HelloFresh sachlich, fundiert und moderiert


Seite 10 von 74
Neuester Beitrag: 16.11.23 18:15
Eröffnet am:09.10.19 23:35von: telev1Anzahl Beiträge:2.845
Neuester Beitrag:16.11.23 18:15von: Börsentrader.Leser gesamt:664.801
Forum:Börse Leser heute:219
Bewertet mit:
1


 
Seite: < 1 | ... | 7 | 8 | 9 |
| 11 | 12 | 13 | ... 74  >  

110031 Postings, 8797 Tage Katjuschaaktuelle Videoanalayse

 
  
    #226
2
28.06.20 21:13

4751 Postings, 2925 Tage Baerenstark@Katjuscha

 
  
    #227
1
28.06.20 22:05
Sein Schlussfazit ist aber genauso falsch oder beruht auf völlig falsches Denken oder halt falsche Infos wie 1 oder 2 Angaben die er gemacht hat bezüglich der Anfangszeit von HF.
Er macht vieles richtig und zeigt die Stärke Entwicklung von HF auf und sagt dann da aber bisher kein Beweis eines nachhaltigen Gewinns erbracht wurde ist HF kein Kauf. Der andere Grund wäre eine mögliche Konkurrenz von Amazon und genau da hätte er einfach mal deutlich besser recherchieren müssen um diese Aussage zu treffen.
Ein FF-Center ist was völlig anderes wie das was Supermärkte haben die ihrem Altagsgeschäft nachgehen. Bedeutet nur weil Amazon eine Supermarktkette gekauft hat vor Monaten/Jahren besitzt Amazon noch kein einziges FF-Center.
Dann die komplette Marktexpertise die hinter einem System wie das von HF steckt besitzt Amazon auch net und der Supermarkt auch net.
Nochmals... Dominik Richter hat es sehr gut erklärt das Amazon zwar ein Konkurrent werden KÖNNTE aber frühestens in 5-7 Jahren wenn Sie jetzt damit anfangen in das Geschäft einzusteigen.
Ich bin fest davon überzeugt das Amazon entweder Ihr Arrangement im Food Bereich (inkl. Supermarkt) komplett aufgibt oder wenn das Sie Hellofresh direkt komplett schlucken und übernehmen werden. Amazon tut es sich nicht an zu probieren zig Jahre etwas aufzubauen um nicht zu wissen ob Sie überhaupt annähernd nur an HF rankommen können oder Sie zu überholen.
Warum sollten Sie das tun?
Ne ne ich glaube man schaut sich noch ein wenig die Entwicklung von HF an und entweder man lässt Sie alleine machen oder aber sie werden aufgekauft bevor die ganz großen Kooperationen bei HF anstehen....  

110031 Postings, 8797 Tage Katjuschaich habs ja ohne Wertung reingestellt. Wenn du

 
  
    #228
28.06.20 22:07
das Schlussfazit kritisierst, dann schreib das doch in die Kommentare unter dem Video! Das wollte er ja auch.

4751 Postings, 2925 Tage BaerenstarkÜbernahmepreis bin HF

 
  
    #229
28.06.20 22:09
Den würde ich bei mindestens der 3fachen Umsatzschätzung für 2021 sehen... Also bei mindestens 12 Milliarden Euro Stand jetzt.  

111 Postings, 2336 Tage tonny16Amazon

 
  
    #230
28.06.20 22:18
das mit Amazon hat er natürlich recht. Aber Amzaon ist so groß die könnte überall einsteigen.  

4751 Postings, 2925 Tage Baerenstark@tonny16

 
  
    #231
1
28.06.20 22:40
Mit Amazon hat er nicht recht.
Ich habe es schon so oft gepostet aber hier noch einmal warum es Amazon überhaupt nicht so leicht hat HF zu kopieren: Ab Minute 30:30 über Amazon
https://www.podcast.de/episode/401954010/...vom+OMR+Festival+2018%29/

Aber auch das ganze Podcast sollte man sich mal anhören obwohl es aus Anfang 2018. Vor allem mit dem Blick einer noch viel stärkeren jetzigen Marktstellung von Hellofresh.  

4751 Postings, 2925 Tage Baerenstark@Katjuscha

 
  
    #232
28.06.20 22:52
Kommentar abgegeben unter dem Video....  

111 Postings, 2336 Tage tonny16Danke für podcast

 
  
    #233
29.06.20 00:01
Sehr interessant der Podcast.  

110031 Postings, 8797 Tage Katjuschahabe dein Posting noch nicht gefunden Baerenstark

 
  
    #234
29.06.20 01:03
aber bei über 100 Postings auch nicht verwunderlich. Unter welchen Namen schreibst du?


Überhaupt sehr interessant, wie sich die Meinungen dort aufteilen.

40% sagen, Hellofresh hat keinen Burggraben und wird von Amazon platt gemacht.
30% sagen, es schmeckt zwar ganz gut, aber ist zu teuer, und die Kunden werden daher nur 1-2 mal bestellen und dann wieder abspringen.
25% sagen, ganz gutes Unternehmen, aber zu hoch bewertet.
5% teilen sich in den Rest auf, inklusive 2-3 User (inklusive mir), die die Aktie positiv sehen.

Also vom Sentiment her noch viele Leute, die zukünftig einsteigen könnten, wenn sie ihre skeptische Meinung ändern.

12823 Postings, 2147 Tage telev1hellofresh

 
  
    #235
29.06.20 22:19
schauen wir uns die letzten 10 bewertungen an. da ist irgendwie der wurm drin. kann man nur hoffen das das nicht der durchschnitt der kunden ist.


Nie wieder Hello Fresh
Unglaublich. Hier wird einem ein Abo angedreht das man nie bestellt hat. Man erhält den Hinweis, dass diese Info in der Bestellbestätigung zu finden ist, was nicht korrekt ist! Ich bin schockiert über diese Geldmacherei. Nie wieder Hello Fresh!


Geniales Programm für alle
Geniales Programm für alle, die auf einen neuen Geschmack kommen wollen – und zwar beim Kochen UND beim Genießen.


Sehr lecker.


Totaler Schwachsinn
Totaler Schwachsinn! Falsche Kochbox, abo schließt man ab und wird nicht erinnert!


Unzuverlässigkeit und keine Kundenorientierung
Testbox wurde am gleichen Tag storniert und willkürlich ein neues Datum festgelegt, was man nicht modifizieren konnte (trotz Urlaub und Abwesenheit).
Geld wurde bereits abgebucht, auch für eine Folgebox, die nicht bestellt wurde. Keinerlei Entgegenkommen für dieses Chaos und Geld wird nicht gutgeschrieben.


Super schlechte Buchungsabwicklung.
Super schlechte Buchungsabwicklung.
Meine Bestellung wurde einfach storniert, angeblich Zahlungsschwierigkeiten. Es fehlte aber jeglicher Kontaktversuch von hellofresh um das Problem zu klären bzw einen alternativen Zahlungsweg zu finden.
Auf Emailanfragen wird nur standadisiert geantwortet und gar nicht auf die Fragen / Probleme eingegangen.
Sehr unseriös!


Am Anfang top, jetzt Flop...
Am Anfang hat es sehr viel Spass gemacht bei HelloFresh zu bestellen. Ist zwar umgerechnet etwas teurer als wenn man es selber einkauft, aber man konnte so diverse neue Rezepte sammeln und es wurde auch alles sorgfältig und liebevoll eingepackt (allerdings viel zu viel Verpackung!)
Seit Beginn der Coronazeit ist die Qualität der Ware und auch der Verpackung massiv zurückgegangen. Praktisch bei jeder Lieferung, war eine Verpackung offen oder ausgelaufen und auch das Gemüse war zum Teil bereits verschimmelt.
Wir haben uns dann dazu entschieden, das Abo zu pausieren. Nun kann man aber nur jede Woche das Abo einzeln pausieren und nicht einmal bis auf Weiteres. Wenn man dies bei den neu hinzugefügten Wochen vergisst, wird einem plötzlich das Geld abgebucht und wieder eine Lieferung zugestellt.
Aus diesen Gründen haben wir nun das Kapitel HelloFresh ganz geschlossen und wir kaufen wieder selber ein, vorallem können wir dann Wert darauf legen, dass wir wissen woher die Produkte kommen.


An für sich ganz gut
An für sich ganz gut. Boxen pünktlich, vollständig, ordentlich, frisch. Rezepte lecker. Nur das Thema Zahlung nervt. Habe über Klarna. Klarna erinnert mich an die Zahlung. Wemnn Klarna sagt: Hey am 3.7. ist deine Zahlung fällig, dann verlass ich mich darauf. Klarna hat die Info von Hello fresh und ich ebenfalls eine Email die dies bestätigt. Und schwuuuups kriegt man am 27.6. die Info, dass die Zahlung ja noch nicht eingetroffen ist. Konto gesperrt hatten wir auch schon deshalb. soviel zum Thema Zahlungsfrist von 14 Tagen. Es nervt wirklich. Ändere jetzt mal wieder meine Zahlungsquelle und hoffe es ist dann mal besser. Kundenservice ist ja solala.......


Ich hatte noch nie so viel Verpackung…
Ich hatte noch nie so viel Verpackung für 1 Mal kochen. Es hat also schon mit einem schlechten Gewissen begonnen. Das erste Gericht hat mir nicht geschmeckt und war sehr fettig, Sahnesauce mit Käse und dazu Nudeln mit gebratenen Kram drauf. Man hätte es nachwürzen müssen, was ich dann auch getan habe als ich die zweite Portion gegessen habe. Der Rucola Salat der mitgeliefert wurde sah nicht mehr frisch aus. Das zweite Gericht habe ich anders verwertet. Es war eine Packung Linsen dabei aus der ich mir Mittags eine Suppe gekocht habe. Die Linsen waren komplett ohne Geschmack, sie haben nicht nach Linsen geschmeckt. Vorgekocht waren sie und es war ein wenig so wie Krankenhaus Nahrung. Es sieht alles sehr schick aus aber von den Aromen und des Rezepten war ich sehr enttäuscht. Sehr langweilig und fad.


Nicht zu empfehlen
Ich habe eine Kiste als Geschenk bekommen und wollte nur mal ausprobieren, man konnte sich die Gerichte aussuchen und somit kamen Gerichte wovon eins überhaupt nicht geschmeckt hat! Ich habe des öfteren versucht die Lieferungen zu stoppen, trotzdem wurden zweimal aufeinander folgenden Wochen geliefert, da ich die Annahme verweigert habe, dann kam von hello fresh das ich ein Abo habe das ich aber nie bestellt habe. Nun wollen die ständig Geld von mir. Abschließend kann nur davor warnen da überhaupt etwas zu bestellen

https://de.trustpilot.com/review/hellofresh.de





 

12823 Postings, 2147 Tage telev1hellofresh

 
  
    #236
29.06.20 22:56
diesen k. barghoorn kannte ich jetzt nicht. aber zu sowas möchte ich nichts weiter sagen. aus seinem ersten geburtstags geld, möchte er 10 millionen machen, viel fun dabei. ;)

https://www.youtube.com/watch?v=iUDJeWgQNQw  

12823 Postings, 2147 Tage telev1nachtrag

 
  
    #237
29.06.20 23:10
immobilien mag er nicht. so große bretter vorm kopf gibt es doch nicht. hiiiiihiiiiiiiiiiiiiiiiiiiii  

27 Postings, 1462 Tage HuriYoutube-Videos

 
  
    #238
29.06.20 23:12
Ich sehe es auch eher positiv, wenn die Kleinanleger bzw. Youtube-Kommentatoren eher negativ gestimmt sind. Das zeigt ja auch ganz klar, dass die aktuellen Käufer eher weniger (deutsche) Youtube-Videos kommentieren. Es gibt also noch durchaus Potential nach oben. Da die Marke HelloFresh auch in den USA sehr bekannt ist, könnte mich auch durchaus vorstellen, dass bereits einige US-Privatanleger Wind von der Aktie bekommen haben (auch wenn diese nicht über die Nasdaq handeln). Und für US-Verhältnisse dünkt mich das aktuelle KGV doch recht moderat, wenn man es im Verhältnis zum Wachstum betrachtet.

Die Amazon-Thematik sehe ich sehe ich ähnlich wie Dominik Richter im verlinkten Podcast. Amazon hätte sicherlich das Potential und das Know-How um HelloFresh (sehr) gefährlich zu werden. Ohne Amazons aktuelle Strategie im Detail zu kennen, habe ich aber das Gefühl, dass der Fokus von Amazon aktuell eher in anderen Bereichen liegt (AWS, KI-Themen bzw. allgemein technologische Dienstleistungen). Desweiteren glaube ich, dass ein Grossteil der potentiellen Kunden (wohl grösstenteils junge Städtler) Amazon's Umgang mit seinen Mitarbeitern eher skeptisch gegenüberstehen und sich daher im Zweifelsfall eher für einen anderen Anbieter entscheiden werden.

Was mich aktuell etwas skeptisch macht sind die zu einem grossen Teil negativen Bewertungen. Es scheint schon so als dass HelloFresh dem aktuell riesigen Ansturm (noch) nicht ganz gewachsen ist. Klar ist dies auf der einen Seite verständlich, da wohl kaum ein Unternehmen ein solches Wachstum ohne Qualitätseinbussen stemmen könnte. Nichtsdestotrotz rechne ich mit einer spürbar steigenden Churn-Rate, sicherlich in den Quartalen 2 und 3. Bekanntlich ist es einfacher, neue Kunden zu gewinnen als einmal abgewanderte Kunden wiederzugewinnen.

Insgesamt stehe ich der Aktie aber auch zu aktuellen Kursen positiv gegenüber und bleibe vorerst einmal investiert. Mal schauen, was die HV morgen bringt.  

110031 Postings, 8797 Tage KatjuschaTelev1, dir ist schon klar, dass HF fast 5 Mio

 
  
    #239
29.06.20 23:13
Kunden hat?

Du wirst immer genug Leute im Internet finden, die sich beschweren. Was sagt das denn über die Aktie aus?

655 Postings, 1609 Tage mlopalles gut

 
  
    #240
1
29.06.20 23:14
menschen neigen mehr dazu zu kommentieren, wenn sie negatives berichten möchten.

klingt komisch, ist aber so (sendung mit der maus)

hf hat die selben probleme wie mein alter produktionsbetrieb zu stoßzeit während weihnachten. ich sehe hier keine probleme von dauer. das kann alles gelöst werden.

nur das problem mit beschädigten paketen ist leider ein dauerthema bei der deutschen post. hatte uns tausende von euro im monat gekostet. aufgrund von rekla und neu- und rückversand.  

4751 Postings, 2925 Tage Baerenstark@mlop

 
  
    #241
29.06.20 23:42
Na gut das HF nicht mit der deutschen Post zusammen arbeitet... nicht mehr aber schon länger.
Auf längere Sicht dürfte Hellofresh auch die letzte Meile unter ihrer Kontrolle bringen wollen do wie es bei Amazon zur Zeit auch mit der Zeit passiert. Seit längerem läuft dazu ja in den Niederlanden ein Pilotprojekt...

Und wie Du schon sagst werden negative Meinungen /Unzufriedenheit prozentual zig Fach öfters ins Netz gestellt als zufriedene Kunden ihre positive Meinung ins Netz stellen..

Sollte eigentlich jedem bekannt sein dieses Phänomen... es sei denn man möchte bashen weil einem die ganze Firma und das Geschäftsmodell irgendwie gegen den Strich geht.... Oder telev?  

12823 Postings, 2147 Tage telev1@baerenstark

 
  
    #242
30.06.20 00:20
ich bashe nicht, meinungsaustausch geht eben in beide richtungen. gewöhnt euch doch einfach diesen kindergarten müll ab. wer toleranz erwartet muss auch tolerant sein. wir sprechen über aktien und es mir im grunde vollkommen gleich wer long oder short ist.  

110031 Postings, 8797 Tage Katjuschana ja telev1, guck dir doch bitte nochmal die

 
  
    #243
2
30.06.20 00:44
ersten 4-5 Seiten dieses Threads hier an!

Du hast alles das was du derzeit wiederholst, damals vor 6-8 Monaten schon mal erzählt. Ich hab dir damals ausführlich geantwortet, aber du wiederholst es immer wieder. Leider hast du ja damals ein paar meiner Postings löschen lassen, so dass man die damalige Diskussion nicht mehr so gut verfolgen kann.
Aber ich hatte dir damals schon umfangreich auf deine jetzigen und damaligen Argumente geantwortet. Wenn du dich dann immer wieder wiederholst, muss man sich schon fragen, was der Sinn so einer Diskussion sein soll. Dir ist ja offensichtlich an keiner Diskussion gelegen, aber stellst dich hier als der große Bewahrer der Diskussionsvielfalt hin. Das ist schon irgendwie widersprüchlich.

mal davon abgesehen ist auch die operative Entwicklung viel besser verlaufen als du damals geunkt hast. Der Kursanstieg seitdem spricht bände. Würdest du immernoch das gleiche erzählen, wenn der Kurs in 6 Monaten bei 60-65 € stehen sollte? Wo soll das hinführen? Eine echte Diskussion kommt ja nicht zustande, wenn man immer nur ständig wiederholt, dass es unter den 5 Mio Kunden auch kritische Stimmen gibt.

12823 Postings, 2147 Tage telev1@Katjuscha

 
  
    #244
30.06.20 01:14
eine diskussion find ich sehr wohl interessant und erstrebenswert. macht euch einfach locker und ertragt auch negative kommentare. natürlich bin ich jetzt kein ausgesprochener liebhaber dieser aktie. nur wo ist euer problem? ihr beide habt euch in das ding verbissen, nur das ist euer problem. nur das nicht gleich kommt, du hast dich verbissen. ich bin hier nicht long oder short drin. aber ich habe geduld, sehr schwer zu erlernen und noch schwerer einzuhalten.


 

7152 Postings, 2434 Tage CoshaWahnsinnig locker

 
  
    #245
30.06.20 02:05
kommst du ja nicht gerade rüber.
Diskussionen sind immer erwünscht und kritische Sichtweisen sowieso,aber dieses posten von irgendwelchen Kundenbewertungen ist halt wirklich kindisch und wird erfahrungsgemäß alle paar Monate von Leuten gemacht die entweder grundsätzlich dem Geschäftsmodell von HF ablehnend gegenüberstehen oder eben short auf fallende Kurse spekulieren.
Ich selbst nutze auch keine Kochboxen,denn ich koche ganz gerne und ausreichend gut,brauche das schlichtweg nicht.
Meine persönliche Haltung ist aber genauso irrelevant wie diese raus gepickten Kundenbewertungen, Zahlen lügen nicht und die sprechen eine klare Sprache.
Man muß also von seinen persönlichen Vorlieben und Eigenschaften abstrahieren lernen,wenn man nur in Aktien anlegt deren Geschäftsmodell einem sympathisch ist läßt man viele Möglichkeiten liegen Gewinn zu machen.
Diese Aktie zu shorten wie du es getan hast,zumal mit einem selbstmörderischen Hebel,das macht erst recht keinen Sinn. Wenn man Einzeltitel shortet sollte man genau wiseen was man tut, HF bietet sich da überhaupt nicht an.  

12823 Postings, 2147 Tage telev1@Cosha

 
  
    #246
30.06.20 02:47
ich nehme diese kritik ja auch interessiert an. diese kunden bewertungen sind nicht rausgepiekt, die sind so hintereinander eingegangen (link beachten). bei den hebelprodukten hat eben jeder seine linie. für mich sind 5-6 hebel schon recht entspannt, das macht aber jeder wie er möchte. wenn es gut läuft bei mir, nehme ich auch 20-30 hebel.  

7152 Postings, 2434 Tage CoshaJeder Anleger

 
  
    #247
1
30.06.20 03:03
ist seines Glückes Schmied (sogar letztlich im Falle Wirecards),das macht den Reiz aus.
20er Leverage und Aufwärts sind der blanke Irrsinn. Nein,da spricht einfach die Erfahrung,ausreden will ich dir nichts,mach was du meinst.
Für Vermögensaufbau und wenn geschafft für Vermögenserhalt ist das aber definitiv nichts.

5,6...  moderat. Ja,mach ich auch.
Aber nur immer in Bezug zum Gesamtdepot,also 2 - 3 % UND eben nur wenn ich meine,glaube,überzeugt bin grundsätzlich richtig zu liegen.
Wie schon angedeutet,HF ist keine "Herzensangelegenheit" und Du bist mir auch Schnuppe,aber warum Hello Fresh Shorten ?
Das Geschäftsmodell scheint zu funzen,die Zahlen zeigen das an. Das Momentum ist auf Seiten auf HF.
Wenn ich skeptisch bin,bleibe....dann bleibe ich an der Seite. Aber ich shorte keinesfalls !

Da suche ich mir andere Einzeltitel.
Grundsätzlich ist shorten schwieriger als eine Long Position einzugehen,wenn du bei HF nicht (mehr) Long gehen willst - O.K.    Aber warum das Risiko mit Short ?

Die Aktie wird vwermutlich noch weiter Long laufen als auch ich mir das vorstellen kann, Corona beschleunigt nur den Trend zu noch mehr Online Living.  

7152 Postings, 2434 Tage CoshaAch so

 
  
    #248
30.06.20 03:07
die Kundenbewertungen sind PillePalle
-- das ist eh ein Thema für sich.
Objektiver sind schlichtweg die Geschäftszahlen von HF,die beinhalten quasi alle negativen Kundenbewertungen bereits.  

12823 Postings, 2147 Tage telev1@Cosha

 
  
    #249
30.06.20 04:43
für uns war der erste nvidia short auch eine frechheit, unglaublich der penner. von 240 ging es auf ca. 120. man lernt eben immer dazu.
 

110031 Postings, 8797 Tage Katjuschatelev1, ich hab mich in die Aktie verbissen?

 
  
    #250
30.06.20 14:02
Also ich hab eher den Eindruck, du willst krampfhaft Negatives zu HF finden.

Klar poste ich im anderen Thread positive Dinge zur Aktie. Das ist ja auch leicht, weil die objektiven Fakten/Daten eine klar positive Sprache sprechen.

Ich sehe deshalb aber nicht alles bei HF oder anderen meiner Depotwerte positiv, sondern spreche auch Risiken an. Aber sich hier krampfhaft an negativen Aussagen ehemaliger Kunden zu klammern, finde ich wirklich etwas albern.
Beim Bäcker meines Vertrauens gibts wahrscheinlich auch mal unzufriedene Kunden, aber der Bäcker hat es trotzdem überlebt. ;)

Mal abgesehen davon (wie schon von anderen Usern angesprochen, und von mir vor 6-8 Monaten am Threadanfang auch schon) ist es ganz natürlich, dass sich mehr Leute im Internet negativ äußern. Wieso sollte ich mich ins Internet begeben und zu einer Dienstleistung äußern, wenn ich zufrieden war? Das mache ich nur, wenn ich etwas zu bemängeln habe. Daher auch ganz normal, wenn man bei über 1 Mio deutschen Kunden auch auf negative Kommentare stößt. Selbst wenn das mehrere tausend sind, spricht das für mich nicht gegen die Aktie.  

Seite: < 1 | ... | 7 | 8 | 9 |
| 11 | 12 | 13 | ... 74  >  
   Antwort einfügen - nach oben