Infineon (moderiert)


Seite 1 von 1835
Neuester Beitrag: 28.07.21 16:03
Eröffnet am: 03.11.09 15:11 von: 1chr Anzahl Beiträge: 46.873
Neuester Beitrag: 28.07.21 16:03 von: GrünerMann Leser gesamt: 5.434.209
Forum: Börse   Leser heute: 811
Bewertet mit:
110


 
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
1833 | 1834 | 1835 1835  >  

13252 Postings, 4285 Tage 1chrInfineon (moderiert)

 
  
    #1
110
03.11.09 15:11
Infineon hat am 1.10. sein neues Geschäftsjahr begonnen. Das letzte Geschäftsjahr glich einer Achterbahnfahrt mit Kursen weit unter 1€ und sogar einem gewissen Risiko in finanzielle Schwierigkeiten zu kommen. Die Situation wurde fürs erste gemeistert, mittels einer gewagten Kapitalerhöhung und dem Verkauf einer Sparte. Auch der Platz im Dax den Infineon für 6 Monate verlassen musste, konnte zurückerobert werden.

hier soll es - konstruktiv -  um die chancen und Risiken im Geschäftsjahr 09/10 gehen. Ich hoffe auf rege Beteiligung.

chr1

p.s. der andere Thread steht vor der Löschung, weil Infineon kein Hot Stock mehr ist. Und leider denke ich dass das Ausperren gewisser Nutzer die einzige chance auf eine konstruktive Atmosphäre bietet.  

Optionen

Angehängte Grafik:
chart_year_infineon.png
chart_year_infineon.png
45848 Postings ausgeblendet.
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
1833 | 1834 | 1835 1835  >  

20831 Postings, 6557 Tage harry74nrwOh je Weltenbummler wieder aktiv :=)

 
  
    #45850
07.07.21 15:41
Schöne Restwoche  

177 Postings, 519 Tage ValuehunterGleicher Kursverlauf wie gestern

 
  
    #45851
07.07.21 17:06
Nasdaq geht etwas runter = Infineon geht fett runter.

Ich denke das geht hier nochmal Richtung 30-32 Euro im Juli und dann muss man sehen mit den Zahlen Anfang August.

Generell ist die Reaktion nach den Zahlen in der Vergangenheit eher negativ gewesen. Vermutlich dann ein guter Einstiegszeitpunkt wenn es nach den Zahlen nochmal auf 30 geht...

Kurzfristig sehe ich das Upside einfach nicht. Langfristig schon. LG  

1506 Postings, 1358 Tage Teebeutel_Dax ist am kollabieren

 
  
    #45852
08.07.21 13:52
Infineon direkt letzter Platz lol. Dt. Buden alle rot und die Ami Indizes sind noch grün, mal schauen ob die Amis uns heute noch hochziehen oder völlig abschießen . Gehen die 2% runter sind wir 4% im Minus.  

342 Postings, 4425 Tage GrünerMannKnapp 2% runter

 
  
    #45853
08.07.21 23:11
ist kein kollabieren.  

20831 Postings, 6557 Tage harry74nrwWB sendet wieder

 
  
    #45854
14.07.21 13:40
:()

 

114 Postings, 84 Tage sg0545whoop whoop

 
  
    #45855
14.07.21 14:28
....+1% aktuell :D  

20831 Postings, 6557 Tage harry74nrwWB stoppt keiner

 
  
    #45856
15.07.21 10:28
„Die“ Phantasie..... er sollte Künstler werden 30 31 32 33 34 35 36.....


Schönen Tag
 

20831 Postings, 6557 Tage harry74nrwFakten

 
  
    #45857
15.07.21 12:09
Q
https://www.deraktionaer.de/artikel/aktien/...0233704.html?feed=ariva

Zitat
"Dabei profitiert das Unternehmen auch von der Integration der milliardenschweren Übernahme des US-Konzerns Cypress Semiconductor. Auch die operative Gewinnmarge soll etwas höher ausfallen als zunächst anvisiert."
 

114 Postings, 84 Tage sg0545Rückenwind aus der Schweiz 27% Kurspotenzial

 
  
    #45858
15.07.21 13:08

https://www.deraktionaer.de/artikel/aktien/...potenzial-20233636.html

Offizielle Zahlen zum dritten Quartal des laufenden Geschäftsjahres 2020/21 stehen bei Infineon erst für den 3. August auf der Agenda. Im Vorfeld wird noch der eine oder andere Wettbewerber mit frischen Daten aufwarten. Zudem dürften sich noch einige Analysten mit ihren Schätzungen zu Wort melden.

Derzeit empfehlen von den 31 Experten die sich näher mit der Infineon-Aktie beschäftigen 25 den Titel zum Kauf. Nur sechs Strategen stehen dem Wert neutral gegenüber. Verkaufsempfehlungen? Fehlanzeige! Das durchschnittliche Kursziel liegt bei 39,75 Euro – also rund 20 Prozent über dem aktuellen Niveau.

Die Schweizer Großbank UBS hat die Einstufung für Infineon auf "Buy" mit einem Kursziel von 42 Euro belassen. Analyst Francois-Xavier Bouvignies rechnet mit soliden Ergebnissen der europäischen Hardware-Produzenten. Das knappe Angebot und die Fertigungskapazitäten stünden unverändert im Fokus. Beim Halbleiterhersteller gebe es auf kurze Sicht nur wenig Aufwärtspotenzial wegen begrenzter Fertigungskapazitäten. Für die Aktien spreche aber die große Chip-Nachfrage bei der Fertigung von Elektrofahrzeugen.

Infineon (WKN: 623100)
DER AKTIONÄR hält an seinem Fazit fest: Die strukturellen Wachstumstreiber und Trends sind intakt. Die Aktie sollte daher schon bald ihren Aufwärtstrend fortsetzen und Kurs auf das Hoch von Anfang April bei 37,31 Euro nehmen. DER AKTIONÄR spekuliert im Real-Depot mit Hebel auf steigende Kurse.

 

20831 Postings, 6557 Tage harry74nrwBlödsinn Gewinnwarnung

 
  
    #45859
15.07.21 13:37

342 Postings, 4425 Tage GrünerMannLasst den Troll doch labern

 
  
    #45860
15.07.21 21:55

..."NICHT FÜTTERN !" steht am Käfig.
wink
Grundsätzlich dümpelt sie aber auch seit Monaten...und die Konkurenten nicht. Und sie ist meilenweit von den bullischen Kurszielen entfernt, das ist ein Fakt.
0815-Beiträge des DER AKTIONÄR anzuführen (#45857 von Harry)...die sie immer wieder kopieren ...ohne irgendwelche Neuigkeiten - sind nix wert. Weil eben schon seit Monaten eingepreist. Der Inhalt des Artikels ist uralt...bitte beachten. Wird wie gesagt lediglich jede Woche als "Analysten-News" wieder neu aufgelegt.
Unter dem Artikel steht nämlich auch der Hinweis, dass sie selbst involviert sind:
"Hinweis auf Interessenkonflikte gemäß § 85 WpHG: Derivate auf Infineon befinden sich im Real-Depot von DER AKTIONÄR."

 

114 Postings, 84 Tage sg0545Falls

 
  
    #45861
1
16.07.21 07:36
TSMC in DE ein Werk aufbaut und für Infineon als Auftragsfertiger mehr Kapazitäten schafft, wäre das eventuell eine gute Symbiose

https://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/...die-offensive-17439145.html

Allerdings dauert so ein Ramp up. Somit fraglich ob TSMC kommt und wann/wie Infineon etwas davon hat. Zudem ob es sich auf unsere Aktien auswirkt ;)  

20831 Postings, 6557 Tage harry74nrw31,79 zurück gekauft

 
  
    #45862
1
16.07.21 16:29
Schönes Wochenende

August kommt:)  

342 Postings, 4425 Tage GrünerMannJo, Chance einfch

 
  
    #45863
16.07.21 18:56
nutzen.  

3809 Postings, 4881 Tage sharpals@harry74nrw

 
  
    #45864
17.07.21 16:09
ehrlich , nach dem abverkauf um 21:55 würde ich eher noch den test 30.5x abwarten ...
werde mir das al am montag morgen ansehen ...entweder sie dreht und alles ist gut, oder sie bricht nach unten aus ( was fundamental keine begründung hat. )  

20831 Postings, 6557 Tage harry74nrw@sharpals

 
  
    #45865
18.07.21 21:02
Es stimmt, nie alles auf ein Limit, man kann in Tranchen kaufen..  

20831 Postings, 6557 Tage harry74nrwErgo

 
  
    #45866
19.07.21 19:56
Keine Gewinnwarnung wie von einigen vermutet...

https://www.finanzen.net/nachricht/aktien/...alsergebnis-vor-10344026  

342 Postings, 4425 Tage GrünerMannVerstehst du die Meldungen wirklich nicht?

 
  
    #45867
19.07.21 20:49

3125 Postings, 7898 Tage Pieter#45861, weshalb sollte TSMC denn in Deutschland

 
  
    #45868
20.07.21 12:01
ein Chipfabrik bauen. Was für eine dümmliche Idee, das zeugt von blanker Unkenntnis.

Das wäre ein sogenanntes Frondend, eine Scheibenfertigung. Und die werden seit einiger Zeit eben in Asien angesiedelt (seit langem bestehende Werke wie in Rgb und in Dresden ausgenommen). Die Scheiben werden vor der Montage noch auf scheibenebene getestet. Fast alle Scheibentest Facilities von Infineon sind aber seit langem in Asien angesiedelt. Auch die Scheibentest die man an Fremdfertigungen gibt.
Eine Scheibenproduktion in Europa würde nur den Transportbedarf erhöhen und auch die Durchlaufzeiten erhöhen.
Und nach dem Scheibentest kommt dann die Montage in Gehäuse , und diese Endmontage (auch Backend genannt) ist ebenfalls seit sehr langer Zeit fast ausschliesslich in Asien angesiedelt (auch aus kostengründen). Und danach werden die Bausteine noch in den Bausteintest geschickt der ebenfalls meist in Asien stattfindet.
Wenn man also in der ganzen Fertigungskette einen Teilabschnitt nach Europa holt, dann erhöht das nur die Herstellkosten und vor allem wegen Transportwegen auch die Durchlaufzeiten von Einschleusung bis lieferfertigem Bauteil.

Weshalb also sollte ein Frondend , egal ob von TSMC oder gleich direkt von IFX selbst, in Europa gebaut werden. Völliger wirtschaftlicher Blödsinn wäre das.  

13252 Postings, 4285 Tage 1chrSo langsam

 
  
    #45869
20.07.21 16:13
kann man mal gegen ende des Sommers ans aufstocken denken. Bis auf das übliche gejammer war ja nix  

Optionen

13252 Postings, 4285 Tage 1chrPieter

 
  
    #45870
1
20.07.21 16:15
so manche Bürokraten fördern so manchen ökologischen Mist. Zudem hat Bosch grade eine neue super moderne Halbleiter Fab in Dresden hingestellt  

Optionen

20831 Postings, 6557 Tage harry74nrwWie vorgesehen

 
  
    #45871
21.07.21 12:54

342 Postings, 4425 Tage GrünerMannWelti's "Einschätzung" berücksichtigt

 
  
    #45872
27.07.21 13:00
--> nachgekauft.
Oder war es sein Bruder  321cba...egal.  

13252 Postings, 4285 Tage 1chrAch, der Welti

 
  
    #45873
27.07.21 13:38
Die Teslas sind voll mit IFX
https://www.manager-magazin.de/digitales/it/...model-3-a-1160958.html


ja, der Artikel ist älter, aber wenn man im Auto mal reinddesigned ist, blebt man normalwerweise drin)  

Optionen

342 Postings, 4425 Tage GrünerMannMal schauen, was die

 
  
    #45874
28.07.21 16:03

beiden Professoren zu den Q3-Zahlen schreiben werden.
Interessant, dass sie völlig andere (schlechtere) KGVs berechnen als Goldman usw. ...Goldman sollte sich diese Spezis vielleicht sichern, beim heutigen Fachkräftemangel.laugthing

 

Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
1833 | 1834 | 1835 1835  >  
   Antwort einfügen - nach oben

  2 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: 321cba, Weltenbummler