Exasol AG: Die Analytics-Datenbank


Seite 1 von 2
Neuester Beitrag: 15.07.20 11:36
Eröffnet am: 19.05.20 16:07 von: Derivate Jäg. Anzahl Beiträge: 44
Neuester Beitrag: 15.07.20 11:36 von: Alterindianer Leser gesamt: 7.256
Forum: Börse   Leser heute: 4
Bewertet mit:
1


 
Seite: < 1 | 2 >  

74 Postings, 113 Tage Derivate JägerExasol AG: Die Analytics-Datenbank

 
  
    #1
1
19.05.20 16:07
Dies ist der erste Beitrag für die Exasol AG, welche am 25.05.2020 ihr IPO an der Frankfurter Wertpapierbörse vollziehen wird. Der Konzern wurde 2000 gegründet und hat in Nürnberg den Hauptsitz. Exasol bietet ein Datenbankverwaltungssysteme an, welches Daten speichert, analysiert und Abläufe verbessert. Dabei geht es beispielsweise um Big-Data Analyse, mit dessen Hilfe Kundenverhalten verarbeitet und prognostiziert. Durch die Verlagerung des Lebens und Konsumierens in das Internet fallen immer größere Datensätze an, welche durch Exasols Produkte gespeichert und visualisiert werden. Somit profitiert Exasol von dem aktuellen Digitalisierungstrend und der zunehmenden Nutzung des Internets. Prominente  Kunden sind unter anderen Adidas, Vodafone und Zalando.  
18 Postings ausgeblendet.
Seite: < 1 | 2 >  

25 Postings, 1487 Tage yoda12schwache Umsätze

 
  
    #20
24.05.20 01:32
der Umsatz pro Mitarbeiter liegt kaum über 100k, das ist für ein Softwareunternehmen miserabel
ein IT-Experte kostet doch mind. 70k, mit Nebenkosten 90k und das ist eher noch knapp kalkuliert
wenn die Chefs noch etwas mehr verdienen reicht der Umsatz kaum für die Lohnkosten

Geschäftsgebiet ist allerdings interessant
kann man sich mal auf die Watchlist legen und nach der Lookup-Periode (gibt es die Überhaupt?) noch mal anschauen  

Optionen

74 Postings, 113 Tage Derivate Jägeryoda

 
  
    #21
24.05.20 01:45
Es arbeiten dort ja nicht nur IT-Experten, welche 90k im Monat bekommen....
Mir geht es bei diesem Unternehmen gar nicht wirklich um die aktuellen Umsätze, sondern um die Umsatzsteigerungen in der Zukunft (20-30 Prozent) und die Expansion nach USA und GB. Exasol gibt momentan sehr viel Geld für die Zunkuft/schnelles Wachstum aus und schreibt deswegen noch keine Gewinne, was für ein schnell wachsendes Unternehmen aber nicht besonders unüblich ist. Wenn die knapp 50 Millionen vom IPO hier richtig und effektiv eingesetzt werden und zum Wachstum genutzt werden, kann dies sehr positiv für die Unternehmensentwicklung sein. Natürlich gibt es wie bei allen kleinen Unternehmen auch Risiken, jedoch sind diese nicht unangemessen und untypisch.

Die Lock-up Periode beträgt nach meinem Wissensstand 1 Jahr.  

114 Postings, 1765 Tage Boersenkartoffellockup

 
  
    #22
24.05.20 08:32
doof gefragt:

ist das auch bei IPOs in DE üblich, dass eine lookup Periode besteht, sodass die Dudes erst nach 6 Monaten verkaufen können?  

74 Postings, 113 Tage Derivate JägerBörsenkartoffel

 
  
    #23
24.05.20 09:26
Ja so ist es. Nur beträgt sie meiner Meinung nach nicht 6 Monate sondern 12  

269 Postings, 1350 Tage Stefan1607Wo ist die Seite

 
  
    #24
25.05.20 11:05
?  

7 Postings, 81 Tage RXV83Hier

 
  
    #25
25.05.20 11:19
Na ganz normal danach suchen und unten dann Handelsplatz Frankfurt auswählen.

Dazu eine Frage: Kann man schon sagen ob die Aktie auch über Xetra handelbar sein wird? Dauert das vielleicht nur etwas länger?  

Optionen

7 Postings, 81 Tage RXV83Sorry,

 
  
    #26
25.05.20 11:20
das bezog sich auf Finanzen.net

Hier wird das wohl einfach noch ein wenig dauern bis sie online ist.  

Optionen

900 Postings, 1274 Tage TheseusXExasol startet mit Gewinnen an der Börse

 
  
    #27
25.05.20 11:34
"Datenbank-Firma Exasol startet mit Gewinnen an der Börse
25.05.20, 09:52 Reuters
Frankfurt (Reuters) - Der Nürnberger Datenbank-Anbieter Exasol hat am Montag als erstes Unternehmen in diesem Jahr sein Börsendebüt in Frankfurt gefeiert.

Datenbank-Firma Exasol startet mit Gewinnen an der Börse
Die Aktien starteten bei 14 Euro und damit fast 50 Prozent über dem Ausgabepreis von 9,50 Euro. Der Börsengang im Wachstumssegment Scale brachte 87,5 Millionen Euro ein. Von dem Einnahmen flossen 48,5 Millionen an das Unternehmen selbst, das damit sein weiteres Wachstum finanzieren will. Der Rest ging an die Alteigentümer zu denen unter anderem die staatliche Förderbank KfW gehört.

Exasol beschäftigt gut 150 Mitarbeiter und bietet eine Analysedatenbank an. Nach eigenen Angaben zählen Konzerne wie Adidas, Dell, Vodafone und Zalando zu den Kunden. 2019 machte die im Jahr 2000 gegründete Technologiefirma bei einem Umsatz von 21,6 Millionen Euro einen Verlust von 14 Millionen Euro."

Quelle: https://www.onvista.de/news/...t-mit-gewinnen-an-der-boerse-362638015  

31 Postings, 415 Tage GehtdochWarum nicht....

 
  
    #28
25.05.20 15:08
Heute erst von diesem Unternehmen gehört, Branche stimmt, Kunden sind lecker, Kurs ist hoch aber einen Versuch wert, ich bin bei 13,01 eingestiegen.  

3779 Postings, 1013 Tage KörnigIch warte da lieber ab und habe dann doch

 
  
    #29
25.05.20 18:11
lieber Inmode und Sea Limited gekauft bzw. nachgekauft. Trotzdem spannende Firma! Werde das im Auge behalten. Serviceware fand ich allerdings auch toll und heute steht sie ganz unten im Kurs.Zum Glück habe ich die Aktie nur 1 bis 2 mal getradet.
Allen viel Erfolg und gute Kurse  

Optionen

882 Postings, 4828 Tage CullarioExasol

 
  
    #30
25.05.20 22:43
Wo konnte man die zeichnen?  

238 Postings, 268 Tage GlühstrumpfKursziel

 
  
    #31
28.05.20 12:18
Interessante Firma mit großem Potential. Allerdings ist hier schon minimum 5 Jahre Wachstum eingepreist. Auch ist das Feld stark umkämpft, sodass man nicht zuverlässig prognostizieren kann, ob die Ziele wirklich erreicht werden.

Ich behalte Exasol mit Sicherheit auf der engeren Watchlist, werde aber erst bei etwa 5-6 Euro in näherer Zukunft über einen Kauf nachdenken. Bei der Bewertung ist mir eindeutig das Risiko zu hoch.  

238 Postings, 268 Tage GlühstrumpfNachtrag

 
  
    #32
28.05.20 12:22
Bei dem geringem Umsatz ist das Wachstum auch nicht beeindruckend. Gibt es schon Prognosen, wie sich das in den nächsten Jahren entwickeln soll? Bei dem Umsatz und der Bewertung muss durch den Markteintritt in den USA das Wachstum dreistellig sein.  

1642 Postings, 952 Tage StochProzWer hat´s erfunden? In-Memory-Datenbank von Exasol

 
  
    #33
28.05.20 21:22
Alter Artikel über Firma und Technologie.

https://www.cloudcomputing-insider.de/...-exasol-a-404184/index2.html  

286 Postings, 328 Tage cosmocBewertung

 
  
    #35
03.06.20 15:13
Puh, dafür, dass noch keine Gewinne geschrieben werden (und das Unternehmen schon ein paar Jahre existiert) schon eine ordentliche Bewertung. Da kommt dem die Beschreibung IPO 'it's probably overpriced' schon nahe.  

Optionen

21 Postings, 733 Tage TechnoInvestorSchade

 
  
    #36
25.06.20 22:03
Schade, dass sich noch kaum jemand für dieses Unternehmen interessiert.  

1642 Postings, 952 Tage StochProz@TechnoInvest Warten auf belastbare Zahlen...

 
  
    #37
26.06.20 12:11
 

21 Postings, 733 Tage TechnoInvestorHauptversammlung

 
  
    #38
26.06.20 21:18
Heute kam die Einladung zur (virtuellen) Hauptversammlung am 22. Juli  

146 Postings, 52 Tage slim_nesbit@technoinvestor

 
  
    #39
29.06.20 12:28
wenn ich nicht bald herausbekomme, worin sich der Vorteil/ Alleinstellungsmerkmal  ggü. den anderen DB-Anbietern gründet, werde ich wohl wieder aussteigen und ggf. später zurückkommen.
   

499 Postings, 3815 Tage Odimaheut

 
  
    #40
03.07.20 15:19
läufts aber...
gibt's irgendwelche News?  

Optionen

499 Postings, 3815 Tage OdimaIrgendwas

 
  
    #41
03.07.20 16:52
läuft hier gerade....
 

Optionen

146 Postings, 52 Tage slim_nesbitJV für den US Markt

 
  
    #42
06.07.20 10:55
steht der letzte Ausflug über 13€ im Zusammenhang mit dem JV mit TEKsystems?  

146 Postings, 52 Tage slim_nesbitgeswitched

 
  
    #43
10.07.20 12:33
ich habe vor ein paar Tagen den Exasol-verkaufserlös in Livongo investiert. Was sich als richtig herausgestellt hat. Ich habe keinen wesentlichen Vorteil gefunden, der mich derzeit an eine Erfolgsstory glauben lässt. Kann sich ja noch ändern, aber solange will ich hier mein Geld nicht parken.  

71 Postings, 61 Tage AlterindianerExasol Traderepublic

 
  
    #44
15.07.20 11:36
Exasol ist jetzt bei Traderepublic handelbar. Ich Hatte L+S angeschrieben und gebeten die Aktie aufzunehmen.  

Seite: < 1 | 2 >  
   Antwort einfügen - nach oben