Halo Collective Inc.


Seite 1 von 102
Neuester Beitrag: 30.07.21 19:24
Eröffnet am: 28.01.21 13:42 von: clever_hande. Anzahl Beiträge: 3.528
Neuester Beitrag: 30.07.21 19:24 von: Gearman Leser gesamt: 360.654
Forum: Börse   Leser heute: 303
Bewertet mit:
3


 
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
100 | 101 | 102 102  >  

4414 Postings, 4700 Tage clever_handelnHalo Collective Inc.

 
  
    #1
3
28.01.21 13:42
Viel Erfolg euch und uns beim Neustart.  
2503 Postings ausgeblendet.
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
100 | 101 | 102 102  >  

449 Postings, 529 Tage Tante LottiLöschung

 
  
    #2505
27.07.21 10:52

Moderation
Zeitpunkt: 28.07.21 12:34
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Regelverstoß

 

 

792 Postings, 402 Tage Oleander4945Das was sich

 
  
    #2506
27.07.21 11:23
Gearman mir gegenüber seit fast drei Monaten leistet, scheint Dich nicht zu interessieren.
Hauptsache Gearman postet hier mit Cut and paste laufend Kommentare von Finanztrend, die jeder selbst lesen kann und belästigt und beleidigt mich mich säuischen Boardmails.
Ich habe die Moderation auch schon gebeten den Unsinn abzustellen.
Anhand der Sperrungen kann man sehen AUF WELCHER SEITE die Moderation steht.  

1565 Postings, 3747 Tage Eberhard01Löschung

 
  
    #2507
1
27.07.21 11:43

Moderation
Zeitpunkt: 28.07.21 12:45
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Regelverstoß - Beschäftigung mit Usern - bitte kehren Sie zum Threadthema zurück.

 

 

792 Postings, 402 Tage Oleander4945Löschung

 
  
    #2508
27.07.21 11:51

Moderation
Zeitpunkt: 28.07.21 13:57
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Regelverstoß - Beschäftigung mit Usern

 

 

1565 Postings, 3747 Tage Eberhard01Weshalb soll der Kurs steigen?

 
  
    #2509
1
27.07.21 14:55
https://documentcloud.adobe.com/link/...5-ca5d-4524-a844-8ce3ff7506c9

Es steht in 2022 ja ein weiterer Finanzierungsbedarf von  $ 30 Mio. in`s Haus.
s.Link, S.6 unter "equity issuance", für 2022 sind da $ 30.000.000 angesetzt.
"equity issuance" -> Aktienemission

Meinst du wirklich das beflügelt den Kurs?  

792 Postings, 402 Tage Oleander4945Löschung

 
  
    #2510
27.07.21 15:26

Moderation
Zeitpunkt: 29.07.21 11:15
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Regelverstoß - Beschäftigung mit Usern

 

 

25 Postings, 353 Tage HPDOZur FRC Analyse

 
  
    #2511
1
27.07.21 22:31
Die "equity issuance" auf Seite 7, sind 2022E wobei das E für "estimated" steht, eine Prognose nichts weiteres. Für 2021 ist es auch nur eine Prognose, das ATM was wahrscheinlich gerade läuft, wurde bei weitem noch nicht ausgeschöpft und ist gedeckelt.

Schaut euch die Assets an, das Barvermögen, die Marktkapitalisierung aktuell und die guidance die angekündigt wurde. Wenn die guidance erfüllt wird mit 75 Millionen Umsatz ist Halo bei jetzigem Kurs unterbewertet. Schaut euch an, was andere Cannabis Stocks für ein KUV haben...und entscheidet selbst.

Mir wäre es auch lieber wenn der SP steigen würde, aber so wie es momentan gemacht wird ist eben eine Unternehmenstrategie die aufgehen kann, auch für uns Investierte. Zukäufe ohne Schulden zu machen? Eine gute Option wenn man Verbindlichkeiten aus dem operativen Geschäft nicht erfüllen könnte. Den SP dadurch unten zu halten? Auch keine schlechte Idee, ist eben interessant für Investoren, vor allem dann wenn die Umsätze kommen. Denn wenn die Umsätze aus den Akquisitionen und der Planung kommen, wird der SP m.M nach nicht auf dem Niveau bleiben. Andere in dem Sektor haben teilweise ein KUV von 13, Halo liegt aktuell unter 1. Ich habe die Aktie im Depot, weil sie aufgrund dessen m.M nach eine gute Perspektive hat. Allerdings passiert das eben nicht von jetzt auf gleich, da ist langer Atem, Nerven und Kapital von Nöten, sofern man evtl sein EK senken muss.

 

2330 Postings, 492 Tage Gearman"Halo-Aktie mit 20 Prozent Monatsminus

 
  
    #2512
27.07.21 23:47
„Gemäß den untestierten Ergebnissen 2020 belief sich der Umsatz für Produkte von William’s Wonder in Oregon auf knapp über 2,4 Millionen US-Dollar, was zu einem EBITDA von nahezu 0,6 Millionen US-Dollar führte“, so Halo Collective. Die von Halo zu entrichtende Vergütung für den Erwerb der Vermögenswerte der William’s-Wonder-Unternehmen beläuft sich laut Mitteilung auf etwa 3,8 Millionen Dollar, zahlbar in Höhe von 2,8 Millionen in bar sowie zusätzlichen Stammaktien von Halo."
https://www.finanztrends.de/halo-collective-der-naechste-streich/

Zusätzliche Stammaktien im Wert von 1 Mio Dollar würde bei heutigem Kurs > 31 Mio zusätzliche Stammaktien bedeuten
https://www.finanzen.net/aktien/halo_collective-aktie
 

209 Postings, 1526 Tage dieselketteHalo wird trocken ausgebucht....

 
  
    #2513
1
28.07.21 16:51
Sobald die Details der neuen Börsengesellschaften stehen, wird wohl klar, dass Halo als  Altgesellschaft keine Zukunft mehr hat.
Börsen dienen den Firmen zur Finanzierung ihres Geschäftes.
Halo macht das sowas von vorbildlich!
Eine Abfindung bekommen Halo Aktionäre zu einem bestimmten Stichtag, vermute aber, dass dieser spätestens der Tag der HV war.
Aktionäre die jetzt kaufen, gehen vermutlich leer aus!  

792 Postings, 402 Tage Oleander4945@Dieselkette Das wäre ja zu einfach

 
  
    #2514
29.07.21 17:55
So einfach ist das wohl nicht mit dem "Ausbuchen"
Halo Collective ist und bleibt bei aller "Auslagerung" immer noch die Mutter der Gesellschaften.

Die Auslagerungen von Geschäftsbereichen in Tochterunternehmen können verschiedene Gründe haben.
Auch bei Halo Collective.

"Börsen dienen den Firmen zur Finanzierung ihres Geschäftes."
aber nicht unbedingt zur Zerstörung und "Verschwinden lassen" der Muttergesellschaft.

Siehe hier

https://www.firma.de/firmengruendung/...onzernrecht-einfach-erklaert/

www.firma.de
Tochtergesellschaft und Ausgründung: Konzernrecht einfach erklärt.
Das dürfte auch auf Halo Collective und seine Expansionen und Geschäfte zutreffen.  

1795 Postings, 1192 Tage maruschKurs

 
  
    #2515
29.07.21 21:25
Glaubt hier schon jemand an Bodenbildung??
Finanzdaten wären echt toll, ich finde leider nix.  

212 Postings, 541 Tage WallnussHatte ich schon gefragt

 
  
    #2516
1
29.07.21 22:14
Bodenbildung kann jetzt sein. Tendenz ist aber nicht zum Besseren. Eher Neutral bis schlecht. Ein Ausbruch nach Norden ist im Moment eher ein Traum, als zu erwarten. Ohne gute Nachrichten und Finanzberichte (aber ein richtig Guter) wird das Allzeittief getestet.

Mal sehen, was passiert. Die Kanadier scheinen was zu ahnen. Stellen den Kurs immer wieder auf ,45Ct.
Ich habe keine Ahnung, was die da machen???? Aber schöner Seitwärtstrend. seit ein paar Tagen.

Geduld und abwarten einen Einstieg halte ich für  riskant

LG

Der Wallnuss  

792 Postings, 402 Tage Oleander4945@Wallnuss

 
  
    #2517
30.07.21 11:22
""Mal sehen, was passiert. Die Kanadier scheinen was zu ahnen. Stellen den Kurs immer wieder auf ,45Ct.""

Die warten genauso wie die deutschen Anleger auf DIE Nachrichten.
Sollten die bald kommen und den Erwartungen entsprechend positiv sein, könnte der Kurs aber schnell ansteigen.
Vor allem, wenn sich dann plötzlich viele Anleger entscheiden sollten nachzulegen.
Unter Umständen ist es riskanter zu warten als jetzt langsam einzusteigen, denn es ist m. M. nach unwahrscheinlich, dass der Kurs jetzt noch viel mehr nachgibt oder sogar abstürzt.
Und wenn der Kurs aufgrund massiver Käufe ansteigen sollte, hat man eventuell das Nachsehen und
muss einen höheren Einstiegspreis aktzeptieren.
Im Februar ging es ja auch nur aufgrund von Gerüchten und Erwartungen rapide und schnell nach oben.
Ich erwarte eigentlich dass sich das jetzt wiederholt, zumal es nach der Sommerpause oftmals mit den Kursen in der Jahresendralley Richtung Norden geht.  

1565 Postings, 3747 Tage Eberhard01Wie bitte?

 
  
    #2518
1
30.07.21 11:34

"Ich erwarte eigentlich dass sich das jetzt wiederholt, zumal es nach der Sommerpause oftmals mit den Kursen in der Jahresendralley Richtung Norden geht."

Zeig doch mal an Hand des Charts auf, wann es mal bei Halo in einer Jahresendralley Richtung Norden ging.

Kennst du den Langzeit Chart?

 

792 Postings, 402 Tage Oleander4945@Eberhard

 
  
    #2519
30.07.21 12:12
Warum gleich wieder so negativ ?

Ich habe allgemein von DEN KURSEN geschrieben und nicht vom DEM KURS.
Bitte richtig lesen und nicht etwas "hinein nterpretieren"  

792 Postings, 402 Tage Oleander4945@Eberhard

 
  
    #2520
30.07.21 12:29
Mit Deiner Sicht der Dinge kannst Du ja weiter auf einen fallenden Kurs bei Halo setzen .

Meine Sicht ist aber genau andersherum.
Die Investitionen von Halo müssen sich  nicht zwangsläufig, aber sie KÖNNEN sich auszahlen.
Und dann geht der Kurs genau in die andere Richtung mit "open end"
Ob das nun in DEIN Chartbild passt oder nicht ist für mich überhaupt nicht ausschlaggebend.
Deine Sichtweise kenne ich nun hier zu genüge.
Aber die muss ich mir ja nun nicht aneignen und die muss ja auch nicht eintreten.

Du wirst es auch nicht schaffen mich von meiner Überzeugung abzubringen.
Egal was Du hier gegen Halo anführst. Ich bin und bleibe Optimist.
Deswegen werde ich in Halo investieren und warte ab.
Ich bin überzeugt, dass sich mein Optimismus für mich "auszahlt" und natürlich auch langfristig für
alle anderen Investierten oder die es noch werden wollen.

Halo ist auf einem guten Weg und für diejenigen interessant, die Geduld haben und optimistisch sind.  

48 Postings, 515 Tage zedoOleander

 
  
    #2521
2
30.07.21 13:23
Neben einem toten Pferd zu sitzen und zu sagen " Es wird irgendwann mal losrennen" macht dich ziemlich lächerlich...  

8505 Postings, 2519 Tage Ebi52@Oleander

 
  
    #2522
30.07.21 13:32
Wo kann man denn bei Halo auf fallende Kurse setzen!?
Hast du eine WKN?
Das wäre toll, schnelle Verdienste! Oder war das nur Gelaber?  

48 Postings, 515 Tage zedoEbi52

 
  
    #2523
30.07.21 13:38
Noch Wahnsinniger ist es jetzt auf fallende Kurse zu setzen...  

792 Postings, 402 Tage Oleander4945Ihr müsst es ja wissen

 
  
    #2524
30.07.21 13:47
Der "Beste" hat sich wieder mal "gemeldet"
Natürlich nicht offiziell. Das wäre ja nicht sein STIL.

"Die Investitionen von Halo müssen sich nicht zwangsläufig, aber sie KÖNNEN sich auszahlen.
Und dann geht der Kurs genau in die andere Richtung mit "open end""

Wow, dann schmier mal ordentlich!!! Damit er abgeht! Hahaha!!! P&D!!! Oana geht no, oana geht no nei!!! Der war wieder sauguad!!!
Absender: Gearman     Zeit: 12:52 ""  

792 Postings, 402 Tage Oleander4945Liebe Moderation

 
  
    #2525
30.07.21 13:56
geht Ihr mit dieser Art der Kommunikation im Forum konform ?
Gut gemeinte Beiträge von Usern werden hier niedergetrampelt und
im Schatten und Schutz Boardmails werden User beleidigt.
Was ist aus diesem Forum geworden ?
 

2330 Postings, 492 Tage Gearman@zedo

 
  
    #2526
1
30.07.21 17:18
Der Trend zeigt südwärts, heute hat Halo bisher 1.5 % abgebeben. Der Kursverlust innerhalb von 3 Monaten beträgt ca. 55%. Meiner Meinung nach gibt es keine Anzeichen einer Richtungsänderung. Nur meine Meinung.
https://www.onvista.de/aktien/HALO-COLLECTIVE-Aktie-CA40638K1012
 

7 Postings, 159 Tage slawa1987positivität

 
  
    #2527
30.07.21 18:21
Ich denke auf lange Sicht wird der Kurs sich wieder positiv entwickeln. Werde weiterhin hier dran bleiben und immer wieder was nachkaufen. Der Umsatz wächst und der Trend wird wieder kommen.  

792 Postings, 402 Tage Oleander4945@Slawa1987

 
  
    #2528
1
30.07.21 19:08
Bei Halo ist es wichtig langfristig und weitsichtig
statt
kurzfristig und engstirnig zu denken :-)))

Mut zum Risiko und Geduld sind Tugenden, die nicht jeder hat.
Bingo, Du hast es erfasst.  

2330 Postings, 492 Tage Gearman@slawa1987

 
  
    #2529
30.07.21 19:24
wichtiger als der Umsatz ist der Gewinn, dazu muss Halo durch Profitabilität Gewinn generieren. Halo muss den Großen Aurora und Canopy erstmal Marktanteile abnehmen, denn nur auf Marktwachstum zu setzen ist mMn nicht zielführend. Dazu braucht der Halo Anleger einen sehr langen Atem über mehrere Jahre. Nur meine Meinung.
Erbitterter Preiskampf im Bereich Medizinisches Cannabis

"Dazu kommt, dass ausländische Produktions-Unternehmen die Preise für medizinisches Cannabis enorm drücken: Aurora hat für die zugesicherte Liefermenge von mindestens 400kg pro Jahr für den italienischen Markt laut marketrealist einen Verkaufspreis von 1,73€ pro Gramm garantiert. Preise, die nur möglich sind, wenn man riesige, ausgeklügelte und perfektionierte Cannabis-Produktionsstätten betreibt. Dazu müssen Grundstückspreise, Mieten, Lohnkosten und Stromtarife am Ort des Anbaus sehr gering sein – ein Segen für Unternehmen wie Aurora, die das medizinische Cannabis in Italien nicht anbauen, sondern von anderen Ländern aus importieren."
https://krautinvest.de/...in-den-cbd-und-cannabis-markt-einzusteigen/

 

Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
100 | 101 | 102 102  >  
   Antwort einfügen - nach oben