Wirecard - beste Aktie 2014 - 2025


Seite 1 von 5583
Neuester Beitrag: 04.06.20 17:22
Eröffnet am: 21.03.14 18:17 von: Byblos Anzahl Beiträge: 140.552
Neuester Beitrag: 04.06.20 17:22 von: Byblos Leser gesamt: 22.142.793
Forum: Börse   Leser heute: 60.458
Bewertet mit:
167


 
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
5581 | 5582 | 5583 5583  >  

6612 Postings, 7278 Tage ByblosWirecard - beste Aktie 2014 - 2025

 
  
    #1
167
21.03.14 18:17
Hier wird die beste Aktie aus dem Techdax "Wirecard" besprichen, beschworen und .....

Kursziel :

2014 - 68 Euro
2015 - 87 Euro
ab 2016 - über 100 Euro !!!

 
139527 Postings ausgeblendet.
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
5581 | 5582 | 5583 5583  >  

260 Postings, 1497 Tage FritzBox...und auch heute wieder...

 
  
    #139529
2
04.06.20 16:03
Adyen tiefrot - Wirecard deutlich im grünen Bereich. Die Aktionäre von Adyen scheinen Gewinne zu realisieren und wahrscheinlich teilweise in Wirecard umzuschichten. Das Aufholpotenzial ist ja enorm!  

461 Postings, 917 Tage BleibGeschmeidigdeutlich grüner bereich

 
  
    #139530
3
04.06.20 16:06
hab ich was verpasst?  

8 Postings, 27 Tage TradingDummie@ Bilgi @ Kosto

 
  
    #139531
4
04.06.20 16:08
Das kann ich nur bestätigen (hatte ja vor Wochen schon in eigener Sache ein Dankeschön an alle gepostet). Ohne das beständige Mitlesen im Forum hätte ich meine Anteile inzwischen längst frustriert nach einer der vielen LV-Attacken verkauft (statt dessen habe ich seit Ende April jedes Mal wieder nachgekauft).
Auch wenn hier von einigen viel Mist geschrieben wird (und es vermutlich besser wäre, die Provozierer zu ignorieren, anstatt ihnen durch argumentative Antworten Aufmerksamkeit und die Gelegenheit zu erneuten Posts zu geben), findet hier doch die einzige wirklich ernsthafte Auseinandersetzung mit dem Thema Wirecard statt.
Es ist für mich nach wie vor unfassbar, jeden Tag zu sehen, wie gerade die sog. unabhängige Presse durch jeden Reifen springt, der ihr von potenten Interessengruppen hochgehalten wird.
   

2746 Postings, 779 Tage Mysterio2004Security Lending

 
  
    #139532
3
04.06.20 16:13
Die durch DWS zurückgegebenen shares sind zu 99% für Fremdkapital ausgegebene Sicherheiten aus dem security lending.

Hier mal ein Beispiel - Morgen Stanley hielt zum 15.04.20 auch genau 3,30 % der WDI Stimmrechtsaktien die explizit dem security lending zuzuordnen sind.

Quelle = https://www.dgap.de/dgap/News/pvr/...ide-distribution/?newsID=1315321

Dies könnt ihr zur Kenntnis nehmen oder einfach munter weiter drauf los spekulieren, jeder wie er mag. ;-)

 

131 Postings, 27 Tage stockpicka#139512

 
  
    #139533
13
04.06.20 16:21

Mein Ziel ist dass ALLLE


AAAALLLEEEEEEEEEEEEEEE


mitbekommen was für VERBRECHER hier bei Wirecard am Werk sind.

Was die LeerrverkäuferGEHILFEN können, kann ich auch.
Immer das Gleiche posten ;))))

Aber anstatt Falschbehauptungen sind es echte News! Auch wenn sie teils paar Stunden oder Tage alt sind.

Nicht jeder bekommt alles gleich mit!

GUTE NEWS gehen hier oft schon nach paar Minuten unter.
Das sollte nicht passieren!

Weder R&T, noch E&Y und auch nicht KPMG konnte bisher irgendwo Bilanzfälschung oder Geldverschiebereien feststellen, wie es die Leerverkäuferbande und ein Teil der Medienlanschaft Wirecard immer wieder vorwerfen bzw. ankreiden wollen.
Auch ist die Aussage durch diese Leerverkäuferbande bewußt falsch in die Welt gesetzt worden, dass Wirecard 90% seines Umsatzes in Asien machen würde.

DAS IST FALSCH!

Siehe Video was Herr Braun dazu sagt.
https://www.bloomberg.com/quote/WDI:GR


Festzuhalten gilt, dass nur 50% des Umsatzes außerhalb Europa erwirtschaftet werden und nicht wie dieser Verbrecher Fraser Perring und andere Leerverkäufer hier im Forum immer wieder behaupten dass 90% in asiatischen Ländern erwirtschaftet würden!!!!


Laut Bloomberg gibt es 23 "BUY"Ratings von 29 Analysten :)))


Das alles darf hier nicht untergehen.


So wie die dreckischen Leerverkäuferbande hier immer wider den gleichen negativen Rotz reinstellt, so stelle ich eben den positiven dagegen.


Auch gibt es genügend Interessierte die jetzt um diese Zeit von der Arbeit Heim kommen und keine Lust haben 20 oder 30 Seiten zurück zu lesen um zu erfahren was es heute wieder Neues gibt.

;)

 

28 Postings, 21 Tage MalayBestätigt

 
  
    #139534
2
04.06.20 16:22
Auf Nachfrage unserer Redaktion bestätigt eine Sprecherin des DAX-Konzerns soeben den Kauf der SO1 GmbH aus Berlin. Wie die Sprecherin uns gegenüber weiter mitteilt, wird sich Wirecard „dazu ausführlich äußern, sobald die Integration erfolgreich abgeschlossen ist und die Zusammenarbeit anläuft.“ Zum Kaufpreis gibt es weiterhin keine Informationen.  

Optionen

674 Postings, 482 Tage heizschnukkeDie 100.000 / 150.000 pro Stunde

 
  
    #139535
2
04.06.20 16:35
waren ein schlechtes Beispiel: In den letzten 25 Minuten waren es bereits 100.000 Stücke. Das ist keine reale Bestandsveränderung, sondern pures hin- und her. Anders geht es aber auch nicht: Wie will man sonst an Stücke kommen.  

1 Posting, 0 Tage ChrisToffelVielen Dank!

 
  
    #139536
3
04.06.20 16:35
Auch ich muss mich bedanken, für die vielen aufschlussreichen Informationen in diesem Forum! Sicherlich einiges an Rauschen und Staub, aber in Summe gibt es viele gute Analysen. Die meisten  Medien können leider nur irgendwelche Meldungen ohne/falschen Kontext ohne eigene Analyse wiedergeben. Das ist schon sehr schwach!

Es ist schon offensichtlich, wie einige Schreiberlinge versuchen Gerüchte und negative Stimmung zu streuen. Die entlarven sich aber schnell durch schlechtes Deutsch, wirre Gedanken oder immer die gleiche Leier.

Sollte der Preis noch mal fallen werde ich noch einmal vierstellige Anzahl Aktien nachkaufen. Die aktuellen Preise sind einfach sehr gut bei dem Business Model und den Aussichten. Es kann langfristig nur aufwärts gehen. Viel Spaß den Leerverkäufern :)

Long for next years...  

1718 Postings, 408 Tage Newbiest75Warum fragt sich die

 
  
    #139537
11
04.06.20 16:35
Presse nicht,  wovon z. B. das Startup eigentlich gekauft wurde?

Von all den Luftbuchungen?

Ich habe eben in der Sauna den Capital-Podcast mit Marcus Mosen gehört. Danke an denjenigen, der den Link hier einstellte.

Auch der geht nicht von Bilanzbetrug, sondern von „Schlampereien“ aus, die eben passieren, wenn man schnell wächst. Sicher nicht nur bei Wirecard, sondern bei sehr vielen Unternehmen.

Nur bei Wirecard wird jedes Mal eine völlig absurde Hexenjagd veranstaltet und nie werden die richtigen Fragen gestellt.



 

701 Postings, 1710 Tage KostoLeninDie Idee ist gut...

 
  
    #139538
4
04.06.20 16:36

...soweit waren wir auch schon @Mysterio2004, aber in unserem Fall kann dies nicht sein, warum?

In der Meldung die du verlinkt hast, hat MS unter $38 gemeldet, dass 3,3 % der Aktien per security lending Ihnen zuzuordnen sind. Das besagt §38 = Aktien die MS gehören, und von MS gegen security (in der Regel Bargeld) verliehen wurden. Darüber hinaus hat MS keine weiteren eigenen Aktien im Bestand und will an den Gebühren verdienen.

Bei der DWS wurde aber die Rückgabe nach $33 +34 von Aktien die der DWS nicht gehören, an den Besitzer zurückgegeben wurde.

Bei MS ist klar, die Aktien wurden an Leerverkäufer verliehen. Die verkaufen leer um den Kurs zu drücken und später billiger zurück zu kaufen

Dass sich die DWS aber 1,53% Aktien leiht um diese leer zu verkaufen, während sie selbst 2,84% an Aktien im eigenen Bestand halten, für die sie auf steigende Kurse hoffen, wäre sehr widersprüchlich.

Natürlich könnte man jetzt argumentieren, dass die DWS viele Fonds sind, und es unterschiedliche Parteien (Fonds) innerhalb der DWS gibt. Dann würde die ganze Sache noch irrsinniger werden, denn warum sollte sich die DWS von außerhalb Aktien leihen, wenn sie diese im eigenen Haus leihen könnte. Dann würde eine Partei intern Geld verdienen mit Leihgebühr, die andere (eventuell) mit dem Leerverkaufen.

Aber so wie es gemeldet wurde ergibt das mit dem sescurity lending und dem eigenen Aktienbestand in keiner Konstellation einen Sinn.

Danke für den Vorschlag, aber ich für mich verwerfe diese Variante bis mir sinnvolle Argumente für diese Argumentation geliefert werden.

 

182 Postings, 3330 Tage Maibrause@KostoLenin

 
  
    #139539
1
04.06.20 16:41
...
...@Maibrause, die Bafin schreibt klar und deutlich

dass Stimmrechtsaktien, die zur Sicherheit auf den Meldepflichtigen übertragen worden waren, zurückgegeben wurden.

Damit ist ganz klar gesagt, dass jemand die Aktien als Sicherheit bei der DWS hinterlegt hatte, und diese zurückgegeben wurden. Der Satz läst meiner Meinung nach keine Interpretation offen. ....

Fakt ist doch, das DWS 1,63 % der Stimmrechte nun nicht mehr hat, vermutlich dienten die nun zurückgegeben Stimmrechte/Aktien ja auch einer Besicherung eines ganz anderen Deals.  

131 Postings, 27 Tage stockpickaNewbiest

 
  
    #139540
2
04.06.20 16:49
Warum fragt sich die Presse nicht wovon die über 5000
FÜNFTAUSEND!!!

Ja, richtig gelesen...   5  TAUSEND
Beschäftigten der Wirecard AG bezahlt werden?


Wovon das Aktienrückkaufprogramm?

Wovon die ganzen Übernahmen?

Alles  Fake...FAAAAKKKKKKKKKKKKKKKEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEE



Diese Armleuchter ;D



 

2846 Postings, 761 Tage walter.euckenhmm..schlussspurt?

 
  
    #139541
3
04.06.20 16:50
ob die noch nen schlussspurt richtung 100 machen heute? vielleicht haben die amis das wdi statement unterdessen ja mal gelesen...  

291 Postings, 1167 Tage GamrigKann

 
  
    #139542
1
04.06.20 16:52
WDI ihren JA 2019 schon vorher  bekanntgeben? Denkt mal zurück vor 4 Wochen, wo die shorties 2 x diese Unsicherheiten bei dem Bericht von der Sonderprüfung und der Verschiebung massiv  ausgenutzt haben... Wäre es nicht sinnvoll, den Spieß umzudrehen und aus der „kalten“  nachbörslich mit allen Kanonen alles bekanntzugeben ? Ich würde es mir wünschen. Und wenn Leerverkauf nicht verboten wird, muss es eben auch anders gehen, diesen  Truppen Verluste beizubringen.  

640 Postings, 27 Tage Bond1996Kann mir mal einer

 
  
    #139543
04.06.20 16:52
erkären wo die Aktien herkommen, l. Bundesanzeiger wurde nicht aufgestockt. War das einer der LV die unter 0,5 liegen. Wer leiht denn zu dem Kurs Aktien, wenn ich eh schon unter 0,5 bin. Da muß ich doch froh schnell raus zu kommen.  

118 Postings, 42 Tage wasserdichtmein wunsch: 96,xx € xetra schluss

 
  
    #139544
04.06.20 16:55
:-)  

482 Postings, 20 Tage WireKosfreue mich schon auf den Sprung

 
  
    #139545
04.06.20 16:55
in der Xetra Schlussaktion heute  

36 Postings, 45 Tage DonLongJohn.

 
  
    #139546
5
04.06.20 17:12
Ich werde jetzt nicht die letzten 100 Seiten durchwühlen, aber 15 Minuten lang keine neue Nachricht in the Thread, das gab es seit Monaten nicht.
Ich hätte fast meinen Internetanbieter angerufen und nach einer Störung gefragt.
Ich finde es aber gut!  

30 Postings, 954 Tage tadda@Bond1996

 
  
    #139547
1
04.06.20 17:13
Die HF können über den Tag kaufen und verkaufen wie sie lustig sind. Meldepflichtig wird es meine ich erst nach Schluss. Wenn also im Bundesanzeiger nichts steht, ists auch nichts nachhaltiges zurückgekauft worden (bei den Meldepflichtigen die über 0,5% liegen).

Ich denke die HF werden langsam kaufen und wenn das Preis zu hoch geht wird auf einen schlag geworfen. Über Sinn und Unsinn kann man sicher streiten - aber ich vermute die haben nicht groß die Wahl, sonst haut der Kurs ab. Und es schürt Verunsicherung.

Insgesamt tut sich am Kurs aber ja nicht viel, wenn da mal ne Delle in die eine oder andere Richtung kommt stört mich persönlich das nicht sonderlich. Insgesamt steigt der Kurs ja langsam. Ich bin insgesamt entspannt :-)  

Optionen

10 Postings, 0 Tage Lavanicamuschi17.com

 
  
    #139548
2
04.06.20 17:14
🍓 Bewerten Sie meine junge rasierte Muschi, pls  💦 >>>   MUSCHI17.COM   <<<  

15 Postings, 6 Tage SirLennySchlussspurt

 
  
    #139549
04.06.20 17:14
Halte einen Schlussspurt für unwahrscheinlich. Aber jeder Tag ohne Ad-Hoc ist ein guter und es verstreicht ein Tag bis zum 18.06.
Ein Short-Squeeze ist zumindest möglich, wenn auch nicht wahrscheinlich.
Auch ein gutes Zeichen kommt aus unserem Forum selbst, die Trolls werden doch merklich weniger, weil sie merken, dass man uns nicht mehr verunsichern kann. Wir haben jetzt am Aktienmarkt für immer Nerven wie Drahtseile.  

9 Postings, 133 Tage maythe4thTurboBull JC1JNF

 
  
    #139550
04.06.20 17:16
interessanterweise bieten einige Anbieter keinen Kaufpreise mehr an für Bullzertifikate :D, was das wohl heissen mag....  

118 Postings, 42 Tage wasserdicht@maythe4th 81,5 KO finde ich wahnwitzig

 
  
    #139551
04.06.20 17:17

9 Postings, 133 Tage maythe4thJPmorgan

 
  
    #139552
04.06.20 17:22
wie es scheint, wissen die von JP mehr als wir.....

 

6612 Postings, 7278 Tage ByblosWirecard Stellungnahme statt Zahlen

 
  
    #139553
04.06.20 17:22
Der "Aktionär" haut da mal wieder eine Headline raus, unfassbar.
Wollen wohl wieder Leser gewinnen.
Ich brauch da nix lesen, denn ich bin von Wirecard so was von überzeugt!

Be strong and stay very very long !  

Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
5581 | 5582 | 5583 5583  >  
   Antwort einfügen - nach oben

  9 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: AktienQuerdenker, BioTrade, butschi, Cameron A., Mesias, S3300, Stronzo1, Talismann, Tobi.S