GMG E-Auto Akku Revolution?


Seite 8 von 10
Neuester Beitrag: 15.02.24 13:37
Eröffnet am:09.08.21 10:15von: TestthebestAnzahl Beiträge:244
Neuester Beitrag:15.02.24 13:37von: TestthebestLeser gesamt:94.961
Forum:Hot-Stocks Leser heute:2
Bewertet mit:


 
Seite: < 1 | 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 |
| 9 | ... >  

1251 Postings, 1518 Tage TargoDanke slim

 
  
    #176
26.08.22 16:35
Nicol hat in der Vergangenheit gerade das Graphene als feste Burg beschrieben und als zentrales Thema für GMG herausgestellt. Über Kosten findest du auf den ganzen Folien nichts. Das ist echt ein wunder Punkt. Mich wundert es auch, dass er bei allen Erfolgsmeldungen keine Abnehmer für seine tolle Technologie findet. Immerhin hat er ja jetzt eine Flächenvergrößerung verkündet aber wohl eher für die Verwaltung als für die Fertigung. Der aktuelle Kurs ist eher der Psychologie geschuldet als den Fakten.
Für kritische Betrachtungen bin ich immer dankbar. Ich halte nichts vom Gesundbeten. Was nichts taugt, sollte aussortiert werden. Am Ende bleibt sonst nur der Frust. Aber du kennst ja meine Einstellung von Varta.  

827 Postings, 1070 Tage moonbeamCatl

 
  
    #177
29.08.22 11:52
bringt jetzt ein Fahrzeug mit Qilin Batterie raus
1000km Reichweite und 10 Minuten Ladezeit, dass wäre es dann für Lithium.
https://www.catl.com/en/news/1013.html  

3369 Postings, 1391 Tage slim_nesbitHat doch gar nichts hiermit zu tun

 
  
    #178
29.08.22 12:14

Die Qulin hat so ziemlich gar nix mit dem von GMG adressierten Markt zu tun.

Viel wichtiger ist, dass bspw. Gotion die Architektur seiner LFPs so konstruieren soll, dass angeblich 200wh/ kg rauskommen.
Wenn der dazu notwendige Graphitenanteil (Kostentreiber) deutlich geringer ausfällt als bei GMG, ist sowas der direkte Konkurrent, was großzellige Formate anbelangt. Dann blieben GMG nur noch Spezialanwendungen oder sie müssten richtig fette Entwicklungssprünge machen, was uns wieder an den Start dieses Threads bringt.  

Aber Quilin???    Die zielt konkret auf das Teslakonstrukt mit der komplexen Verdrahtung des Packs und der Ausschäumung des Sandwichs ab.


 

1251 Postings, 1518 Tage Targogroßzellige Format und CATL

 
  
    #179
29.08.22 12:54
An der Ecke ist CATL schon eine Hausnummer. Die würde ich mal respektvoll beobachten. Ich sehe CATL und Konsorten aber eher als Bedrohung für die hochfliegenden VARTA-Pläne. Das Rennen ist voll im Gange. Bei GMG sehe ich vordergründig die Kleinanwendungen Knopfbatterien und (hoffentlich) Smartphones. Der Markt reicht vollkommen um hier ein Kuchenstück zu erobern.
Für mich ist das Jahr 2022 das Entscheidungsjahr bei GMG. Entweder es gelingt Nicol Kunden zu aquirieren. Dann könnte das der Start in einen guten Markt - und ganz wichtig - eine solide Finanzierung werden. Wenn das nicht gelingt braucht Nicol neues Geld. Da wäre ich dann vorsichtig.  

20 Postings, 612 Tage scheinewigvartenLöschung

 
  
    #180
29.08.22 13:28

Moderation
Zeitpunkt: 30.08.22 10:44
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Off-Topic

 

 

827 Postings, 1070 Tage moonbeamZumindest

 
  
    #181
05.09.22 11:33
die Knopfzellen befinden sich ja schon eine ganze Weile in der Erprobung, von daher sollten zwischenzeitlich auch Ergebnisse vorliegen.
Bestellungen sind allerdings nicht bekannt?
Das lässt doch nur den Schluss zu, die Zellen funktionieren nicht wie erwartet, sind qualitativ schlecht oder zu teuer?  

3369 Postings, 1391 Tage slim_nesbit@moonbeam

 
  
    #182
1
05.09.22 15:55
bei den Knopfzellen müssten sie Zellen mit höherer Energiedichte vertreiben. Wie soll das gehen? Geht sicherlich aber nur über Masse und Preis und entsprechender Dauer. Oder es gäbe neue Anwendungen, die wieder noch nicht kennen.


Das ist aber alles für den Kurs nicht so entscheidend. Das ist ein Aussie-Wert und der australische Immobilienmarkt ist in den letzten 32 Jahre noch nie so strak gefallen wie aktuell.
Jetzt mögen einige sagen, was soll´n das, was haben denn die Immopreise mit den innovativen Unternehmen zu tun, was soll denn das für einen Einfluss haben?

Dann sag ich schau Dir zusätzlich den Chart des 10-2-treasury Yield spread an. Der fällt nicht nur, der ist immer noch invert also negativ. Bislang sind die Assets immer den Bonds gefolgt, ausnahmslos.
Es wurde gobal soviel Geld in die Märkte gepumpt, allein in den letzten 8 Jahren waren es 30 Billionen  USD, die gehen wieder raus, ganz oder zum Großteil.
Was wir hier sehen ist Kettenreaktion. Immo - Bonds - Konsum - Aktien.  

Wer das nicht glaubt - der soll sich lediglich die Coronazeit ansehen. Es wurden ohne Ende Coronahilfen in den (ohnehin mit nachgedrucktem Geld angereicherten) Markt gepumpt und hat es zu dem Postcoronawachstum geführt? Nein, nur zu dem Aktienrun, der unmittelbar auf die Coronadelle folgte, ein produktives Wachstum fehlt immer noch, wir hängen immer noch an zerbröselten Lieferketen usw.
Also nur weiteres fake maney, was die Märkte stützte. und seitdem es rausgezogen wird, sieht man wie die Märkte so zurückkommen wie sie hochgegangen sind.

D. h. allein ohne Krieg sondern nur durch das Abziehen der Kohle, durch Inflation und Bilanzausgleich der Nationalbanken wird das Geld nicht für die Investition in Pennytocks mehr da sein, um die auf das nächste Level zu heben.

Zukünftig bedarf es der Meldung erheblich größerer Erfolge, als wir es in den letzten 1,5 Dekaden gewohnt waren, um Kurssprünge zu erzielen.





 

891 Postings, 1740 Tage TestthebestWie weit ist GMG mit der Entwicklung?

 
  
    #183
2
05.09.22 17:14
Hier ein sehr, sehr interessantes Video mit Craig Nicol (CEO)
Er spricht über die 3 Sparten in der Firma.
-Schmiermittel
-Wärmeleitfähige Beschicktung von Klimaanlagen und Wärmepumpen
-Stand der Batterieforschung u. Produktion
und dem Fortschritt bei der Erweiterung  Graphen Produktionsanlage.
Für mich ist die Produktionsanlage das Schlüsselprojekt. Und es sieht so aus als ob sie fast alle Schwierigkeiten bei der industriellen Produktion von Graphen in den Griff bekommen haben. In früheren Interviews hat er sehr viele dieser Probleme erläutert.


https://www.youtube.com/watch?v=rbg-7EE_Xbo  (Ab ca. 05:10 geht es um die Pouch- u. die Knopfzellen)

Für immmer noch eines der spannendsten Unternehmen weltweit.  

1251 Postings, 1518 Tage TargoIch sehe hier eine 50/50 Chance

 
  
    #184
08.09.22 14:44
Sofern Nicol nicht mit habhaften Neuigkeiten um die Ecke biegt, besteht tatsächlich die Gefahr, dass sich GMG "solidarisch" mit dem Aussi-Markt in die Niederungen begibt.
Sollte es jedoch Ansagen geben die die großartigen Ankündigen im guten und wahren Licht erscheinen lassen, dann bekommt die Aktie sicher ein Eigenleben, das sich nicht unbedingt am Markt orientiert.
Das Jahr geht nicht mehr so lange. Von daher muß sich Nicol nun auch überlegen wie er die Finanzierung für 2023 angeht.  

891 Postings, 1740 Tage TestthebestSensationelle Leistungsdichte u. Ladezeiten

 
  
    #185
12.10.22 09:58
Alle Werte ein zigfaches besser als Lithium Ionen Akkus. Seht euch die Werte im dem Link an
Beispiel: Alle Akkus können in 3 Minuten voll geladen werden, egal ob Handy, Kopfhörer, Bohrmaschine, Auto usw.

Wenn  GMG diese Werte in der Massenproduktion erreichen kann, wird es eine Revolution,
ach was, eine Disruption in der Akkuwelt geben.
Meine Meinung: Diese Aktie kann ein "Thousendbagger" werden

https://www.boerse-express.com/news/articles/...phenproduktion-504486  

232 Postings, 990 Tage one_PoundMan scheint

 
  
    #186
1
09.11.22 16:41

891 Postings, 1740 Tage TestthebestBought Deal kann den Kurssprung ausgelöst haben

 
  
    #187
10.11.22 17:34

119 Postings, 1182 Tage Mike_OxlongBought deal via Eight Capital

 
  
    #188
11.11.22 15:40
https://viiicapital.com/transactions/?envira_id=3059
hier sieht man recht gut in was die sonst so investieren. Alles recht spekulativ.
Hab mal ein paar Werte durchgesehen in die sie vor einem Jahr investiert haben.
Manche vervierfacht und mehr und manche fast Totalverlust.
Kann den bought deal also nicht wirklich positiv sehen.

Ansonsten glaube ich an GMG.
Graphenproduktion muss jetzt endlich starten dann läuft das.
Die Produkte werden reißenden Absatz finden.  

119 Postings, 1182 Tage Mike_OxlongAGM

 
  
    #189
25.11.22 13:33
sie sagten, dass man hoffentlich nächstes Jahr Thermal-XR-beschichtete Klimaanlagen in Nordamerika bekommen kann.  

1251 Postings, 1518 Tage Targo@Mike - AGM

 
  
    #190
25.11.22 14:19
Hast du teilgenommen ?
Was gibts zu den Knopfzellen ?
Hat Nicol was zur Finanzierung in 2023 gesagt  

119 Postings, 1182 Tage Mike_OxlongTargo

 
  
    #191
25.11.22 16:40
Fragen zur volumetrischen Energiedichte wurden nicht beantwortet oder wie schwer exakt die Knopfzelle ist. Hier sind sie vermutlich nicht so gut.

So hab ich für mich versucht eine ungefähre Zahl herzuleiten:
https://www.youtube.com/watch?v=mP4AOXrSeoc
In diesem Video wird eine Knopfzelle von GMG 2 Minuten schnell geladen. Leider ohne Angaben von exakten Ladedaten.

Wenn man annimmt das die Zelle danach voll ist und der USB-Port ca. 1 Ampere liefert hätte die Knopfzelle rund 33 mAh Kapazität. ( 1 Stunde lang 1 Ampere ist gleich 1000mAh geteilt durch 30 = 33mAh)
Eine Lithium Knopfzelle CR 2032 hat rund 210 mAh.
Falls ich hier einen Fehler in der Rechnung habe bitte berichtigen.
Auch wenn es wirklich so ist das die Kapazität wesentlich geringer ist, so ist das für mich nicht sonderlich negativ zu sehen da der Entladestrom wesentlich höher ist als bei Lithiumknopfzellen (max. 3mA = 0,003A x 3V = 0,01Watt bei Lithium) vs (1A x rund 5V = 5 Watt bei Alu/Graphen wenn ich davon ausgehen das Entladen so schnell funktioniert wie Laden)
Ich denke es wird einfach andere Anwendungsfälle geben für diese Batterie.
Wo man kurz viel Leistung benötigt und es kein Problem ist wieder kurz zu laden.
Evtl. Drohnen?

 

1251 Postings, 1518 Tage TargoDanke Mike

 
  
    #192
26.11.22 15:26
Irgendwie war die Veranstaltung wohl zu dünn.
Die Aussicht auf 2024, vergißt das Jahr dazwischen. Sowohl was den Finanzierungsbedarf angeht als auch die neue Batteriekundschaft. Warum gibt es hierzu nicht längst einen LOI oder sonstiges von einem Kunden ?  

119 Postings, 1182 Tage Mike_OxlongKnopfzelle

 
  
    #193
28.11.22 12:30
Aktuell nutzt man diese Knopfzellen ja eher für Geräte die wenig Leistung benötigen wie etwa Fernbedienungen, Autoschlüssel. Ein einfacher Austausch macht also eher wenig sinn.

Wenn ich mir die oben errechneten Daten heranziehe dann tu ich mich schon schwer einen Anwendungsfall für so eine Knopfzelle zu finden.

Hast du eine Idee?  

1251 Postings, 1518 Tage Targo@Mike - Knopfzellen

 
  
    #194
28.11.22 13:47
Das ist für mich eine einfache Geschichte. Kein Kunde wird schlechtere Leistungsdaten akzeptieren. Die Schnelladung allein reicht nicht. Vermutlich ist das der Grund warum Nicol noch keinen Kundenvertrag vorweisen kann. Gleiche Kapazität wie ein Li-Zelle plus Schnelladung - das wäre ein Vertragsargument. Was ich ebenso vermisse sind Kosten-, bzw. Preiskalkulationen. Ich habe noch nirgendwo gelesen was so eine Knopfzelle - im Abgleich zur Li-Zelle - kosten soll.  

891 Postings, 1740 Tage TestthebestPlus 9%- Ist das der Grund?

 
  
    #195
05.12.22 13:25
Beeindruckende Leistungsdaten.
Ab ca. 13:30 Minute.

https://www.youtube.com/watch?v=5mMMCLKjZKY  

119 Postings, 1182 Tage Mike_OxlongKaufkurs

 
  
    #196
09.12.22 10:48
Billiger wird man die Firma denk ich nicht kriegen.  

1251 Postings, 1518 Tage TargoJa

 
  
    #197
09.12.22 17:20
da wird plötzlich ordentlich zugegriffen - hier und in Kanada.
Gut zu wissen für die Zukunft, wo die untere "Schmerzgrenze" liegt.  

119 Postings, 1182 Tage Mike_OxlongCoverage

 
  
    #198
14.12.22 12:57
HC Wainwright & Co beginnt mit der Analyse von GMG mit einem Kursziel von C$8  

1251 Postings, 1518 Tage Targo@Mike - hast du eine Quelle ?

 
  
    #199
14.12.22 13:30
das wäre interessant  

Seite: < 1 | 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 |
| 9 | ... >  
   Antwort einfügen - nach oben