IBIO may be used in ZMapps production


Seite 1 von 48
Neuester Beitrag: 27.03.24 19:58
Eröffnet am:13.10.14 09:01von: rokrocktAnzahl Beiträge:2.175
Neuester Beitrag:27.03.24 19:58von: GilbertusLeser gesamt:301.959
Forum:Hot-Stocks Leser heute:53
Bewertet mit:
4


 
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
46 | 47 | 48 48  >  

5696 Postings, 4209 Tage rokrocktIBIO may be used in ZMapps production

 
  
    #1
4
13.10.14 09:01
Ibio Inc (NYSEMKT:IBIO) News Analysis: Another Ebola Stock, Ibio Inc, Surges 83%
Ibio Inc (NYSEMKT:IBIO) stock has soared after reports came that iBioLaunch may be used to manufacture Ebola drug, ZMapp.
Ibio"s shares surged after news surfaced it had been working in partnership with Caliber since last year, and its iBioLaunch technology may be used in ZMapp"s production.

In 2013, Ibio entered in a long-term license and collaboration agreement with Caliber, under which the iBioLaunch technology will be utilized to produce biologic drugs in Caliber"s manufacturing facility. The agreement will allow partnership with third parties to produce biotherapeutics and vaccines.

iBioLaunch is the biotech"s proprietary technology that allows production of large-scale commercial quantities of plant-based drugs, including monoclonal antibodies. It is highly likely that Ibio"s technology will be used in the manufacturing of ZMapp, if Caliber is awarded the contract.

Robert Kay, Ibio"s CEO, said Caliber has the capacity to produce up to 100 kilograms of ZMapp annually, which he estimates can produce enough quantity to supply 20,000 patients.

Previously, ZMapp was produced at Reynolds American, Inc."s (RAI) tobacco plant facility in Owensboro. While Reynolds has focused the facility"s full capacity on ZMapp production, only 20 doses are estimated to be produced this year.

Under the agreement with Caliber, Ibio will be entitled to receiving royalty fees, as well as milestone payments subject to the production targets given to Caliber.  
1150 Postings ausgeblendet.
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
46 | 47 | 48 48  >  

2309 Postings, 1899 Tage BananiNews

 
  
    #1152
1
16.11.21 06:19
iBio Announces Collaboration with UT Southwestern to Investigate IBIO-100 in Solid Tumors

https://ir.ibioinc.com/news-events/press-releases/...-southwestern-to  

6736 Postings, 2511 Tage Bullish_Hopeper 29.11.21

 
  
    #1154
2
29.11.21 21:00
iBio ( IBIO +14,7% ) sagt, dass sein COVID-19-Impfstoffkandidat der nächsten Generation,  IBIO-202, gegen die Omicron-Variante wirksam sein könnte .

"Die Mutationen von Omicron treten nicht in der Region auf, die für unseren Impfstoffkandidaten für die Proteinuntereinheit IBIO-202 [Nukleokapsid] ausgewählt wurde, wie dies bei früheren Varianten der Fall war", sagte CEO Tom Isett in einer Erklärung.
Das Unternehmen sagt, dass Forschungen gezeigt haben, dass das Nukleokapsid-Protein bei der Stimulierung der antikörperabhängigen natürlichen Killerzellen-Aktivierung deutlich wirksamer zu sein scheint als das Spike-Protein.
iBio hat im September einen Pre-IND-Antrag für IBIO-202 bei der FDA eingereicht  und eine Antwort wird bis Ende Januar 2022 erwartet.
 

1789 Postings, 2723 Tage DölauerNews

 
  
    #1155
2
22.12.21 17:44
iBio gibt teilweise Vertagung der Hauptversammlung auf den 31. Januar 2022 bekannt
Download als PDFDEZEMBER 22, 2021 9:25AM EST
- Aktionäre unterstützen weiterhin Reverse Split und genehmigte Aktienvorschläge mit einer 2-zu-1-Marge -
BRYAN, Texas, Dec. 22, 2021 (GLOBE NEWSWIRE) -- iBio, Inc. (NYSEA:IBIO) ("iBio" oder das "Unternehmen"), ein Entwickler von Biopharmazeutika der nächsten Generation und Pionier des nachhaltigen, pflanzlichen FastPharming Manufacturing Systems, gab heute bekannt, dass es seine Jahreshauptversammlung 2021 (die "Jahresversammlung") in Bezug auf die Vorschläge 4 und 5 vertagt hat.®  

6736 Postings, 2511 Tage Bullish_HopeKurs

 
  
    #1156
1
28.12.21 20:40
Auch wenn ich grds. positiv eingestellt bin und ich das Glas immer halb voll sehe sollten hier baldigst positive, meßbare News kommen.
Möglichst vor dem angedachten Januar Termin.
Seit Wochen / Monaten geht der Kurs mehr oder weniger von "100 in Richtung 0 "
Nachkaufen zZT keine Option für mich solange nichts kommt ; aussteigen ebenso mit mit hohem %-tualem Verlust.  

193 Postings, 2600 Tage Watcher2017Votes für Proposals, Split verschoben.

 
  
    #1157
2
04.01.22 08:34
Aus der Jahresversammlung und den Online Votes wird weiter nachgefragt
für die Zustimmung der Aktionäre bis Ende Januar. Also findet der geplante
Split zunächst noch nicht statt. (Vielleicht wird er abgelehnt).  

2309 Postings, 1899 Tage BananiWatcher

 
  
    #1158
04.01.22 08:38
Hoffen wir es und danke für die Info!  

6736 Postings, 2511 Tage Bullish_HopeWatcher2017

 
  
    #1159
04.01.22 15:40
Ja danke für die info hast du ggf einen Link zu dem Votum bzw. eine Info im E-Postfach deines Brokers?  

6736 Postings, 2511 Tage Bullish_HopeInfo

 
  
    #1160
04.01.22 23:23

6736 Postings, 2511 Tage Bullish_HopeHeute nochmal...

 
  
    #1161
21.01.22 16:31
2.000 St .über Frankfurt gekauft- entgegen meines ursprünglichen Plans.
Dafür war der Kurs von 0,396€ zu verlockend....
Hoffen wir mal das IBIO bald liefert.  

6736 Postings, 2511 Tage Bullish_HopeIBIO 202

 
  
    #1162
1
17.02.22 01:14
"iBio gibt Fortschritt des Impfstoffprogramms für multivariante COVID-19-Krankheit bekannt"

https://ir.ibioinc.com/news-events/press-releases/...cine-program-for

Ausschnitt aus dem Link; dann hoffen wir mal das IBIO bis Ende 2022 durchhält bzw ansonsten andere Produkte aus der Pipeline kommen.Ob man IBIO202 Ende 2022 noch braucht??

- IBIO-202 wurde entwickelt, um unerfüllte Anforderungen an Haltbarkeit, Zugriff und Varianteneinbindung zu erfüllen -
BRYAN, Texas, Jan. 26, 2022 (GLOBE NEWSWIRE) -- iBio, Inc. (NYSEA:IBIO) („iBio“ oder das „Unternehmen“), ein Entwickler von Biopharmazeutika der nächsten Generation und Pionier des nachhaltigen FastPharming- Herstellungssystems ® hat heute ein Update zu seinem führenden COVID-19-Impfstoffprogramm, IBIO-202, veröffentlicht.

iBio hat vor Kurzem die Antwort der US-amerikanischen Food and Drug Administration („FDA“) auf sein vorläufiges neues Arzneimittel („IND“)-Paket für IBIO-202 erhalten. Angesichts des erhaltenen Feedbacks treibt das Unternehmen IND-ermöglichende Challenge-Studien für seinen Impfstoffkandidaten der zweiten Generation voran, der auf das Nucleocapsid („N“)-Protein abzielt, und plant, vor Ende des Kalenderjahres 2022 einen IND-Antrag einzureichen.  

6736 Postings, 2511 Tage Bullish_Hope12. MAI 2022 16:05 UHR EDT

 
  
    #1163
20.05.22 22:43
iBio gibt Finanzergebnisse für das dritte Quartal 2022 bekannt und stellt Unternehmensaktualisierungen bereit

https://ir.ibioinc.com/news-events/press-releases/...inancial-results

„In diesem Quartal haben wir mehrere Schritte unternommen, um ein Unternehmen in der klinischen Phase zu werden – ein potenziell wichtiger Wertwendepunkt“, sagte Tom Isett, Vorsitzender und CEO von iBio. „Wir gehen davon aus, dass sich für unseren Nukleokapsid-basierten COVID-19-Impfstoffkandidaten eine bemerkenswerte medizinische und geschäftliche Chance ergeben könnte, da die Haltbarkeit und Wirksamkeit der bestehenden Spike-basierten Impfstoffe in Frage gestellt wird, während gleichzeitig neue Wellen von Varianten prognostiziert werden ankommen. Gleichzeitig entwickeln wir unser führendes Immunonkologie-Asset, den IL-2-sparenden Anti-CD25-Antikörper IBIO-101, rasch weiter und planen, im Kalenderjahr 2023 in die Klinik zu gehen. Darüber hinaus sind unsere Wirkstoffforschungsprogramme in der Frühphase abgeschlossen gut voran, und wir stellen auch weiterhin die Qualität unseres FastPharming unter BeweisSystem- und potenzsteigernde Wirkung unserer Glycaneering S M Technology. Insgesamt sehen wir uns gut aufgestellt, um unsere Wachstumsstrategie weiter umzusetzen.“  

6736 Postings, 2511 Tage Bullish_HopeFinanzielle Ergebnisse...

 
  
    #1164
20.05.22 23:00
Finanzielle Ergebnisse:

Die Einnahmen für das am 31. März 2022 endende dritte Quartal beliefen sich auf etwa 1,9 Millionen US-Dollar, eine Steigerung von etwa 1,1 Millionen US-Dollar oder 154 % im Vergleich zu 0,8 Millionen US-Dollar im Geschäftsquartal zum 31. März 2021. Wie es für Pharmadienstleistungen in der Frühphase üblich ist Unternehmen erfährt das Unternehmen erhebliche Umsatzschwankungen von Quartal zu Quartal, die von Faktoren wie der Anzahl und Größe der Kundenverträge sowie dem Zeitpunkt der Umsatzrealisierung getrieben werden.

Die F&E- und G&A-Ausgaben für das dritte Quartal des Geschäftsjahres 2022 stiegen um 157 % bzw. 60 % gegenüber dem Vergleichszeitraum des Geschäftsjahres 2021. Dies spiegelt die wachsenden Investitionen des Unternehmens in seine Pipeline, Plattformtechnologien, Mitarbeiter und die damit verbundene Infrastruktur wider. iBio geht davon aus, dass sich dieser Trend fortsetzt, jedoch wird erwartet, dass sich die Wachstumsrate im Laufe der Zeit abschwächt.

Der konsolidierte Nettoverlust des Unternehmens für das dritte Quartal zum 31. März 2022 betrug etwa 12,4 Millionen US-Dollar oder 0,06 US-Dollar pro Aktie, verglichen mit einem Nettoverlust von etwa 7,7 Millionen US-Dollar oder 0,04 US-Dollar pro Aktie im gleichen Zeitraum des Jahres 2021.

Zum 31. März 2022 verfügte das Unternehmen über Zahlungsmittel und Zahlungsmitteläquivalente zuzüglich Schuldverschreibungen in Höhe von etwa 48,6 Millionen US-Dollar, ausgenommen 5,9 Millionen US-Dollar an verfügungsbeschränkten Barmitteln. Basierend auf Annahmen des Managements, einschließlich Annahmen bezüglich des Sale-Leaseback der Anlage in Bryan, glauben wir weiterhin, dass wir über ausreichende Barmittel verfügen, um unsere Aktivitäten bis zum 30. September 2023 zu unterstützen.  

2204 Postings, 2544 Tage uranfakts@ all vorallem bullish hope

 
  
    #1165
1
21.05.22 09:39
na hoffe Du gibat das Bullenszenario nie auf, viel ist ja nicht los beim Umsatz, außer dass da die Zahl von über 150% in der Steigerung steht, ist auch kein Wunder bei dem Umsätzchen  

193 Postings, 2600 Tage Watcher2017Ein- und Ausgaben, Invest und "queres Lineal".

 
  
    #1166
10.07.22 09:22
Die Zahlen waren schwierig zu beurteilen und es hängt sehr davon ab, inwieweit sich die Positionen täglich aktuell darstellen. Bei etwas mehr Witschaftsoptimismus könnte man eine Erholung auf bis zu 70 ct bald erwarten, doch das Lineal liegt sozusagen "quer" an..., da kann man nichts sicher sagen.  

6736 Postings, 2511 Tage Bullish_HopeKurs ....

 
  
    #1167
19.09.22 00:03
https://www.onvista.de/aktien/handelsplaetze/...NC-Aktie-US4510332038

Zumindest ein Lebenszeichen per Freitag-ohne News von 0,29 auf 0,44 €  

39 Postings, 1267 Tage Handeln1akurze Erholung

 
  
    #1168
20.09.22 14:42
Der Kurs erholt sich jetzt kurz ein paar Tage und springt dann nochmal so eie Stufe nach oben :-)  

193 Postings, 2600 Tage Watcher2017Planen 25:1 Reverse Split.

 
  
    #1169
28.09.22 17:14
Im Oktober soll ein Reverse Split kommen, der auch bestätigt wäre durch die Versammlung.
Damit wird die Aktienzahl extrem verringert, vom Wertausgleich ist auszugehen...
Das Prelimary liegt bei 1 % im Plus. Hoffentlich wird das kein Dead End. Denn trotz des Splits
müsste die Aktie später viel steigen..., um überhaupt noch im Spiel zu bleiben. Ziemlich out of worth
ist diese Situation jetzt im Vergleich zu Vorjahren..., der Verfall ist eher unverständlich.    

6736 Postings, 2511 Tage Bullish_HopeWatcher2017#

 
  
    #1170
28.09.22 22:10

Hattest du den von Tiger eingestellten Link nebenan gelesen?Man wird wohl -auch-aus Kostengründen/ mangelnder Wirksamkeit -C202-einstellen. Im Prinzip ist man eh zu spät dran bei Covid. Zusätzlich der R-Split 1:25 und mögliche Auslizensierungen. Hoffen wir mal das es weiter läuft...


Kurz zusammengefasst/ bzw die wichtigsten Themen hierher kopiert:

"Wie bereits berichtet, zeigten präklinische Studien mit IBIO-202, dem Impfstoffkandidaten des Unternehmens, der ein Nukleokapsid-(„N“)-Antigen anstelle des veränderlicheren Spike-(„S“)-Proteins von SARS-CoV-2 verwendet, eine robuste, Antigen- spezifische Antwort der Gedächtnis-T-Zellen. Nichtsdestotrotz zeigten Daten aus kürzlich durchgeführten IND-ermöglichenden Provokationsstudien an immunologisch naiven Hamstern, dass IBIO-202 als „N-only“-Impfstoff keine Schutzwirkung hatte. Dementsprechend hat iBio beschlossen, die IND-Einreichung für IBIO-202 im Jahr 2023 nicht fortzusetzen."

"iBio gab heute bekannt, dass der Vorstand einen umgekehrten Aktiensplit im Verhältnis 1:25 (1:25) genehmigt hat, der am Freitag, den 7. Oktober 2022, nach Einreichung einer Änderungsbescheinigung zur Gründungsurkunde des Unternehmens, in Kraft tritt geändert, mit dem Staatssekretär von Delaware. Am Montag, dem 10. Oktober 2022, werden die Stammaktien des Unternehmens auf Post-Reverse-Split-Basis an der NYSE American unter demselben Symbol „IBIO“, aber mit einer neuen CUSIP-Nummer von 451033609 gehandelt."

"Das Unternehmen ist zu dem Schluss gekommen, dass erhebliche Zweifel an der Fortführungsfähigkeit des Unternehmens bestehen. Dementsprechend wurde das Unternehmen von seiner eingetragenen Wirtschaftsprüfungsgesellschaft darüber informiert, dass sein Bestätigungsvermerk, der im Jahresbericht des Unternehmens auf Formular 10-K für das am 30. Juni 2022 endende Geschäftsjahr enthalten sein wird, bei der Securities and Exchange Commission eingereicht wird einen erläuternden Absatz enthalten, der sich auf die Fähigkeit des Unternehmens bezieht, seine Geschäftstätigkeit fortzuführen. Diese Bekanntmachung erfolgt gemäß Abschnitt 610(b) des Unternehmensleitfadens von NYSE American LLC, der die öffentliche Bekanntgabe des Erhalts eines Bestätigungsvermerks erfordert, der einen Absatz zur Unternehmensfortführung enthält. iBio evaluiert eine Reihe potenzieller Optionen zur Erweiterung seiner Cash Runway, deren Umsetzung sich auf seine Liquidität auswirken wird. Potenzielle Optionen, die in Betracht gezogen werden, um die Liquidität zu erhöhen, umfassen die Senkung unserer Ausgaben durch Reduzierung der Ausgaben, wie beispielsweise beim IBIO-202-Programm, und die Konzentration der Produktentwicklung auf eine ausgewählte Anzahl von Produktkandidaten. Zusätzliche Optionen umfassen den Verkauf oder die Auslizenzierung bestimmter Produktkandidaten oder Teile des Unternehmens, die Beschaffung von Geldern auf den Kapitalmärkten, die Gewährung von Einnahmen oder Kooperationen oder eine Kombination davon."

 

6736 Postings, 2511 Tage Bullish_HopeNach dem Reverse Split....

 
  
    #1171
13.10.22 17:05
geht es weiter massiv runter-stand zu befürchten.
Von 3,50€ binnen 2 Tagen nun auf 2,25€.
Bin zwar  Berufsoptimist hake IBIO nun als Totalverlust ab.  

6736 Postings, 2511 Tage Bullish_HopeDer nächste Nackenschlag

 
  
    #1172
07.12.22 10:13
Vor Split hat die Aktie heute noch einen Wert von 3 Cent....

https://ir.ibioinc.com/news-events/press-releases/...erwritten-public

BRYAN, Texas, Dec. 06, 2022 (GLOBE NEWSWIRE) -- iBio, Inc. (NYSEA: IBIO) („iBio“ oder das „Unternehmen“), ein KI-gesteuerter Innovator von Präzisions-Antikörper-Immuntherapien, gab heute die Preisgestaltung von bekannt sein zuvor angekündigtes gezeichnetes öffentliches Angebot von insgesamt 3.365.385 Stammaktien (oder vorfinanzierten Optionsscheinen an deren Stelle), Optionsscheine der Serie A zum Kauf von bis zu 3.365.385 Stammaktien und Optionsscheine der Serie B zum Kauf von bis zu 3.365.385 Aktien Stammaktien zu einem kombinierten öffentlichen Angebotspreis von 1,04 $ pro Aktie (oder vorfinanzierte Optionsscheine an ihrer Stelle) und begleitende Optionsscheine. Die Optionsscheine der Serie A haben einen Ausübungspreis von 1,04 $ pro Aktie, sind sofort nach Ausgabe ausübbar und verfallen fünf Jahre nach dem Ausgabedatum, und die Optionsscheine der Serie B haben einen Ausübungspreis von 1,04 $ pro Aktie. ist sofort nach Ausstellung ausübbar und läuft vierundzwanzig Monate nach Ausstellungsdatum ab. Der Abschluss des Angebots wird voraussichtlich am oder um den 9. Dezember 2022 erfolgen, vorbehaltlich der Erfüllung der üblichen Abschlussbedingungen.

Im Zusammenhang mit dem Angebot hat das Unternehmen dem Zeichner eine 30-tägige Option zum Kauf von 504.807 zusätzlichen Stammaktien und/oder Optionsscheinen zum Kauf von bis zu 1.009.614 zusätzlichen Stammaktien zum öffentlichen Angebotspreis abzüglich Zeichnungsrabatte gewährt und Provisionen.

HC Wainwright & Co. agiert als alleiniger Book-Running-Manager für das öffentliche Angebot.
 

6736 Postings, 2511 Tage Bullish_HopeNews!

 
  
    #1173
17.02.23 10:02
- Das Unternehmen hat Antikörper gegen eine bestimmte Region von MUC16 gerichtet -

- Bietet möglicherweise ein differenziertes und wirksames Instrument im Kampf gegen Krebs -

https://ir.ibioinc.com/news-events/press-releases/...-oncology-target
BRYAN, Texas, Feb. 16, 2023 (GLOBE NEWSWIRE) -- iBio, Inc. (NYSEA:IBIO) („iBio“ oder das „Unternehmen“), ein KI-gesteuerter Innovator von Präzisions-Antikörper-Immuntherapien, gab heute die Offenlegung von bekannt MUC16 als Ziel seines neuesten Immunonkologie-Programms.

MUC16 ist ein bekanntes Krebsziel, das häufig in mehreren Arten von soliden Tumoren, einschließlich Eierstock-, Lungen- und Bauchspeicheldrüsenkrebs, überexprimiert wird. Insbesondere ist MUC16 ein großes extrazelluläres Protein, das auf mehr als 80 % der Ovarialtumoren exprimiert wird. Tumorzellen können sich einem Immunangriff entziehen, indem sie MUC16 abgeben oder glykosylieren, was es für traditionelle Antikörpertherapien schwierig macht, die Krebszellen effektiv anzugreifen und zu zerstören.

Unter Verwendung seiner patentierten Epitop-Steuerungs-KI-Plattform ermöglicht iBios innovativer Ansatz für diese Herausforderung, dass seine neuen monoklonalen Antikörper (mAbs) an eine spezifische Region von MUC16 binden, die nicht ausgeschüttet oder glykosyliert wird, wodurch beide Tumorumgehungsmechanismen umgangen werden und möglicherweise ein leistungsfähiges Werkzeug in der Kampf gegen Krebs.

„Die Ausrichtung auf eine sehr spezifische, pathophysiologisch relevante Region von MUC16 ist ein Beweis für die Vielseitigkeit unserer KI-Technologie, da sie erfolgreich zeigt, dass sie auf ein breites Spektrum von Zielen angewendet werden kann“, sagte der Interim Chief Executive Officer von iBio und Chief Scientific Officer, Martin Brenner: "Dieser Erfolg ergänzt die wachsende Liste von Zielklassen, für die wir mithilfe unserer patentierten Epitop-Steering-Technologie differenzierte Antikörper hergestellt haben."

Mit der Aufnahme des MUC16-Programms erweitert iBio sein Immunonkologie-Portfolio und ergänzt damit seine Treg-Depletion-Programme IBIO-101 und CCR8 sowie sein Programm, das auf das tumorspezifische EGFRvIII-Protein abzielt.  

538 Postings, 6299 Tage kurshunterGeil! Jetzt fehlt nur noch ein Tenbagger

 
  
    #1174
17.02.23 10:44
damit ich bei plus minus 0 raus komme :)
Halte ich nicht für Ausgeschlossen, nachschießen werde ich aber nicht.  

6736 Postings, 2511 Tage Bullish_Hope3 x Tenbagger :-)

 
  
    #1175
17.02.23 12:21
Die bräuchte ich für plus /minus null.
Damals denn Fehler gemacht nach guten Gewinnen hier nochmal einzusteigen, da die Perspektive zu stimmen schien.
Nun gut- 1 Tenbagger würde mir in sofern auch genügen dann wäre ich mit damaligen Gewinn auf +/- null.

Man /- ich sollte den Fehler nicht machen wenn man einmal aus einer (spekulativen) Aktie raus ist wieder einzusteigen.    

4795 Postings, 8293 Tage GilbertusiBIO + 200 % aktuell

 
  
    #1176
27.03.24 19:58

27. März 2024 10:04|

Am Dienstag kündigte iBio den Abschluss einer Privatplatzierungsfinanzierung in Höhe von 15 Millionen Dollar bei ADAR1 Capital Management, Lynx1 Capital Management, Ikarian Capital und anderen institutionellen Investoren an.

Das Unternehmen wird einen Teil des Nettoerlöses verwenden, um neue Partnerschaften zu unterstützen, wie diese Zusammenarbeit mit AstralBio.

Im Rahmen der Zusammenarbeit hat iBio seiner KI-gestützten Technologie eine exklusive Lizenz zur Identifizierung und Entwicklung von vier Zielen für kardiometabolische Erkrankungen erteilt, von denen AstralBio die vorklinische Entwicklung fortsetzen und seine bewährte Arzneimittelentwicklungskompetenz einsetzen kann, um Kandidaten für eine Investigational New Drug (IND) Anwendung zu fördern.

iBio hat die exklusive Möglichkeit, drei kardiometabolische Ziele von AstralBio zu lizenzieren und wird die Rechte erhalten, diese Ziele bei Bewegung zu entwickeln, herzustellen und zu kommerzialisieren.

Als Ergebnis dieser Zusammenarbeit haben iBio und AstralBio vereinbart, die Entwicklung eines Leitprogramms zu initiieren, das sich darauf konzentriert, die transformierende Wachstumsfaktor-Beta-Superfamilie für die Behandlung von Muskelverschwendung und Fettleibigkeit anzusprechen.

Nach gegenseitigem Einvernehmen können die Parteien die Zusammenarbeit auf weitere Ziele in anderen Bereichen ausweiten.

„Wir sind zuversichtlich, dass unsere KI-fähige Technologie außergewöhnlich gut positioniert ist, um Antikörper gegen anspruchsvolle Ziele im kardiometabolischen Raum zu entwickeln“, sagte Martin Brenner, CEO und Chief Scientific Officer von iBio.

Quellenangabe:

https://www.benzinga.com/general/biotech/24/03/...wednesday-heres-why

  • iBio hat seiner KI-gestützten Technologie eine exklusive Lizenz zur Identifizierung und Entwicklung von vier Zielen für Herz-Kreislauf-Erkrankungen erteilt.
  • iBio und AstralBio werden ein Leitprogramm entwickeln, das sich auf die Transformation der Wachstumsfaktor-Beta-Superfamilie für Fettleibigkeit und Muskelverschwendung konzentriert.
  • coolmoney mouthwink
  • Fettleibige Menschen gibt es ja viele, denen somit geholfen werden kann.

Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
46 | 47 | 48 48  >  
   Antwort einfügen - nach oben