ein Sündenbock her und das im Fall der Fälle „IMMER“ die AFD.

Wie urteilte der frühere SPD-Chef Gabriel unlängst über die SPD: „Linker als die Linkspartei“.
Dieser treffenden Erkenntnis ist nichts hinzuzufügen.

Zitat :
Als Kind war er bei den Falken und schon als Schüler wurde Mützenich mit dem 16. Lebensjahr 1975 Mitglied der SPD.[11] Er engagierte sich zunächst bei den Jusos und war zuletzt stellvertretender Vorsitzender im Unterbezirk Köln. Von 1989 bis 1993 gehörte Mützenich der sicherheitspolitischen Kommission des SPD-Bundesvorstandes und von 2001 bis 2005 der Bundeskontrollkommission der SJD – Die Falken an. Zitat Ende.

https://de.wikipedia.org/wiki/Rolf_M%C3%BCtzenich
https://www.welt.de/politik/deutschland/...-Linkspartei-geworden.html

Angehängte Grafik:
100625898_2313704895592397_35856475715....jpg (verkleinert auf 53%) vergrößern
100625898_2313704895592397_35856475715....jpg

835 Postings, 1116 Tage 1 SilberlockeBeamte von Hunderten eingekesselt

 
  
    #6750
11
02.06.20 09:03
Ein 18-Jähriger soll in der Nacht zum Sonntag einen Polizeieinsatz provoziert haben. Als die Beamten den Mann festnehmen wollten, solidarisierten sich mehrere Hundert Schaulustige mit dem Verdächtigen. Die Polizei sucht Zeugen.
 

Seite: < 1 | ... | 268 | 269 |
| 271 | 272 | ... 434  >  
   Antwort einfügen - nach oben