Gold und weitere interessante Anlagemöglichkeiten.


Seite 1 von 666
Neuester Beitrag: 28.09.20 00:35
Eröffnet am: 16.02.16 07:06 von: spgre Anzahl Beiträge: 17.637
Neuester Beitrag: 28.09.20 00:35 von: Jupiter11 Leser gesamt: 1.800.111
Forum: Börse   Leser heute: 347
Bewertet mit:
28


 
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
664 | 665 | 666 666  >  

3774 Postings, 2911 Tage spgreGold und weitere interessante Anlagemöglichkeiten.

 
  
    #1
28
16.02.16 07:06
"Charttechnik neu" wagt sich als bestehende Gruppe an die Öffentlichkeit und
Versucht klassische Techniken(auch Fibonacci etc) anzuwenden, miteinander zu verbinden und neu zu entwickeln. Bei der Anwendung können Erkenntnisse und Entscheidungen durch Kommentare und auch durch astrologische Hinweise bestärkt werden. Ziel ist nicht Selbstbestätigung(schon gar nicht in Wut und Hetze)  sondern ein freudiges und dankbares Wir-Gefühl im Erfolg und in gegenseitiger Hilfe.
Anwendungsgebiete sind Dax, Dow, EM s , Öl  oder auch besondere Aktien.
 
16612 Postings ausgeblendet.
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
664 | 665 | 666 666  >  

2001 Postings, 1441 Tage Jupiter11Silber zu radix 599 Freitag

 
  
    #16614
2
24.09.20 10:36
kann sein dass in diesem radix der fall von silber als beendet angezeigt ist, astrologie ist auch eine symbolsprache, der MO und analog dazu silber stehen sozusagen im stbk unter fremdherrschaft, heisst aber  bzw bewirkt aber das gegenteil, es steigt nicht wenn es stark ist, sondern schwach, damit meine ich rar oder ausverkauft, überverkauft, die korrektur beendet
Gold und silber reagieren unterschiedlich, wie SO und MO, daher hat silber mehr volatilität als gold und seine korrektur fällt schärfer aus, egal in welche richtung
heisst so eine stellung wie morgen könnte einen trendwechsel anzeigen, oder dass der boden gefunden ist, oder dass es nicht vielmehr korrigiert, obwohl stbk kein bodenzeichen ist, sondern eine begrenzung nach oben, sodass ich annehme , dass sich die schwankungen bei silber, sich erst wieder einpendeln müssen und dass kann gut und gerne bis zur nächsten aussagekräftigen konstell um den 16 okt dauern
weil dann auch die SO miteinbezogen ist, heisst gold und silber , SO und MO müssen immer gleichzeitig aspekte aufweisen, denn es wird selten sein, dass nur eines von beiden fällt oder steigt, weil sie psych.zusammenhängen, daher nehme ich an, dass besonders die gleichzeitig angst und panik verursachenden konstell von denen MO und SO , die kurse nach oben treiben, wobei dies hauptsächlich bei Opp,Konj und Quadr möglich ist, vor allem bei VM und NM, im idealfall kanns das nur 4x im jahr geben, aber dann auch mit einer grösseren wahrscheinlichkeit, wenn es das umfeld, die finanz bzw geopolitik auch hergibt, das sind heuer die VM und NM in den kardinalen Zeichen, solange der Block im Stbk besteht bis dez 2020, dass kann sich aber im kommenden jahr2021 im wasserm, kompl ins gegentei verkehren, denn UR als herrscher entwertet , enteignet, er kann das meinugsbild folgeschnell verändern, vergessen wir nicht , dass mit eintritt des UR in den Wasserm um die jahrundertwende 2001 und der gleichzeitigen währungsunion des Euro, der anfang von ende begann, dessen finalität wir die kommenden jahre erleben werden, dass heisst aber nicht, dass gold und silber in den himmel schiessen müssen, sondern künstl. unattraktiv gemacht werden können, sie sind ein politisches mittel, ähnl. wie beim virus, man könnte zum gefährder etc stilisiert werden, wenn man in einer krise mehr besitzt als andere, das gilt natürlich nicht im verhältnis zum ausland, die reichen wird man kaum enteignen, ich meine die, welche hinter dem crash stehen, wie es eben im kommu. üblich ist, wo die polit aus einem virus eine diktatur kreiieren kann, um ungestraft davozukommen, da ist auch gold für den kleinanleger in gefahr...  

1533 Postings, 5074 Tage winsiDAX

 
  
    #16615
24.09.20 17:54
wehrt sich gegen den Sog nach unten und recht tapfer. Jetzt macht es noch bullisches Muster - sehr gut im Stundenchart zu sehen.
Alle Voraussetzungen bis jetzt erfüllt.  
Angehängte Grafik:
unbenannt.jpg (verkleinert auf 31%) vergrößern
unbenannt.jpg

1533 Postings, 5074 Tage winsiZiel daraus

 
  
    #16616
1
24.09.20 17:57
würde 13.250 heißen und Bildung eines neuen Musters.
Shark, mit dem Ziel 11.400 bleibt aber noch im Spiel, so lange Hoch 03.09 nicht überboten wird.
Angehängte Grafik:
unbenannt.jpg (verkleinert auf 31%) vergrößern
unbenannt.jpg

1533 Postings, 5074 Tage winsiund letztendlich

 
  
    #16617
2
24.09.20 18:39
Tageschart. Mittellinie des Kerzenkörpers von Gestern liegt bei 12.644,30. Für ein sicheren Piercing Pattern brächte man Schlusskurs über diese Linie.  
Angehängte Grafik:
unbenannt.jpg (verkleinert auf 31%) vergrößern
unbenannt.jpg

5468 Postings, 1731 Tage ElazarIch denke nicht, dass man die Linie so zeichnen

 
  
    #16618
24.09.20 18:48
kann. #16615  

5468 Postings, 1731 Tage ElazarEs wäre lustig, wenn die gesamte Tageskerze jetzt

 
  
    #16619
24.09.20 19:39
abverkauft wird  

1533 Postings, 5074 Tage winsiEin

 
  
    #16620
24.09.20 19:48
Dragon besteht aus 4 Punkten. A ist in diesem Fall das hoch, danach B, ein Tief, danach folgt die Erholung um 0,382 bis0,5 max. C,ein Tief, wird zw 0,9 und 1,1 retracement von CD gemacht. Wird die Verbindungslinie zw a und c gebrochen, ist das der erster, aggressiver kaufsignal. Der nächster ist der Durchbruch durch c Punkt. In beiden Fällen ist der sl unter dem tiefsten tief  

3146 Postings, 2289 Tage BrennstoffzellenfanGrosse Gold Förder Unternehmen

 
  
    #16621
1
25.09.20 17:00
Newmont Mining (NEM) - der weltgrösste Goldproduzent - macht sich bereit für die nächsten Treppenstufen nordwärts:

https://www.newmont.com/home/default.aspx

Tiefe Ölpreise (Aufwand / Kosten) und hohe Goldpreise (Ertrag / Einnahmen) im laufenden 3. Quartal dürften sich auszahlen.........

Zudem soll nach dem Abflauen der Covid-Pandemie das massive Aktienrückkauf-Programm (Stock-Buy-Back-Program) wieder aufgenommen werden..........  

2001 Postings, 1441 Tage Jupiter11scholz und die bankster

 
  
    #16622
26.09.20 03:20

3020 Postings, 971 Tage Old BanditoWahnsinn

 
  
    #16623
1
26.09.20 09:54

5468 Postings, 1731 Tage ElazarSilber

 
  
    #16624
1
26.09.20 19:37
Stelle Es ohne Kommentar ein. Bin auf Reaktionen
gespannt, obwohl denke(weiß) dass keine kommen (wie immer)


https://invst.ly/s9l2z
 

5480 Postings, 2357 Tage Robbi11Elazar

 
  
    #16625
27.09.20 12:14
Deine Enttäuschung kann ich nur zu gut verstehen. Aber O.B , Winsi studieren Deine Beiträge sicherlich mit einer Lupe genau. Darüberhinaus könnte sich jeder Zeit jemand hinzugesellen. Wenn man keinen Stein in' Wasser wirft,entstehen auch keine Wellen. Leider kann ich die Frage nach einer Resonanz nicht beantworten. Die Zahl der Klicks zeigt nur eine anonyme Reaktion an. Eine Einsamkeit als Frage wird damit auch nicht beantwortet. Aber ein Segen Gottes wird auch nicht ( von jedem) erkannt noch angenommen. Da wir seine Kinder sind, findet ein Zwiegespräch immer statt, auch ohne Bewußtsein.
Bitte verwerfe diesen Vergleich nicht sofort.  Wer nichts gibt,erhält auch nichts. Ein Mühlrad bleibt stehen,wenn es das aufgenommene Wasser nicht hergibt. Ob dieses Forum das richtige ist,weiß ich nicht,aber es ist ein kleines.  

5480 Postings, 2357 Tage Robbi11Das Rätsel,

 
  
    #16626
27.09.20 12:33
wie sich das MonD Mars QuAdrat vergangenen Freutag auswirken wird, ist doch normal gewesen,das heißt,hat aufsteigendecKurse bewirkt. Alles andere hat gepasst.
MONTAG: 7h04 MonD in OPposition zu VENUS  mit MonD Sextilzu Mars vielleicht leicht ansteigende Kurse20h44 Mond Trigon Merkur gut für den Handel.
Dienstag : Mitternacht Venus Trigon Mars , 12h58 Sextil zu Uranus wohl positiv, 23h49 Mars Quadrat SaTurn für die Börse wohl nicht mehr wichtig ( dumme Unmaßnahmen)
Mittwoch: MonD Sextil zu JUPiter 4h40,zu PLuto 13h50, zu SaTurn 19j29 wohl positiv.
Do: 1.10. :Vollmond 23.05 im Widder . Schätze Abverkauf  ebenso 16h58 MonD QuAdrat JUPiter.
Nicht eindeutig stellt sich für mich der Mittwoch dar, könnte auch anders laufen,weil Fisch hier manchmal so reagiert wie Mars Trigone, es wird akzeptiert,aber man wehrt sich nicht.  

1533 Postings, 5074 Tage winsiDAX Long hat aber wirklich weh getan.

 
  
    #16627
27.09.20 15:15
Hinterher ärgert man sich, weil im Stundenchart auf bul Muster konzentriert, aber den übergeordneten, den 4 Std Chart nicht berücksichtigt. SL auf Long wäre die 0,886 Retracement zw. dem Tief 01.08 und Hoch 03.09 gewesen, also 12.343,80. Aber mit dem Tief am Freitag bei 13.341 wäre auch dieser abgeholt gewesen. Klever gemacht, die Herrschaften (lach)
Angehängte Grafik:
unbenannt.jpg (verkleinert auf 31%) vergrößern
unbenannt.jpg

1533 Postings, 5074 Tage winsiDennoch

 
  
    #16628
27.09.20 15:17
gehe ich davon aus (Robbi, danke für Bestätigung), dass die Märkte nächste Woche sich erholen, vorzugsweise bis mind. 13.030.
Angehängte Grafik:
unbenannt.jpg (verkleinert auf 31%) vergrößern
unbenannt.jpg

1533 Postings, 5074 Tage winsi@Elazar

 
  
    #16629
27.09.20 15:18
Anbei DAX mit Gann. 2 Bar Swingtief, sowie 1x1 Winkellinien gebrochen, auf Trendänderung und tiefere Kurse hinweisend. Interessant die Regel mit ½ Linie oder 0,50 Retracement. Würde DAX, bei einem angenommenen Freitagtief, erholen und über 12835,6 steigen, könnte man dann unter ½ Stop für Short Posi plazieren
Angehängte Grafik:
unbenannt.jpg (verkleinert auf 31%) vergrößern
unbenannt.jpg

1533 Postings, 5074 Tage winsi@Elazar

 
  
    #16630
27.09.20 15:23
ich habe keine Ahnung für Silber, aber Gold habe ich auf dem Schirm, wobei Handel hier zunächst auf 0 reduzierte.
Aber auf den ersten Blick, hat Gold (ich gehe davon aus Silber ja auch) noch Korrekturpotenzial, schätzungsweise mind. 1.760
Angehängte Grafik:
unbenannt.jpg (verkleinert auf 31%) vergrößern
unbenannt.jpg

1533 Postings, 5074 Tage winsiNehmen wir an,

 
  
    #16631
27.09.20 15:31
dass die Märkte sich auf Erholungskurs begeben, dann finde die Aktien von Hochtief weiterhin für interessant, vor allem da hier größerer Potenzial nach oben besteht, als beim DAX, z.B. selber.
Wenn Bat abgeschlossen ist, dann könnten mind. 80€ schon mal drin sein => dort dann auf Short drehen??? Kursziel 48 wäre auch nett.
Angehängte Grafik:
unbenannt.jpg (verkleinert auf 31%) vergrößern
unbenannt.jpg

1533 Postings, 5074 Tage winsi@Elazar

 
  
    #16632
27.09.20 15:49
16624
ich persönlich habe schlechte Ergebnisse aus dem Square of 12 (144) im Tageschart. Viel bessere sind es im Wochencharts oder sogar Monatscharts.
Nach diesem Muster quasi
Angehängte Grafik:
unbenannt1.jpg (verkleinert auf 49%) vergrößern
unbenannt1.jpg

5480 Postings, 2357 Tage Robbi11Der nächste Schluck

 
  
    #16633
27.09.20 17:45
aus der Pulle erwartet uns mit Mars Quadrat PLuto am 9.10. wirksam ab 3.10.  hier wird angesichts von Machtlosigkeit  und Unkontrollierbarkeit Exclusivität gesucht. Schätze fallende Kurse vom 5. bis 7.10.
gut ist JUPiter Sextil NEptun, wirksam schon jetzt, genau am 12.10. . Am 10.10. Bilder VENUS ein Trigon zu Uranus, was mit plötzlich steigenden Kursen verbunden ist, also vorher am Freitag.
Das heißt also,was Mars Quadrat PLuto bewirken wird,was wirklich eine gefährliche Konstellation ist, auch in Hinblick auf Aufruhr,Revolten . Merkur steht im Skorpi im Okt.. Dieser geht den Dingen auf den Grund.
Zu Coronaschadensersatzklagen oben : ob es zu einer " Entnazifizierungswelle " kommen wird ?  War nur was zum Lachen.
Am 10.11. läuft VENUS in der Waage auf das Trigon zu Uranus von Trump zu. Das wird wohl für ihn und Börse sehr gut sein.  ! !  

5480 Postings, 2357 Tage Robbi11Ergänzung

 
  
    #16634
27.09.20 17:46
Das heißt also ,aufpassen, was ...passieren wird.  

1533 Postings, 5074 Tage winsiBMW

 
  
    #16635
27.09.20 23:19
das mit der 1/2er Regel könnte man auch bei BMW unter Umständen anwenden.
BMW in Richtung 70€? alle, bis jetzt formierte Muster über den Haufen geworfen?
Angehängte Grafik:
unbenannt.jpg (verkleinert auf 31%) vergrößern
unbenannt.jpg

1533 Postings, 5074 Tage winsiX-Sequentials

 
  
    #16636
27.09.20 23:22
Unterstützung im Bereich 58€ und Durchbruch durch den letzten Hoch => definitiv mind. 68 - 70€
Angehängte Grafik:
unbenannt.jpg (verkleinert auf 31%) vergrößern
unbenannt.jpg

1533 Postings, 5074 Tage winsinach Gann

 
  
    #16637
27.09.20 23:33
dauerten Rückgänge im Durschnitt 11Tage.
Bei jetzigen Rückgang ist die Aktie Montag im 9 Tag
Angehängte Grafik:
unbenannt.jpg (verkleinert auf 31%) vergrößern
unbenannt.jpg

2001 Postings, 1441 Tage Jupiter11Wochenradix

 
  
    #16638
28.09.20 00:35
ich stelle heute nur das VM radix für Donnstg rein, ein abolutes horrorbild für die vier kommenden wochen
darauf gehe ich später noch ein, denke aber, dass Donnstg und Freitg sehr schlecht für finanz und börse sein wird, ein put lastiges horoskop, aber auch geopolitsch und antidemokratisch, explosiv in alle richtungen....  
Angehängte Grafik:
astrolab_uhr.jpg (verkleinert auf 58%) vergrößern
astrolab_uhr.jpg

Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
664 | 665 | 666 666  >  
   Antwort einfügen - nach oben