Höcke`s Gesinnung


Seite 1 von 11
Neuester Beitrag: 09.05.18 15:22
Eröffnet am: 20.01.17 20:00 von: NoTrail Anzahl Beiträge: 275
Neuester Beitrag: 09.05.18 15:22 von: Talisker Leser gesamt: 20.696
Forum: Talk   Leser heute: 3
Bewertet mit:
11


 
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
8 | 9 | 10 | 11 11  >  

982 Postings, 1348 Tage NoTrailHöcke`s Gesinnung

 
  
    #1
11
20.01.17 20:00
249 Postings ausgeblendet.
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
8 | 9 | 10 | 11 11  >  

43092 Postings, 4502 Tage RubensrembrandtParis Immigrants Riot

 
  
    #251
20.02.17 13:56

22478 Postings, 7156 Tage modWas dann

 
  
    #252
4
20.02.17 14:01
Hetze ist, bestimmt ein Weltökonom?

Der ordnet eine kritische Haltung gegenüber Muddi doch schon
als "Hetze" ein.

129861 Postings, 6036 Tage kiiwii252 ...du bist auch ganz schön abgedriftet

 
  
    #253
2
20.02.17 14:07

15958 Postings, 5872 Tage cumanaKoi Sorge

 
  
    #254
4
20.02.17 14:33
 
Angehängte Grafik:
alles-wird-gut.jpg
alles-wird-gut.jpg

19202 Postings, 6769 Tage lehna#53 Nana kiiwii...

 
  
    #255
20.02.17 14:35
Ok, Merkel hat die AFD und FDP mit ihrer Flüchtlingspolitik gerettet. Beide werden mit Hurra in den Bundestag kommen.
Auch die SPD wird mit ihrem Neuen, dem "sozialen"Schulz profitieren.
Das nenn ich totales selbstloses und soziales Verhalten, Frau Merkel. Kaum ein anderer Bundeskanzler hätte wohl dem Gegner so geholfen...  

19202 Postings, 6769 Tage lehnaNun seid dem Höcke auch mal dankbar....

 
  
    #256
1
20.02.17 14:46
Grad die CDUler sollten das.
Mit seinem kranken Palaver hält er doch eine Menge Bürger von der AFD fern und treibt etliche  wieder ins schwarze Lager.
Intern ist ein Dankschreiben vom Bundeskanzleramt nach Thüringen also längt überfällig...
 

2062 Postings, 1445 Tage EvernoteGehetzt wird überall.

 
  
    #257
20.02.17 15:01
Um auch mal abzudriften: Nicht nur unser Höcke hetzt ohne Bedenken, sondern sogar der Papst wurde schon beim Hetzen erwischt!
http://www.taz.de/!5071364/
Und manchmal überschlagen sich die Ereignisse geradezu.
Erst kürzlich wurde ein im christlichen Abendland unbehelligt gebliebener Papsthetzer (s.o.) ausgerechnet im islamischen Morgenland wegen einer angeblich besonders schlimmen, propagandistisch ausgefeilten, abgefeimten Form von Islamhetze vorübergehend festgesetzt. (Übrigens einer der Lieblingshetzer des Boardlehrers hier, wenn mich nicht alles täuscht.)
Und wie das Oberhaupt der Festsetzer eigene Leute, wenn sie nicht spuren -  vom Lehrer bis zum General, ganz zu schweigen von höchstrangigen Predigern - verhetzt und hetzen lässt, das weiß man auch nicht erst seit jetzt.
http://www.taz.de/picture/1805414/948/...ted_63234561_d5fde41dc4.jpeg



 
Angehängte Grafik:
deniz-yuecel-630x353.jpg (verkleinert auf 80%) vergrößern
deniz-yuecel-630x353.jpg

42016 Postings, 2194 Tage Lucky79#257 was hat das hier mit Talisker zu tun?

 
  
    #258
1
20.02.17 15:09
Evernote, du sprichst von Board-Lehrer...
Ich kenn nur einen!  

2062 Postings, 1445 Tage Evernote#258. Ich auch.

 
  
    #259
20.02.17 15:33
Oder meinst du vielleicht : "Einer wie der andere", und der andere ist der weitaus beliebtere, deshalb gibt es sozusagen nur den einen, nämlich deinen.
Der zählt aber nicht, weil er hier überhaupt nicht eingemeindet ist und lehrt, sondern nur seine Lehren von zahlreich hereingströmten Schülern gutgeheißen oder verbreitet werden.
Und ob sich die beiden gleichen, das möcht ich erst mal sehen, bevor ich es glaube...
https://encrypted-tbn3.gstatic.com/...2IKh74dEQ3onKSmDRoyJXOu6sWS7aZ0  
Angehängte Grafik:
d0r0010882509.jpg (verkleinert auf 80%) vergrößern
d0r0010882509.jpg

2062 Postings, 1445 Tage EvernoteEs geht hier nicht um den oder die "Boardlehrer".

 
  
    #260
1
20.02.17 15:52
Ich hatte "den" auch nur in Parenthese gesetzt.

Es geht m.E. vielmehr um die Frage, ob ein Lehrer, wenn er schon hetzt, auch noch Nazi sein darf.
Wenn ich kiiwii (#250) richtig verstehe, dann erwartet er, dass da eine rote Linie gezogen wird.
Und es existiert nun einmal eine starke Indizienkette, die den Verdacht erhärtet, dass Höcke vor nicht allzulanger Zeit noch als Nazi aufgetreten ist, unbeachtet von der Öffentlichkeit. Und dass er zuvor unter dem Deckmantel "Ladig" nazistisches Gedankengut verbreitet hat.  

2062 Postings, 1445 Tage Evernote#27.Btw. News zum Match

 
  
    #261
1
20.02.17 17:58
(Ich finde den bestehenden Thread in der Eile nicht)
Das Match geht in die Verlängerung.
Ferner scheint nunmehr festzustehen, dass eine Auswechslung Yücels, deren Erwägung aus Kreisen der christlichen Seefahrt kolportiert wurde, nicht in Frage kommt.
Hier noch die Liste der zum Austausch verfügbaren Kräfte:
   Bülent Ceylan
   Ulf Poschardt, Ronja von Rönne, Henryk M. Broder und andere "Welt“-Journalisten
   Horst Seehofer
   Akif Pirinçci
   Sascha Lobo
   Alle Karnevalisten
   Beate Zschäpe
   Sämtliche in Deutschland lebende Schweden
   Alle SPD-Kanzlerkandidaten, auch die künftigen (Andrea Nahles, Thorsten Schäfer-Gümbel,  Susi Neumann)
Ohne Gewehr.
Der in der Türkei festgenommene "Welt"-Korrespondent Deniz Yücel bleibt weitere sieben Tage in Polizeigewahrsam. Die Staatsanwaltschaft habe die Verlängerung verfügt, schreibt die "Welt". Yücel wird unter anderem Terrorpropaganda vorgeworfen.
 

47978 Postings, 3492 Tage boersalinoWas unschwer vorherzusagen war

 
  
    #262
2
01.03.17 18:40
Parturient montes, nascetur ridiculus mus !!!!

Der "objektive Sinn" von Höckes Rede sei eine radikale Kritik an der Art und Weise der Vergangenheitsbewältigung der nationalsozialistischen Gewaltherrschaft. Dabei handle es sich nicht um Volksverhetzung.

http://www.t-online.de/nachrichten/deutschland/...ke-eingestellt.html  

45406 Postings, 6175 Tage joker67Höcke's Gesinnung??

 
  
    #263
3
08.03.17 11:12
Gerade mal sechs Wochen ist es her, da löste der Thüringer AfD-Landeschef mit seiner Äußerung zum Holocaust-Mahnmal als „Denkmal der Schande“ einen Skandal aus. Jetzt legte Höcke noch einmal nach.

45406 Postings, 6175 Tage joker67Danach will er das natürlich soooo nicht gesagt

 
  
    #264
3
08.03.17 11:20
haben.

Wie immer!!

Jetzt konfrontiert das WSJ ihn mit dem Interviewmitschnitt...

https://www.wsj.com/articles/...-about-hitler-stoke-debate-1488912569


...und was passiert??

Jetzt sind die Zitate „aus einem komplexen Zusammenhang gerissen worden“, dadurch sei ein „völlig falscher Eindruck" entstanden.

Na klar..., nur das man sich das Interview anhören kann und da nix aus dem Zusammenhang gerissen worden ist.

Die Masche ist immer die gleiche..., erst  mal einen raushauen, dann leugnen und nach dem man ihn der Lüge überführt hat, war alles so nicht gemeint.

Das auf solche Typen immer noch 10% der Bevölkerung reinfallen ist das Schlimmste an solchen Vorfällen.  

8777 Postings, 6790 Tage der boardaufpasserHetze gegen Höcke = Linksextreme Propaganda.

 
  
    #265
3
08.03.17 11:21
Primitiv das Ganze ist es auch noch - aber was erwartet man sonst so von den Schmierblättern.



Es gibt aber Bürger, die dran glauben und gern daraus zitieren,- sollen sie auch ...


öchl ...

51691 Postings, 5223 Tage Radelfan#265 Leider gibt es auch User, die H. gut finden!

 
  
    #266
4
08.03.17 11:28
>>>Es gibt aber Bürger, die dran glauben und gern daraus zitieren,- sollen sie auch ... <<<

50169 Postings, 6030 Tage SAKUPimitiv wird es erst...

 
  
    #267
4
08.03.17 11:28
wenn man anfängt zu rudern...

Ob das nun, wie im Fall Höcke, ein "habbischdochgaaanüsch gesagt und wenn doch..." (also wenn ein Mitschnitt besteht, der das dummerweise zweifelsfrei belegt) "... dann habbischdasannasta gemeint!" ist, oder ein "Ich bin auf der Maus ausgerutscht" wie bei der Waffengewalt gegen Frauen und Kinder befürwortenden von Storch ist.

Es gibt aber Bürger, die dran glauben wollen - dürfen sie auch ...  

51691 Postings, 5223 Tage RadelfanUnd ein Blick in einen anderen Schräd....

 
  
    #268
1
08.03.17 11:32

8777 Postings, 6790 Tage der boardaufpasserich fand H ... steht es für Helmut Schmidt? - den

 
  
    #269
1
08.03.17 11:40
fand ich hervorragend!

Besonders als er sagte:
"Wir müssen eine weitere Zuwanderung aus fremden Kulturen unterbinden“
weiter:
"Die Zuwanderung von Menschen aus dem Osten Anatoliens oder aus Schwarzafrika löst das Problem nicht, schaffte nur ein zusätzliches dickes Problem.“
Quelle:
http://www.focus.de/politik/deutschland/...-schmidt-ii_aid_95473.html

Und hier spricht er persönlich darüber - u.a. auch - aus welchen Kulturkreisen problemlose Zuwanderung gibt.

zu #267 und "Mitschnitten"
-die können auch primitiv ausfallen ... und das langt um naivlinge restlos zu beeinflussen.
(und das fand hier beim Schreiberling offensichtlich statt)

nun gut, zurück zur Sache
-hier bei Maischberger, das Wort hat der H. Schmidt:

50169 Postings, 6030 Tage SAKUhmmm...

 
  
    #270
7
08.03.17 11:53
Nu kommt das Winden wieder...

Es spricht nix dagegen, sich zu überlegen, wie man mit Zuwanderung umzugehen gedenkt.

Es spricht viel dagegen, Dinge, die man gesagt hat, hinterher zu leugnen und, wenn das nicht mehr geht, weil man offensichtlich gelogen hat, es "ganz anders gemeint gehabt haben zu wollen". Besonders viel spricht etwa dagegen, mit Waffengewalt gegen Frauen und Kinder vorgehen zu wollen und dann einen kläglichen Versuch zu starten, dies mit "auf der Maus ausgerutscht" entschuldigen zu wollen.  

45406 Postings, 6175 Tage joker67#265, du bist soooo witzig.

 
  
    #271
4
08.03.17 12:01
WSJ ist also auch ein "Schmierblatt".

O.k., ist halt eine konservative, wirtschaftsliberale Zeitung, die zwar nie eine Wahlempfehlung abgibt, aber eher der Republikanischen Partei nahesteht.
So unterstützte die Zeitung die Linie der Bush-Regierung im Krieg gegen den Terror und hat unter anderem Kommentare veröffentlicht, in denen die Behandlung der Insassen des Gefangenenlagers Guantanamo gerechtfertigt wurde.
Ferner gilt die Zeitung als einflussreiches Forum für die organisierte Klimaleugnerbewegung, das häufig Personen zu Wort kommen lässt, die den menschengemachten Klimawandel abstreiten.

Also ganz klar als "linksextreme Propaganda" Postille zu verstehen. *lol*

Nebenbei hat die Zeitung insgesamt 35-mal einen Pulitzer-Preis gewonnen.

Aber klar...diese Zeitung ist so etwas von "linksverseucht", die haben nur darauf gewartet dem Weltpolitiker Höcke Worte in den Mund zu legen, die er nie gesagt haben will,..oder nicht so,...oder in einem anderen Zusammenhang...oder,oder,oder,....

Klar, die linken Leser des Wall Street Journals gehören zu 60 % dem höheren Management an, haben ein durchschnittliches Einkommen von 191.000 US-Dollar, ein durchschnittliches Reinvermögen im Haushalt von 2,1 Millionen US-Dollar und sind im Schnitt 55 Jahre alt.

Alles typisch linke Merkmale...*lol*

Du hast mir den Tag heute versüßt...., pass weiter so gut auf das board auf.

45406 Postings, 6175 Tage joker67Kommt da jetzt noch ein Helmut Schmidt oder

 
  
    #272
4
08.03.17 13:13
nichts mehr?

Vielleicht vekaufst du mir gleich "Fox news" auch noch als linksextreme Propaganda?!

Wer weiss das schon, immerhin hat bei denen jetzt Nigel Farage als Kommentator angefangen.

Mir gehen dann so langsam die Medien aus, die nicht links einzustufen wären.Es fielen mir zwar noch ein paar ein, aber die stehen auf dem Index und verkörpern für dich wahrscheinlich die "Bürgeliche Mitte" der Gesellschaft.

Das ist immer vom jeweiligen Standort abhängig...,deinen kennen wir ja.

51691 Postings, 5223 Tage Radelfan#272 Immerhin wird aufgepasst,dass wir Gutmenschen

 
  
    #273
2
08.03.17 13:54
noch genügend rechts-nationale Infos bekommen.

Aber da unser verblichener Alt-Kanzler ja zu jedem Thema die absulut richtige und einzig wahre Wahrheit parat hatte, dürfte es unseren Rechtsaußen immer wieder gelingen ein passendes Zitat zu bringen!

47978 Postings, 3492 Tage boersalinoSerie: Fischer im Trüben

 
  
    #274
08.03.17 14:51
Ein hessischer Geschichts-Oberstudienrat mag zwar rechtsradikal, verantwortungslos oder karrieregeil sein – aber vollständig blöd wird er nicht sein, auch wenn er in einem SPD-regierten Bundesland sein Abitur abgelegt hat.
http://www.zeit.de/gesellschaft/zeitgeschehen/...her-im-recht/seite-2

Erstaunlich, dass ihm nicht ein wahrer Richter, der zu Recht Entscheidungen von wirklich großer Tragweite fällt, für Inhalt wie mokanten Ton die Ohren langezogen hat.

Voßkuhle wurde 1963 im lippischen Detmold geboren, sein Vater war Verwaltungsjurist und stellvertretender Regierungspräsident. Er legte das Abitur am Gymnasium Leopoldinum ab (Detmold, Lippe - Eine wunderschöne Stadt) ... in NRW - SPD regiert.
https://de.wikipedia.org/wiki/Andreas_Vo%C3%9Fkuhle

Frank-Walter Steinmeier (* 5. Januar 1956 in Detmold) ...Nach dem Abitur 1974 am Neusprachlichen Gymnasium in Blomberg ... (auch in Lippe uswusf.)
https://de.wikipedia.org/wiki/Frank-Walter_Steinmeier

Nun, die erwähnten Herren schreiben Geschichte - Fischer schreibt Quatsch :-)))


 

36199 Postings, 6097 Tage TaliskerÜberraschung!

 
  
    #275
1
09.05.18 15:22
Björn Höcke darf in der AfD bleiben
Der Thüringer AfD-Landevorsitzende Björn Höcke wird wegen seiner umstrittenen Dresdner Rede zur deutschen Erinnerungskultur nicht aus der Partei geworfen. Das Thüringer Landesschiedsgericht der Partei wies einen entsprechenden Antrag des Bundesvorstandes als unbegründet ab.
http://www.faz.net/aktuell/politik/inland/...fd-bleiben-15581947.html

Dass das den Bundesvorstand total wurmt und sie Zeter und Mordio schreien, ist noch nicht gemeldet worden.

Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
8 | 9 | 10 | 11 11  >  
   Antwort einfügen - nach oben