Gabriele Pauli posiert in Latex


Seite 2 von 4
Neuester Beitrag: 03.04.07 13:09
Eröffnet am: 28.03.07 08:40 von: lassmichrein Anzahl Beiträge: 97
Neuester Beitrag: 03.04.07 13:09 von: pheckelt Leser gesamt: 20.046
Forum: Talk   Leser heute: 3
Bewertet mit:
8


 
Seite: < 1 |
| 3 | 4 >  

103331 Postings, 7861 Tage KatjuschaJungen Junge ist das peinlich

 
  
    #26
5
28.03.07 16:43
Ich dachte wir leben im 21.Jahrhundert.

Und in der CSU kann so eine Kleinigkeit noch zu einem Skandal werden. Ich seh schon die ganzen Typen an bayrischen Stammtischen vor mir, wie sie wettern, und insgeheim sich zu Hause einen runterholen.

Ist echt wie vor 50 Jahren.  

1601 Postings, 8026 Tage jopiuslasst die Frau doch

 
  
    #27
28.03.07 16:55
ziehen - Landrätin ist nun mal kein "DSDS" ...

 

1545 Postings, 5510 Tage HobbypiratWas wäre die Poilitik ohne verzogene Bumsmariechen

 
  
    #28
28.03.07 17:13
Die sieht auch mit 49 Lenzen noch rattenschärfer als 99 % aller 20 jährigen Mädels
aus
IMO
LoL.  

1798 Postings, 7428 Tage RonMillermir gefällt sie, wogegen ich mir eine kühnast

 
  
    #29
3
28.03.07 17:17
oder roth in latex nicht vorstellen kann; bei denen hilft
nicht mal ne runderneuerung  

129861 Postings, 6517 Tage kiiwii Der Absturz der Latex-Lady

 
  
    #30
1
28.03.07 17:17
FOCUS Online
Url: http://www.focus.de/politik/deutschland/gabriele-pauli_aid_51971.html
28.03.07, 16:06


Gabriele Pauli


Der Absturz der Latex-Lady


Mit ihrer bizarren Foto-Session und der Drohung, aus der CSU auszutreten, tut sich Gabriele Pauli keinen Gefallen – sofern sie wirklich höhere Polit-Ämter anstrebt. Vielleicht handelt es sich aber auch um ein bewusstes Manöver, die politische Bühne mit dem Showbusiness zu tauschen.

Kommentar Von FOCUS-Online-Redakteur Harry Luck

Sie ist Landrätin im kleinsten bayerischen Landkreis, residiert in einem Glaspalast im fränkischen Zirndorf. Und sie wird in die bayerische Historie als die Frau eingehen, die einen Ministerpräsidenten vom Thron gestoßen hat. Doch damit ist ihre politische Mission erfüllt. Die „schöne Landrätin“ hat keinerlei politisches Profil, das ihre Ambitionen auf höhere Ämter rechtfertigen würde.

Sie ist seit vielen Jahren im Landkreis eine erfolgreiche und beliebte Kommunalpolitikerin, die sich durch ihr Auftreten viele Sympathien verschafft hat und in der Anzug-und-Krawattenriege der Politszene einen sympathischen Farbklecks darstellte. Überregional bekannt wurde sie nur durch ihre Dauerbrenner-Forderung, Edmund Stoiber müsse den Weg frei machen für einen Generationswechsel. Hier bewies sie jedoch weniger Mut, als man glaubte: Sie hatte nichts zu verlieren, denn der Parteichef hatte keinerlei Druckmittel gegen die forsche Landrätin, die nur bei ihren fränkischen Wählern in der Verantwortung stand und daher unbesorgt „Mannesmut vor Fürstenthronen“ beweisen konnte.

Alles dreht sich nur um das Eine

Dass Gabriele Pauli mit ihrem Putsch letztlich erfolgreich war, hat sie – Ironie des Schicksals! – Stoibers Büroleiter zu verdanken, dessen Bespitzelungsversuche aufflogen und zu einem Aufschrei der Empörung führten. Als Stoibers Rückzug dann perfekt war, tingelte Pauli noch eine Weile durch die Talkshows und wiederholte ihre Forderung nach mehr Mitspracherecht der Parteibasis. Doch das war´s dann auch mit den Inhalten. Selbst auf ihrer Homepage, wo sie „aktuelle Berichte über meine Arbeit“ ankündigt, dreht sich alles nur um das Eine.

In der CSU ist Pauli politisch tot. Selbst der künftige Ministerpräsident Günther Beckstein, der ihr die späte Erfüllung seines Lebenstraums verdankt, wird sie niemals mit einem Amt belohnen: Denn das wäre das Signal an die Partei, dass Revolution sich lohnt. Und bis zum Parteitag im September wird Stoiber kurz vor der innerparteilichen Heiligsprechung stehen, sodass sich für die „Königsmörderin“ nicht mehr als eine Handvoll Sympathisanten finden werden. Die „Buh“- und „Pauli raus“-Rufe in der alkoholgeschwängerten Aschermittwochs-Luft von Passau waren da schon ein übler Vorgeschmack.

Dass die Vamp-Fotos kurz nach diesem Aschermittwochs-Eklat geschossen wurden, mag eine Trotzreaktion gewesen sein. Es wird aber immer deutlicher, dass Gabriele Pauli ihre eigene Zukunft nicht mehr in der CSU sieht – was in der Partei wohl keine große Trauer auslösen würde. Der CSU-Abgeordnete Günter Gabsteiger empfahl seiner Parteifreundin bereits den Chefredakteursposten des „Playboy“. Doch dort ist derzeit keine Stelle frei. Finanziell abgesichert wäre die 49-Jährige aufgrund einer Sofortrente von 4000 Euro. Da könnte sie es sich auch für kleines Honorar leisten, demnächst die Talkshow von Michel Friedman oder eine Kolumne in der „Bild“-Zeitung zu schreiben. Als Politikerin jedoch wird man von Gabriele Pauli sicher bald nichts mehr hören.


Foto: Martin Vogt
Copyright © 2007 by FOCUS Online GmbH



MfG
kiiwii

It is not desirable to cultivate a respect for the law, so much as for the right. (Henry David Thoreau)


P.S.: Bitte löschen Sie dieses Posting nicht, es sei denn, der Urheber beschwert sich über eine Verletzung seiner Rechte.  

8110 Postings, 7582 Tage maxperformanceinteressant zu welch sensibler

 
  
    #31
1
28.03.07 17:34
Thematik die Lichtgestalt Pauli hier an Board
geworden ist.

Da wird jeder der nicht über jeden
Schritt von Frau Pauli laut Hurra schreit, von sonst
friedlichen ID's zum kleingeistig, spiessigen, bierseligen,
heimlich masturbierenden Wurstfingerträger gemacht.

Mich könnt Ihr damit nicht meinen, ich steh dazu mir gerne einen
runter zu holen. Aber trotz Ihres guten Aussehens finde ich im Netz nach wie vor geeigneteres Material dafür!

Dachte nur Anfangs in dem Thread geht es um Politik und nicht um Heldenverehrung...

gruß Maxp.  

1545 Postings, 5510 Tage HobbypiratWenn Pauli mal Trecker fährt

 
  
    #32
28.03.07 17:39
und dabei die Sado-Maso Lederhosen an hat, gewinnt sie sicher ein wenig an Renommee (zurück) In Bayern muß man auf Andechs einen auf Ex  gebechert , einen Baum gefällt, die Köhlerwitwe vergewaltigt und einen Bären erschossen haben (oder im Suff paar Leute tot fahren, am Besten auf´m Trecker , ist stilechter , gelle Herr Wiesheu ?) .
Dann ist man mer.
LoL  

103331 Postings, 7861 Tage Katjuscha@maxperformence, da du ja offensichtlich mich

 
  
    #33
28.03.07 17:59
meinst, solltest du wenigstens unterscheiden, zu was ich mich geäußert habe!

Ich hab zu Frau Pauli gar keine Meinung. Die hat für mich wenig politisches Profil. Wie eine Landrätin derartig viel Aufmerksamkeit bekommen kann, ist eh nur mit der heutigen Medienwelt zu erklären, wobei die CSU daran nicht ganz unschuldig war. Hätte man schon vor Monaten eleganter lösen können.

Mir gings vorhin nur um die Leute, die sich lediglich über die Bilder aufregen. Sowas ist für mich Privatsache, auch was die damit bezweckt oder nicht bezweckt. Gerade weil sie wenig politisches Profil hat, wundert mich, dass sich in der CSU und auch hier im Board darüber aufgeregt wird. Müsste doch eher umgekehrt sein.

Ansonsten find ich Rothaarige immer ziemlich geil. Weiß nicht woran das liegt. Geht mir bei Frau Lierhaus (Sportschau) auch so. :)  

619 Postings, 5704 Tage nobody ...Playboy ODER Politik ...

 
  
    #34
2
28.03.07 18:24
... beides geht nicht!!

Unseriöser geht es nun wirklich nicht, halte von dieser Person offengesagt nicht sehr viel. Das ganze hatte schon beim Stoiber-Putsch recht viel selbstdarstellerisches!!  

1545 Postings, 5510 Tage HobbypiratDas sind verkappte Hexen.

 
  
    #35
3
28.03.07 18:25
LoL. Die verdrehen einem die Rübe.
Wie der Zwerg den roten Frosch küsst und vor Ihm dann die Fee steht.
"Du hast drei Wünsche frei"
"Eigentlich habe ich nur einen Wunsch , aber den 3 Mal"  

7953 Postings, 5413 Tage Skyline2007ach von de seite hatse doch wat o. T.

 
  
    #36
28.03.07 18:27

8110 Postings, 7582 Tage maxperformance@katjuscha

 
  
    #37
28.03.07 20:10
hab UNTER ANDEREN Dich gemeint.

Über die Bilder reg ich mich überhaupt nicht auf,
könnten noch viel freizügiger sein:-))

Politik ist sicher kein einfaches und sauberes
Geschäft, aber reine Selbstdarsteller gehören ins ShowBiz...

gruß Maxp.  

31050 Postings, 7298 Tage sportsstarAlexander Maassen lässt grüßen

 
  
    #38
1
28.03.07 20:42
vielleicht wirkt Pauli ja bald im Nachfolgefilm von "Beauty Gang" an der Seite des ehemaligen Schatzmeister der CDU-Mittelstandsvereinigung mit ;-)

greetz
sports*
______________________________________________
Das Leben ist hart, doch Ariva ist härter..

 

21368 Postings, 7392 Tage ottifantAch schau einer Kuck

 
  
    #39
1
28.03.07 21:00
"Domina"-Fotos: Pauli geht auf Distanz  


Die Fürther Landrätin Pauli/CSU hat sich von Illustrierten-Aufnahmen distanziert, die sie im Stil einer "Domina" zeigen. Der Titel "St. Pauli" in der Überschrift "verbunden mit sehr gezielten Fotoausschnitten und einigen Textpassagen" erweckten bei vielen Betrachtern eine Assoziation, die sie nicht hinnehmen könne, heißt es in einem Brief an die Zeitschrift "Park Avenue". Das Blatt wies Paulis Vorwürfe derweil zurück, die Fotos und Texte ohne Autorisierung gedruckt zu haben. Sämtliche Zitate seien freigegeben worden.
www.bayern1.de  

44542 Postings, 7604 Tage Slatersie will es doch auch o. T.

 
  
    #40
28.03.07 21:14

5801 Postings, 5695 Tage hkpbAlso Katjuscha ob eine Frau rothaarig

 
  
    #41
4
28.03.07 21:34
und geil ist oder nicht, ist wohl nicht entscheidend. Jedenfalls nicht bei mir und wohl auch bei vielen anderen Männern nicht! Ich finde es gerade respektlos gegenüber Frauen allgemein so zu urteilen.Nach meiner Erkentnis und Bewertung handelt es sich bei Frau Pauly um eine sehr intelligente,attraktive Frau, die es politisch verstanden hat die CSU zur rechten Zeit aufzuwecken. Zudem bin ich der Meinung, dass sie durch ihr Auftreten viele Mitglieder der CSU aufgeweckt und ihnen aus der Seele gesprochen hat und letzendlich die CSU in Bayern durch ihr Auftreten geholfen und nicht geschadet hat. Die nächsten Wahlergebnisse werden dieses deutlich zeigen.  

29429 Postings, 5821 Tage sacrificemehr Foto's bitte

 
  
    #42
28.03.07 21:47
das war doch hoffentlich nicht alles!
__________________________________________________

sac .....))  

4503 Postings, 7578 Tage verdiPolitisch wird aus der wohl nichts mehr,aber als

 
  
    #43
2
28.03.07 22:02
Nachfolgerin von der Nachfolgerin von Christiansen durchaus
vorstellbar!;-)  

5801 Postings, 5695 Tage hkpbVerdi, das wird die Zeit zeigen

 
  
    #44
28.03.07 22:13
Die Basis CSU denkt jedenfalls anders. Also ist erst mal abwarten angeraten. Die Frau hat jedenfalls das, etwas Überzeugendes richtig rüberzubringen. Christiansen-Nachfolgerin ist etwas ganz anderes...  

5801 Postings, 5695 Tage hkpbsacrifice

 
  
    #45
28.03.07 22:18
Ich hab leider keine Fotos z.Vfg. Jedenfalls ist das eine Frau mit Grips und sieht auch noch gut aus! Da ist wohl nicht immer der Fall in den Aufmachern der Medien der Fall? Oder?
 

69031 Postings, 6530 Tage BarCodeSac, die ist 49

 
  
    #46
1
28.03.07 22:22
das ist wirklich nicht dein Kaliber :-)

 

Gruß BarCode

 

21368 Postings, 7392 Tage ottifantJungspund.

 
  
    #47
3
28.03.07 22:24
Nee die sieht für fast 50 noch super aus. Respekt!  

103331 Postings, 7861 Tage Katjuscha@hkpb, also mich macht sie nur geil und nichts

 
  
    #48
5
28.03.07 22:49
weiter.

Ihre Intelligenz kann ich nicht beurteilen, weil ich mich von hier aus nicht um die Politik im südlichen Ausland kümmere. :)

Mal sehen, ob ich noch mehr Fotos sehen kann. Vielleicht hat sie außer roten Haaren noch nen geilen Arsch.


Ach ja, es gibt auch Frauen wo ich nur auf die Augen stehe. Ist das pervers? Würde sich diese Frau dadurch erniedrigt fühlen?


 
Angehängte Grafik:
charlize-theron-1024x768-25732.jpg (verkleinert auf 49%) vergrößern
charlize-theron-1024x768-25732.jpg

44542 Postings, 7604 Tage SlaterKatjuscha

 
  
    #49
3
28.03.07 23:01
Charlize Theron ist ne 1+  

103331 Postings, 7861 Tage KatjuschaSlater, erniedrige die Frau mal nicht, in dem du

 
  
    #50
28.03.07 23:53
ihr eine Nummer gibst! Wo gibts denn sowas? du Sexist!  

Seite: < 1 |
| 3 | 4 >  
   Antwort einfügen - nach oben