Jörg Haider durch Autounfall ums Leben gekommen


Seite 8 von 11
Neuester Beitrag: 21.10.13 22:54
Eröffnet am:11.10.08 05:07von: kiiwiiAnzahl Beiträge:259
Neuester Beitrag:21.10.13 22:54von: kiiwiiLeser gesamt:57.274
Forum:Talk Leser heute:13
Bewertet mit:
48


 
Seite: < 1 | ... | 5 | 6 | 7 |
| 9 | 10 | 11 >  

7765 Postings, 6751 Tage polo10Juto

 
  
    #176
2
11.10.08 19:35
Eher Scheissaufprallwinkel, da hat er Pech gehabt. Ich hatte auch mal einen krassen Unfall, hatte aber mehr als Schwein gehabt ...

36411 Postings, 6978 Tage Jutona gott sei dank.

 
  
    #177
1
11.10.08 19:43
ja, es gibt momente,
da relativiert sich einiges...

4034 Postings, 6126 Tage FDSA@

 
  
    #178
11.10.08 19:45
vielleicht koennen wir am spaeteren Zeitpunkt darueber reden.

FDSA  

9279 Postings, 7490 Tage Happydepotich muß ja sagen....

 
  
    #179
3
11.10.08 19:46
die Österreicher hatten ja schon immer gute Politiker,nur leider schlechte Autos.
Bei uns scheint es umgekehrt zu sein.






































































Oh oh jetzt hagelts Schwarze Sterne.

1830 Postings, 5933 Tage hermodus de hopLöschung

 
  
    #180
3
11.10.08 19:52

Moderation
Zeitpunkt: 12.10.08 16:49
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Regelverstoß - Respektlosigkeit gegenüber einem Toten u. dessen Angehörigen - absolut daneben.

 

 

9279 Postings, 7490 Tage Happydepot@hermodus

 
  
    #181
2
11.10.08 19:55
nee bei dem freu ich mich neet,den gibt es ja wirklich gar nicht.
Dat iss nämlich von Bush eine erfundene Schutzpatron.

7521 Postings, 7886 Tage 310367ajoker

 
  
    #182
2
11.10.08 19:56
wo bitte kritisiere ich die politik der anderen...???  ich habe nur aufgezeigt, dass es in amerika um einiges ärger zugeht , als du oder die medien es hier jetzt darstellen.(fussfesseln in österreich)

jeder soll seine sache machen, aber nicht mit dem finger auf andere zeigen. genau das tun sie aber immer und immer wieder.niemand hat sich erlaubt, drei weise nach italien zu schicken, wegen perlusconi. in österreich haben sie das gemacht .was gibt dir das recht, den fussfessel vorschlag von haider zu kritisieren??
es macht mich wütend, dass sich einige anmassen, uns hier zu kontroliieren, noch dazu, wo wir eines der klassischen einwanderungsländer der ganzen welt sind und mehr als genug beitrag leitsen dafür.
die krankenkassen sind nicht umsonst marode, glaub mir.

und dann muss man sich noch solche beleidigungen wie von diesem user grinch hier gefallen lassen, der anscheinend jetzt schon komplett neben der spur ist.
selbst bei einer nationalen burschenschaft dabei und andere hier nazi schimpfen...und ariva schaut immer noch zu, bravo sag ich da

mfg

7765 Postings, 6751 Tage polo10hermodus de h.

 
  
    #183
2
11.10.08 19:57
Asoziales und krankes Pack seid ihr !

7521 Postings, 7886 Tage 310367ahappydepot

 
  
    #184
2
11.10.08 20:04
ich halte solche aussagen nicht für richtig, nicht mal für witzig

haider hatte keine hitler ideologie, auch wenn ihn der rot-rote staatsapparat immer wieder reindrängen wollte
er ist auch oft genug auf diese penetrante berichterstaatung seitens orf und kronen zeitung auf diese linie eingestiegen und hat sich oft genug den mund verbrennt.

solche moderatoren wie der herr prokal früher haben schön das denken eines orf wieder gespiegelt.
alles in ataatlicher hand eben und

1405 Postings, 6090 Tage thunfischpizzaWenn bei den Menschenrechten etwas schief läuft...

 
  
    #185
1
11.10.08 20:08
- und dann ist es egal, wo - dann ist es an jedem, diese Missstände anzuprangern (bzw. in deinen Worten "mit dem Zeigefinger darauf zu zeigen"), unabhängig davon, wo das passiert und wer es veranlasst hat. Ein "kümmer Dich erstmal um deinen Kram", bzw. "was wir machen, ist unsre Sache" gibt es bei Menschenrechten nicht, denn die sind universal und in Österreich nicht weniger gültig, als woanders. Und was an elektronischer Fußfessel so schlimm ist? Ganz einfach: Hier ging es (die Zitate wurden ja geliefert) um die Anwendung dieser elektronischen Fußfessel VERDACHTSUNABHÄNGIG aufgrund des ethischen Hintergrundes, nicht etwa nur bei Straftätern. Das verstößt sowohl gegen Menschenrechte, deren Anerkennung auch Österreich vertraglich zugesichert hat (wobei das eigentlich egal ist, da die inzwischen als fundamentales Rechtsprinzip international anerkannt und damit auch dort gültig sind, wo sie nicht explizit fixiert wurden) als auch gegen rechtsstaatliche Grundsätze.  

7521 Postings, 7886 Tage 310367apizza

 
  
    #186
11.10.08 20:18
du hast recht. für alle sollte/darf es nicht gelten. du musst dir aber das interview mal ganz anhören.
so wurde das von haider, zumindest nicht ohne zusammenhang, nicht gesagt,

anscheinedn hatte er davor hinzugefügt, dass die bevölkerung, in diesem ortschaften, wo sich solche heime befinden, sicherer fühlen würden. und dann kam der satz
der orf und die kronen zeitungen vergessen des öfteren passagen, besonders wenn es jemanden in ein anderes licht rücken soll.

hast du diese heime schon mal gesehen, die es gibt in österreich...das vertsösst in meinen augen gegen die menschenrechte...stacheldraht drumrum.
und die schwarzarbeiter, die in containern zu 10 schlafen müssen, auf 12m². das gehört verboten
aber da sind die wirtschaftsmagnaten wieder im spiel...da hat nicht mal die politik eine handhabe

mfg

45710 Postings, 7685 Tage joker6731...irgendwie scheinst du nicht zu merken,das es

 
  
    #187
2
11.10.08 20:22
mir hier nicht um andere geht.

Wir waren beim Haider und das ich der Meinung bin,dass er nicht zu glorifizieren sei.

Im übrigen trifft das natürlich auch auf einen  Berlusconi,Bush,Putin oder Ahmadinedschad zu.

Aber man kann bei einer solchen Diskussion ja nicht die ganze Welt erwähnen.

Nochmal zum Mitschreiben...wenn ich Fussfesseln für Asylbewerber in Österreich nicht gut finde, dann heisst das nicht, dass ich automatisch alle anderen Missstände im eigenen Land oder anderer Länder gutheisse.

 

7521 Postings, 7886 Tage 310367ajoker nochmal

 
  
    #188
4
11.10.08 20:31
elektronische fussfesseln fürKRIMMINELLE asylwerber finde ich genauso sinnvoll wie sie in jedem offenem strafvollzug verwendet werden. warum sollte ein asylant keine haben??  weil er asylant ist???  wohl kaum. ansonsten würde die gleichberechtigung ein bisschen schieflage bekommen
ebenso bin ich für die abschiebung verurteilter straftäter, ob ein asylantrag läuft oder nicht.

wer sich nicht benehmen kann und die grundrechte der bürger hier nicht zu schätzen weis und sich nicht an die gestetze unserer demokratischen verfassung hält, der soll sich ein land ausuchen, wo er frei schalten und walten kann.was für inländer gilt, soll auch für asylanten gelten da sich ja amerika so demokratisch gibt, würde ich dieses land vorschlagen....angemerkt jedoch nicht, wenn er einen arabischen pass hat.
da könnte er ins hotel guantanamo verfrachtet werden

was für inländer gilt, soll auch für asylanten gelten.

mfg

45710 Postings, 7685 Tage joker67Es ging aber nicht um KRIMINELLE...es ging seiner

 
  
    #189
2
11.10.08 20:38
Meinung nach AUCH um den NICHTKRIMINELLEN Asylbewerber.

Da herrscht dann keine Gleichheit mehr. Mit welchem Recht soll ich einem NICHTKRIMINELLEN Fussfesseln anlegen??  

7521 Postings, 7886 Tage 310367anebenbei gesagt

 
  
    #190
2
11.10.08 20:39
hat haider viel viel mehr für österreich getan...aber bei der konkurrenz sucht man sich immer nur solche themen aus, die ihm politisch schaden könnten

kindergeld für alle...auch für studenten. komisch, von dieser sozialen regelung liest man nichts, gell joker

7521 Postings, 7886 Tage 310367ajoker!!

 
  
    #191
11.10.08 20:40
lies bitte oben nach....ich schreib nicht alles doppelt

45710 Postings, 7685 Tage joker67Ich geh jetzt Fussball schauen...hab keinen

 
  
    #192
2
11.10.08 20:43
Bock mehr.  

7521 Postings, 7886 Tage 310367awir hatten heute die freöer inseln

 
  
    #193
11.10.08 20:44

16347 Postings, 7040 Tage quantasSchade

 
  
    #194
7
11.10.08 21:02
Haider wird vermisst!

Österreich hat eine wichtige Farbe verloren!

Seine Stimme wird für immer fehlen.

Traurig!

Haider war bestimmt kein Nazi, aber er - "und zu Recht", war ein grosser Skeptiker gegenüber dem Maloch Brüssel!

25551 Postings, 8461 Tage Depothalbiereralso ich hab nochmal nachgerechnet. die verbiegung

 
  
    #195
12.10.08 17:44
und verknautschung des schönen phaeton (endlich mal ein gutaussehender vw, hat nur dummerweise keinen stern auffer haube) läßt auf eine überhöhte geschwindigkeit vo ca. 138,7 km/h schließen.  

179550 Postings, 8323 Tage GrinchHabs ja gestern schon gesagt,

 
  
    #196
12.10.08 17:52
eindeutig überhöhte Geschwindigkeit, heute war von 142 km/h die Rede... aber schön noch unbeteiligte überholen.

Wer so fährt muss mit den Konsequenzen rechnen und ist in meinen Augen ein verantwortungsloser Vollidiot. Das man so jemanden noch nachheult ist für mich unverständlich...

Ein Glück nur, dass er nicht noch das überholte Auto mitgerissen hat.  

4034 Postings, 6126 Tage FDSAFuer mich

 
  
    #197
12.10.08 17:54
eine Frage: an was ist der Herr Haider denn dran gefahren? Man sieht nur das Resultat...  

4034 Postings, 6126 Tage FDSADie Frage muss ich nochmal stellen. # 197

 
  
    #198
12.10.08 18:01

69033 Postings, 7559 Tage BarCodeNa...

 
  
    #199
1
12.10.08 18:05
"Der Wagen Haiders habe sich neben der Fahrbahn mehrmals überschlagen und sei erst nach etwa 35 Metern zertrümmert zum Stehen gekommen, sagte der Klagenfurter Polizeichef Ernst Frießnegger vor Journalisten. Davor habe das Auto einen Zaun durchbrochen und sei gegen ein Verkehrsschild und einen Betonsockel geprallt. Kurz vor dem Unfall habe Haider ein Auto überholt, sagte Frießnegger."

Steht doch weiter oben mehrfach...

4034 Postings, 6126 Tage FDSAIst er ein Raser, ich denke nicht...

 
  
    #200
12.10.08 18:07
Hat er Punkte, ich denke nicht...

Eine komische Sache...  

Seite: < 1 | ... | 5 | 6 | 7 |
| 9 | 10 | 11 >  
   Antwort einfügen - nach oben