Ganz wichtig. Solch ein Land muß in die EU.


Seite 4 von 5
Neuester Beitrag: 24.11.07 12:56
Eröffnet am:04.10.06 19:39von: BankerslastAnzahl Beiträge:104
Neuester Beitrag:24.11.07 12:56von: BankerslastLeser gesamt:14.347
Forum:Talk Leser heute:15
Bewertet mit:
54


 
Seite: < 1 | 2 | 3 |
| 5 >  

197 Postings, 8669 Tage Franuscheu

 
  
    #76
2
08.06.07 00:16
türkei u eu passen genauso nicht zusammen wie
katholiken u muslime
es kann niemals mit religion politik gemacht werden
basta
nur meine meinung  

459 Postings, 7974 Tage patcat72NEU

 
  
    #77
1
08.06.07 00:25
Es ist klar das der Islamismus neben der Klimakatastrophe derzeit der grösste Gefahrenherd ist. Es erinnert mich ein wenig an die Zeiten unseres guten, alten, österreichischen Führers. Damals hat man auch die Füsse still gehalten, wenn Herr Adolf mal wieder Abnormitäten an den Tag gelegt hat. So ist es auch heute mit dem Islam und dessen Anhängern. Man lässt die Islamisten gwähren und ob das gut ist, wage ich zu bezweifeln. Hier muss rigoroser durchgegriffen werden, zumal die Westmächte waffentechnisch viel überlegener sind. Eine stalinistische Säuberungsaktion - das wär doch mal was ;-)  

5801 Postings, 6668 Tage hkpb@deutschbanker

 
  
    #78
11
08.06.07 06:26
Die Türkei ist m.M. nach auch in 20 Jahren nicht EU-tauglich. Zudem ist das ein Land, das fast zu 100% in Asien liegt, muslimisch ist, und noch in vielen Gruppierungen sich unterscheidet. Das passt einfach nicht zusammen.    

79561 Postings, 8972 Tage Kickydie Türkei hat keinen Platz in der EU sagt Sarkozy

 
  
    #79
2
25.06.07 19:25
http://news.bbc.co.uk/2/hi/europe/6238526.stm
die EU wird diese Woche mit der Türkei nur über zwei(Statistik und Finanzkontrolle ) statt wie ursprünglich von Merkel beabsichtigt über drei Themen verhandeln,zwei sind bereits in der Diskussion (Wissenschaft und Forschung sowie Unternehmens-und Industriepolitik)35 müssen geprüft werden,das werde etwa 10 Jahre dauern sagt BBC.
BBC's Dominic Hughes meint das werde die Begeisterung der Türken für die EU noch weiter dämpfen...
Immerhin sagte der Chefunterhändler der Türkei  Economy Minister Ali Babacan man werde die Rechtsprechung an die der EU so schnell wie möglich angleichen
 

9279 Postings, 7434 Tage HappydepotSarkozy macht sich bei mir schon etwas beliebter

 
  
    #80
3
25.06.07 19:34
die Türkei soll und darf nicht in die EU.Es reicht doch schon,das wir uns mit den 2 Muppets aus Polen herumschlagen müssen.  

12175 Postings, 8419 Tage Karlchen_IIDie Absurdität des allgemein verbreitenden

 
  
    #81
1
25.06.07 19:42
Bewusstsein besteht doch darin, metal andere Länder gegenüber der EU abzugrenzen - womit so ein Wir-Gefühl für eine Gebilde geschaffen wird, was niemand so recht haben will. Ist doch nichts anderes ale ein kollektiver Schwachsinn, der zum Mainstream wird, weil es die selten dämliche Presse so haben will.


Merkel als herausragende Vermittlerin bei letzten EU-Gipfel? Und ob solcher Sprüche sorgen wir uns noch um Schweinepest, BSE oder Vogelgrippe? Lach.

Die Presse ist noch mal wert, persönlich die Presse kennengelernt zu haben. Aber was wundern wir uns? Das falsche Blondchen ist gestern abgetreten - und einer der nachweislich größten Versager dieses Landes hat ihr mit ein paar Sprüchen beigestanden.  

79561 Postings, 8972 Tage KickySarkozy will Grenzen der EU festlegen

 
  
    #82
1
25.06.07 19:46
Er sagte dem Figaro,dass er wolle, dass der EU-Gipfel im Dezember eine Arbeitsgruppe zu den Grenzen der EU einsetze. Sarkozy will die Türkei in eine umfassende «Mittelmeer-Union» einbeziehen, deren Grundlagen unter französischem EU-Vorsitz im zweiten Halbjahr 2008 gelegt werden könnten.http://de.news.yahoo.com/07062007/3/...uerkei-platz-europa-raquo.html

gäbe es eine Abstimmung über neueintretende Länder wäre die Mehrheit gegen die Türkeiaufnahme,wir verschlucken uns ja schon an den Ostblockländern  

12175 Postings, 8419 Tage Karlchen_IITja - der dicke Kohl.

 
  
    #83
4
25.06.07 19:54
Immer die Spendierhosen an. Die deutsche Einheit war schon ein finanzielles Desaster. Aber er hat mit Blüm voll durchgezogen - aber so richtig.

Und dann hat der Typ auch noch die Mitgliedschaft in der EU versprochen. Und dann gab es auch noch Geldgeschenke in Briefumschlägen.

Nach Hitler war wohl Kohl der schädlichste Politiker für dieses Land.  

12175 Postings, 8419 Tage Karlchen_IISorry. Kohl hat der Türkei die EU-Mitgliedschaft

 
  
    #84
25.06.07 19:56
versprochen.  

6836 Postings, 8805 Tage EgozentrikerKarlchen

 
  
    #85
25.06.07 19:58
Ich würde Hitler jetzt nicht direkt einen "Politiker" nennen.
________________________________________

"Schlechtes Benehmen halten die Leute
doch nur deswegen für eine Art Vorrecht,
weil keiner ihnen aufs Maul haut."


Klaus Kinski  

5801 Postings, 6668 Tage hkpbJa Karlchen_II Wo wären wir wohl

 
  
    #86
4
25.06.07 20:00
wenn der damalige Flut-Kanzler und heutige Gas-Gerd seinerzeit auch schon die Geschäfte hätte machen müssen. Ich denke da können wir alle froh sein, dass uns das erspart geblieben ist.  

6836 Postings, 8805 Tage EgozentrikerObwohl

 
  
    #87
25.06.07 20:00
Bei Kohl scheiden sich ja auch die Geister. *g*
________________________________________

"Schlechtes Benehmen halten die Leute
doch nur deswegen für eine Art Vorrecht,
weil keiner ihnen aufs Maul haut."


Klaus Kinski  

26159 Postings, 7380 Tage AbsoluterNeulingUnd ich dachte immer, Kohl sei...

 
  
    #88
25.06.07 20:00
...der schlimmste Hetzer seit Goebbels...
__________________________________________________

Ich bin nur für das verantwortlich,
was ich sage,
nicht für das, was Du verstehst.  

6836 Postings, 8805 Tage EgozentrikerUnd schon sind wir wieder bei der alten Frage,...

 
  
    #89
25.06.07 20:04
...ob Politiker hier öffentlich verunglimpft werden dürfen oder ob sowas nur bez. anderer User untersagt ist.
________________________________________

"Schlechtes Benehmen halten die Leute
doch nur deswegen für eine Art Vorrecht,
weil keiner ihnen aufs Maul haut."


Klaus Kinski  

9279 Postings, 7434 Tage Happydepotlol hkpb

 
  
    #90
25.06.07 20:05
da sieht man ja das Du null Ahnung von Politik hast,ja nee is klar,Kohl ist ja 98 abgewählt worden weil er die Arbeitslosenzahl kräftig gesenkt hat,und die Rente so gut wie sicher empfohlen hat.

Na klaro ist das Merkels aufschwung,ich krieg die Kotze wenn ich sowas lese.
Ich bin da mit Karlchen einer Meinung,nach Hitler hat kein anderer das Land so veraten und belogen wie Kohl.Eines halte ich Kohl zugute gegenüber Hitler,er hat nicht gemordet.
Und AbsoluterNeuling,das ist der Schäuble.
 

1949 Postings, 6408 Tage Old_TimerIch wäre ja dafür, dass Deutschland

 
  
    #91
2
25.06.07 20:06
aus dem Gesocksladen EU austritt!

Wenig Ergebnis und viel zu teuer für die Bürger der 'alten' EU Mitgliedstaaten.

Schaut euch die Schweiz an, die haben nicht so'n Ärger mit Zwillings-Zwergen und demnächst mit den Bombenlegern vor und hinter der Brücke Boğaz Köprüsü...  

9279 Postings, 7434 Tage Happydepot@Egozentriker

 
  
    #92
1
25.06.07 20:10
...ob Politiker hier öffentlich verunglimpft werden dürfen oder ob sowas nur bez. anderer User untersagt ist.

Ist nicht dein ernst was,sind die lieben netten Herrn Politiker jetzt unantastbar oder was ?.Oder haben wir keine freie Meinungsäußerung mehr,ach ja die kriegen wir von denen ja jetzt auch noch abgenommen.Der Schäuble möchte ja mit aller Gewalt das Grundgesetz ändern,ich weiß auch warum.Die sind ja alle gegen die Linken,sollten sich selber mal an die Nase fassen.

--------------------------------------------------
Ich wähle in Zukunft Oskar,aber nur wenn der mit der SPD nicht zusammen geht.  

6836 Postings, 8805 Tage EgozentrikerStimmt

 
  
    #93
2
25.06.07 20:10
Die Schweiz ist das Land, in dem Milch und Honig fließen.
Warum bin ich eigentlich noch hier?
________________________________________

"Schlechtes Benehmen halten die Leute
doch nur deswegen für eine Art Vorrecht,
weil keiner ihnen aufs Maul haut."


Klaus Kinski  

5801 Postings, 6668 Tage hkpbHappydepot ebenso feststehen dürfte,

 
  
    #94
8
25.06.07 20:13
dass du mindest so wenig Ahnung von Politik hast. Das hier Kohl mit Hitler verglichen wird, ist gelinde ausgedrückt schon ein starkes Stück. Zum Kotzen könnte
es dir heute unter Schröder erst wirklich sein.    

3469 Postings, 6200 Tage KnitzebreiWas hat Kleinasien in Europa verloren ?? :-(

 
  
    #95
7
25.06.07 20:16

1949 Postings, 6408 Tage Old_Timer@93

 
  
    #96
25.06.07 20:16
Keine Traute, oder zu alt um Gewohnheiten abzulegen!??

Ischt leecker, die Schooki...;o))  

6836 Postings, 8805 Tage EgozentrikerHappydepot

 
  
    #97
6
25.06.07 20:17
Natürlich sind Politiker nicht unantastbar. Wenns so wäre, dann könnste den Laden hier auch dicht machen.
Aber einen Kanzler aD mit Goebbels in einen Topf schmeißen (und ich bin wahrhaftig kein Fan des Oggersheimers) ist für mein Empfinden  - naja, wie soll ich's nennen - grenzwertig?!
________________________________________

"Schlechtes Benehmen halten die Leute
doch nur deswegen für eine Art Vorrecht,
weil keiner ihnen aufs Maul haut."


Klaus Kinski  

2576 Postings, 8589 Tage HungerhahnOldtimer #91

 
  
    #98
3
22.07.07 17:25
Du hast mir einen Floh ins Ohr gesetzt.

Wir könnten doch die Türkei in die EU aufnehmen und dann alle austreten.

@karlchen II, #83 Entschuldige dich gefälligst für diesen infamen Vergleich.
Die Frage ist nur, bei wem.  

1949 Postings, 6408 Tage Old_TimerGenau Hungerhahn!

 
  
    #99
3
22.07.07 20:22
Polen ist dann die Westgrenze der sogenannten EU..., dass taugt was!  

2576 Postings, 8589 Tage HungerhahnC'est plus fort que moi

 
  
    #100
22.07.07 20:45

Seite: < 1 | 2 | 3 |
| 5 >  
   Antwort einfügen - nach oben